Tag Archives: Regierungserklärung

AfD: Migrantenkriminalität explodiert: 20.000 offene Haftbefehle allein in Baden-Württemberg: Abschiebung sofort!

15 Nov

20000_haftbefehle_bw

AfD schreibt:

20 000 offene Haftbefehle – nur in Baden-Württemberg!

Deutschlands Gefängnisse stehen vor dem Kollaps! Es gelingt aufgrund katastrophal geschwundener Kapazitäten nicht, Straftäter zu inhaftieren. Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Strafvollzug, Alexander Schmid, zeigt sich alarmiert. Weder verfügen die Haftanstalten über die notwendigen Haftplätze, noch ist auch nur annähernd das notwendige Personal vorhanden. Momentan fehlen rund 1000 Haftplätze sowie mindestens 300 Personalstellen in Baden-Württemberg. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern, im Gegenteil.

Wo schon in Baden-Württemberg 20.000 Haftbefehle nicht vollzogen werden, schwant einem Böses für Gesamtdeutschland. Könnte das die Ursache für die oft laxen Urteile sein, wo selbst schlimme Verbrechen nur mit Bewährungsstrafen geahndet werden? Kein Wunder, wenn Straftäter lachend und feixend auf der Anklagebank Platz nehmen und ebenso den Gerichtssaal wieder verlassen. Wer soll eine nicht-strafende Justiz denn ernst nehmen?

Mit durchschnittlich 22.100 Fällen pro Monat ist gerade die Kriminalität unter Zuwanderern ein großes Problem, das die Gefängnisse an den Rand ihrer Kapazität treibt. Daher wäre es umso wichtiger, bei Straftaten nüchtern anzuerkennen, dass das Gastrecht verwirkt wurde. Entsprechend muss das konsequente Abschieben all jener, die sich hier nicht zu benehmen wissen, kategorisch umgesetzt werden.

Nur so könnte der Rechtsstaat klare Kante beweisen, anstatt durch immerwährende Zuwanderung noch mehr kriminelle Migranten nach Deutschland zu holen. Vom Schutz der Bevölkerung ganz zu schweigen, die man mit nicht inhaftierten Straftätern einer zusätzlichen Gefahr aussetzt. Neue Gefängnisse plus noch mehr Personal oder rigoroses Ausweisen für ausländische Straftäter – was meinen Sie?

Baden-Württemberg: 20 000 offene Haftbefehle „Die Gefängnisse stehen am Rande des Kollaps“ (bild.de)

Kriminalität im Kontext von Zuwanderung (bka.de)

Video: Prof. Dr. Alexander Gauland (AfD) : Großartige Antwort auf die Regierungserklärung von Angela Merkel! (09:04)


Video: Prof. Dr. Alexander Gauland (AfD) : Großartige Antwort auf die Regierungserklärung von Angela Merkel! (09:04)

Randnotizen:

Massen-Einbürgerung: Bekommen bald alle Immigranten im Schnellverfahren einen deutschen Pass?

Italien: Salvini lässt Migrantencamp in Rom räumen (spiegel.de) – warum weist er die Illegalen nicht aus?

Siehe auch:

„Hart aber fair“: Sizilianische Verhältnisse in Deutschland?

Michael Mannheimer: „Drei-Meere-Initiative“ als Sicherheit für ein zukünftiges islamfreies Resteuropa?

Video: Die Woche COMPACT: Bundestag sagt Ja zur Umvolkung, Säuberungen in der AfD? (21:40)

Großbritannien lässt seine Maske fallen: Kein Asyl für verfolgte Christin Asia Bibi aus Pakistan

Eine Europäische Verteidigungsarmee – eine gefährliche Illusion

Vera Lengsfeld: Die Verteidiger des Globalen Migrationspaktes widersprechen sich selbst!

Sehr gute Reden der AfD im Bundestag von Dr. Marc Jongen, Dr. Alice Weidel, Prof. Dr. Alexander Gauland und anderen

21 Mrz

Video Dr. Marc Jongen (AfD) über die deutsche Leitkultur: Sie haben den Kulturkampf eröffnet! (03:39)


Video Dr. Marc Jongen (AfD) über die deutsche Leitkultur: Sie haben den Kulturkampf eröffnet! (03:39)

Video: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung Angela Merkels: "Das reicht einfach nicht!" (08:47)


Video: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung Angela Merkels: "Das reicht einfach nicht!" (08:47)

Video: Prof. Dr. Alexander Gauland (AfD): Großartige Antwort auf die Regierungserklärung von Angela Merkel! (09:04)


Video: Prof. Dr. Alexander Gauland (AfD): Großartige Antwort auf die Regierungserklärung von Angela Merkel! (09:04)

Die besten AfD-Reden des 20. und 21. Sitzungstages – AfD-Fraktion im Bundestag

Rüdiger Lucassen (AfD) zur Situation der Bundeswehr – Rene Springer (AfD): Flüchtlingsstrom ans Afghanistan stoppen und afghanische Flüchtlinge in ihre Heimat zurück bringen – Stefan Keuter (AfD): Der Soli verdümpelt im deutschen Steuersumpf – außerdem: Kai Gottschalk (AfD), Thomas Ehrhorn (AfD), Leif Erik Holm (AfD, Armin-Paulus Hampel (AfD), Jan Ralf Nolte (AfD), Martin Hess (AfD): Die Zahl der terroristischen Gefährder hat sich seit 2006 verzehnfacht, Dr. Gottfried Curio (AfD): Angela Merkel gehört nicht auf die Regierungsbank, sondern auf die Anklagebank


Video: Die besten AfD-Reden des 20. und 21. Sitzungstages – AfD-Fraktion im Bundestag (07:14)

Siehe auch:

Dr. Wolfgang Prabel: Angela Merkel verschleudert Milliarden für MUFLs

Noch mehr Prominente solidarisieren sich mit den Demonstranten gegen die Masseneinwanderung von Muslimen

Der Islam gehört nicht zu Deutschland: Keine Moschee in meiner Stadt!

Alice Weidel: Jeden Tag 20 Angriffe gegen Polizisten und Polizistinnen

Norwegen: Staatskrise: Rechtspopulistische Justizministerin will ISIS-Kämpfern im Ausland die Staatsbürgerschaft entziehen

Michael Mannheimer: In nur 50 Jahren haben die 68-er unser Land mit seiner 2000-jährigen Geschichte fast völlig zerstört

Jeden Tag 20 Angriffe gegen Polizisten und Polizistinnen

20 Mrz

Alice Weidel schreibt:

alice_weidel_respekt

Während uns Angela Merkel erklärt, der Islam gehöre zu Deutschland, sieht die Lebenswirklichkeit etwas anders aus. In immer mehr Lebensbereichen werden unüberwindbare kulturelle Unterschiede nicht nur sichtbar, sondern zur Gefahr für Leib und Leben. Weiterhin und mit zunehmender Intensität werden beispielsweise Pflegekräfte in Krankenhäusern angegriffen, auch die Gewalt insbesondere gegen Polizistinnen nimmt weiter zu. Jeden Tag werden 20 von ihnen Opfer körperlicher Attacken.

Merkel, die am Wochenende nachlegte und verlautbarte, man wolle einen auf dem Grundgesetz basierenden Islam in Deutschland, verkennt dabei die Lage völlig. Die führenden islamischen Vertreter in Deutschland weigern sich nämlich beharrlich, sich von der Scharia als Gesetzgebung des Islam zu distanzieren. Somit wird es auch zukünftig dabei bleiben, dass sich vor allem Ärztinnen, Krankenschwestern, Pflegerinnen oder Polizistinnen in ihrem jeweiligen Beruf nicht mehr sicher fühlen können.

Statt sich einen Islam zu erträumen, der von heute auf morgen grundgesetzkonform daherkommt, sollte Deutschland endlich handeln. Wer Polizistinnen mit der Faust statt mit dem gebotenen Respekt begegnet, der hat sein Bleiberecht verwirkt. Nicht wir müssen lernen mit dem Islam umzugehen, nicht wir müssen den Islam auf den Boden des Grundgesetzes hieven, sondern der Islam hat sich uns vollumfänglich anzupassen. Und das ist mit der vollen Härte des Gesetzes durchzusetzen!

Meine Meinung:

Ich würde vermuten, dass es wahrscheinlich täglich mindestens 200 statt 20 Angriffe gegen Polizisten und Polizistinnen gibt. Und nicht nur der Migrant, der Gewalt gegen Polizisten und Polizistinnen ausübt, sollte sein Bleiberecht und seine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren, sondern auch der, der Gewalt gegen Ärzte und Ärztinnen, gegen Pfleger und Krankenschwestern ausübt.

Aber auch der, der andere Menschen auf der Straße, in Clubs, U-Bahnen, Diskotheken, Schwimmbädern, Parks, auf Straßenfesten, bei Silvesterfeiern, auf Jahrmärkten, Oktoberfesten, Weinfesten und bei anderen Gelegenheiten zusammenschlägt, zusammentritt, mit dem Messer angreift und der Mädchen und Frauen vergewaltigt, sollte schnellstens aus Deutschland ausgewiesen werden. Weg damit. Raus damit.

Video: Alice Weidel (AfD): Deutsche sollen für die Schulden Frankreichs haften (08:28)


Video: Alice Weidel (AfD): Deutsche Bürger sollen für die Schulden Frankreichs haften! (08:28)

Video: Dr. Alice Weidel (AfD): Ausblick auf die anstehende Regierungserklärung der Kanzlerin

Der Koalitionsvertrag gibt überhaupt keine Antworten darauf, wie man den unkontrollierten Zuzug in unsere Sozialsysteme durch illegale Einwanderung begrenzt! Leider kann man das Video nur auf Twitter und Facebook anschauen. (Bei Twitter Lautsprecher einschalten!)  Ich habe es jedenfalls nicht auf Youtube gefunden. Schaut es euch aber an, denn es ist ein sehr gutes Video. Ich habe einen Teil des Textes unten eingefügt, falls ihr das Video nicht auf Twitter oder Youtube anschauen könnt.

alice_weidel_regierungserklärungVideo: Dr. Alice Weidel (AfD) zur anstehenden Regierungserklärung der großen Koalition (01:53)

Angela Merkel, die Kanzlerin, die uns jetzt schon zum wiederholten Male in einer Legislaturperiode mit ihrer Kanzlerschaft "beschenkt". Dieses Geschenk ist ein Albtraum für die Bundesrepublik Deutschland. Der Koalitionsvertrag, so wie wir ihn vorliegen haben, gibt überhaupt keine Antworten auf die elementaren Fragen, die uns bewegen. Das erste ist, es gibt überhaupt keine Antwort auf die Frage, wie man eigentlich den unkontrollierten Zuzug in unsere Sozialsysteme durch illegale Einwanderung begrenzt. Dafür liegt überhaupt keine Lösung vor.

Letzte Wochen hatten wir den Offenbarungseid der anderen Parteien. Die AfD hatte den Antrag gestellt zur Grenzsicherung und Grenzkontrolle unseres Landes, um unsere Bürger zu schützen, denn das ist eine elementare Staatsaufgabe. Und was ist? Alle (etablierten) Parteien haben dagegen gestimmt. Das heißt im Umkehrschluss, alle Parteien sind für den unkontrollierten Zuzug über unsere Grenzen.

Und wenn ein Horst Seehofer daherkommt mit einem Masterplan für Abschiebung, dann muss man sich nur daran erinnern, wie sieht eigentlich die Bilanz der CSU in Bayern aus? Bayern hat eine geringere Abschiebequote als das rot-grün regierte Baden Württemberg unter Winfried Kretschmann (Grüne). Das sind alles nur Nebelkerzen die Horst Seehofer gezündet hat. Und daran sieht man auch, dass in Bayern Wahlkampf ist.

Video: Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung im Bundestag (07:28)


Video: Dr. Alice Weidel’s (AfD) Rede zur Regierungserklärung im deutschen Bundestag (07:28)

Siehe auch:

Norwegen: Staatskrise: Rechtspopulistische Justizministerin will ISIS-Kämpfern im Ausland die Staatsbürgerschaft entziehen

Michael Mannheimer: In nur 50 Jahren haben die 68-er unser Land mit seiner 2000-jährigen Geschichte fast völlig zerstört

Wien: Muslim greift jungen Wachsoldaten mit einem Messer an und wird erschossen

Siebenjähriger sticht Lehrerin in den Bauch – „Na und?“

Die deutsche Jugend – Eine verlorene Generation

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): Angela Merkel ist die „Kanzlerin der Ausländer“ (05:22)

Wolfgang Hübner: Lückenmedien pur: Kein Debattenbericht in „Tagesschau“ – ARD sperrt Bundestag wegen AfD aus

23 Feb


tagesschau_amnestyDie spannende Bundestagsdebatte am 22.2. war der Tagesschau keine Erwähnung wert, wohl aber die Pressemitteilung der linksversifften Amnesty.

Von WOLFGANG HÜBNER | Donnerstag, 22. Februar im Jahr 13 nach Merkel. In der ARD von 20 bis 20.15 die „Tagesschau. Was sehen und hören wir? Diesel-Urteil vertagt, Syrien-Horror in Islamisten-Hochburg, Waffen-Trump, Jahrestag Weiße Rose, Olympia, Wetter.

Doch was sehen und hören wir nicht? Kein einziges Bild, kein einziger Ton von der ganztägigen Bundestagsdebatte. Kein Bericht über Merkels Drohung, Ländern EU-Gelder zu streichen oder zu kürzen, wenn sie sich der muslimischen Invasion verweigern. Kein Ausschnitt von Alexander Gaulands Rede dazu, in der Merkel der „Erpressung“ beschuldigt wird. Kein Bild, kein Ton zu Debatten um die berliner Frauendemo und den Hasstexten des Parteienkartell-Idols Deniz Yücel.

Stattdessen kostenlose Propagandaminuten für Greenpeace, Amnesty International, US-Waffengegner, syrische Kopfabschneider. Wer da noch von „Qualitätsjournalismus“ zu sprechen wagt, lebt entweder selbst gut vom Manipulationsgeschäft oder ist unheilbar qualitätsdement.

Selbstverständlich ist diese riesengroße Lücke in der „Tagesschau“-Berichterstattung keiner Nachlässigkeit geschuldet, sondern hat einen ganz konkreten Grund: Weil die brillanten AfD-Redeauftritte von Gauland, Weidel, Brandner und dem überragenden Curio nicht ganz zu vermeiden gewesen wären, kam die „Qualitätsredaktion“ in Hamburg auf die geniale Idee, wegen der AfD-Gefahr gleich die ganze Bundestagsdebatte auszugrenzen.

Michael Klonovsky: Frauenmarsch in Berlin: Ein Land in Narrenhand – Der Kampf gegen rechts verwandelt sich in einen Kampf gegen Frauenrechte (ef-magazin.de)

Das muss man sich vorstellen: Die unermüdlichen Kritiker von Putin, Trump, Erdogan, China und so weiter – sie unterschlagen eiskalt und eigenmächtig Millionen gebührenzahlenden Deutschen auch nur zehn Sekunden Bericht aus dem höchsten, demokratisch gewählten Parlament der Republik!

Mit solchen Methoden wird allerdings der Übergang von den Lückenmedien zu den Lügenmedien nachweisbar dokumentiert. Im Jahr 13 nach Merkel befindet sich Deutschland auf direktem Weg in eine Demokratur mit dem bösartigsten Feminat aller Zeiten an den Spitzen von Regierung und Regierungsparteien. Ab jetzt wird offener und offensiver Widerstand zur Pflicht!

Kontakt:

gniffke_kaiTagesschau-Chef Kai Gniffke

NDR/tagesschau.de
Chefredaktion
Dr. Kai Gniffke
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Telefon: 040 / 4156-0
Fax: 040 / 4156-7419
redaktion@tagesschau.de

Video: AfD – Dr. Gottfried Curio hält im Bundestag eine glänzende Rede zum Fall Deniz Yücel (05.29)


Video: AfD – Dr. Gottfried Curio hält im Bundestag eine glänzende Rede zum Fall Deniz Yücel (05.29)

Video: Reden von Prof. Alexander Gauland (AfD), Dr. Alice Weidel (AfD) und Rechtsanwalt Stephan Brandner zur Regierungserklärung


Video: Prof. Alexander Gauland (AfD) zur Regieungserklärung (05:35)


Video: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Regierungskoalition (07:28)


Video: Stephan Brandner erhitzt die rot-grünen Gemüter im Bundestag (05:40)

Siehe auch:

Michael Klonovsky: Wer oder was ist deutsch? – Es gibt sie, die Unterschiede! Eine Beschreibung

Sina Lorenz: Warum ich weiter kämpfe

Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Liebe Deutsche: „Wir tauschen euch aus!”

Akif Pirincci: Daniel Kehlmann: Keine Meinungsfreiheit für "Rassisten"

Weilers Wahrheit und die Schlägertruppen der Antifa

68er Revoluzzer in der Gesellschaft angekommen – Christen verschwinden

Video: Reaktionär 32: Hollywood: Ein paar Worte zur Traumfabrik und zu Afrikas selbstverschuldeten Problemen (22:32)

Wer entscheidet darüber, ob der Islam zu Deutschland gehört?

11 Apr

Quwwat_ul-Islam_MosqueBy Matthias Rosenkranz – posted to Flickr as Qutub Minar, CC BY-SA 2.0

Im Oktober 2010 erklärte Bundespräsident Christian Wulff, dass der Islam zu Deutschland gehört. In der Regierungserklärung am 15. Januar 2015 bestätigte die Bundeskanzlerin Angela Merkel die Äußerung Christian Wulffs. Sie stellte allerdings die Frage, welcher Islam zu Deutschland gehört, denn es könne nicht sein, dass islamische Attentäter, die sich auf den Islam berufen, dazu gehören. Um die Frage zu klären, welcher Islam zu Deutschland gehöre, bräuchte man eigentlich nur ins Grundgesetz zu blicken, aber Angela Merkel möchte die Frage, welcher Islam zu Deutschland gehört, gerne von der islamischen Geistlichkeit beantwortet wissen.

Mittlerweile sind über zwei Jahre vergangen. Und was ist seit dem passiert? Offensichtlich gar nichts. Es ist nicht einmal bekannt, ob diese Frage an die Islamverbände herangetragen wurde und ob die Islamverbände sich für diese Fragestellung überhaupt zuständig fühlen. Was erwartet die Bundeskanzlerin, wenn sie diese Frage ausgerechnet von den Islamverbänden beantwortet haben möchte, die, zwar behaupten, dass der Islam mit dem Grundgesetz vereinbar sei, andererseits aber behaupten, Koran und Sunna bilden die Grundlage des Islam?

Schaut man sich wiederum die Aussagen von Koran und Sunna an, dann sind sie keineswegs mit dem Grundgesetz vereinbar. Rainer Grell hat für uns einen Blick in die Sunna geworfen. Er zitiert aus Constantin Schreibers Buch „Inside Islam“ folgende Sunna.

„Ich wurde angewiesen, die Menschen zu bekämpfen, bis sie bezeugen, dass es keinen Gott außer Gott gibt und Muhammad der Gesandte Gottes ist, bis sie das Gebet verrichten und die gesetzliche Abgabe bezahlen. Kommen sie diesen Forderungen nach, so sind ihr Leben und ihre Habe vor mir sicher. Sie unterstehen dann einzig dem Gesetz des Islams, und Gott wird sie richten.“ (Sahih al-Buhari, Reclam-Ausgabe 1991, II/9)

In dieser Sunna werden die Muslime dazu aufgefordert alle Nichtmuslime so lange zu bekämpfen, bis sie sich zum Islam bekennen. Das ist eine Forderung, die mit der Religionsfreiheit des Grundgesetzes nicht vereinbar ist, denn die Forderung die Nichtmuslime zu bekämpfen, meint keineswegs, sie mit Worten für den Islam zu gewinnen, sondern sie bedeutet, sie auch mit Waffen zu bekämpfen, sprich sie notfalls zu töten, fall sie dieser Forderung, sich zum Islam zu bekennen, nicht nachkommen. Das sagt auch der Satz, dass das Leben und die Habe geschützt sind, wenn sie der muslimischen Forderung nachkommen.

Diese Hadithe bilden die Grundlage des Islam. Und wenn die Bundeskanzlerin ausgerechnet die Islamverbände fragt, welcher Islam zu Deutschland gehört, dann zeigt sie damit, dass sie offensichtlich keine Ahnung vom Islam hat. Glaubt Angela Merkel wirklich, die Islamverbände würden ihr die Wahrheit sagen? Dann könnte sie genau so gut die ISIS fragen, welcher Islam zu Deutschland gehört. Von der ISIS würde sie wahrscheinlich eine ehrlichere Antwort bekommen, als von den Islamverbänden, denn erstens gibt es keinen friedlichen Islam, auch wenn die Islamverbände dies immer wieder behaupten, und zweitens sind die Handlungen der ISIS ebenso Teil der islamischen Religion, denn auch die ISIS bezieht sich auf den Koran. >>> weiterlesen

Noch ein klein wenig OT:

Bonn: Migrantenterror: Auch Zelten für Deutsche jetzt lebensgefährlich! – Afrikaner bedrohte und vergewaltigte 23 Camperin

zeltplat_bonnDie Bonner Polizei fahndet mit Hochdruck nach einem brutalem Vergewaltiger. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte Mann soll eine 23-Jährige in der Siegaue in Höhe Bonn-Geislar in der Nacht zu Sonntag vergewaltigt haben. Die junge Frau hatte zusammen mit ihrem 26-jährigen Freund auf einer Wiese unterhalb der Landstraße 269 in der Nähe der Siegfähre gezeltet. Gegen 0.30 Uhr näherte sich laut Polizeibericht eine noch unbekannte männliche Person dem Zeltplatz und attackierte schließlich das Pärchen. Dann vergewaltigte er die 23-Jährige Frau. >>> weiterlesen

Bonner Siegaue Polizei nennt grausige Details: Afrikanischer Vergewaltiger schlug mit Machete zu

vergewaltiger-siegauePhantombild

Mit einer Machete war der dunkelhäutige Täter, laut Polizei eindeutig ein Schwarzafrikaner, auf das Zelt des 23- und 26-jährigen Camper-Pärchens zugegangen, schlug mit der Waffe auf das Zelt ein, bedrohte die beiden – nach EXPRESS-Informationen Studenten, die nicht aus Bonn stammen – massiv und vergewaltigte die 23-jährige Studentin. Es bestand Lebensgefahr! >>> weiterlesen

Siehe auch: Bonn: Polizei fasst Vergewaltiger aus Ghana, der junges Paar im Zelt mit einer Axt überfiel und 23-jährige Frau brutal vergewaltigte (pi-news.net)

Londons islamischer Horror: 423 Moscheen und 500 geschlossene Kirchen und unendlich viele No-Go-Areas

muslime_gebet

"London ist islamischer als viele muslimische Länder zusammen", so Maulana Syed Raza Rizvi, einer der islamischen Prediger, die jetzt "Londonistan" führen, wie die Journalistin Melanie Phillips die englische Hauptstadt genannt hat. Und Rizvi ist kein Rechtsextremist, sondern Muslim. Wolle Soyinka, ein Literatur-Nobelpreisträger, nimmt ebenfalls kein Blatt vor den Mund. Er nannte das Vereinigte Königreich "ein Becken für Islamisten". Mit anderen Worten, Großbritannien ist dem Untergang geweiht.

Terroristen können den Multikulturalismus, das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Ethnien und Religionen nicht ausstehen, sagt der muslimische Londoner Bürgermeister, Sadiq Khan, nach dem Terroranschlag am 17. März 2017 auf der Westminter-Brücke, wo ein islamistischer Attentäter mit einem Auto in eine Menschenmenge raste und 3 Menschen tötete. Sadiq Khan hält Terroranschläge in westlichen Großstädten für normal. Sicherlich hat er damit recht, denn überall dort, wo sich der Islam ausbreitet, gehören Terror und Gewalt zum Alltag.

Andere sagen, dass erst der Multikulturalismus den islamischen Fundamentalismus und den islamistischen Terror fördern und begünstigen, was sicherlich der Wahrheit entspricht, denn es sind die Multikultibefürworter, die den Islam heilig sprechen und das Christentum auf’s Äußerste bekämpfen. So ist es auch nicht weiter verwunderlich dass allein in London 423 Moscheen auf den Ruinen des Christentums erreichtet wurden. >>> weiterlesen in englisch: Londonistan: 423 New Mosques; 500 Closed Churches

Meine Meinung:

Londons islamischer Horror: 423 Moscheen und 500 geschlossene Kirchen – die europäischen Politiker sind skrupellose Verbrecher und die Europäer total verblödet. Man wünscht sich schon fast, dass sie, wie ein sinkendes Schiff mit Mann und Maus untergehen – keine Sorge, genau das wird geschehen, wie ich meine muslimischen “Freunde” kenne. Manch einer wünscht sich sogar den Krieg, um diesen islamischen Horror zu beenden. Und für die Politiker haben wir auch schon ein feines Plätzchen vorgesehen, sagt unser Hausmeister, nämlich in der ersten Reihe – und zwar auf dem Highgate-Friedhof in London, wo auch Karl Marx seine letzte Ruhestätte hat. 😉

Die Hauptschuld an der Islamisierung Großbritanniens trägt übrigens Tony Blair, der von 1994 bis 2007 Vorsitzender der britischen Labour-Partei (Sozialdemokraten) war und von 1997 bis 2007 britischer Premierminister und massenhaft Muslime in Großbritannien einwandern ließ, um Multikulti zu verwirklichen und um die Macht der Konservativen zu brechen.

In früheren Zeiten, als die Menschen noch bei gesundem Verstand waren, als die Überlebensinstinkte und Selbsterhaltungstriebe noch funktionierten, der Wunsch nach der Verteidigung der eigenen Kultur noch vorhanden war, als man noch bereit war, für die eigenen Interessen in den Krieg zu ziehen und sich nicht feige und unterwürfig von mittelalterlichen Barbaren abschlachten ließ, oder sich ihnen suizidgleich unterwarf, hätte man solche Leute wegen Landesverrat zur Rechenschaft gezogen und kurzen Prozess mit ihnen gemacht. Aber seit der Zeit des Rinderwahn ist Multikulti äußerst erfolgreich.

Ich kann diese grenzenlose Blödheit der Europäer einfach nicht verstehen, denn der Islam wird sie am Ende genau so ausrotten, wie er es mit allen eroberten Staaten gemacht hat. Auch die Türkei und die nordafrikanischen Staaten, Ägypten, Tunesien, Libyen und Marokko waren einst christliche Staaten. Und was ist davon übrig geblieben? Man hat die Christen fast ausgerottet. Heute fliehen die Menschen in Massen aus diesen Staaten, weil sie ihnen nur Armut, Diktatur, Terror und Gewalt gebracht haben. Und genau denselben Terror werden die Muslime in Europa verbreiten. Wie viel Terrorattentate müssen noch geschehen, damit die geisteskranken Europäer endlich aus ihrem Wohlstands-Koma erwachen?

Siehe auch:

Berlin-Schöneberg: Nollendorfplatz: Der Hass zieht ein im toleranten Kiez – Diebstähle, Raubtaten, Hassverbrechen

Berlin-Schöneberg: Jüdischer Schüler flüchtet aus „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Professorinnenprogramm wird fortgesetzt – Die Feminisierung der Gesellschaft führt unweigerlich zu ihrem Untergang

Pforzheim: Lkw-Sperren sichern verkaufsoffenen Sonntag

Jemen: Der Fluch der Geburtenexplosion und seine Folgen

Terror in Schweden: LKW rast in Menschenmenge

%d Bloggern gefällt das: