Tag Archives: Wirtschaft

Israel hat soeben einen 3-wöchigen zweiten Lockdown beschlossen

5 Aug

corona-israel

Israel gilt bei der Coronabekämpfung weltweit als Vorbild. Ein strenger Lockdown und eine Corona-App sorgten dafür, dass die Infektionen rapide gesenkt wurden. Doch nun droht ein neuer Lockdown. Wie kam es dazu?

Es liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Israelis es mit der mit der Masken- und Abstands-Pflicht nicht mehr so genau nahmen. Viele zogen die Maske nicht mehr über Nase und Mund, sondern oft schob man sie lässig unters Kinn.

In Restaurants brauchte man keine Corona-Tests mehr vorlegen, sondern man kontrollierte nur noch die Temperatur der Gäste und setzte sie anschließend an überfüllte Tische, wobei der Mindestabstand von 2 Metern oft nicht eingehalten werden konnte.

Die meisten Neuinfektionen geschahen in den Schulen. Als eine Hitzewelle übers Land rollte, verzichtete der Gesundheitsminister auf die Maskenpflicht. Innerhalb kurzer Zeit infizierten sich viele Schüler und Lehrer. Hunderte Schulen wurden geschlossen.

Am stärksten kam es innerhalb der eigenen vier Wände zu Neuinfektionen. Die Familienmitglieder oder Besucher trugen das Corona-Virus in die Familie.

Für die Wirtschaft des Landes wäre ein erneuter Lockdown fatal. Bereits mehr als 20 Prozent der Bürger sind arbeitslos. Die nationale Fluglinie El Al steht kurz vor der Insolvenz. Unzählige Geschäftsinhaber und Gaststätten fürchten den Bankrott.

weiterlesen:

https://www.welt.de/politik/ausland/article211232079/Israel-Warum-im-Vorzeigeland-jetzt-wieder-ein-Lockdown-droht.html

Nun ist der zweite Lockdown beschlossene Sache. Ab Freitag den 06.08.21 gibt es einen 3-wöchigen Lockdown. Viele Israelis sind sehr wütend darüber. Manche Eltern, Fitnessstudios, Ladenbesitzer Friseure und Restaurantbesitzer erklären, dass sie den Lockdown nicht mitmachen wollen.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus215913702/Corona-Infektionen-Israel-geht-wuetend-in-den-zweiten-Lockdown.html

Meine Meinung:

Es wäre interessant, zu erfahren, warum die Infektionen in den Palästinensergebieten so gering sind. Zumal die Palästinenser im Gazastreifen nur über wenig Impfstoff verfügen und viele Palästinenser weder eine Maske tragen und sich nicht impfen lassen wollen.

Die Tagesschau schreibt, dass sich das Virus im Westjordanland nun aber stark ausbreitet, so dass die Krankenhäuser mittlerweile überlastet sind. Dies zeigt sich auch in der oberen Graphik.

Mittlerweile impft Israel palästinensische Arbeiter aus dem Westjordanland. Nicht aber diejenigen aus dem Gazastreifen. Es ist anzunehmen, dass sich Corona auch im Gazastreifen ausbreiten wird. Vielleicht hätten die Palästinenser ihr Geld nicht in Raketen investieren sollen, sondern ins Gesundheitswesen.

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/gaza-corona-impfstoff-101.html

Video: Robert Matuschewski: Die Wirtschaft kann der Regierung dankbar sein! (27:40)

21 Feb

robert-wirtschaft+1Video: Robert Matuschewski: Die Wirtschaft kann der Regierung dankbar sein! (27:40)

Meine Meinung:

Es sterben jeden Tag 300.000 Menschen durch die Corona-Maßnahmen, weil niemand mehr etwas kauft. Dadurch brechen weltweit die Lieferketten zusammen. Ddie Menschen in der Dritten Welt erhalten keine Nahrungsmittel mehr und verhungern.

Und dann kommen “Wissenschaftler” wie der Philosoph Prof. Dr. Albert Newen [Bild] daher, befürworten den Lockdown und finden es richtig, wenn man uns die Grundrechte nimmt und die Freiheit beschränkt.

Übrigens, Herr Professor, selbst die WHO und die Uno haben sich für ein Ende des Lockdown ausgesprochen. Aber das hat die „Wissenschaft“ offenbar nicht zur Kenntnis genommen. Weil sie sich genauso einseitig informiert wie die Politiker und Medien?

Man sollte solchen Leuten die Titel aberkennen. Sind das die Professoren, die Gefälligkeitsgutachten erstellen, denn mit Wissenschaften haben sie offenbar nicht viel am Hut.

https://www.waz.de/politik/landespolitik/warum-manche-menschen-die-corona-krise-immer-noch-leugnen-id231530335.html (Bezahlschranke)

Berliner Initiative will nur noch 12 private Autofahrten pro Jahr erlauben

https://www.focus.de/auto/news/groesste-autoreduzierte-innenstadt-der-welt-berliner-initiative-will-nur-noch-12-private-autofahrten-pro-jahr-erlauben_id_12997735.html

Dachau: Volksbank-Raiffeisenbank Dachau kündigt Konto der AfD

https://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau-ort28553/afd-vr-bank-dachau-konto-kuendigung-volksbank-raiffeisenbank-90208310.html

Sitzen dort immer noch die alten SED und Stasi-Leute? 😉

Hier übrigens das Video, in dem Robert die Wahrheitstropfen, das Wahrheitsserum, nimmt. Er hat sie übriges schon häufiger genommen:

https://nixgut.wordpress.com/2021/02/19/video-robert-matuschewski-christoph-waltz-uber-corona-leugner-eine-gruppe-von-asozialen-vollidioten-2814/

Video: Carolin Matthie: Vlog #798 – Katastrophale Daten? – Buhrow: „Die Menschen lieben, was wir tun.“ Ach ja? (01:31:18)

31 Jan

carolin-katastrophe

carolin-abwechend

carolin-gruene

Gates-Stiftung zerstört Afrikas Nahrungsmittelwirtschaft

28 Jan

Dieselbe Gates-Stiftung, die hinter jedem Aspekt der COVID-19-Pandemie steht, von der Finanzierung eines Großteils des WHO-Budgets bis hin zu Investitionen in bevorzugte Impfstoffhersteller wie Moderna, ist an einem Großprojekt in Afrika beteiligt, das die traditionelle kleinbäuerliche Produktion lebenswichtiger Nahrungspflanzen zugunsten von Monokulturen und der Einführung teurer chemischer Düngemittel und GVO-Saatgut (GVO: Gen-Veränderter Organismus) zerstört, die Kleinbauern in den Ruin treiben. Das Projekt, die „Alliance for a Green Revolution in Africa“ (AGRA), ist direkt mit wichtigen globalen Institutionen verbunden, die hinter dem „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums stehen.

weiterlesen:

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2021/01/27/die-gates-stiftung-zerstoert-afrikas-nahrungsmittelwirtschaft/

Video: Digitaler Chronist: #Kindergeburtstag – #FPP2-Masken & #Wirtschaft (10:37)

14 Jan

Video: Digitaler Chronist: Nachrichtenlage: #Kindergeburtstag #FPP2-Masken & #Wirtschaft (10:37)

Liebe Zuschauer, die Polizei löst Partys und selbst Kindergeburtstage konsequent auf, während Muslime unbehelligt ein Familienmitglied beerdigen dürfen. Immer mehr Wirtschaftszweige jammern und beklagen die verzögerte Auszahlung von Staatshilfen (also unserem Geld). Hilfe, wir haben höhere Todeszahlen als in den USA, obwohl es noch keinen neuen Präsidenten gibt. Euer Thomas

Hannover-Lahe: Nach Todesschüssen: Kripo ermittelt in Gartenlaube

https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/nach-todesschuessen-kripo-ermittelt-in-gartenlaube-74878316.bild.html

Seesen (Niedersachsen) – Ermittler der Kripo durchsuchten am Mittwoch einen Kleingarten in Seesen. Am 4. Januar wurde hier die Leiche des 38-jährigen Sertac K. aus Lehrte gefunden.

Der Türke soll von seinem Cousin Sedat S. erschossen worden sein. Der mutmaßliche Schütze spricht von einem Unfall, die Polizei ermittelt wegen Totschlags.

Hannover-Lahe: Leichenfund in Seesen: 350 Menschen trauern um Toten aus Lehrte

https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Erschossen-in-Seesen-350-Menschen-in-Hannover-trauern-um-Toten-aus-Lehrte

Rund 350 Menschen haben am Montag an der Beerdigung des erschossenen 34-Jährigen aus Lehrte teilgenommen. Die Leiche wurde im jesidischen Teil des Stadtfriedhofs Hannover-Lahe beigesetzt. Ein guter Freund soll Sertac K. umgebracht haben.

Länder-Vergleich: Deutschland jetzt mit höherer Corona-Todesrate als die USA

https://www.tagesspiegel.de/politik/laender-vergleich-deutschland-jetzt-mit-hoeherer-corona-todesrate-als-die-usa/26789508.html

In Deutschland sterben mittlerweile vergleichsweise mehr Menschen an oder in Verbindung mit Corona als in den USA. Das geht aus Zahlen der US-amerikanischen Johns-Hopkins-Universität [1] hervor, die den Durchschnitt der vergangenen sieben Tage darstellen.

[1] https://ourworldindata.org/coronavirus

Wie Merkel unser Land zerstört: Wird Deutschland sich jemals davon erholen?

23 Dez

„Sollte, was zu erwarten ist, selbst der „harte Lockdown“ nicht das gewünschte Ergebnis bringen, dann wissen wir, dass tausende von wirtschaftlichen Existenzen völlig umsonst zerstört wurden, ganz zu schweigen von dem menschlichen Leid, das unsere vereinsamten Alten und jene Erkrankten, deren Behandlung verschoben wurde, erfahren mussten.“

Wer die Berichterstattung der Mainstream-Medien und die Aussagen der Politiker aufmerksam verfolgt, weiß inzwischen, dass die Zwangsmaßnahmen nicht am 10. Januar zu Ende sein werden. Es ist vielmehr davon auszugehen, dass sie sogar noch verschärft und bis mindestens März/April 2021 fortgeführt werden.

Der Autor geht davon aus, dass das Corona-Virus sich von irgendwelchen Zwangsmaßnahnahmen nicht beeindrucken lässt und dass wir lernen müssen mit Corona zu leben, wie wir seit Jahrtausenden mit der Influenza-Grippe leben.

In diesem Punkt stimme ich dem Autor nicht zu. Die asiatischen Staaten haben uns gezeigt, dass man Corona sehr wohl besiegen kann, siehe das Beispiel aus Vietnam [1]. Auch das Beispiel aus Tübingen zeigt, dass es möglich ist Corona zu besiegen, wenn man sich auf die gefährdeten alten Leute, die von Corona am stärksten betroffen sind, konzentriert [2]. Aber dies scheint niemanden zu interessieren.

[1] Wie Vietnam die Coronakrise besiegte und das offenbar sehr erfolgreich

https://nixgut.wordpress.com/2020/11/26/wie-vietnam-die-coronakrise-besiegte-und-das-offenbar-sehr-erfolgreich-ausloschen-des-coronavirus-statt-abflachen-der-infektionszahlen/

[2] Deutschlands Corona-Muster-Städtle Tübingen!“ – Seit Mai nicht einen einzigen Corona-Fall

https://nixgut.wordpress.com/2020/12/07/deutschlands-corona-muster-stadtle-tubingen-seit-mai-nicht-einen-einzigen-corona-fall/

Dies liegt meiner Meinung nach hauptsächlich daran, dass die „Corona-Experten“, sowie die Medien in der Regel eine vollkommen einseitige Sicht vertreten und keine kritische Meinung zulassen. Sie lassen sie nicht nur nicht zu, sondern sie dämonisieren Corona-Kritiker und versuchen sie beruflich zu vernichten.

Die Frage ist jedoch, ob wir, selbst wenn Corona eines Tages besiegt ist, wie in alten Zeiten, etwa nach dem Zweiten Weltkrieg, wieder zu altem Wohlstand zurückkehren können? Werden wir erneut ein weiteres Wirtschaftswunder erleben? Der Autor ist da sehr pessimistisch, weil wir durch die Politik Angela Merkels heute eine andere Gesellschaft haben, die einerseits ziemlich inhomogen und nicht mehr leistungsorientiert ist. Man kämpft eher gegeneinander, statt miteinander.

Der Autor beschreibt die Bilanz von Merkels Regierungszeit wie folgt:

• Eine katastrophale Energiepolitik, mit der die Versorgung des Landes mit bezahlbarem und verlässlich verfügbarem Strom auf Jahrzehnte hinaus sabotiert wurde

• Eine katastrophale Bevölkerungs- und Migrationspolitik, die dazu geführt hat, dass seit 2016 jedes Jahr weit über eine Million [3] überwiegend hochqualifizierte Deutsche das Land fluchtartig verlassen und von größtenteils minderqualifizierten Migranten, die über das „Asylticket“ nach Deutschland einwandern, ersetzt werden. Diesen Effekt nennt man „brain-drain“ – die Auswanderung der Intelligenz.

[3] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/157440/umfrage/auswanderung-aus-deutschland/

• Eine katastrophale Wirtschaftspolitik, die der Automobilindustrie, einst Eckpfeiler des deutschen Wohlstands, schwer zusetzt und zu ihrer Marginalisierung [zur Randerscheinung mit hohem Arbeitsplatzverlusten] führen wird. Zudem ist seit längerem eine massenhafte Abwanderung anderer Industriezweige ins Ausland zu beobachten

• Ein weiterer Sargnagel für die Industrienation Deutschland ist die Bildungspolitik. Um es überspitzt auf den Punkt zu bringen: Ein Berliner Abiturient von heute hätte im Jahr 1972 in Bayern nicht einmal die Mittlere Reife geschafft. Im Deutschland des Jahres 2020 verlassen massenweise Jugendliche die Schulen, die weder ausbildungsfähig, noch leistungswillig sind.

Auf Grund der veränderten gesellschaftlichen Verhältnisse, die hauptsächlich durch Merkel und die Linken der 68er-Generation vorangetrieben wurden, sieht der Autor für Deutschland ein längeres Siechtum aber kein zweites Wirtschaftswachstum voraus. Ich vermute, der Autor hat recht.

Statt eines Wirtschaftswunders wird es wohl eher härtere Auseinandersetzungen und Verteilungskämpfe der unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen geben und aufkomende Bürgerkriege, zumal die Muslime irgendwann die Mehrheit in Deutschland bilden, wenn es so weitergeht. Bei der Jugend ist es in vielen deutschen Städten ja schon heute der Fall.

Um so mehr sich Deutschland in einen islamischen Staat verwandelt, um so mehr greifen Armut, Hunger, Kriminalität, Korruption und andere negative Erscheinungen, die man aus islamischen Ländern kennt, um sich. Am Ende der Nahrungskette stehen dann die Deutschen, die dann die Kohlen aus dem Feuer holen sollen. Sie sind die Arbeitstiere, die Lohnsklaven und Steuerzahler, die zur Kasse gebeten werden.

Die Ursachen für den wirtschaftlichen, wissenschaftlich und sozialen Niedergang Deutschlands beschreibt der Autor wie folgt:

1945 stand man vor den Trümmern eines Staates, aber die wirtschaftliche Substanz war nicht so stark beschädigt, wie gemeinhin angenommen wird. Der entscheidende Unterschied ist die Bevölkerung heute zu damals. 1945 lebte in Deutschland ein homogenes, gut ausgebildetes, leistungswilliges Volk, das an einem Strang zog.

Man sprach die gleiche Sprache, hatte den gleichen Wertekanon, den gleichen kulturellen Hintergrund, weil es lauter indigene [eingeborene] Deutsche waren. Dieses einigende Band wurde spätestens durch die 68er systematisch zerstört. Das geht seit den 70er Jahren in einem mörderischem Tempo fort, seit Merkel am Ruder ist.

Rot-grüner Gleichheitswahn mit einhergehender Zertrümmerung unserer wirtschaftlichen Basis, Ehe für alle und damit die Zerstörung der Familie. Kein Wunder, dass die Intelligenten und Leistungsfähien Deutschland fluchtartig verlassen.

Quelle: http://www.pi-news.net/2020/12/warum-sich-deutschland-dieses-mal-nicht-wieder-erholen-wird/

Anti-Untermenschen schreibt:

Wer nicht bereit ist für sein Land zu kämpfen, verdient kein Land.

Meine Meinung:

Wer nicht bereit ist für sein Land zu kämpfen, wird früher oder später ausgelöscht.

Meine Meinung:

Merkels Bilanz ist mehr als verheerend. Sie hat ein wirtschaftlich, sozialpolitisch und gesellschaftlich halbwegs gesundes Land, zerstört und ist dabei es zu einem Dritte-Welt-Land zu machen, welches dank der Grünen industriell abgewickelt wird. Alles andere besorgen die gehirngewaschenen [linken und wohlstandsverwahrlosten] Deutschen, die nach dem Pillenknick geboren wurden.

Merkel, die etablierten Parteien, die Medien, Kirchen, Gewerkschaften, die NGO’s, die EU, die UNO und die illegale Migration trugen mit zur Spaltung Deutschlands und zum wirtschaftlichen Niedergang bei. Eine reife Leistung, das muss man ihnen lassen. Denn dazu brauchte sie ganze 16 Jahre, wobei der Aufbau wesentlich länger in Anspruch nahm.

Video: Neverforgetniki: Wahnsinn! Merkel rutscht die Wahrheit raus! (09:07)

2 Dez

Video: Neverforgetniki: Wahnsinn! Merkel rutscht die Wahrheit raus! (09:07)

Merkel kündigt unbewusst etwas an, was für Millionen Deutsche die Zerstörung ihrer Existenz bedeutet!

Niki: Merkel verkündet: Lange wird sich der Staat Coronahilfen für Betriebe nicht mehr erlauben können. Komisch bei der Finanzierung und Versorgung von Millionen Migranten hat sie das nie gesagt.

https://t.me/neverforgetnikiblog/823

Video: Gerald Grosz: Wer den Wintertourismus verbietet, vernichtet hunderttausende Arbeitsplätze (03:25)

27 Nov

Video: Gerald Grosz: Wer den Wintertourismus verbietet, vernichtet hunderttausende Arbeitsplätze (03:25)

„Wer tatsächlich die Wintersaison für unsere Tourismusbetriebe verbieten will, muss auch dazu sagen, dass er hunderttausende Arbeitsplätze vernichtet und Wirtschaftsruinen hinterlässt.

Dies ist ein weiterer Angriff auf unsere Wirtschaft, obwohl in den letzten Monaten weder im Tourismus noch in der Gastronomie nennenswerte Cluster (Infektionsquellen) entstanden sind“. Gerald Grosz in der Sendung Fellner Live.

Hier die ganze Sendung:

Video: Fellner! LIVE: Sebastian Bohrn Mena vs. Gerald Grosz (47:46)

Video: Michael Mross (MMnews TV): Das Ende der Normalität – Eine Normalität wird es in den nächsten Jahren nicht geben – mit oder ohne Impfung (11:35)

22 Nov

Video: Michael Mross (MMnews TV): Das Ende der Normalität – Eine Normalität wird es in den nächsten Jahren nicht geben – mit oder ohne Impfung (11:35)

Video: Martin Sellner: Ein erstes Video über den „GREAT RESET“ – Es geht um alles – Stoppt den Great Reset! (13:22)

18 Nov

Video: Martin Sellner: Ein erstes Video über den „GREAT RESET“ – Es geht um alles – Stoppt den Great Reset! (13:22)

Auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/5stpc2mz8bnL/

%d Bloggern gefällt das: