Tag Archives: Peter Helmes

"Denk- und Sprechverbote an deutschen Universitäten"

26 Mrz

Vegetables

By © Nevit Dilmen – Gemüseteller – CC BY-SA 3.0

Meine Meinung: Die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden dank linksliberaler politischer Korrektheit immer stärker zensiert. Zensur ist das Gebot der Linken. Sie ist offensichtlich die Verneigung vor dem islamischen Analphabetentum, der uns immer stärker ins Mittelaltertum zurückführt und die wir mit einer Entwicklung von einem modernen wissenschaftlich und technologisch hochstehendem Industriestaat in einen mittelalterlich anmutenden Agrarstaat führt.
Wissenschaftlicher Fortschritt ist nur mit vollkommener Geistesfreiheit möglich. Man sieht es an den islamischen Staaten, wo es keine Meinungsfreiheit gibt. Deshalb findet dort auch kein Fortschritt statt und die Menschen leben in Angst, Unterdrückung und Armut und fliehen in die westlichen Länder, in denen Meinungsfreiheit und wissenschaftlicher Fortschritt existiert. Dort aber wollen sie die Meinungsfreiheit wiederum mit Hilfe der Linken einschränken, zensieren und verbieten. Jegliche Zensur führt aber zwangsläufig in Armut, Hunger, Kriege, Flucht und Leid. Aber das ist den Linken egal, solange sie die Macht und die Meinungshoheit besitzen.
Ob das Volk in Armut und Barbarei versinkt, ist ihnen egal. Jedenfalls tun sie alles, um die freie Meinung zu unterbinden, wenn sie nicht der “politischen Korrektheit” entspricht, genau so wie einst die Nazis. Wahrscheinlich ist es ihnen sogar recht, solange sie in Saus und Braus leben können. Die Zensur der Meinung bedeutet letzten Endes Armut für alle und Rückschritt ins Mittelalter. Daraus resultieren Unruhen, Aufstände, Unterdrückung und Diktatur.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Aufruf gegen jede Form der Verbalzensur und gegen jede Form von Denkverboten

„In Anbetracht der kürzlichen Debatte über die Karnevalsrede von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (56, AKK, CDU) warnt Professor Dr. Jürgen Falter (75), verdienter Politikforscher an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, vor Denk- und Sprechverboten an Universitäten.

,,Früher kam das einmal von den Nationalsozialisten, heute kommt es von links und Links-alternativen. Beides ist geistes- und fortschrittsfeindlich. ‚Political Correctness‘ im akademischen Bereich ist der Totengräber wissenschaftlicher Erkenntnis.“

Hier seien vor allem die sozial- und geisteswissenschaftlichen Fachbereiche mancher US- Universität ein abschreckendes Beispiel. „Und dass an deutschen Universitäten, wenn auch bisher noch als Einzelfall, die Lektüre von Kant bekämpft wird, des bedeutendsten Denkers, den Deutschland jemals hervorgebracht hat, weil er ein alter weißer Mann sei, der auch nicht frei von den ethnischen Vorurteilen seiner Zeit gewesen ist, ist erschreckend“, so der Politologe. Und weiter:

,,Wenn nun schon die Geißel der…

Ursprünglichen Post anzeigen 95 weitere Wörter

Bienen-Massensterben durch Windkraftanlagen – ein leider wenig thematisiertes Problem

16 Feb
Vogel und Bienensterben durch Infraschall

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Für Freiheit und Demokratie – gegen die Diktatur der „großen Transformation“!

Vom Bienensterben wurden in der Vergangenheit an fast jedem Tag von den gün-roten Gutmenschen wahre Haß-Tiraden gegen die Pestizide des Konzerns Monsanto losgeschossen – streng nach dem Motto: „Zum sozialistisch-revolutionären Kampf im Rahmen der „großen Transformation“, der immer wieder von den grün-roten Massenmedien gepredigten neomarxistischen Ideologie einer völlig undemokratischen Diktatur zum „Wandel der Welt“ (Schellnhuber, Derrida, Habermas, Edenhofer, Leggewie Schneidewind u.a.) gehört die Vernichtung des „Großkapitals“ (siehe auch: https://conservo.wordpress.com/2018/12/10/das-ende-der-freiheit-totengraeber-maas-merkel-soros-eu-uno-konsorten/ sowie: https://conservo.wordpress.com/2019/02/07/die-grosse-transformation-ade-freiheit/).

Deshalb wurde frechweg behauptet, daß die in der Landwirtschaft genutzten Pestizide die hauptverantwortliche Ursache für das Bienensterben seien.

Als man dann aber feststellte, daß z.B. in Nähe der Nord- oder Ostseeküste – fernab jeder Pestizid-Belastung – Tausende von ganzen Bienenvölkern starben,

Ursprünglichen Post anzeigen 651 weitere Wörter

Armer, seelisch verkrüppelter Gutmensch, ein unscheinbares Nichts – bedeutungslos…

3 Feb

loire_riverBy © Guillaume Piolle – Nantes/Loire – CC BY 3.0

Ich denke, du bist das vernachlässigte und ungeliebte Kind oder Enkelkind der frühen ´68 er Generation. Das Che Guevara-Plakat deiner Eltern gibt es immer noch, aber heute hängt es edel gerahmt im eigenen Reihenhaus, und deine Eltern fahren viermal im Jahr in Urlaub und am Wochenende regelmäßig im Audi A8 zu Giovanni, dem Nobel-Italiener.

Und nun bist du erwachsen, kannst nicht selbständig denken, weil man dir das verboten hat, kannst dein Leben nicht selbst finanzieren, weil man dir das nie beigebracht hat, arbeitest nicht, weil du auch nichts gelernt hast. Dabei waren sie doch immer gegen das System und gegen den Kapitalismus. Da gibt es nichts, worauf du stolz sein kannst – nur gähnende Leere und Langeweile.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Barbara †, mit einem Nachwort von Peter Helmes

Vorbemerkung Peter Helmes:

Der folgende Artikel stammt von meiner leider allzu früh verstorbenen Freundin Barbara. Was sie schreibt, hat nach wie vor Gültigkeit und sollte uns Mahnung sein. Hier ihr Text.

Ein offenes Wort an die politisch korrekten Zeitgenossen

Gestatte mir, lieber armer Gutmensch, dass ich einmal das Wort ganz persönlich an dich richte:

Was ist denn nun eigentlich los mit dir?

Zugegeben, auch ich hatte in längst vergessenen Tagen diesen Aufkleber mit dem Wortlaut „No Atomstrom in my Wohnhome“ an meiner Zimmertür kleben. Auch am Auto pappte ein ähnlich dummer Spruch: „Alle Menschen sind Ausländer – überall“.

Und um mein Image als tolle, emanzipierte und politisch engagierte junge Frau vollends „aufzupeppen“, durfte natürlich auch das Che Guevara Plakat in meinem Zimmer nicht fehlen

(obwohl ich gar nicht wusste, wer das eigentlich war) und der aktuelle „Spiegel“ lag…

Ursprünglichen Post anzeigen 917 weitere Wörter

Das Ende der Freiheit – Totengräber Maas, Merkel, Soros, EU, UNO & Konsorten

11 Dez

Der von Marc Ehret kritisierte Film über den Klimawandel:

Marc Ehret: „Das, was gestern die ARD mit Monitor geboten hat, übersteigt alles, was ich bisher gesehen habe! Ich will Es ein wenig begründen, weil Sie es in Ihrem Fanatismus und Ihrer Verbissenheit selbst gar nicht mehr merken! Monitor bestand gestern einerseits aus Propaganda für die Grüne Lobby und Herrn Resch von der DUH und anderseits Hetze gegen jegliche andere Meinung bzw. auch Wahrheiten der Wissenschaft!” Weiterlesen auf der Seite von Peter Helmes.

klimawandel_monitorVideo: Klimawandel durch kosmische Strahlung? Klimawandel-Leugner im parlamentarischen Alltag (09:44)

In den vergangenen 10.000 Jahren gab es sechs Phasen der Klimaerwärmung

Ich möchte daran erinnern, dass es in den vergangenen 10.000 Jahren immer wieder Eiszeiten und Klimaerwärmungen gab. Sie scheinen ein natürliches Phänomen zu sein, die sich immer wieder abwechseln. So gab es in den vergangenen 10.000 Jahren insgesamt sechs (acht) Phasen von Klimaerwärmungen (rot), die teils einige Jahrhunderte bzw. einige Jahrtausende andauerten und von Eiszeiten (blau) abgelöst wurden.

Dabei sei auch erwähnt, dass die jeweiligen Klimaveränderungen nicht durch Menschen beeinflusst wurden, weil es zu der Zeit weder Elektrizität noch Autos oder Kohlekraftwerke gab. Und wenn man behauptet, der Klimawandel sei durch Menschen verursacht, wie erklärt man sich dann die Eiszeiten? Die Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren, das Glazial, dauerte übrigens etwa 100.000 Jahre.

gletscherschmelze

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Essay über den Bürger als Sklaven – und ein Protest gegen ARD-Monitor

Der Ring um den Hals des freien Bürgers wird immer enger, Erstickung droht. Der Prozess unserer schleichenden Unterdrückung durch wenige, die Weltherrschaft anstrebende Oligarchen, Großbanker, Multimilliardäre und Demokratie-Feinde ist mittlerweile weit fortgeschritten. Nur allzu bereitwillig folgen die meisten europäischen Nationalregierungen (mit Ausnahme weniger löblicher Freiheitsverteidiger) den Anordnungen, Verordnungen und Befehlen z. B. der EU-Zentrale, aber auch einzelner Regierungen.

Ihre zunehmend und schleichend geschaffene zentralistische Machtposition – monopolistische Bestrebungen in der bundesdeutschen Politik, aber auch in den meisten Schaltstellen in Europa und weltweit – bedrohten und zerstörten bis heute weitestgehend unsere einst so blühende, die Freiheit eines jeden Einzelnen von uns garantierende repräsentative Demokratie.

Nach dem Mauerfall und nach der Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland suchten die restlos in ihrer menschenverachtenden, gottlosen Ideologie und Strategie enttarnten, bloßgestellten verbrecherischen Alt-Sozialisten nach neuen Wegen, ihre…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.399 weitere Wörter

Klaus Hildebrandt: Die „Diskussion“ zum UN-Migrationspakt ist ein Beleg für die Intoleranz, Feigheit und List der CDU

21 Nov

weisswedelhirschBy Dori – Weißwedelhirsch – CC BY-SA 3.0

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

(Brief an Jens Spahn per email von heute, 20.11.2018)

Sehr geehrter Herr Bundesminister Spahn,

die Nachrichten überschlagen sich mal wieder und wer sich informiert, der weiß bekanntlich auch mehr:

Wie ich den diversen Informationsquellen entnehme, stoßen Sie bei Ihren CDU-„Genossen“ bzgl.  Ihrer Forderung nach einer offenen Diskussion zum geplanten Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zum „Globalen VN-Migrationspakt“ auf heftigen Widerstand.

Ich bemühe mich bei aller Kritik immer um eine offene, sachliche, ehrliche und respektvolle Sprache, auch wenn der eine oder andere das spontan als gegen sich persönlich gerichtet wahrnehmen mag. Darum möchte ich einleitend und im Zusammenhang mit Ihrer Kandidatur zum CDU-Parteivorsitz Ihre Homosexualität ansprechen, was vielen aufmerksamen Bürgern nicht ins Bild passt: Da Sie jedoch einer der wenigen bekennenden homosexuellen Politiker sind, die ihre sexuelle Neigung nicht in die Politik und Öffentlichkeit hineintragen und als rein privat betrachten – und auch entsprechend behandeln -,

Ursprünglichen Post anzeigen 397 weitere Wörter

Zensur gegen Peter Helmes Buch über die Finanzaffairen von SPD, DGB und PDS

18 Nov

Narcissus_pseudonarcissusBy Photo by Lukas Kaffer (S.lukas) – Own work, CC BY-SA 3.0

Es ist sicherlich kein Zufall, dass das Buch von Peter Helmes über die Finanzaffairen von SPD, DGB und Die Linke gerade jetzt wegzensiert wird, wo die Medien gegen die angebliche Finanzaffaire der AfD (Alice Weidel) hetzen. Man will die eigenen Verfehlungen vertuschen, wobei die Peanuts des „AfD-Spendenskandals“ nichts sind gegen die Millionen der Etablierten, die mit allerlei Tricks an der Steuer vorbei verschoben wurden.

Am Ende aber wird sich mit großer Gewissheit herausstellen, dass die Vorwürfe gegen die AfD, bzw. gegen Dr. Alice Weidel, unberechtigt sind. Hauptsache man konnte die AfD wieder einmal ordentlich mit Dreck bewerfen, so wie man es bei den angeblichen Hetzjagden in Chemnitz tat.

Siehe auch: „AfD-Spendenaffaire“ und der Dreck an den Stiefeln der anderen

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

DGB-SPD-PDS: Macht Kasse, Genossen! Ein Dossier

***

Nun hat auch Google zugeschlagen. Mein Taschenbuch über die verschlungenen und versteckten Finanzen der SED/PDS sowie die abenteuerlichen Finanzwege bei SPD und DGB wurde zensiert – obwohl es bereits seit dem Jahre 2003 auf dem Markt ist.

(Leider kann bei mir nur noch eine pdf-Version bezogen werden, da wir nach der 5. Auflage (100.000 Ex.) keine Neuauflage mehr geplant hatten. Bei einigen Buchversendern finden sich aber noch Restausgaben, z. T. zu „traumhaften“ Preisen.)

AfD-„Penuts“ gegen Sozi-Millionen

Allerdings, viele der im Buch angesprochenen Tatsachen gelten auch heute noch und haben nichts an ihrer Aktualität verloren. Am Beispiel des von den Gegnern dieser Partei ausgerufenen „AfD-Spendenskandals“ wird deutlich, wie sehr die Alt-(gewordenen) Parteien jedes billige Manöver einsetzen, um von eigenen Verfehlungen abzulenken.

Ich rede aber hier nicht von einzelnen dubiosen Spenden-Eingängen – da müßte ich noch viel mehr Bücher…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.268 weitere Wörter

Eine europäische Verteidigungsarmee ist eine gefährliche Illusion

14 Nov

SoldatenSoldaten auf dem Weg zur Front – CC0

Bei einer europäischen Armee hätte die EU sicherlich viel weniger Bedenken, bewaffnet in Deutschland einzumarschieren und z.B. gegen protestierende deutsche Bürger, Arbeiter oder Angestellte vorzugehen. Und wir Deutschen hätten kaum Einfluss darauf.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

An Frieden kann man sich so sehr gewöhnen, daß man ihn nicht mehr zu schätzen weiß. Auch vor allem deshalb kommt angesichts des „100-Jahre-Gedenkens“ an die Schlachtfelder von Verdun die Erinnerung daran zur rechten Zeit. Sie ist eine Mahnung, daß hundert Jahre im Bewußtsein manchmal nur wie ein Tag sind.

Der verheerende I. Weltkrieg, der vor einhundert Jahren zu Ende ging, forderte in Europa mindestens 20 Millionen Menschenleben und führte zum Zusammenbruch mehrerer Imperien. Eine ganze Weltordnung lag in Trümmern.

Zu diesem Zeitpunkt trat auf der internationalen Bühne ein neuer Akteur auf: die USA. Der damalige Präsident Wilson setzte sich für mehr Multilateralismus ein, um ähnliche bewaffnete Konflikte künftig zu verhindern. Aber erst nach einem noch viel schlimmeren Blutvergießen im Zweiten Weltkrieg entstand eine neue internationale Weltordnung, die auf den Multilateralismus setzte – die NATO.

Dieses westliche Verteidigungsbündnis repräsentiert unsere universellen Werte. Zentraler…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.182 weitere Wörter

In vorauseilendem Gehorsam vor dem UN-Migrationspakt: Bundestag beschließt Neuregelung zum Familiennachzug ab 1. August 2018

23 Okt

Sow-thistle_1By I, Tony Wills – Gänsedistel – CC BY 2.5

Der Artikel bezieht sich auf einen Artikel vom 15.06.2018 im Handelsblatt. Daher das rückwirkende Datum vom 1 .August 2018.

Leider hat die UN, deren große Mehrheit ihrer Mitglieder Despoten, Putschisten und Wahlbetrüger sind – ganz zu schweigen von den meisten Vertretern afrikanischer Staaten (viele Länder in der UN sind islamisch) uns nicht mitgeteilt, wie man für 300 Millionen afrikanische, asiatische und muslimische Migranten, Wohnungen, Arbeit, ein friedliches Miteinander organisieren kann. Multikulti bedeutet Völkermord, Multikulti bedeutet die Vernichtung Europas.

Mit anderen Worten, die UNO führt einen Krieg gegen Europa und gegen die weiße Rasse, gegen das Christentum, die Demokratie und Menschenrechte, gegen die Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und gegen die Gleichberechtigung, der sehr blutig enden wird, bei dem viele Millionen Europäer sterben werden. Und die Grünen, Linken, die SPD und CDU feiern dies in ihrer totalen Unwissenheit, Naivität und Gutgläubigkeit als Fortschritt. Sie wachen wohl erst auf, wenn Europa in Scherben liegt. Es wird ein bitteres Erwachen geben.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Bundesregierung will Asylpolitik noch mehr verwässern

Das UN-Migrationsabkommen, das am 11. Dezember in Marakesch beschlossen werden soll – der Kürze halber hier „Pakt“ genannt – will einen unbegrenzten und weltweiten Migrationsprozeß in Gang setzen bzw. fördern. Eine „sichere, geordnete und reguläre Migration“ – wie es einem demokratischen Staat geboten ist – wird man damit nicht erreichen.

Die einzelnen Nationen geben nämlich mit dem Pakt faktisch die Hoheit über ihre Grenzen auf. Da ein Großteil der Migranten aus Ländern stammt, in denen der Islam herrscht, wird unser Land somit sukzessive zu einem islamischen Staat.

Für kritische Beobachter war das schon längst erkennbar, aber die Mehrheit der Deutschen – verführt von Politik und Medien – sind offenbar nicht in der Lage zu begreifen, wie sehr die muslimische Einwanderung bereits jetzt Deutschland verändert hat – …wir „müssen uns mit mehr Moscheen als Kirchen im ganzen Land abfinden“…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.018 weitere Wörter

Rotfront marschiert!: Grüne, SPD, Linke und FDP Seit’ an Seit’ mit Deutschlandhassern der Autonomen Antifa

7 Okt

02_antifa02

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Mit Deutschlandhassern am Tag der Einheit

Schwarzer Block, Antifa, Autonome, Antikapitalistische Linke, DKP, Linksjugend, Marxistische Jugend, Rote Hilfe, Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend und VVN-BDA:

Alles Linksradikale war versammelt, was unserer Republik den Garaus machen will.

Das machten sie deutlich, wenn sie „Nie wieder Deutschland!“ skandierten oder „Ganz München hasst die Polizei!“.

Und mittendrin: GRÜNE, SPD und FDP. Ohne Skrupel, ohne Widerspruch, begeistert klatschend, gemeinsam im bewußt vereinbarten Bündnis.

Ausgerechnet am Tag der deutschen Einheit liefen GRÜNE, SPD und FDP mit linksextremen Deutschlandhassern und den SED-Erben der Linkspartei

Ursprünglichen Post anzeigen 188 weitere Wörter

Der Islam und das nahende Ende der Redefreiheit

24 Sep

Elands_ThoiryBy Vassil – Elenantilope – Public Domain

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Erst dumm, dann stumm

Die ganze Absurdität der moslemischen Dauerklagen gegen ihre angebliche Ausgrenzung in den Ländern des Westens wird schnell offengelegt.

Die Wahrheit ist: Was Moslems nicht ertragen können, ist, daß sie in einem nichtislamischen Kontinent leben. Alleine die Anwesenheit von „Ungläubigen“ empfinden viele, vielleicht sogar die Mehrheit, als Provokation und Beleidigung.

Es zeigt sich deutlich, daß Europa nur Probleme mit einer einzigen Immigrantengruppe hat: der islamischen. Alle anderen Immigranten aus nahezu allen Ländern und -Erdteilen dieses Globus sind problemlos bereit, sich hier zu integrieren. Doch der Islam verbietet ausdrücklich jede Integration. Ja, er droht jenen Moslems, die sich mit uns befreunden, mit dem Tod (etwa Sure 5:51).

Die Moslems hierzulande fühlen sich bei uns von einer Geisteshaltung und einer Kultur bedrängt, die Sie nicht gutheißen. Beispiele:

    • Viele Moslems mißachten unsere freiheitliche Rechtsgrundlage. Ihre Werteordnung umfaßt schwerwiegende Eingriffe in die Demokratie und freiheitliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.484 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: