Tag Archives: Terrorverfahren

Video: Martin Sellner: 1. Sieg gegen die Lügenpresse: Der ORF (Österreichische Fernsehen) muss von der Einstellung des Terrorverfahrens gegen mich berichten (08:58)

1 Mrz

sellner-sieg+1Video: Martin Sellner: 1. Sieg gegen die Lügenpresse: Der ORF (Österreichische Fernsehen) muss von deren Einstellung des Terrorverfahrens berichten (08:58)

Der „öffentlich Rechtliche“ wird in der größten Nachrichtensendung des Landes über die Einstellung berichten. Im Video lese ich die email vom ORF vor. 😉

Meine Meinung:

Was nützt es wenn die öffentlich rechtlichen Lügenmedien über die Einstellung des Terrorverfahrens gegen Martin Sellner berichten? Sie haben monatelang und ich behaupte, wissentlich und in böser Absicht gegen Martin Sellner und die Identitäre Bewegung gehetzt.

Sie sind genau so schäbig, wie der linke Journalist, der bei der Flugblattverteilung den Leuten erzählte, dass gegen Martin Sellner in einem Terrorverfahren ermittelt wurde. Wo haben die eigentlich ihr Gehirn? Wie kann man so krank sein und nach der Freisprechung von Martin Sellner immer noch solche Behauptungen aufstellen? Wenn man keine überzeugenden Argumente hat, dann versucht man es eben mit Lügen.

Man denke daran, wie häufig man die Wohnung von Martin Sellner zu unrecht mit der Polizei durchsucht hat, Unterlagen, Computer, Handys und andere elektronische Geräte beschlagnahmt hat. Wie viele Konten man gesperrt hat. Was für widerliche Berichte man in den Medien veröffentlicht hat, aus reinem Hass, aus reiner Schikane. Das sind die Merhoden der Stasi und Gestapo, Methoden von Diktaturen, mit denen man politische Gegner zum Schweigen bringen will.

Und wie heute wieder in widerlichster Form im deutschen Fernsehen über Donald Trump berichtet wurde, ist in meinen Augen linksradikale Hetze. Es ist einfach nur zum Kotzen. Sie lassen jede Neutralität vermissen. Und sie schüren Hass ohne Ende und wiegeln das Volk gegen regierungskritische Bürger auf. Dabei sind sie es, die durch ihre Politik die Vernichtung des deutschen Volkes willentlich vorbereiten.

Ihr könnt das Video auf Odyssee und auf Martin Sellners Video-Kanal auf Telegram ansehen.

Martin Sellner auf Telegram:

https://t.me/martinsellnervideos/76

Martin Sellner auf Odyssee:

https://odysee.com/@MartinSellner:d/Sieg-ORf:6

Video: Martin Sellner: Wie ich jetzt gegen die Lügenpresse vorgehe (20:07)

14 Jan

https://www.bitchute.com/video/VdvvDMgbAHRI/

Das Terrorverfahren ist vorbei. Es gab, so stellte ein Gericht fest, niemals auch nur einen kleinsten Verdachtsmoment. Die Medien, die ein Jahr lang gegen mich und meine Frau gehetzt und mich weltweit als Terrorverdächtigen dargestellt haben hüllen sich jetzt in Schweigen. Nur Ausnahmen wie die Tagesstimme berichten: Ich werde das nicht auf mir sitzen lassen. Mehr dazu im Video.

Meine Meinung:

Martin Sellner wurde von der Grazer Staatsanwaltschaft beschuldigt, etwas mit dem Anschlag des Australiers Brenton Tarrant auf zwei Moscheen in Christchurch / Neuseeland zu tun zu haben, weil Brenton Tarrant ihm zuvor Geld gespendet hatte.

Aber Brenton Tarrant hatte vielen anderen ebenfalls Geld gespendet, aber nur einer wurde deshalb, wie sich jetzt herausstellte, zu unrecht, angeklagt. Die Anklage darf man wohl als einen böswilligen politischen Vorgang betrachten, um Martin Sellner und der Identitären Bewegung (IB) in Österreich zu schaden.

Martin Sellner und die Identitäre Bewegung wurden in allen Punkten freigesprochen. Zuvor hat man sie aber behandelt wie gefährliche Terroristen. Wohnungen wurden durchsucht, Computer, Handys und andere techniche Geräte und Unterlagen wurden beschlagnahmt, Konten wurden gesperrt, usw. usf.

Die Unterlagen wurden teilweise der Presse zugespielt, die sie monatelang für ihre schmutzigen und verlogenen Artikel benutzte. Mit anderen Worten, es wurde von der Justiz und von der Presse eine regelrechte Hetzjagd und Hetzkampagne gegen Martin Sellner, seine Ehefrau, sowie gegen mehrere Mitglieder der IB veranstaltet.

Ich gehe davon aus, dass alle Beteiligten genau wussten, dass Martin Sellner und die IB vollkommen unschuldig sind und nichts mit den Anschlägen in Christchurch zu tun haben. Weil aber weder die Politik noch die Justiz etwas gegen Martin Sellner und die IB, die sich stets friedlich und gesetzestreu verhalten haben, unternehmen konnten, versuchten sie auf diesem Wege, in ihrem unendlichen Hass gegen alles Konservative / Patriotische, Martin Sellner und die IB zu vernichten. Es ist ihnen nicht gelungen.

%d Bloggern gefällt das: