Tag Archives: Rede

Video: Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede von Dr. Heinrich Fiechtner (Ex-AfD) MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk (24:01)

23 Jan

fiechtner-erfurt+1
Video: Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede Dr. Heinrich Fiechtner (Ex-AfD) MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk (24:01)

COVID-19 als Todes-Inszenierung: (b.1.1.7) Mutation als Mittel, um Hysterie und Angst zu verbreiten

https://sciencefiles.org/2021/01/23/covid-19-als-todes-inszenierung-b-1-1-7mutation-als-mittel-um-hystrie-und-angst-zu-verbreiten/

Video: Björn Höckes Rede bei “Zukunft Heimat” 30.10.2020 in Cottbus (34:23) (Facebook)

2 Nov

Video: Björn Höckes Rede bei “Zukunft Heimat” am 30.10.2020 in Cottbus (34:23) (Facebook)

Sexismus-Anfall bei Masken-Macho Markus Söder (CSU) im bayerischen Landtag?

23 Okt

Video: So pöbelt und hetzt Söder im bayerischen Landtag (02:07)

Sexismus-Anfall bei Masken-Macho Markus Söder (CSU) im bayerischen Landtag?

Bei einer Rede von AfD-Fraktionschefin Katrin Ebner-Steiner heute im bayerischen Landtag leistete sich Markus Söder eine unterirdische Respektlosigkeit der Extraklasse:

Mit einer als eindeutig zu interpretierenden sexistischen Geste – geballte Faust, phallische“ Armbewegung (die landläufig sinngemäß für „hartes Rannehmen“ steht)  und entsprechendem Gesichtsausdruck in Minute 01:54 – beleidigte Söder nicht nur die Rednerin, sondern damit gleich alle anwesenden Frauen im Landtag.

Der Skandal reiht sich ein in eine ganze Reihe von politischen Ausfällen des CSU-Chefs in den vergangenen Tagen.

weiterlesen:

Meine Meinung:

Ich weiß nicht genau, ob Markus Söder mit seiner Handbewegung genau dieses sexistische Signal aussenden wollte. Es sieht aber fast danach aus. Mir fällt allerdings auf, wie arrogant, überheblich und respektlos sich Markus Söder gegenüber Katrin Ebner-Steiner verhält.

Wer sich so respektlos gegenüber anderen Menschen verhält, dem traue ich dieselbe Respekt- und Rücksichtslosigkeit gegenüber dem eigenen Volk zu. Mir graut vor solchen Politikern. Was dürfen wir von ihnen noch erwarten? Manche würden vielleicht sagen, der geht über…..

Video: Dr. Thomas Külken Demonstration Querdenken 761 Freiburg 22 August – Thema Masken für den Angsterhalt (27:29)

12 Okt

Dr. Külken sagt der in Minute 10:48:

“Laut der besagten Studie sind das nämlich Menschen (die unter der Maskenpflicht leiden), die ganz andere psychische Merkmale aufweisen, als diejenigen, die Angst vor der Seuche entwickelt haben. Die durch die Maskenpflicht beeinträchtigten Menschen zeichnen sich durch ein hohes Gesundheitsbewusstsein, durch eine hohe kritische Geisteshaltung, durch eine sehr geringe Erkrankungsangst und durch eine hohe psychosoziale Sensibilität und Sensitivität aus.”

Ich würde sagen, dass die Eigenschaften, von denen Dr. Külken spricht, genau auf die Menschen zutrifft, die gegen die Maskenpflicht demonstrieren. Ich glaube, diese Menschen leiden nicht besonders unter dem Coronawahn, weil sie den ganzen Corona-Wahnsinn erkennen und durchschauen. Es leiden besonders diejenigen an den Corona-Vorschriften, die zu Hause still und leise vor sich hinleiden und bei der nächsten Wahl wieder Merkel und Konsorten wählen.

Diejenigen, die gegen die Maskenpflicht demonstrieren, haben genug Selbstbewusstsein, um den ganzen Maskenwahn als Schwindel zu entlarven. Sie protestieren aus Verantwortung gegenüber der gesamten Bevölkerung, die bis heute nicht erkannt hat, was für verantwortungslose, korrupte, kriminelle und skrupellose Politiker diesen ganzen Maskenwahn mit aller Gewalt vorantreiben.

Ich möchte außerdem noch darauf hinweisen, dass man stets in jeder Diktatur genau die Menschen mit einer hohen Sensitivität und Sensibilität, die auf Gefahren, Unrecht und gesellschaftliche Missstände hingewiesen haben, als erste liquidiert. Das geschieht heute nicht mehr, in dem man sie körperlich tötet, sondern es geschieht, in dem man sie beruflich und privat stigmatisiert, vernichtet, in die Armut, gesellschaftliche Isolation, in den Wahnsinn, die Depression und in den Suizid treibt.

Video: Dr. Gottfreid Curio (AfD): Das Leben in Deutschland wird immer gefährlicher (39:51)

17 Jul
Video: Dr. Gottfreid Curio (AfD): Das Leben in Deutschland wird immer gefährlicher (39:51)
Rede beim Bürgerdialog am 11. Juli 2019 in Leverkusen (NRW) über illegale Migration, den Verlust der inneren Sicherheit, steigende Islamisierung und der fortschreitende Verlust der Heimat.
Video: Gerald Grosz und Sebastian Bohrn Mensa in Fellner Live: Das Kickl-Bashing ist leicht durchschaubar (39:54)
Video: Gerald Grosz und Sebastian Bohrn Mensa in Fellner Live: Das Kickl-Bashing ist leicht durchschaubar (39:54)
Gerald Grosz im Politduell mit Sebastian Bohrn Mena in Fellner Live auf oe24.tv zur Kritik an Ex-Innenminister Herbert Kickl, der Wahlkampfentgleisung von SPÖ-Bürgermeister Michael Ludwig.

Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die Wahrheit über „Öko“-Pestizide (07:24)

12 Jul
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die Wahrheit über „Öko“-Pestizide (07:24)
Die Grüninnen wollen Ökolandbau um jeden Preis. Zahlen soll ihn der Steuerzahler oder der traditionelle Landwirt. Denn wie bei jeder grünen Idee, ist sie längst nicht so schön, wie sie sich für den Laien anhört. Meine Rede im Landtag NRW am 10.07.2019 zum Antrag der Grüninnen „Ökolandbau in NRW weiter fördern und stärken!“
Meine Meinung:
Eine sehr interessante Rede. Seine Aussagen über Glyphosat haben mich sehr zum Nachdenken gebracht, denn er sagte, dass Glyphosat im Gegenteil zu vielen Bio-Pflanzenschutzmitteln im Boden ökologisch abbaubar sei, während kupferhaltige Bio-Pflanzenschutzmittel die Regenwürmer, die Bienen der Erde, vertreibe, weil sie sonst vermutlich vergiftet werden. Hat die grüne Biolobby uns Jahrzehnte lang über Glyphosat belogen, wie sie uns jetzt über die Klimaerwärmung belügt? Ich bin ein wenig verwirrt.
Deutschland – Verbrecherland: Die Regierung missbraucht den Verfassungsschutz, um die Identitäre Bewegung zu kriminalisieren
stefan_raepple_ib
Stefan Räpple (AfD) nimmt Identitäre Bewegung in Schutz.
Die Identitäre Bewegung, das sind junge, aktive Menschen, die sich friedlich für unser Deutschland und dessen Erhalt einsetzen. Eine politische Vereinigung ist nur extremistisch, wenn Sie Gewalt ausübt. Auf die Identitären trifft das nicht zu.
Respekt vor IB Aktivisten.
Ich habe Respekt vor den jungen, mutigen IB Aktivisten, die seit Jahren diszipliniert und gewaltfrei auftreten. Sie agieren auf eigene Kosten und riskieren dabei Ihren Job und Ihre Karriere. Wer Deutschland liebt, muss sich vor Ihnen verneigen.
Regierung missbraucht Geheimdienst.
Der sogenannte "Verfassungsschutz" ist ein politisches Kampfinstrument der Regierung gegen die Opposition. Minister Thomas Strobl [Baden-Württemberg, CDU] und Horst Seehofer [Bayern, CSU] auf Bundesebene missbrauchen meines Erachtens den Geheimdienst für Parteizwecke.
Würde es wirklich einen unabhängigen Verfassungsschutz geben, würde dieser die Jugendorganisationen der Grünen und der SPD [Juso] [und selbstverständlich die Linksfaschisten der Antifa] ins Visier nehmen. Diese skandieren "Nie wieder Deutschland" und schrecken, wie in Freiburg und bei anderen Aktionen gegen die Identitäre Bewegung gesehen, nicht vor der Anwendung von Gewalt zurück.
– mit Stefan Räpple.
Meine Meinung:
Und die rot-grünen Ratten lachen sich schadenfroh ins Fäustchen. Wo ist euer Sinn für Gerechtigkeit geblieben? Früher seid ihr aufgestanden und habt gegen das Unrecht gekämpft und heute tretet ihr das Recht mit Füßen. Offensichtlich seid ihr so machtgeil und machtbesoffen, vielleicht auch nur einfach nur dumm und gehirngewaschen, dass ihr Recht und Unrecht nicht mehr unterscheiden könnt. Aber was will man von skrupellosen Kindermördern (Abtreibungsbefürwortern) auch erwarten?
Und weil ich den Beitrag von Stefan Räpple auf Facebook geteilt habe, haben die Ratten von Facebook mich für sieben Tage gesperrt. So ist das mittlerweile mit der Meinungsfreiheit in Deutschland. Man wird gesperrt für das Teilen eines Beitrages, der bereits auf Facebook veröffentlich ist. Wahrscheinlich weil er über die Ungerechtigkeit gegenüber der  Identitären Bewegung berichtet. Meinungsfreiheit war gestern. Heute gilt Maulkorb. Aber Zuckerberg (Facebook) scheint das nicht zu stören. Wohl auch so ein Antidemokrat.

Video: Oliver Flesch: Die Wahrheit über Merkel in Harvard | Fake-Account-Angriff auf Lisa, Angel & mich (07:27)

7 Jun

Video: Oliver Flesch: Die Wahrheitüber Merkel in Harvard | Fake-Account-Angriff auf Lisa, Angel & mich (07:27)

Hier der Artikel von Edo Reents in der FAZ über Merkels Rede in Harvard: Festgemauert in den Phrasen

Wolfhagen Istha: Hessischer Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke (65, CDU) durch Kopfschuss getötet Lübcke lag tot in seinem Garten (bild.de)

Der Regierungspräsident sorgte im Oktober 2015 für Wirbel, als er bei einer Bürgerversammlung im hessischen Lohfelden vor 800 Zuhörern, darunter Kagida-Anhänger [Kassel-“Pegida”], sich zu einer geplanten Flüchtlingsunterkunft äußerte. Auf Buh- und Zwischenrufe reagiert er mit folgendem Statement: „Da muss man für Werte eintreten. Und wer diese Werte nicht vertritt, kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“

Bremen: Angriff in Bremer Straßenbahn: Mann sticht Teenager (16) von hinten in den Hals (bild.de)

Der Jugendliche war mit einem Freund (17) am Freitagabend um 23.45 Uhr mit der Straßenbahnlinie 1 in Richtung Mahndorf unterwegs, als die beiden von einem anderen Fahrgast beleidigt wurden. Als sich die Freunde umsetzen wollten, stach der Mann dem Jugendlichen von hinten in den Hals.

Oliver Flesch beklagt, dass die Identität des Täters, der den 16-Jährigen in der Straßenbahn in Bremen niedergestochen hat, nicht bekannt gegeben wird. Ich erinnere daran, dass die erste Amtshandlung, die der neue österreichische Innenminister Eckart Raatz, nachdem die ÖVP/FPÖ-Koalition auseinander gebrochen und Bundeskanzler Kurz durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde, war, dass er den Medienerlass, indem Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) zuvor die Offenlegung der Identität der Straftäter angeordnet hatte, verbieten ließ. Mit anderen Worten, die ganzen etablierten Pi**** wollen die Identität der Straftäter absichtlich verschweigen.

Video: Mittagsmagazin (ZDF-Mediathek): "Es gibt No-Go-Areas für Juden in Deutschland" (04:31)

Video: Elektroautos: Wie sie die Umwelt zerstören | WDR DOKU (44:34)
Video: Elektroautos: Wie sie die Umwelt zerstören | WDR DOKU (44:34)
Elektroautos gelten als besonders umweltfreundlich, manche preisen sie gar als „emissionsfrei“ an. Doch stimmt das? Sind E-Autos wirklich die Rettung für die Umwelt oder nur ein Milliardengeschäft für die Autoindustrie? „Die Story im Ersten“ macht sich auf die Spurensuche.
Minute 27:10: Kolateralschäden im Ausland für bessere Luft in Deutschland. Fast alle Batteriezellen für E-Autos in in Deutschland stammen aus China und Südkorea. Und dort kommt der für die Batterieproduktion benötigte Strom zum größten Teil aus Kohlekraftwerken. Das ist schlecht für’s Klima.
Zumal die Batterieherstellung enorm energieaufwendig ist. Das schwedische IVL-Institut hat errechnet, dass pro Kilowatt Batterieleistung in der Produktion zwischen 150 und 200 Kilogramm (kg) CO2 freigesetzt werden. Für ein Elektroauto mit einer rund 100 kWh (Kilowattstunden) großen Batterie, so wie in vielen Autos deutscher Hersteller, wurden also schon vor dem ersten Losfahren 17 Tonnen CO2 in die Luft geblasen. Ein normales Mittelklasseauto mit einem Verbrennungmotor war bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 6 Litern über 100.000 Kilometer unterwegs.

umweltzerstoerung_elektroauto

Minute 30:00: Für die Herstellung eines Elektroautos wird doppelt so viel Umwelt zerstört, wie bei einem Verbrennungsmotor!

Meine Meinung: Der ganze Wahnsinn um die Elektroautos geschieht nur um den Deutschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, Die Wirtschaft und die globalen Eliten wollen sich an den Deutschen bereichern. Und die deutsche Politik braucht das Geld aus der Elektromobilität, um die Massenmigration und die weitere millionenfache Massenzuwanderung durch den “Globalen Migrationpakt”, dem der Bundestag zugestimmt hat, zu finanzieren.
Dieser Globale Migrationspakt aber wird  Deutschlands Zukunft, Tradition, Heimat, Identität, Kultur und am Ende das deutsche Volk durch die Masseneinwanderung muslimisch-afrikanischer Migranten zerstören. Das Projekt “Elektroauto” soll die Taschen der Globalisten noch einmal füllen, bevor Deutschland durch die Massenmigration  von Millionen ungebildeter, integrationsunwilliger und gewaltbereiter Muslime in einem religiös und ethnisch—bedingtem Bürgerkrieg ausgelöscht wird.
Die Agenda (Politik) der etablierten Politik ist, Deutschland von einem monoethischen und monokulturellen Staat in einen multiethnischen und multikulturellen Staat zu verwandeln. Dasa heißt konkret, Deutschland in einen islamischen Gottestaat zu verwandeln und die christlich-abendländische Kultur zu vernichten. Dies wird aber auch sämtliche wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fortschritte in Deutschland vernichten und Deutschland in ein Armenhaus verwandeln, genau so wie die muslimische-afrikanischen Staaten, aus denen die Migranten kommen.
Und wenn ich mir das wiederholte blöde Gegrinse der Umweltministerin Svenja Schulze, SPD, in dem Video ansehe, kriege ich das Kotzen. Mir scheint, der Umweltschutz geht ihr in Wirklichkeit am Arsch vorbei.

Video: Beatrix von Storch (AfD): Die Hisbollah und ihre Anhänger müssen raus aus Deutschland! (04:53)

6 Jun
Video: Beatrix von Storch (AfD): Die Hisbollah und ihre Anhänger müssen raus aus Deutschland! (04:53)
Video: Bonn: Youtuberin Lisa Licentia vor Ort: Islamische Selbstgeißelung und ein Kind mittendrin! (03:46)
Video: Bonn: Youtuberin Lisa Licentia vor Ort: Islamische Selbstgeißelung und ein Kind mittendrin! (03:46)
Am Sonntag fand wie jedes Jahr das „Ashurafest“ in Bonn statt. Ein Islamischer Trauermarsch, bei dem sich Erwachsene (und auch ein Kind!) so heftig auf die Brust schlagen, dass große, nicht übersehbare blaue Flecken entstehen. Allein die Tatsache, dass das an einem Sonntag-Nachmittag in der Bonner Innenstadt passiert, sollte jedem zu denken geben, der „den großen Austausch“ immer belächelt hat
Meine Meinung:
Was haben diese religiösen Fanatiker in Deutschland zu suchen? Warum lassen wir diesen islamischen Hass zu? Warum hat man diese islamischen Fanatiker nicht schon lange aus Deutschland ausgewiesen? Das zeigt doch, was unsere Politik und zwar allesamt, die CDU, die SPD, die Linke, die Grünen und die FDP für Verbrecher sind, denen das deutsche Volk am Arsch vorbeigeht. Sie würden sogar zuschauen, wenn diese islamischen Idioten die Deutschen ermorden würden.
Man kann davon ausgehen, dass die Mehrheit dieser Muslime genau die radikal-schiitischen Anhänger der Hisbollah sind, von denen Beatrix von Storch in ihrem Video spricht. Warum lässt die Bundesregierung das zu? Diese Muslime wollen Deutschland zerstören, sie wollen die Demokratie abschaffen und Deutschland in einen islamischen Gottesstaat verwandeln. Und ich wette, die Mehrheit der Grünen und der Frauen befürworten das in ihrem Multikultiwahnsinn.
Video: Trump führt Merkel vor der ganzen Welt regelrecht vor, reicht ihr nicht mal die Hand (00:49)
Video: Trump führt Merkel vor der ganzen Welt regelrecht vor, reicht ihr nicht mal die Hand (00:49)
Bei der D-Day-Gedenkfeier [Landung der Alliierten in der Normandie im Zweiten Weltkrieg] in Großbritannien trafen auch Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Donald Trump aufeinander. Trump hatte Angela Merkel in der Vergangenheit mehrfach öffentlich kritisiert, unter anderem für ihre Flüchtlingspolitik. Auch die Bundeskanzlerin gilt nicht als Trump-Freundin.
Diese persönliche Distanz war nun auch bei ihrem jüngsten Zusammentreffen in Portsmouth – dem ersten seit Monaten – deutlich spürbar. Trump scheint der deutschen Bundeskanzlerin wenig Beachtung zu schenken, auch gab es kein Händeschütteln für die Fotografen. Eines muss man Trump lassen: er ist kein Heuchler
Merkel wiederum, die den US-Präsidenten in der Vergangenheit ebenfalls kritisierte – für seine Abschottungs- und Zollpolitik etwa –, scheint etwas unbeholfen mit Trumps Auftreten umzugehen, das unüblich für ein solches Zusammentreffen von Staatschefs scheint. Nach dem ausgebliebenen Händedruck möchte sie sich hinsetzen, sieht aber, dass Trump stehen bleibt. Danach richtet sie sich dann ebenfalls wieder auf. >>> weiterlesen

Video: Dr. Alice Weidel (AfD): ❝Die EU ist Irrsinn!❞ (32:36)

26 Mai
Video: Dr. Alice Weidel (AfD): ❝Die EU ist Irrsinn!❞ | Alice Weidel in Pforzheim (32:36)
Video: So lügt Rezo: Der Faktencheck! – Grünpopulismus mit Rezo (25:53)

Von den Medien unendlich gehypt, verunsichert Youtuber Rezo die Jugend. Klimahysterie ohne Ende. Grünpopulismus bis zum Erbrechen. Manipulation bis zum Abwinken. Während die Presse die Lügen ungeprüft übernimmt, macht ein der Youtuber JasonHD nun den Faktencheck. Und der sieht verheerend aus. Diesen Faktencheck sollte jeder sehen. Er wird im Mainstream verschwiegen! Warum eigentlich?
SPIEGEL & Co. übernahmen die Lügen des angeblichen Youtube-Stars "Rezo" ungeprüft. Auch der ARD "Tagesschau-Faktenfinder" schweigt. Kritik? Fehlanzeige! Nur ein bisher eher unbekannter Youtuber hat die Aussagen näher untersucht. Und das Ergebnis ist verheerend.
Video: JasonHD – Grünpopulismus mit Rezo (25:53)
Video: JasonHD  -  Grünpopulismus mit Rezo (25:53)

Einreise per Flugzeug: Antideutsche Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache

16 Mai
fluechtlingezahlen_geheimsache
AfD deckt auf:
Zu uns kommen nur die Ärmsten der Armen, Menschen, die mit nichts als dem nackten Leben fliehen? Von wegen! Ein Drittel aller Asylsuchenden reist mit dem Flieger ein.
Hoch über den Wolken, zuvor ein sicher nicht günstiges Ticket gelöst und dann ist Germoney auch schon ganz nah. Wie bequem die Reise ins gelobte Land mit dem Flugzeug ist, hat sich herumgesprochen. Doch dass ein Drittel aller "Schutzbedürftigen" sich diesen Komfort gönnt, weiß zu erstaunen. Aus angeblichen "Sicherheitsgründen" hat die Bundesregierung darüber bisher jede Auskunft verweigert. Und das, obwohl man stets die Ankommenden befragt, wie sie nach Deutschland finden.
Schließlich brachte eine Anfrage der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag durch den Abgeordneten Leif-Erik Holm den Stein ins Rollen. Dort wollte man wissen, wie sich denn die Zahlen der Reiseroutenbefragungen in dem Zeitraum entwickelt haben, insbesondere, da das Bamf [Bundesamt für Migration und Flüchtlinge] mittlerweile auch das Land des letzten Abflugs abfragt und somit erfasst wird, von welchen Flughäfen aus die Flüchtlinge nach Deutschland fliegen. Hieran ließe sich feststellen, ob sich die Fluchtrouten womöglich verändert haben.
Holm darf die Zahlen zwar einsehen, muss sie aber für sich behalten. Ein unfassbarer Vorgang! Wie kommen Asylsuchende ohne Papiere oder Visa eigentlich ins Flugzeug? Welche Staaten winken an den Flughäfen einfach durch? Und wird an bestimmten Flughäfen im Ausland überhaupt kontrolliert? Sind die Antworten derart brisant, dass Herr Horst Seehofer sie im Giftschrank wegsperrt, um die Bürger nicht zu verunsichern? Die AfD prüft nun juristische Schritte.
Sogar vom Bundespräsidenten hofiert: Linksextremes wir-sind-mehr-Konzert jetzt im Verfassungsschutzbericht

wir_sind_mehr

AfD schreibt:
Es war einer der geschmacklosesten Aktionen in 2018: Nach dem grausamen Messermord an Daniel H. durch einen Asylbewerber feierten 65.000 überwiegend Linke ausgelassen auf dem Wir-sind-mehr-Konzert in Chemnitz.
Statt Solidarität, Trauer und Anteilnahme zu erweisen, stieg eine kostenlose Sause mit dem üblichen, linksextremen Hassgesang gegen Polizei, Staat und Andersdenkende. Hauptsache gegen Rechts und nicht etwa für die Realität. Bundespräsident Steinmeier warb sogar für die Veranstaltung und lobte das Engagement gegen Rechts. Unter anderem traten K.I.Z und Feine Sahne Fischfilet auf. Man dankte der Chemnitzer Antifa und dem Schwarzen Block dafür, dass sie in der Vergangenheit die ""Arbeit der Polizei‘ übernommen hätten.
Die linksextremen Liedtexte boten Anlass zum Fremdschämen und offenbarten unmissverständlich eine tiefe Menschenverachtung. Nun erwähnt der sächsische Verfassungsschutz das Konzert in seinem neuem Bericht. Jetzt wäre es höchste Zeit, dass der Bundespräsident sich von seinem Lob distanziert und die Veranstaltung endlich als das anerkennt, was sie war: eine geschmacklose, pietätlose Entgleisung aus dem linksextremen Milieu, die nur deswegen 65.000 "Fans" verbuchen konnte, weil sie gratis war. Hätte man lieber guten Willen gezeigt und Geld für die Familie des beklagenswerten Opfers Daniel H. gesammelt…
Schämen Sie sich, Herr Steinmeier!
Holm: Wann kehrt Steinmeier auf den Boden des Grundgesetzes zurück?
Kritik an Feine Sahne Fischfilet und K.I.Z: Verfassungsschutz erwähnt #wirsindmehr-Konzert
Video: Lutz Bachmann (Pegida): Linksterroristisches Konzert “Wir sind mehr” taucht im Verfassungschutzbericht auf (16:35)
Video: Lutz Bachmann (Pegida): Linksterroristisches Konzert “Wir sind mehr” taucht im Verfassungsschutzbericht auf (16:35)
Video: Die Rede von Stephan Brandner (AfD) im Bundestag, in der er den Bundespräsidenten Walter Steinmeier kritisiert (05:00)
Unfassbar! SPD bietet Antisemiten eine Bühne!

spd_judenhasser

AfD schreibt:
Bei den Genossen ist es weit gekommen. Ausgerechnet einem Unterstützer iranischer Holocaustleugner bietet man eine Plattform!
Saeid Khatibzadeh ist der Deutschlandvertreter des iranischen Thinktanks „IPIS“. Dieser organisierte 2006 eine Holocaustleugner-Konferenz mit Nazis und Islamisten. Seit 2013 kooperiert die Friedrich-Ebert-Stiftung mit dieser ideologischen Schmutzansammlung. Dass man Khatibzadeh auch noch als fragwürdigen Gast bei einer Diskussion zum Thema Atomabkommen mit dem Iran auf die Bühne holt, ist schier unbegreiflich!
Die Veranstaltung entglitt vollends, als aus dem Publikum judenfeindliche Parolen gebrüllt wurde. Da sträuben sich nicht nur den letzten verbliebenen SPD-Mitgliedern die Nackenhaare. Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, bringt seine Empörung auf den Punkt: „Für Holocaust-Überlebende ist das ein Skandal! Gerade von einer Institution der Sozialdemokratie empfinden sie eine solche Haltung als Vertrauensbruch.“
Statt die Menschenrechte im Iran anzusprechen oder auf die desaströse Lage der Opposition vor Ort zu verweisen, hofiert die Friedrich-Ebert-Stiftung lieber das antisemitische iranische Regime. Der neue Weg zeichnet sich schon seit Längerem ab, steht man doch an vorderster Front, wenn es um den Import von Antisemiten aus allen Herren Ländern geht. Zum Glück durchschauen immer mehr Wähler dieses feige Spiel.
Skandal-Auftritt bei SPD-naher Friedrich-Ebert-Stiftung (bild.de)
%d Bloggern gefällt das: