Tag Archives: Sucharid Bhakti

Video: Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: COVID-Impfstoffe – mit ungarischen Untertiteln (30:30)

3 Nov

bhakti-ungarn

Video: Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: COVID-Impfstoffe – Die Alternative ist jetzt weg – mit ungarischen Untertiteln (30:30)

Minute 10:00

Wie ist es mit Corona? Bis vor ungefähr sechs Wochen wusste man nicht, ob dieses Virus wirklich neu war, oder ob das Virus für das Immunsystem bereits bekannt war? Dann kamen vier amerikanische Forschungsteams und sie haben festgestellt, dass das Coronavirus dem Immunsystem bereits bekannt war.

Minute 12:40

Wie kann es sein, dass sie Antikörper gegen den neuen Stachel (Stachel-Protein, Spike-Protein) hatten, die nie zuvor, auch bevor sie geimpft wurden, Antikörper im Blut hatten? Das Immunsystem erinnert sich an andere, ältere Viren (Mutationen), mit der sich der Mensch in früherer Zeit einmal infiziert hat.

Bei Grippeviren ist es anders als bei Coronaviren. Grippeviren können in kurzer Zeit mutieren, in einigen Wochen. Und wenn Grippeviren mutieren, können die Antikörper, anders als bei Coronaviren, die Viren nicht mehr abtöten. Bei Coronaviren können die Antikörper auch weiterhin das Virus töten, auch wenn es mutiert.

Minute 19:50

Die Herden-Immunität ist schon längst da, weil im Blut bei über 80 bis 90% der Menschen sowohl Corona-Antikörper, wie auch Lymphozyten vorhanden sind, die uns gegen das Coronavirus schützt. Und das ist der Grund, dass man, wenn man keine Vorerkrankung hat, nicht an dem Coronavirus sterben kann.

Minute 21:11

Und wenn irgendjemand kommt und sagt, in Deutschland sind 30.000 Menschen an Covid 19 verstorben, dann sagen sie ihm, zeigen sie mir bitte die Daten. Zeigen sie mir, dass er wirklich an dem Coronavirus und nicht an einer Vorerkrankung, an einem Herzinfarkt, an einem Hirninfarkt oder an Krebs gestorben ist, an einer ganz normalen Todesursache.

Minute 22:00

Wenn die Corona-Impfung schon nicht notwendig ist und nicht nützt, ist die Impfung selber schädlich, denn wir hören überall, besonders nach der Zweitimpfung, dass die Menschen umkippen, krank werden und furchtbare Symptome bekommen, bis hin zum Tod.

Warum leiden die Menschen besonders nach der Zweitimpfung? Wenn eine Zelle ein Virus produziert, dann kommen die Killerlymphozyten und wollen diese Zelle umbringen. Und wenn sie die Spritze in den Arm bekommen, dann geht das Gen von diesem Virus (mit den Stacheln, den Spike-Proteinen), nicht das Virus selber, in die Blutbahn und wird vom Blutgefäß (von den Adern) aufgenommen.

Auf der Innenseite der Blutbahn befinden sich Zellen und diese Zellen werden das Gen aufnehmen. Und wenn diese Zellen das Virusprotein erzeugen (vermehren), dann werden die Killerlymphozyten kommen und versuchen, die Gefäßwände zu zerstören.

Das kann im Finger sein, das werden sie vielleicht gar nicht merken, denn die Zellen können sich wieder regenerieren (heilen), aber wenn das z.B. im Gehirn oder im Herzen passiert, dann ist das nicht gut, denn dann will das Blut gerinnen. Deshalb haben wir schon vor Monaten gesagt, dass die Bildung von Blutgerinnseln die Hauptfolge sein wird.

Wenn sie sehen, dass die Gerinnselbildung ein immer wiederkehrendes Thema ist, sie können oben im Gehirn sein, in der Mitte des Körpers oder im Unterkörper sein. Eine Gerinnselbildung ist immer lebensgefährlich,

Stellen sie sich or, sie haben sich impfen lassen. Nach ein bis zwei Wochen ist IGG und IGA da. Dann lassen sie sich wieder impfen und das haben die Amerikaner auch gezeigt, was passiert dann? Die Antikörper gehen noch einmal in die Höhe. Sie haben sich also zum zweiten Mal impfen lassen. Das erste Mal waren die Lymphozyten da, um die Zellwand anzugreifen, aber noch keine Antikörper.

Aber das zweite Mal, wenn die Lymphozyten es wagen dies zu tun… Eine eindringliche Warnung an alle: Lasst euch nicht ein zweites Mal impfen, denn diese Stacheln kommen aus der Wand in die Blutbahn und jetzt treffen sie nicht nur auf die Lymphozyten, sondern auch auf die Antikörper die da sind. Und diese Antikörper werden sofort binden. Und was machen Antikörper wenn sie gebunden haben?

Sie rufen das Komplementsystem heran und sagen, wir haben hier etwas und das Komplementsystem schießt und es schießt wahnsinnig scharf und durchlöchert die Blutgefäße. Deswegen fangen die Leute an zu bluten. Die Menschen die die zweite Impfungen bekommen haben manchmal so kleine Blutungen auf der Haut oder in der Schleimhaut.

Zahnärzte sagen, wenn man ihnen einen Zahn zieht, dann bluten sie unglaublich, als wenn die Gefäßwände nicht intakt sind, nicht in Ordnung sind. Sie sind nicht in Ordnung, sie sind kaputt. Wenn sie auf der Haut ist, werden sie wieder aufstehen, aber wenn es im Herzen ist, werden sie zwar auch wieder aufstehen, aber sie werden Anzeichen einer Herzmuskelentzündung haben.

Ein Sportler wird nie wieder die frühere Leistung erbringen, denn wenn die Herzmuskulatur kaputt ist, kann sie sich nicht wieder regenerieren. Wenn in ihrem Hirn oder im Rückenmark etwas kaputt ist, werden sie nie wieder der gleiche Mensch sein. Wenn das in der Plazenta (Gebärmutter) passiert… Mehr brauch ich nicht zu sagen.

Es ist bekannt, dass die Impfstoffe sich auch in den Ovarien (Eierstöcken) anreichern. Was dann passiert werden sie erst in zehn oder zwanzig Jahren sehen, wenn ihre Tochter keine Kinder mehr bekommen kann. Und wenn jemand kommt und sagt, das kann nicht mit der Impfung zusammen hängen, dann sagen sie, sicher, wirklich sicher? Wer hat das ausgeschlossen? Deshalb auch dieser Impfstoff in Kindern. Der Impfstoff reichert sich auch in den Hoden an. Das dürfen wir nicht zulassen!

Ein Letztes. Wenn diese Gefäßwand kaputt geht, dann werden die Impfstoffe, die Gene des Virus, heraussickern ins Gewebe. Dort sind die Zellen ihrer Organe, Leberzelle, Nierenzelle, Pankreaszelle, Hirnzelle und die werden das Gen aufnehmen. Sie werden die Stacheln (Spike-Proteine) produzieren.

Wir alle und das ist jetzt auch bekannt, haben Killerlymphozyten, die diese Zellen (Leberzelle, Nierenzelle, Pankreaszelle, Hirnzelle…) angreifen werden. Wir sehen also, mit diesen Impfstoffen wird jede Impfung durch unser Immunsstem zur Saat für einen Selbstangriff, so wie es noch nie dagewesen ist. Ein Albtraum, nicht nur für sie, sondern vor allen Dingen für ihre Kinder.


Antikörper IGM Immunglobulin M IGG IGA Fanghände Zelle Stachel-Proteine Lymphozyten Spike-Protein Killer-Lymphozyt Bakterien Komplement Kaskadensystem Blutgerinung Impfstoff Grippeviren kreuzreaktiv Dänemark Lunge Vorerkrankung sterben töten Gerinnselbildung

Video: Wichtiger Aufruf von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – Tausende Wissenschaftler und Ärzte fordern: Sämtliche Maßnahmen die wegen Corona verhängt wurden müssen sofort aufgehoben werden (09:50)

11 Okt

Video: Wichtiger Aufruf von Sucharit Bhakdi – Tausende Wissenschaftler und Ärzte fordern: Sämtliche Maßnahmen die wegen Corona verhängt wurden müssen sofort aufgehoben werden (09:50)

Hier die “Great Barrington Decleration”, die bereits von 6.895 Wissenschaftlern, 14.992 Ärzten und von 202.990 weiteren Menschen unterschrieben wurde.

Hier die “Great Barrington Decleration”, die bereits von 6.895 Wissenschaftlern, 14.992 Ärzten und von 202.990 weiteren Menschen unterschrieben wurde.

%d Bloggern gefällt das: