Tag Archives: politik

Video: Jörg Meuthen (AfD): "Ich bin ein rigoroser Verfechter der Gesinnungsfreiheit!" (26:20)

25 Jun
Video: Jörg Meuthen (AfD): "Ich bin ein rigoroser Verfechter der Gesinnungsfreiheit!" (26:20)
Auch AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen sprach auf dem Berliner Kongress zur Meinungsfreiheit der Desiderius-Erasmus-Stiftung. Er gab sich dabei als rigoroser Freund der Meinungsfreiheit im besten liberalen Sinn zu erkennen und warnte vor einem linksgrünen Gesinnungsstaat.
Jörg Meuthen zitiert in Minute 23:30 aus der Rede des großen Freiheitsdenkers Roland Bader:
“Merkt ihr denn nicht, wie in euren Brieftaschen und Konten, in eurem Arbeits- und Privatleben, in euren Familien und Partnerbeziehungen, in eurem ganzen Leben beliebig herumgestochert wird. Fällt euch denn gar nicht mehr auf, wie die Parameter eurer gesamten beruflichen und privaten Existenz auf den Funktionärsschachbrettern hin und hergeschoben werden? Und dass ihr nur noch Spielmaterial der Machtlaunen und Machtsüchte von Kindergartenimperatoren seid?
Wie abgestumpft, infantil, entmündigt und verdeppt seid ihr denn in eurem Wurmdasein, um das als normale Politik zu fressen? Habt ihr vergessen, was Freiheit bedeutet, was jener Stolz des freien Mannes besagt, für den tausend Generationen gekämpft und gelitten haben?
Es geht doch bei der Freiheit nicht nur um das Reisen können und um mehr Bananen und Damenstrümpfe, wie euch das die linken Medien im Angesicht der Massenflucht (aus und nach Deutschland) monatelang weisgemacht haben, sondern es geht um Lebenszeit. Jeder Mensch hat nur ein Leben auf Erden und diese Zeit, seine einzige Lebenszeit, ist unendlich kostbar.
Jeden Tag, den er in Zwang und Vormundschaft, in Lüge und Manipulation verbringen muss, jede Stunde, die er nach falschen Zielen und Illusionen leben muss, ist verlorenes Leben, Zeit ist unser einziges unwiderbringliches Eigentum, ist, wie Seneca (römischer Philosoph) sagt, der Dankbare nicht zurückgeben kann.
Und Lebenszeit unter Unfreiheit und unter unwürdiger Funktionärsverwaltung verbracht, ist geraubte Zeit, ist vorgezogener Tod. Freiheit, heißt doch nicht nur Abwesenheit von Stasispitzeln, sondern auch von Zwangsammen (ZwangslehrerInnen) und Zwangsdebilität, sei sie auch demokratisch verordnet, in einem rot-grün verordnetem Staat.
Video: Abschlussdiskussion der Desiderius-Erasmus-Stiftung (55:00)
Video: Abschlussdiskussion der Desiderius-Erasmus-Stiftung (55:00)
Zum Abschluss des großen DES-Kongresses zur Meinungsfreiheit im Berliner Kronprinzenpalais diskutierte Moderator Dr. Nicolaus Fest mit Vera Lengsfeld, Marc Jongen (Philosoph, AfD) und Dr. Karlheinz Weißmann (junge Freiheit) über den gegenwärtigen Zustand in Deutschland. Dabei waren sich alle Teilnehmer in einem Punkt einig.
Video: Gerald Grosz: Österreichs Politik – wenn Kabarettisten vor Neid erblassen! (03:06)
Video: Gerald Grosz: Österreichs Politik – wenn Kabarettisten vor Neid erblassen! (03:06)

Video: Charles Krüger: Der Bataclan-Angriff änderte ihre politische Meinung völlig (15:15)

18 Jun
Video: Charles Krüger: Der Bataclan-Angriff änderte ihre politische Meinung völlig (15:15)
Video: Charles Krüger: Schüler werden GEZWUNGEN zu „Fridays for Future“ zu gehen?! (11:03)
Video: Charles Krüger: Schüler werden GEZWUNGEN zu „Fridays for Future“ zu gehen?! (11:03)

1_grüner_klimaschutz2

Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)

4 Mai
Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)
Lutz Bachmann von Pegida spricht davon, wie man die Autofahrer, die ein Elektroauto fahren, abzocken will, nämlich in dem man die Strompreise für die Aufladung der Batterien um ein Vielfaches erhöht. So werden dann die Elektroautofahrer vom Staat gemolken.
Er spricht weiter über Kevin Kühnert, also von der kommenden Generation der SPD, die sich immer stärker linksextrem orientiert und den Sozialismus bzw. eine kommunistische Diktatur wieder einführen will. Dabei schwebt Kevin Kühnert vor, Betriebe wie BMW zu enteignen. Was dabei rauskommt kann sich jeder denken, zunächst Massenentlassungen und am Ende Konkurs.
Weiter sollen nach Kevin Kühnert Immobilienbesitzer enteignet werden. Kevin Kühnert sollte vielleicht ein Praktikum in Venezuela bei Maduro machen, um zu erfahren, wie man ein Land am besten und am schnellsten zu Grunde richtet und wie man sich anschließend der Demonstranten entledigt, die ihre Wut auf die Straße tragen.
Das beste wird wohl sein, man reaktiviert die Stasi und die Volkspolizei und wendet sich vertrauensvoll an Anetta Kahane von der Amadeu-Antonia-Stiftung, die sich mit sozialistischen Diktaturen bestens auskennt.
Dann spricht Lutz Bachmann über Familienministerin Franziska Giffey, der man offensichtlich Betrug bei ihrer Doktorarbeit nachgewiesen hat. Sie hätte schon längst auch ohne diesen Betrug zurücktrenten sollen, denn ihre Politik war bereits in Berlin-Neukölln grottenschlecht und islamkriecherisch.
Dann ein kurzer Blick auf die linksradikalen und gehirnamputierten Fans von St. Pauli, die im Stadion von Dresden "Nie, nie, nie wieder Deutschland" skandierten. Sagte ich schon gehirnamputiert? Mehr muss man zu diesem linksversifften St.-Pauli-Kaspern nicht sagen.
Video: Österreich: Gauderfest: HC Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Österreich: Gauderfest: Heinz-Christian Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Brandanschlag: Jörg Meuthen (AfD) rechnet mit den Tätern ab!
Mitte April kam es zu einem mutmaßlich linksextremen Brandanschlag auf drei AfD-Wahlkampfautos. Wir gehen mit diesen Fahrzeugen trotzdem auf Tour. Sie sind ein Mahnmal dafür, wie es um die Demokratie und Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist. Prof. Dr. Jörg Meuthen besuchte Guido Reil in Essen, um sich den Schaden aus nächster Nähe anzusehen.
Besonders bitter für ihn: Hier wurde ganz offensichtlich mit dem Leben von Menschen gespielt. Angrenzende Gebäude kamen zu Schaden. Zur Ergreifung der Täter hat die AfD Essen 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt: "Vielleicht können wir so noch einmal ein bisschen Informationen bekommen. Vielleicht will sich irgendeiner von diesen Antifanten ein paar Euro dazu verdienen. Weil Kohle haben die alle nicht, die gehen ja nicht arbeiten. Für neue Drogen oder weiß der Geier was.
Bitter für uns ist, diese Fahrzeuge waren über ein Jahr jetzt abgestellt, die wurden zum letzten Mal eingesetzt im Landtagswahlkampf 2017 und jetzt sollten die eigentlich jeden Tag auf die Straße. Die waren komplett ausgebucht, die wären bis zum 26. Mai jeden Tag komplett auf der Straße gewesen."
Unser herzlicher Dank gilt den Kollegen von RHEINGOLD MEDIEN & PERFORMANCE, die uns das Filmmaterial zur Verfügung gestellt haben – hier können Sie sich das gesamte Video anschauen:
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Hier noch eine Sache, die mir heute Morgen über den Weg gelaufen ist:
„In keiner anderen Kultur, geschweige denn Religion findet sich die Kodifizierung von Mord, Raub, Versklavung und Tributabpressung als religiöse Pflicht. In keiner anderen Religion findet sich die geheiligte Legitimation von Gewalt als Wille Gottes gegenüber Andersgläubigen, wie sie der Islam als integralen Bestandteil seiner Ideologie im Koran kodifiziert und in der historischen Praxis bestätigt hat. Nicht zuletzt findet sich kein Religionsstifter, dessen Vorbildwirkung sich wie bei Muhammad nicht nur auf die Kriegsführung, sondern auch auf die Liquidierung von Gegnern durch Auftragsmord erstreckte.“
(Dr. Hans Peter Raddatz: Von Allah zum Terror?, Herbig, München, 2002, Seite 71)

Video: Charles Krüger: Berliner Grüne wollen Mieten explodieren lassen! (07:15)

26 Apr
()
Video: Charles Krüger: Berliner Grüne wollen Mieten EXPLODIEREN lassen! (07:15)
Video: 30k-Abo-Special – Selbstständigkeit, Gehe ich in die Politik?, Veganismus, Hobbys, meine Anfänge! (25.22)
Video: 30k-Abo-Special – Selbstständigkeit, Gehe ich in die Politik?, Veganismus, Hobbys, meine Anfänge! (25.22)
01:40 Wie läuft es mit der Selbstständigkeit?
05:31 Was halte ich von Veganismus?
11:56 Was sind meine Hobbys? Was mache ich, wenn ich in meiner Freizeit?
15:17 Warum habe ich überhaupt mit meinem Aktivismus angefangen?
20:41 Wie kann man aktiv werden? Wie kann man sich engagieren?
23:00 Gehe ich in die Politik?
Video: Charles Krüger: Das absurdeste Wahlplakat zur Europawahl! (05:41)
Video: Charles Krüger: Das absurdeste Wahlplakat zur Europawahl! (05:41)
Video: Charles Krüger: Allahs Kampf gegen Ungläubige – Die Sri Lanka Anschläge (12:00)
Video: Charles Krüger: Allahs Kampf gegen Ungläubige – Die Sri Lanka Anschläge (12:00)
Meine Meinung:
Wie verlogen der Koran ist, erkennt man sehr gut in der Koransure 48:29, in der gesagt wird, diejenigen die mit Mohammed sind, sind barmherzig zueinander, aber hart gegenüber den Ungläubigen. Die Realität ist aber eine ganz andere. Die Sunniten bekämpfen die Schiiten, die Aleviten und Sufis und haben keine Skrupel sie zu töten. Der Islam ist nichts anderes als eine Mörderreligion, die keinerlei Religionsfreiheit kennt und alle Menschen bekämpft, die eine andere Meinung und Religion besitzen. Das ist in meinen Augen der pure Faschismus?
Charles Krüger in Minute 08:00: Es ist super interessant, wie verschiedene Menschen auf die Anschläge auf drei christliche Kirchen und drei Luxushotels in Sri Lanka reagiert haben, bei denen 359 Menschen gestorben sind. Nach den Christchurchanschlägen in Neuseeland auf drei islamische Moscheen, bei denen 50 Muslime getötet wurden, war der ehemalige amerikanische Präsident Barack Obama sofort bereit dazu, sich mit allen Muslimen zu solidarisieren und Hass abzulehnen.
In seinem Tweet über die Anschläge auf 3 christliche Kirchen in Sri Lanka konnte er sich nicht einmal dazu durchringen "Christen" zu sagen, sondern er nannte sie "Eastern Worchipper", also Ostergläubige oder Oseteranbeter. Hillary Clinton benutzte dieselben Worte. Und ich habe so bei mir gedacht, "Easter Worshipper", was bedeutet das. Und ich habe mir gedacht, ich kenne diese Ausdrucksweise vielleicht nicht, weil ich Deutscher bin.
Aber dann stellte sich heraus, dass auch viele Amerikaner sich die Frage gestellt haben, warum nennt sis sie "Easter Worshipper", denn diese Ausdrucksweise gibt es eigentlich gar nicht. Was bedeutet das überhaupt, "Easter Worshipper", es betet ja niemand den Ostern an. Die beten Jesus Christus an. Das sind Christen. Warum nennt man sie dann nicht Christen? Viele Amerikaner haben auch gesagt, warum nennt ihr sie nicht bei ihrem Namen? Christen wurden dort umgebracht, keine "Easter Worshipper"!
Und vielleicht könnt ihr euch noch erinnern, damals, als Obame noch an der Macht war und diese ganzen Anschläge von Islamisten in Europa stattfanden, in Frankreich zum Beispiel, Bataclan und Charly Hebdo und all die Sachen und in Großbritannien, da sagte er nie "islamischer Terrorismus", sondern er hat immer nur "Terrorismus" gesagt. Und ich weiß noch, wie Donald Trump sich darüber lustig gemacht hat, dass Obama nicht einmal "islamistischer Terrorismus" gesagt hat.
Warum kann man die Dinge nicht beim Namen nennen? Die Attentäter waren alles menschen, die sich als Muslime gesehen haben. Warum kann man dann nicht sagen, das sind islamistische Terroristen. Die haben sich alle so gesehen. Die haben ihre Taten, durch Koran und Sunna (Aussagen von Mohammeds Begleiter) belegt. Also warum kann man die Dinge nicht beim Namen nennen?
Nach dem Christchurchmassaker in Neuseeland auf islamische Moscheen, hat die neuseeländische Regierungschefin ein Kopftuch angezogen, um ihre Solidarität mit den Muslimen zu zeigen. Ich frage mich, wie viele Muslime werden sich ein Kreuz um den Hals hängen, oder andere religiöse Symbole der Christen, um Solidarität mit den Christen zu zeigen? Wie viele werden es wohl sein? Ich glaube, nicht allzu viele.
Es scheint mir so, als würden Toleranz und Mitgefühl immer nur in die eine Richtung gehen. Mehr als 600 Millionen Christen leben in Ländern mit starker Christenverfolgung… Nicht zufällig sind die meisten dieser Länder, Länder in denen die Muslime in der Mehrheit sind und die Gesellschaft kontrollieren (der Rest sind kommunistische Staaten (Nordkorea, China, Kuba)
Während wir im Westen den Muslimen die Gelegenheit geben, ihre religion frei zu praktizieren, weil wir solche zivilisatorischen Errungenschaften wie Religionsfreiheit haben, gibt man Christen, oder Juden, oder Atheisten in islamischen Ländern nicht. Und wenn du denkst, du könntest deine christliche Religion in einer Gesellschaft praktizieren, in der die Scharia herrscht, genau so praktizieren, wie aktuell die Muslime im Westen, dank der Religionsfreiheit, dann bist du naiv ohne Ende.
Christen, Juden, Buddhisten, Atheisten, Agnostiker, alle diese Menschen haben riesige Probleme in einer islamischen Gesellschaft und werden dort ohne Ende diskriminiert, benachteiligt und verfolgt. Die Toleranz geht also größtenteils immer nur in eine Richtung.
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/
► Newsletter: http://charleskrueger.de/newsletter/
► Soziale Netzwerke: http://charleskrueger.de/soziale-medien/
► Hilf mit an einer freieren Zukunft zu arbeiten! Banküberweisung, PayPal, Patreon, Kryprowährungen: www.charleskrueger.de/support/
► Wenn ihr hin und wieder etwas bei Amazon bestellt, nutzt dazu bitte meinen Link (Du bezahlst dabei keinen Cent mehr): https://amzn.to/2Xi76ly
► Merch: http://charleskrueger.de/store/
► Bücherempfehlungen: http://charleskrueger.de/buecherempfe…

Video: Dr. Alexander Gauland Sprecher der AfD Fraktion – Eine Analyse Deutschlands (21:45)

19 Apr
Video: Dr. Alexander Gauland Sprecher der AfD Fraktion – Eine Analyse Deutschlands (21:45)
AfD Fraktion vor Ort in Weißwasser auf der Veranstaltung mit Alexander Gauland, Siegbert Droese, Tino Chrupalla und Karsten Hilse

Kirchenvandalismus: Von Kirchen, Medien und Politik totgeschwiegen – Drei Kirchen pro Tag in Frankreich attackiert

16 Apr
Notre_dame_brennt
Verzweifelter Kampf um Notre-Dame – Screenshot Yotube
2018 wurden 875 Kirchen in Frankreich durch Vandalen attackiert, 3 pro Tag. 129 Kirchen wurden ausgeraubt. Im Jahr 2017 waren es 1.045 Fälle von Vandalismus und 109 Diebstähle.
Im März 2019 brannte bereits die zweitgrößte Kirche in Paris, Saint-Sulpice. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zu Jahresbeginn brannte in Grenoble die Kirche Saint-Jacques, mehr als hundert Menschen mussten aus umliegenden Wohnhäusern evakuiert werden.
Der Februar war besonders schlimm: In die Kirche Notre-Dame-des-Enfacts in Nimes wurde ein Kreuz aus Fäkalien gemalt und die Hostie geschändet. Im selben Monat wurden der Altar der Kathedrale Saint-Alain in Lavaur in Brand gesetzt, Statuen und Kruzifixe zerstört.
Zwei Teenager wurden deswegen verhaftet. Am 4. Februar wurde eine Statue der Muttergottes in der St.-Nicolai-Kirche in Houilles, Yvelines, zerstört, und wenige Tage später die Hostie und der Altar in der Kirche Notre-Dame de Dijon geschändet. >>> weiterlesen

Sellerie statt Ananas. Schachspielen statt Kinder. Klimaschutz heißt Steinzeit.

18 Mrz
Endlich Anarchi: „Wie bekloppt kann Deutschland werden?“
von Kurt Klarsicht
Man muss das wirklich auf der Zunge zergehen lassen: Der Bundespräsident ermutigt Minderjährige die Schule zu schwänzen und gegen einen Klimawandel zu demonstrieren, von dem keiner weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Die deutschen Medien liegen einer schwedischen Göre zu Füßen und können sich kaum noch einkriegen. Hallelujah! Es ist soweit! Der Zerfall dieser Kultur geht in die Endphase. Die Anarchie naht und bald fallen die letzten Bollwerke der Vernunft und wir können ausrufen: Alles ist erlaubt!
Mir scheint, Vielen ist das noch nicht wirklich bewusst. Sie haben sich schon an so viel Irrsinn schon gewöhnt, schreiben vernünftelnde Texte und hoffen, dass der Spuk bald vorübergeht. Leute, Leute! Wacht doch endlich auf! Blickt doch mal auf das große Ganze, das phantastische Spektakel, das sich euch bietet. So was ist nur wenigen Generationen vergönnt. Eine verdammte Gesellschaft, die nicht schnell genug vergehen will. [Dieselbe Dekadenz (Dummheit) wie beim Untergang des Römischen Reiches oder wie bei der Islamisierung des Libanon, der genau das erlebte, was Deutschland dank seines idiotischen Gutmenschentums noch bevorsteht.]
Da wird die Sprache von oben verhunzt durch Gendersternchen. Da werden die Familien zerstört und die Kinder im Sexualkundeunterricht zur Frühsexualisierung und Homosexualisierung erzogen. [Wie der Gender-Wahnsinn uns verblödet] Da wird nicht nur ein drittes Geschlecht propagiert, Nein, da werden Toiletten für dieses Hirngespinst gebaut. Da werden Fahrverbote aufgrund dubioser Messungen und Grenzwerte verhängt und die wichtigste Industrie dieses Landes mutwillig zerstört. Eine irrwitzige Energiewende wird eingeläutet, nach dem Atomstrom wird auch der Kohlestrom über Bord geworfen. Der Blackout droht, und der Wahnsinn nimmt kein Ende.
Nichts funktioniert mehr in diesem verwahrlosten Land. 10.000 marode Brücken, kaputte Schulen und Straßen – die Infrastruktur pendelt sich auf dem Niveau eines Schwellenlandes ein. Wir alle lachen über die Regierungsflieger, die immer wieder stranden. Die Bundeswehr: eine Lachnummer, bei der wohl kaum noch etwas einsatzbereit ist.
Ja, natürlich: offene Grenzen – weltweit einmalig. Millionen von meist ungebildeten Migranten, Milliarden für eine dubiose Asylindustrie. Überall schießen Moscheen aus dem Boden, die Kriminalität steigt und in den großen Städten haben über 50 Prozent der Kinder bereits Migrationshintergrund. Das Fernsehen berichtet stolz über Islam-Schnupperkurse in den Kindergärten.
Frauentag und Frauenquote! Die Medien jubeln. Als hätten die Frauen, die es bisher in politische Führungsämter geschafft haben, nicht genug Unheil angerichtet. Aber das wird munter wegrelotioniert. [Claas Relotius, deutscher Journalist, der es mit der Wahrheit nicht immer so genau nahm.]
Bei den Zukunftstechnologien, bei KI [Künstliche Intelligenz, Roboter], Digitalisierung oder Gentechnik ist dieses Land weit abgeschlagen. Da wird sich auch kaum was ändern. Die wichtigste Ressource, die Bildung, verfällt, das Bildungsniveau sinkt immer weiter ab. Soll ja keiner benachteiligt werden beim Run auf die Studienplätze in Genderwissenschaften, etwas mit Politik, Medien oder Sozialpädagogik.
Während in China jedes Jahr eine Million gut ausgebildeter und hochmotivierter Diplomingenieure die Unis verlässt., möchte in Deutschland ein Drittel der Studierenden in den öffentlichen Dienst, weil man dort für nichts verantwortlich ist und die Work-Life-Balance [das Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit] stimmt. Die nichtsnutzige Generation #Fridaysforfuture liebt die Grünen, denn die sind immer für mehr Bürokratie und staatliche Bevormundung gut.
„Wer Idioten wählt, oder gewählten Idioten folgt, wird mit Zukunftsentzug nicht unter zwei Generationen bestraft“, möchte man rufen.
Die politischen Eliten treiben das Land immer weiter in den Suizid und die Isolation. Merkel verdirbt es sich mit den USA, mit Russland und China gleichzeitig, indem sie den Politikern dort frech die Leviten liest. Man möchte wirklich glauben, dass unser Politgesindel von finsteren, deutschlandfeindlichen Mächten ferngesteuert wird.
Was ist das für ein Volk, diese Deutschen? Existiert es überhaupt? 400 Milliarden hat es sich durch die betrügerische Nullzinspolitik rauben lassen. Aus der eigenen, privaten Tasche! Der bisherige Höhepunkt der Ausplünderung wird sicherlich bald durch Bankenunion und ähnlichen EU-Schwachsinn getoppt.
Aber dem Deutschen ist scheinbar alles egal, er liegt schon länger wohlstandsverwahrlost im Koma. Es interessiert ihn offenbar nicht, dass beispielsweise ein Österreicher bei gleichen Bruttobezügen 40 Prozent mehr Rente bekommt als er. Dass der mittlere Haushalt in der Bundesrepublik weniger Nettovermögen besitzt als der Durchschnitt der EU-Bürger und die Quote für Wohneigentum niedriger ist als in den meisten EU-Staaten. Dagegen liegt Deutschland an der Weltspitze bei den Abgaben (Steuern) auf Einkommen und Vermögen. Aber der Deutsche masturbiert weiter auf die Phantasie vom „reichen und wohlhabenden Land“.
Dass die Altersarmut steigt, 930 Tafeln hungernde Menschen mit Lebensmitteln versorgen müssen, ein aufgeblähter öffentlich-rechtlicher Propaganda-Moloch, genannt “Öffentlich-rechtlicher Rundfunk (ARD, ZDF, GEZ) mit 8 Milliarden Zwangsgebühren pro Jahr immer noch nicht genug hat, dass die Gesundheitsversorgung immer schlechter wird und um die 15.000 Menschen in Krankenhäusern jährlich an multiresistenten Keimen sterben, – das alles juckt die Deutschen in ihrer Duldungsstarre nicht im geringsten. Nicht zu vergessen die zunehmende Gewalt in Arztpraxen und Krankenhäusern durch Migranten.
Tumorartig wuchert der bürokratische Apparat [in den Fernsehanstalten, wo schon jetzt die üppigen Pensionszusagen zu explodieren drohen. Es werden mehr Beamte eingestellt [besonders in der Asyl- und Migrationsindustrie [neue Sozialarbeiter, Dolmetscher, Lehrer, Richter, Polizeibeamte, Sanitäter, Sicherheitspersonal…],
Sein Treibstoff: immer neue Gesetze und Verordnungen, eine verbissene Bevormundung durch linksgrüne Etatisten [die so gerne das Geld der Steuerzahler verprassen], die jede Vitalität der Gesellschaft im Keim erstickt und die Umverteilungsfanatiker legitimiert. Erst wenn jeder Transferzahlungsempfänger ist [oder niemand mehr Sozialleistungen erhält, weil die Staatskasse leer ist], ist das Werk der sozialistischen Pest vollendet. [Armut für alle.]
Nein, es lohnt nicht mehr, sich Gedanken oder Sorgen um dieses Land zu machen, kluge Texte zu schreiben oder Argumente zu sammeln. Der Zerfall und die Islamisierung Deutschlands ist umfassend und absolut. Wohin man blickt, regiert der Wahnsinn, beklatscht von infantilen Dummschwätzern. Ist der soziale Kern erst erodiert, zerfällt es sich ganz ungeniert. Naiv der, der noch selbstbetrügerisch Hoffnung hat.
Freuen wir uns auf die aufregenden und spannenden Zeiten, die jetzt vor uns liegen. Bürgerkriegsähnliche Zustände, arabische Clans die No-Go-Zonen beherrschen, vielleicht der Crash des Euro. Nach der Spaltung dann die Zersplitterung der Gesellschaft und das Aufkommen tribalistischer Strukturen [Stammes-Strukturen, wie in Afrika und in den islamischen Staaten (Taliban)].
Es folgen immer härter ausgetragene Konflikte zwischen Jung und Alt, Stadt und Land, Männern und Frauen, Migranten und Einheimischen, Systemprofiteuren und Ausgeplünderten, Arbeitgebern und Arbeitnehmern, wobei letztere immer häufiger mit einen Niedriglohn abgespeist werden, der nicht einmal reicht eine Wohnung zu mieten. Ob die Deutschen dann überhaupt noch eine Wohnung finden oder beziehen können / dürfen, schließlich haben die Muslime dann das Sagen. Ohnehin werden die Deutschen bestimmt aus den von Muslimen dominierten Stadtteilen vertrieben. Ist heute schon so  z.B. in Großbritannien.
Großbritannien: Die Multikultilüge: In Savile Town lebt heute wahrscheinlich kein einziger weißer Brite mehr
Endlich Anarchie! Alles ist erlaubt, wenn man sich traut und sich nicht besonders blöd anstellt. Scheiß auf die Zukunft, Rente never comes, was zählt ist das Hier und Jetzt. Autorität? Was war das nochmal? Aber vielleicht kommt er ja schon bald, der herbeigesehnte muslimische Bundeskanzler. Dann wird die Scharia eingeführt und Ruhe ist im Karton mit dem Aufdruck „Failed State“ [gescheiterter Staat] und dann herrschen in Deutschland endlich Zustände, wie in den islamischen Staaten: Armut, Hunger, Bildungsnot, Kriminalität, Korruption, Zerfall, ethnische und religiöse Bürgerkriege und die ISIS besorgt den Rest.“

Bayern ist FREI

Neandertaler und Mammuts darf man im Hinblick auf den Co2 Fußbadruck für die Klima-Jugend als leuchtendes Vorbild heranziehen. Neben einem sozialverträglichen Frühableben sind sie ohne viel Gedöns klimaschonend ausgestorben.

Ganz anders die Klima-Jugend. Sie deutet mit dem Finger auf andere und predigt lautstark den Klimaschutz statt ihn zu praktizieren.

Echter Klimaschutz heißt brutalstmögliches Verlassen der Komfortzone und Verzicht auf Ressourcen, Energie, Strom, Heizung, umweltfeindliche Kleidung und Schuhe, offene Fenster im Winter, energiefressende Fernreisen mit Zügen, Schiffen und Flugzeugen, andere CO2 produzierende Fortbewegungsarten wie Radfahren oder Reiten, Events, Love Paraden, Parties. Statt CO2-Monster wie Kinder zu zeugen und Methan-Drachen wie Wiederkäuer zu züchten bietet sich die Alternative Endlos-Schachspielen im Kloster an.

Klima-Hysterie

Echter Klimaschutz heißt Sellerie statt Ananas. Schachspielen statt Kinder. Steinzeit statt Laptop.

Klimaschützer
Klima-Schizos

Klimaschutz heißt Verzicht auf Kinder, Haustiere, (Fleisch-)Konsum, Plastik, Müll, Antibiotika, Kerzen, Zigaretten, Medien, Fernsehen, Kino, Handys, Tablets, Bücher, Zeitungen und vorsätzlichen oder fahrlässigen Ressourcen-Kahlschlag…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.101 weitere Wörter

Dr. Cora Stephan: Es sind nicht zu wenig, sondern schon zu viele Frauen in der Politik

10 Mrz

frauen_politikVideo: Dr. Cora Stephan: Zu viele Frauen: „Männer, wehrt Euch“ (39:05)
Indem Frauen gegen die Männer der eigenen Gesellschaft aufgehetzt werden oder sich gegenseitig dazu aufhetzen, wird unsere Gesellschaft von innen heraus immens geschwächt und gespalten, was letztlich dazu führt, dass sie von außen, insbesondere durch den frauen- und menschenrechtsfeindlichen, sowie freiheits- und demokratiefeindlichen Islam übernommen werden.
Das heißt, den Frauen, denen in der überwiegenden Mehrheit der Sinn für logisches und faktenorientiertes Denken fehlt und die sich lieber an den Emotionen orientieren, schaden sich, besonders aber ihren Töchtern und Enkelinnen langfristig selbst am meisten, was zu erkennen vielen Frauen sehr schwer fällt.
Frauen sind mehrheitlich für die Massenzuwanderung von Muslimen, weil sie Mitleid mit ihnen haben. Dieses Mitleid wird ihnen besonders durch die linksorientieren Massenmedien suggeriert. Dabei denken Frauen aber nur an die jeweilige aktuelle Situation und nicht an die Folgen dieser Masseneinwanderung.
Dass genau die Migranten, für deren Zuwanderung sich die Frauen einsetzen, eines Tages aufgrund ihrer islamischen Religion, der christliche geprägten Aufnahmegesellschaft, den Krieg erklären könnten, in der sie und ihre Kinder getötet werden können, ist vielen Frauen in ihrer naiven Gutmenschlichkeit nicht bewusst. Sie wollen auch gar nicht darüber nachdenken.
Dieser Krieg aber findet heute schon statt, in den Schulen und Kindergärten, auf den Spielplätzen, in den Parks, Diskotheken, Einkaufszentren, auf den Stadtteilfesten, Partymeilen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und anderswo.
Jeden Tag finden laut der Kriminalstatistik 100 Gewalttaten von Migranten an Deutschen statt. Bedrohungen, Beleidigungen, Erpressungen, Raubüberfälle, Körperverletzungen, Messerstechereien, sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen bis hin zu Mord und Totschlag. Es findet also bereits heute eine Art Bürgerkrieg gegen die deutsche Bevölkerung statt.
Vertuscht! Rund 39.000 Deutsche wurden 2017 Opfer von Migranten-Kriminalität – Mehr als 100 Opfer pro Tag
Dieser Bürgerkrieg wird sich in den kommenden Jahren, dank der immer noch stattfindenden Masseneinwanderung, jährlich kommen immer noch mindestens 200.000 Migranten nach Deutschland, die das Sozialsystem belasten (ausrauben), die Kriminalität ansteigen lassen und den Deutschen die Wohnungen nehmen, so dass die Mieten steigen und die Deutschen keinen bezahlbaren Wohnungen mehr finden.
Dieser Trend wird sich in Zukunft noch weiter verstärken, wenn in der Zukunft, auf Grund des Globalen Migrationspaktes den Deutschland unterschrieben hat, aus dem man allerdings auch austreten kann, wie z.B, Brasilien es gemacht hat, Millionen islamischer und afrikanischer Migranten nach Deutschland kommen. Was bleibt dann von euren Kindern, liebe Frauen? Sie werden Terror und Gewalt ohne Ende erleben. Und ihr sagt uns, ihr wollt eure Kinder beschützen. Nichts dergleichen tut ihr. Ihr werft euren Kindern den islamischen Wölfen vor.
Fangt endlich einmal an, darüber nachzudenken. Und hört auf, die etablierten Parteien zu wählen, die immer mehr Migranten nach Deutschland holen. Das ist nichts anderes als der Todesstoß für das deutsche Volk, das Ende unserer Kultur, Tradition, Identität, das Ende von Demokratie, Menschenrechten, das Ende der Presse- und Meinungsfreiheit, das Ende der Gleichberechtigung und Frauenrechte.
Und es ist der Beginn eines Bürgerkrieges der weite Teile Deutschlands zerstören wird, so dass die Deutschen gezwungen sein werden, aus ihren Häusern, Stadtteilen und Städten zu fliehen. Im einst christlichen Libanon, dass genau so wie Deutschland massenhaft Muslime ins Land einwandern ließ, hat sich genau dieses Szenario abgespielt.
Eines Tages erklärten die Muslime den Christen den Krieg, Sie überfielen die christlichen Städte und töteten die Christen, Und genau so wird es in Deutschland und Europa sein, wenn wir die Muslime nicht wieder ausweisen und zwar massenhaft, davon bin ich überzeugt. 800.000 libanesische Christen  flohen ins Ausland. Und heute regiert die terroristische Hisbollah im Libanon.
Wohin aber wollen Millionen Deutsche fliehen, wenn dieser Bürgerkrieg beginnt, und er wird eines Tages kommen, das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche, denn genau diese Politik betreiben die Muslime seit 1400 Jahren, seit dem es den Islam gibt. Begreift es endlich, der Islam ist keine Friedesreligion, sondern eine Kriegsreligion, deren Hauptziel es ist, die ganze Welt zu erobern und alle Andersgläubigen zu beseitigen.
Denkt auch daran, dass die Türkei über 1.000 Jahre ein christliches Land war, bis die Osmanen Byzanz, die heutige Türkei, eroberten. Sie zwangen die Christen zum Islam oder töteten sie. Viele Christen sind geflohen. Und was ist aus der einst christlichen Türkei geblieben? Heute sind nur noch 0,2 Prozent aller Türken Christen und die haben dort nichts zu lachen. Religionsfreiheit gibt es dort nicht, Fast ganz Nordafrika war einst christlich. Heute hat man die Christen in Nordafrika fast ausgerotet. Genau dasselbe wird in Europa geschehen, wenn wir es nicht verhindern.
Aber die Menschen und Politiker in Europa wollen davon nichts wissen. Sie helfen weder ihren christlichen Glaubensbrüdern weltweit, sondern unterwerfen sich freiwillig dem Islam und glorifizieren ihn, in der Hoffnung, so dem islamischen Terror zu entrinnen, anstatt ihn massiv zu bekämpfen, wie es unsere Vorfahren taten, die nicht so vom Konsum berauscht waren und die nicht permanent von linken Massenmedien Gehirn gewaschen wurden, sondern die mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität standen und den Islam mit allen Mitteln als das betrachteten, was er ist, nämlich unser schlimmster Feind.

Siehe auch:

Zuwanderungserlaubnis nur für junge Muslime? Abes es kommen nicht nur junge Muslime, sondern ganze Clans

Endlich Anarchie oder: Wo bitte geht’s am schnellsten zum failed state?

Bayern: Wieder ein Anschlag auf den Schienenverkehr – Betonplatte auf Bahngleise – Zeugen gesucht

Video: Christian Klingen (AfD, Bayern) rechnet mit der zwangsfinanzierten Relotius-GEZ-Lügenpresse ab. (05:07)

London verklagt Tommy Robinson erneut

Italien: Salvini lockert das Waffenrecht – “legitime Selbstverteidigung” für alle

JFB

Von Jürgen Fritz, So. 10. Mrz 2019

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) und ihre Partei, aber auch die Grünen, die Linkspartei (SED) und Teile der Union wollen nicht nur über 30 Prozent Frauen in den Parlamenten, sondern 50 Prozent, obschon in allen Parteien viel weniger als die Hälfte Frauen sind, teilweise nicht mal 25 Prozent. Und sie wollen diese Quoten mit Gewalt erzwingen, indem sie alle Parteien und alle Wähler dazu nötigen wollen, ihre Kreuze so zu machen, wie sie es jedem exakt vorgeben. Nein, es gibt nicht zu wenig Frauen in der Politik, sondern schon zu viele, sagt die promovierte Historikerin, Publizistin und Schriftstellerin Cora Stephan und begründet das im Gespräch mit Achim Winter und Roland Tichy.

Immer mehr Gefühl statt Vernunft

Wir leben in einer freien Gesellschaft, in welcher jeder selbst entscheiden kann, ob er sich politisch engagieren möchte, ob er in eine Partei eintreten und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.269 weitere Wörter

Video: Jürgen Braun (AfD): „Wer den Islam kritisiert, wird hierzulande umgehend kriminalisiert!“ (08:38)

16 Feb


Video: Jürgen Braun (AfD): „Wer den Islam kritisiert, wird hierzulande umgehend kriminalisiert!“ (08:38)

In der Sitzung des Deutschen Bundestages am Donnerstag hat der stellvertretende Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses, Jürgen Braun (AfD), das Deutsche Institut für Menschenrechte harsch kritisiert. Das Institut ist Teil der steuergepamperten so genannten Zivilgesellschaft, die kein Volk mehr kennt, und sich die Hypermoral zur Ersatzreligion erwählt hat.

Nicht die klassischen Freiheitsrechte würde das Deutsche Menschenrechtsinstitut in seinen Berichten herausstellen. Vielmehr gehe es nur noch darum, einen Geldanspruch nach dem anderen zu erfinden. Vorzugsweise natürlich zugunsten der Elenden aller Weltregionen und einzulösen unbedingt beim deutschen Steuerzahler.

Dabei, so Braun, gerieten das Menschenrecht auf Leben und das Menschenrecht auf körperliche Unversehrtheit völlig zu kurz. Die Verfolgung von Christen in deutschen Asyleinrichtungen durch Moslems sei kein Thema. Die Menschenrechtsverletzungen, die Deutsche in ihrem eigenen Land erlitten, ebenso wenig.

„Die Jahresberichte (des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Anm. PI-NEWS) entlarven das Institut im Ganzen als ideologisch geprägte Einrichtung“, so Braun. Die Ausstattung so genannter Flüchtlinge mit Anspruchspositionen, oftmals gerichtet auf Geldtransfers, nehme breitesten Raum ein. Der in Deutschland immer wichtiger werdende Kampf um die Meinungsfreiheit als Menschenrecht trete hingegen völlig in den Hintergrund.

Im Gegenteil befinde sich die Meinungsfreiheit massiv unter Druck. Die per Gesetz verfügte, mehr und mehr an Fahrt aufnehmende Internetzensur sei kein Thema für das Menschenrechtsinstitut. Nicht verwunderlich in einem Land, das weithin von einer Presse beherrscht ist, deren Miteigentümerin die SPD in oft namhafter Beteiligungshöhe ist. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Norderstedt (Schleswig-Holstein): Grüne Verbotspartei will private Osterfeuer verbieten

Trump bekommt seine Mauer zu Mexiko

Upload-Filter: Kein Maulkorb für Europas Völker! Gegen das Massensterben im freien Internet!

Video: Laut gedacht #114: Migration: Lösung aller Probleme (08:06)

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD) am 03.02.2019 in Augsburg: Die AfD ist die einzige Hoffnung für Deutschland (48:12)

Video: Martin Sellner mit Alexander Malenki in Leipzig (19:11)

%d Bloggern gefällt das: