Tag Archives: Michael Stürzenberger

Video: Michael Stürzenberger: Hamburg am Freitag gleich zweifach islamisch „bereichert“ (04:41)

5 Jun

stuerzi-hamburg

Video: Michael Stürzenberger: Hamburg am Freitag gleich zweifach islamisch „bereichert“ (04:41)

Hamburg wurde am vergangenen Freitag, den 28. Mai, gleich zweifach mit „Allahu Akbar“ bereichert. Anhänger der verbotenen Vereinigung Hizb ut-Tahrir traten unter dem Deckmantel „Muslim Interaktiv“ nur wenige hundert Meter vom Hamburger Hauptbahnhof martialisch auf der Straße [1] auf, um gegen Israel zu hetzen und Antisemitismus zu verbreiten.

[1] https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/antisemitische-parolen-auf-demo-in-hamburg-wieder-ein-israel-hass-aufmarsch-76558774.bild.html

Minute 01:04

In Palästina ist (für die Muslime) kein Platz für einen jüdischen Staat, auch wenn er mit der Größe Hessens noch so klein ist. Egal, dass die Juden dort schon vor 3.000 Jahren ihren Tempel und ihre Hauptstadt hatten. Egal, dass der Islam erst viel später, im Jahr 637 nach Christus als Eroberer kam.

Egal, dass Mohammed nie selbst in Jerusalem war, nur in einem Traum, in dem er auf einen geflügelten Pferd mit Menschenkopf dort hingeflogen sein soll und am Ort des Felsendoms gen Himmel gestiegen sein will.

Währenddessen werden die Hamburger Bürger auch anderweitig bedroht. Am Freitagnachmittag lief ein 36 Jahre alter Libanese mit einem Messer bewaffnet herum und schrie „Allahu Akbar“ [2].

[2] http://www.pi-news.net/2021/05/allahu-akbar-in-hamburg-polizei-erschiesst-messer-moslem/

Leider wird dieser Kampfruf in der Mainstream-Presse meist verharmlosend mit „Gott ist groß“ übersetzt, obwohl es „Allah ist der Allergrößte“ [3] heißt, was den totalitären Machtanspruch des Poltischen Islams ausdrückt.

[3] https://www.religionen-entdecken.de/lexikon/g/gebetsruf-im-islam

Der libanesische Moslem bedrohte Passanten mit hochgehaltenem Messer und beschädigte mehrere geparkte und fahrende Autos. Weil der „Flüchtling“ mit dem Messer in der Hand auch auf die Beamten losging und sich weder von Pfefferspray noch dem Einsatz eines Tasers stoppen ließ, gab ein Polizist mehrere Schüsse auf ihn ab. Der Libanese starb noch am Einsatzort an seinen Verletzungen.

weiterlesen:

https://www.pi-news.net/2021/05/hamburg-am-freitag-gleich-zweifach-islamisch-bereichert/

Meine Meinung:

Es ist überall dasselbe. So viele Länder haben die Muslime militärisch überfallen und zwangsislamisiert. Und immer wieder verbreiten die Muslime Märchen, wie die Geschichte, dass Mohammed in Jerusalem gen Himmel aufgestiegen ist.

Selbst die islamische Biographie Mohammeds von Ibn Ishak ist voll von solchen Lügenmärchen. Wenn man in Frieden und Freiheit überleben will, kann man nur eines tun, nämlich den Islam überall bekämpfen und die Muslime des Landes verweisen, denn sonst treibt der Islam, früher oder später, sein grausames Ritual.

An der Stelle, an der Mohammed in den Himmel aufgestiegen sein will, haben Moslems später den Felsendom gebaut. Die christliche Maria-Basilika daneben wurde in die Al-Aksa-Moschee verwandelt. Darauf begründet sich der islamische Herrschaftsanspruch auf Jerusalem.

Was mir in diesem Zusammenhang immer wieder auffällt, sind all die Lügen, die von den Muslimen immer wieder verbreitet werden. Sie werden von den Muslimen überhaupt nicht hinterfragt, sondern einfach geglaubt und zur Not mit Gewalt verteidigt.

Das ist auf Grund der Gehirnwäsche, der Muslime seit der ersten Sekunde ihres Lebens unterliegen auch nicht weiter verwunderlich. Wenn man außerdem all den Hass und die Gewaltaufrufe, die permanent in den islamischen Moscheen, Koranschulen und im islamischen Fernsehen gegen Nichtmuslime verbreitet werden bedenkt, dann sollte man wissen, wie gefährlich der Islam ist.

Der Islam ist keine Friedensreligion, wie er immer wieder behauptet, um die christlichen Schlafschafe und die total verblödeten christlichen Kirchen, Politiker, Parteien, Gewerkschaften, Flüchtlingshelfer, NGO’s, usw. zu besänftigen, sondern genau das Gegenteil. Ihr werdet es noch merken. Habt ihr es immer noch nicht bemerkt? Merkt ihr überhaupt noch irgend etwas?

libanesischer Moslem erschossen Mohammed Juden Christen Libanese Palästina Steindamm Ali Ertan Toprak Hizb ut-Tahrir antisemitisch Juden Muslime

Video: Celle: 10 1/2 Haft für IS-Chef Abu Walaa in Deutschland (05:31)

24 Feb

stürzenberger-Walaa+1Video: Celle: 10 1/2 Haft für IS-Chef Abu Walaa in Deutschland (05:31)

Abu Walaas zwei (!) Frauen und sieben Kinder müssen nun wohl zehneinhalb Jahre auf das Familienoberhaupt warten müssen, wenn er nicht wegen „guter Führung“, wie Harun P. in München, frühzeitig wieder auf die deutsche Gesellschaft losgelassen wird.

Dieser IS-Dschihadist, der mir bei einer Kundgebung in München auch das Kopfabschneiden angedroht [1] hatte, musste nur fünf seiner elf Jahre [2] absitzen.

[1] https://www.bild.de/regional/muenchen/oberlandesgericht-muenchen/laesst-anklage-gegen-islamisten-zu-38595310.bild.html

[2] https://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/muenchen-aktuell/terrorprozess-gegen-dschihadisten-gotteskrieger-aus-haft-entlassen-72552332.bild.html

Zwillinge-Selbstmordattentäter+1

Zwei der von Abu Walaa Rekrutierten, die Zwillingsbrüder Kevin und Mark K. aus Castrop-Rauxel (im Foto mit dem Koran), sollen 2015 im Irak Selbstmordattentate mit über 150 Todesopfern verübt haben [3]. Im April 2017 wurde der „Deutschsprachige Islamkreis“ vom niedersächsischen Innenministerium verboten [4].

[3] https://www.welt.de/politik/deutschland/article141537760/Zwillinge-aus-dem-Ruhrgebiet-sterben-fuer-den-IS.html

[4] https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Deutschsprachiger-Islamkreis-Hildesheim-verboten

Der Mammut-Prozess in Deutschland vor dem Oberlandesgericht Celle kostete gut zehn Millionen Euro [5]. Für die zehn (!) Pflichtverteidiger, Dolmetscher, Sachverständigen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen. Bei diesen Kosten sind die Arbeitsstunden für die sechs (!) Richter, zwei Staatsanwälte und die vielen beteiligten Justiz- und Polizei-Beamten noch gar nicht eingerechnet.

[5] https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Celle-Kosten-fuer-Terror-Prozess-gehen-in-die-Millionen,terror696.html

Bei über 240 Verhandlungstagen wurden mehr als 120 Zeugen vernommen. Der NDR hat die Frage nach der Verhältnismäßigkeit dieser horrenden Kosten auch in einer sehenswerten TV-Reportage [6] am 8.11.2020 im Magazin „Hallo Niedersachsen“ gestellt.

[6]

abu-wallaa+1Video: Der Terror-Prozess gegen Abu Walaa kostet Millionen (03:52)

weiterlesen:

http://www.pi-news.net/2021/02/celle-zehneinhalb-jahre-haft-fuer-is-chef-in-deutschland/

Meine Meinung:

Wie kann es gelingen Menschen so zu manipulieren, dass sie bereit sind Selbstmordattentate zu begehen? Glauben die Selbstmordattentäter wirklich, dass sie für ihre Tat ins Paradies, in den Himmel, kommen? Was für eine kindliche Einstellung.

Ariel Merari von der Universität Tel Aviv untersuchte mehrere populäre Begründungsmuster wie religiösen Fanatismus, Armut, Ignoranz, Rache für persönliches Leid, Gehirnwäsche, sowie psychopathologische Ursachen.

Selbstmordattentäter haben meist eine schwach ausgeprägte Persönlichkeit mit geringem Selbstwertgefühl und seien oft sozial ausgegrenzt. In den extremistischen Gruppen erfahren die Selbstmord-Attentäter ein Gemeinschaftsgefühl und Führung durch charismatische Führer.

Dabei komme es neben der Indoktrination [Gehirnwäsche] und dem Gruppenzwang zu einem Gruppengefühl [Gemeinschaftsgefühl, Zusammengehörigkeitsgefühl, Geborgenheitsgefühl] das sie bisher vielleicht niemals in ihrem Leben erfahren haben.

Es stellt sich mir daher die Frage, ob die Attentate, die von den Selbstmordattentätern begangen werden, zu einem großen Teil ihre Ursache in einer ungeliebten Kindheit haben, für die jetzt andere, unschuldige, Menschen leiden müssen. Mir scheint, solch ein psycho-pathologisches Denk- bzw. Verhaltensmuster ist wahrscheinlich bei sehr vielen Extremisten zu finden.

Anstatt sich psychologisch mit dieser leidvollen Kindheit auseinander zu setzen, solche Auseinandersetzungen sind sehr schmerzvoll, mit sehr viel Wut, Hass und Traurigkeit verbunden, begibt man sich in die Hände von charismatischen aber hasserfüllten Psychopathen, die einem das Denken abnehmen und einem vorschreiben, was man zu denken und wie man zu handeln hat.

Mir scheint, in links- und rechtsextremen Gruppen, ist einerseits der Gruppenzwang, die Gruppenzugehörigkeit, und andererseits die Unterordnung in die Gruppe vermutlich ähnlich groß.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstmordattentat#Motivgrundlagen

Wiederholt sich 1933? Sind wir 2020 erneut vom politischen Wahnsinn befallen?

20 Okt

Die beiden Kundgebungen des Islamkritikers Michael Stürzenberger (BPE: Bürgerbewegung Pax Europa) in Pforzheim und Bruchsal [beide Videos unten] machten unmissverständlich klar: Dieses Land befindet sich nicht nur im ideologisch-moralischen Ausnahmezustand – auch die geistige Zurechnungsfähigkeit der so genannten „Mehrheit“ muss immer mehr in Frage gestellt werden.

„Mehrheit“, das kann wie folgt definiert werden: Es reicht von „alles scheißegal“ (Nichtwähler, Ahnungslose, Desinteressierte) über die nicht geringe Anzahl an Trittbrettfahrern, Opportunisten [Mitläufer, Unterstützer] und Nutznießern der jetzigen Situation bis hin zu den offenen Deutschlandhassern, Volkszertretern [Volksverrätern], Gutmenschen, Kommunisten, Linksextremen, Muslimen, Flüchtlingen, Grünen, Wohlstandsfrustrierten [wohlstandsverwahrloste und gehirngewaschene deutsche Jugend], Zivilisationsmüden etc.

Bruchsal und Pforzheim zeigten ganz deutlich auf, das vor allem die Gruppe der Letztgenannten dazu bereit ist, mit militantem Eifer und stumpfsinniger Gewalt für ihre Ziel einzutreten. Ohne Rücksicht auf Verluste, keine Verwandtschaft kennend. Sie wollen das deutsche Volk vernichten [ausrotten?], die Demokratie beseitigen und den Kapitalismus in die Knie zwingen.

Bis dahin werden Terroristen, Vergewaltiger, Mörder und Sozialschmarotzer gehätschelt, toleriert, durchgefüttert, hofiert und selbst bei der x-ten Straftat noch auf freien Fuß gesetzt. Der Bürgerkrieg – oder besser gesagt der „Krieg gegen den deutschen Staatsbürger“ – muss schließlich am Laufen gehalten werden. Neben der tagtäglichen Schlacht auf der Straße wird der Kampf auf moralischer wie verstandesbedinger Ebene geführt:

Die Medien belügen uns, stupid-verlogene „Toleranz“ und „Vielfalt“ wird gehirnwäschenartig gepredigt, per täglicher Sprachwiederholung rotiert die Verdummungsmaschinerie ins Unendliche. Dasselbe geschieht übrigens auch bei der angeblichen Corona-Pandemie, wo die Bürger rund um die Uhr mit Panikmeldungen gefüttert wird, Kritiker kommen dabei nicht zu Wort.

In Bruchsal waren es bunte aufgespannte Regenschirme gegen Stürzenberger, der mutig weiterredete und sich von der fadenscheinigen Aktion nicht beirren lies, die vom selbsternannten „Bündnis für Menschlichkeit“ initiiert wurde. Peinlicherweise beteiligte sich nicht nur Bürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (mit Kommunistenfaust) daran.

Auch die immer mehr absinkende SPD schien damit auf Stimmenfang zu gehen: Sowohl die SPD-Stadträte Anja Krug und Fabian Verch (sozialdemokratischer Bundestagskandidat), sowie Parteimitglied Karl Mangei, wurden in unmittelbarer Nähe zur gewaltbejahenden, in manchen Ländern schon offen zur Terrororganisation eingestuften Antifa beziehungsweise deren blutroter Flagge gesichtet.

Offen deutlich wurde auch, dass Muslime immer mehr den Ton angeben, sie sind Wortführer, beleidigen, geben ungenierte Morddrohungen von sich, fühlen sich uns (vor allem in der Mehrheit) total überlegen, halten Geschrei für Argumentation und lassen sich von nichts und niemandem mehr einschüchtern.

Von der viel zitierten „Integration“ kein Spur – schließlich hat sich der gemeine Deutsche unseren Ehrengästen aus dem Orient anzupassen. Viel eher ist die totale Assimilation in vollem Gange, denn die oben genannte „Mehrheit“ wird immer blöder, Islam-höriger, ehrloser, feiger, gehirngewaschener und selbstentfremdeter. Wer nicht pariert, wird niedergebrüllt – oder mit Gewalt gefügig gemacht

Am Samstag blockierte ein Antifa-Kommando die öffentliche Bühne von Michael Stürzenberger am Pforzheimer Leopoldplatz. Geschlagene sieben Stunden wurde eine friedliche Kundgebung zum linken Tollhaus gemacht: Die Antifa beleidigte, bedrohte und skandierte, was das Zeugs hielt. Meinung und Photographieren verboten. Und vermutlich bald noch vieles mehr.

Die Gesellschaft steht vor dem kompletten Zerfall, der Systemkollaps wird regelrecht forciert. Dabei werden auch Erinnerungen an düstere alte Zeiten wach: Obwohl alles so dermaßen offensichtlich ist, steht die besagte „Mehrheit“ hinter dem ganzen Debakel als wäre es die neue Offenbarung.

Ein ganzes Land geht den Bach runter, aber alle reden über das Wetter! Heute wie damals ist es trotz aller Widrigkeiten das einzig Richtige, was man tut, so der allgemeine Irrglauben! Das früher war etwas ganz anderes, aber das ist es heute doch auch!

Nimmt der Sozialismus seinen Lauf, so halten ihn weder Ochs noch Esel auf! Die Massen marschieren wieder und bilden das Fundament für den neuen Deutschland-vernichtenden Linksfaschismus. Mit Gewalt und Militanz sollen ideologisch fragwürdige Ziele durchgeboxt werden! Früher rissen wir die Juden aus unserer Mitte, heute werden Muslime über die Schmerzensgrenze hinaus in Schutz genommen. Das macht alles nur noch viel viel schlimmer!

Video:Michael Stürzenberger am 16.10.2020 auf einer BPE-Veranstaltung in Bruchsal (07:14:17)

Video:Michael Stürzenberger am 16.10.2020 auf einer BPE-Veranstaltung in Bruchsal (07:14:17)

Video: Michael Stürzenberger auf einer BPE-Veranstaltung am 17.10.2020 in Pforzheim (07:02:44)

Video: Michael Stürzenberger auf einer BPE-Veranstaltung am 17.10.2020 in Pforzheim (07:02:44)

Quelle: https://conservo.wordpress.com/2020/10/18/2020-ist-wie-1933-sind-wir-erneut-vom-ideologischen-wahnsinn-befallen/

Video: Martin Sellner: Razzia bei Heinz Christian Strache & Jeffrey Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)

18 Aug

Dieses Video wurde gelöscht.

https:*//youtu.be/TM4reMEKWKs

Video: Martin Sellner: Razzia bei Strache & Epsteins Selbstmord – die Masken fallen (18:42)

Martin Sellner: Zwei österreichische Lektionen (sezession.de)

Video: Autonome Antifa: Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale (facebook) (00:32)

Siehe auch: Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Tod Jeffrey Epstein’s

Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)

medizin-touristen

Video: Spiegel-TV: Arabische Medizin-Touristen erobern Bonn-Bad Godesberg (10:33)

Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Tod Jeffrey Epstein’s

16 Aug
Flesch_stuerzenberger_epstein
Video: Oliver Flesch und Michael Stürzenberger über den Fall Jeffrey Epstein (28:43)
Jeffrey Edward Epstein war ein US-amerikanischer Investmentbanker und verurteilter Sexualstraftäter. Im März 2005 erstatteten in Florida die Eltern eines 14-jährigen Mädchens Anzeige, da Epstein es in seiner Villa in Palm Beach sexuell missbraucht habe.
Dies führte zu einer rund 13-monatigen Ermittlung, in deren Verlauf sich über 50 mutmaßliche Opfer bei der Polizei meldeten. Bei einer Durchsuchung von Epsteins Villa wurden zahlreiche Fotografien von Mädchen gefunden.
1982 gründete Epstein seine eigene Vermögensverwaltung, die J. Epstein & Co, nach eigenen Angaben spezialisiert auf Geldanlagen für Milliardäre.Sein enger Geschäftspartner wurde der Milliardär Leslie Wexner, dessen Holding mehrere Bekleidungsunternehmen zählen, darunter auch die Unterwäschenkette Victoria’s Secret. Wexner war der einzige nachweisbare Kunde Epsteins.
1996 verlegte Epstein den Sitz seines Unternehmens ins Steuerparadies Jungferninseln, wo ihm unter anderem die beiden Inseln Great Saint James und Little Saint James gehörten. 2019 gab Epsteins Anwaltsteam vor Gericht ein Vermögen von insgesamt mehr als 550 Millionen US-Dollar an.
Sein Immobilienbesitz bestand aus einer Villa in Manhattan, seiner Ranch „Zorro“ in New Mexico, einem Haus in Palm Beach und einem Apartment in Paris. Laut Medienberichten war er Besitzer einer Boeing 727, eines Hubschraubers und mehrerer Luxusautos.
Zu Epsteins einflussreichsten Freunden zählten unter anderem Prinz Andrew, der ehemalige US-Präsident Bill Clinton sowie der heutige US-Präsident Donald Trump. Laut Angaben eines Anwalts, der mehrere minderjährige angebliche Opfer Epsteins in einer Klage vertrat, brach Trump jedoch vor vielen Jahren schon mit Epstein und verbannte ihn von seinem herrschaftlichem Anwesen “Mar-a-Lago” in Florida. Trump warf ihm damals vor, sich in dem privaten Club in sexueller Weise an minderjährige Mädchen heranzumachen.
Am 6. Juli 2019 wurde Epstein am Flughafen Teterboro verhaftet, als er mit seinem Privatjet aus Paris in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. Die New Yorker Staatsanwaltschaft hatte unter anderem aufgrund von Enthüllungen des Miami Herald neue Vorwürfe gegen Epstein vorgebracht.
Die Anklage warf ihm vor, zwischen 2002 und 2005 in New York und Florida einen Sexhandelsring betrieben zu haben. Demnach soll Epstein zusammen mit Ghislaine Maxwell hunderte minderjährige Mädchen, teils nur 14 Jahre alt, sexuell missbraucht, zur Prostitution angestiftet sowie Menschenhandel betrieben haben.
Am 10. August 2019 wurde Epstein nicht ansprechbar in seiner Zelle im Bundesgefängnis Metropolitan Correctional Center in New York City aufgefunden und anschließend im Krankenhaus sein Tod festgestellt.[32] Bereits am 23. Juli 2019 war Epstein in seiner Zelle bewusstlos mit Verletzungen am Hals aufgefunden worden. Ob es sich um einen Suizidversuch handelte, ist offiziell nicht bekannt.
Erste Autopsieergebnisse ergaben, dass Epstein mehrere Knochenbrüche im Halsbereich erlitt, unter anderem war sein Zungenbein gebrochen, was weitere Fragen zu den Umständen seines Todes aufwarf. Jonathan L. Arden, Präsident des US-Verbands der Gerichtsmediziner sagte, diese Art Bruch sei häufiger verbunden mit dem Tod durch Erwürgen als mit suizidalem Erhängen, weshalb ein solcher Befund in der Regel weitere Untersuchungen auslöse.  >>> weiterlesen

merkels_lieblinge

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)

25 Jul
Ein geniales Video. Schaut es euch an!

reaktionaer_folge_49

Video: Reaktionär Doe: Folge 49: Nur noch Bekloppte hier (24:45)
Meine Meinung:
Als „NPC“ [Non-Player-Character] werden Menschen bezeichnet, denen unterstellt wird, dass sie nicht selbstständig denken, sondern wie automatisch die Haltung eines Anderen oder Übergeordneten übernehmen, was auf etwa 80 Prozent der Deutschen zutrifft, die den öffentlich-rechtlichen Lügenmedien vertrauen.
Damit ist gemeint, dass NPCs die Meinungen anderer nachsprechen und nachplappern. Es sind gehirngewaschene Menschen, die der linksversifften politischen Korrektheit folgen und das betreute Denken bevorzugen. Früher bezeichnete man diese Menschen als „Mitläufer“, „Schlafschafe“ oder „(ideologisch) Verblendete“.
Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts – Liveleakkanal von Reaktionär Doe gelöscht (16:50)

reaktionaer_folge_48

Video: Reaktionär Doe: Folge 48: Gegen Rechts (16:50)
Video: Reaktionär: Beug dich vor: Kurzkommentar (06:59)
Video: Reaktionär Doe: Kurzkommentar – Beug dich vor (06:59)

Stürzenberger verurteilt, weil er ein Autokennzeichen abdeckte, damit die Antifa das Auto nicht zerstört

20 Jul

stürzenberger_skandalprozess

Video: Michael Stürzenberger nach dem Skandalprozess (07:56)
Heute war Michael Stürzenberger (AfD) auf dem Antsgericht in Fürth. Dort wurde er wegen eines bereits bekannten Auto-Kennzeichens auf einer Veranstaltung, welches er aus Vorsichtsgründen vor linker Gewalt abgedeckt hatte, verurteilt. Zudem hat man wohl laut Angaben des Beschuldigten sich auch noch bei einem Polizisten rückversichert, der dies vor Gericht bestätigt haben soll.  Trotzdem verurteilte das Gericht Michael Stürzenberger zu einer Geldstrafe von 1.800 Euro.

Bayern ist FREI

Weiss-Blau kickt gut. Doch auch hier kommt es zu Fouls. Und damit steht Fahrlässige Körperverletzung im Raum. Doch was solls? Das gehört dazu.

Jeder Mensch macht Fehler. Doch darf man den Menschen dafür verurteilen? Schließlich hat ja dem Grundsatz nach auch jeder Mensch eine Haftpflichtversicherung.  Nun. Aus meiner Sicht ist daher die Bestrafung der Fahrlässigkeit problematisch. Das wußten wohl auch die Väter (m/w/d) des Strafgesetzbuches. Deshalb ist Fahrlässiges Handeln eigentlich nur dann nach dem Gesetz strafbewährt, wenn es im Gesetz ausdrücklich genannt wird, meist bei  Sachen, die gravierende Folgen haben können, wie etwa Fahrlässiger Tötung oder fahrlässige Körperverletzung.  Dadurch mahnt man die Bürger zu mehr Achtsamkeit.  Es gibt somit nach dem Gesetz keine fahrlässige Sachbeschädigung oder einen fahrlässigen Kennzeichenmissbrauch. Oder auch keine fahrlässige Volksverhetzung bzw. Beleidigung. Eigentlich. Denn wenn man sich so die Entscheidungen der Gerichte durchliest, muss man wohl davon ausgehen, daß inzwischen auch jede Fahrlässigkeit (Menschlichkeit) bestraft wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 559 weitere Wörter

Video: Martin Sellner: Rackete will halbe Million Migranten – das Jugendamt will Kai’s (Ruhrpott-Roulette) Kinder entziehen (22:24)

18 Jul
Video: Martin Sellner: Carola Rackete will halbe Million Migranten nach Europa holen – das Jugendamt will Kai’s (Ruhrpott-Roulette) Kinder entziehen (22:24)
Identitären-Chef Daniel Fiß: „Von dieser Willkür könnten bald auch andere betroffen sein“ (jungefreiheit.de)
Exklusiv-Interview mit Daniel Fiß: „Identitäre haben nichts zu verheimlichen!“ (journalistenwatch.com)
Vera Lengsfeld: Verfassungsschutz erklärt Grundgesetz für verfassungsfeindlich! (vera-lengsfeld.de)
• Kai unterstützen: https://www.paypal.me/RuhrpottRoulette1
Video: Martin Sellner: Keltendolch, Skelettuhr, 20 öS und ein Boot (Post) (63:38)
Video: Martin Sellner: Keltendolch, Skelettuhr, 20 öS und ein Boot (Post) (63:38)
Demonstration in Halle (Saale) – 20 Juli 2019 – ES BLEIBT UNSERE HEIMAT (identitaere-bewegung.de)
Demo der Identitären Bewegung Antifa ruft in Unibibliothek zu Gewalt gegen IB auf
Identitäres Sommerfest – 20 Juli – Halle (Saale)
Video: Martin Sellner: Michael Stürzenberger im Knast? – Uschis [Ursula von der Leyen] Amoklauf gegen das Heer (24:17)
Video: Martin Sellner: Michael Stürzenberger im Knast? – Uschis [Ursula von der Leyen] Amoklauf gegen das Heer (24:17)

Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Michael Stürzenberger (AfD) – Wie der Kampf nun weitergeht (25:20)

17 Jul

Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Michael  Stürzenberger (AfD) – Wie der Kampf nun weitergeht (25:20)

München: Acht Monate Haft auf Bewährung für Stürzenberger (pi-news.net)

Meine Meinung:

Michael Stürzenberger wird eines Tages als Freiheitskämpfer in die Geschichte eingehen. Ich weiß gar nicht, wie ich ihm danken kann. Er hat so viel für Deutschland getan, aber er stößt immer wieder auf die grenzenlose Dummheit der Linken, der Muslime und ihm wird von einer rot-grün-verseuchten Justiz immer wieder übel mitgespielt.

Was ist nur aus Deutschland geworden? Wenn ich nur an die grenzenlose dumme Aktion der Pfarrerin denke, die eine halbe Stunde die Glocken läuten ließ, nur um die Reden Michael Stürzenberger zu stören. Geht es eigentlich noch dümmer? Ich glaube, sie hat nicht im geringsten verstanden, worum es Michael Stürzenberg überhaupt geht. Armes Deutschland.

Die grenzenlose Dummheit einiger Akteurinnen beschreibt Michael Stürzenberger in einem Artikel auf pi-news.net

“Höhepunkt der Lächerlichkeit war, als die 39-jährige Pfarrerin Simone Hahn aus Nürnberg, eine mehrfache Anti-Pegida Bimmlerin, von der 36-jährigen Richterin Silke Bierl gefragt wurde, ob sie selber schon einmal mit dem Thema Islam zu tun gehabt hätte. Direkt nicht, meinte die Bimmlerin, aber ein Kollege würde eine „moslemisch-christliche Begegnungsstätte“ organisieren, da sei sie auch schon mehrfach gewesen. Spätestens da wurde klar, dass diese Leute in einem komplett abgeschotteten Parallel-Universum leben.”

Das zeigt die ganze Dummheit der Mehrheit der Deutschen, die keine Ahnung vom Islam und eine geradezu kindlich-naive Vorstellung von Islam hat. Da kann man nur sagen, Herr, lass Hirn regnen. Und solche ungebildeten Pfarrerinnen lassen sich in ihrer Gutmenschlichkeit dazu hinreißen, die Glocken 30 Minuten gegen die Pegida-Veranstaltung läuten zu lassen. In früheren Zeiten hätten sie wahrscheinlich mit der gleichen Überzeugung gegen Regimekritiker läuten lassen.
Ich wünsche dieser Pfarrerin eine “freudige” Begegnung mit ihren islamischen Freunden, damit sie endlich einmal aus ihren Unwissenheit erwacht. Wie kann man heute noch so unwissend sein? Lebt die Pfarrerin hinter dem Mond? Hat sie wirklich keine Ahnung, wie massiv Muslime die Christen weltweit verfolgen und terrorisieren?
Ich fasse so viel Unwissenheit einfach nicht. Da wird seit Jahrhunderten ein grausamer und blutiger Krieg der Muslime gegen das Christentum geführt, bei dem heute jährlich 100.000 Christen von Muslimen getötet werden und die Pfarrerin weiß offensichtlich nichts davon oder will nichts davon wissen. Und sie stellt sich dann gegen diejenigen, die diese Christenverfolgung kritisieren.
Wer Michael Stürzenberger unterstützen möchte, kann das gern hier tun:
Empfänger: Michael Stürzenberger
Verwendungszweck: Jetzt erst recht
IBAN: CZ54 0600 0000 0002 1617 6056
BIC: AGBACZPP

Video: Die Woche COMPACT: Mythos Rechter Terror (16:12)

1 Jul
Video: Die Woche COMPACT: Mythos Rechter Terror (16:12)
Zieht nach dem NSU jetzt der Combat 18 eine Spur des Terrors durch unser Land? Ist der Mord an Walter Lübcke nur die Spitze eines blutigen Eisbergs? Fragen, die wir in dieser Folge von Die Woche COMPACT beantworten. Das sind unsere Themen:
• Kalifat Deutschland – Kommen die IS-Kämpfer jetzt zu uns?
• Islamistische Terrorgruppen in Somalia von Deutschland finanziert
• Brauner Terror – Wie schlimm ist es wirklich?
• Bomben für die Vielfalt – Wie die Grünen ihre Vergangenheit vergessen
• Bayern-AfD vor dem Aus? – Wie die Fraktionskrise in München eskaliert
Meine Meinung:
Ich fürchte, wenn man die Kinder der deutschen IS-Terroristen´nach Deutschland holt, dann holt man die nächste Terroristengeneration nach Deutschland. Sie werden zunächst die deutschen Kinder in den Schulen, Straßen, U-Bahnen, Spielplätzen, Schwimmbädern terrorisieren.
Später die deutschen Mädchen sexuell belästigen und am Ende denselben Terror in Deutschland ausüben, den ihre Eltern in Syrien ausgeübt haben. Aber wenn ihr geil auf Terror habt, dann holt alle diese Terroristen und ihre Kinder nach Deutschland. Sie werden euch die Hölle auf Erden bereiten.
Wenn ich den Vosgerau anhöre, der meint, man kann diesen Terroristen nicht die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen, krieg ich das Kotzen. Was sitzen da nur für Idioten in Politik und Justiz, die jahrelang die Hände in den Schoß gelegt haben und nichts getan haben, um die Gesetze den Realitäten anzupassen? Nein, es sind keine Idioten, es sind Menschen, die mit am Völkermord der Deutschen arbeiten.
In Minute 05:26 geht es um den Verfassungsschutzbericht und um rechte und linke Gewalttaten Und wie nicht anders zu erwarten, lügen die Medien wie gedruckt, so auch bei “hart aber fair” heute Abend mit Uwe Jung von der AfD, als Frank Plasberg offensichtlich aus dieser Studie zitierte. Und natürlich wird dann vieles einfach aus dem Zusammenhang gerissen. Aber schauen wir uns die Studie einmal genauer an.
In dieser Woche legte der Verfassungsschutz nun seinen Jahresbericht vor. Tatsächlich gibt es demnach fast fünf Mal so viele rechte Straftaten wie linke. Martin Müller-Mertens: Schaut man sich den Verfassungsschutzbericht an, dann geschahen 2018 19.400 Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund und dem stehen 4.600 Straftaten mit linksextremem Hintergrund gegenüber. Soweit die Statistik.
Bei den rechtsextremen Straftaten sind über 12.000 Straftaten “Propagandadelikte”, also illegale Meinungsäußerungen (Hakenkreuze oder andere verbotene Symbole, die es z.B. bei den Linken nicht gibt). Linksextreme Propaganda ist also keine Straftat, rechtsextreme aber schon. Wenn man sich aber einmal die belastbaren Zahlen ansieht, wird bei den Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund wird von 1.000 Gewalttaten und 905 Sachbeschädigungen ausgegangen.
Bei den linksextremistisch motivierten Straftaten gibt es 1.000 Gewalttaten, also etwa dasselbe, wie bei den Rechtsextremen, aber immerhin 2.200 Sachbeschädigungen. Das sind dann die eingeschlagenen Scheiben in AfD-Parteibüros, abgefackelte Autos und ähnliches. Bei Plasberg hörte sich das aber alles ganz anders an.
Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass es das Ziel von “hart aber fair” war, die Rechten, sprich, die AfD, als Gewalttäter darzustellen. Dazu wurde der Überraschungseffekt genutzt, weil niemand die Zahlen auf die Schnelle überprüfen kann. Und natürlich wurde verschwiegen, dass es 2018 etwa 55.000 Gewalttaten von Migranten gegen Deutsche gab. Was für eine verlogene Bande.
Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik wurden 2018 – 102.000 Deutsche Opfer einer Straftat, bei denen mindestens ein Zuwanderer tatbeteiligt war. 230 Deutsche wurden Opfer im Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen, bei denen die Täter Migranten waren.
Dabei wurden 102 Deutsche von Zuwanderern getötet. Gegenüber 2017 ist das ein Anstieg von 105 Prozent. Weiter wurden 55.359 Deutsche Opfer schwerer und gefährlicher Körperverletzung durch Ausländer und es gab 13.777 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung  von nicht Deutschen Tätern. Und wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer ist?
Video: Alternativer Kulturkongress in Paderborn über den Feldzug gegen die Meinungsfreiheit: Eine Podiumsdiskussion mit Blex, Stahl, Kellner, Flesch und Stürzenberger (01:42:41)
Video: Alternativer Kulturkongress in Paderborn über den Feldzug gegen die Meinungsfreiheit (01:42:41)
Am Samstag Abend (29.06.2019) fand in Paderborn eine Podiumsdiskussion mit den Vertretern der Freien Medien Tim Kellner, Oliver Flesch und Michael Stürzenberger, sowie dem nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsabgeordneten Dr. Christian Blex und dem Rechtsanwalt für Medienrecht Dr. Christian Stahl statt. Die Gesprächsführung übernahm Matthias Tegethoff vom veranstaltenden Alternativen Kulturkongress. >>> weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: