Tag Archives: Zentralbanken

Video: Ernst Wolff: „Die Eliten planen ein Zwangs-Geld-System“ (47:45)

24 Apr

ernst-wolffVideo: Ernst Wolff: „Die Eliten planen ein Zwangs-Geld-System“ (47:45)

Meine Meinung:

Die globalen Eliten planen für uns eine Zukunft ohne freien Willen, ohne Besitz und ohne Meinungsfreiheit.

In Minute 18:50 spricht Ernst Wolff davon, dass man in den armen afrikanischen Ländern die Infrastruktur verbessern sollte. Er sagt: “Man müsste in den Entwicklungsländern für vernünftige Verhütungsprogramme sorgen, die Bildung und Gesundheit verbessern, für vernünftige Wohnbedingungen und eine vernünftige Hygiene sorgen, Toiletten und eine Wasserversorgung in den Slums bauen.

Das alles ist gut gedacht, wird aber ohne Erfolg bleiben. Diese Art der Entwicklungshilfe ist seit mehr als 50 Jahren gescheitert. Solch ein Programm wird nur gelingen, wenn es von den Afrikanern selber aus Einsicht und Eigenverantwortung in Angriff genommen wird. Wird solch ein Programm durch europäische oder durch amerikanische Entwicklungshilfe aufgebaut, so lassen die Afrikaner es, wenn es fertig gestellt ist, einfach wieder verrotten.

Das haben uns die vergangenen Jahrzehnte gezeigt. Man denke auch an die weit verbreitete Korruption. Solche Entwicklungs-Programme werden deshalb nur regional gelingen, wo verantwortungsvolle und einsichtige Menschen leben, die bereit sind, diese Last auf sich zu nehmen. Ein weiterer Hinderungsgrund für solche Entwicklungsprogramme ist der bildungs- und fortschritts-fremde Islam, denn er befürchtet, gebildete Menschen könnten sich vom Islam abwenden.

Minute 20:00: “Die Bevölkerung in Afrika über Impfkampagnen zu reduzieren, finde ich so schlimm, so unmenschlich. Wir wissen ja, dass einige dieser Impfkampagnen, dazu geführt haben, dass Frauen unfruchtbar gemacht worden. Und ich finde, es ist eine absolute Horrorverstellung, anderen Menschen aufzuzwingen, dass sie keine Kinder mehr bekommen können. Das ist absolutes Unmenschentum.

Ich wundere mich im Falle Bill Gates allerdings nicht darüber, da ich inzwischen erfahren habe, dass sein Vater ein passionierter Eugeniker war (Befürworter des Tötens von “unwerten Lebens”) und ein großer Anhänger von Adolf Hitler gewesen ist… Für mich ist Bill Gates ein Psychopath, der auf Grund seines Geldes auch als Soziopath (skrupellose und asoziale Persönlichkeit) funktionieren kann und der versucht die ganze Welt mit sich in den Abgrund zu reißen.

Minute 43:10: „Ich möchte den Blick der Zuschauer einmal auf ein Event lenken, das jetzt im Juni oder Juli (9. Juli 2021) vom WEF (World Economic Forum (Weltwirtschaftsforum) geplant ist. Das ist das “Cyber Polygon 21”. Und zwar wird da der komplette Zusammenbruch des weltweiten Internets durchgespielt.

Und wenn wir uns daran erinnern, dass die ganze grassierende Krankheit (Corona), das was im Rahmen der Pandemie passiert ist, auch schon durchgespielt wurde, auch unter Federführung des WEF, dann halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass man darauf spekuliert, dass so etwas auch passiert.

Und wenn man sich vorstellt, dass es eine Cyber-Attacke auf das gesamte Internet der Welt gibt, dass das gesamte Internet über mehrere Tage stillgelegt wird, dann bedeutet es auch, dass man es neu starten kann und dass man dann auch sagen kann, passt mal auf Leute, es gibt für jeden nur noch ein einzelnes Konto, jeder kann nur noch ein Konto bei seiner Zentralbank haben. Auf diese Weise könnte man das ganze Problem (die Abschaffung der alten und die Installation der neuen Weltordnung, den Great Reset) über Nacht lösen.

Ich fürchte, dass das gar nicht so abwegig ist, weil man merkt, dass im Moment immer mehr Leute aufwachen und immer mehr Leute merken, dass sie in den letzten 14 Monaten hinters Licht geführt wurden. Und wenn sich diese Welle der Erkenntnis weiter fortsetzt, wird es für die Herrschenden sehr, sehr schwierig, diese Maßnahmen auf friedlíche Art und Weise durchzusetzen.

Und dann wird das passieren, was Klaus Schwab, der Gründer des WEF, schon lange sagt, man muss den Leuten das (den Great Reset, die neue Weltordnung) einfach über Nacht um die Ohren hauen. Dann werden wir das neue System erleben. Er sagt das in absolut drastischen Worten. Ich empfehle jedem nur, sich bei youtube anzusehen, was Klaus Schwab über “Cyber Polygon 21” sagt. Das ist ein neun-minütiges Interview und das sieht sich an wie aus einem alten James-Bond-Film an.

Video: Ernst Wolff: Cyber Polygon 2021 [Der aktuelle Kommentar 19.04.21] (05:21)

https://youtu.be/Sw45VidF8Vg

Video: Klaus Schwab – The Great Reset „Cyber Pandemic“ FULL CLIP @ World Economic Forum CYBER POLYGON 2020 (10:59)

https:*//www.youtube.com/watch?v=oaP079ifubs


digital-finanzieller Komplex Microsoft Amazon Apple Facebook Google Black Rock Vanguard Fidelity State Street Pharmaindustrie Rockefeller Rothschild Bill Gates Elon Musk Einkommen Vermögen Reichtum Gleichheit Geldschöpfung Krankenhäuser Kindergarten soziales System Schulen Universitäten Altenheime Impfungen Bevölkerungsreduktion Frauen unfruchtbar Vater Eugeniker Anhänger Adolf Hitler Horrorvision Psychopath Bürgerkriege kriegerische Auseinandersetzung weltweite Gesundheitskrise Event 201 globale Zensur SpaceX Netflix autoritärer Korporatismus Mussolini Faschismus weltweite Gesundheitskrise Alphabet

Video: Ernst Wolff: Deutschland 2022 bankrott? – Wird Merkel Deutschland zerstören? (10:22)

11 Feb

mross-wolff-1

Video: Ernst Wolff: Deutschland bankrott 2022 – Wird Merkel Deutschland zerstören? (10:22)

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD) zu Finanzen und Steuern (03:38)

25 Jun

„Was sagt das AfD-Programm zum Thema Finanzen und Steuern? Ganz einfach: Es sagt das, was Experten schon seit Jahrzehnten fordern, aber ein untätiger Finanzminister Wolfgang Schäuble und ein gieriger Staat ebenso lange verhindern. Wir wollen ein einfaches, gerechtes Steuermodell.“ Weiter im Video von Dr. Nicolaus Fest.


Video: Dr. Nicolaus Fest: AfD-Wahlprogramm zu Steuern und Finanzen (03:38)

Quelle: Video: Dr. Nicolaus Fest zu Finanzen und Steuern (03:38)

Noch ein klein wenig OT:

Dessau (Sachsen-Anhalt): Fußballspiel eskaliert nach gelber Karte zur Massenschlägerei

Fußballspiel im BerufsschulzentrumEin Fußballspiel im Berufsschulzentrum „Hugo Junkers“ eskalierte am Dienstag.

Auf dem Gelände des Dessauer Berufsschulzentrums „Hugo Junkers“ ist am Dienstag gegen 12 Uhr ein Fußballspiel eskaliert und in eine Schlägerei gemündet. Das bestätigte die Polizei auf MZ-Anfrage. Nach MZ-Informationen hatte es in der Berufsschule ein Fußballturnier mit acht Teams gegeben, Auslöser für die Auseinandersetzung soll eine gelbe Karte gegen einen der Spieler gewesen sein. Die Polizei erklärte, dass daraufhin ein 18-jähriger Syrer auf das Spielfeld gelaufen sei und den 22-jährigen Schiedsrichter zu Boden gestoßen habe. Danach gingen 40 bis 50 Männer aufeinander los. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Warum holen die Politiker alle diese asozialen Migranten ins Land? Und warum wählen die Deutschen diese geisteskranken Politiker immer noch? Wenn die Migrantengewalt die Menschen trifft, die diese Politiker wählen, dann trifft es genau die richtigen.

Rene schreibt:

Die Stimmung war also laut Polizei nicht aggressiv gewesen 😉 Fliegende Stühle und SYRER mit Stangen bewaffnet, sind also NICHT als aggressiv zu bezeichnen. Nun gut, wieder was dazugelernt. 😉

Dirk schreibt:

…die Stimmung aufgeregt, aber nicht aggressiv, ja nee, is klar. Stühle geworfen und mit Stangen bedroht. Aber aggressiv, nicht die Spur! Verarscht euch selber, ihr Schreibhuren des Systems. Mal gut, dass es keine Deutschen waren. Sonst hätte es wieder gleich Stuhlgruppen gegen rächts gegeben.

Weibliche Hormone im Trinkwasser – auch hormonelle Belastung durch Plastikflaschen

Weibliche-Hormone-in-unserem-Trinkwasser

Laut unzähligen Studien in den letzten Jahren, sinkt die Spermienqualität von unseren westeuropäischen Männern drastisch was nicht nur missgebildete Samenzellen sondern auch Unfruchtbarkeit zur Folge hat. Nicht nur der umstrittene Verdacht, dass durch die von Frauen aufgenommenen Östrogene durch die Pille, welche sie über den Urin wieder ausscheiden und die Klärwerke nicht alle Stoffe filtern können, so in unserem Trinkwasser landen, sondern auch die sehr hohe Östrogen-Konzentration in Plastikflaschen sind mehr als bedenklich. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Als das Plastik irgendwann in den sechziger oder siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts in die Massenproduktion ging, dachte niemand über mögliche negative langfristige Folgen nach. Ist es heute nicht ebenso mit der Einführung des genmanipulierten Saatgutes? Werden die schädlichen Auswirkungen auch erst in einigen Jahrzehnten erkannt.

Hamburg-Harburg: Millionen teurer G20-Knast für 400 gewalttätige Gipfelgegner fertiggestellt

gesa_gefangenen_sammelstelle

Ein provisorisches Gefängnis für bis zu 400 gewalttätige G20-Gegner wurde in Hamburg eingerichtet. Für den 6. Juli riefen Linksradikale zu Demonstrationen unter dem Motto "Willkommen in der Hölle" auf. Der Verfassungsschutz stuft die Lage als "bedrohlich" für das gesamte Bundesgebiet ein. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Heute sah ich übrigens eine Frau im Fernsehen, die gestern in Hamburg an der "Welcome-to-hell"-Demonstration teilgenommen hatte, die sich u.a. gegen den G-20-Knast richtete. Sie war ganz empört und beschwerte sich darüber, dass man diesen Knast errichtete. Da fragt man sich, sind solche Leute noch ganz klar im Kopf?

Jeder, der auch nur einen kleinen Funken Verstand im Kopf hat, sollte doch wissen, dass zu dieser Demonstration linksradikale Politkriminelle, Antifaschläger, Anarchisten und andere Geistesgestörte kommen, die den Tod anderer Menschen billigend in Kauf nehmen. Und gegen diese Schwerverbrecher soll man sich nicht schützen dürfen und sie notfalls aus dem Verkehr ziehen und einsperren? Ich hoffe, sie erhalten alle eine hohe Strafe.

Siehe auch:

Mehr als 1000 Jahre war die Türkei ein christliches Land

Akif Pirincci: Wer über die islamisch-afrikanische Massen-Invasion schmollt – ist ein Nazi

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn: Macrons Reformträume – und wer sie finanziert

Soeren Kern: Deutschland: Zahl von Migranten verübter Sexualverbrechen verdoppelt sich in einem Jahr

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn: Merkels Afrikarettung – und jetzt die Zahlen – 100 Millionen Afrikaner auf dem Weg nach Deutschland

Antje Sievers: Zum ersten Mal sehe ich mich auf der Rolltreppe um

%d Bloggern gefällt das: