Tag Archives: Stephan Mayer

Video: Martin Sellner: Mit Rayk reden? (Höckes Hymne, Gaulands Distanzierung, Poststream & AMA) (64:54)

7 Mai
Video: Martin Sellner: Mit Rayk Anders reden? (Höckes Hymne, Gaulands Distanzierung von den Identitären, Poststream & AMA) (01:04:54)
Meine Meinung:
Rayk Anders (* 2. Juni 1987 in Berlin) ist ein freier Journalist und Webvideoproduzent aus Deutschland.
Bei einem Treffen des rechten AfD-„Flügels“ um Björn Höcke wird auch die erste Strophe des „Deutschlandlieds“ gesungen. Verboten ist das nicht – historisch jedoch erheblich belastet. Höcke selbst stimmt nur zurückhaltend ein. >>> weiterlesen
Video: Björn Höcke (AfD) über das Lied der Deutschen und den Fauxpas in Greding 05.05.2019 (19:57)
Video: Björn Höcke (AfD) über das Lied der Deutschen und den Fauxpas in Greding 05.05.2019 (19:57)
Video: München: Hausverbot für AfD-Veranstaltung aufgehoben – Gericht erlaubt AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke (01:19)
Video: München: Hausverbot für AfD-Veranstaltung aufgehoben – Gericht erlaubt AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke (01:19)
Video: Björn Höcke (AfD) über den Versuch, den Auftritt der AfD in München zu verbieten – Interview mit Michael Stürzenberger (AFD) (04:56)
Video: Björn Höcke (AfD) über den Versuch, den Auftritt der AfD in München zu verbieten (04:56)
Deutschland Neuansiedlung: „1,4 Millionen Flüchtlinge warten darauf, dass Platz für sie frei wird“
schutzberechtigte
Deutschland will legale Zuwanderungswege ausbauen und besonders schutzbedürftige Flüchtlinge ohne Asylprüfung aufnehmen. Ehrenamtliche sollen einen Teil der Lasten tragen – für zunächst 500 Schutzsuchende. Doch der Bedarf ist laut UNHCR viel größer. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Liebe Deutsche, das wird wohl nichts mit der neuen Wohnung, denn erst müssen die Neubürger mit Wohnungen versorgt werden. Außerdem ist das wieder einmal die reinste Verarsche. Erst wird gesagt, die Flüchtlingshelfer sollen die Kosten tragen und am Ende werden die Kosten wieder vom deutschen Steuerzahler bezahlt, genau so wie es einst bei den Bürgen war, die versprachen die Kosten zu tragen.
Auch die ganze Flüchtlingsbetreuung ist vor’n Arsch. Fünf Betreuer sollen sich um einen Flüchtling kümmen. Am Anfang ist vielleicht noch Begeisterung vorhanden. Dann verlässt sich der eine auf den Anderen und am Ende kümmert sich niemand mehr um die Betreuung. Und mit Arbeit haben die meisten Flüchtlinge wahrscheinlich sowieso nicht viel am Hut.
Halle-Leaks.de schreibt:
Diese "ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer" gibt es quasi nicht. Sie machen es immer NUR für Kohle. Für viel Kohle. Bezahlt vom Steuerzahler. Bleibt diese Kohle aus, sinkt die Bereitschaft für ein Engagement in der Flüchtlingshilfe schlagartig gegen NULL. Und diese "Flüchtlinge" werden sich selbst überlassen und der Steuerzahler muss weiter zahlen.
merkel_voelkermord_thumb[2]

Afrikanische Piraten gehen in Malta ans gelobte Land

29 Mrz
Nozes_walnuesse
By Silvio Tanaka – Walnüsse – CC BY 2.0
Früher hat man Piraten aufgehängt, heute belohnt man sie mit lebenslanger Alimentierung im deutschen Sozialstaat. Werden sie demnächst auch noch freigesprochen, wenn sie ihre Kriminalität in Deutschland ausleben? Oder ist das schon heute so?
Macht also die Tore und die Sozialkassen auf, denn in Afrika warten noch 300 Millionen potentielle Piraten, die den deutschen Sozialstaat plündern und das deutsche Volk ausrotten wollen. Aber wenn’s die Deutschen so wollen, dann rot-grün-schwarz-gelb wählen, damit Europa schwarz (afrikanisch) bzw. islamisch wird.
Robert Habeck von den Grünen und die ganzen deutschenfeindlichen Politiker im Bundestag, im EU-Parlament und in der UNO werden es schon richten. Kommt alle nach Europa, um endlich den dritten Weltkrieg auf europäischem Boden zu beginnen.
Und von wegen Umverteilung der Flüchtlinge, diese Kriminellen werden überwiegend nach Deutschland kommen, denn die osteuropäischen Staaten haben sich ihren Realitätssinn und ihren Überlebensinstinkt bewahrt, während Deutschland in geradezu selbstmörderischer Gutmenschenmanier glaubt, sie könnten die ganze Welt retten. Seht euch nur mal die Größenverhältnisse zwischen Deutschland und Afrika an. Und die Bevölkerungszahlen in Afrika explodieren geradezu.

afrika_deutschland

Selbst wenn jeden Monat 1 Millionen Afrikaner nach Europa kommen, wächst die Bevölkerung in Afrika noch stärker. Was die Gutmenschen sich nicht vorstellen können ist, dass die Migration ein Plan ist, um Deutschland zu islamisieren, die christlich-abendländische Kultur zu vernichten und das deutsche Volk auszurotten. Aber genau das ist geplant und genau das wird geschehen. Der Preis der Massenmigration ist eine erhöhte Kriminalität und der Verlust, der deutschen Identität, Kultur und ihrer Zukunft.
Das Aussterben der Deutschen und ihrer Kultur
Und zum Dank für ihre grenzenlose Naivität und Gutmütigkeit für die Aufnahme von Millionen Migranten bekommen sie zukünftig noch schwerer eine Wohnung, dürfen noch höhere Mieten zahlen, erhalten noch weniger Sozialleistungen, wird die Bildung noch weiter gesenkt, verfällt die Infrastruktur noch stärker und die Deutschen dürfen noch mehr Steuern zahlen, um die Migration zu finanzieren. Deutschland wird zubetoniert, während Grünflächen und Parks verschwinden.

Bayern ist FREI

Ein türkisches Schiff rettete in der Nähe von Tripoli 108 afrikanische Schiffbruchswillige, die sich vor der Küste Libyens in Gefahr gebracht hatten. Als der Kapitän sie nicht weiter nach Europa bringen wollte, kaperten sie das Schiff und erzwangen die Fahrt in Richtung Malta. Zwar wurde das Schiff dann von „europäischen Spezialeinheiten“ gestürmt, aber anschließend wurden sie in Malta an Land gebracht. Damit haben sie ihr Ziel erreicht. Jetzt sind sie im europäischen Humanitärstaat und müssen auf Europa verteilt werden, weil die UN- und EU-Menschenrechte das so vorsehen. Seawatch-Gründer Frank Dorner kommt im russischen Fernsehen im deutschen O-Ton zu Wort. Er verurteilt die Inhumanität der europäischen Behörden, die stets nach neuen Ausreden suchen, um der notleidenden Bevölkerung Afrikas den geschuldeten Zugang zu europäischen Menschenrechten zu verweigern.

Es ist zu erwarten, dass europäische Gerichte es ähnlich sehen und dass auf EU-Ebene, wie neulich von Stephan Mayer (CSU) angeregt, ein Mechanismus zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 139 weitere Wörter

Was nun, CSU? – Die CSU hat Merkels Politik jahrelang mitgetragen – und daran wird sich vermutlich auch nichts ändern!

12 Jul

Bayern ist FREI

Waren die Ankündigungen der CSU im Vorfeld der bayerischen Landtagswahlen im Herbst 2018 nur Kraftmeierei oder seriöse Pläne, eine wirkliche Asylwende mit Taten zu untermauern?

Mit Lippenbekenntnissen wird sich nichts ändern. Viele setzen ihre Hoffnungen in die CSU. Skeptiker befürchten ein Einknicken der CSU und erinnern in einem Flugblatt an irritierende statements der CSU, die so lange noch nicht zurück liegen:

„Augen zu C*SU – Augen zu C*SU – Augen zu – C*SU – Augen zu C*SU – Augen  

Liebe Wählerinnen und Wähler,

wir haben nur eine Heimat – unser Bayern! Und deshalb sollten Sie sich bei Ihrer Wahlentscheidung im Herbst daran erinnern, dass auch die CSU als reines „Merkel-Anhängsel“ die Berliner Katastrophenpolitik jahrelang mitgetragen hat.

Das war kein Zufall! Und es war auch kein Versehen! Denn wie sich die angeblich christlichen Werten verpflichtete CSU w i r k l i c h zur islamischen Zuwanderung stellt, ist in…

Ursprünglichen Post anzeigen 284 weitere Wörter

Anne Wills Satiresendung über die Bremer Asyl-Affäre

29 Mai

Anne Will mit Gästen Die Bremer Asyl-Affäre – Systemfehler oder Einzelfall?

Die Affäre um die Bremer Außenstelle des BAMF hat eine neue Debatte über die Qualität des deutschen Asylsystems ausgelöst. Steht die Affäre für ein fehlerhaftes Asylsystem oder handelt es sich um einen Einzelfall?

Anne_will_banfVideo: Die Bremer Asyl-Affäre – Systemfehler oder Einzelfall? (60:52)

Über die BAMF-Affäre diskutieren folgende Gäste: Stephan Mayer (Parlamentarischer Staatsekretär im Bundesinnenministerium, CSU), Katrin Göring-Eckardt (Fraktionsvorsitzende, Bündnis 90 / Die Grünen), Boris Pistorius (Minister für Inneres Und Sport, Niedersachsen, SPD), Alexander Gauland (Fraktionsvorsitzender, AfD) und Christine Adelhardt (Recherchekooperation NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung).

Bayern ist FREI

Von Claudio Michele Mancini

Mai 28, 2018
Man konnte gestern Abend seinen Augen nicht trauen, Anne Will hat das Genre gewechselt. Jetzt ist sie unter die Kabarettisten gegangen. Opfer ihrer Häme? Gauland, der gelassen Wills vorauszusehenden Gag, wie man 600.000 ausreisepflichtige Besucher in einem filmischen Slapstick auf läppische 60 Tausend herunterrechnet, über sich ergehen ließ. Überhaupt strotzte die Sendung vor gewöhnungsbedürftigen Kalauern.

Einer der Brüller war die Frage, ob es bei dem bandenmäßigen Betrug beim BAMF vielleicht doch um Einzeltäter handelt. Ein rhetorischer Scherz, dachte ich sofort, zumal der Begriff „Einzeltäter“ in der heutigen Sprachdefinition längst die Bedeutung von Terrorzelle hat. Ich vermute, dass die illegalen Aufenthaltsgenehmigungen von einer kriminellen Druckerei in Oer-Erkenschwick vorbereitet waren und von einer bestochenen Putzfrau heimlich zwischen die Akten geschmuggelt wurden.

Beamte waren an der Sauerei selbstredend nicht beteiligt. Trotzdem wird nun ohne Ansehen der Person aufgeklärt. Noch so ein Schmunzler, da man ja schon…

Ursprünglichen Post anzeigen 677 weitere Wörter

Video: Laut Gedacht #78: Jens Spahn – Der letzte Konservative (08:19)

19 Apr

Höckerschwan_CygnusBy Richard Bartz – Own work, CC BY-SA 2.5

Er gilt als der letzte Konservative – und als Merkels schärfster Widersacher im Kabinett: Jens Spahn. Bereits das Aussprechen seines Namens sorgt bei seinen Gegnern für Aggressionen. Ist sein Verhalten nur Kalkül oder spiegelt es seine tatsächliche Anschauung wieder? Doch während Jens Spahn redet und provoziert verdient die Asylindustrie in Deutschland munter weiter, darunter auch Politiker. Mehr in Folge 78 von „Laut Gedacht

In Minute 04:33 sagt der in Deutschland geborene amerikanische jüdische Politikwissenschaftler Yascha Mounk, (früher SPD-Mitglied) in den Tagesthemen:

„…dass “wir” hier historisch ein einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische-monokulturelle Demokratie in eine multiethnische (multikulturelle) zu verwandeln. Das kann klappen, das wird vermutlich auch klappen. Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.” (gemeint sind Vergewaltigungen, Morde und Tote)

Ohne das deutsche Volk zu fragen, findet hier ein Bevölkerungsexperiment, ein Bevölkerungsaustauach statt, welches mittlerweile schon erschreckende Ausmaße angenommen hat. So haben in Frankfurt / Main mittlerweile über 75 % aller Zwölfjährigen einen Migrationshintergrund. Weniger als 25 der Zwölfjährigen sind Deutsche. In anderen deutschen Städten findet eine ähnliche Entwicklung statt.

Was hier hauptsächlich stattfindet, ist eine Islamisierung. Und dass man davon ausgeht, dass die Muslime ebenfalls eine Demokratie befürworten, ist reiner Unsinn. Sobald sie die Macht haben werden sie die Demokratie abschaffen und Deutschland in einen schariabetonten Gottesstaat umwandeln, wie dies gerade im größten islamischen Land Indonesien geschieht. Dieses multiethnische Bevölkerungsexperiment ist nichts anderes als die Beerdigung der Demokratie. Dafür werden die "Verwerfungen" immer stärker zunehmen, angefangen bei der muslimischen Gewalt und Kriminalität, bis hin zu "molekularen Bürgerkrieg".

Hans Magnus Enzensberger schreibt in seinem Buch Aussichten auf den Bürgerkrieg:

„Der molekulare Bürgerkrieg beginnt unblutig, seine Indizien sind harmlos. Es mehrt sich der Müll auf den Straßen, im Park findet man häufiger Spritzen und zerbrochene Bierflaschen, die Wände werden mit Graffiti beschmiert. In den Grünanlagen und Hausfluren beginnt es nach Urin zu stinken. Inzwischen haben diese Indizien schon die Viertel der Besserverdienenden in unseren Städten erreicht. Die Verwahrlosung ist nicht nur in Berlin Kreuzberg oder Neukölln, sondern auch in Pankow oder Mitte nicht mehr zu übersehen.”

Wer wissen will, wie es dann weiter geht, sehe sich die Entwicklung in Indonesien an oder betrachte sich die 1400-jährige von Terror und Gewalt geprägte islamische Geschichte an. Es könnte durchaus sein, dass daraus ein atomarer Flächenbrand wird, aber eine Demokratie wird daraus nie. Das wissen die Verantwortlichen auch ganz genau, aber von ihren Traum eines multiethnischen und multikulturellen Staates lassen sie sich nicht abbringen, selbst dann nicht, wenn Deutschland dabei zu Grunde geht.

Glaubt doch nicht, dass wir es mit verantwortungsvollen und weitsichtigen Politikern zu tun haben. Wir haben es mit korrupten, irren und geisteskranken Politikern zu tun, genau so, wie Hitler einer war. Die gehen für ihren Traum einer "freien", "gleichen" und "gerechten" Gesellschaft über Leichen, genau so wie Hitler, Stalin, Mao und Pol Pot es taten.


Video: Laut Gedacht #78: Jens Spahn – Der letzte Konservative (08:19)

Quelle: Video: Laut Gedacht #78: Jens Spahn – Der letzte Konservative (08:19)

Noch ein klein wenig OT:

Horst Seehofer plant Passentzug für Islamisten – „Wir wollen keine doppelten Staatsbürgerschaften bei Menschen, die auch im weitesten Sinne zum Gefährdungspotential zählen.“

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die gesetzliche Möglichkeit schaffen, Dschihadisten die deutsche Staatsbürgerschaft zu entziehen, wenn sie daneben noch eine andere besitzen. Der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium Stephan Mayer (CSU) habe das als „vordringliches Ziel“ bezeichnet. Einen Gesetzentwurf solle es „auf jeden Fall im ersten Jahr der Regierung“ geben. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Seehofer redet gerne und viel, aber handelt nicht. Alles nur Wahlkampfrhetorik. In Wirklichkeit haben die Europa-Abgeordneten die CSU im Europaparlament das neuen Dublin-3-Abkommen unterschrieben, welches weitere Masseneinwanderungen von Muslimen nach Deutschland zur Folge haben wird. Die CSU will in Deutschland die Islamisten bekämpfen, unterstützt aber im Europaparlament die Islamisierung Deutschlands genau so, wie die CDU, SPD, Linke, Grüne und FDP.

Wer hat eigentlich die "Erklärung 2018" unterstützt?

Alexander Wendt hat sich einmal angesehen, wer eigentlich die "Erklärung 2018" unterschrieben hat. Die Erklärung 2018 setzt sich dafür ein, dass sich an den deutschen Grenzen wieder geordnete rechtsstaatliche Verhältnisse durchsetzen, dass die deutsche Grenze wieder geschlossen wird, dass jeder, der einwandern möchte kontrolliert und falls notwendig, an der Einreise gehindert wird.

„Wer unterstützt die „Erklärung 2018“? Insgesamt stellen die mehr als 110.000 Unterzeichner eine Mischung dar, auf die jede Volkspartei stolz wäre. Das wird die einschlägigen Bessermeiner nicht davon abhalten, weiter mit Begriffsstanzen wie „Abgehängte“ vor sich hin zu spinnen. Aber wer hört diesen Volkserziehern eigentlich noch zu, denen das Leser-, Wähler- und sonstige Volk wegläuft?”

„Die größte spezifische Berufsgruppe in der Liste der Unterstützer stellen die Ingenieure mit 1.934. Zu dem technisch-unternehmerischen Cluster gehören außerdem 1.142 Unternehmer, 1.414 männliche und weibliche Kaufleute und kaufmännische Angestellte, 707 Geschäftsführer, 462 Informatiker, 308 Unternehmensberater, 216 Softwareentwickler, 128 Manager, 125 Programmierer, 111 Bauleiter.” >>> weiterlesen

Die Unterstützer der Erklärung sind Menschen, die mitten im Leben stehen, die sehr oft verantwortliche berufliche Stellungen bekleiden, die das politische Geschehen sehr aufmerksam beobachten. Es sind keinesfalls irgendwelche Rechtsradikalen oder Nazis, wie die Linken immer wieder behaupten. Auf diese Menschen aus der politischen Mitte können wir sehr stolz sein, weil sie ihr Unbehagen nicht still und heimlich mit sich herumtragen, sondern sich öffentlich dazu bekennen.

Siehe auch:

Bundesregierung begrüßt Kriegsverbrechen und Völkerrechtsverletzungen

Video: Tim Kellner: Täglich sinkt die Lebensqualität in unserem Land – unfassbare Beispiele (20:02)

Hannover: Nach Streit an Imbiss – Vier Polizisten verletzt: Muslimischer Mob feuert junge Männer an

Passau (Bayern): Das Schlachten geht weiter: 15-jähriger Deutscher stirbt bei Schlägerei

Berlin, 20. Mai 2018 – Biker heizen Merkel ein

Österreich: Dank der FPÖ steigt die Mindestpension um circa 20%

Fulda: Nach Todesschuss auf Afghanen: Party-Jugend von Fulda stellt sich demonstrativ hinter die Polizei

Video: Hart aber Fair: Fremde gegen Deutsche, Arme gegen Arme: Was zeigt der Fall der Essener Tafel? (59:25)

6 Mrz

Lebensmittel nur für deutsche Neukunden – über die Entscheidung der Essener Tafel wird politisch gestritten: War das ein fremdenfeindliches Signal oder ein verständlicher Hilferuf? Werden ehrenamtliche Helfer bei uns allein gelassen, Arme gegen Arme ausgespielt?

haf_essener_tafelVideo: Hart aber Fair: Fremde gegen Deutsche, Arme gegen Arme: Was zeigt der Fall der Essener Tafel? (59:25)

Moderator: Frank Plasberg – Gäste: Manfred Baasner (Vorsitzender der Wattenscheider Tafel) – Frank Zander (Musiker, betreut seit Jahren Obdachlose) – Katje Kipping (Die Linke) – Stephan Mayer (Innenpolitischer Sprecher CDU/CSU) – Michael Hüther (Wirtschaftswissenschaftler)

Erdogan-nahe Gruppe stellt Strafanzeige gegen Sozialeinrichtung Migranten-Partei will Essener Tafel in die Insolvenz treiben, um Tafel für Muslime daraus zu machen

Essener_Tafel

Mehmet Tuntas von der türkischstämmige Migranten-Partei ADD hat Strafanzeige gegen die Essener Tafel gestellt. Ihr Ziel ist, dass die soziale Einrichtung ihre Gemeinnützigkeit verliert und Insolvenz anmeldet. Zugleich will man eine Tafel „SOFRA” (türkisches Wort für "Tafel") vor allem für Muslime schaffen. Der deutsche Ableger der türkischen AKP, die 2017 erstmals bei der Bundestagswahl mit dem Ergebnis von 0,1 Prozent angetretene Kleinstpartei „Allianz Deutscher Demokraten” (ADD), will mit einer Strafanzeige dafür sorgen, dass die Essener Tafel ihre Gemeinnützigkeit verliert und Insolvenz anmelden muss. >>>  weiterlesen

Meine Meinung:

Was haben die ganzen Migranten eigentlich noch in Deutschland zu suchen? Weist sie endlich aus, sonst werden die Probleme immer größer. Man kann nicht einfach Millionen Migranten nach Deutschland holen und glauben, das regelt sich alles von selber. Die Folge dieser Politik ist, dass die Deutschen immer schwieriger eine Wohnung finden, dass die Sozialleistungen immer weiter gekürzt werden, dass die Gewalt und Kriminalität immer stärker zunimmt, dass die marode Infrastruktur weiter vor sich hingammelt, dass immer stärker in der Bildung gespart wird.

Mit dem weiteren Zuzug von muslimischen Migranten werden immer mehr Frauen sexuelle Belästigung und Gewalt erfahren. Bereits heute ist das Maß unerträglich. Immer mehr Slums und No-Go-Areas werden entstehen. Die Muslime werden immer immer frecher und fordernder werden und die etablierten Parteien werden ihren Forderungen immer stärker nachkommen, um sie als Wähler zu gewinnen. Deutsche Arbeitnehmer verlieren immer öfter ihren Arbeitsplatz an ausländische Billiglöhner. Siehe: Video: René Springer (AfD) zu den von den Grünen geforderten subventionierten Arbeitsplätzen für Langzeitarbeitslose (05:23)

Mit anderen Worten, Deutschland wird immer stärker seine Identität verlieren und in ein mittelalterliches islamisches Drecksloch verwandelt und die Zukunft unserer Kinder und Enkel wird brutal und rücksichtslos zerstört… und tausend andere Probleme, bis hin zu "molekularen Bürgerkriegen". Die Verdrängung der Deutschen findet wegen der massiven muslimischen Gewalt, die immer stärker zunimmt, aber nicht nur in den Tafeln statt, sondern immer stärker auch in Wohnungen, Kindergärten, Spielplätzen, Straßen, Parks, Schwimmbädern und Schulen. Bis am Ende die Deutschen ausgerottet sind.

Man denke allein daran, dass bereits heute in Frankfurt/Main etwa 75,61 Prozent der 12-Jährigen einen Migrationshintergrund haben. In den meisten anderen deutschen Städten sieht es ähnlich aus. Nur noch 25 Prozent der 12-Jähren sind Deutsche. In Frankfurt hat man es also fast bereits geschafft, die Deutschen abzuschaffen. Frankfurt ist auch die erste Stadt mit einer deutschen Minderheit. Weitere deutsche Städte werden folgen.

In sechs Jahren dürfen diese heutigen Zwölfjährigen wählen. Sie werden vermutlich islamische Parteien wählen und die werden alles versuchen, Politik gegen die Deutschen zu machen. Die Migrantenparteien werden die deutschen Städte in Kriminalitätshochburgen verwandeln, wie dies heute bereits durch den muslimischen Londoner Bürgermeister Sadiq Khan geschieht: Muslimischer Bürgermeister macht London zur gefährlichsten Stadt der Welt – Kriminalität erreicht Rekordwert

Otto schreibt:

Ohne eine starke AfD wird der Familiennachzug kommen und damit Millionen Muslime nach Deutschland, ohne starke AfD wird es keine Rückführung der 1,5 Millionen illegalen Migranten geben, ohne starke AfD wird das nächste Eurorettungsprogramm kommen und Macron wird seinen EU-Superstaat bekommen. Machen wir uns nichts vor, ohne den Druck der AfD wird sich nichts in Deutschland ändern. Das ist nicht nur die Erfahrung der letzten Jahre. Das ist die Erfahrung der letzten Jahrzehnte."

Meine Meinung:

Und noch eine erfreuliche Meldung: SPD fällt nach Ja zu GroKo wieder auf 15 Prozent. Und sie wird weiter fallen und das ist gut so, wenn man so machtgeil und so realitätsfern wie die SPD ist und der Deutschlandabschafferin Angela Merkel zur Macht verhilft. Und heute knutscht sich Sigmar Gabriel wieder mit dem türkischen Außenminister. Man könnte nur noch kotzen über die SPD. Sie wird genau so verlieren, wie die italienischen Sozialdemokraten am Sonntag.

Essener Tafel: Erdogan-nahe Islam-Partei hetzt Muslime gegen Deutsche auf, um an die Fleischtröge der Macht zu gelangen

erdogan_tafelrunde

Sie scheinen in erster Linie Muslime aufwiegeln zu wollen, allen voran die Millionen von Türken und Türkischstämmigen, deren Stimmen sie brauchen, um an die Fleischtöpfe der großen Politik gelangen zu können. Dazu hat die ADD zugleich auch die Einrichtung einer eigenen Armenspeisung namens “SOFRA” angekündigt, dem türkischen Wort für “Tafel”, mit dem Hauptaugenmerk auf der Versorgung von Muslimen. >>> weiterlesen

Siehe auch: Jörg Sartor Chef der Essener Tafel bricht mit der SPD: „Meine ganze Familie ist SPD. Für mich hat sich das jetzt erledigt“

Björn Höckes Rede zur Sozialpolitik: Bodo Ramelow bezeichnete Thüringens AfD-Chef nach der Rede als "Arschloch"


Video: Björn Höcke: Sie haben aus der Rente eine zweite Sozialhilfe gemacht! (19:32)

Von NADINE HOFFMANN | Es heißt, unter Stress zeigt der Mensch seinen wahren Charakter. Das hat nun auch Bodo Ramelow bewiesen, als er den AfD-Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, Björn Höcke, nach dessen kritischer Rede zur Sozialpolitik der Altparteien und vor allem der der Linken, mit einem Fund ganz unten aus seiner rhetorischen Dreckkiste bewarf.

Als Reaktion auf Höckes Ausführungen zum Sozialkonzept der AfD, den solidarischen Patriotismus, ist das A-Wort aus Ramelow gepurzelt. Für den Zuhörer auf der Zuschauertribüne kaum hörbar, jedoch zum Amüsement der Linkenfraktion. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Wolfgang Hübner: EU-Desaster in Italien – Rechte Ohrfeige für das Establishment

Video: Eugen Abler (CDU) zerlegt seine Partei-Vorsitzende Angela Merkel (08:40)

Brutaler Rechtsrutsch in Italien – Sozis stürzen auf 18% ab – Riesengewinne für Lega Nord

Peter Bartels: “Kandel ist überall”: “BILD” bibbert: 5000 gingen für Mia (15) auf die Straße!

Akif Pirinçci: Wie Heiko Maas den Begriff „Heimat“ ad absurdum führt

Video: Essener Tafel–Merkel “rasiert” von Claus Strunz, Dirk Müller (Mr. Dax) und Wolfgang Bosbach (CDU) (10:04)

Viktor Orban: Der Westen wird fallen – Wir werden ihnen Asyl gewähren

Weniger als 1% Staatsknete gegen Linksextremismus – 6 Programme gegen Linksextremismus aber 130 Programme gegen Rechtsextremismus

15 Jul

Conservo

(http://www.conservo.wordpress.com)

Von Reiner Schöne *)

Von 104,5 Millionen € für Extremismusbekämpfung nur 685.000 Euro gegen Linksextremismus, also 0,83 Prozent

In Hamburg. Katja Kipping entschuldigt sich bei der Polizei, aber nur weil sie gesagt habe, die Polizei würde durch Hamburg “marodieren“. Keine weitere Aussage zur Schuld.

Katja Kipping, die Parteivorsitzende der Linken, nutzte ihr Eingangsstatement, um sich für ihre Aussage, die Polizisten würden durch Hamburg „marodieren“, zu entschuldigen. Sie ärgere sich über die Gewalt und verurteile die begangenen Straftaten.

(https://www.welt.de/vermischtes/article166638833/Katja-Kipping-entschuldigt-sich-bei-der-Polizei.html)

Da ist dann Stephan Mayer von der CSU anders drauf. Erdrückt den Daumen auf die Wunde:

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: