Tag Archives: umweltfreundlich

Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)

6 Jun
Video: Georg Grosz: Die schöne Lüge um das Elektroauto (02:51)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Dirk Spaniel (AfD) attackiert Grüne: Die Klimapropaganda soll einfache Leute mit CO2-Steuer ausplündern helfen (03:23)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
„Fridays for Future“-Demos: Schulleiter plant Bußgeld

Narcissus

By Marc Ryckaert (MJJR) – Narzisse – CC BY 3.0
Wer als Schüler künftig an den „Fridays for Future“-Demonstranten teilnimmt, muss mit einem Bußgeld rechnen – damit droht zumindest der Schulleiter eines Münchner Gymnasiums. Seinem Beispiel könnten weitere Schulen folgen.
Wenn nichts anderes helfe, werde er inzwischen tatsächlich so weit gehen und über das Schulreferat Anzeige erstatten, sagte Schulleiter Wolfgang Hansjakob laut dem „Bayerischen Rundfunk“.
Schuleschwänzen ist eine Ordnungswidrigkeit. Zumindest theoretisch sind Bußgelder von 1000 Euro möglich. Laut der „Süddeutschen Zeitung“ kursiere an dem Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in München-Bogenhausen die Summe von 350 Euro. Schulleiter Hansjakob konnte diese Höhe laut „SZ“ aber nicht nachvollziehen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Wenn das Schuleschwänzen eine Ordnungswidrigkeit ist, warum haben die Schulaufsicht und die Politiker so lange geschwiegen und diese Ordnungswidrigkeit toleriert? Hätten die Schüler gegen die islamische Massenmigration demonstriert, dann wären sie schon lange eingeschritten und hätten Ordnungsstrafen verhängt, wie sie es bei den Schülern gemacht hat, die man zum Besuch einer islamischen Moschee zwingen wollte, die dort aber nicht hingegangen sind. Alles linksversiffte Idioten!

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD): Deutschland im Dieselwahn?

21 Nov

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Jörg Meuthen, Mi. 21. Nov 2018

Nachdem zunächst große Aktionen gestartet wurden, um Euro-4 und Euro-5-Diesel von den Straßen zu bekommen, warnt nun die „Deutsche Umwelthilfe“ schon ausdrücklich vor dem Kauf auch von Euro-6-Dieseln. In mehreren Städten wurden bereits Diesel-Fahrverbote ausgesprochen, doch nun soll sogar bereits die erste Autobahn mit einem Dieselbann belegt werden. Dies alles beruht auf einem gesetzlich festgelegten Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickoxid pro Kubikmeter Luft. In den USA liegt dieser Grenzwert aber nicht bei 40, sondern bei über 100, an deutschen Arbeitsplätzen bei 950 und auf schweizer Straßen gar bei 6.000, also 150 mal so hoch. Beruhen all diese Fahrverbote auf vollkommen willkürlich festgesetzten Grenzwerten? Lesen Sie hier, was Jörg Meuthen zu dem Ganzen zu sagen hat.

Fahrverbote auf Grund linksgrüner Phantasiegrenzwerte

Der Dieselwahn in Deutschland nimmt nun unfassbare Ausmaße an: Es drohen jetzt sogar Fahrverbote für neue Euro-6-Diesel! Doch der Reihe…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.116 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: