Tag Archives: Kurfürstendamm

Haben sie je über Integrationsprobleme von Polen in Berlin gelesen?

18 Apr

thilo_sarrazin_polenIn einer Berliner Migrantenstudie steht: Von allen Einwanderern sind die Muslime am wenigsten integriert. 30 Prozent haben keinen Bildungsabschluss, das Abitur schaffen nur 14 Prozent. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Schon vor Jahren beklagte der deutsche Politologe Bassam Tibi, als Muslim in Syrien geboren, dass die islamische Integration in Europa komplett gescheitert sei.

Anders sieht es dagegen bei vielen Zuwanderern aus Osteuropa, China und Asien aus. 20.000 Vietnamesen flüchteten vor dem kommunistischen Terror übers Meer nach Europa. Die meisten waren kleine Händler und Kaufleute, konservativ, bildungs- und leistungsorientiert und ihre Kinder hatten meist bessere Zeugnisse als die deutschen Schüler. Das gleiche gilt für viele Osteuropäer, besonders deutschstämmige Juden aus der Sowjetunion. 80 Prozent von ihnen glänzten durch hervorragende Abiturnoten, viele von ihnen studierten.

Mit diesen osteuropäischen und asiatischen Einwanderern gab es kaum Probleme. Anders dagegen mit den Muslimen. Thilo Sarrazin weist darauf hin, dass in Berlin etwa zwei gleich große Gruppen von Polen und Muslimen leben, wobei die Muslime immer wieder unangenehm auffallen.

Natürlich sind die Muslime durch ihr vielfach kriminelles, asoziales, forderndes und radikales Auftreten bei den Berlinern ziemlich unbeliebt. Sie suchen die Schuld für ihre Unbeliebtheit aber nicht bei sich selber, sondern meinen die Deutschen seien islamophob (islamfeindlich). Liebe Muslime, die Islamophobie muss man sich erst einmal erarbeiten und darin sind die Muslime weltweit spitze.

Thilo Sarrazin schreibt:

„Wir haben in Berlin etwa 300 000 Muslime. Wir haben in Berlin aber auch etwa 300 000 Polen. Haben Sie schon je einen Artikel in der Presse über die problematische Integration von Polen in Berlin gelesen? Haben Sie schon mal gelesen, dass die Polen sich zusammenrotten, dass sie Gangs bilden, dass sie Autowettrennen fahren auf dem Kurfürstendamm, dass sie ihre Töchter zwangsverheiraten und unter Kopftücher zwingen?“

Damit soll nicht gesagt sein, dass Polen Unschuldslämmer sind. Unter ihnen gibt es sicherlich auch so manches faules Früchtchen, aber verglichen mit den Muslimen sind sie weitaus friedlicher und besser integriert. Und weil die gegenwärtige Masseneinwanderung zu 98 Prozent aus integrationsunwilligen Muslimen geschieht, rät er davon ab und verweist auf den holländischen Soziologen Paul Scheffer, der darauf hinwies, dass offen Grenzen und ein intaktes Sozialsystem nicht miteinander vereinbar sind. >>> weiterlesen

Noch ein klein wenig OT:

Mannheim: 23-Jähriger Migrant tritt Polizistin auf Uni-Gelände bewusstlos

uni_mannheimDrei junge Männer stritten in Mannheim derart heftig, dass einer dem anderen eine Bierflasche über den Kopf schlug. Die Polizei versuchte, den 23-Jährigen zu bändigen – doch er wehrte sich vehement. >>> weiterlesen

Berlin: Andrej Holm (SED / Die Linke) will Wohnungseigentümer enteignen

Andrej HolmFoto: Heinrich-Böll-Stiftung / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

Andrej Holm, seines Zeichens Kurzzeit-Staatssekretär im Rot-Rot-Grünen-Senat Berlins, zeigt, dass seine Sozialisierung im SED-Unrechtsregime von einer gewissen Nachhaltigkeit geprägt ist. Er will Wohnungseigentümer enteignen lassen. Um der durch Migranten verursachten Wohnungsnot Herr zu werden, schlug Andrej Holm ein aus sozialistischen und kommunistischen System bekanntes Lösungsmittel vor: die Enteignung!

Der Berliner Senat habe, so wird Holm in der "Morgenpost" zitiert, in der Wohnungspolitik "tolle Instrumente". Es gibt in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Enteignungsbehörde. Diese würde, so Holm, aber "leider" nur aktiv, wenn es sich um Großprojekte wie neue Straßen oder Flughäfen handele. Er, Holm, wünsche sich eine "größere Effizienz" und "mehr Aktivität" der Enteignungsbehörde auch bei kommunalen Zwecken. >>> weiterlesen

Häufigkeit von Terroranschlägen in Europa

Sebastian schreibt: Sie (Angela Merkel) hat’s geschafft

haeufigkeit_terroranschlaege

Liste von Terroranschlägen

Bedrohliches Anwachsen der Einzelfälle: Eine Karte des Islam-Terrors in Europa

europakarte_islamterror[6]

Ich habe mich über Ostern mit der Erfassung von Vorfällen beschäftigt, die sich ab 2010 ereignet haben. Der Fokus lag dabei auf Vorfällen, bei denen ein islamistischer Hintergrund nachgewiesen wurde oder deren Vorgehensweise diesen Hintergrund vermuten lässt. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz und Sponsor des Bundesligaklubs RB Leipzig kritisiert Angela Merkels “Flüchtlingspolitik”

Video: Islamkritiker Imad Karim: Was Bundeskanzlerin Angela Merkel macht ist Chaos (26:13)

Paris: Moslem schmeißt Jüdin vom Balkon

Rund 52% – Erdogan siegte beim Referendum mit Hilfe seiner Geheimpolizei "sivil"

Geschleppte Menschen zu Ostern aus Libyen, Marokko, Bangladesch, Nigeria, Guinea

Michael Mannheimer: „Moslems kommen nach Europa, um es zu erobern“

Video: Christenhass in Berliner Flüchtlingsheimen – und das muslimische Wachpersonal sieht weg

28 Mai

christenhass_in_fluechtlingsheimen Video: Christenhass in Berliner Flüchtlingsheimen 

Das Heim sei unter der Kontrolle arabischer Sicherheitsdienste. Muslimische Flüchtlinge seien fein raus und bekämen von den Sicherheitsleuten, die meist Großfamilien angehörten, Wohnungen vermittelt. Alle anderen, besonders Christen, hätten die "Arschkarte gezogen" – so erzählt ein Deutschlehrer von seinen Erfahrungen in zwei Berliner Flüchtlingsheimen. Es bringe aber nichts Christen und Muslime getrennt unterzubringen, sagt das "Zentralkommitee der Deutschen Katholiken", das würde den Irrglauben schüren, dass Christen und Muslime nicht friedlich zusammenleben können. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Die Ansicht des "Zentralkommitee der Deutschen Katholiken" ist total naiv und weltfremd. Sie nehmen den Christenhass der Muslime nicht zur Kenntnis und ignorieren die Gewalt und die sexuellen Übergriffe gegen Christen. Diese Naivität zieht sich durch beide christlichen Religionen. Genau so wie sie die Gewalt gegen Christen in der Flüchtlingslagern ignorieren, ignorieren sie die brutale Christenverfolgung in den islamischen Ländern. Sie tun geradezu so menschenfreundlich, in Wirklichkeit ist ihr Handeln total menschenverachtend. Heute sind es die Christen in den Flüchtlingsheimen die unter Christenverfolgung leiden, morgen sind es die Christen, die heute wegsehen.

Noch ein klein wenig OT:

Leipzig: Massenschlägerei! 100 Syrer und Afghanen prügeln sich vor Messehalle

leipzig_massenschlaegerei_migranten

Mit einem Großaufgebot von 40 Fahrzeugen musste die Polizei in Leipzig ausrücken, um eine Schlägerei unter Flüchtlingen zu beenden. Die Lage eskalierte am Donnerstagabend während des Opferfestes Eid-al-Adha. Mehrere Menschen wurden verletzt. >>> weiterlesen

Wahnsinn: Berliner Bezirk benennt "Kudamm" in "Refugees-Welcome-Allee" um

Kurfürstendamm

Mit einem Paukenschlag endete die gestrige Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Berliner Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, den berühmten Kurfürstendamm in Refugees-Welcome-Allee umzubenennen, wurde nach kurzer Debatte einstimmig angenommen. Die Änderung soll zum 31. August 2016 in Kraft treten, dem Jahrestag der Einladung Angela Merkels an die Welt, nach Deutschland zu kommen. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Werft die irren Grünen und die anderen Deutschlandhasser endlich aus den Parlamenten.

Die Grünen sagen:

„Kurfürst Joachim habe sich zu Lebzeiten nicht vom Sklavenhandel distanziert, sei nicht für eine Gleichstellung der Geschlechter eingetreten und hätte darüberhinaus ein kulturell reaktionäres Weltbild vertreten.”

Da stelle ich einfach einmal die Gegenfrage, liebe Grüne. Hat sich denn der Islam von der Sklavenhaltung distanziert? Nein bis heute ist der Sklavenhandel offizieller Bestandteil des Koran (Sure 4,36) und (Sure 16,71) und er erlaubt sogar Christinnen als Sexsklaven zu missbrauchen (Sure 23, 1-6). Ist der Islam für die Gleichstellung von Mann und Frau? Nein, der Islam ist gegen die Gleichstellung von Mann und Frau. Man braucht sich ja nur einmal die Kairoer Erklärung der Menschenrechte anzusehen, die von 56 islamischen Staaten unterzeichnet wurde. Dort heißt es:

„Die Erklärung unterstützt die Gleichstellung von Mann und Frau nicht, sie stellt vielmehr die Überlegenheit des Mannes fest. Der Artikel 6 garantiert Frauen gleiche Würde, aber nicht Gleichstellung in anderen Belangen.”

Auch der Koran spricht sich gegen die Gleichstellung von Mann und Frau aus. Liebe Grüne, ihr sagt Kurfürst Joachim II. habe ein kulturell reaktionäres Weltbild vertreten. Auch der Islam vertritt ein kulturell reaktionäres Weltbild. Aber da schaut ihr lieber nicht so genau hin. Wisst ihr was ihr seid? Ihr seid verlogene Heuchler. Und dumm seid ihr obendrein, weil ihr euch keine Gedanken darüber macht, was die Folgen eurer kindlich-naiven, “gutmenschlichen”, verantwortungslosen und realitätsfernen Einwanderungspolitik sind.

Wiesbaden: "Hier speisen Nazis": Anti-AfD-Attacke lässt Wiesbadener Wirtin verzweifeln

 restaurant_im_laendchen Die Gaststätte wurde mit Farbbeuteln beworfen und unter anderem mit "Hier speisen Nazis" beschmiert.

Claudia Rossel ist entsetzt. "Hier speisen Nazis" lautet nur eine der Botschaften, die Unbekannte an der Vereinsgaststätte des SV Erbenheim in Wiesbaden hinterlassen haben. "Ich fühle mich bedroht", sagte Pächterin Rossel hessenschau.de am Dienstag hörbar aufgeregt . In dem Lokal namens "Im Ländchen" veranstaltet die Alternative für Deutschland (AfD) regelmäßig Themenabende. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Die AfD bietet in dem Restaurant Themenabende zu einwanderungskritischen Themen an, an der jeder teilnehmen kann. Warum geht die Antifa nicht einfach hin und diskutiert mit, um die Menschen von ihrer Meinung zu überzeugen? Ich will’s euch sagen, weil sie viel zu dumm und ungebildet sind und keine überzeugenden Argumente haben. Sie wissen genau, dass man sie wegen ihrer Dummheit vorführen würde. Und deshalb greifen sie in alter linksfaschistischer Manier zur Gewalt. Und übrigens diese "Nazis" sind mir allemal lieber, als die gewalttätigen und hirnlosen Linksfaschisten.

Siehe auch:

Video: Calais: Gewaltorgie zwischen Afghanen und Sudanesen

Niederlande: Dschihadisten können doppelte Staatsbürgerschaft verlieren/a>

Video: Dr. Roy Beck: Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst

Video: Deutschlands demographisches Schicksal – das Ende deutscher Kultur?

Akif Pirincci: Ein Mann sitzt im Cafe “Gutmensch” und halluziniert

Horst Schöppner: Gewalt gegen “Nazis” wirkt

%d Bloggern gefällt das: