Tag Archives: Waffenlieferung

Gefahr eines Dritten Weltkrieges? – USA liefern der Ukraine Langstrecken-Raketenwerfer

2 Jun

himars-raketenwerfer

Die USA haben entschieden, der Ukraine Mehrfachraketenwerfer zu liefern, mit denen die Ukraine tief in russisches Gebiet schießen kann. Droht eine direkte Konfrontation zwischen den USA und Russland?

Russland hat mehrfach davor gewarnt, der Ukraine Waffen zu schicken, mit denen sie russisches Gebiet beschießen kann. Und Russland hat angekündigt, dass ein solcher Beschuss des russischen Hinterlandes eine rote Linie ist, die den Konflikt eskalieren würde.

Russland könnte den Lieferanten solcher Waffen als Kriegspartei einstufen, was zu einem großen Krieg führen könnte. Laut amerikanischen Angaben sollen die HIMARS schon in vier Tagen in der Ukraine eintreffen.

weiterlesen:

https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefahr-eines-grossen-krieges-usa-liefern-der-ukraine-langstrecken-raketenwerfer/

Video: Maischberger: Deutschland liefert schwere Waffen an die Ukraine. Kann diese Entscheidung der Bundesregierung die russische Invasion stoppen? Oder steigt dadurch das Risiko einer Eskalation des Krieges? (03.05.2022)

4 Mai

sahra-maische

Video: Maischberger: Deutschland liefert schwere Waffen an die Ukraine. Kann diese Entscheidung der Bundesregierung die russische Invasion stoppen? Oder steigt dadurch das Risiko einer Eskalation des Krieges? (03.05.2022)

Sahra Wagenknecht: Bei #Maischberger begründe ich, warum #Waffenlieferungen nur zu noch mehr Toten & Zerstörung in der #Ukraine führen und uns in massive Gefahr bringen

Minute 21:38

Pazifismus heißt in der Konsequenz, dass man auch nicht der Meinung ist, dass Deutschland eine Verteidigungsarmee braucht. Der Meinung bin ich nicht. Ich glaube schon, dass wir eine Armee brauchen, die unser Land verteidigen kann.

Aber ich bin aus tiefster Überzeugung, gerade im Atomzeitalter wirklich der Meinung, dass man alles daran setzen muss, Konflikte mit nicht-militärischen, diplomatischen Mitteln zu lösen.

Ganz besonders, wenn es sich um Konflikte handelt, an der eine Atommacht beteiligt ist. Und das ist in dem Fall mit Russland eine andere Situation, wenn wir über Bosnien oder andere Länder reden. Und deswegen muss ich ganz klar sagen, dass ist ein verbrecherischer Krieg der dort geführt wird.

Aber um so mehr müssen wir Druck ausüben, dass es eine Kompromisslösung, eine Verhandlungslösung, gibt. Schon #Kennedy wusste, dass man eine Atommacht nie in eine Lage bringen darf, aus der es keinen gesichtswahrenden Ausweg mehr gibt.

Und ich finde diese Eskalation mit diesen Waffenlieferungen so unverantwortlich. Das bedeutet für die Ukraine noch mehr Opfer, noch mehr Zerstörungen, noch mehr Leid. Aber es bedeutet auch für uns eine massive Gefahr.

Und das heißt ja nicht mal unmittelbar, weil das, was auch angesprochen wurde, ob Putin jetzt morgen auf den Atomknopf drückt, sondern es ist ja schlicht so, wenn wir immer mehr Waffen liefern, wir bilden jetzt (in Deutschland) auch ukrainische Soldaten aus,

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat festgestellt, dass spätestens, wenn man Soldaten ausbildet, man nach dem Völkerrecht Kriegsteilnehmer ist, Kriegspartei. Das heißt, unser Land wird immer tiefer in diesen Krieg hinein gezogen. Was würden wir machen, wenn Putin jetzt eine Rakete auf Rammstein absendet?

Video: Gerald Grosz: „Generation Dumm“: Der Strom kommt aus der Steckdose (02:39)

3 Mai

generation-dumm

Video: Gerald Grosz: „Generation Dumm“: Der Strom kommt aus der Steckdose (02:39)

Video: Neverforgetniki: Robert Habeck fordert mehr Waffen für die Ukraine: „Pazifismus ist derzeit ein ferner Traum“ (11:48)

23 Apr

niki-habeck

Video: Neverforgetniki: Robert Habeck fordert mehr Waffen an die Ukraine: „Pazifismus ist derzeit ein ferner Traum“ (11:48)

Waffenlieferungen: Der Bundeskanzler hat ein Anton-Hofreiter-Problem

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/waffenlieferungen-der-bundeskanzler-hat-ein-anton-hofreiter-problem-/28254996.html

Habeck fordert mehr Waffen für die Ukraine

https://www.tagesschau.de/inland/habeck-waffen-ukraine-105.html

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zu Ostermärschen „Pazifismus ist derzeit ein ferner Traum“

Pazifismus sei im Moment „ein ferner Traum“, sagte der Grünen-Politiker. Putin bedrohe die Freiheit Europas. „Kriegsverbrechen sind offenkundig Teil seiner Kriegsführung. Wehrlose Zivilisten werden gezielt getötet, Kriegsgefangene hingerichtet, Familien ermordet, Krankenhäuser mit Raketen beschossen.“ Für ihn gelte, dass „Zuschauen die größere Schuld“ sei.

https://www.tagesschau.de/inland/habeck-ostermaersche-ukraine-krieg-101.html

Berlin (Olaf Scholz) stockt Ukraine-Gelder auf: Eine weitere Milliarde Waffenhilfe – doch wofür genau, bleibt ein Geheimnis

https://www.tagesspiegel.de/politik/berlin-stockt-ukraine-gelder-auf-eine-weitere-milliarde-waffenhilfe-doch-wofuer-genau-bleibt-ein-geheimnis/28258400.html

Meine Meinung:

Ist der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij drogenabhängig? Auch auf Twitter bzw. beim Digitalen Chronisten, gab es Hinweise

https://t.me/unblogd/10089

https://t.me/DigitalChronist/9899

goethe-grundschule-zwickau

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

https://twitter.com/Kelly38882179/status/1517737511950471168

Meine Meinung:

Ich möchte nicht wissen, wie sich die deutschen Schüler fühlen. Und ich möchte nicht wissen, wie der Unterricht abläuft. Alles reiner Irrsinn.


Wirtschaftsminister Frieden Menschenrechte Deutsche Deutschland Wolodimir Selenskij Drogen

Video: Neverforgetniki: Schockierend: Will Friedrich Merz (CDU) einen dritten Weltkrieg in Deutschland? (11:57)

5 Mrz

niki-krieg

Video: Neverforgetniki: Schockierend: Will Friedrich Merz (CDU) einen dritten Weltkrieg in Deutschland? (11:57)

Deutschland plant neue Waffenlieferung an die Ukraine.

https://meta.tagesschau.de/id/166502/deutschland-plant-neue-waffenlieferungen-an-die-ukraine

Ukrainischer Botschafter Andrij Melnyk hält deutsche Waffenlieferungen nicht für ausreichend

https://www.welt.de/politik/ausland/plus237177045/Ukrainischer-Botschafter-Deutsche-Waffenlieferung-nicht-ausreichend.html

„Klare rote Linie formulieren“ – Tilman Kuban (Junge Union) bringt „Agieren“ der Nato ins Spiel

„Wenn Wladimir Putin flächendeckende Bombardements der Zivilbevölkerung durchführt oder geächtete Waffen wie Giftgas verwendet, dann kann die Nato nicht weiter zusehen, sondern muss selbst agieren.“

https://www.welt.de/politik/ausland/article237297361/Ukraine-Krieg-Tilman-Kuban-Klare-rote-Linie-formulieren-Kuban-bringt-Agieren-der-Nato-ins-Spiel.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter

Minute 08:00

Bild.de: Die Nato muss jetzt handeln

Jetzt müssen die Nato-Mitglieder handeln. Sie müssen hre Truppen und Waffen dahin bewegen, wo unsere Werte und unsere Zukunft noch verteidigt werden. Zur Not ohne Nato. (mit anderen Worten: Nato-Angriffskrieg, 3.Weltkrieg)

https://www.bild.de/politik/kolumnen/politik-ausland/kommentar-zum-ukraine-krieg-die-nato-muss-jetzt-handeln-79346732.bild.html

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

5 Mrz

russland-abgeschnitten

Video: Martin Sellner: Russland wird total abgeschnitten – eine Chance? (10:30)

Die Sanktionswelle gegen Russland ist ein absolutes Novum. Vor allem proaktive Privatsanktionen fast aller wichtigen westlichen Firmen sind ein völlig neues Phänomen. Ich gehe in diesem Video auf russische Alternativen ein.

Folgende Firmen haben Sanktionen gegen Russland verhängt:

Das ist eine alphabetische Liste der „Privatsanktionen“.

Woke Capital führt Krieg gegen Russland. Erstmals erlassen private Firmen freiwillig, proaktiv geschäftsschädigende Sanktionen. Wer nicht mitmacht ist wie immer ein „Feind des Westens“.

• Apple Pay – eine vollständige Sperrung für die Russische Föderation;

• Apple – vollständiger Ausstieg aus dem Markt;

• Adidas – beendete die Zusammenarbeit mit der russischen Fußballnationalmannschaft;

• Audi – Marktaustritt;

• AMD – ein Verbot der Lieferung von Mikrochips und bald ein Verbot der Lieferung von Grafikkarten;

• Amazon – ein ganzer Block des gesamten Einzelhandels wird zum Nachtisch dienen;

• Adobe – hat ihre Dienste abgeschaltet;

• British Petroleum – zog 20 % der Aktien von Rosneft zurück;

• BMW – schließt Fabriken, blockiert die Lieferung von Autos und Ersatzteilen;

• Chevrolet – verlässt den russischen Markt;

• Cannes Festival — Block der russischen Delegation;

• Cadillac – verlässt den Markt;

• Carlsberg – Ausfuhrbeschränkungen;

• CEX IO – Kryptoplattform sperrt Nutzer der Russischen Föderation;

• Cinema 4D – die Anwendung funktioniert nicht;

• Coca-Cola – vom Markt genommen;

• Danone — tritt zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Prostokvashino aus dem Markt aus;

• Dell – Ausstieg aus dem Markt;

• Dropbox — funktioniert in ein paar Tagen nicht mehr;

• DHL — verlässt den Markt;

• Eurovision – Disqualifikation;

• Ericsson — Ausstieg aus dem Markt;

• Exxon Mobil – Rückruf aller Spezialisten russischer Ölgesellschaften;

• Etsy – Blockierung aller Guthaben auf russischen Konten;

• Facebook – ein Verbot russischer Medienkonten;

• FedEx – komplettes Lieferverbot;

• Formel 1 – Absage des Grand Prix in Sotschi;

• Ford – schließt alle Geschäfte;

• FIFA – Disqualifikation der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft und Verbot der Abhaltung von Länderspielen in Russland;

• Google Pay – Teilsperre;

• Google – 15 Millionen Dollar an humanitärer Hilfe für die Ukraine;

• Google Maps – ein Informationsblock für Russen;

• Kontakt aufnehmen — Massenverbreitung wahrheitsgemäßer Nachrichten;

• General Motors – stoppt Exporte;

• HP – den Markt verlassen;

• Harley Davidson — Beendigung der Lieferung;

• Instagram – Blockieren von Propaganda;

• Intel – Verbot der Lieferung von Mikrochips;

• Jaguar – verlässt den Markt;

• Jooble — hat den Jobsuchdienst entfernt;

• KUNA – Unmöglichkeit, Krypten für Russen abzubauen;

• Lenovo – Ausstieg aus dem Markt;

• LinkedIn – Vorbereitung auf die vollständige Ausreise aus dem Land;

• IOC – Absage aller Wettkämpfe;

• MasterCard – Aussetzung der Kartenproduktion,

• Maersk — Lieferungen nach/aus Russland stoppen;

• Mercedes – Marktaustritt;

• Megogo — alle russischen Filme löschen;

• Mitsubishi – Mitarbeiter von 141 Servicezentren – für den Ausstieg;

• Microsoft Office – „eine breite Palette von Aktivitäten wird diskutiert“;

• Mobile World Congress – die russische Delegation wurde nicht akkreditiert;

• NFT —Sperre von Benutzern Russlands und Weißrusslands,

• NHL – ein kompletter Block für Spieler aus Russland;

• Netflix – eine Sperre für russische Abonnements, Stopp der Produktion russischer Fernsehserien;

• Nike – Schließung aller Geschäfte;

• Nintendo — ein Kaufverbot in Rubel;

• Nestlé – schließt alle 6 Fabriken in Russland;

• OnlyFans – Schließung in Russland;

• Paysera – Sperrung;

• PayPal – Einfrieren von Konten für Abhebungen.

• Paramount – Filmvertriebsblock;

• Parimatch – widerrief das Franchise;

• PlayStation – Bezahlsperre

• Porsche – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Renault – Austritt aus der Russischen Föderation;

• Samsung Pay – Sperrung des Dienstes;

• Snapchat – ein Block von Anträgen in Russland und Weißrussland,

• Scania — Ausstieg aus dem russischen Markt;

Shell — Beendigung des Vertrags mit Gazprom;

• Spotify – Abonnement kann nicht bezahlt werden;

• Sony – ein Filmvertriebsblock.

https://t.me/martinsellnerIB/10797

Meine Meinung

Sind viele Firmen, die jetzt Sanktionen gegen Russland ausüben, nicht identisch mit linken Unternehmen, die sich für den Genderwahn, gegen eine konservative Familienpolitik ohne Abtreibung und für eine globale Homosexualisierung (Globohomo) einsetzen? Was mischen diese Firmen sich eigentlich in die Politik ein? Ihre Sanktionen richten sich einzig und allein gegen das russische Volk, das nicht für den Krieg verantwortlich ist.

Video: Martin Sellner: Rechtes Lager gespalten wegen Ukraine-Krieg? (13:58)

1 Mrz

ukraine-rechts

Video: Martin Sellner: Rechtes Lager gespalten wegen Ukraine-Krieg (13:58)

Pro Russland: Compact, Auf 1, Wochenblick, Konflikt, Teil S, AfD, Gegenöffentlichkeit

Pro Ukraine: Reitschuster, Achgut, Konflikt, Roland Tichy, Teils AfD, 3. Weg, NW, Mainstream,

Nach Analyse zu Impfnebenwirkungen: Chef der Krankenkasse BKK ProVita Andreas Schöfbeck gefeuert

1 Mrz

bkk-krankheit

Eine Datenanalyse des Krankenkassenverbandes „BKK ProVita“ schlug vergangene Woche hohe Wellen [1]. Diese zeigte, dass die Zahl der Impfnebenwirkungen statistisch um über 1000 Prozent höher sei als vom Paul-Ehrlich-Institut erfasst.

[1] https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/krankenversicherung-alarm-impfnebenwirkungen/

So mussten von Januar bis August 2021 rund 217.000 von knapp 11 Millionen BBK-Versicherten wegen Impfnebenwirkungen behandelt werden hieß es. Auf die Gesamtbevölkerung und die gesamte Zeitspanne berechnet wurden bis zu 3 Millionen solcher Fälle von BBK-Chef Andreas Schöfbeck als realistisch betrachtet.

Als Erklärung für die massive Diskrepanz führt Schöfbeck vor allem das Meldesystem an. Ärzte müssen Impfnebenwirkungen oft in ihrer Freizeit melden – eine aufwändige Tätigkeit, die dann unbezahlt bleibt. „Es ist schlicht unmöglich, alles zu melden.“

weiterlesen:

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/krankenversicherung-alarm-impfnebenwirkungen/


Neverforgetniki schreibt:

Robert Habeck eben über zukünftige Pläne: Es ist richtig, dass Deutschland weiterhin Waffen liefert. Ist das so? Werden Sie dann in der ersten Reihe stehen und sterben, wenn dieser Krieg dadurch nach Deutschland kommt, Herr Habeck? Nein? Dann sollten Sie lieber schweigen!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1498719471539793920


Neverforgetniki schreibt:

Für diese grüne Regierung, die alles tut um das Leben aller Nicht-Grünen in diesem Land zur Hölle zu machen, würde ich niemals auch nur einen Finger krumm machen, geschweigedenn in den Krieg ziehen. Und so geht es allen intelligenten Deutschen!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1498708955182387204

Manfred Weber (CSU) fordert Umsiedlungsprogramm für afrikanische „Gäste“

2 Mai

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Kornowski, „Ohne Umschweife“ *)

Schaut mal, das Weberle von der CSU, Ischias-Junckers möglicher Nachfolger. Da schlägt er doch tatsächlich ein Umsiedlungsprogramm für die Gäste seiner Chefin vor. Da die EU doch christlichen Werten verpflichtet sei, dürfe sie sich nicht abschotten und müsse „Flüchtlinge“ aufnehmen. (siehe: https://m.faz.net/…/manfred-weber-schlaegt-umsiedlung-fuer-…)

Dann wollen wir seinen Mundstuhl mal sezieren:

Aussage: Die Außengrenzen der EU seien zu schützen. Fakt: Die EU will die nötigen Programme dazu erst im Jahre 2027 vollständig in Kraft setzen. Bis dahin? Alle rein? Weiterhin war Frontex bisher nur dazu gut, Migranten per Seetaxi nach Europa einzuschiffen.

Aussage 1:

Es muss sich tatsächlich um echte Flüchtlinge handeln. Fakt: Das Gros der Migranten ist illegal in Europa. Nachweisen kann man das kaum, denn diese Menschen

Ursprünglichen Post anzeigen 184 weitere Wörter

Michael Mannheimer: „Osmanen Germania“-Rocker – ein national-islamistisches U-Boot des türkischen Geheimdienstes?

17 Jun
%d Bloggern gefällt das: