Tag Archives: Pathologe

Video: Prof. Dr. Arne Burkhardt über die Untersuchungsergebnisse: Geimpfte sind verseucht! (Teil 3/3) (02:20)

12 Apr

burkhart-ungeimpft

Video: Prof. Burkhardt über die Untersuchungsergebnisse: Geimpfte sind verseucht! (Teil 3/3) (02:20)

Minute 00:53

Aber schon beim ersten Durchgang unserer Präperate waren wir über die akuten und direkten Todesursachen, die wir im Mikroskop und teilweise auch makroskopisch sahen im höchsten Maße entsetzt.

Wir sahen gefärbte Hauptschlagadern. Wir sahen zerfetzte Hirnarterien. Wir sahen Zerstörungen von Herzmuskel und Gehirn. Und diese haben uns an die Grenze unserer Verfassung gebracht.

Aber, noch schlimmer ist das, was wir dann sahen, nämlich die Dauerschäden. Die Dauerschäden, die unter Umständen eine Zeitbombe für die Träger in sich tragen. Hierbei handelt es sich besonders um Gefäßtexturstörungen [1]

[1] Krankhafte Veränderungen an Bändern, Knorpeln, Augenlinsen, Kornea (Augapfel), Herzklappen, Narbengewebe oder die inneren Wandteile größerer Gefäße.

Dann auch vermehrt Auto-Aggressions-Erkrankungen, die dass das Immunsysstem selber betrifft (angreift). Diese Erkenntnisse hat uns entsetzt und schlaflose Nächte bereitet.

https://twitter.com/Vlado38793239/status/1513794176533598208

Burkhardt gibt auch zu verstehen, dass die Geimpften, welche bisher nichts merkten, nicht auf der sicheren Seite sind. Burkhardt spricht Lauterbach direkt an. (1/3)


Video: Prof. Burkhardt über die Untersuchungsergebnisse: Geimpfte sind verseucht! (Teil 2/3) (02:20)

https://twitter.com/Vlado38793239/status/1513794416669954048


Das ganze Video auf Telegram: https://t.me/coronawahrheit/9112

Video: Prof. Burkhardt über die Untersuchungsergebnisse. Geimpfte sind verseucht! (07:07)

https://t.me/coronawahrheit/9112


zerfetzte Hirnarterien Zerstörung Herzmuskel Gehirn Dauerschäden Gefäßtextur Störungen Autoaggressions-Erkrankungen Immun-System Karl Lauterbach Wissensxchaft

Weitere 20 Autopsien nach der Impfung zeigen einen „alarmierenden Anstieg der Lymphozyten“

23 Dez

lymphozyten

Lymphozyten (im Bild grün eingefärbt) sind Teil unseres Immunsystems. Unter anderem können sie kranke Zellen entfernen. (im Bild eine orange gefärbte Krebszelle).

Die von UK Column organisierte Organisation „Doctors for Covid Ethics“ veranstaltete am vergangenen Freitag ihr zweites Symposium, bei dem 15 Experten aus Wissenschaft, Medizin, Finanzwesen, Medien und Recht frei und ehrlich über den aktuellen Zustand der Welt sprachen.

Im September veröffentlichten zwei Pathologen, Professor Arne Burkhardt und Professor Walter Yang, die Ergebnisse einer Untersuchung von zehn Todesfällen im Zusammenhang mit experimentellen Injektionen gegen Covid-19. „Die Lymphozyten [1] spielen in allen Organen verrückt“, sagte Professor Yang damals.


[1] Lymphozyten sind zelluläre Bestandteile des Blutes. Sie umfassen die B-Zellen, T-Zellen und die natürlichen Killerzellen und gehören zu den sogenannten „weißen Blutkörperchen“ (Leukozyten).

Bei Erwachsenen stellen die Lymphozyten etwa 25 bis 40 Prozent[3] der Leukozyten im peripheren Blut, also außerhalb der blutbildenden Organe, dar.

Die Hauptaufgabe der Lymphozyten ist die Erkennung von Fremdstoffen – wie zum Beispiel Bakterien und Viren – und deren Entfernung mit immunologischen Methoden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lymphozyt


Kürzlich, während des zweiten Symposiums von Doctors for Covid Ethics (DC4CE), hat Professor Arne Burkhardt weitere Erkenntnisse über 20 Todesfälle nach der Covid-Impfung veröffentlicht, die seine früheren Ergebnisse bestätigen. „Dieser ‚lymphozytäre Wahnsinn‘ ist ein sehr alarmierender Befund“, sagte Professor Burkhardt.

Professor Arne Burkhardt ist ein deutscher Pathologe und Forscher. Er leitete 18 Jahre lang das Institut für Pathologie in Reutlingen und war danach als Pathologe tätig. Professor Burkhardt hat mehr als 150 Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht und sogar an Handbüchern mitgewirkt.

Lymphozyteninfiltrate wurden in vielen Organen und Körperteilen gefunden: Herz, Aorta, Lunge, Leber, Nieren, Schilddrüse, Gebärmutter, Nierenbecken, Haut und Dura mater (Membran) des Gehirns.

Die von Professor Burkhart erwähnten gewebsinfiltrierenden Lymphozyten sind die T-Lymphozyten, die Killer-Lymphozyten. T-Zellen tragen zur Zerstörung von Krebszellen bei und steuern die Immunreaktion des Körpers auf Fremdstoffe. Sie sind auch dafür verantwortlich, körpereigene Zellen abzutöten, die von Viren übernommen wurden oder Krebs bekommen haben.

Die Untersuchungen von Professor Burkhart ergaben in einer kurzen Zusammenfassung der 20 durchgeführten Autopsien Schäden an den Blutgefäßen, am Herzen und an der Lunge.

„Wir wissen jetzt, dass diese Impfstoffe unser eigenes Immunsystem angreifen… Ich bitte alle unsere Kollegen auf der ganzen Welt, die Ärzte, damit aufzuhören, diese Waffen [Covid-Injektionen] abzufeuern, insbesondere auf unsere Kinder.“

weiterlesen:

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2021/12/23/weitere-20-autopsien-nach-der-impfung-zeigen-einen-alarmierenden-anstieg-der-lymphozyten/

bhakdi-burkhardt

Video: Prof. Arne-Burkhardt-Symposium & Prof. Sucharit Bhakdi (englisch) (29:41)

Die Präsentation von Professor Burkhardt beginnt bei 01:28.


Verstorbene Gestorbene Covid 19 Corona Pathologie Reutlingen T-Lymphozyten Killer-Lymphozyten Impfstoffe Immunsystem angreifen Viren Bakterien schwächen

Video: Schock: Amerikanischer Pathologe Dr. Ryan Cole stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest (02:13)

21 Sep

ryan cole

Video: Schock: Amerikanischer Pathologe Dr. Ryan Cole stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest (02:18)

Dr. Ryan Cole ist Pathologe und Inhaber sowie Betreiber eines Diagnostiklabors in Idaho (USA). Er stellte fest, dass es bei geimpften Patienten einen massiven Anstieg verschiedener Autoimmunerkrankungen und Krebsarten gibt. Bei Gebärmutterkrebs hat er einen unvorstellbar enormen Anstieg um das 20-Fache [1] festgestellt.

[1] https://www.lifesitenews.com/news/idaho-doctor-reports-a-20-times-increase-of-cancer-in-vaccinated-patients/

• Enormer Anstieg von Krebsfällen und Autoimmunerkrankungen bei Corona-Geimpften

• „Umgekehrte HIV-Reaktion“

• Durch Impfungen werden Killer-T-Zellen reduziert

• Inhaltsstoff Polyethylenglykol der mRNA-Impfungen kann allergische Schocks und Menstruationsstörungen auslösen

• Viele Fälle von Gebärmutterhalskrebs und Melanome (schwarzer Hautkrebs) vor allem bei jungen Patienten.

• Melanome (Hautkrebs) wachsen extrem schnell und verlaufen bei jüngeren Menschen schwerer!

• Anstieg auch bei Herpes, Gürtelrose oder HPV (Gebärmutterhalskrebs)

• Videos von Dr. Cole auf YouTube zensiert

• Kinder bekommen Molluscum contagiosum (knötchenartige Anschwellungen (Beulen))

„Seit dem 1. Januar sehe ich im Labor einen 20-fachen Anstieg von Gebärmutterkrebs im Vergleich zu dem, was ich auf jährlicher Basis sehe“, berichtet Dr. Cole in dem auf Twitter [2] geteilten Videoclip.

[2] https://twitter.com/ToTheLifeboats/status/1430589141344034816?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1430589141344034816%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.lifesitenews.com%2Fnews%2Fidaho-doctor-reports-a-20-times-increase-of-cancer-in-vaccinated-patients%2F

Viele Fälle von Gebärmutterhalskrebs und Melanomen

Der Pathologe führt weiter aus, dass er als Folge dieser impfstoffbedingten Unterdrückung der Killer-T-Zellen nicht nur einen „Anstieg“ von Gebärmutterhalskrebs, sondern auch von Melanomen(Tumore der Haut oder Schleimhäute) sowie von Herpes, Gürtelrose, Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber) und einen „enormen Anstieg“ von HPV (humane Papillomaviren) beobachtet.

Das Video ist auf der Seite von „Wochenblick“ mit deutscher Übersetzung.

weiterlesen:

https://www.wochenblick.at/schock-pathologe-stellt-20-fachen-anstieg-von-krebs-bei-geimpften-fest/

Kanadischer Virologe und Top-Pathologe Dr. Roger Hodkinson zur Corona-Pandemie: “Größter Schwindel, der jemals an Menschen verübt wurde”

14 Feb

roger-hodkinson+1

Der ärztliche Chef einer PCR-Test-Firma nennt die Maßnahmen „tödlich, falsch und empörend“.

http://blauerbote.com/2020/11/23/top-pathologe-zu-kanadischer-regierung-groesster-schwindel-der-jemals-veruebt-wurde/

Um nichts in der Welt könne die Ausbreitung des Virus unterbunden werden. Man solle sich auf den Schutz betagter vulnerabler (kränkliche, empfindsame, verletzbare) Menschen fokussieren. Wenn Politik versuche Medizin zu spielen, werde es gefährlich.

Meine Meinung:

Ich möchte auch noch einmal daran erinnern, dass in der Ukraine, einem gegenüber Deutschland nicht so reichem Land, auch ohne Impfung eine Herdenimmunität erlangt wurde.

https://nixgut.wordpress.com/2021/02/14/die-ukraine-hat-die-herdenimmunitat-ohne-impfung-und-ohne-massensterben-erreicht-44-bis-60-der-ukrainer-sind-gegen-corona-immun/

%d Bloggern gefällt das: