Tag Archives: Markus Gärtner

Video: Dr. Roland Hartwig (AfD): Die Opposition wird mit einem Bann belegt (16:07)

20 Mai
Markus Gärtner (der neue “Ulfkotte”) im Gespräch mit dem AfD-Abgeordneten Dr. Roland Hartwig.
Video: Dr. Roland Hartwig (AfD): Die Opposition wird mit einem Bann belegt (16:07)
Dr. Roland Hartwig gehört seit 2013 der AfD und seit Ende 2017 dem Deutschen Bundestag an. Zuvor hat er 30 Jahre in einem großen deutschen Chemiekonzern gearbeitet, 17 Jahre war er dessen Justiziar.
Im Interview mit Markus Gärtner von Privatinvestor-TV erzählt Hartwig, dessen Eltern einst aus Ostberlin in den Westen geflohen waren, wie stark die Umstellung von einem bürgerlichen Beruf in die Politik war: „Es ist ein ganz anderes Leben geworden“, sagt er, „die Umstellung war gewaltig.“
Im Bundestag würde die größte Oppositionspartei von allen anderen Fraktionen praktisch ausgegrenzt. Beiträge werden „generell mit einem Bann belegt“, berichtet er, nur weil sie von den „Falschen“ kommen.
Mit seiner Kernfrage in diesem Interview entlarvt Hartwig die verlogene Politik der politischen Kaste in Berlin: „Wie will man Probleme lösen, wenn man sie nicht offen diskutieren kann?“
Auch hätten die Altparteien ihre eigene Kampfansage gegen die neue Opposition selbst Lügen gestraft: „Man wollte uns ja sachlich, inhaltlich stellen, und daraus ist nichts geworden.“ Allein schon Forderungen der AfD, eine bestimmte Diskussion zu eröffnen, werden „verteufelt.“
Meine Meinung:
Die verlogenen Ar******** der etablierten Parteien werfen der FPÖ in Österreich Korruption und Machtmissbrauch vor, obwohl sie selber die größten Antidemokraten und Zerstörer Europas sind, die sehr oft gegen Gesetze verstoßen haben.
Wie viel Tausende Anzeigen gab es bereits gegen Angela Merkel? Stand sie deshalb auch nur einmal vor Gericht? Natürlich nicht, das wird einfach von der Politik und Justiz verhindert. Wehe aber, es trifft die Rechtspopulisten, dann werden alle Geschütze aufgefahren, um sie medial, politisch und juristisch zu vernichten.
Man höre sich nur den Vortrag von Dr, Nicolaus Faust (AfD) an, welche Schweinereien die arabischen Clans in Deutschland veranstalten und niemand der empörten Politiker der etablierten Parteien unternimmt dagegen etwas.
Im Gegenteil, sie holen immer mehr dieser arabischen Kriminellen nach Deutschland und all die linken Ratten unterstützen das. Sorry, ich muss es so deutlich sagen, denn ich “liebe” alle diese linken Kanalratten. Und wenn sie die Migranten massenhaft nach Deutschland einfliegen, warum können sie die Migranten nicht auch allesamt wieder ausfliegen?
Wie können die rot-grünen Idioten dabei auch noch applaudieren? Ich verstehe so viel Dummheit einfach nicht. Erklärt es mir bitte, bevor sie euch die Kehle durchschneiden, oder seid ihr lebensmüde? Dann springt doch einfach vom Kölner Dom. Ich glaube, der Pfaffe leiht euch gerne den Schlüssel, denn wie mir scheint, scheint er Deutschland, die deutsche Kultur und das Christentum auch nicht sonderlich zu mögen.
Video: Dr. Nicolaus Fest zur Regierung der Lüge und Kabinett der Vertuschung (03:57)
Video: Dr. Nicolaus Fest zur Regierung der Lüge und Kabinett der Vertuschung (03:57)

Video: Dr. Rainer Rothfuß (AfD): EU: undemokratischer Zentralstaat oder Scharia-Diktatur? (40:06)

10 Mai
Prof. Dr. Rainer Rothfuß im Interview mit Markus Gärtner.
Video: Dr. Rainer Rothfuß (AfD): Die EU: ein undemokratischer Zentralstaat oder eine islamische Scharia-Diktatur? (40:06)
Rainer Rothfuß ist Kandidat der AfD für die EU-Parlamentswahl am 26. Mai 2019. Bis 2015 unterrichtete das ehemalige CDU-Mitglied an der Uni-Tübingen politische Geographie. Rothfuß beschäftigt sich vor allem mit geostrategischen Fragen, mit Europa, verfolgten Christen und der Migration.
Vor wenigen Tagen hat er das Buch „Europa – Zukunft sichern“ mit herausgegeben. In diesem Gespräch vor der Kulisse des Bodensees und der Schweizer Berge berichtet Rainer Rothfuß gegenüber Markus Gärtner vom Wahlkampf, analysiert die Migrationspolitik der Regierung Merkel, ärgert sich über die einseitige Darstellung und Hetze in den Mainstream-Medien gegen seine Partei und beschreibt eine Friedensordnung für die nördliche Hemisphäre, in der – wie er argumentiert – Europa nicht ohne Russland auskommt. Auch der neuen Seidenstraße kann er einiges abgewinnen.
Die EU sieht Rothfuß auf einem fundamental falschen Weg. Statt eines Europas der Vaterländer sehen wir die Entstehung eines Zentralstaates, in dem die Demokratie nicht funktioniert und die Gewaltenteilung nicht gegeben ist. Das Ziel der AfD-Abgeordneten, die es ins EU-Parlament schaffen werden, sagt Rothfuß, sei die möglichst schnelle und intensive Bildung von Kooperations-Achsen mit anderen Nationen und Parteien, die schon verstanden haben, dass Demokratie in kleineren Einheiten und direkte Demokratie wie in der Schweiz besser sind. Deutschland sei inzwischen nicht mehr die Führungsmacht in Europa und werde ausgenommen wie eine Weihnachtsgans.
Über Markus Gärtner, dem neuen “Udo Ulfkotte”:
Markus Gärtner: Studierter Volkswirt und Politologe. Frankfurt, Washington, Kuala Lumpur, Südostasien, China, Vancouver. Jetzt „DAS ENDE DER HERRLICHKEIT“, 240 Seiten, plus 29 Seiten (!!) Belege und Beweise; typisch Kopp. Deutschland im Herbst war gestern. Deutschland im Winter ist heute. Gärtner macht Ulfkottes seherische Thesen zum Menetekel der Endzeit, „rauft sich entsetzt die verbliebenen Haare“: Gewogen und nichts ist mehr übrig geblieben …
Unsereiner reibt sich die Augen: Eigentlich weiß man ja alles. Die endlose Kette der Einzelfälle … Die endlosen Fake News vom Feinsten … Die Komplizen des Mainstreams … Die Enteignung und Plünderung der Sparer und Steuerzahler… Schlechte Schulen, miese Straßen, unsägliche Bauprojekte … Abgrund allüberall.
Aber Gärtner geht weiter: Während die ersten Massen im Osten zu den Heugabeln greifen, wie einst bei Thomas Müntzer in Thüringen … Während im Schwäbischen die Menschen wieder das Maul aufreißen, wie einst der „Arme Konrad“ [Bürger die sich gegen die Umverteilung und Entrechtung zu Ungunsten des “kleinen Leute” gegen Herzog Ulrich in Württemberg erhoben (heute “Herzog” Winfried Kretschmann?)], der kupferne Remstal-Rebell vor dem Rathaus in Beutelsbach … „steigt in ganz Deutschland die Temperatur, beginnt langsam der Frosch zu kochen“. 500 Jahre wie ein Tag.
Getürkte Statistiken, tricksende Medien, geplünderte Sparer, Renten, die so tun als würden sie steigen, Migrantenzahlen, die vorgaukeln sie würden sinken, Finanzlöcher, die von einer roten SPD-Null mit „Schwarzen Nullen“ getarnt werden.
Und eine Kanzlerin, die Milliarden für neue Wohnungen verspricht (Gäste natürlich first, höflich und verschwiegen), obwohl sie weiß, dass nur ein paar Tausend Eurokrümel für die übrig bleiben, die schon länger hier leben.
Der Mittelstand wird pulverisiert. Schuldirektoren lernen Maulkorb tragen. Die EU kriegt das Maul nicht voll. Aus Katastrophen- werden Erfolgs-Storys gemacht. Wir alle sollen mit Kartoffelchips vom Sofa aus zusehen, wie Deutschland gegen die Wand gefahren wird … >>> weiterlesen
Video: Karsten Hilse (AfD). Zu viel Ökostrom kostete dem Stromkunden im April 1,9 Milliarden Euro (9.5.19) (08:11)
Video: Karsten Hilse (AfD). Zu viel Ökostrom kostete dem Stromkunden im April 1,9 Milliarden Euro (9.5.19) (08:11)

Video: Bürgerdialog in Köln – Wenn Linke „argumentieren“

17 Apr
Video: Bürgerdialog in Köln – Wenn Linke „argumentieren“ (02:16)
Die Quadratur des Kreises versuchte die AfD am Samstag im VHS-Forum des Rautenstrauch-Joest-Museums in Köln. Nur eine Woche nach einer im Antifa-Tumult weitgehend untergegangenen Veranstaltung im Bürgerhaus Köln-Kalk (PI-NEWS berichtete) [sehr gutes Video] lud diesmal die AfD-Landtagsfraktion zu einem Bürgerdialog mit ihren Kölner Abgeordneten Iris Dworek-Danielowski, Sven Tritschler und Roger Beckamp.
Wobei es in Köln bei öffentlichen Veranstaltungen der AfD erfahrungsgemäß nicht ganz einfach für tatsächlich interessierte oder dialogbereite Bürger ist, sich an gewalttätigen Antifa-Horden und sonstigen brüllenden Linksextremisten vorbei zu der entsprechenden Örtlichkeit zu begeben. Noch dazu, weil sich Stadtspitze und Polizeiführung besonders kreativ darin zeigen, der AfD zusätzliche Steine in den Weg zu legen und linken Gegendemonstranten den roten Teppich auszurollen. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Liebe Antifa, kommt ihr euch nicht blöde vor? Ihr geht in eine Veranstaltung der AfD, nur um zu stören. Wenn ihr meint, die AfD sei eine rassistische und faschistische Partei, warum tragt ihr dann nicht eure Meinung vor, wenn ihr schon mal da seid? Glaubt ihr irgendjemand würde euch daran hindern?
Aber ihr wisst selber, dass ihr gar keine Argumente habt, die andere überzeugen könnte. Ihr seid die Opfer einer jahrzehntelangen  linken Gehirnwäsche und ihr seid nicht einmal intelligent genug, das zu erkennen. Euer Auftritt ist nichts anderes als ein Armutszeugnis. Arme Irre, werdet erst einmal erwachsen, ihr asozialen und demokratiefeindlichen Wohlstandskinder.
Ihr Idioten glaubt auch noch, dass ihr Antifaschisten seid. Ich glaube eher, dass ihr im Dritten Reich auf der Seite der Hitlerfaschisten mitmarschiert wäret, genau so, wie ihr euch jetzt den Islamfaschisten anschließt. Der Islam ist nichts anders als eine faschistische Ideologie. Aber weil ihr leider total ungebildet und gehirngewaschen seid, habt ihr selbst das nicht einmal erkannt.
Wie war das denn mit euren Großeltern? Ist einer von ihnen im KZ gelandet, weil er gegen Hitler war oder hat er sich in die Reihe der NSDAP eingereiht, wie es 90 Prozent der Deutschen taten, und haben sie im 2. Weltkrieg an der Seite der Wehrmacht unschuldige Menschen getötet?
Ihr gehört übrigens zu jenen 90 Prozent, die die mörderische Politik der Bundesregierung unterstützen, die Deutschland schon bald in einen blutigen Bürgerkrieg führen wird. Sind euch die Folgen des Global Compact for Migration eigentlich bewusst, wenn Hunderte Millionen Afrikaner versuchen nach Europa zu kommen?

kulturelle_bereicherung02

Multikulti, Vielfalt und kulturelle Bereicherung: Ein Blick in die bunte Zukunft Europas?
Entweder gibt es ein Massensterben von Hunderten von Millionen von Afrikanern, die wegen der Bevölkerungsexplosion verhungern werden oder es gibt ein Massensterben von Hunderten von Millionen Europäern, weil die Afrikaner gewaltsam nach Europa einwandern und versuchen werden, sich gewaltsam das zu nehmen, von dem sie glauben, dass es ihnen gehört.
Sie werden euch aus euren Wohnungen vertreiben, Geschäfte überfallen und plündern. Sie werden eure Schulen, Universitäten, Einkaufszentren, Bibliotheken, Kirchen und Kindergärten niederbrennen und sie werden in Horden durch die Städte ziehen, um die einheimische Bevölkerung zu überfallen, auszurauben, zu vergewaltigen und zu töten. Das wird die Zukunft Deutschlands sein, dank Merkel und ihrer Politik, die ihr unterstützt.
Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, wie die Zukunft eurer Kinder in einem islamischen Deutschland aussehen wird? Nein, auch darüber habt ihr noch nie nachgedacht. ich sage euch, ihr seid es, die euren Kindern die Zukunft brutal zerstören. Eure Kinder werden in einer islamischen Hölle leben, als Opfer islamischer Gewalt.
Die wahren Antifaschisten sind heute auf der Seite der AfD, weil sie sich nicht feige der “politisch korrekten” Meinung anschließen, sondern mutig die Wahrheit sagen. Unterstützt ruhig weiter die Islamfaschisten, eines Tages werden sie auch euch töten. Für die Muslime seid ihr nichts anderes als nützliche Idioten, die man eines Tages beseitigt.. Warum ich das meine, könnt ihr hier nachlesen.
Video: Markus Gärtner: Wir werden auch an Ostern gründlich verarscht (06:12)
Video: Markus Gärtner: Wir werden auch an Ostern gründlich verarscht (06:12)
Die Brandermittler in Paris gehen von einem Unfall aus, bevor sie ihre Untersuchung begonnen haben. Das EU-Parlament konstatiert für seine Klimapolitik ein 16jähriges Mädchen. Die Kanzlerin wirbt in einer senilen Show für den Windpark „Arkona“ in der Ostsee, indem sie bunte Windrädchen dreht. Der Chefredakteur der ARD hält nachrichtenhungrige Zuschauer für „Gaffer.“ Und in Wismar veröffentlicht die Polizei einen Fahndungsaufruf ohne Täterbeschreibung, weil sie politisch korrekt sein will. >>> weiterlesen

thunfisch_oekostalinisten

Video: Markus Gärtner (AfD): Zensur: „Die Wahrheit lässt sich nicht entfolgen“ (05:31)

15 Apr
Video: Markus Gärtner: Zensur: „Die Wahrheit lässt sich nicht entfolgen“ (05:31)
Meine Meinung:
Twitter scheint etliche Follower einfach zu löschen, so dass sie keine Informationen mehr von den Accounts enthalten, die sie abboniert haben. Viele fragen sich, ob das mit der Europawahl zusammenhängt, weil viele etablierten Parteien fürchten Stimmen und Plätze im Europaparlament zu verlieren.
Um so mehr von diesen demokratiefeindlichen Politikern aus dem EU-Parlament fliegen, um so besser. Was sie am meisten fürchten ist die Meinungsfreiheit. Deshalb versuchen sie immer stärker die Meinungsfreiheit zu zensieren und zu unterdrücken.
Video: Roland Tichy im Interview mit Dietrich Murswiek und Oswald Metzger – „Demokratieprinzip nicht verstanden“ (44:31)
Video: Roland Tichy im Interview mit Prof. Dietrich Murswiek und Oswald Metzger – „Demokratieprinzip nicht verstanden“ (44:31)
Der Verfassungsrechtler Professor Dietrich Murswiek von der Freiburger Universität beklagt im Interview mit Roland Tichy und Oswald Metzger das mangelnde Demokratieverständnis der etablierten Parteien. Nach einer neueren Umfrage, tolerieren 10 % der Bürger, in erster Linie Linke und Grüne, die politische Gewalt gegen die Neue Rechte.
Prof. Murswiek erklärt, warum diese Gewalt  abzulehnen ist. Das merkwürdige ist, dass diese Gewalt von etlichen Gruppen und Personen bis hin in den Bundestag von vielen Politikern toleriert und unterstützt wird, während mit aller Strenge gegen die vollkommen gewaltlose Identitäre Bewegung (IB) vorgegangen wird.
Es wird ein regelrechter medialer und juristischer Vernichtungsfeldzug gegen Martin Sellner und die IB geführt, während die Antifa, die sehr oft brutal gegen friedliche Bürger vorgeht mit üppigen Staatsgeldern aus den Kassen der Parteien, Gewerkschaften, Kirchen u.a. finanziell unterstützt wird. Sowohl den Parteien, Kirchen und linksradikalen Organisationen geht es nur darum, weiter ihren linksfaschistischen Ideologien zu folgen und von staatlichen Geldern zu profitieren.
%d Bloggern gefällt das: