Tag Archives: LSBTIQ

Bürgerkrieg in Deutschland? – Was sich heute mit den Taliban in Afghanistan abspielt wird sich in ein paar Jahren auch in Deutschland abspielen

14 Aug

taliban-gewehr

„Die Bundesregierung … hat sie sich entschieden, Millionen an überflüssigen Söhnen aus arabischen und afrikanischen Ländern zu importieren, die aufgrund ihrer mangelnden Bildung, Ausbildung und Sprache auch in Deutschland keine Zukunft im Berufsleben finden werden. Je mehr wir von diesen importieren, desto mehr steigt auch der Kriegsindex (die Bürgerkriegsgefahr) in Deutschland.“

Was die überwiegend (islamischen) jugendlichen Fanatiker, eigentlich gesellschaftlich entwurzelte und perspektivlose Existenzen, in ihren Ländern anrichten, ist sattsam bekannt.

Die im Vormarsch befindlichen Taliban in Afghanistan sind nicht etwa bärtige Greise, mehr als 40 Prozent der Bevölkerung Afghanistans sind zwischen 0 und 14 Jahre alt und bilden das entsprechende Reservoir für die „genozidschwangeren (völkermordenden) Jungmänner“, die sich gegen ihr eigenes Volk wenden.

Bleiben wir in Deutschland. Nach und nach wird unser „demographisches Defizit“ (zu wenig Geburten von deutschen Kindern) nach dem Willen der bundesdeutschen Eliten durch gewollte Importe aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten ausgeglichen.

Müßig zu betonen, dass die damit importierte Gewaltbereitschaft und Delinquenz (Kriminalität) unseren Staat und Gesellschaft Schritt für Schritt bereits destabilisiert hat. Beim Fortgang dieses Zustromes ist es leicht, sich auszurechnen, wann in Deutschland eine muslimische und für unsere Verhältnisse genetisch deformierte [1] (virile (männliche)) Mehrheit die Macht und das Sagen haben wird.

[1] Gewalttätiges Verhalten der Eltern gegenüber Kindern kann zu zu genetischen Veränderungen führen. Die Kinder neigen dann dazu, selber gewalttätig zu werden und dazu kein Mitleid mit ihren Opfern zu haben. Sie neigen zu emotions- und gewissenlosen Gewaltverbrechen.

https://www.tagesspiegel.de/meinung/gewaltverbrechen-die-gene-des-boesen/4310446.html

Es wird uns Warner und Skeptiker nicht trösten, dass diejenigen, die jetzt tatkräftig Toleranz und Aufnahmebereitschaft üben, die Ersten sein werden, denen man ihre Toleranz gewaltsam und blutig austreiben wird, denen man die Söhne und Töchter und die Zukunft rauben wird.

Die gehätschelten Tänzer und Provokateure der LSBTIQ-“Community“ [Lesben-Schwule-Bisexuelle-Transsexuelle-Intersexuelle-Queere] werden wohl nicht mehr in Berlin oder Köln tanzen und sich in ihrer Schamlosigkeit zur Schau stellen können; sie werden wohl eher wie im Iran an Baukränen hängend zur Schau gestellt.

LSBTIQ-baukran-klein

Ist das das Ende der LSBTIQ-Bewegung? Schwule an Baukränen in Iran.

Werden sich unsere Enkel, für die das ein durchaus realistisches Szenario werden kann, dagegen wehren? Werden sie überhaupt noch zu einer Gegenwehr in der Lage sein? Nachdem man ja denjenigen, „die schon länger hier leben“ jegliche Wehrbereitschaft und Wehrfähigkeit ausgetrieben hat?

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/08/14/burgerkrieg-in-deutschland/

Semenchkare schreibt:

An der Spitze der Bundesregierung laufen offenbar Planungen, in einer umfassenden Rettungsaktion mehrere Tausend afghanische Helfer auf einmal aus dem Land zu bringen und vor der Rache der radikalislamistischen Taliban zu retten.

https://www.n-tv.de/politik/Bundesregierung-plant-grosse-Rettungsaktion-in-Afghanistan-article22743122.html

Meine Meinung:

Sind es nicht die Afghanen, die in Deutschland an der Spitze der Vergewaltiger stehen?

Heidi schreibt:

Dann schau mal von wem sie höchstwahrscheinlich Unterstützung bekommen: China verbündet sich mit den Taliban

https://journalistenwatch.com/2021/08/14/china-verbuendet-sich-mit-den-taliban/


Kultur vernichten deutsche Zukunft Einwanderung Aufnahmebereitschaft Kinder Jungen Mädchen

%d Bloggern gefällt das: