Tag Archives: Merkelregime

Video: Hagen Grell spricht über Angela Merkels geplanten Volksaustausch (30:38)

5 Sep

Processed by: Helicon Filter;  SONY DSCBy I, Ondřej Žváček – CC BY 2.5

Wer, wie Aydan Özoguz sagt: "Deutschland hat außer der Sprache, keine nennenswerte Kultur", hat eine sofortige Ausweisung, mit Zwang zur öffentlichen Entschuldigung, zu erwarten. Merkel weiß, dass Europa durch die Massenzuwanderung von muslimisch-afrikanischen Migranten zerstört wird. Es gibt EU-Dokumente, die von einem Austausch der europäischen Bevölkerung sprechen (Replacement). Es gibt UN-Dokumente, die einen Austausch anstreben. Es gibt den Kalergi-Plan und etliche Zitate von EU-Politikern (Juncker, Dimitris Avramopolus), dass man 70 Millionen Afrikaner nach Europa bringt.

Minute 22:30: In Merkels "Agenda 2050" steht drin, dass es in Deutschland niemand mehr ohne Migrationshintergrund gibt. Henryk M. Broder: "Dialoge der Zukunft Agenda 2050" das ist das Lieblingsbuch der Kanzlerin. Das hat sie maßlos auf dem "Kongress der Nachhaltigkeit" gelobt. Ein Buch von fast 200 Seiten. Und das interessante in dem Buch ist das "Verbariun" und da stehen unglaubliche Sachen drin. 2050 sind bestimmte Begriffe ausgestorben, z.B. "Migrationshintergrund". Grund, dieser Begriff wird nicht mehr benötigt, weil die Menschen so gemischt sind, dass jeder einen Migrationshintergrund hat.

Gibt es dann 2050 keine Deutschen mehr in Deutschland? Angela Merkel macht, was sie ankündigt. Und wir sitzen da und glauben, vielleicht macht sie es ja doch nicht. Freunde, sie macht es! Und für die, die noch den nächsten Schritt brauchen, die noch das Ausländerwahlrecht brauchen, das Flüchtlingswahlrecht, denen sei gesagt, wenn dieses Flüchtlingswahlrecht kommt, dann kann es sein, dass dann die Deutschen völlig überstimmt werden können. Wer darauf wartet, dass Merkel irgendwann noch Politik im Sinne der Deutschen macht, der wartet vergeblich. Und deswegen gibt es für uns nur eins, jeden Tag dieses Merkelregime zu bekämpfen.


Video: Hagen Grell: Monster Merkel: Familiennachzug – Aydan Özoguz (30:38)

Deutschland und Schweden … sind wahrlich zu Idiotenstaaten verkommen 

mediwatch schreibt:

800px-BeethovenBy Joseph Karl Stieler – Beethoven – Public Domain

Ich hatte heute auf einer längeren Fahrt von München in Richtung Österreich die Gelegenheit Akif Pirincci „Umvolkung“ als Hörbuch zu hören. Akif Pirincci untertreibt nicht. Es ist alles was er in seinem Buch Deutschland von Sinnen beschrieben hat (und noch mehr) eingetreten. Traurig stimmt seine Beschreibung über die Mittelschicht (in Umvolkung). Die arbeitende Bevölkerungsschicht die lammfromm die Schlächtung ihrer Kultur über sich ergehen lässt und tagtäglich dafür arbeitet und dafür sorgt, dass die Umsetzung dieser Invasion überhaupt umgesetzt und finanziert werden kann. Das dumme ist wahrlich, dass sich viele mit ihrem iPhone, Auto und Malle-Urlaub zufrieden geben. Das war´s dann wohl!

Die arbeitende Mittelschicht hat keine Zeit und keine Ansprüche an die eigene Kultur. Das Gefühl gegenüber der eigenen Kultur hat man ihr im laufe de letzten 5-10 Jahre medial kollektiv sukzessive Stück für Stück (rot-grüne Erziehung) aberzogen. Irgendwann hatten die Konservativen das Handtuch geworfen und die rot-grüne Sonnenblume nicht mehr in Frage gestellt. Das war das Einfallstor der Grünen in die Gehirnwindungen der heranwachsenden Generationen.

Die jüngsten Opfer dieser Erziehung stehen in diesen Tagen in den Fußgängerzonen im Auftrag von WWF [World Wide Fund for Nature (Tierschutz)] um sich um die Tiger in der Welt kümmern. Wertschätzung gegenüber der eigenen Kultur kennen sie nicht, denn das ist ja alles wie selbstverständlich da, so wie Mama und Papa, der Strom aus der Steckdose. Wird ja alles von Mama und Papa gesponsert.

Man gibt ihnen das Gefühl mit einem Sozpäd-Studium oder andere Geschwätzwissenschaften das höchste Heil zu erreichen, wenn man sich nach dem Studium wie in einem Reparaturbetrieb um die „armen“ Flüchtlinge kümmern darf, wie etwa um die Sozialisierung von messerstechenden Flüchtilanten. Vermutlich freuen sich die geschwätzwissenschaftlichen Studenten bei solchen Bildern, da ihnen der Staat, so wie es derzeit aussieht, damit täglich neuen Nachschub für ihre zukünftige Arbeit schafft. IRRE! Irre dieses Deutschland. Wahrlich – Deutschland, Schweden u.a. sind völlig von Sinnen!

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zum explodierenden Familiennachzug von 2 Millionen Syrern 2018

Peterx schreibt über Alice Weidel:

alice_weidel

„2018 wird allen Berechnungen nach das schwärzeste Jahr in der deutschen Asylkrise. Soeben hat die Bundesregierung genehmigt, dass mindestens 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland nachholen dürfen. Weitere Länder werden folgen. Damit erwarten Experten im kommenden Jahr eine Migrationswelle von mindestens zwei Millionen Menschen – und das allein aus Syrien..

Die Wähler müssen begreifen, was auf sie zukommt, wenn sie in drei Wochen Angela Merkel wählen. Unsere Sozialsysteme stehen jetzt schon bereits kurz vor dem Kollaps, da mehr als 60 Prozent der Migranten in Deutschland keinen Schulabschluss haben und damit keine Chance auf dem deutschen Arbeitsmarkt, nicht integrierbar sind und somit ein Leben lang in Parallelgesellschaften und in unserem Sozialsystem hängen bleiben.

Dessen ungeachtet reißt Angela Merkel die Tore nach Deutschland noch weiter auf. Das birgt enormen sozialen Sprengstoff, erhöht die Terrorgefahr immer weiter und belastet den Staatshaushalt in nie gekannten Dimensionen. Der Familiennachzug ist der Sargnagel zu unserem Sozialsystem. Die Wähler müssen am 24.09.2017 klug handeln und verhindern, dass die CDU unter Merkel uns alle ins endgültige soziale Chaos stürzt.“?

Siehe auch:

Immer mehr Afrikaner in Sizilien: In Sizilien wird der Kampf um Europa beginnen

Kriminalstatistik: Merkels „Schutzsuchende“ sind hoch kriminell und gewalttätig!

Werner Reichel: Österreich: ORF hat Angst vorm Regierungswechsel – Wahlkampf brutal – Für den linken Mainstream geht es um alles

Ab 2018 werden voraussichtlich 2 bis 20 Millionen afrikanische und muslimische Migranten nach Deutschland einwandern

Propagandaplakat schockiert Italien – Forza Nuova: „Invasoren, die vergewaltigen“

Das Kanzlerduell Merkel gegen Schulz: Journalisten erklären AfD zum Sieger

Abschiebungen: Und jetzt nehmen wir mal den Taschenrechner

13 Jul

abschiebung01

Bei Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber setzt der Freistaat Bayern als Rückführungskosten pro Person rund 55.000 Euro an. Die Bundesregierung rechnet im gesamten Jahr 2016 mit etwa 27.000 Ausweisungen. Wenn man bayerische Standards ansetzt, kostet das insgesamt fast 1,5 Milliarden Euro. Würde man alle abgelehnten Asylbewerber nach bayerischen Maßstäben „ausschaffen“, würden Ausgaben von rund 12 Milliarden Euro entstehen. >>>  weiterlesen

Meine Meinung:

Für 55.000 € kann ein Normalsterblicher eine mehrmonatige Luxusweltreise machen. Man stellt sich also die Frage, wo bleibt das ganze Geld? Weil etliche Staaten sich unkooperativ verhalten und keine abgelehnten Asylbewerber zurücknehmen wollen, kommt es vor, dass die Flüchtlinge, Sozialarbeiter, Ärzte und Bundespolizisten unverrichteter Dinge wieder nach Deutschland zurückfliegen. Und manch abgeschobener Flüchtling stellt wenige Wochen nach der Abschiebung, dank der offenen Grenzen, erneut einen Asylantrag.

Außerdem werden die Flüchtlinge aus Marokko, Tunesien und Algerien (Maghreb), die am stärksten in der Kriminalstatistik auffallen, heute nicht mehr abgeschoben, weil die Grünen ihre Zustimmung zur Ausweisung im Bundesrat verweigert wollten. Aus diesem Grund hat die Regierung, die noch im Bundestag beschlossen hat, diese Staaten als sichere Drittstaaten anzuerkennen, den Antrag gar nicht erst im Bundesrat gestellt. Wenn also jemand Opfer einer Straftat von abgelehnten Asylbewerbern aus dem Maghreb wird, die nicht ausgewiesen wurden, dann weiß er, bei wem er sich bedanken kann.

Außerdem gibt es noch etliche Möglichkeiten, sich der Abschiebung zu entziehen, wie etwa zu Prozessieren, sich krank schreiben zu lassen, die Kinder zu verstecken, Unterzutauchen, Kirchenasyl zu beantragen, in den Hungerstreik zu treten, sich eine neue Identität zuzulegen, im Flugzeug zu Randalieren. Besonders linke Gruppen und so mancher Anwalt sind sehr erfinderisch, wenn es darum geht, Abschiebungen zu verhindern. Andere Staaten sind da nicht so zimperlich.

Dank unserer laschen Gesetze, unserer Kuscheljustiz und des zahlungswilligen deutschen Michels darf nicht nur jeder Migrant nach Lust und Laune nach Deutschland einreisen und es sich dank großzügiger Sozialleistungen gut gehen lassen, er braucht auch meist nicht zu befürchten, wieder abgeschoben zu werden.

Die Rechnung für diese Dummheit wird uns in Form von steigender Kriminalität, in einer immer stärkeren Islamisierung, in der Zerstörung unserer Kultur, unserer Tradition und dem allmählichen Verlust der Demokratie, der Menschenrechte, der inneren Sicherheit, einer freien und unabhängigen Justiz, dem Verlust der Gleichberechtigung von Mann und Frau, der Religions-, Meinungs- und Pressefreiheit und vor allen Dingen mit einem Leben, welches permanent an Lebensqualität verliert, präsentiert.

Noch ein klein wenig OT:

Stockholm /Schweden: Sexuelle Massenübergriffe durch Flüchtlinge – alles, wie im letzten Jahr

schwede_sexuelle_uebergriffe

Auf schwedischen Musikfestivals ist es zu sexuellen Übergriffen und zu Vergewaltigungen gekommen. Gruppen minderjähriger Flüchtlinge sollen für einige der Zwischenfälle verantwortlich sein. Fast täglich wurden sexuelle Übergriffe auf junge Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren bis hin zu Vergewaltigungen bei den derzeit laufenden mehrtägigen Musikfestivals gemeldet. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Die Schweden haben selber schuld. Sie sind genau solche Idioten, wie die Deutschen und holen sich massenhaft muslimische Migranten ins Land. Was erwarten sie also anderes, zumal es bereits in den vergangenen Jahren bei Musikfestivals zu ähnlichen Ereignissen gekommen war. Wie lange dauert es, bis die verblödeten Schweden (Deutschen) endlich aufwachen?

Krefeld: Hauptbahnhof -  Frau von zwei Nordafrikanern befummelt, Täter sind schon wieder frei

krefeld_hauptbahnhof02

Tatort Krefeld, der Hauptbahnhof. Hier wurde eine junge Frau von zwei Sex-Ferkeln angegrapscht. Doch diesmal wurden sie zum Glück von einem aufmerksamen Polizisten und drei Mitarbeitern der Deutschen Bahn  überwältigt  und verhaftet. >>> weiterlesen

fluechtlingschaoa_afd

Siehe auch:

Prof. Dr. Gunnar Heinsohn: Südsudan: Kriegstanz auf der Geburtstagsfeier

Offener Brief einer Kindergärtnerin: Ausländische Kinder bevorzugt? – deutsche Kinder benachteiligt?

Berlin: Rigaerstraße 94: Die verzogenen Bürgerkinder wohnen gerne billig

Bremen: Mitarbeiterin eines Flüchtlingsheims von einem Flüchtling vergewaltigt

Nicolaus Fest über kulturelle Ignoranz – Abiturienten fehlt elementare Bildung

Nadiya Al-Noor: Palästinensischer Terrorismus ist kein Widerstand

%d Bloggern gefällt das: