Tag Archives: Warnwesten

Wuppertal: Die Scharia Polizei darf patroullieren!

23 Nov

A_public_demonstration_calling_for_Sharia_Islamic_Law_in_Maldives_2014 By Dying RegimeProtest calling for Sharia, CC BY 2.0, Link

Der Artikel vom Spiegel, auf den unten verlinkt wurde, wurde vermutlich wieder entfernt. Bei stern.de ist zu lesen, dass die Wuppertaler Staatsanwaltschaft Beschwerde gegen das Urteil des Gerichts (gegen den Freispruch der “Scharia-Polizisten”) eingelegt hat:

Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft kündigte Beschwerde gegen die Entscheidung an, sobald der Beschluss zugestellt sei. Bis zu einer rechtskräftigen Entscheidung werde man gegen etwaige weitere Auftritte der Scharia-Polizei erneut strafrechtlich vorgehen.

Die neun Islamisten, die in Wuppertal als “Sharia-Police” aufgetreten sind forderten: Kein Alkohol, kein Glücksspiel, keine Musik und Konzerte, keine Pornografie und Prostitution, keine Drogen.

Für mich ist dieser Freispruch ein Skandal und es wird höchste Zeit, dass dieses Urteil wieder aufgehoben wird, denn im Prinzip läuft es darauf hinaus, dass öffentliche Konzerte, Stadtteilfeste, Konzertveranstaltungen, später wohl auch Diskotheken, Tanzveranstaltungen, Kneipen, Spielhallen, Pornoclubs und Erotik-Etablissements verboten werden sollen, weil es den Muslimen nicht gefällt. Mit anderen Worten, es sollen sämtliche Vergnügungen verschwinden und wer dagegen verstößt wird mit Peitschenhieben bestraft. In islamischen Staaten steht auf den öffentlichen Genuss von Alkohol 80 Peitschenhiebe.

Anstatt die Schariapolizei zu erlauben, sollte man die Islamisten verbieten und die Richter, die die Schariapolizisten frei sprechen zum Teufel jagen. Wenn den Muslimen unsere Kultur nicht gefällt, dann sollen sie bitte in die islamischen Staaten gehen. Und die irren Linken, hierzu zähle ich auch Merkels Deutschlandabschaffer, die sich so vehement für die Islamisierung Deutschlands einsetzen, die sollen sie gleich mitnehmen.

Gericht stuft "Scharia-Polizei" als nicht strafbar ein

Indexexpurgatorius's Blog

Die selbsternannten islamischen Moralwächtern von Wuppertal, die mit Westen mit der Aufschrift „SHARIA POLICE“ durch die nordrhein-westfälische Stadt patrouillierten, sind freigesprochen worden.

Zur Begründung sagten die Richter am Wuppertaler Landgericht in mündlicher Verhandlung, nicht einmal die Polizei habe zunächst einen Anfangsverdacht wegen Verstoß des Uniformverbots gegen die Männer gesehen. Eine Verurteilung wäre ein Fehler.

Durch das Tragen der Westen hätten die Angeklagten ihre Zustimmung zur islamischen Rechtsordnung und durch den Zusatz „Polizei“ auch den Willen zu ihrer Durchsetzung zum Ausdruck gebracht, hatte der OLG-Senat argumentiert. Aufgrund der Ähnlichkeit zu einer aus islamisch geprägten Ländern bekannten „Religionspolizei“ seien sie geeignet gewesen, einschüchternd militant zu wirken, befanden damals die Richter.

Doch heute dürfen sie laut Gericht so auftreten und die islamischen Rechtsnormen durchsetzen.

Initiator des Rundgangs und Wortführer der Gruppe war Sven Lau. Während des Rundgangs hat Lau betont, dass der Rundgang von Dritten so wahrgenommen werden soll, „wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter

Dänemark schiebt Muslime ab, die mit Minderjährigen verheiratet sind

31 Jul

Imam fordert dagegen Kinderehen in Europa zu legalisieren.

daenemark_kinderbraut

In Europa finden sich immer häufiger minderjährige Bräute unter den Migranten in den Asylbewerberheimen. Auch Schwangerschaften von Mädchen um die 14 Jahre mit deutlich älteren Männern gehören dazu. Dänemark will jetzt Flüchtlinge, die mit Minderjährigen verheiratet sind, sofort abschieben.

Ein Imam namens Osama El-Saadi wendet sich dagegen und fordert, die Familien zu respektieren und in Europa Kinderehen zu erlauben. Eine Debatte ist darüber entbrannt, wie der Staat mit solchen Fällen umgehen soll. In Norwegen wurde sogar eine Elfjährige registriert, die bereits einen Ehemann hat.

Die dänischen Behörden trennen Paare der aus den arabischen Ländern importierten Kinderehen. Eine schwangere 14-jährige darf so nach einem Bericht der dänischen Zeitung ‚Metroxpress‘ ihren Ehemann und Vater des ungeborenen Kindes neuerdings nur noch unter Aufsicht treffen.

Eine Mehrzahl der Abgeordneten im dänischen Parlament unterstützen ein entschiedeneres Eingreifen der Behörden mit der Konsequenz, die Männer sollen abgeschoben werden, die Kinderbräute dagegen im Land bleiben, denn bei solchen Ehen handle es sich um Pädophilie und die sei strafbar, wie eine Politikerin der Sozialdemokraten bestätigte.  >>> weiterlesen

rinhard schreibt:

Imam: „Wir sind gezwungen, zu akzeptieren, dass das eine andere Kultur ist.”

Mit anderen Worten wir müssen Pädophilie zulassen. Was haben wir Europäer uns da nur in´s Land geholt? Das darf nicht wahr sein. Dieser Islam-Gestörte gehört unverzüglich aus Dänemark entfernt und mit ihm gleichzeitig sein Prophetenbunker [Hasstempel] geschlossen bzw. rückgebaut. Oh Europa, wenn du wüsstest, wie krank du bist!

Noch ein klein wenig OT:

Wien-Neustadt: Bürgerwehr will Straßen sicherer machen

wien_neustadt_buergerwehr

In der Wiener Neustadt ist eine Bürgerwehr unterwegs – mit Warnwesten, Schlagstöcken und Pfefferspray. >>> weiterlesen

Video: Berlin: Kottbusser Tor – Antanzen und Ficki-Ficki

Berlin Kottbusser Tor: Antanzen und Ficki Ficki: Das ist Alltag in Berlin! Aber immer mehr Berliner greifen zur Selbstjustiz.


Video: Berlin – Kottbusser Tor: Antanzen und Ficki Ficki (02:45)

Fernseh-Richter: Alexander Hold: "Die Islamisten wollen unsere Religion vernichten"

alexander_hold_richter

Mit dem brutalen Mord an einem 84- jährigen Priester in Nordfrankreich am Dienstag hat sich der Terror in Europa jetzt auch gezielt gegen Christen gerichtet. Der bekannte deutsche TV- Richter Alexander Hold sieht die Ereignisse als Folge einer "falschen Auffassung von Toleranz und Menschlichkeit" und spricht eine Warnung aus: "Die Islamisten wollen nicht nur ihrer eigenen Religion den Weg ebnen, sie wollen unsere Religion vernichten. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Alexander Hold wurde von den Freien Wählern als Bundespräsidentschafts-Kandidat vorgeschlagen. Ich glaube, er könnte der beste Bundespräsident werden, den wir je hatten, denn auf solch einen Pflaumenaugust wie den Gauckler können wir wirklich verzichten.

wir_schaffen_dasDas waren ihre letzten Worte. Dann trat sie vor das Volksgericht… Bella Ciao, Angie. Wir schaffen das, aber nur ohne dich! ;-(

Siehe auch:

EU-Schleppermafia bringt 3400 afrikanische Migranten an einem Tag nach Europa

Christian Ortner: Der islamische Terrorismus ist in Deutschland angekommen

Mitten in Deutschland: SEK findet große IS-Waffenlager in mehreren Orten – und die Presse schweigt

Islam: Eine Terror-Religion – Auszüge aus dem Koran

Antje Sievers: Traurige Bilanz aus einer Woche islamischem Terror inDeutschland

Akif Pirincci: Fabian Goldmann klärt uns auf, warum alle Männer eigentlich schwul sind

%d Bloggern gefällt das: