Tag Archives: kurden

Video: Irfan Peci: „IS-Prozesse – Welche Rolle spielen Journalisten? (1:27:22)

16 Nov

is-journalisten

Video: Irfan Peci: „IS-Prozesse – Welche Rolle spielen Journalisten? (01:27:22)

Ich reagiere auf die ZAPP-Reportage „IS-Prozesse – Welche Rolle spielen Journalisten?“

Livestream auf Youtube:

https://youtu.be/kkZ1fqYAYB8)

Livestream auf GETTR:

https://gettr.com/user/irfanpeci


Danke an alle, die mich in meiner Arbeit unterstützen!

► Paypal: https://www.paypal.com/paypalme/weitsichtde

► IBAN: BE30974089133111 BIC: PESOBEB1

► Spenden an: Postfach 0016 in 1028 Wien

► Via Kryptowährungen: https://campsite.bio/irfanpeci


Hier das Video von ZAPP:

Video: IS-Prozesse: Welche Rolle spielen Journalisten? | ZAPP | NDR (19;12)

https://youtu.be/ck9pu9RyQxc

Bevölkerungsaustausch in Großbritannien: Multikulti droht der Super-GAU

28 Sept

hindus-moslems

Großbritannien droht Zusehens in einem Wirrwarr ethnischer Unruhen zu versinken. Zuletzt kam es in Leicester zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Hindus und Muslimen. Diese Feindschaft hat ihren Ursprung in der Kaschmirregion, tausende Kilometer von England entfernt. [1]

[1] Im Laufe von etwa 500 Jahren ermordeten die Muslime in Indien etwa 80 Millionen Hindus und rotteten die friedliebenden Buddhisten fast aus.

https://koptisch.wordpress.com/2011/04/07/80-millionen-ermordete-hindus/

oder hier bei Michael Mannheimer:

https://michael-mannheimer.net/2017/07/28/80-millionen-ermordete-hindus-der-vergessene-groesste-genozid-der-menschheitsgesichte-an-der-indischen-urbevoelkerung-durch-tuerkisch-arabische-eroberer/

Im Zuge des Bevölkerungsaustausches, wurde sie nach England getragen. Doch ist sie bei weitem nicht der einzige Konflikt, welcher importiert wurde. Wir liefern eine Übersicht über die ethnischen Konflikte der Insel.

Jamaikaner vs. Pakistanis:

2005 verwüsteten karibische und asiatische Straßengangs Birmingham in einem Bandenkrieg. Ausgelöst wurde dieser durch den Vorwurf, ein 14-jähriges jamaikanisches Mädchen sei von einer Gruppe Pakistaner vergewaltigt worden. Die Konfliktparteien gingen mit Brandbomben und Macheten aufeinander los, wobei zwei Menschen getötet wurden.

Sunniten vs. Ahmadiyya:

2016 erreichten die Streitigkeiten der beiden nach Schottland importierten Glaubensrichtungen einen blutigen Höhepunkt. Asad Shah, ein Ladenbesitzer aus der Ahmadiyya, beanspruchte für sich den Status als Prophet.

Aus diesem Grund begann die sunnitische Parallelgesellschaft gegen ihn mobil zu machen. Was mit Boykotten begann, schaukelte sich zu Mordaufrufen auf Flugblättern hoch, in deren Folge Shah schließlich erstochen wurde.

Türken vs. Kurden:

Dieser Konflikt ist uns auch hier zu Lande leider wohl bekannt. Obwohl er mit Wien oder Berlin ebenso wenig zu tun hat wie mit London, verkommen diese Städte immer häufiger zu dessen Austragungsorten. Aufgrund der zunehmenden Gewalt sah Scotland Yard sich nun veranlasst, Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Diese bestanden jedoch nicht etwa in einer konsequenten Remigrationspolitik. Im Gegenteil, der britische Steuerzahler wurde zur Kasse gebeten, um noch mehr türkischsprachige Polizisten einzustellen.

Diese wurden, natürlich ebenfalls auf Steuerkosten, zu speziellen Trainings in die Türkei geschickt, um besser mit den brutalen Praktiken und mafiösen Strukturen der verfeindeten Gruppen umgehen zu können.

England als Warnung:

In den meisten Teilen Europas sind die Zustände noch nicht so verheerend wie in Großbritannien. Doch steuern wir mit voller Kraft darauf zu. Der Bevölkerungsaustausch vernichtet nicht nur die Identität etlicher europäischer Völker, sondern zerstört auch die innere Sicherheit.

Die innenpolitische Lage Englands muss als ein Alarmsignal verstanden werden. Um nicht das gleiche Schicksal zu erleiden, brauchen wir sichere Grenzen, eine Umkehr der Push- und Pullfaktoren und Remigration!

https://www.heimat-kurier.at/2022/09/28/grossbritannien-multikulti-droht-der-super-gau/

Video: Irfan Peci: Reaktion auf ein Interview mit einem deutsch-muslimischen Terroristen in einem kurdischen Gefängnis (02:26:14)

17 Sept

werden-gekoepft

Video: Irfan Peci: Reaktion auf  ein Interview mit einem deutsch-muslimischen Terroristen in einem kurdischen Gefängnis (02:26:14)

Meine Meinung:

Was würdet ihr euch für diesen vollkommen kranken Terroristen wünschen? Was für ein Feigling, dieser islamische Terrorist. Er mag nicht einmal sein Gesicht zeigen. Oder ist er nur in dieses islamische Land eingewandert, um Frauen zu vergewaltigen und Menschen zu töten? Gehört solchen Menschen nicht die Todesstrafe?

Hannes Gnauck (AfD): Mit den Stimmen der FDP wurde heute die offen antideutsche #FerdaAtaman zur sogenannten Antidiskriminierungsbeauftragten des Regierung gewählt

8 Jul

hannes-gauck

Hannes Gnauck (AfD) schreibt:

Mit den Stimmen der FDP wurde heute die offen antideutsche #FerdaAtaman zur sogenannten Antidiskriminierungsbeauftragten des Regierung gewählt. Die linksliberale „Deutschland verrecke“-Achse des Bundestags ist eine Schande und Gefahr für die einheimischen Deutschen der Bundesrepublik.

https://twitter.com/Hannes_Gnauck/status/1545081896861941764


Ferda #Ataman kann den Rassismus im Land nicht bekämpfen, weil sie mit einem rassistischen Weltbild arbeitet, das besagt, dass Weiße nur Täter und Schwarze und Braune nur Opfer sein können.

https://twitter.com/juedischeonline/status/1544934362210508800


Mehmet Tanriverdi (59), Ehrenpräsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände, geht mit der umstrittenen Aktivistin hart ins Gericht, wirft ihr unter anderem Wegschauen bei der Gefahr durch Islamisten vor.

► Tanriverdi bei Der Westen“ [1]: „Während Ferda Ataman den Rassismus der ‚Kartoffel-Bevölkerung‘ immer im Blick hat, übersieht sie Ehrenmorde, Islamismus und Zwangsheirat.“ Sie setze diese Begriffe immer in Anführungszeichen, tue so, als wären sie konstruiert.

[1] Bundesregierung: Ausgerechnet Ferda Ataman soll Posten erhalten – „Sie übersieht Ehrenmorde“

https://www.derwesten.de/politik/bundesregierung-news-tuerkei-migranten-ataman-id235777433.html

Auch die rechtsextremen Grauen Wölfe, extremistischer Islamismus und der Kopftuch-Zwang für kleine Mädchen seien Ataman „keine Erwähnung wert“, wie der Experte, der auch Vorstandsmitglied der Kurdischen Gemeinde in Deutschland ist, ausführt.

Laut Tanriverdi ignoriert Ataman die Gefahr durch Extremisten und radikale Islamisten, lenkt von ihren Taten ab.

Brisant: Wie der Funktionär weiter berichtet, soll Ataman bestimmte Migranten-Gruppen sogar selbst diskrimieren.

„Ist Ferda Ataman kurdenfeindlich?“, fragt „Der Westen“-Journalist Metin Gülmen auf Twitter.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/ferda-ataman-neue-vorwuerfe-gegen-designierte-anti-hass-beauftragte-80577452.bild.html

Meine Meinung:

Video: Digitaler Chronist: Ferda Ataman – Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung – “Liebe Nazis (Deutsche), macht euch locker, die ‚Umvolkung‘ ist längst abgeschlossen” (15:39)

Ferda Ataman (Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung): “Liebe Nazis, macht euch locker, die ‚Umvolkung‘ ist längst abgeschlossen. Der Zug ist abgefahren. Es gibt keine deutsche Nation von reinen Abstammungsdeutschen. Es hat sie nie gegeben.”

https://web.archive.org/web/20190730220732/https://twitter.com/FerdaAtaman

Ich könnte kotzen wenn man solch eine antideutsche  Politikerin zur Antidiskriminierungsbeauftragten wählt. Merkt ihr nicht, wie die antideutsche Islamisierung dank rot-grüner Politik immer mehr Macht an sich reißt? Ihre Politik richtet sich gegen die Deutschen. Sie wollen unser Land, unsere Heimat, unsere Tradition und am Ende die Deutschen vernichten.

Berlin-Neukölln: Täglich grüßt das Murmeltier – Clan-Boss Mohammed R. (25) des deutsch-arabischen “Remmo”-Clans in Berlin erstochen?

1 Mai

clan-boss

Berlin-Neukölln: Täglich grüßt das Murmeltier – Clan-Boss Mohammed R. (25) des deutsch-arabischen “Remmo”-Clans in Berlin erstochen?

Am späten Samstagabend wurde bei einer Auseinandersetzung auf einem Berliner Jahrmarkt eine Person lebensgefährlich verletzt und starb wenig später im Krankenhaus. Als Täter werden drei Männer gesucht.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es sich um Mohammed R. handeln, ein Mitglied einer bekannten Großfamilie. Er war der Bruder des bundesweit bekannten Nidal R. (aus der deutsch-arabischen (libanesisch-kurdisch-palästinensischen (?)) Großfamilie “Remmo”), der 2018 erschossen wurde.

Im Veranstaltungsbereich der Neuköllner „Maientage“ auf dem Columbiadamm kam es zu einem Streit zwischen mehreren Personen, bei dem auch ein Messer eingesetzt wurde.

Das Opfer wurde mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden. Notärzte kämpften auf dem Jahrmarkt um das Leben des Mannes. Er kam in ein Krankenhaus, dort aber starb er.

Auf dem Fest der Neuköllner Maientage wie auch vor dem Krankenhaus Neukölln, wo sich zeitweise 150 bis 200 Personen aus dem Umfeld des Opfers versammelten, kam es zu tumultartigen Szenen.

weiterlesen:

https://www.bild.de/video/clip/video/taeter-auf-der-flucht-messer-attacke-auf-berliner-jahrmarkt-mann-tot-79938558.bild.html (Bezahlschranke)

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-messer-attacke-auf-berliner-jahrmarkt-mann-tot-taeter-auf-der-flucht-79937342.bild.html

https://www.berliner-zeitung.de/news/berliner-clans-mord-auf-jahrmarkt-in-neukoelln-li.225215

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminelle-clans-in-berlin-neukoelln-am-ende-wurde-nidal-r-selbst-zum-opfer/23051064.html

https://www.pi-news.net/2021/04/berlin-clan-mitglieder-feiern-hochzeit-polizei-schaut-nur-zu/

https://youtu.be/C46TRi4A4Sc

Video: Martin Sellner MSLive #106: Plus 144% – Asylzahlen in Österreich explodieren – Tausende Asylanten dürfen ungetestet und ungeimpft einreisen (59:58)

22 Dez

impfdienst-4740

Video: Martin Sellner MSLive #106:  Plus 144% – Asylzahlen in Österreich explodieren – Tausende Asylanten dürfen ungetestet und ungeimpft einreisen (59:58)

MSLive #106 bestritt ich diesmal ohne Friedrich Langberg. Ich besprach darin die Demos, den Zensurangriff auf Telegram und die drohend-inszenierte „Omicronapokalypse“. Nach Weihnachten gibts dann eine Wiedervereinigung und ein Wiedersehen mit Friedrich Langberg!

Abspaltung der reichen Weißen? Ein gefährlicher Präzedenzfall für Amerika

Große Villen, Swimming-Pools, Alleen – Buckhead ist der Stadtteil mit den reichen Bürgern der Südstaaten-Metropole. Die überwiegend weißen Einwohner fordern nun die Abspaltung von Atlanta. Aber das Problem geht weit über rein rassistische Motive hinaus.

Aus Sicht von Bill White ist seine Heimat Buckhead, das reichste und schönste Viertel Atlantas, zu einem „Kriegsgebiet“ geworden. Die Kriminalität, sagt der Mann, sei dramatisch gestiegen. Es gebe mehr Einbrüche und Morde als früher.

Überall müsse man fürchten, erschossen zu werden: beim Einkaufen, beim Tanken, beim Joggen. Und die Stadtverwaltung kümmere sich nicht darum. „Daher ist es an der Zeit“, meint White, „dass wir die Sache selbst in die Hand nehmen.“

https://www.welt.de/wirtschaft/plus235679336/USA-Der-weisse-Traum-vom-Buckxit-Amerika-droht-ein-gefaehrlicher-Praezedenzfall.html (Bezahlschranke)


Islamkritik Leipzig Sebastian Kurz Buckhead Atlanta Pabst Benedikt Alte Messe Klopapier Preise steigen Coronademos Angriff auf Telegram Marco Buschmann FDP Demonstration Bielefeld Düsseldorf Hamburg Spazieren gehen unangemeldet Malu Dreyer, Ungeimpfte Weihnachtsfeier Kinder Biontech Dreifachimpfung Feuerwehr Bergretter Impfärzte Bis zu 24.000 Euro pro Monat reich durch impfen Pflegekraft 4.740 Euro pro Monat für Impfdienst Strafverfügungen

Video: Martin Sellner: Terrorkrieg zwischen Moslems und Antifa in Leipzig – der Hintergrund (11:58)

20 Dez

antifa-ditib

Video: Martin Sellner: Terrorkrieg zwischen Moslems und Antifa in Leipzig – der Hintergrund (11:58)

Leipzig: Antifa greift DITIB-Moschee an

https://www.pi-news.net/2021/12/leipzig-antifa-greift-ditib-moschee-an/

Leipzig: Vergeltung von Muslimen für linken Angriff auf DITIB-Moschee? Schafsköpfe und Böller vor Linken-Büro geworfen

Sonntagabend schleuderte ein linksradikaler Pyro-Mob Steine in die Scheiben der DITIB Eyüp-Sultan-Moschee an der Hermann-Liebmann-Straße in Leipzig. Am Donnerstag, 21.30 Uhr, flogen ein Böller und Schafsköpfe vor das Abgeordnetenbüro der Landtagsabgeordneten Juliane Nagel (44, Linke). Ein Zufall?

Und weiter: „In der Tat wurde im Internet quasi dem Linxxnet die Schuld zugewiesen an dem Anschlag auf die Moschee im Leipziger Osten. Und heute (Donnerstag/ Anmerk. d. Red.) waren drei junge Männer hier und haben gedroht, dass wenn wir uns nicht klar positionieren zu diesem Anschlag auf die Moschee, dass dann was passiert.“

https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-schafkoepfe-vor-linken-buero-als-rache-fuer-moschee-anschlag-78570204.bild.html

Meine Meinung:

Die Linken sind genau so intelligent wie die Muslime. Sie haben in Connewitz eine Diskothek, in die sie immer wieder Muslime einließen, niemand ist ja in Deutschland illegal, obwohl die Muslime immer wieder Gewalt ausübten und Frauen sexuell belästigten. Aber die geisteskranke Antifa ist ja der Meinung, dass alle Menschen gleich sind. Dümmer geht’s nimmer.

Wenn man die Realität nicht sehen will, nicht zur Kenntnis nehmen will, dann muss man eben in den sauren Apfel beißen. Nur so lernt die Antifa, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.  Nun werden sie aus ihren idiotischen Multikultiträumen gerissen und mit der Realität konfrontiert.

Offenbar hat die Antifa immer noch nicht kapiert, dass die Muslime sie als nützliche Idioten betrachtet. Die Antifa wird noch sehr viel Lehrgeld bezahlen. Wie kann man über Jahre so fernab jeder Realität sein? Mir scheint, die Antifa ist total verblödet und dafür wird sie noch einen hohen Preis bezahlen.

Gleiches gilt für Grüne, Linke, CDU, SPD, FDP und für das deutsche Volk, denn sie werden diesen Multikultihorror mit vielen Toten bezahlen müssen, denn sie haben alle diese deutschenfeindlichen Parteien gewählt, die nur eines im Sinn haben, Deutschland zu vernichten. Allesamt Geisteskranke.


Schafsköpfe Böller Linken-Büro Juliane Nagel Connewitz Scheiben entglast Wien Erdogan-Anhänger Graue Wölfe Deutschland ethnisch kolonialisiert Anarcho-Tyrannei

Leipzig: Feuerrandale: Vermummte linke Chaoten greifen Eyüp-Sultan-Moschee (DITIB) an

14 Dez

fck-fashists

Leipzig – Anschlag auf die Ditib Eyüp Sultan Moschee im Leipziger Osten. Ein gegen vermeintliche Polizeigewalt randalierender linksextremer Mob warf Scheiben des muslimischen Gebetshauses ein. In der Nähe wurden Autos angegriffen, Mülltonnen angezündet.

An der Ditib-Moschee im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf an der Hermann-Liebmann-Straße wurden mehrere Scheiben eingeschlagen. Gesamtschaden: ca. 30 000 Euro. Die Polizei erwischte zwölf Chaoten (14 – 31), nahm diese vorübergehend in Gewahrsam. Die Ermittlungen laufen.

Warum greifen ausgerechnet Linksradikale eine Moschee an?

Die Antifa bezeichnet die Moscheen vom Trägerverein Ditib („Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V.“) auf ihrer Internetseite “indymedia.org” „nicht als Gotteshäuser oder Moscheen, sondern vielmehr als Orte für faschistische Propaganda, türkisch-nationalistischer Indoktrination.“

Zum wiederholten Mal ist die türkische Moschee in der Leipziger Hermann-Liebmann-Straße Ziel eines Anschlags geworden. Derzeit prüft die Polizei mögliche Hintergründe der Farbattacke.

Faktisch stellt DITIB einen Außenposten für den türkischen Staat dar, durch welchen Einfluss in der türkisch-stämmigen Gemeinschaft gewonnen werden soll. Die Leitung der DITIB steht unter direkter Aufsicht des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyib Erdogan.

Bereits im Januar 2018 hatte es auf die DITIB Eyüp-Sultan-Moschee in der Hermann-Liebmann-Straße 80 einen Anschlag gegeben [1]. An die Hauswand sprühten die Täter Losungen wie „FCK FACISTS“ sowie „PKK“ für die mit der Antifa befreundete und in Deutschland verbotene kurdische Arbeiterpartei und „YPJ“ [2], eine bewaffnete kurdische Miliz in Syrien. Später postete eine Gruppierung auf dem linken Szeneportal Indymedia ein Bekennerschreiben.

[1] http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Abwehrzentrum-ermittelt-nach-Anschlag-auf-tuerkische-Moschee-in-Leipzig

[2] Die YPG (Yekîneyên Parastina Gel) ist eine bewaffnete kurdische Volksverteidigungseinheiten, eine kurdische Miliz in Syrien, mit einem bedeutenden Anteil an arabischer Bevölkerung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Volksverteidigungseinheiten

Meine Meinung:

Und die Antifa meint, die Kurden seien bessere Menschen als die Türken? Ich möchte beide nicht zum Freund haben. Und ich möchte beide nicht in Deutschland haben, denn sie bringen nur Unruhen, Terror und Gewalt nach Deutschland, was sie oft genug bewiesen haben.

Ich möchte auch keine Moscheen in Deutschland, die von der DITIB erst recht nicht. Jetzt bekämpfen sich Türken und Kurden noch gegenseitig. Eines Tages kämpfen sie vielleicht gemeinsam gegen Deutschland.

https://de.indymedia.org/node/23374

Video: Irfan Peci: Wie die Bundesregierung heimlich IS-Anhänger ins Land holt! (15:46)

22 Dez

irfan-islamanhänger-1

Video: Irfan Peci: Wie die Bundesregierung heimlich IS-Anhänger ins Land holt! (15:46)

Geheimopewration in Syrien: Bundesregiewrung holt deutsche IS-Anhängerinnen aus syrischem Gefangenenlager

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamischer-staat-deutsche-is-anhaengerinnen-aus-syrischem-gefangenenlager-gerettet-a-2de204fd-2f56-4de6-b93d-5eea83c29b99

Meine Meinung:

Man sollte allen IS-Unterstützern die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen, statt sie nach Deutschland zurück zu holen.

Video: Martin Sellner: Warum die staatliche Hetzjagd auf die Identitären weiter geht und warum ich mich darüber freue (21:46)

18 Jun
Video: Martin Sellner: Warum die staatliche Hetzjagd auf die Identitären weiter geht und warum ich mich darüber freue (21:46)
Meine Meinung:
Was ist das denn für eine antidemokratische und faschistoide Gesinnung in der österreichischen Justiz? Steckt dahinter vielleicht die ÖVP, also wieder einmal die Christdemokraten, oder ist’s etwa die SPÖ, die Sozialdemokraten, die Angst vor der Meinungsfreiheit haben, bzw. diese am liebsten verbieten würde?
Was seid ihr für erbärmliche Demokratiefeinde? Haltet ihr die Menschen wirklich für so dumm, dass ihr glaubt, sie würden euren permanenten Terror nicht durchschauen?
Glaubt ihr wirklich, ihr könnt die Wahrheit mit Terror und Gewalt unterdrücken? Das wird euch niemals gelingen. Ihr sorgt nur dafür, dass die Menschen euch immer stärker durchschauen und verachten. Wenn ihr nach einer terroristischen Vereinigung sucht, dann solltet ihr mal in euren eigenen Reihen suchen.
Ich verstehe aber nicht, warum Martin Sellner mit diesen Armleuchtern der Justiz redet. Von mir hätten sie höchstens den Mittelfinger bekommen. Diese Kriminellen versuchen doch nur ihm einen Strick zu drehen. Auf solch eine Diskussion sollte er sich gar nicht einlassen, sondern auf seinen Anwalt verweisen.
Sei doch nicht so naiv, Martin, und glaub’ doch nicht, dass sie ehrliche Motive haben. Die drehen dir am Ende jedes Wort im Mund um und konstruieren daraus eine kriminelle Tat. Denk an die ganzen Lügen der angeblichen NSU-Verbrechen.
Auch beim Attentat auf den hessischen Ministerpräsidenten Walter Lübcke frage ich mich mittlerweile, ob das nicht eine fingierte Aktion des Verfassungsschutzes ist? Diesen ganzen Idioten aus den etablierten Parteien schwimmen mittlerweile die Felle davon und sie fürchten von den Schweinetrögen vertrieben zu werden.
Geben wir ihnen noch einen Tritt, damit sie sich endlich verpissen. Wir brauchen euch nicht mehr. Wir können auf euch verzichten. Also verpisst euch endlich, ihr Demokratiefeinde. Diese ganzen staatlichen Armleuchter haben nur eines, sie haben Riesenschiss, dass sie die Macht verlieren, denn sie fürchten sich am meisten davor von den Schweinetrögen der Macht vertrieben zu werden.
Dafür sind sie vielleicht sogar bereit über Leichen zu gehen. Man sieht ja, wie die verbrecherische Justiz mit Tommy Robinson in Großbritannien umgesprungen sind. Sie haben es in Kauf genommen, dass er im Knast von Muslimen ermordet wird, obwohl er vollkommen unschuldig war. Diese ganzen Ermittlungen hat die IB offenbar dem Grazer Staatsanwalt  Dr. Thomas Mühlbacher (SPÖ) zu verdanken.
Video: Oliver Flesch (Heimatliebe): Gespräch mit einem Vater, der seine Tochter verlor | Der Fall Leonore Prothmann (29:35)
Video: Oliver Flesch (Heimatliebe): Gespräch mit einem Vater, der seine Tochter verlor | Der Fall Leonore Prothmann (29:35)
Video: Oliver Flesch, Rechtsanwältin Caroline Seibt (AfD), Michael Stürzenberger  (AfD) & David Berger LIVE: Nach Walter Lübcke (CDU) — Geht die „Hexenjagd“ nun richtig los?! (02:12:50)
%d Bloggern gefällt das: