Tag Archives: Notenbank. Leitzins

Elmar Hörig: Hast du eine Erektion? Dann mach’s wie die Beatles!

15 Sep

Elmis moinbrifn am 13.09.2018

elmar_hörigBUNDESTAG: Halligalli in Berlin! Ich hab so das Gefühl, dass die Sprache im Umgang von Politikern zur Zeit etwas aus dem Ruder läuft! Da wird bei einer Zwischenfrage, ja richtig gehört, Zwischenfrage, von Faschismus gepöbelt, Oppositionskollegen als hässlich bezeichnet und Demonstranten als Ar****ö**** beschimpft. Die Grünen Vorsitzende [Annalena Baerbock] ließ da kurz aufblitzen, aus welcher Gosse sie kommt.

Bitte mehr davon, denn Live-Schalten sind oft ehrlicher als diese systemtreue Berichterstattung der austauschbaren Nachrichten-Sendungen. Jetzt mal eine Zwischenbemerkung: „Rhetorische Aufrüstung wäre für mich, dass Politiker, die kein „s“ sprechen können, vor der Karriere einen Logopäden zu Rate ziehen. Zusammenfassung der gestrigen Debatte : „Migranten sind an allem SCHULZ!“

SIGMARIGEN: Ein Asylbewerber aus Nigeria ist kurz vor seiner Abschiebung aus dem Fenster gesprungen! Schwer verletzt! Das kommt davon, wenn übereifrige Betreuer ihre Schäfchen vorher warnen! Einer ist verschwunden und den Free-Jumper haben wir an der Backe bis zum Sankt Nimmerleinstag! Na, Bravo! [Den sollten wir nachträglich abschieben. Aber wenn er dann aus dem Flugzeug springt? Man weiß bei denen ja nie.]

HAMM: Leichenfund am Mittwoch. Tote Prostituierte am Flughafen gefunden. Tatverdächtiger Syrer (24) festgenommen. Ich seh’ schon den Staatsanwalt rotieren. „Wenn wir den Täter nicht unter 18 kriegen, müssen wir bei der Obduktion auf Herzversagen plädieren.“ [Nach Todesfall: Starb Markus B. (22) in Köthen an Herzversagen?] Keine einfache Geschichte!

BEATLES: In der Zeitschrift GQ berichtet Ex Beatle Paul Mc.Cartney über gemeinsames Masturbieren (meine Lieblingssportart in den 60gern) zusammen mit seinen Bandmitgliedern. O-Ton: „Es war dunkel im Zimmer und irgendeiner fing an, und um sich bei Laune zu halten riefen sich die Jungs die Namen von scharfen Frauen zu! Z.B. Brigitte Bardot, Claudia Cardinale, Jane Mansfield oder Marilyn Monroe, bis John Lennon dann kurz vor dem Höhepunkt rief: „Winston Churchill“ Das wars dann!“

O.K. Facebook Freunde, you got a boner [Latte, Erektion, Steifen]? Hier kommt der Test: Claudia Roth, Krammp Karrenbauer (wuaaaa), Kipping, Künast, (wuaaaaaa) STEGNER! (Dickus kaputtus)

Feddich – ELMI (Winston Churchill Fan)

Elmar Hörig: Hätte Horst Seehofer Eier, hätte er Merkel die Meinung gegeigt – hat er aber nicht!

Elmis moinbrifn am 15.09.2018

Cicindela_hybridaBy Richard Bartz – Dünen Sandlaufkäfer – CC BY-SA 2.5

POLITIK: Hätte Horst Seehofer sein geniales Zitat etwas länger gemacht, dann gäb’s heute keine Diskussion. „DIE MUTTER ALLER PROBLEME IST DIE MIGRATION SEIT 2015, VERANLASST DURCH DIE MUTTER ALLER PROBLEME IN UNSEREM LAND! O.K. Hätte ihm die Rübe gekostet, aber manchmal braucht man das, was Politiker nicht haben. EIER!

ANKARA: Die türkische Lira rauscht den Bosporus hinunter. Inflation kletterte im August um 18 Prozent. Gestern hat die türkische Notenbank den Leitzins erhöht. Von 17 Ziegen auf 24 Ziegen. Wenn das so weitergeht, gibt’s jede Menge Määääääh! [Crash?]

KÖLN: Zoff im Hambacher Forst! Ein wunderschöner Wald soll abgeholzt werden, wegen Braunkohleabbau! Ein Wahnsinn, der schon seit zig-Jahren stupide subventioniert wird, und keiner traut sich diesen Blödsinn einzustampfen. Wo sind die Grünen, wenn es mal wirklich was zu Stoppen gäbe? Notfalls mit voller Wucht! Wo sind die Toten Hosen, wenn Natur zerstört wird? Vermutlich sitzen sie zu Hause auf ihren Braunkohle Aktien!

BERLIN: Die Flachzangen von SPD/GRÜNEN und LINKEN wollen jetzt Köpfe rollen sehen. Es geht diesen hohlraumversiegelten Matschbirnen nur darum, den politischen Gegner oder Partner zu schwächen, und das um jeden Preis. Die tatsächlichen Probleme werden auf diesem Nebenkriegsschauplatz nie und nimmer gelöst. Zur Zeit der französischen Revolution hätte man diese Bande auf dem Scheiterhaufen verheizt, vermutlich mit Braunkohle!

JUSTIZ: Mein lieber Scholli, binnen 24 Stunden wurden zwei Männer zu Bewährungsstrafen verurteilt, weil sie bei den Demonstrationen in Chemnitz den „Hitlergruß“ zeigten. (8Monate / 5 Monate plus Geldstrafe, in dem einen Fall 2000 Euro) Seltsam, da geht’s ruck-zuck. Wenn’s mit Abschiebungen von kriminellen Migranten genau so schnell klappen würde, könnte man eigentlich nicht meckern. Tja, wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär Mohamed ein Teddybär!

FUSSBALL: Frage: Ist die OLA-Welle im Stadion eigentlich nicht auch nur ein zweiarmiger, bilateraler, politisch nicht korrekter GRÖFAZ [Hitler-]Gruß? Oder eher eine preisgünstige Alternative zur Bekämpfung der Unterarmnässe. Denkt mal drüber nach!

Feddich – ELMI (Braunkohle is auch voll Nazi)

Meine Meinung:

Ich finde es einfach albern, jemanden wegen eines Hitlergrußes zu verurteilen. Und ihm dann auch noch eine Strafe von 2000 Euro aufzubrummen. Lass die doch ihren Scheiß Hitlergruß machen, lass die doch den Holocaust leugnen. Wen kümmert’s denn? Sie zeigen damit lediglich, was sie für Dummköpfe sind. Aber die Rechten und Rechtsextremen haben auch irgendwo recht und ihre Wut und ihr Hass ist teilweise sehr verständlich und berechtigt, denn was die Politik macht, ist ein Verbrechen am deutschen Volk, ist die Vorbereitung auf einen Völkermord am deutschen Volk.

Wir müssen auch täglich die Lügenpropaganda des Fernsehens, der Medien, des Bundestages und der Justiz ertragen. Die alle gehören viel eher bestraft, als der kleine dumme Nazi, der seinen Hitlergruß zeigt. Und um so mehr wir tolerant gegenüber den rechten Spinnern sind, um so verträglicher werden sie. Die wirklich Kriminellen sitzen in den Parlamenten, in den Medien und in der Justiz.

Der Hitlergruß ist allenfalls ein dummes Verhalten aber schadet im Prinzip niemanden. Wenn dagegen Linksextreme mit Gewalt gegen Polizisten und Demonstranten vorgehen, passiert meist gar nichts. Es wird meist nicht einmal versucht, die Täter zu ermitteln. Und wenn Gegendemonstranten, wie in Chemnitz, Demonstrationen blockieren, was auch eine Straftat ist, dann passiert ebenfalls nichts.

In Chemnitz sollen es gerade einmal 30 Hanseln gewesen sein, die die AfD-Pegida-Demonstration blockiert haben. Warum hat die Polizei nichts dagegen unternommen? Warum hat sie die Blockade nicht geräumt und die Personalien der Blockierer ermittelt, um sie anzuzeigen?

Vera schreibt:

Für den Braunkohleabbau wurden vor Kurzem sogar eine Burg und ein Schloss abgerissen! Kulturgüter! Wo war denn da der Denkmalschutz? Augen zu oder was? Die Burg und das Schloss wurden von ihren adeligen Besitzern seit Generationen gehegt und gepflegt und dann kam die Abrissbirne. Wenn ich eine alte Scheune abreißen will kommt der Denkmalschutz und verbietet es. Komische Sache . Das mit dem Wald und der Burg und dem Schloss tut mir im Herzen weh. Alles verloren. Tolle Gesellschaft!

Noch ein klein wenig OT:

Video: Alice Weidel (AfD) am 15.09.2018 in Bayern: ,,Diese Politik macht Deutschland zum Gespött in der Welt" (27:55)


Video: Alice Weidel (AfD) am 15.09.2018 in Bayern: ,,Diese Politik macht Deutschland zum Gespött in der Welt" (27:55)

Alice Weidel (AfD) spricht in ihrer Wahlkampfrede in Breitenthal unter anderem über Martin Schulz, Markus Söder, Horst Seehofer, Bayern, Merkel-Poller, Sami A, Asyl, Ralf Stegner, Antifa und Flüchtlingspolitik.

Video: ,,Keine Einwanderung in unsere Sozialsysteme" ► Ulrike Schielke-Ziesing (AfD) Rede (06:13)


Video: ,,Keine Einwanderung in unsere Sozialsysteme" ► Ulrike Schielke-Ziesing (AfD) Rede (06:13)

Ulrike Schielke-Ziesing spricht in ihrer Rede am 14.09.2018 im Bundestag unter anderem über Migranten, Zuwanderung, Altersarmut und Rente.

Siehe auch:

NRW holt Annas iranischen Mörder Ali Akbar Shahghaleh mit Privatjet aus Spanien ab – Kosten: 10.000 Euro!

Video: Georg Pazderski (AfD) rechnet mit den Regierenden in Berlin ab ► Rede im Berliner Abgeordnetenhaus (11:04)

Köthen (Sachsen-Anhalt): Großdemonstration – Zukunft Heimat, Sonntag, 16.9.2018, 17:30 Uhr, Marktplatz

Hurra, Elmi ist wieder da – nach 30 Tagen aus dem Stasi-Facebook-Knast entlassen

Berlin-Schöneberg: Deutsch-arabischer Intensivtäter Nidal R. (36) in Berlin erschossen

Wieder Pleite für Merkel: Keine Flüchtlingsrückführung nach Italien

%d Bloggern gefällt das: