Tag Archives: Ökodiktatur

Durchblick-Ossis und Schlaf-Wessis – Wessis von Linken & Kommunisten unterwandert

17 Aug
Rooster._Gallus
By Staselnik – Gallischer Hahn – CC BY-SA 3.0
Die Mehrheit der Wessies sind dumm, faul, feige, gleichgültig, träge, satt und vollgefressen und seit Jahrzehnten gehirngewaschen, jedenfalls wenn es um die eigene Zukunft, Heimat und Identität geht.
Sie geht ihnen am Arsch vorbei und sie lassen sich vom Klimaschwindel, von der Massenmigration, von der Islamisierung und von roten, grünen und schwarzen Weltuntergangspropheten vor den Karren spannen.
Und sie folgen mehrheitlich einer Bundeskanzlerin die Deutschland mit ihrer Politik in den Untergang treibt. Die Ossis sind nicht so dumm, sie haben aus der kommunistischen DDR-Diktatur gelernt. Sie wollen keine zweite, keine faschistische Öko- und Islamdiktatur.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Eine bittere Lektion

Da mußte ich „Alt-Wessi“ schlucken, als ich das las, was mir ein inzwischen langjähriger Freund zukommen ließ.

Und diesem Freund fielen diese Wort auch nicht leicht. Er gehört zu den ehemaligen SED-Opfern, die von den Kommunisten unterdrückt wurden und in Bautzen saßen. Er wurde zwar von der Bundesrepublik freigekauft (für läppische 80.000 Mark – was ist ein Menschenleben wert?), geriet aber vom Regen in die Traufe: „Drüben“ als Freier Schriftsteller gejagt, hier als Kommunist verdächtigt – kein Job, keine Aufträge. Trotzdem hat er sich durchgebissen.

Lesen Sie, was er zur Ost-West-Mentalität schreibt:

„Also ich bin stolz auf die Ossis ! Mit Honecker sind sie nicht klargekommen , mit der Diktatur auch nicht – und nun wo ihnen die Wessis eine Diktatur in Softpower aufdrücken wollen, wehren sie sich wieder und gleich richtig friedlich wie damals 1989

Das haben die Wessis in…

Ursprünglichen Post anzeigen 122 weitere Wörter

Grüne Ökodiktatur bedeutet Wohlstand ade,Armut für alle

23 Jul

Columba_livia

By I, Jörg Hempel – Wildtauben – CC BY-SA 3.0 de
Wie hoch die Kosten für den Umweltschutz sein sollen, das machte der „Umweltökonomen“ Niko Paech in einem Interview beim Deutschlandfunk klar [Audio 09:30): Sie müsse den Effekt haben, dass die Menschen gezwungen würden, auf ihren derzeitigen Wohlstand und die damit verbundene Lebensweise zu verzichten. Das betrifft das Reisen, das Wohnen, das Essen.
Deutschland müsse radikal deindustrialisiert werden, ist die Kernforderung von Paech, auch wenn er das Wort nicht benutzt. Die Leute sollten höchstens noch 23 Stunden, statt 48 arbeiten, natürlich bei entsprechend verminderten Einkommen. Wohnungen sollten keine mehr gebaut werden, denn jede zusätzliche Wohnung würde die Umwelt belasten. Fleisch sollte als Speise verpönt sein.
Man muss sich darüber klar sein, dass Leute wie Paech, die mehr als verbohrte Ideologen, nämlich Fanatiker sind, ihre Vorstellungen, auch ohne sie selbst vorzuleben, der Bevölkerung diktieren würden, wenn sie die Macht dazu hätten. Man muss sich fragen, ob die von Grünen-Chef Robert Habeck angekündigten radikalen Veränderungen, die angeblich alle Grünen-Wähler wollen, nicht bei Paechs Vorstellungen enden.
Völlig absurd wird das Ganze, wenn man sich vor Augen führt, dass Deutschland nur für kaum mehr als 1 % des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich ist, während China, der größte Emittent, vom Pariser Klimaschutzabkommen das Recht auf Steigerung seiner CO2-Emissionen eingeräumt bekommen hat.
Die politisch herbeigeführte Verelendung der deutschen Bevölkerung hätte keinerlei Auswirkungen auf das Weltklima. Ein Vorbild für die Welt wird Deutschland damit auch nicht werden, denn der Rest der Welt hält Deutschland für vollkommen verblödet und hat keineswegs die Absicht, am Wesen der deutschen „Eliten“ zu genesen.
Meine Meinung:
Mehr als die Hälfte der weltweiten CO2-Emissionen verursachten die vier Staaten Volksrepublik China, USA, Indien und Russland, die sich an keinerlei Umweltschutzabkommen gebunden fühlen.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Vera Lengsfeld

Wem immer noch nicht klar ist, wohin die Klimahysterie in Deutschland führt, der sollte sich unbedingt das Interview anhören, das heutemorgen von der Moderatorin Sandra Schulz mit dem „Umweltökonomen“ Niko Paech geführt wurde. Darin hat der „Experte“ für Klimaschutz eine radikale Verarmung der deutschen Bevölkerung gefordert.

Bisher hätten alle Klimaschutzmaßnahmen nichts gebracht, weil sie nicht ausreichten. Die von der rot-grünen Regierung Schröder eingeführte Ökosteuer wäre kaum spürbar. Sie wäre seit ihrer Implementierung nicht merklich erhöht worden. Auch dort, wo die Grünen seither an der Regierung wären, würde nicht „an der Steuerschraube gedreht“.

Die angekündigte „Bepreisung“ von CO2 wäre nur so etwas wie Camouflage, denn sie hätte in der angekündigten Höhe keine Lenkungswirkung. Wenn diese Steuer wirksam das Verhalten der Bevölkerung ändern soll, müsse sie erheblich höher sein.

Wie hoch, das machte Paech auch klar: Sie müsse den Effekt haben, dass die Menschen gezwungen würden…

Ursprünglichen Post anzeigen 393 weitere Wörter

Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die AfD ist Heilmittel gegen grünes Gift! (14:46)

18 Jun
Video: Dr. Christian Blex (AfD): AfD ist Heilmittel gegen grünes Gift! (14:46)
Die Grüninnen und ihre dressierten Altparteien rufen einen Klimanotstand nach dem anderen aus. Blödsinn! Wir brauchen Wohnungsnotstände, Armutsnotstände, Bildungsnotstände und in besonders kulturbereicherten Städten und Gemeinden: Sicherheitsnotstände!
Alles andere ist grüne Volksverdummung. Meine Rede bei der Kundgebung des AfD-Kreisverbands Paderborn "Alle Reden vom Wetter, wir reden über Politik!" am 14.06.2019. Das Klima kann man nicht schützen! Unsere Natur und unsere Freiheit schon! Unterstützen Sie Heimatpolitik: AfD-NRW: Werden sie Mitglied
Minute 10:50: Der “geistige Simultanstromausfalll” von dem Dr. Blex in spricht, ist übrigens die grüne Bundestagsvizepräsidentin, Claudia Roth, die keinen AfD-Bundestagsvizepräsidenten neben sich toleriert: Claudia Roth: "Mit Verlaub, mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen."
Minute 13:15: Der norwegische “Klimawissenschaftler” Jorgen Randers fordert eine “Diktatur auf Zeit”.
Video: Timm Kellner: Angela Merkel kollabiert bei Nationalhymne in Berlin (04:36)
Video: Timm Kellner: Angela Merkel kollabiert in Berlin bei Nationalhymne (04:36)
Sorge um die Kanzlerin Wie Merkel ihren Zitteranfall erklärt
Die Kanzlerin hat vor laufenden Kameras einen Zitteranfall, verliert kurz die Kontrolle über ihren Körper – und erklärt die Szene mit einem Flüssigkeitsdefizit im Körper! In der Berliner Mittagssonne begrüßte Angela Merkel (64, CDU) den neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenski (41) zum Antrittsbesuch vor dem Kanzleramt. Merkel und Selenski standen auf einem roten Podest, die Bundeswehr-Kapelle spielte die Nationalhymne – da begann die Kanzlerin am ganzen Körper unkontrolliert zu zittern! >>> weiterlesen

Wer grün wählt, wählt Planwirtschaft, Ökodiktatur, totale Islamisierung – und damit das Ende Deutschlands

9 Jun

Mer_de_nuages_dans_le_Rouergue

Yann Forget – See in Aveyron, Frankreich – CC BY-SA 4.0

Die Grünen als stärkste Partei – nationaler Ökosozialismus?

7 Jun
Stockrose
By Marc Ryckaert (MJJR) – Stockrose – CC BY 3.0
Der „aufgeklärte Westen” unterschied sich von anderen Kulturkreisen durch Grundwerte wie die Suche nach Wahrheit, und die Verhandlung ethischer Werte in Debatte und Argumentation – und im Zweifelsfall die Aufrechterhaltung des „agree to disagree” [andere Meinungen anerkennen (tolerieren)]. Der Westen-im-Geiste bricht auseinander. Es ist längst nicht mehr Konsens [Übereinstimmung], dass man als Westen überleben will, es ist längst nicht mehr Konsens, dass das menschliche Leben oder auch nur seine Würde der höchste Wert ist.
Linke machen immer häufiger keinen Hehl daraus, dass sie Abweichlern grundgesetzliche Grundrechte absprechen. Wir waren einst verknüpft durch gemeinsame Werte wie die Kraft des besseren Arguments und simple Logik – all das wird aufgehoben. Jener Teil der Welt, der die gesamte Welt wissenschaftlich und auch wirtschaftlich stark gemacht hat, bricht und driftet auseinander.
Ich weiß kaum noch, wie man mit Menschen sprechen soll, die reagieren statt zu denken, die Lob von Autoritäten suchen statt Erkenntnis, welche Moral auf nichts als dem Bauchgefühl im Moment des Aussprechens basieren, welche abweichende Meinung als nicht logisch möglich betrachten, welche sich in totalitären Denkarten gefallen („es gibt nur eine legitime Einstellung”), welche sich und den letzten Anstand opfern, wenn sie dafür nur Teil der Masse sein dürfen („wir sind mehr”).
Wie rede ich mit einem, der bereit ist, mein und manchmal auch sein eigenes Kind zu opfern, wenn er dafür von den Autoritäten „gut” und „moralisch” genannt wird? Das Gemüt des Westen zerbricht in verschiedene Kontinente, und die Kontinente driften auseinander, und jene Meinungskonzerne [Politik, Medien, Kirchen, Gewerkschaften, NGO’s…], welche die Macht hätten, sie zusammenzuhalten, treiben die Trennung voran.
Unser Gesellschaft bricht auseinander. Ich würde alles tun und viel geben, wenn ich nur einen Weg sehen würde, die Kontinente Gefühl und Argument zusammenzuhalten, doch wie soll das gehen? Akteure mit viel Geld und wenig Gewissen treiben via NGOs, Medienbetrieben und ihren Fühlern bis in die Schulen hinein die Hyper-Emotionalisierung und Rückabwicklung der Aufklärung voran – Fühlen-statt-Denken ist einfach und verführerisch – der Realität ins Gesicht zu sehen ist anstrengend, erschreckend und, wenn man unvorsichtig ist, auch gefährlich.
Meine Meinung: Mir scheint, wir zerfallen in eine Gesellschaft, in der auf der einen Seite eher die männlich-rationale Vernunft und auf der anderen Seite eine weibliche Emotionalität dominiert, die auch bei den Kindern in den Schulen anzutreffen ist. Und damit der Unsinn noch weiter getrieben wird verlangen die Feministinnen eine Quote, um die Gesellschaft noch weiter zu spalten und in den Untergang zu treiben.
Hier das Video mit Donald Trump und Angela Merkel beim D-Day in Großbritannien, von den Dushan Wegner in seinem Artikel schreibt:
Video: Eiskalter Empfang: Trump führt Merkel vor der ganzen Welt regelrecht vor, reicht ihr nicht einmal die Hand (00:49)

Video: Beatrix von Storch (AfD) in Greding (Bayern): ❝Die EU ist wie Erdogan!❞ (24:56)

11 Mai
Video: Beatrix von Storch (AfD) in Greding (Bayern): ❝Die EU ist wie Erdogan!❞ (24:56)
Meine Meinung: Eine sehr gute Rede von Beatrix von Storch. Solltet ihr euch ansehen! Gottfried Keller (Schweizer Dichter und Politiker (1819 bis 1890) sagte: “Achte jedes Mannes Vaterland, aber das eigene liebe.” Bitte dieses Video weiter verbreiten!
Ihr werdet geschockt sein, wenn ihr hört, was die deutsche Bundesregierung und die EU für Gesetze bereits verabschiedet haben und noch verabschieden wollen. Wir werden von skrupellosen und machtbesessenen Idioten regiert. Früher hatten wir den Hitlerfaschismus, heute die EU-Diktatur.
Hier noch die Geschichte von dem französischen Polizeioffizier Arnaud Beltrame, den Beatrice von Storch erwähnt, der praktizierende Katholik, der sich bei einem terroristischen Terroranschlag im kleinen Ort Trèbes in Südfrankreich als Geisel austauschen lies. Er wurde später von den Islamisten erschossen.
Wir haben längst einen islamischen Bürgerkrieg in Europa, aber die Europäer wollen es nicht wahrhaben, schon gar nicht die rot-grünen Gutmenschen, die immer noch von einem friedlichen und multikulturellen Europa träumen. Der Islam aber will keinen Frieden, sondern er will das christlich-abendländische Europa vernichten.
Christliche Märtyrer sind bereit für ihren Glauben zu sterben. Muslimische Märtyrer sind bereit, für ihren Glauben zu töten. Der Islam ist eben keine Friedensreligion, sondern eine hasserfüllte und gehirngewaschene Ideologie. Warum sind die Linken, Gutmenschen und selbst die Medien und Politiker nicht in der Lage, dies zu erkennen? Mir scheint, sie alle sind genau so hasserfüllt, feige, dumm und gehirngewaschen wie die radikalen Muslime.
Video: Gerald Grosz: An Jan Böhmermann, der Amöbe des deutschen Fernsehens! (01:55)
Video: Gerald Grosz: An Jan Böhmermann, der Amöbe des deutschen Fernsehens! (01:55)
Jan „Piefke“ Böhmermann, die quotenarme Amöbe des deutschen Fernsehens hat ein neues Betätigungsfeld gefunden: Er sorgt sich um Österreich. 8 Millionen Österreicher seien “debil“, die Alpenrepublik sei ein „Plumpsklo“, richtet der geistig vogelfrei Erklärte uns Ösis aus. Dicht gefolgt von Paul Ronzmann [Ich glaube, er meint Paul Ronzheimer], einem bis dato unbekannten Schreiblehrling aus der BILD-Zeitung, der ein Ende der österreichischen Regierung regelrecht herbeifleht.
Im Übrigen zwei besondere Vertreter einer Spezies, für die in Österreich bestenfalls ein Pflegschaftsgericht zuständig wäre. Zur Kostprobe deutscher Hochkultur sei Ersterem, also Jan „Piefke“ Böhmermann (die Klöten klein, die Quoten lahm) auf demselben Niveau – also in der für ihn leicht verständlichen Latrinenrhetorik – geantwortet: Verpiss Dich!
Und nun zu all jenen gepeinigten und im Merkelland vegetierenden Bundesbürgern, die uns Österreicher nicht verstehen wollen: Wir gehen nicht Euren Weg! Wir wollen uns nicht vermerkeln! Wir schaffen uns auch nicht ab. Wir polygamisieren uns nicht. Wir werden auch in Zukunft Hans, Josef und Maria heißen. Auch wollen wir uns nicht zwangsverheiraten.
Wir wollen über keine täglichen Einzelfälle in unseren Zeitungen lesen. Wir wollen keine gewalttätigen Auseinandersetzungen auf unsere Straßen. Nein, wir wollen auch keine Armlänge Abstand halten. Österreich hat Kurz, Deutschland Merkel. Österreich Strache, Deutschland Nahles. Ich würde sagen, der Vergleich macht sicher! In diesem Sinne wünsche ich Euch noch viel Spaß mit Böhmermann und Co.
Wir Ösis können auf diese Zurufe gerne verzichten, zumal es schon in der Vergangenheit nicht von Erfolg gekrönt war, wenn uns einer nicht nur im Körpermaß reduzierter Zwerg aus der Nachbarschaft die große Welt erklären wollte. Ich sage ja immer, lieber 10 Neider als 1 Mitleider. In diesem Sinne: Mein Mitleid sei Euch sicher!
Die grünen Deutschlandhasser

vaterlandsliebe-4

Gibt es eigentlich wirklich den “Knüppel aus dem Sack” oder ist das nur ein Märchen? Ist das vielleicht auch ein Patriot? Dann weiß er, was er zu tun hat? 😉

schueler_lehrer_hotline_wien

Video: Die Woche COMPACT: Geheimvertrag Macrons gegen Deutschland, Bundesregierung gegen Pressefreiheit (25:50)

26 Feb


Video: Die Woche COMPACT: Geheimvertrag gegen Deutschland, Bundesregierung gegen Pressefreiheit (25:50)

Eigentlich ist die Pressefreiheit in Deutschland durch das Grundgesetz geschützt. Doch nun gibt es einen schlimmen Verdacht. Sieht die Bundesregierung tatenlos zu, wie ein oppositioneller Journalist im Zuchthaus in Caracas (Venezuela) eingesperrt wird? Die Woche COMPACT hat genau hingeschaut. Das sind einige unserer Themen.

Journalist im Fadenkreuz – Billy Six und das Schweigen der Bundesregierung

Geheimes Zusatzprotokoll – Wie Knüppel-Präsident Macron Deutschland unterwirft

Befehlsausgabe in München – US-Vizepräsident Pence auf der Sicherheitskonferenz

Protest gegen Kriegstreiber – Tausende gegen militärisch-industriellen Komplex

Offene Grenzen für Terroristen? – Wie Berlins Behörden gefälschte Pässe akzeptieren.

Video: Verena Hartmann: Tricks der Lebensmittelindustrie sind unerschöpflich! – AfD-Fraktion im Bundestag (05:52)


Video: Verena Hartmann: Tricks der Lebensmittelindustrie sind unerschöpflich! – AfD-Fraktion im Bundestag (05:52)

50 Prozent aller Lebensmittel sind bereits fertig verarbeitet und darin sind massig versteckte Zucker, Salze und Fette drin. Das Robert-Koch-Institut stellte fest, 50 Prozent der Bevölkerung sind übergewichtig, 25 Prozent adipös. Allein für Zucker gibt es 70 verschiedene Namen. Allein in einem 150 Gramm Erdbeerjoghurt für Kinder sind im Durchschnitt 12 Stück Zucker. Und stellen sie sich einmal vor, das wäre in ihrem Kaffee.

Video: Martin Sellner: COMPACT 3/19 – Deutsche Gelbwesten vs. die grüne Ökodiktatur (33:15)


Video: Martin Sellner: COMPACT 3/19 – Deutsche Gelbwesten vs. die grüne Ökodiktatur (33:15)

Siehe auch:

Video: Herbert Kickl (FPÖ, Östereich): Asylwerber bekommen Anwesenheitserklärung zur Unterschrift vorgelegt (00:55)

Video: Dr. Michael Ley: „Der Islamismus“ ist eine Erfindung europäischer Gutmenschen(09:57)

Spanien macht die Häfen dicht

Spendenaufruf für Elias – ein „Einzelfall“

Oberwart (Österreich): Tschetschenen zertrümmern Österreicher das Gesicht, aber das Opfer wird verurteilt!

"Übergroße Ratten": Wie die islamische Zuwanderung unsere Hunde bedroht

Grüne Ökosünder: Grüne verpesten die Luft durch Vielfliegerei am meisten

Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD): Faulheit statt Terrorabwehr (04:51)

Video: COMPACT 3/2019: Kein Volk. Kein Recht. Kein Diesel (30:03)

22 Feb

Video: COMPACT 3/2019: Kein Volk. Kein Recht. Kein Diesel (30:03)

Jürgen Elsässer im Gespräch mit Dirk Spaniel (AfD)

Mit dem Ökoterror der Grünen kommt die Deindustriealisierung Deutschlands: die März-Ausgabe von COMPACT-Magazin wirkt auf Grüne wie Knoblauch auf Vampire: Abschreckung pur. Besonders das Cover wird die ehemalige Umweltpartei nicht ruhen lassen. Sie werden ihre Anwälte nach Verbotsgründen suchen lassen – logisch, Verbieten ist ja das Einzige, was Ihnen Spaß macht. Erhältlich unter https://www.compact-shop.de/

Video: Rüdiger Lucassen (AfD): Auf unser Land kommt ein Sturm zu! (05:42)


Video: Rüdiger Lucassen (AfD): Auf unser Land kommt ein Sturm zu! (05:42) 

Siehe auch:

Dänemark: Abschieben, nur noch abschieben

Frankreich: Macron lässt "Gelbwesten" gnadenlos verfolgen – Schon fast 2.000 Gerichtsurteile gegen "Gelbwesten"

Dr. Penners Existenzfragen unseres Volkes: Fazit der Regierung Merkel

IS-Terroristen bleiben Vorbilder für junge Muslime

Dänemark erreicht neuen Tiefstwert bei Asylanträgen

Akif Pirincci: So entlarven sie den Klima-Schwätzer Christian Stöcker

Gegen die Machtergreifung der Barbaren

Österreich: Serie brutaler Überfälle durch Ausländer auf Jugendliche in Linz und Freistadt

Video: Martin Sellner: Nein Danke! Wir wollen keine ISIS-Rückkehrer in Europa (10:49)

%d Bloggern gefällt das: