Tag Archives: Staatsbürgerschaften

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg – MSLive#127 – Affenpocken expandieren, Ukraine hält sich und Berlin stürzt ab (01:50:05)

2 Jun

mslive#127

Video: Martin Sellner & Friedrich Langberg – MSLive#127 – Affenpocken expandieren, Ukraine hält sich und Berlin stürzt ab (01:50:05)

Berlin hat sich dieses Woche thematisch in den Mittelpunkt gedrängt, mit „Unregelmäßigkeiten“ bei Wahlen, Staatsbürgerschaften zum Nulltarif und den üblichen Einzelfällen, die „zu den Lebensrisiken moderner Großstädte“ so dazugehören. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Affenzirkus der Geschlechtsextremen, die Lage in der Ukraine uvm.

EU-weiter Aktionsplan gegen Rassismus – Durchgreifende Kontrolle (Bezahlschranke)

Die Europäische Kommission will einen EU-weiten Aktionsplan gegen Rassismus implementieren: Mit schönen Formulierungen arbeitet sie an Instrumenten zur breiten Beeinflussung und Steuerung der Bürger in Medien, Schule und Internet. Denn ein zentraler Punkt des Vorhabens ist die digitale Kontrolle.

https://jungefreiheit.de/politik/2022/durchgreifende-kontrolle-eu/

Aus einem EU-Gesetzestext:

Medien sollen nicht mehr in den Raum stellen dürfen, dass es einen negativen Zusammenhang gibt zwischen Migration und der wirtschaftlichen und sozialen Lage gibt (UN-Migrationspakt). Die Medien sollen auch nicht mehr berechtigt sein, einen Zusammenhang zwischen Migration und Kriminalität herzustellen.

Dann sollen Medien, die sich nicht daran halten, alle staatlichen Förderungen, sofern sie welche beziehen, verlieren. Und es soll eine eigene Kontrollinstanz geben, die Medien überwacht und im Zweifel bestrafen kann, wenn sie gegen diese Auflagen verstoßen.

Medien sollen nicht mehr in den Raum stellen dürfen, dass es einen negativen Zusammenhang gibt zwischen Migration und der wirtschaftlichen und sozialen Lage (UN-Migrationspakt). Die Medien sollen auch nicht mehr berechtigt sein, einen Zusammenhang zwischen Migration und Kriminalität.

Dann sollen Medien, die sich nicht daran halten, alle staatlichen Förderungen, sofern sie welche beziehen, verlieren. Und es soll eine eigene Kontrollinstanz geben, die Medien überwacht und im Zweifel bestrafen kann, wenn sie gegen diese Auflagen verstoßen.

Es soll außerdem einen erweiterten Geschichtsunterricht geben, der sich besonders auf die Geschichte der ethnischen, religiösen und konfessionellen Minderheiten in Europa fokussiert.

Meine Meinung:

Das ist nichts anderes  als eine multikulturelle Geschichtsfälschung


Autonome Antifa Wien Jakob Gunacker Plakat Asylmelder Heimatkurier Viktor Orban

Polizeischule Berlin: Trotz Larifari-Prüfung Durchfallquote von 75%

6 Nov

Insider berichten über haarsträubende Zustände während der Klausuren.

CaribbeangreenanoleBy http://Jcameronphotography.Tk – Anolis (Chamäleon) – CC BY 3.0

Bei der Berliner Polizei besitzen 29,2% aller Neuangestellten einen Migrationshintergrund, nicht wenige davon haben ihre Wurzeln in der Türkei oder in einem der arabischen Staaten. Wie diese Statistik ausweist, ist der durchschnittliche Intelligenzquotient in diesen Ländern deutlich niedriger als bei der indigenen (deutschen) Bevölkerung Deutschlands. Das erklärt jedoch keineswegs die Durchfallquote von 75% bei einem Anteil von knapp 30% Migranten unter den Polizeischülern.

Die Schuld an der Misere dürfte beim Berliner Bildungssystem zu suchen sein, das vom ideologisch motivierten Reform-, Machbarkeits-, Gleichheits- und Beglückungswahn geprägt ist (Josef Kraus [Video: Josef Kraus: Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt], ehemaliger Präsident des Deutschen Lehrerverbandes). Eine solche Bildungspolitik verbunden mit einer hohen Anzahl von Schülern mit Migrationshintergrund in den Klassen produziert nun mal mehr wandelnde Bildungsdefizite als helle Köpfe. >>> weiterlesen

Lega und Fünf-Sterne-Bewegung: Italien will Ackerland an kinderreiche Familien verteilen

Young_CecropiaBy Arria Belli – Frucht eines Ameisenbaum – CC BY-SA 4.0

Italiens Regierung will kinderreichen Familien künftig eine kostenlose landwirtschaftliche Anbaufläche zuteilen. Die im Haushaltsentwurf vorgesehene Maßnahme solle die Geburtenrate heben, sagte Landwirtschaftsminister Gian Marco Centinaio (Lega) laut dem "Corriere della Sera". Konkret sollen Familien, die in den Jahren 2019 bis 2021 ein drittes Kind bekommen, für mindestens 20 Jahre eine Konzession für ein Stück staatliches oder nicht bebautes Land im Süden erhalten.

Laut dem katholischen Familienminister Lorenzo Fontana (Lega) soll die Bestimmung nur für verheiratete Paare gelten. Außerdem soll das Angebot für Ausländer erst gelten, wenn sie mindestens zehn Jahre in Italien wohnhaft sind. Ähnlich verfährt Italien bei der Vergabe von Staatsbürgerschaften. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Für die Einbürgerung von Ausländern in Italien gilt: Der Antragsteller muss 10 Jahre in Italien ansässig sein. Er muss über ein ausreichendes Einkommen verfügen. Er darf keine Vorstrafen haben. Er muss auf die vorherige Staatsbürgerschaft verzichten (soweit erforderlich ist). Es muss eine Bescheinigung des Strafregisters, eine Wohnsitzbescheinigung, eine beglaubigte Bescheinigung des Finanzamtes, eine Steuererklärung über das Einkommen der letzten 3 Jahre vor der Antragstellung und eine vollständige Geburtsurkunde des Heimatlandes vorgelegt werden.

Michael Klonovsky. Sterbende Kulturen führen keine Kriege

SwansCygnus_olorCC BY-SA 3.0

Ein paar Selbstzitate als Kommentare zu einem nekromantischen [Totenbeschwörung] Aufruf:

Schon heute sind Teile Deutschlands und Frankreichs – in Frankreich noch mehr als in Deutschland – arabische, schwarzafrikanische oder türkische Regionen geworden, nicht mehr Staatsgebiete im europäischen Sinn, sondern von diesem oder jenem Clan beherrschte Reviere, und es werden immer mehr. Aus großer zeitlicher Ferne wird man die Friedfertigkeit der Europäer womöglich nur als jene Erschlaffung betrachten, die der feindlichen Übernahme ihrer Länder und der Verwandlung des Staates in ein Gewirr aus Einflusszonen, Stammesgebieten und Banlieues (Parallelgesellschaften) vorausging. >>> weiterlesen

Randnotizen:

Islands Premierministerin Katrin Jakobsdottir will die NATO verlassen! (info-direkt.eu)

Video: Oliver Janich: Hat Herbert Grönemeyer auf seinem Youtube-Kanal beschissen?: Von 32 000 auf 17 Mio. Youtube-Abos in einem Tag! (02:45)

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat die Absicht mehrerer Staaten, sich aus dem geplanten Migrationspakt der Vereinten Nationen zurückzuziehen, scharf kritisiert – diese dummen und ungebildeten Politiker zerstören unser Land – oder ist es gar kriminelle Energie, die sie antreibt? (epochtimes.de)

Siehe auch:

20.000 bewaffnete Flüchtlinge an der kroatischen Grenze

Michael Mannheimer: Merkel-Opfer – der Preis für ein neues, nicht-weißes Europa?

Prof: Dr. Jörg Meuthen (AfD): Immer mehr Bürger erkennen den Irrsinn des globalen Migrationspaktes

Jürgen Fritz: Nationaler und internationaler Sozialismus: Beraubung der arbeitenden Bevölkerung für Sozialschmarotzer

Mit der Zuwanderung der Muslime begann die Spaltung der Gesellschaft

Video: Standing Ovations für Björn Höcke in Bottrop (62:57)

Video: Niederlande: Muslimischer Dirigent sorgt für Eklat beim Gustav-Mahler-Konzert (02:11)

Fleischauer: Fühle mich von Flüchtlingen nicht bedroht, Klonovsky: Ich mich von der „Erderwärmung“ auch nicht

Dr. Gottfried Curio (AfD): Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht sondern sie müssen hart bestraft werden

Video: Henryk Stöckl: Hetzjagden in Freiburg – "Es hätte Tote gegeben, wenn die Polizei nicht gewesen wäre." (01:52)

%d Bloggern gefällt das: