Tag Archives: ukrainische

Video: Maischberger: Deutschland liefert schwere Waffen an die Ukraine. Kann diese Entscheidung der Bundesregierung die russische Invasion stoppen? Oder steigt dadurch das Risiko einer Eskalation des Krieges? (03.05.2022)

4 Mai

sahra-maische

Video: Maischberger: Deutschland liefert schwere Waffen an die Ukraine. Kann diese Entscheidung der Bundesregierung die russische Invasion stoppen? Oder steigt dadurch das Risiko einer Eskalation des Krieges? (03.05.2022)

Sahra Wagenknecht: Bei #Maischberger begründe ich, warum #Waffenlieferungen nur zu noch mehr Toten & Zerstörung in der #Ukraine führen und uns in massive Gefahr bringen

Minute 21:38

Pazifismus heißt in der Konsequenz, dass man auch nicht der Meinung ist, dass Deutschland eine Verteidigungsarmee braucht. Der Meinung bin ich nicht. Ich glaube schon, dass wir eine Armee brauchen, die unser Land verteidigen kann.

Aber ich bin aus tiefster Überzeugung, gerade im Atomzeitalter wirklich der Meinung, dass man alles daran setzen muss, Konflikte mit nicht-militärischen, diplomatischen Mitteln zu lösen.

Ganz besonders, wenn es sich um Konflikte handelt, an der eine Atommacht beteiligt ist. Und das ist in dem Fall mit Russland eine andere Situation, wenn wir über Bosnien oder andere Länder reden. Und deswegen muss ich ganz klar sagen, dass ist ein verbrecherischer Krieg der dort geführt wird.

Aber um so mehr müssen wir Druck ausüben, dass es eine Kompromisslösung, eine Verhandlungslösung, gibt. Schon #Kennedy wusste, dass man eine Atommacht nie in eine Lage bringen darf, aus der es keinen gesichtswahrenden Ausweg mehr gibt.

Und ich finde diese Eskalation mit diesen Waffenlieferungen so unverantwortlich. Das bedeutet für die Ukraine noch mehr Opfer, noch mehr Zerstörungen, noch mehr Leid. Aber es bedeutet auch für uns eine massive Gefahr.

Und das heißt ja nicht mal unmittelbar, weil das, was auch angesprochen wurde, ob Putin jetzt morgen auf den Atomknopf drückt, sondern es ist ja schlicht so, wenn wir immer mehr Waffen liefern, wir bilden jetzt (in Deutschland) auch ukrainische Soldaten aus,

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat festgestellt, dass spätestens, wenn man Soldaten ausbildet, man nach dem Völkerrecht Kriegsteilnehmer ist, Kriegspartei. Das heißt, unser Land wird immer tiefer in diesen Krieg hinein gezogen. Was würden wir machen, wenn Putin jetzt eine Rakete auf Rammstein absendet?

Bevölkerungsaustausch in Österreich: 10-mal mehr Asylanträge von Syrern und Afghanen als von Ukrainern

16 Apr

migranten-europa

Die Asylstatistiken für Jänner und Februar sind da. Die zwei Hauptaussagen: Woher die Migration wirklich kommt. Und warum wir uns auf ein neues 2015 zubewegen.

Die jährlichen Asylanträge steigen wieder – vielleicht erreichen sie dieses Jahr den höchsten Wert seit 2015. Vielleicht wird sogar das Krisenjahr bald entthront.

Aber die Quelle ist auf den ersten Blick unerwartet: Trotz Ukraine-Krise stammt die überwiegende Mehrheit der Asylanträge nach wie vor aus islamischen Ländern.

weiterlesen:

https://www.heimat-kurier.at/2022/04/15/10-mal-mehr-asylantraege-von-syrern-afghanen-als-von-ukrainern/

Video: Nikolaus Fest (AfD): Skandalös: Deutschland hat bei den Migranten aus der Ukraine denselben Kontrollverlust wie 2015! (01:29)

13 Apr

fest-kontrolle

Video: Nikolaus Fest (AfD): Skandalös: Deutschland hat bei den Migranten aus der Ukraine denselben Kontrollverlust wie 2015! – bis 11. April 2022 kamen mehr als 330.000 Flüchtlinge aus der Ukraine (01:29)

Meine Meinung:

Es sind nicht nur 20.000 ukrainische Flüchtlinge, vorwiegend Frauen und Kinder, nach Deutschland eingereist, sondern auch viele illegale Migranten aus Afrika, Asien und Saudi-Arabien, weil Außenministerin Nancy Faeser (SPD) Grenzkontrollen für alle Migranten ablehnte.

Zwischen dem 24. Februar und dem 11. April 2022 wurden nach Angaben des Bundesinnenministeriums auf Anfrage des „Mediendienstes“ mehr als 331.600 Einreisen von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine dokumentiert.

https://mediendienst-integration.de/migration/flucht-asyl/ukrainische-fluechtlinge.html

Das Ergebnis, die Deutschen dürfen Tag für Tag die Kosten einer mittleren Großstadt bezahlen und müssen dafür den Gürtel enger schnallen. Man kürzt ihnen nicht nur die finanziellen Leistungen, sondern sie müssen auch noch höhere Benzinkosten, höhere Gaspreise, Strompreise, Heizölpreise und Lebensmittelpreise bezahlen.

Fast 80.000 von 670.000 Flüchtlingen in Polen kommen aus Drittstaaten – meist aus afrikanischen, asiatischen oder arabischen Ländern (Muslime) [1]. Viele davon, besonders die Drittstaatler, reisen weiter nach Deutschland, um dort einen Asylantrag zu stellen.

[1] Video: Honigwabe: Flüchtlingswelle belastet Polen: Konflikte mit „dunkelhäutigen“ Ukrainern (51:48)

https://nixgut.wordpress.com/2022/04/10/video-honigweabe-fluchtlingswelle-belastet-polen-konflikte-mit-dunkelhautigen-ukrainern-5148/


Lopez Aguilar Einreiseerleichterungen 2015 Anschlag Bataclan Paris Oetjen Non-Refoulement Nichtzurückweisung Flüchtlingswelle dunkelhäutige Afrikaner Asien Saudi-Arabien

Video: Warum es totaler Unsinn ist als Freiwilliger in die ukrainische Fremdenlegion einzutreten – Damit ist niemandem geholfen (19:18)

20 Mrz

ukraine-fremdenlegion

Video: Warum es totaler Unsinn ist als Freiwilliger in die ukrainische Fremdenlegion einzutreten – Damit ist niemandem geholfen (19:18)

Welche Vorbereitungen sind nötig bevor man freiwillig in den Krieg geht? Besonders für Leute ohne militärische Vorerfahrung sind diese Punkte relevant.

Glaubt nicht dass ihr in der Ukraine eine vernünftige Ausbildung an den Waffen oder in den infanteristischen Grundfertigkeiten bekommt.

Es liegt also an euch, die Zeit die ihr noch habt so sinnvoll wie möglich zum trainieren zu nutzen,  solange ihr noch wo seid wo ihr die Möglichkeit habt euch fortzubilden.

Ich gehe hier kurz auf die Themen Fitness, Infanteristische Grundfertigkeiten, Ausrüstung und wichtige Erledigungen ein.

Außerdem eine kurze Diskussion über die Begründungen verschiedener Freiwilliger in Interviews, warum sie in den Krieg wollen.

Minute 01:33

Die Freiwilligen machen sich entweder im Vorfeld sehr wenig Gedanken darüber, was ihre Entscheidung eigentlich bedeutet oder sie lügen sich selber an. Viele sagen, der Grund, warum sie kämpfen wollen ist, weil sie das Leid der Menschen dort nicht ertragen können und unbedingt helfen wollen. Dafür sind sie auch bereit zu kämpfen und ihr Leben zu riskieren.

Wie viele von euch wissen, wie viele Kinder am Tag an den Folgen der Unterernährung sterben? Wahrscheinlich die wenigsten. Es gibt eine Studie vom “Lancet”, das ist eines der führenden medizinischen Journale. Die Zahlen sind auch auf der Seite der Unicef veröffentlicht worden.

Es sterben im Jahr 3,1 Millionen Kinder unter 5 Jahren an Unterernährung. Das sind 8.500 Kinder pro Tag. Wenn man die Erwachsenen noch dazu nimmt, sind es 25.000 Menschen die pro Tag verhungern.

Da könnte man jetzt mit den Mitteln, die jeder von uns hat, völlig problemlos, ohne sein eigenes Leben auf’s Spiel zu setzen, ohne die Familie zu Hause im Stich zu lassen, Menschenleben retten, und zwar besonders Kinder. Wie viele von euch haben das in den letzten 10 Jahren gemacht? Ich gehe einmal davon aus, keiner.

Meine Meinung:

Ich fürchte, diese finanzielle Hilfe für hungernde Menschen, so eine Art Entwicklungshilfe, hilft im Grunde genommen niemandem. Man kann die Not der Hungernden nur lindern, wenn sie selber erkennen, dass niemand anders ihr Leben verändern kann, als sie selber. Alles andere führt nur in die Abhängigkeit und ändert nichts an den bestehenden Verhältnissen.


Neverforgetniki schreibt:

Unfassbar dreist: Emilia Fester (18, Grüne) bedankt sich für die vielen „überwältigenden“ Reaktionen auf ihre Rede und sagt, sie wäre die Stimme „für die Jugend“ im Bundestag. Also ich als junger Mensch schäme mich für solche grünen Wohlstands-Kinder! Und damit bin ich nicht alleine!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1505514413930987520


körperliche Fitness Stiefel Rucksack Marsch kalt duschen Schlafsack Isomatte Training Infanterie Schießen Waffen Tactical Combat Casualty Care TCCC Verwundetenversorgung Verwundete Soldaten Outdoor-Survival elektronischer Gehörschutz

Video. Dr. Gottfried Curio (AfD) befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will? (03:15)

16 Mrz

curio-faeser

Video. Dr. Gottfried Curio befragt @NancyFaeser, wie sie angesichts der unkontrollierten Einreise von Nicht-Ukrainern einen Kontrollverlust wie 2015 verhindern will und wann sie die 100.000en Ausreisepflichtigen abschiebt, um Platz für die nun echten Flüchtlinge zu schaffen (03:15)

Meine Meinung.

Ich glaube Innenministerin Nancy Faeser nicht ein Wort.

„Keine rechtliche Grundlage“: Aus 2015 nichts gelernt: Faeser ignoriert Sicherheitsrisiko bei unkontrollierten Grenzen

Erstaunliche Aussagen trifft Innenministerin Faeser in diesen Tagen. Sie stellte bei „Bild-live“ nochmal klar, dass es trotz der hohen Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine keine stationären Grenzkontrollen an der deutschen Grenze geben werde, dafür gebe es keine rechtliche Grundlage.

In einem anderen Interview am Dienstag mit dem Deutschlandfunk antwortete Faeser auf die Frage, ob sie ein Sicherheitsrisiko bei der Einreise von Geflüchteten aus der Ukraine sehe, mit „nein“. Spätestens seit der doppelten Vergewaltigung von Düsseldorf, die am Tag vor dem Interview bundesweit vermeldet wurde, dürfte aber deutlich geworden sein, dass es ein solches Risiko sehr wohl gibt.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/faeser-sicherheitsrisiko-grenzen/

Meine Meinung:

Ich frage mich, wie lange die Deutschen noch so tolerant sind. Wenn der Krieg länger andauert könnten bis zu 8 Millionen Migranten aus der Ukraine und aus Weißrussland in den Westen kommen. Ich vermute, dass man davon ausgehen darf, dass die Migranten in vielen Fällen  bei der Wohnung, bei Sozialleistungen, bei Gesundheitsleistungen, am Arbeitsplätze, bei der Bildung und in vielen anderen Bereichen den Deutschen vorgezogen werden.


eschenbach schreibt:

Ich hoffe, dass Frau Fasier demnächst Ärger kriegt! Und zwar mit denen, die Miete, Strom und Sprit nicht mehr bezahlen können, aber [Millionen] zugereiste „Abenteurer“ [vorwiegend afrikanische, arabische und asiatische Muslime] freihalten sollen!


Johannes fragt:

Wie viele Flüchtlinge aus der Ukraine, nehmen eigentlich die USA auf?

https://twitter.com/JohannesNormann/status/1504077502859419648


Meine Meinung:

Die Nato ist eine kriminelle Bande. Jetzt wollen sie Langstreckenraketen in den osteuropäischen Staaten aufstellen. Keine Deeskalation sondern Krieg gegen Russland. Was hat die USA überhaupt in Europa zu suchen? Wir sollten uns von den USA lösen und unsere eigene Interessen vertreten.


Bundespolizei Deggert Identitätsfeststellung Nicht-Ukraimer

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Ukrainer = Kriegsflüchtlinge – Afrikaner = Sozialmigranten (02:11)

10 Mrz

fest-ukraine

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Ukrainer = Kriegsflüchtlinge – Afrikaner = Sozialmigranten (02:11)

Minute 00:18

Nicolaus Fest: “Vor allem die Polen und die Ungarn waren bis gestern noch für die EU die kalten Rassisten, die angeblich kein Herz für Flüchtlinge hätten. Nun hat allein Polen 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen.

Würden die USA etwas ähnliches machen, wären sie jetzt bei 8 Millionen. Das ist eine entscheidende Frage: Wann entschuldigt sich die EU-Kommission eigentlich für die dauerhafte Verleumdung der Polen und Ungarn?”

Minute 01:07

“Zu den sonstigen, vor allem afrikanischen Migranten. Die sind meistens keine Füchtlinge. Wer durch 30 friedliche Länder zieht, ist kein Flüchtling mehr, sondern es sind Sozialmigranten, die in die Sozialsysteme einwandern wollen.

Meine Meinung:

Man darf nicht vergessen, mit den ukrainischen Kriegsflüchtlingen kommen auch etliche afrikanisch-muslimische Migranten nach Deutschland.


Neverforgetniki schreibt:

Joachim #Gauck sagt, es wäre den Deutschen zuzumuten mal ein paar Jahre mit weniger Lebensfreude zu haben und auch zu frieren. Wenn ich die Wahl habe auf solche Politiker zu hören oder mich entschieden gegen die Regierung zu stellen, wähle ich Letzteres! Wer noch?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1501909979409833990

Meine Meinung:

Alle, die von den Deutschen fordern, sie sollten in kalten Zimmern sitzen, ohne Gas, Heizung, Strom, Licht, Fernseher, Computer… ohne warmes Essen, warmes Wasser,… die verzichten nicht einen Tag auf diesen Komfort. Es sind erbärmliche Heuchler,


Neverforgetniki schreibt:

Irre: Klitschko fordert Deutschland aggressiv auf, mehr Waffen zu schicken. Man brauche moderne und gefährliche Waffen. Denkt dieser Mann wirklich, wir sind bereit uns in einen Weltkrieg hineinziehen zu lassen? Deutschlands Sicherheit steht an erster Stelle!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1501568258264244231

Die Sozialdemokraten verlieren sich immer mehr in stalinistische Träumereien

5 Mai

Mandelblueten

By 3268zauber – Mandelblüten – CC BY-SA 3.0
Ignazio Silone: “Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›”

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von J.E. Rasch *)

Die Sozialdemokratie eines Willy Brandt, so wie sie einst in Deutschland zur Schrittmacherin von gesellschaftlicher Offenheit und unbestechlichen Streiterin für soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung der Frau geworden war, gibt es nicht mehr. Sie hat sich ein ums andere Mal selbst verraten und verkauft sich grade wieder an die Öko-Moralisten der Grüninnen von Habeck und Konsorten.

Die Jusos, zunächst mit Ansätzen von Besinnung auf die alten Werte ihrer geschichtsreichen Partei, verwickeln sich in stalinistisch-faschistoide Chaos-Träumereien, schrecken längst auch vor Gewalt gegen vermeintlich „populistische Rechtsextremisten“ nicht mehr zurück.

Rosa Luxemburg wird sich im Grab umdrehen.Von solchen Wirrköpfen wurde sie wahrscheinlich umgebracht.

Ein aktuelles Fallbeispiel:

Ein sogenanntes „Jugendbündnis“ – aus Jusos, LinksJugend und Grünen-Jugend – hat im ostbayerischen Straubing gerade demonstriert, wohin der Weg gehen soll: Das Gastwirtspaar eines Traditionshauses im Zentrum der Stadt hatte kürzlich einen Brief von den linksgrünroten Bündlern erhalten mit der unverfrorenen…

Ursprünglichen Post anzeigen 884 weitere Wörter

Michael Klonovsky über verkehrte Flaggen und staatliche Doppelmoral

4 Mrz

deutschland_unter_alles

Ein Fall für den Staatsschutz: Am Holocaust-Gedenktag hingen vor der Polizeistation in Schlüchtern die Flaggen verkehrt herum.

„Am 27. Januar 2019, dem Holocaust-Gedenktag, hingen vor einer Polizeistation in Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) die Deutschland- und die Hessenflagge verkehrt herum – und das stundenlang. Deswegen ermittelt nun das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte, denn die Flaggen wurden vermutlich absichtlich falsch aufgehängt. Die verantwortlichen Beamten wurden inzwischen versetzt“, meldet, neben vielen anderen Medien, die hier viel zu selten zitierte Webseite Osthessen News.

„Eine verkehrt herum aufgehängte Flagge kann im schlimmsten Fall bedeuten, dass man das Land verachtet. Im Raum stehen eine Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole sowie Volksverhetzung“, klärt das Portal seine Leser weiter auf.

Wenn sich Jakob Augstein vor laufender Kamera in eine Deutschlandfahne schneuzt, [die Grünen auf die Deutschlandfahne pinkeln], wenn die Bundeskanzlerin Angela Merkel einem Bundesminister indigniert die Landesfahne aus der Hand pflückt und am Bühnenrand entsorgt, wenn fidele Linksfaschos während der Fußball-WM alles Schwarzrotgoldene von privaten Autos abreißen, sind das Äußerungen eines weltoffenen Postnationalismus.

Wenn eine Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth auf einer Demo mitläuft, der ein Transparent mit der Aufschrift „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ vorangetragen wird, ist das spielerischer Umgang mit der Zumutung einer Identität.

Aber wenn „rechte“ Motive in Frage kommen oder unterstellt werden können, und das obendrein noch am eigentlichen deutschen Nationalfeiertag, dann bekommen die Drecksfarben der Scheißnation auf einmal etwas Sakrosanktes [Heiliges], und das Delikt der „staatsfeindlichen Hetze“ ersteht aus seiner realsozialistischen Gruft.

Einen Tag nach dem Tod Stalins am 5. März 1953 stand im Aufmacher der DDR-Gewerkschaftszeitung Tribüne: "der überragende Kämpfer für die Erhaltung und Festigung des Krieges in der Welt" sei dahingegangen.

Sofort war die Stasi in Kompaniestärke in der Redaktion angerückt, um die Halunken dingfest zu machen, die diese rechte Propaganda ins Blatt geschmuggelt hatten. Der Schlussredakteur und der Setzer bekamen jeweils fünfeinhalb Jahre Zuchthaus; man hatte sie so lange und intensiv verhört, bis sie zugaben, dass sie absichtlich "Krieg" statt "Frieden" eingesetzt haben; dann war es kein Druckfehler mehr, sondern Boykotthetze.

(Quelle: Michael Klonovskys acta diurna.)

Die Stimmung wird bald kippen"

Ein Schweizer Unternehmer bat mich, dieses Angebot an die Deutschen zum neuen Jahr zu veröffentlichen – es geht um die Übernahme der Abschiebung der illegal hier lebenden Migranten, da andere Medien bislang von der Verbreitung Abstand genommen hätten

Sehr geehrte Damen und Herren Deutsche,

Sie haben ganz offensichtlich ein Problem, nämlich mit der millionenfachen Zuwanderung von schwer integrierbaren Kulturfremden, die darüber hinaus Ihre Sozialkassen belasten. Dieses Problem lässt sich nicht mit den bei Ihnen bewährten Methoden des Aussitzens oder Zeichensetzens bewältigen.

Natürlich ist mir hier in der Schweiz nicht verborgen geblieben, dass weite Teile von Ihnen der Meinung sind, hier läge gar kein Problem vor. Ich wage aber die Prognose, dass diese Gruppe täglich kleiner wird und die Stimmung bald kippt.

Aber was dann? Selbst scharfsinnige Regierungskritiker meinen, dass man da nichts machen könne, da "allein die demografische Entwicklung dafür sorgen wird, dass unsere Nachfolgegenerationen in spätestens 50 Jahren in mehrheitlich islamischen Gesellschaften aufwachsen" (Video: Matthias Matussek, "White Rabbit").

Die Verhinderung solcher Zustände sei allerdings "ein absoluter Albtraum, den sich kein Mensch wünschen kann. Allein ihn sich vorzustellen ist schmerzhaft." Auch habe ich erfahren, dass hoheitliche Gewaltanwendung ein Tabuthema ist und sich Ihre Polizisten schlecht und Flugbegleiter "als Mittäter" fühlen, wenn sie Abschiebungstransporte begleiten müssen.

Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Pizarro einst mit 150 Mann das Inka-Reich eroberte, die Briten mit nur 100.000 eigenen Soldaten den gesamten indischen Subkontinent beherrschten oder etwa der Deutsche Orden mit wenigen hundert Rittern weite Teile des Baltikums kontrollieren konnte.

Böse Zungen behaupten, Sie seien allesamt zu schwach und zu feige, und würden diese Tatsache hinter Toleranzgetue oder Fatalismus verbergen. Das ist natürlich nicht wahr. Ich habe volles Verständnis dafür, dass Sie sich aufgrund Ihrer Geschichte Zurückhaltung auferlegt haben und vor allen Dingen gut sein wollen. Es ist ja nicht Ihre Schuld, dass dem eine unpassende Wirklichkeit im Wege steht.

Mein Unternehmen bietet Ihnen hiermit an, dieses Problem für Sie zu lösen! Und zwar zum Schnäppchenpreis von nur 50 Milliarden Euro. Das ist lediglich die Hälfte dessen, was sie laut Angaben Ihrer eigenen Regierung in den nächsten Jahren für die Versorgung der Eindringlinge aufwenden müssen.

Ich kann Ihnen kurz skizzieren, wie das vor sich gehen wird. Es beruht alles auf bewährten und rechtsstaatlichen Verfahren. Sie müssen sich die Finger nicht schmutzig machen, sondern können das nach dem Muster der Scheckbuchdiplomatie an uns delegieren. Deren Erfinder Hans-Dietrich Genscher gilt ja bei Ihnen als der größte deutsche Diplomat aller Zeiten.

Wir richten Auffanglager ein, in die alle Ausreisepflichtigen verbracht werden, auch solche die bereits seit Jahrzehnten geduldet sind, wie die Libanesen-Clans. Dort besteht nur noch Anspruch auf einfaches Essen und medizinische Notversorgung, nicht aber auf Geld oder sonstige Zuwendungen.

Jeder Ausreisepflichtige wird erkennungsdienstlich behandelt und ihm angeboten, innerhalb einer vierwöchigen Frist in ein Land seiner Wahl auszureisen. Nimmt er das Angebot an, erhält er eine Rückkehrprämie von 1.000 Euro. Allein dieses Vorgehen wird viele dazu bewegen, freiwillig das Land zu verlassen.

Wer ablehnt, verliert nicht nur das Recht, jemals wieder Deutschland zu betreten. Er wird  zwangsweise abgeschoben, auch wenn er seine Identität und Herkunft verschweigt. Wir verbringen die entsprechenden Delinquenten [Migranten] auf von uns gecharterte Kreuzfahrtschiffe. Diese laufen Abschubzonen [Abschiebezonen] in Afrika und Arabien an. Mit den entsprechenden Regierungen und lokalen Machthabern sind bereits Vereinbarung getroffen (Scheckbuchdiplomatie, Sie wissen schon…).

Daneben richten wir mit Transportflugzeugen eine dauerhafte Luftbrücke für alle Antragsteller laufender Asylverfahren zu unserem Antragslager nach Libyen ein. Dort werden die Anträge von entsandten Verwaltungsrichtern geprüft und nur die wenigen begründeten Fälle dürfen nach Deutschland zurück.

Sie sehen also, dass die technische Umsetzung verhältnismäßig einfach ist. Natürlich ist entsprechend qualifiziertes Personal erforderlich. Wir gehen davon aus, dass die Rückführung von mehreren Millionen Menschen innerhalb von zwei Jahren mit einem Personalaufwand in der Größenordnung von lediglich 25.000 Mann darstellbar ist.

Unsere Angestellten sind robuste, meist ukrainische Männer, die in der Regel über Armee- oder Polizeierfahrung verfügen. Unsere Leitenden Angestellten rekrutieren sich aus ehemaligen Angehörigen von Spezialkräften westlicher Staaten. Als Schweizer Unternehmen stehen wir für Qualität und Zuverlässigkeit bei der Auftragserfüllung ein.

Sie müssen allerdings sicherstellen, dass Ihre Gerichte rechtskräftige Ausweisungsverfügungen erlassen. Sollte dies aufgrund der Persönlichkeitsstruktur Ihrer Richter nicht möglich sein, können wir – gegen einen geringen Aufpreis – eigene Schnellgerichte mit juristisch geschultem Personal einrichten, die ein vom Bundestag abgesegnetes Verfahren anwenden.

Ein kleiner kostenfreier Hinweis am Rande sei erlaubt: Bereits Ihre jetzige Rechtslage ist keineswegs so, dass Sie alle Menschen dieser Welt aufnehmen müssen und niemanden mehr abschieben können. Die bisherigen Regeln sollten auch ausreichend sein, um die kriminellen arabischen Clans in ihren Großstädten vollständig abschieben zu können.

Es geht darum, die bestehenden Gesetze konsequent anzuwenden und in manchen Fällen auch so auszulegen, dass ein Handeln gerade noch im Rahmen des Wortlautes vertretbar ist, aber den gewünschten Zweck erfüllt. Sie haben ja entsprechende Erfahrung: Griechenlandrettung, Atomausstieg und Asyl-für-Alle haben Sie doch trotz nicht hilfreicher Rechtslage gut hinbekommen.

Wir empfehlen gleichwohl, dass Sie unverzüglich damit beginnen, Ihre Grenzen zu sichern und Eindringlinge ohne Papiere abzuweisen. Andernfalls können wir den angebotenen Preis nicht halten. Erlauben Sie mir schließlich den Hinweis, dass die Einwanderung von Muslimen bisher noch in jedem Land zu erheblichen Problemen geführt hat und wir unseren Kunden daher grundsätzlich davon abraten.

Falls Sie mein Angebot annehmen, haben Sie in spätestens drei Jahren wieder die Situation von vor 2015, möglicherweise gar die der goldenen achtziger Jahre. Es wird einige unschöne Bilder und gelegentlichen Schusswaffeneinsatz geben. Für die Wiederherstellung von Sicherheit, Recht und Ordnung bezahlen Sie einmalig nur den genannten Betrag und können sich dabei in der Gewissheit wähnen, dass Sie persönlich oder Ihre Staatsorgane mit dem Einsatz von Gewalt nichts, aber auch gar nichts, zu tun haben. Nach getaner Arbeit können Sie sich wieder der Welt- und Klimarettung sowie Gerechtigkeitslücken aller Art widmen.

Falls Sie mein Angebot ablehnen, werde ich Ihnen im Jahre 2022 ein erneutes Angebot zum doppelten Preis unterbreiten und letztmalig 2025 eines zum fünffachen Preis; ich würde nicht so lange zögern, denn neben dem Preisnachteil wird es zunehmend unschöne Bilder geben. Und Sie werden aller Voraussicht nach in Schweizer Franken zahlen müssen.

Die Entscheidung über die Zukunft Ihres Landes liegt nun allein in Ihren Händen.

Wir stehen parat.

Mit freundlichen Grüssen

Ihr

Urs Winkelried
President & CEO
Winkelried Remigration Services AG

Quelle  

Meine Meinung:

Genau so muss das laufen und unsere etablierten Politiker, sowie die rot-grünen Rattenfänger, die weisen wir gleich mit aus. 😉

Siehe auch:

Video: Asylbewerber erhält im Monat 5.500 Euro an Sozialleistungen (02:20)

Video: Katia Wagner (Krone): #brennpunkt: Asyl, Mord und Dekadenz (60:56)

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD): Die Grünen wollen Wohlstand und Freiheit abschaffen

Video: Wiebke Muhsal (AfD-Thüringen): Schulschwänzen für "fridays for future" ist ok, bei Nichtbesuch einer islamischen Hassmoschee dagegen gibt es Strafen (04:52)

Verfassungsschutz außer Rand und Band: Verfassungsschutz-Mitarbeiter sollen Kontakte zur AfD verboten werden

Video: Dr. Nicolaus Fest: Verfassungs-Chef Thomas Haldenwang ist nun selbst ein Prüffall (05:03)

Video:Muslimische Gewalt: Die tickende Zeitbombe an deutschen Schulen! (08:10)

%d Bloggern gefällt das: