Tag Archives: Öko-Sozialisten

Video: „Achtung, Reichelt!“: In Hamburg planten Klima-Terroristen den Umsturz (15:04)

1 Sept

klima-terroristen

Video: „Achtung, Reichelt!“: In Hamburg planten Klima-Terroristen den Umsturz (15:04)

Fridays For Future, Grüne Jugend & Friends: In Hamburg planten Klima-Terroristen den Umsturz.

Glauben Sie, dass mitten in einer deutschen Millionenstadt unter richterlicher Genehmigung ein Gruppe von “Aktivisten” den Klimaterror trainiert, und das unter Mitwirkung der Nachwuchs-Kader einer Regierungs-Partei (Grüne Jugend, Jungsozialisten)?

Es klingt unglaublich, aber genau das ist passiert. Und zwar in Hamburg. Vergangene Woche konnten sich mitten in der Hansestadt Linksextremisten, Terror-Sympathisanten und Straftäter breit machen und die Stadt als Basis für ihre ungesetzlichen, radikalen Aktionen nutzen.

Ein internationales Bündnis von Öko-Radikaliniskis versammelte sich mitten im Hamburger Volkspark zum „System Change Camp“. Gegen Staat und Kapitalismus üben dort Menschen aus ganz Europa den Kampf gegen die Polizei.

Wir sprechen hier nicht von zivilem Ungehorsam, sondern von Terror gegen die Staatsgewalt. Unsere Reporter waren vor Ort und beobachteten ein Training, bei dem die Extremisten vor Ort lernten, wie Polizeibeamte erfolgreich überwältigt werden.

Sie lernten weiter, wie Blockaden durchbrochen werden können. Die Rollenspiel-Übung war so brutal, dass sich einer der Nachwuchs-Terroristen den Arm gebrochen hat.

Minute 02:39

Wir wollten vom Bundeskriminalamt wissen, wie viele Straftaten es im Bereich der selbsternannten Klimaaktivisten gibt. Die Antwort ist erschütternd. Mehr als 1.000 im Jahr 2021. Das sind fast drei Straftaten pro Tag.

Darunter sind Delikte wir Körperverletzungen und Brandstiftungen. So fing es mit der RAF auch los. Aber auch versuchte Gefangenenbefreiungen oder auch höchste Straftaten.

Und dann nehmen die Linksextremen auch noch Behinderte mit zur Demonstration, um sie als menschliche Schutzschilde zu benutzen? Und dann so schwachsinnige linksextreme Sprüche: „Von Hamburg bis Gaza Klimaintifada“. Wie dumm und ungebildet muss man eigentlich sein, um solch einen Unsinn zu verbreiten?

Und wenn ich solch einen Schwachsinn der Demonstranten lese, wie : (Stop?) “White Supremecy” (Weiße Überlegenheit) dann wünsche ich diesen Rassisten, das sie eines Tages die Auswirkungen ihrer Forderungen am eigenen Leib zu spüren bekommen. Wie viele Weiße wurden von der “Black lives matter-Bewegung” in den USA und anderswo getötet?

Meine Meinung:

Für mich sind das keine Linksextremen, Öko-Sozialisten, Öko- oder Klima-Terroristen, sondern schlicht und einfach verwöhnte, gehirngewaschene, ungebildete, verwahrloste und geistesgestörte Wohlstandskinder, die je nach ihrer Tat ins Gefängnis oder in eine geschlossene Psychiatrie gehören.

Warum produziert unsere Gesellschaft so viele Psychopathen? Weil unsere Politiker nicht nur egoistisch, korrupt, verlogen, skrupellos, macht- und geldgeil sind, sondern ebenfalls im hohen Maße geistig gestört.


Grundgesetz Klima-Intifada Körperverletzung Brandstiftung schwere Straftaten Verfassungsschutz linksradikal linker Extremismus Fridays for future Extinction Rebellions Grüne Jugend Luisa Neubauer Klima-RAF Ende Gelände Köhlbrandbrücke blockiert Klima-Notstand LNG sauberes Gas Kattwykbrücke Hafen bestzt Behinderte Klimakatastrophe Palästina islamistischer Terror Wilhelmsburg Migranten Ausländer Islamisten White Supremacy

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Abmarsch ins grün-sozialistische Reich

21 Jun

MoormanHouse

By Joe Schneid Louisvile, KY – Own work, CC BY 3.0

Wie lange kann ein globalisierter Land wie Deutschland diese peinlichen, visionslosen, denkfaulen, machtgeilen und fachlich stupiden Eliten in Politik und Medien noch einiger Maßen unbeschadet überstehen? Wie lange lassen sich Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungsbau, Urbanität, Migration, Schulpolitik und eine, auf Ausbeutung der Bevölkerung angelegte Steuer- und Finanzpolitik noch ohne gravierende Auswirkungen auf unser Gesellschaftssystem durchhalten?

Mindestens 21 Milliarden € kostet z.B. die aktuelle Migrations- und Integrationspolitik jährlich, aber für die Grundsicherung oder eine auf die Leistungen im Lebenslauf bezogene Aufwertung der Rente oder für den hinreichenden Sozialen Wohnungsbau fehlen die Mittel. Als schlimmer „Rassist“ muss sich insofern jeder beschimpfen lassen, der einfachste Rechnungsposten im Steuer- und Finanzsystem zur Sprache bringt und bis „drei“ zählen kann.

Als „Feind Europas“ wird zum politischen Abschuss frei gegeben, wer die Brüsseler Bürokratie für ein potentielles Krebsgeschwür hält, das vor allem eins ist: eine Geldmaschine eben für diese Bürokraten, ihre Juristen und ihre gesamte, partiell überflüssige Entourage [Raubritter] selbst. Und eine auf deutschen Fleiß zulangende Umverteilungsmaschinerie ohne wirkliches demokratisches Mandat.

Als „Aussätziger“ wird behandelt, wer den Ausverkauf deutscher Interessen und Zukunftschancen an die anonymen Global Governance-Kraken [sozialistisch-islamische Funktionselite, Regierungsmitarbeiter, Islamisierer, Umvolker, De-Industriealisierer, Christenhasser, Globalisierer und Deutschlandzerstörer] rund um die UNO herum moniert.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Die Tsunamis der geistigen Niveaulosigkeit drohen die Bundesrepublik zu zerstören

In den letzten Wochen hat der Tsunami medialer und politischer Niveaulosigkeit mit derartiger zerstörerischer Wucht zugeschlagen, dass mit ihm diesmal die letzten Reste an politischer, medialer und wissensbasierter Vernunft fortgespült werden könnten. Das heißt, dass nunmehr genau jene systemrelevanten Energien und geistigen Infrastrukturen , die die Bundesrepublik und ihr Versprechen auf sozialen Aufstieg, privaten Wohlstand und öffentliche Wohlfahrt in den letzten Jahrzehnten, zumindest aber bis zum September 2015, stark gemacht haben, nunmehr nachhaltig bedroht sind.

Denn bislang konnte selbst eine in Teilen absolut desolate Regierung, wie sie sich unter der Kanzlerschaft Merkels zumindest seit deren dritten Amtsperiode ausgebildet hatte, für die Wirtschafts- und Sozialpolitik noch weitestgehend unbeschadet überstanden werden. Das ist seit dem 26. Mai 2019 und den mit der EU-Wahl verbundenen Diskussionen zu den Auswirkungen dieser Wahlen und ihrer Bedeutung für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.078 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: