Tag Archives: sozialer

Maria Schneider: Das falsch verstandene Frauenbild grün-roter Emanzen

16 Mrz
Palm_trees
By Benjamin D. Esham – Palmen in Florida – CC BY-SA 3.0 us
Viel Geschnatter um nichts, während der rosa Elefant „Islam“ im Raum laut trompetet
In Punkto Ehrenmorde, Vielehe, „freiwillige Kinderehe“ und „freiwilligem“ Kopftuch bei orientalischen Frauen, das inzwischen schon 8-jährigen Mädchen übergestülpt wird und ihr Kopfhaar mit Scham besetzt, hüllten sich unsere solidarischen, „frechen“ Feministinnen selbst am Frauentag wieder einmal in eine bunte Burka des Schweigens.Nehmen wir zum Beispiel unsere Schnattelena Baerbock:
Frauentag heißt, weiter für gleichen Lohn, mehr Gleichberechtigung in den Parlamenten und vor allem gegen Gewalt an Frauen zu kämpfen. Wir haben lange noch nicht alles erreicht als Frauen.“
Frau Annalema Baerbock (Grüne), wo sind Ihre Initiativen gegen Zwangsehe, Vergewaltigung vor und in der Ehe, Kinderehe, Kopftuchzwang etc. im Islam? Daunenfedern ersticken das Land in Schweigen. Könnte Ihre Untätigkeit daran liegen, dass alte, braune Männer im Gegensatz zu alten weißen Männern, kein Problem damit haben, schnatternden Gänsen den Hals umzudrehen?
Frauentage dienen der Bereicherung alter, weißer (feministischer) Versagerinnen!

Conservo

Eine notwendige Klarstellung zum Internationalen Frauentag

(www.conservo.wordpress.com)

Von Maria Schneider *)

Außer Spesen nichts gewesen

Teil 1 – Status quo

Ich habe es mir angetan und zwei Interviews mit Claudia Roth und Katharina Barley zum Weltfrauentag gelesen. Nirgends die Erwähnung der Unterdrückung unserer Millionen an Neubürgerinnen, die unter Kopftüchern und Niqabs schwitzen, die heutzutage als selbstgewählte Emanzipation verkauft werden. Sind diese Frauen etwa weniger wert? Könnte man meinen, da sie von unseren Politikerinnen geflissentlich unerwähnt bleiben.

Gejammer, Gezeter und Genöle

Stattdessen das jahrzehntelange Gejammer, dass die Frauen den Männern noch nicht gleichgestellt wären. Wieso soll ich mich einem Mann gleichstellen? Ein Mann hat Bartwuchs, ist größer, hat andere Geschlechtsmerkmale, mehr Muskeln und denkt im allgemeinen stärker sachlich und zielorientiert. Immer, wenn ich sehr emotionalisiert bin, merke ich, dass mein Mann trocken und sachlich seinen Überblick kundtut. Und das ist gut so!

Ein Mann kann meinen Koffer tragen, schwere…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.674 weitere Wörter

Video: Prof. Dr. Harald Weyel (AFD): Sprachförderung: 700 Euro pro Person für Migranten – 3 Euro für Deutsche! (06:51)

23 Okt


Video: Prof. Dr. Harald Weyel (AFD) : Sprachförderung: 700 Euro pro Person für Migranten – 3 Euro für Deutsche! (06:51)

Prof. Dr. Harald Weyel in Minute 02:02: "Es ist geplant für Sprach- und Integrationskurse für Ausländer, allein im Jahr 2019 – 1 Milliarde Euro auszugeben. Das ist ungefähr exakt so viel, wie für den sozialen Wohnungsbau eingeplant. Gleichzeitig gibt die Bundesregierung für die Förderung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen von deutschen Erwachsenen 20 Millionen Euro aus. Die Schieflage wird deutlich, wenn man sich vor Augen führt dass 7.5 Millionen Deutsche funktionale Analphabeten sind und Unterstützung brauchen.

Für jeden Deutschen stehen also 3 Euro zur Verfügung. So viel ist der Bundesregierung die eigene Bevölkerung wert. Wesentlich wertvoller sind offenbar die Ausländer. Für 1,5 Millionen Flüchtlinge, Asylsuchende, Binnenvertriebene und Staatenlose stehen ungefähr eine Milliarde für Sprach- und Integrationskurse zur Verfügung. Das sind pro Migrant 700 Euro.

Meine Meinung:

Ich glaube, bei der Sprachförderung für die Migranten geht es gar nicht so sehr um die Sprachförderung selber, denn viele Migranten weigern sich daran teilzunehmen oder scheiden schon sehr bald wieder aus diesen Kursen aus, weil sie kein Interesse haben. Mir scheint, es geht bei der Sprach- und Integrationsförderung mehr darum, die vielen Millionen Menschen der Migrationsindustrie bei Laune zu halten, um sie als Wähler zu gewinnen bzw. sie nicht zu verlieren, denn wenn sie ihren Arbeitsplatz, der zu 100 Prozent vom Staat subventioniert wird, verlieren würden, dann würden viele von ihnen bestimmt nicht mehr die etablierten Parteien wählen.

Video: Linksversiffter Spiegel-TV: Gefühlte Angst: AfD in Deggendorf (Bayern) erzielte 16,5 Prozent – trotzdem sehenswert (17:03)


Video: Linksversiffter Spiegel-TV: Gefühlte Angst: AfD in Deggendorf (Bayern) erzielte 16,5 Prozent (17:03)

Video: Die Story im Ersten: Am rechten Rand – wie üblich AfD-Bashing, aber interessant (44:22)


Video: Die Story im Ersten: Am rechten Rand – wie üblich AfD-Bashing, aber interessant (44:22)

Düsseldorf: Muslimische Messerfolklore?: Feier im Zug war zu laut: 31-Jähriger stach 19-jährigen mehrfach hinterrücks mit einem Messer in den Kopf-, Nacken- und Schulterbereich

Hallstätter_SeeBy Andrew Bossi – Hallstätter See in Österreich – CC BY-SA

Wegen einem Streit in einem Zug, gab es im Anschluss im Hauptbahnhof eine schwere Messerstecherei. Ein 31-Jähriger hat einem 19-Jährigen mehrfach hinterrücks mit einem Messer in den Kopf-, Nacken- und Schulterbereich gestochen. Das Opfer brach daraufhin zusammen. >>> weiterlesen

Thommy schreibt:

Der Begriff "Messerstecherei" ist hier völlig fehl am Platze. Wer hinterrücks auf einen anderen Menschen in Tötungsabsicht einsticht, ist nicht Teil einer Messerstecherei, sondern eines feigen Mordanschlages!

Meine Meinung:

Die Zeitung verschweigt wieder einmal die Identität des Täters. Die Wahrheit soll niemand erfahren, dabei kann es morgen schon den nächsten treffen. Aber das ist den Medien, den Grünen, Linken, der SPD und der Bundesregierung mehr oder weniger egal. Es sind halt die Kollateralschäden auf dem Weg in eine neue, schönere und buntere Welt. Nur auf dem Friedhof sind alle Menschen gleich – tot.

Siehe auch:

In Frankreich ist das „Ende der Naivität” erreicht: In den Schulen gibt es Konfrontation statt Integration

Dr. Helmut Roewer: Breites Bündnis für Intoleranz – wie einwanderungs- und islamkritische Schriftsteller ins Abseits gestellt werden

Die Flüchtlingsgewinnler: Caritas und Diakonie

In vorauseilendem Gehorsam vor dem UN-Migrationspakt: Bundestag beschließt Neuregelung zum Familiennachzug ab 1. August 2018

Kriminalitätsstatistik: Schlimmer geht’s nimmer!

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Anschlag auf Deutschland – die europäische Einlagensicherung (03:58)

Video: Neutralitätsgebot an Schulen: So will die AfD die Hetze gegen die AfD an Schulen verhindern – Teil 2/2

Video: Neutralitätsgebot an Schulen: So will die AfD die Hetze gegen die AfD an Schulen verhindern – Teil 1/2

%d Bloggern gefällt das: