Tag Archives: Weltkrieg

Video: Robert Matuschewski: #294 – #Putin macht mobil! – Strack-Zimmermann im Dracula look für Eskalation! – Alice Weidel (AfD) warnt vor 3. Weltkrieg! (31:31)

21 Sept.

robert#294

Video: Robert Matuschewski: #294 – #Putin macht mobil! – Strack-Zimmermann im Dracula look für Eskalation! – Alice Weidel (AfD) warnt vor 3. Weltkrieg! (31:31)

Minute 01:58

Video: Agnes Strack-Zimmermann und Alice Weidel bei Maischberger (27:50)

https://youtu.be/G482kZuxWTU

Zur ganzen Sendung vom 20.09.2022 geht es hier (01:15:58:

https://kurzelinks.de/p90q

Minute 12:51

Sexverbot für Fleischessende Männer fordert Tierschutzverbund “Peta”

Der irre Vorschlag: Ein „Sex-Verbot für alle fleischessenden Männer“! Daniel Cox (46), Kampagnen-Leiter bei PETA Deutschland, rechnet vor: Jedes „nicht geborene Kind“ spare „58,6 Tonnen CO₂-Äquivalente pro Jahr“.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/tierschutz-organisation-fordert-sex-verbot-fuer-fleischessende-maenner-81385574.bild.html

Minute 20:15

AfD liegt in Sachsen bei 30%

Minute 21:42

Wissen sie, wer die selbstmörderische Gegenoffensive der Ukraine angeführt hat? Armeegeneral Mark A. Milley, Vorsitzender der Generalstabs der US-Streitkräfte und Generalmajor John Cala (?) vom Nato-Militärausschuss. Das berichtete die New York Times.

https://www.nytimes.com/2022/09/13/us/politics/ukraine-russia-pentagon.html (?)


Video: Robert Matuschewski: #293 – Ein Füllhorn toller Nachrichten von Putin, Habeck, Lauterbach, Aktivistmann & der Queen! (09:30)

https://videos.wirtube.de/w/eADPgM4eeiusHjFzc4ueQd


Geburtenrate Corona-Impfung unfruchtbar Donbas Sexverbot fleischessende Männer Peta Fortpflanzungsverbot Daniel Cox Tierschutz Mark A. Milley Infektionsschutzgesetz

Video: Martin Sellner: Wo bricht der Weltkrieg aus? 3 riskante Regionen – 1. Griechenland / Türkei – 2. Persischer Golf – 3. China (15:58)

15 Jul.

naechster-krieg

Video: Martin Sellner: Wo bricht der Weltkrieg aus? 3 riskante Regionen – 1. Griechenland / Türkei – 2. Persischer Golf – 3. China (15:58)

Minute 06:13

Was man auch sieht, ist eine Meerenge und zwar zwischen dem dem Persischen Golf und dem Golf von Oman, die vom Iran kontrolliert wird. Wo auch der größte Marinehafen des Iran liegt.

Dieses Bild verdeutlicht die Situation am Persischen Golf noch etwas deutlicher:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f1/Persian_Gulf_DE.PNG

Dort müssen alle Schiffe durchfahren, aus Katar, ais Kuwait, aus Saudi-Arabien. Saudi-Arabien hat aber eine Ersatzlinie (Gas- und Erdöl-Pipeline) nach Yanbu ins Rote Meer. [1]

[1] Bild: Gas- und Erdölpipeline in Saudi-Arabien:

https://www.knak.jp/big/saudi-pipeline.jpg

Wenn Persien (Iran) diese Straße, die Straße von Hormus, blockieren sollte, dann gäbe es eine globale Versorgungskrise… Es besteht ein großes Konfliktpotential zwischen Iran und Saudi-Arabien. Die beiden Länder mögen sich nicht. Im Iran leben schiitische und in Saudi-Arabien sunnitische Muslime.

Minute 10:49

Die Chinesen haben ein Problem, besonders, was ihre Marine betrifft. Sie haben zwar (sieben?) andere Nationen entlang dieser Versorgungsroute (vom Persischen Golf nach China) für Häfen und der Möglichkeit Schiffe an Land zu bringen.

Bild: Versorgungsweg der Öl- und Gastransporte vom Persischen Golf nach China:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/94/China%E2%80%99s_Critical_Sea_Lines_of_Communication.png

Aber China ist durch eine Inselkette (Japan, Südkorea, Taiwan, Vietnam & Philippinen) eingesperrt, an Inseln, die (politisch) entweder sehr eng oder in der Nähe der Vereinigten Staaten von Amerika stehen und die jederzeit, wenn sie wollten, wenn ein Krieg ausbricht, China einsperren könnten. Wir haben Japan, Südkorea, wir haben Taiwan und die Philippinen.


Quatar Katar Irak Kuwait Vereinigte Arabische Emirate Yemen Deglobalisierung Reindustriealisierung Weltwirtschaft

Gefahr eines Dritten Weltkrieges? – USA liefern der Ukraine Langstrecken-Raketenwerfer

2 Jun.

himars-raketenwerfer

Die USA haben entschieden, der Ukraine Mehrfachraketenwerfer zu liefern, mit denen die Ukraine tief in russisches Gebiet schießen kann. Droht eine direkte Konfrontation zwischen den USA und Russland?

Russland hat mehrfach davor gewarnt, der Ukraine Waffen zu schicken, mit denen sie russisches Gebiet beschießen kann. Und Russland hat angekündigt, dass ein solcher Beschuss des russischen Hinterlandes eine rote Linie ist, die den Konflikt eskalieren würde.

Russland könnte den Lieferanten solcher Waffen als Kriegspartei einstufen, was zu einem großen Krieg führen könnte. Laut amerikanischen Angaben sollen die HIMARS schon in vier Tagen in der Ukraine eintreffen.

weiterlesen:

https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefahr-eines-grossen-krieges-usa-liefern-der-ukraine-langstrecken-raketenwerfer/

In Zukunft könnte uns ein viel größerer Krieg bevorstehen – Russischer Wissenschaftler Prof. Alexei Fenenko: Der Ukraine-Krieg ist ein Testfeld für einen NATO-Russland-Konflikt

28 Mai

Alexei Fenenko

Alexei Fenenko, Professor der Fakultät für Weltpolitik der Staatlichen Universität Moskau, erklärte im russischen Fernsehen, dass die Invasion der Ukraine auch ein Testfeld für militärische Taktiken und Strategien sowie Ausrüstung für einen viel umfassenderen Konflikt sei.

Er denke dabei an einen Konflikt, der möglicherweise direkt die NATO betreffen könnte. Zuvor hatte Margarita Simonyan, Chefredakteurin von RT (Russia Today) erklärt, dass die Gefahr eines Atomkrieges real sei.

Alexeis Fenenkos Kommentare kamen, nachdem sowohl Schweden als auch Finnland einen Beitritt zur Nato beantragt hatten. Wladimir Putin hatte auf diese Entscheidung mit Drohungen reagiert und gesagt, dass die Ausweitung der militärischen Infrastruktur des Bündnisses in beide Länder Moskau zu einer Reaktion zwingen würde.

weiterlesen:

https://www.freiewelt.net/nachricht/russischer-wissenschaftler-ukraine-krieg-ist-testfeld-fuer-nato-russland-konflikt-10089289/

https://srbin.info/de/svet/ruski-politikolog-rat-u-ukrajini-je-proba-za-mnogo-veci-sukob/

https://www.news.de/politik/856287348/wladimir-putin-uebt-fuer-dritten-weltkrieg-russen-analyst-spricht-von-ukraine-krieg-als-generalprobe/1/

Video: Martin Sellner: 85% der Muslime wählten Macron – Wie lange wird es dauern bis Frankreich ein islamischer Staat ist? – 10, 20, 30 oder 50 Jahre? (14:30)

8 Mai

frankreich-muslime

Video: Martin Sellner: 85% der Muslime wählten Macron – Wie lange wird es dauern bis Frankreich ein islamischer Staat ist?  – 10, 20, 30 oder 50 Jahre? (14:30)

85% der Muslime in Frankreich wählten Macron. Die Muslime werden auf 10% der französischen Stimmen geschätzt. Das heißt, wer keine Moslemstimmen bekommt (Eric Zemour, Marine LePen) muss 60% von den Nichtmuslimen bekommen um zu gewinnen!

Meine Meinung:

Dasselbe wird eines Tages in Deutschland geschehen. Die Muslime werden die entscheidenden Wahlstimmen liefern. Dabei werden sie von rot-grün und von vielen Frauen unterstützt. Wie schön, wenn Deutschland einst ein islamischer Staat ist.

Das ist nichts anderes als der Untergang eines einst demokratischen wirtschaftlich und wissenschaftlich erfolgreichen Landes, der Abschied aus dem Wohlstand und der Absturz in die Armut. Der Einzug des Islam bedeutet den Untergang Frankreichs. Möge er Frankreich bekommen.

Genau so wie Deutschland sich mit seinen Waffenlieferungen an die Ukraine offensichtlich nach einem Dritten Weltkrieg sehnt, sehnt Frankreich sich ebenso offensichtlich nach permanenten ethnischen und religiösen Bürgerkriegen.

Video: Sahra Wagenknecht: Waffen liefern, bis die ganze Welt brennt? Was für ein Wahnsinn! & die Lüge von der freien Bündniswahl (16:55)

7 Mai

sahra-waffen

Video: Sahra Wagenknecht: Waffen liefern, bis die ganze Welt brennt? Was für ein Wahnsinn! & die Lüge von der freien Bündniswahl (16:55)

Minute 11:42

Boris Johnson hat Selenskyj gerüffelt und ihn aufgefordert, Verhandlungen (mit Russland) eher platzen zu lassen, statt Zugeständnisse zu machen. Und auch die Riege der deutschen Spitzenpolitiker reiht sich längst in diesen Wahnsinn ein.

Und zwar nicht nur Tony Hofreiter (Grüne), auch der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff. “Die Entscheidung fällt zur Zeit auf dem Schlachtfeld”. Im Klartext heißt das, die Ukraine soll die Entscheidung mit der Atommacht Russland auf militärischem Wege, auf dem Schlachtfeld suchen.

Und wir werden sie dafür mit immer mehr und immer tödlicheren Waffen beliefern, was natürlich zur Folge haben wird, dass auch Russland immer mehr und immer brutalere Waffen einsetzen wird. Und wir sind uns voll dessen bewusst, dass sich dadurch der Krieg über Jahre hinziehen wird.

Und das nehmen wir in Kauf, weil das dann Russland nachhaltig schwächen wird. Sind denn alle verrückt geworden? Wo soll denn das enden? Schon John F. Kennedy wusste, dass man niemals eine Atommacht in eine Lage bringen darf, aus der sie keine gesichtswahrenden Ausweg mehr findet.

Und deshalb ist das ganze Gequatsche von ukrainischen Siegen, von Endscheidungen auf dem Schlachtfeld, nur eines, unverantwortlicher Schwachsinn. Und die Frage stellt sich und das ist die entscheidende Frage, gäbe es mögliche Kompromisse, auf deren Grundlage ein Verhandlungsfriede erreichbar wäre?

Minute 12:36

Der Ukrainekrieg ist ein typischer geopolitischer Krieg, bei dem es um Interessen und Einflusssphären geht. Und konkret geht es darum, dass Russland nicht zulassen will und wohl auch nicht zulassen wird, dass auch noch die Ukraine Teil der US-Einflusszone wird und dann irgendwann, wie in Polen und Rumänien Raketenbasen stehen, von denen dann Raketen in weniger als 5 Minuten Moskau erreichen können?

Minute 13:35

Und im übrigen kann ich das scheinheilige Gerede von der freien Bündniswahl nicht mehr hören. Wir haben ja gerade ein aktuelles Beispiel, wie es mit der freien Bündniswahl aussieht, wenn die us-amerikanischen Interessen berührt sind.

Das war ja gerade in der Presse. Da gibt es eine kleine Inselgruppe in der Südpazifik, die Salomonen. Dieses kleine Land wollte und will von seinem Recht auf freie Bündniswahl Gebrauch machen. Und es möchte eine Militär-Allianz mit China eingehen. Und damit auch China die Möglichkeit geben einen Marinestützpunkt auf seinem Territorium zu errichten, mitten im Südpazifik.

Die amerikanische Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Das Weiße Haus drohte unverhohlen den Salomonen mit einem Militärschlag. Und Australiens Premierminister ließ sich mit der Aussage zitieren: “Wir werden keine chinesischen Marine-Stützpunkte in unserer Region, vor unserer Haustür dulden”.

US warnen vor Militärbasis Chinas auf den Salomonen

https://www.faz.net/aktuell/politik/usa-warnen-vor-militaerbasis-chinas-auf-salomonen-17985306.html


Gerd schreibt:

#Indien kauft ein Viertel aller russischen Ölexporte auf und lässt die Sanktionspolitik ins Leere laufen. Gleichzeitig sagt die Ampelregierung Indien 10 Milliarden Euro an Entwicklungshilfe zu, vor allem für den Klimaschutz! Deutsche Politik am Rande des Wahnsinns.

https://twitter.com/PapkeGerhard/status/1522921959109148676


neues-europa

Video: Gerald Grosz: #Ukraine: Wollen die „Grünen“ den totalen Weltkrieg? (02:20)

23 Apr.

grosz-gruene

Video: Gerald Grosz: #Ukraine: Wollen die „Grünen“ den totalen Weltkrieg? (02:20)

Meine Meinung:

Gerade die Grünen, die immer davon gesprochen haben, dass man keine Waffen in Kriegsgebiete liefern soll, sind jetzt dafür schwere Waffen an die Ukraine zu liefern.  Sind die Grünen die größten Kriegstreiber?

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

5 Mär.

russland-abgeschnitten

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

Die Sanktionswelle gegen Russland ist ein absolutes Novum. Vor allem proaktive Privatsanktionen fast aller wichtigen westlichen Firmen sind ein völlig neues Phänomen. Ich gehe in diesem Video auf russische Alternativen ein.

Folgende Firmen haben Sanktionen gegen Russland verhängt:

Das ist eine alphabetische Liste der „Privatsanktionen“.

Woke Capital führt Krieg gegen Russland. Erstmals erlassen private Firmen freiwillig, proaktiv geschäftsschädigende Sanktionen. Wer nicht mitmacht ist wie immer ein „Feind des Westens“.

• Apple Pay – eine vollständige Sperrung für die Russische Föderation;

• Apple – vollständiger Ausstieg aus dem Markt;

• Adidas – beendete die Zusammenarbeit mit der russischen Fußballnationalmannschaft;

• Audi – Marktaustritt;

• AMD – ein Verbot der Lieferung von Mikrochips und bald ein Verbot der Lieferung von Grafikkarten;

• Amazon – ein ganzer Block des gesamten Einzelhandels wird zum Nachtisch dienen;

• Adobe – hat ihre Dienste abgeschaltet;

• British Petroleum – zog 20 % der Aktien von Rosneft zurück;

• BMW – schließt Fabriken, blockiert die Lieferung von Autos und Ersatzteilen;

• Chevrolet – verlässt den russischen Markt;

• Cannes Festival — Block der russischen Delegation;

• Cadillac – verlässt den Markt;

• Carlsberg – Ausfuhrbeschränkungen;

• CEX IO – Kryptoplattform sperrt Nutzer der Russischen Föderation;

• Cinema 4D – die Anwendung funktioniert nicht;

• Coca-Cola – vom Markt genommen;

• Danone — tritt zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Prostokvashino aus dem Markt aus;

• Dell – Ausstieg aus dem Markt;

• Dropbox — funktioniert in ein paar Tagen nicht mehr;

• DHL — verlässt den Markt;

• Eurovision – Disqualifikation;

• Ericsson — Ausstieg aus dem Markt;

• Exxon Mobil – Rückruf aller Spezialisten russischer Ölgesellschaften;

• Etsy – Blockierung aller Guthaben auf russischen Konten;

• Facebook – ein Verbot russischer Medienkonten;

• FedEx – komplettes Lieferverbot;

• Formel 1 – Absage des Grand Prix in Sotschi;

• Ford – schließt alle Geschäfte;

• FIFA – Disqualifikation der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft und Verbot der Abhaltung von Länderspielen in Russland;

• Google Pay – Teilsperre;

• Google – 15 Millionen Dollar an humanitärer Hilfe für die Ukraine;

• Google Maps – ein Informationsblock für Russen;

• Kontakt aufnehmen — Massenverbreitung wahrheitsgemäßer Nachrichten;

• General Motors – stoppt Exporte;

• HP – den Markt verlassen;

• Harley Davidson — Beendigung der Lieferung;

• Instagram – Blockieren von Propaganda;

• Intel – Verbot der Lieferung von Mikrochips;

• Jaguar – verlässt den Markt;

• Jooble — hat den Jobsuchdienst entfernt;

• KUNA – Unmöglichkeit, Krypten für Russen abzubauen;

• Lenovo – Ausstieg aus dem Markt;

• LinkedIn – Vorbereitung auf die vollständige Ausreise aus dem Land;

• IOC – Absage aller Wettkämpfe;

• MasterCard – Aussetzung der Kartenproduktion,

• Maersk — Lieferungen nach/aus Russland stoppen;

• Mercedes – Marktaustritt;

• Megogo — alle russischen Filme löschen;

• Mitsubishi – Mitarbeiter von 141 Servicezentren – für den Ausstieg;

• Microsoft Office – „eine breite Palette von Aktivitäten wird diskutiert“;

• Mobile World Congress – die russische Delegation wurde nicht akkreditiert;

• NFT —Sperre von Benutzern Russlands und Weißrusslands,

• NHL – ein kompletter Block für Spieler aus Russland;

• Netflix – eine Sperre für russische Abonnements, Stopp der Produktion russischer Fernsehserien;

• Nike – Schließung aller Geschäfte;

• Nintendo — ein Kaufverbot in Rubel;

• Nestlé – schließt alle 6 Fabriken in Russland;

• OnlyFans – Schließung in Russland;

• Paysera – Sperrung;

• PayPal – Einfrieren von Konten für Abhebungen.

• Paramount – Filmvertriebsblock;

• Parimatch – widerrief das Franchise;

• PlayStation – Bezahlsperre

• Porsche – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Renault – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Samsung Pay – Sperrung des Dienstes;

• Snapchat – ein Block von Anträgen in Russland und Weißrussland,

• Scania — Ausstieg aus dem russischen Markt;

Shell — Beendigung des Vertrags mit Gazprom;

• Spotify – Abonnement kann nicht bezahlt werden;

• Sony – ein Filmvertriebsblock.

https://t.me/martinsellnerIB/10797

Meine Meinung

Sind viele Firmen, die jetzt Sanktionen gegen Russland ausüben, nicht identisch mit linken Unternehmen, die sich für den Genderwahn, gegen eine konservative Familienpolitik ohne Abtreibung und für eine globale Homosexualisierung (Globohomo) einsetzen? Was mischen diese Firmen sich eigentlich in die Politik ein? Ihre Sanktionen richten sich einzig und allein gegen das russische Volk, das nicht für den Krieg verantwortlich ist.

Wie die Nato Russland immer stärker bedroht – Kommt es zum Krieg?

21 Feb.

nato-europa-klein

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern:

Wichtig ist, sich vor Augen zu halten, dass alle „blauen“ Länder letztlich ein großer, mit den USA vernetzter und von ihr dominierter Block sind.

Geopolitik kennt kein „gut“ und „böse“, sondern nur eigene und fremde Interessen. Russland hat seine. Die USA haben ihre. Europa ist als Akteur nicht existent.

Meine Meinung:

Ich kann Russland verstehen. Was haben die Amerikaner eigentlich in Europa zu suchen? Sie sollen gefälligst aus Europa verschwinden. Wie war das denn 1962, als Russland Raketen auf Kuba stationieren wollte? Da hat die USA mit einem Atomkrieg gedroht [1]. Kommt es zu einem Atomkrieg (Weltkrieg) dann ist meiner Meinung hauptsächlich die Nato dafür verantwortlich.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Kubakrise

Putin hat bei der Ausbreitung der Nato viel zu lange zugesehen. Er hat auf die Vernunft der Nato gehofft. Aber die Nato kennt keine Vernunft. Was die Nato macht ist in meinen Augen die Vorbereitung auf einen Angriffskrieg, um Russland (Putin) zu beseitigen.

MIr scheint, ein Krieg ist gar nicht mehr zu vermeiden. Aber leider sind die Bürger zu dumm, dies zu erkennen. Sie wachen erst auf wenn die Bomben auch auf Deutschland fallen. Mir scheint, ein dritter Weltkrieg ist gar nicht mehr zu vermeiden und zwar auf europäischem Boden. Und die Amerikaner lachen sich ins Fäustchen.

sturmhafen schreibt:

Uns hat keiner gefragt ob wir die NATO wollen. Oder die WHO, die CDC, das FDA, das CIA oder das Department of Homeland Security. Uns hat auch niemand gefragt ob wir unsere Steuergelder für den Unsinn hergeben wollen. Meiner Meinung nach gehören alle diese Agencies abgeschafft. Biden ist uns installiert worden. Und Jeffrey Epstein hat sich nicht selbst erhängt. Ebensowenig wie sein Kumpel (der Modelagent Jean-Luc Brunel!)

https://gab.com/sturmhafen/posts/107837379240639213

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_91695680/epstein-vertrauter-franzoesischer-modelagent-tot-in-gefaengnis-gefunden.html

Video: Sarah Wagenknecht: Will Putin Krieg? – Die Hintergründe des Ukraine-Konflikts (06:42)

13 Feb.

wagenknecht-ukraine

Video: Sarah Wagenknecht: Will Putin Krieg? – Die Hintergründe des Ukraine-Konflikts (06:42)

Ein kurzer Auszug aus der letzten Sahra´s Woche mit einem tollen Beitrag zur politischen Situation im Ukraine-Konflikt. Das 24:12 Minuten lange Originalvideo findest du hier:

https://youtu.be/WCwx94TOGPQ

Minute 00:05

Die Nato ist immer näher an die russische Grenze herangerückt. Heute ist es so, dass Nato-Truppen, amerikanische Truppen eingeschlossen, etwa 150 Kilometer vor Petersburg stehen. Eine von den Raketenbasen in Europa abgeschossene Rakete würde Moskau in fünf Minuten erreichen.

Minute 02:32

Die Nato hat in den letzten Jahren keine große Bereitschaft zur Kooperation und Zusammenarbeit signalisiert. Es ist ein Bündnis, dass massive Aufrüstungsanstrengungen unternommen hat. Aktuell gibt die Nato zwanzigmal so viel für Rüstung aus wie Russland. Und die Nato ist ein Bündnis, dass sein Atomwaffenarsenal modernisiert.

Minute 03:30

Wenn man sagt, vielleicht ist das [die Angst vor der Nato] doch unbegründet. Die Nato ist doch ein ganz friedliches Bündnis. Wobei die vielen Kriege, die die Nato in den letzten 20 Jahren vom Zaun gebrochen haben, von Jugoslawien über den Irak, Afghanistan, Libyen, usw. völkerechtswidrige Kriege, dagegen sprechen.

Und selbst wenn man die Vorstellung hat die Nato ist doch nur dazu da die Sicherheit zu schützen. Russland nimmt das eben anders wahr. Und hat Gründe dafür.

Und jetzt schauen wir uns noch einmal den Vorfall in der Ukraine an. Auch da ist der Konflikt nicht vom Himmel gefallen. Auch da ist es so, dass sich das nach und nach aufgebaut hat. Es ist doch inzwischen belegt, dass der angeblich friedlich Umsturz in Maidan von den USA mit über 5 Milliarden Dollar vorbereitet und unterstützt wurde.

Meine Meinung:

Obama erhielt zu unrecht den Friedensnobelpreis. Der “Friedensnobelpreisträger” Obama hat nicht nur die ISIS, Al-Nusra und Al-Quaida unterstützt.

https://nixgut.wordpress.com/2017/02/02/us-kongressabgeordnete-hat-beweise-fr-obamas-untersttzung-von-isis-al-nusra-und-al-qaida/

Im Jahre 2016 bombardierte Obama insgesamt 7 Länder: Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan, Yemen und Somalia. Und die große Mehrheit in Deutschland feierte ihn als Friedensbringer.

https://nixgut.wordpress.com/2022/02/12/video-ken-jepsen-die-kriegsverbrechen-und-lugen-der-usa-1409/


Nato-Manöver Defender russische Sicherheitsinteressen Krieg 2. Weltkrieg Hitler Deutschland 27 Millionen Tote Militärbasen Truppenbasen Aufrüstung Atomwaffen Militärausgaben 1000 Milliarden 60 Milliarden Dollar Maidan USA Wirtschaftssanktionen Sanktionen Nordstream 2 Fracking-Gas teurer umweltschädlicher Habeck Ausbau Flüssiggas-Terminal

%d Bloggern gefällt das: