Tag Archives: Minsker Abkommen

Gefahr eines Dritten Weltkrieges? – USA liefern der Ukraine Langstrecken-Raketenwerfer

2 Jun

himars-raketenwerfer

Die USA haben entschieden, der Ukraine Mehrfachraketenwerfer zu liefern, mit denen die Ukraine tief in russisches Gebiet schießen kann. Droht eine direkte Konfrontation zwischen den USA und Russland?

Russland hat mehrfach davor gewarnt, der Ukraine Waffen zu schicken, mit denen sie russisches Gebiet beschießen kann. Und Russland hat angekündigt, dass ein solcher Beschuss des russischen Hinterlandes eine rote Linie ist, die den Konflikt eskalieren würde.

Russland könnte den Lieferanten solcher Waffen als Kriegspartei einstufen, was zu einem großen Krieg führen könnte. Laut amerikanischen Angaben sollen die HIMARS schon in vier Tagen in der Ukraine eintreffen.

weiterlesen:

https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefahr-eines-grossen-krieges-usa-liefern-der-ukraine-langstrecken-raketenwerfer/

Video: Sahra Wagenknecht: Frieden für die Ukraine – Wie der Krieg beendet werden kann

4 Mai

sahra-frieden

Video: Sahra Wagenknecht: Frieden für die Ukraine – Wie der Krieg beendet werden kann

Es ist noch nie ein Krieg aus Gründen der Werte geführt worden. Alle Kriege werden aus Gründen von Interessen geführt, wirtschaftlichen und geopolitischen. Es geht um Rohstoffe, es geht um Absatzmärkte, es geht um Einflusssphären.

In jedem Krieg war das bisher so und es ist auch in diesem Fall so. Und die Erzählung ist in diesem Fall so, Russland und die Ukraine ist besonders wenig glaubhaft, wenn ich das leuchtende westliche Demokratiebeispiel und Putin auf der anderen Seite.

Weil die Ukraine, so wie sie vor dem Krieg beschaffen war, in seiner Struktur Russland ausgesprochen ähnlich war. Es war ein korrupter Oligarchen-Kapitalismus, den wir dort hatten.

Das haben ganz unabhängige Kräfte, die garantiert keine Putin-Anhänger auch konstatiert (erkannt), wie z.B. der europäische Rechnungshof.

Es gab ja Gründe, warum die Ukraine nie Kandidat für die EU geworden ist. Der Rechnungshof hat z.B. noch im September letzten Jahres, also 2021 darauf hingewiesen, die Entwicklung in der Ukraine läuft der EU zuwider.

Die Korruption (in der Ukraine) auf höchster Ebene und sogenannte Staatsvereinnahmung sind in der Ukraine weit verbreitet… Dutzende Milliarden Euro gehen jedes Jahr infolge von Korruption verloren.

Minute 17:28

2008 war die Ukraine nicht Mitglied der Nato, auch nicht in der Nato. Aber die Nato, speziell die Amerikaner, waren längst in der Ukraine mit 2.000 stationierten Soldaten, mit Manövers, die auf ukrainischem Territorium stattgefunden haben.

Baerbock: Putin hat Minsker Abkommen „zerschlagen“ – oder etwa doch nicht?

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/517652/Baerbock-Putin-hat-Minsker-Abkommen-zerschlagen-oder-etwa-doch-nicht

%d Bloggern gefällt das: