Tag Archives: Redefreiheit

Video: Charles Krüger: Elon Musk hat Twitter gekauft! –  US-Gericht kippt Maskenpflicht in Zügen und Flugzeugen (07:29)

30 Apr

musk-kauft

Video: Charles Krüger: Elon Musk hat Twitter gekauft! –  US-Gericht kippt Maskenpflicht in Zügen und Flugzeugen (07:29)

Minute 03:30

Twitter locks changes to site to stop rogue employeers from sabotatin platform after musk buyout

deutsch: Twitter sperrt Änderungen an der Website, um zu verhindern, dass abtrünnige Mitarbeiter die Plattform nach der Musk-Übernahme sabotieren

https://www.dailywire.com/news/twitter-locks-changes-to-site-to-stop-rogue-employees-from-sabotaging-platform-after-musk-buy-out

Minute 04:29

US-Gericht kippt Maskenpflicht in Zügen und Flugzeugen

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-usa-maskenpflicht-flugzeug-verkehrsmittel-100.html

Minute 05:13

Gericht kippt Corona-Hotspot-Regel in Mecklenburg-Vorpommern: Das gilt jetzt

Auch das Masken-Tragen im Schulgebäude ist keine Pflicht mehr. Vor dem Hintergrund der Gerichtsentscheidung hat Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) entschieden, bereits vom kommenden Montag an das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Schulgebäude nur noch zu empfehlen. Die AfD-Landtagsfraktion hatte gegen den Landtagsbeschluss geklagt.

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Gericht-kippt-Corona-Hotspot-Regel-in-MV-Das-gilt-jetzt,coronavirus6634.html

Minute 06:30

Maskenpflicht im Bundestag endet

https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-bundestag-corona-regeln-maskenpflicht-101.html


aufgehoben beendet CDC Befugnisse überschritten Mecklenburg-Vorpommern MV Hotspot Maskenpflicht 3G Hotel 2G Club Diskothek Bundestag

Video: Digitaler Chronist: Elon Musk nervt die linke Twitterblase – Linke stemmen sich mit aller Kraft gegen die Meinungsfreiheit (20:39)

21 Apr

dc-musk-twitter

Video: Digitaler Chronist: Elon Musk nervt die linke Zwitterblase (20:39)

Liebe Zuschauer, Elon Musk hat den Aktionären von Twitter ein Angebot gemacht, alles Twitter-Aktien aufzukaufen und dann das Unternehmen von der Börse zu nehmen.

Auch für mich ist Elon Musk eine zweifelhafte Figur, aber zu erreichen, dass sich die Linken und „Woken“ jetzt empören, gebührt Respekt.

Das „Sag nicht schwul“-Gesetz in Florida empört die Biden-Regierung

Ein neues Gesetz erklärt LGBTQI-Lehrstoff an Schulen in Florida zum Tabu. Bis zur dritten Klasse sind die Themen „sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität“ untersagt, für ältere Schüler eingeschränkt. Kritiker wollen nun dagegen klagen.

https://www.welt.de/politik/ausland/article238056997/USA-Das-Sag-nicht-schwul-Gesetz-in-Florida-empoert-die-Biden-Regierung.html

Übernahmeschlacht um Twitter: „Virus des woken Gedankenguts“ – Was dieser Tweet über Musk verrät

Musk könnte Trump wieder auf Twitter lassen

https://www.welt.de/wirtschaft/article238270149/Twitter-Uebernahme-Elon-Musk-sorgt-mit-Netflix-Tweet-fuer-Aufsehen.html

Meine Meinung:

Ich finde es schlimm, welche Macht die Homolobby mittlerweile erreicht hat und wie sie unsere Kinder in den Schulen mit ihrer Frühsexualisierung und Homosexualisierung beeinflussen will.

Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern und Homosexualisierung im Unterricht

https://nixgut.wordpress.com/2019/01/01/video-martin-sellner-annika-s-von-120-dezibel-das-peinlichste-video-des-jahres-2339/


Homosexualität Transgender Löschung Kontosperrung Donald Trump Woke

Video: Charles Krüger: Elon Musk will Twitter total übernehmen – Aber der Twitter-Vorstand will dies verhindern und weiterhin die Meinungsfreiheit unterdrücken (11:04)

18 Apr

kroeger-musk-twitter

Video: Charles Krüger: Elon Musk will Twitter total übernehmen – Aber der Twitter-Vorstand will dies verhindern und weiterhin die Meinungsfreiheit unterdrücken (11:04)

Minute 00:10

Elon Musk hat ein offizielles Angebot eingereicht, um Twitter komplett aufzukaufen. Für 41,4 Milliarden Dollar will er alle Aktienanteile kaufen. Dabei bietet er jedem Aktieninhaber über 30% mehr als den Marktpreis…

Dann würde Elon Musk das Unternehmen von der Börse nehmen und zu einem einfachen Unternehmen machen. Er will Twitter zu einer Plattform  für Redefreiheit auf der ganzen Welt machen.

Minute 02:22

Aber es gibt auch Gegenwind vom aktuellen Twitter-Vorstand

Twitter adopts “poison pill” to block Elon Musk takeover bid

Twitter nimmt „Giftpille“, um Übernahmeangebot von Elon Musk zu blockieren

https://www.npr.org/2022/04/15/1093077611/twitter-board-poison-pill-elon-musk?t=1650306028745

Der aktuelle Twitter-Vorstand hat angekündigt, eine “poison pill”, eine Giftpille, zu nehmen, die die Übernahme von Elon Musk stoppen soll. Sobald eine Person mehr als 15% der Aktien besitzen würde, würde diese Giftpille ausgelöst werden.

Sollte das passieren, dann würde man folgendes machen. Man würde anfangen, Aktien mit Rabatt zu verkaufen, so dass andere Menschen mehr Aktien kaufen können, damit der Anteil von Elon Musk zurückgeht…

Elon Musk hat auch schon angekündigt, dass er einen Plan B hat. Die Giftpille wäre vielleicht auch nur eine kleine Hürde für ihn. Elon Musk hat auf jeden Fall eine starke Verhandlungsposition und das Ganze sieht überhaupt nicht gut für den Vorstand von Twitter aus.


Neverforgetniki schreibt:

Le Pen kündigt an, ungeimpfte Pflegekräfte im Falle ihres Wahlsieges wieder einzustellen und ihnen die vorenthaltenen Gehälter zu erstatten. Macron ist derjenige, der sie aus ihrem Job gejagt hat. Versteht ihr jetzt, warum so viele Franzosen Le Pen wählen?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1515725105581760512

Video: Charles Krüger: Lauterbach verliert massiv an Zustimmung in der Bevölkerung – Herford verbietet Autonummern mit “Z” (07:01)

17 Apr

lauterbach-zustimmung

Video: Charles Krüger: Lauterbach verliert massiv an Zustimmung in der Bevölkerung – Herford verbietet Autonummern  mit “Z” (07:01)

Lauterbach verliert nach Scheitern der Impfpflicht stark an Zuspruch

Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der »Bild am Sonntag« sind 55 Prozent der Menschen in Deutschland mit Lauterbachs Arbeit unzufrieden. Nur 36 Prozent sind zufrieden.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/karl-lauterbach-verliert-nach-scheitern-der-impfpflicht-stark-an-zuspruch-a-856d1971-7e6c-42e8-8654-e6d8cb2ed5b0

Minute 02:15

Keine “Z” Kennzeichen mehr im Kreis Herford – Westfalen Lippe

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/keine-z-nummernschilder-im-kreis-herford-100.html

Die Kfz-Zulassungsstelle vergibt seit April keine Autokennzeichen mehr mit dem Buchstaben „Z“. Hintergrund ist der Krieg in der Ukraine.

Meine Meinung:

Die sind doch alle krank im Kopf. In ihrer Ukraine-Hysterie schaffen sie jetzt das Alphabet ab? Wir werden von Geisteskranken regiert. Wann schaffen sie die russische Sprache ab?

Minute 04:53

Elon Musk will Vorstand von Twitter nicht beitreten

Musk backing off Twitter boards open door to hostile takeover

Deutsch: Musk zieht sich aus Twitter-Boards zurück und öffnet Tür für feindliche Übernahme

https://www.cnbc.com/2022/04/11/musk-backing-off-twitter-board-opens-door-to-hostile-takeover.html

Das ist die “Letzte Generation”, die den Planeten retten will.

rettet-die-Welt

Video: Gunnar Beck (AfD, EU-Parlament): Ungarn hat mehr oppositionelle Medien als Deutschland (01:43)

12 Apr

gunnar-beck

Video: Gunnar Beck (AfD, Europa-Parlament): Ungarn hat mehr oppositionelle Medien als Deutschland (01:43)

Dass Viktor Orban die Wahlen in Ungarn gewonnen hat, schmeckt der EU ganz und gar nicht, so Gunnar Beck. Dabei schneidet Ungarn im Gegensatz zu Deutschland bei der Anzahl oppositioneller Medien, der Ernennung von Richtern und beispielsweise der Gesetzestreue von Gerichtsurteilen deutlich besser ab.


Neverforgetniki schreibt:

Die Grünen haben zur Bundestagswahl geworben mit: „Keine Waffen in Kriegsgebiete“. Jetzt kämpfen Habeck und Baerbock genau dafür. Das ist Wähler-Betrug, da sie Stimmen für etwas bekamen, was gelogen war. In einer Demokratie müssten die Grünen nun aus der Regierung fliegen!

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1513830270339883008


Neverforgetniki schreibt:

INSA-Meinungstrend: Habeck und Baerbock sind die beliebtesten Politiker Deutschlands. Bin ich der einzige, der sich fragt, ob die Umfrage in einer geschlossenen Psychiatrie durchgeführt wurde?

https://twitter.com/nikitheblogger/status/1513594391880867842


Korruption Höchstrichter NGO globalistische Agenda Politik Gerichte EuGH Europäischer Gerichtshof konservativ Stagflation Stagnation Inflation Rechtsstaat Budapest

Video: Charles Krüger: Tesla-Chef Elon Musk kauft 7,53 Millionen Twitter-Aktien und wird größter Twitter-Aktionär – Musk ist für die totale Redefreiheit (10:36)

8 Apr

musk-twitter

Video: Charles Krüger: Tesla-Chef Elon Musk kauft 7,53 Millionen Twitter-Aktien und wird größter Twitter-Aktionär – Musk ist für die totale Redefreiheit (10:36)

Elon Musk, der reichste Mann des Planeten hat 73,5 Millionen Twitter-Aktien gekauft und damit fast 10% des gesamten Unternehmens. Damit wird er auf einen Schlag der größte Aktionär des Unternehmens mit erheblichem Einfluß und Möglichkeiten die Zukunft und Strategie von Twitter zu lenken.

Das sind grandiose Nachrichten aus meiner Sicht, denn Elon Musk sieht sich selber als Free-Speech- Absolutist (Befürworter der Meinungsfreiheit).

Minute 03:01

Elon Musk hat eine Abstimmung gestartet, ob der Twitter-Algorithmus Open Source (für jeden einsehbar) sein sollte. Das wäre aus meiner Sicht eine unfassbar positive Entwicklung.

Europa an den Islam vererben? – „…dann war´s das mit der Freiheit“!

19 Feb

januar01+1

Sehr geehrte Politiker aller Couleur, insbesondere Frauen, liebe Frau Bundeskanzlerin,

was sich zurzeit in Deutschland abspielt, wiederholt sich auch in anderen Ländern, wie hier am Beispiel Großbritanniens erkennbar:

Universitäten in Großbritannien: Der „Free Speech Champion“ kämpft gegen Redeverbote

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/der-free-speech-champion-kaempft-gegen-redeverbote/

Die einst stolzen Demokratien der Welt, wozu zweifelsohne auch Deutschland, Großbritannien, und selbstverständlich auch die USA zählen, laufen heiß, und wenn wir nicht höllisch aufpassen, dann war’s das mit der Freiheit.

Das geschieht, wenn Regierungen übermütig werden und sich vom Volk absetzen, Grundrechte ignorieren und eigene Konzepte außerhalb ihrer Verfassung schmieden, wozu die willkürliche Öffnung der Grenzen für jeden beliebigen Migranten gehört.

Auch der Versuch der gezielten Verschmelzung von Religionen und Rassen sind deutliche Indizien einer gewollt schnellen Umwandlung von einer Demokratie in den Sozialismus bzw. in einen Scharia-Staat.

Die von den beiden Damen Merkel und von der Leyen verfolgte “Eine-Welt-Politik” [Neue Welt-Ordnung, Great Reset] hat nur Aussicht auf Erfolg, wenn sie sich schnell und überraschend über den Köpfen der rd. 8 Mrd. Menschen vollzieht, wobei Corona eine unterstützende Rolle spielen soll.

Dass Deutschland in diesem skurrilen Prozess eine Führungsrolle einnimmt (s. UN- und EU-Migrationspakte), ist nicht zu leugnen.

Inzwischen wissen wir auch, was Sie, Frau Kanzlerin, mit ihrem frühen „wir schaffen das“ meinten und warum Sie uns nie erklärten, was Sie eigentlich damit bezwecken wollten. Doch die Menschen im Lande sind klüger und viel standfester, als die Politik sie einschätzte.

Und die freie Kommunikation lässt sich mit Blick auf’s Internet und der vielen anderen Informationsquellen nicht so ohne weiteres ausschalten (zensieren), wie aus dem Artikel der Jungen Freiheit s.o. deutlich wird.

Damit sich das alles wieder stabilisiert bzw. normalisiert, plant die Regierung in Großbritannien jetzt die Installierung einer „Oberaufsicht für Redefreiheit“.

Die Initiative will erreichen, dass Meinungsfreiheit endlich wieder garantiertes und nicht nur theoretisches Recht eines jeden Wissenschaftlers und Redners an den Universitäten des Landes wird.

Bildungsminister Gavin Williamson begründete den Regierungsvorstoß mit seiner Sorge über „die abschreckende Wirkung“, die Zensur auf das wissenschaftliche Leben habe (s. Corona).

Gegenwind kommt, wie nicht anders zu erwarten war, u.a. aus den Gewerkschaften, der LGBTQ-Bewegung [Schwule, Lesben…] und natürlich weiten Teilen der politischen Linken, kurzum von allen, die maximale Freiheit primär nur für sich und ihre eigenen, persönlichen Ansichten beanspruchen.

Der letzte Absatz in dem Artikel hat’s in sich:

„Was diese Leute nicht verstehen wollen oder vielleicht mittlerweile sogar nicht mehr verstehen können: Wenn persönliche Befindlichkeiten darüber entscheiden, was sagbar ist, dann haben wir keine Redefreiheit mehr, sondern nur noch ein allgemeines Recht auf Beleidigtsein, dem sich alles andere unterzuordnen hat.“

Mein Ratschlag wäre: Setzen Sie sich wieder für konservativ-christliche und verfassungskonforme Werte ein, allen voran für die Familie, wovon wir alle, auch der Staat, profitieren.

Mit freundlichen Grüßen, Klaus Hildebrandt

Dr. Gunther Kümel kommentierte:

Drei Nachrichtenkanäle (CNN, NBC und ABC) zahlten dem Antifa- und Black-lives-matter-„Aktivisten“ John Sullivan über $ 70.000 für Aufnahmen, die er bei seiner Teilnahme an der Begehung des Kapitols am 6.1.2021 machte.

john-sullivan+1

Er brach in das Gebäude [das Capitol] ein und stachelte aktiv andere dazu auf, in das Gebäude einzudringen.

Er wurde verhaftet und angeklagt. Der Ankläger wirft ihm vor, „unter dem Anschein des Journalismus Straftaten und Verhetzung zu begehen“. Der Verdacht liegt nahe, dass SULLIVAN dafür bezahlt wurde, das Eindringen ins Kapitol vorbereitet und initiiert zu haben.

Es ist bekannt, dass das Aufbrechen der Fenster und Türen stattgefunden hat, als die Anhänger von Donald Trump noch weit entfernt vom Kapitol der Rede von Trump lauschten.

https://www.theepochtimes.com/cnn-nbc-paid-antifa-activist-for-footage-from-capitol-breach_3700090.html?utm_source=newsnoe&utm_medium=email&utm_campaign=breaking-2021-02-17-1

Der obige Artikel bezieht sich auf den sehr lesenswerten gestrigen Artikel von Michael van Laack

EU-Migrationspakt: Von der Leyen und Merkel wollen Europa an den Islam vererben!

https://conservo.wordpress.com/2021/02/17/eu-migrationspakt-von-der-leyen-und-merkel-wollen-europa-an-den-islam-vererben/

Quelle: https://conservo.wordpress.com/2021/02/19/europa-an-islam-vererben-dann-waers-das-mit-der-freiheit/

Video: Charles Krüger: Die größte Zensurwelle der letzten Jahrzehnte! (11:10)

17 Jan

krueger-zensurwelleVideo: Charles Krüger: Die größte Zensurwelle der letzten Jahrzehnte! (11:10)

Wir sehen gerade die größte Zensurwelle der letzten Jahrzehnte. Man versucht unabhängige Stimmen und mittlerweile sogar Plattformen, die mehr Redefreiheit erlauben, systematisch zu zerstören.

Präsident Donald Trump, der mittlerweile DAUERHAFT von Twitter gelöscht wurde, war nur das größte (aber bei Weitem nicht das einzige) Ziel! Was gerade passiert ist aber auch ein Weckruf für unzählige Menschen…

Wer andere denunziert (weil sie nicht die „politisch korrekte Meinung“ vertreten) und nach Zensur schreit, erkennt damit seine eigene Unfähigkeit an, mit Argumenten zu überzeugen.

Wir leben in einer Welt, in der eine Handvoll Konzerne praktisch alle menschliche Kommunikation kontrollieren. Und sie nutzen diese Macht, um ungewollte Menschen stummzuschalten. Und je nachdem wen sie stummschalten, ernten sie Jubel von den Lemmingen. Das ist angsteinflößend.

https://twitter.com/Charles_Krueger/status/1347938957795991554

70 Jahre Menschenrechte – Menschenrechte in Gefahr

19 Dez

Prunus_cerasus02By I, Jörg Hempel – Kirschblüte – CC BY-SA 2.0 de

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Die Menschenrechte sind eng mit dem Humanismus und der Aufklärung verbunden und gehen davon aus, dass allen Menschen auf der Erde die gleichen Rechte zustehen. Niemand sollte wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen oder wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Aus mehreren Gründen schlossen sich die islamischen Staaten der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechten nicht an. Stattdessen verabschiedete die “Organisation der Islamischen Konferenz” (OIC), der immerhin 57 islamische Staaten angehören, die “Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam”, die sie als islamisches Gegenstück zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte betrachtet.

Die Kairoer Erklärung akzeptiert keine Demokratie, kein freies Rechtssystem, keine Gleichberechtigung der Geschlechter und die Scharia wird als einzige Rechtsgrundlage für die Entscheidung über Verbrechen oder Strafen festgelegt. Laut der Scharia ist bekanntlich auch die Steinigung von Frauen erlaubt, falls sie Ehebruch begehen und auch das grausame Abtrennen der Gliedmaßen (Hände und Füße) ist laut der Scharia erlaubt.

Bei fast jedem Verweis auf die Menschenrechte macht die Kairoer Erklärung die Einschränkung, dass diese Rechte nur im Einklang mit der Scharia ausgeübt werden dürfen. Artikel 22 zum Beispiel beschränkt die Redefreiheit auf diejenigen Meinungsäußerungen, die dem islamischen Recht nicht widersprechen. Das heißt konkret, dass jede Kritik am Islam als Blasphemie, als Gotteslästerung, betrachtet wird und mit härtesten Strafen, auch mit der Todesstrafe, bestraft werden kann. Mit anderen Worten, Meinungs- und Pressefreiheit gibt es in den islamischen Staaten nicht.

Selbstverständlich erkennt die Scharia auch die Religionsfreiheit nicht an, was in der Geschichte stets zum massenhaften Töten Andersgläubiger geführt hat und heute noch führt. Auch bei der Heirat erlegt die Scharia den Menschen Beschränkungen auf. So darf ein Nichtmoslem z.B. keine Muslima heiraten, es sei denn, er tritt dem Islam bei. Was die Muslime uns als Menschenrechte verkaufen, ist ein Diktat, das die Menschen in minderwertige und höherwertige Menschen einteilt, denen unterschiedliche Rechte zustehen.

Aber auch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte scheint sich von ihrem universellen Anspruch zu verabschieden und sich dem aktuellen Zeitgeist anzupassen, wenn Grüne, Linke und radikale Feministinnen z.B. ein Menschenrecht auf Abtreibung fordern. Die Jungsozialisten haben erst vor ein paar Tagen die Abtreibung bis zur neunten Schwangerschaftswoche gefordert.

Ebenso schwerwiegend ist der Eingriff in die Erziehungsrechte der Eltern, speziell in der Sexualerziehung. die nun mittels der Menschenrechtscharte den Eltern entzogen und in staatliche Hände gelegt werden soll. Das trägt die Handschrift sozialistischer Staaten, die die Hoheit über die Kinderbetten haben möchte.

Der Leiter der Kommunikationsabteilung der Menschenrechtsorganisation ADF International in Wien schreibt dazu: 70 Jahre Menschenrechte in Gefahr

Im Kommentar 36, der am 30. Oktober 2018 angenommen wurde, bestärkt der Menschenrechtsausschuss die Bedeutung dieses Rechtes. Während die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte aber das Leben in jedem Stadium, also auch vor der Geburt schützt, entschieden sich die 18 Experten nun, dieses Recht zu relativieren.

Den jahrzehntelang wiederholten Parolen der Abtreibungsindustrie folgend, verfasste der Ausschuss ein langes Statement zum Recht des ungeborenen Lebens und argumentierte, dass Staaten nicht dazu gezwungen werden könnten, das Recht auf Leben von Ungeborenen anzuerkennen. Im Gegenteil, das Recht auf Leben Ungeborener gelte nur, insofern es nicht das Recht von Frauen auf Abtreibung beschränkte.

Länder wie etwa Pakistan sind zudem tonangebende Mitglieder in einem weiteren entscheidenden UN-Gremium, dem Menschenrechtsrat. Diese Tatsache muss man thematisieren, denkt man daran, dass der erst kürzlich medial prominent aufgegriffene Fall von Asia Bibi in den sogenannten Blasphemiegesetzen dieses Landes begründet liegt. Die katholische Mutter von fünf Kindern wartete acht Jahre lang auf die letztendliche Aufhebung ihres Todesurteils, weil sie den Namen des Propheten Mohammed verunglimpft haben soll.

Partneranwälte von ADF International [1] verteidigen regelmäßig solche Blasphemiefälle vor Gericht. Viele weitere Menschen warten in Todeszellen auf ihre Urteilsvollstreckung. Und das, obwohl sich das Land nicht nur zu den Menschenrechten inklusive der Religionsfreiheit aller Bürger bekennt, sondern diese sogar in der eigenen Verfassung festgeschrieben hat.

[1] ADF ist eine Gruppe, die sich mit ihren Rechtsanwälten bemüht, die Religionsfreiheit in Europa, Asien, Amerika, Afrika und Ozeanien zu schützen und zu fördern.

Auch das Recht der Eltern als Erzieher ihrer Kinder ist hart umkämpft

Eng verknüpft mit Religion und den damit verbundenen Moralvorstellungen ist ein weiteres Feld, das an den Vereinten Nationen hart umkämpft ist: die Erziehung. Während die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ganz klar die Eltern als die ersten und wichtigsten Erzieher ihrer Kinder sieht, gibt es ständige Versuche, dieses Recht aufzuweichen.

Besonders dann, wenn es um den Bereich der Sexualität geht [Gender Mainstreaming]. 2010 stellte der UN-Sonderberichterstatter für Erziehung ein neues Aufklärungsprogramm vor, das in allen Ländern ausgerollt werden soll: Befriedigung und Genuss der Sexualität sollten eines der Ziele für den Aufklärungsunterricht sein, Schuldgefühle aufgrund erotischer Gedanken, die Sexualität nur auf die Fortpflanzung reduzierten, müssten abgeschafft werden. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Hinter dieser sogenannten Sexualaufklärung, die sich unter dem Namen "Gender-Mainstreaming" verbirgt, verbirgt sich die Frühsexualisierung und Homosexualisierung, die bereits bei Kleinkindern im Kindergarten durchgeführt werden soll. Sie ist das Produkt sexsüchtiger 68er und der Homolobby und zerstört ein Leben lang das Glück unserer Kinder, fördert pervertierte Sexualansichten und macht die Kinder ebenso sexsüchtig. Diese Kinder werden ein Leben lang dem Sex hinterher laufen, wie es 99 Prozent aller Männer machen. In ihrem Kopf laufen permanent sexuelle Phantasien.

Ihr sexuelles Verhalten (ihre Sexsucht) bezahlen sie mit vielfältigen Formen psychosomatischen Erkrankungen, was den meisten Männern aber nicht bewusst ist, sie sind einfach zu sehr in ihrer Sexsucht gefangen. Deshalb haben die meisten von ihnen auch keinerlei Interesse an geistigen, spirituellen, intellektuellen und wissenschaftlichen Themen oder sind mental (geistig) stark geschwächt. Ihre Sexualität raubt ihnen ihre Energien, ihre Vitalität, ihre Lebensfreude, macht sie schnell reizbar, aggressiv und ihre intellektuelle Konzentration lässt schnell nach.

Alles was sie interessiert, ist der nächste Orgasmus, der noch lustvoller als der letzte sein soll, der sie aber innerlich (physiologisch) noch abhängiger und kranker macht und sie psychisch zerstört, weil die Sexsucht ihnen alle Kräfte raubt. Sie werden zu psychosomatischen und unglücklichen Menschen, die keinerlei Interesse an Politik haben und die man nach Belieben manipulieren kann. Sie werden die unglücklichsten Menschen der Welt sein.

Der buddhistischen Mönch Bhante Henepola Gunaratana sagte einst:

Der Buddha lehrte, dass solange der Mensch sexuell aktiv ist, er kein Interesse an der Praxis des spirituellen Lebens hat; die beiden Dinge passen einfach nicht zueinander. Aber in seiner Lehre über die schrittweise Erleuchtung sagte er auch, dass das Empfinden von Lust und Sexualität Genuss beinhaltet. Er verleugnete den Genuss nicht. Genuss ist dabei. Aber, sehen Sie, dann verändert sich dieses Vergnügen in Missvergnügen, und allmählich, langsam, sobald sich das anfängliche Feuer der Lust abgenutzt hat, beginnen die Menschen zu kämpfen.

Denn aus Lust erwächst Furcht; aus Lust erwächst Habgier; aus Lust erwachsen Eifersucht, Zorn, Hass, Verwirrung und Kampf; all diese negativen Dinge erwachsen aus der Lust. Und deshalb sind all diese negativen Dinge in der Lust beinhaltet. Und, wissen Sie, wenn wir das sehen möchten, dann brauchen wir gar nicht weiter zu schauen als in unsere eigene Gesellschaft.

Machen Sie nur die Augen auf und sehen Sie sich um. Wie viele Millionen Menschen kämpfen? Und das ist nur in ihrer Lust und Gier begründet – Ehemänner mit Ehefrauen; Freunde mit Freundinnen; Freunde mit Freunden; Freundinnen mit Freundinnen – usw., nicht wahr? Es macht keinen Unterschied, ob die Menschen heterosexuell, homosexuell oder bisexuell sind, das ist ganz egal. Solange du darin verstrickt bist, ist es unvermeidlich, dass du diese Probleme hast – Kampf, Enttäuschung, Zorn, Hass, Töten – all das ist damit verbunden.

Sich permanent der sexuellen Lust zu unterwerfen ist der größte Fehler, den ein Mensch machen kann, denn man wird schnell davon abhängig und versperrt sich selber den Weg zur Erleuchtung [Buddha]. Die Keuschheit und die Kontemplation (Beten, Meditation, Autogenes Training, Entspannung) sind die Schlüssel zur Seligkeit. Aber kaum ein Mensch erkennt das, weil unsere Gesellschaft total sexualisiert ist und keinen Zugang mehr zur Spiritualität hat.

Ab sofort hat die Charta der Menschenrechte bei mir verschi****. Und wer dann auch noch die "Kairoer Erklärung der Menschenrechte", die die Menschenrechte unter dem Vorbehalt der Scharia stellt, akzeptiert, ist kein Menschenrechtler, sondern ein Antidemokrat. Ich habe mich viele Jahre mit dem Buddhismus beschäftigt, um zu verstehen, was Buddha unter Erleuchtung versteht und wie man die Wege dorthin beschreitet.

Dabei ist die Keuschheit, die buddhistischen Mönche nennen sie Brahmacharya, der wichtigste Schlüssel. Die Menschen im Westen verschwenden permanent ihre sexuelle Energie für einen kleinen Moment der Seligkeit, anstatt sie wie ein kostbares Gut zu bewahren, um sie für ihre intellektuellen, musischen, künstlerischen, wissenschaftlichen, sportlichen und anderen Fähigkeiten zu nutzen und womöglich auch mittels Yoga, Meditation, Autogenem Training, Beten, Atemübungen oder anderer kontemplativer (spiritueller) Methoden den Zustand der Seligkeit zu erreichen, den Buddha als Erleuchtung bezeichnet.

Im Dokument der Menschenrechte wird gesagt, dass die Kinder lernen sollen, ihre Sexualität glücklich leben zu wollen, sie zu genießen. Dasselbe sagte auch der Sex-Guru der 60er Jahre, Wilhelm Reich. Es ist nichts als eine Lüge, denn die Sexualität hat nur eine Funktion, nämlich Kinder zu zeugen und keine andere, auch wenn Sexsüchtige dies natürlich nicht hören wollen. Für sie ist die Sexualität so wichtig, weil ihr Leben trist, langweilig, oberflächlich ist, ohne wirkliche Höhepunkte. Nur der kurze Rausch des Orgasmus bietet einen kurzen Blick ins göttliche Paradies, um kurz darauf tief in die Hölle der Einsamkeit zu stürzen, wo das psychosomatische Leiden auf sie wartet.

Der permanente sexuelle Lustgewinn ist der schnellste Weg in die Sexsucht, in die etwa 90 Prozent der heutigen Jugend bereits bevor der Pubertät tappt, aus der es aber sehr schwer ist, sich wieder davon zu befreien. Aber ich will hier gar nicht allzu viel darüber schreiben. Wer sich für dieses Thema interessiert, den verweise ich auf die Seite Sexualität und Spiritualität

Petra schreibt:

Bisher hielt ich die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 für ein weises Dokument, das für ein menschenfreundlicheres Leben stand. Nun aber wird das, was mir allgemeingültig erschien, zur Beliebigkeit verändert. Für den Migrationspakt wird noch ein „Menschenrecht auf Migration“ erfunden, das damit Menschenrechte auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person (Artikel 3) und auf Eigentum (Artikel 17) in den Zielländern eingeschränkt. Wenn das so weiter geht, gibt es dann bald weitere Menschenrechte erfunden und andere eingeschränkt z.B. für Kinderehen, Zwangsheirat (Artikel 16.2) , Sklaverei (Artikel 4), Kopftuch für Mädchen und Frauen, Tötung von Ungläubigen etc?

Meine Meinung:

Noch schlimmer wäre es z.B., wenn die Kritik am Islam unter Strafe gestellt wird und die Menschen womöglich mit der Todesstrafe bestraft werden dürften, wie dies in einigen islamischen Ländern der Fall ist. Und wenn ich mir die Liste der Mitgliedsstaaten der UNO ansehe, dann kann ich mir solch eine Entscheidung in der Menschenrechtskommission sogar vorstellen.

Die Liste der Mitgliedstaaten der UNO, darunter viele afrikanische und muslimische Terrorstaaten, liest sich wie eine Versammlung von totalitären Staaten, in denen Korruption, Gewalt, Willkür, Intoleranz und Terror an der Tagesordnung sind. Und seht euch auf dieser Seite einmal an, was für einen IQ (Intelligenzquotient) in vielen der UNO-Mitgliedsstaaten herrscht. Ab einem IQ von unter 70 bezeichnet man die Menschen als geistig behindert. Aber holt sie ruhig alle nach Europa, wenn ihr lebensmüde seid.

Siehe auch:

Der geplante Völkermord an den Deutschen

„Man hat ihr den Hals aufgeschnitten …“ Der tödliche Trip zweier Studentinnen

Islam-U-Boot Lamya Kaddor verliert Prozess gegen Islamkritikerin Necla Kelek

Video: Hammer-Rede von Thomas Ehrhorn (AfD) über das "Gute-Kita-Gesetz" (05:48)

Video: Demo gegen den Migrationspakt in Brüssel (02:43:48)

Muslimbruderschaft will Deutschland in islamischen Gottesstaat umwandeln – Verfassungsschutz warnt vor einer größeren Gefahr als Al Kaida

Der Islam und das nahende Ende der Redefreiheit

24 Sep

Elands_ThoiryBy Vassil – Elenantilope – Public Domain

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Erst dumm, dann stumm

Die ganze Absurdität der moslemischen Dauerklagen gegen ihre angebliche Ausgrenzung in den Ländern des Westens wird schnell offengelegt.

Die Wahrheit ist: Was Moslems nicht ertragen können, ist, daß sie in einem nichtislamischen Kontinent leben. Alleine die Anwesenheit von „Ungläubigen“ empfinden viele, vielleicht sogar die Mehrheit, als Provokation und Beleidigung.

Es zeigt sich deutlich, daß Europa nur Probleme mit einer einzigen Immigrantengruppe hat: der islamischen. Alle anderen Immigranten aus nahezu allen Ländern und -Erdteilen dieses Globus sind problemlos bereit, sich hier zu integrieren. Doch der Islam verbietet ausdrücklich jede Integration. Ja, er droht jenen Moslems, die sich mit uns befreunden, mit dem Tod (etwa Sure 5:51).

Die Moslems hierzulande fühlen sich bei uns von einer Geisteshaltung und einer Kultur bedrängt, die Sie nicht gutheißen. Beispiele:

    • Viele Moslems mißachten unsere freiheitliche Rechtsgrundlage. Ihre Werteordnung umfaßt schwerwiegende Eingriffe in die Demokratie und freiheitliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.484 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: