Tag Archives: Klimanotstand

Video: Steffen Kotré (AfD): Grüne und Co. haben einen Notstand an gesundem Menschenverstand! (04:42)

7 Jul
Video: Steffen Kotré (AfD): Grüne und Co. haben einen Notstand an gesundem Menschenverstand! (04:42)
Mallorca: Verdacht der Gruppenvergewaltigung – “Deutsche” auf Mallorca dem Haftrichter vorgeführt
deutsche_mallorca
Im Zusammenhang mit dem Vorwurf einer Gruppenvergewaltigung auf Mallorca ist auf der Insel ein weiterer Deutscher festgenommen worden.
Der Verdächtige sei am Freitag in Cala Rajada inhaftiert worden, sagte ein Sprecher der Polizeieinheit Guardia Civil am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt seien damit vier verdächtige Deutsche am Morgen dem Haftrichter vorgeführt worden. Allen werde „sexuelle Aggression“ vorgeworfen, so der Sprecher. >>> weiterlesen
Meine Meinung: So schnell werden aus Deutschen mit türkischem Migrationshintergrund Deutsche. Lügenpresse, zu feige, die Wahrheit zu berichten.
Video: Andreas Kalbitz (AfD): "Widerstand tut not in diesem Land" Andreas Kalbitz beim Flügelteffen in Leinefelde (Thüringen) 6.7.19 (22:41)
Video: Andreas Kalbitz (AfD): "Widerstand tut not in diesem Land" Andreas Kalbitz beim Flügelteffen in Leinefelde (TH) 6.7.19 (22:41)
gruener_bildungsnotstand

Video: Gerald Grosz: Die Heilige Gretl, Schutzpatronin aller Klimasektierer, apokalyptische Reiterin des Weltuntergangs (03:14)

30 Jun
Video: Gerald Grosz: Die Heilige Gretl, Schutzpatronin aller Klimasektierer, apokalyptische Reiterin des Weltuntergangs (03:14)
Die Dummheiten wechseln (Waldsterben, Ozonloch, Smog, Feinstaub, Klimawandel), aber die Dummheit bleibt, vor allem bei den Fridays-for-future-Hysterikern! Den grünen Angstneurotikern fällt halt immer etwas neues ein, um den Menschen Angst zu machen und die fallen immer wieder darauf rein. Dumm geboren und nichts dazu gelernt. Deshalb müssen sie zur Strafe, die grünen Umweltsünder wählen.
Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD) über die grüne Umweltzerstörung (04:22)
Video: Dr. Nicolaus Fest (AfD) über die grüne Umweltzerstörung (04:22)
„Das Klima wandelt sich. Welchen Anteil der Mensch daran hat, ist umstritten. Aber mit dem Klima ist es wie mit unserem Leben: Wir haben nur eins. Daher sollten wir darauf aufpassen. Wir müssen weg vom Verbrennen fossiler Stoffe. Da hat Greta Thunberg durchaus Recht. Aber wie? Die Grünen setzen auf Windkraft. Das ist etwa so sinnvoll wie – dieser Hinweis speziell an Claudia Roth – 42.000 Kilometer zu den Fidschi-Inseln zu fliegen, um sich über Global-Warning zu informieren.“
Grüne Claudia Roth emittiert 51 Tonnen CO2 zur Klimarettung
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Grüne sind Insektenkiller Nr 1 (07:10)
Video: Dr. Christian Blex (AfD): Grüne sind Insektenkiller Nr 1 (07:10)
Minute 01:50: Die größten Insektenkiller sind übrigens die GrünInnen selbst. Eine Modellanalyse für Luft- und Raumforschung zeigt, wie viele Fluginsekten durch Windenergieanlagen getötet werden. Während der warmen Sommermonate sind es 5 bis 6 Milliarden Insekten pro Tag! E sind insgesamt 1 Billionen getötete Insekten pro Jahr.
Pro Jahr töten ihre Windmonster Insekten mit einem Gewicht von 24.000 Tonnen. Und sie (die Grünen) gehen hin und sprechen von Insektenschwund. Die Verluste wirken sich auch auf die nachkommende Insektengenerationen aus. Windenergieanlagen sind also nicht nur für die heimische Vogelwelt, sondern auch für die Fluginsekten eine ökologische Massenvernichtungswaffe. Die Grünen sind der Wolf im Schafspelz.
Während die Vögel regelrecht von den Rotoren der Windenergieanlagen erschlagen werden, sterben die Bienen nicht dadurch, dass sie ebenfalls von den Rotorblättern erschlagen werden, sondern sie sterben in Folge des Infraschalls, die von den Windmühlenflügeln ausgesandt wird. Dieser Infraschall stört die Kommunikation der Bienen untereinander, so dass sie die Orientierung verlieren und nicht mehr zum Bienenstock zurück finden.
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)
Video: Karsten Hilse (AfD): "Die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen!" (05:27)

Video: Dr. Christian Blex (AfD): Die AfD ist Heilmittel gegen grünes Gift! (14:46)

18 Jun
Video: Dr. Christian Blex (AfD): AfD ist Heilmittel gegen grünes Gift! (14:46)
Die Grüninnen und ihre dressierten Altparteien rufen einen Klimanotstand nach dem anderen aus. Blödsinn! Wir brauchen Wohnungsnotstände, Armutsnotstände, Bildungsnotstände und in besonders kulturbereicherten Städten und Gemeinden: Sicherheitsnotstände!
Alles andere ist grüne Volksverdummung. Meine Rede bei der Kundgebung des AfD-Kreisverbands Paderborn "Alle Reden vom Wetter, wir reden über Politik!" am 14.06.2019. Das Klima kann man nicht schützen! Unsere Natur und unsere Freiheit schon! Unterstützen Sie Heimatpolitik: AfD-NRW: Werden sie Mitglied
Minute 10:50: Der “geistige Simultanstromausfalll” von dem Dr. Blex in spricht, ist übrigens die grüne Bundestagsvizepräsidentin, Claudia Roth, die keinen AfD-Bundestagsvizepräsidenten neben sich toleriert: Claudia Roth: "Mit Verlaub, mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen."
Minute 13:15: Der norwegische “Klimawissenschaftler” Jorgen Randers fordert eine “Diktatur auf Zeit”.
Video: Timm Kellner: Angela Merkel kollabiert bei Nationalhymne in Berlin (04:36)
Video: Timm Kellner: Angela Merkel kollabiert in Berlin bei Nationalhymne (04:36)
Sorge um die Kanzlerin Wie Merkel ihren Zitteranfall erklärt
Die Kanzlerin hat vor laufenden Kameras einen Zitteranfall, verliert kurz die Kontrolle über ihren Körper – und erklärt die Szene mit einem Flüssigkeitsdefizit im Körper! In der Berliner Mittagssonne begrüßte Angela Merkel (64, CDU) den neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenski (41) zum Antrittsbesuch vor dem Kanzleramt. Merkel und Selenski standen auf einem roten Podest, die Bundeswehr-Kapelle spielte die Nationalhymne – da begann die Kanzlerin am ganzen Körper unkontrolliert zu zittern! >>> weiterlesen

Video: Neverforgetniki: Greta Thunberg, wir MÜSSEN reden! (13:26)

2 Jun
Video: Neverforgetniki: Greta Thunberg, wir MÜSSEN reden! (13:26)
Der Hype um Greta Thunberg nimmt immer groteskere Züge an. Wer sie kritisiert, wird meist als "alter Ewiggestriger" diffamiert. Zeit, dass Greta mal von jemandem aus ihrer Generation zur Rede gestellt wird!
Meine Meinung:
Ich glaube, Niki beschäftigt sich etwas zu wenig mit dem angeblich von Menschen gemachten Klimawandel. Zuerst ist aber zu sagen, dass Greta Thunberg unter dem Asberger-Syndrom leidet und in meinen Augen ein psychisch gestörtes Mädchen ist. Ich glaube, dass Greta Thunberg von politisch und finanziell interessierten Gruppen, wie z.B. von den Linken und Grünen missbraucht wird, um daraus politisches Kapital zu schlagen.
Dabei steht die Behauptung im Raum, die Klimaerwärmung sei von Menschen verursacht, was nichts als eine Lüge ist. Aber was verstehen schon die Friday-for-future-Kinder von der Klimaerwärung? Sie haben Null Ahnung davon, denn die ganze Klimaerwärmung ist ein sehr schwieriges wissenschaftliches Thema, von dem Kinder nichts verstehen.
Sie werden vielmehr in den Schulen, in den Elternhäusern, durch die Medien und durch die Parteien, speziell durch die rot-grünen Parteien, dazu aufgerufen an den Freitags-Demonstrationen teilzunehmen. Schule schwänzen macht ja auch mehr Spaß als Mathematik, Bio, Physik oder Grammatik.
Nicht einmal in den Schulen wird ernsthaft über die Klimaerwärmung diskutiert, denn die Lehrer sind in der Regel genau so unwissend, wie die Kinder. Und wenn darüber im Unterricht gesprochen wird, dann wird dort ausschließlich die Sichtweise der Linken dargestellt, denen die Fakten mehr oder weniger egal sind, weil sie ein ganz anderes Ziel verfolgen.
Ihnen geht es nämlich darum, die Klimaerwärmung zu nutzen, um ihre politische Agenda, ihre politische Sichtweise, darstellen. Sie wollen die Kinder “anfixen”, um sie auch später vor ihren politischen Karren sie spannen, sie als zukünftige Wähler zu gewinnen, um ihre politische Macht weiter auszubauen, was bei den Grünen, wie man an der Europawahl gesehen hat, auch wunderbar geklappt hat.
Aber glaubt ja nicht, dass dies zu eurem Vorteil ist. Das werdet ihr in einigen Jahren erkennen, wenn nämlich das ganze grüne Lügengebäude in sich zusammenfällt und ihr die Scherben zusammenfegen könnt. Aber bis dahin sorgen die Grünen dafür, dass die Migration weiter auf Hochtouren läuft. War es bei Angela Merkel und der SPD nicht genau dasselbe?
Was haben sie uns über die Islamisierung und die Massenmigration versprochen? Und heute stehen sie vor einem Scherbenhaufen und die Islamisierung nimmt immer schlimmere Formen an. Die Wohnungsnot, die muslimische Kriminalität und die hohen Mieten sind die Folgen ihrer Migrationspolitik. Ihr solltet aus all dem lernen. Ihr müsst lernen selber zu denken, euch selber zu informieren und euch nicht auf das betreute Denken in den Schulen und Medien verlassen.
Es ist den Linken und Grünen wahrscheinlich egal, ob der Klimawandel von Menschen verursacht wird oder nicht. Hauptsache man wählt sie weiterhin in die Parlamente, damit sie weiterhin ein angenehmes Leben führen können und jeden Monat etwa 10.000 Euro auf ihr Konto überwiesen bekommen. Dafür lohnt es sich doch die Lüge über den von Menschen gemachten Klimawandel zu verbreiten, weil die große Mehrheit der Menschen entweder zu faul, zu dumm und zu bequem ist, dies zu überprüfen.
Wenn der Klimawandel aber nicht von Menschen verursacht wird, dann nützt auch eine CO2-Steuer nichts. Ich gehe ohnehin davon aus, dass die CO2-Steuer nur dafür benutzt wird, um die Migration zu finanzieren, zumal in den kommenden Jahren im Rahmen des “Globalen Migrationspaktes” der UNO, viele weitere Millionen Migranten nach Deutschland kommen werden.
Und genau diese Migration wird eure Zukunft grausam zerstören und nicht der Klimawandel. Genau so ist es übrigens bei den angeblich neutralen Klimawissenschaftlern. Auch dort geht es um sehr viel Geld. Und dafür ist man schon mal bereit, es mit der Wahrheit nicht immer so ganz genau zu nehmen. Und verlasst euch nicht auf die angeblichen Wissenschaftler. Sie sind oft genau so korrupt wie die Politiker.
Klimakritiker haben in den Schulen, besonders in den “Schulen ohne Rassismus”, wo die Kinder besonders links indoktriniert (manipuliert, gehirngewaschen) werden, kaum eine Chance, ihre Sichtweise darzustellen, weil man sie sofort in die rechte Ecke stellen und als Nazis und Rassisten beschimpfen würde. Also wird nur die linksextreme Sichtweise dargestellt. Genau so geschieht es auch in den Medien. Falls jemand wirklich Interesse hat, sich auch einmal eine kritische Meinung über den Klimawandel anzuhören, den verweise ich auf das folgende Video:
Video: Das Märchen vom menschengemachten Klimawandel (57:41)
Video: Neverforgetniki: Schlepper-HalliGalli mit Joko und Klaas (09:21)
Video: Neverforgetniki: Schlepper-HalliGalli mit Joko und Klaas (09:21)
Joko und Klaas ist es anscheinend noch nicht bunt genug, sonst würden sie wohl kaum Schleppern im TV eine Plattform bieten. Zeit für eine Abrechnung. Die beiden Moderatoren Joachim „Joko“ Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf traten bei verschiedenen Sendern als Comedians [Kommödianten] auf.
Video: Neverforgetniki: EU-Wahlbeben: Europa wählt rechts, Deutschland seine Abschaffung (10:01)
Video: Neverforgetniki: EU-Wahlbeben: Europa wählt rechts, Deutschland seine Abschaffung (10:01)
Während in Italien, Frankreich oder Ungarn migrationskritische Kräfte die Wahl gewannen, haben in Deutschland über 20% die Grünen gewählt. Was bedeutet das für unsere Zukunft?

Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)

4 Mai
Video: Lutz Bachmann von Pegida spricht am 4. Mai über aktuelle Themen (16:20)
Lutz Bachmann von Pegida spricht davon, wie man die Autofahrer, die ein Elektroauto fahren, abzocken will, nämlich in dem man die Strompreise für die Aufladung der Batterien um ein Vielfaches erhöht. So werden dann die Elektroautofahrer vom Staat gemolken.
Er spricht weiter über Kevin Kühnert, also von der kommenden Generation der SPD, die sich immer stärker linksextrem orientiert und den Sozialismus bzw. eine kommunistische Diktatur wieder einführen will. Dabei schwebt Kevin Kühnert vor, Betriebe wie BMW zu enteignen. Was dabei rauskommt kann sich jeder denken, zunächst Massenentlassungen und am Ende Konkurs.
Weiter sollen nach Kevin Kühnert Immobilienbesitzer enteignet werden. Kevin Kühnert sollte vielleicht ein Praktikum in Venezuela bei Maduro machen, um zu erfahren, wie man ein Land am besten und am schnellsten zu Grunde richtet und wie man sich anschließend der Demonstranten entledigt, die ihre Wut auf die Straße tragen.
Das beste wird wohl sein, man reaktiviert die Stasi und die Volkspolizei und wendet sich vertrauensvoll an Anetta Kahane von der Amadeu-Antonia-Stiftung, die sich mit sozialistischen Diktaturen bestens auskennt.
Dann spricht Lutz Bachmann über Familienministerin Franziska Giffey, der man offensichtlich Betrug bei ihrer Doktorarbeit nachgewiesen hat. Sie hätte schon längst auch ohne diesen Betrug zurücktrenten sollen, denn ihre Politik war bereits in Berlin-Neukölln grottenschlecht und islamkriecherisch.
Dann ein kurzer Blick auf die linksradikalen und gehirnamputierten Fans von St. Pauli, die im Stadion von Dresden "Nie, nie, nie wieder Deutschland" skandierten. Sagte ich schon gehirnamputiert? Mehr muss man zu diesem linksversifften St.-Pauli-Kaspern nicht sagen.
Video: Österreich: Gauderfest: HC Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Österreich: Gauderfest: Heinz-Christian Strache und Harald Vilimsky beim größten Frühlings- und Trachtenfest in Österreich (01:28)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Video: Guido Reil und Jörg Meuthen über den Brandanschlag auf drei AfD-Smarts in Essen (01:07)
Brandanschlag: Jörg Meuthen (AfD) rechnet mit den Tätern ab!
Mitte April kam es zu einem mutmaßlich linksextremen Brandanschlag auf drei AfD-Wahlkampfautos. Wir gehen mit diesen Fahrzeugen trotzdem auf Tour. Sie sind ein Mahnmal dafür, wie es um die Demokratie und Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist. Prof. Dr. Jörg Meuthen besuchte Guido Reil in Essen, um sich den Schaden aus nächster Nähe anzusehen.
Besonders bitter für ihn: Hier wurde ganz offensichtlich mit dem Leben von Menschen gespielt. Angrenzende Gebäude kamen zu Schaden. Zur Ergreifung der Täter hat die AfD Essen 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt: "Vielleicht können wir so noch einmal ein bisschen Informationen bekommen. Vielleicht will sich irgendeiner von diesen Antifanten ein paar Euro dazu verdienen. Weil Kohle haben die alle nicht, die gehen ja nicht arbeiten. Für neue Drogen oder weiß der Geier was.
Bitter für uns ist, diese Fahrzeuge waren über ein Jahr jetzt abgestellt, die wurden zum letzten Mal eingesetzt im Landtagswahlkampf 2017 und jetzt sollten die eigentlich jeden Tag auf die Straße. Die waren komplett ausgebucht, die wären bis zum 26. Mai jeden Tag komplett auf der Straße gewesen."
Unser herzlicher Dank gilt den Kollegen von RHEINGOLD MEDIEN & PERFORMANCE, die uns das Filmmaterial zur Verfügung gestellt haben – hier können Sie sich das gesamte Video anschauen:
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Video: Rheingold vor Ort – Drei abgebrannte AfD-Smarts (15:42)
Hier noch eine Sache, die mir heute Morgen über den Weg gelaufen ist:
„In keiner anderen Kultur, geschweige denn Religion findet sich die Kodifizierung von Mord, Raub, Versklavung und Tributabpressung als religiöse Pflicht. In keiner anderen Religion findet sich die geheiligte Legitimation von Gewalt als Wille Gottes gegenüber Andersgläubigen, wie sie der Islam als integralen Bestandteil seiner Ideologie im Koran kodifiziert und in der historischen Praxis bestätigt hat. Nicht zuletzt findet sich kein Religionsstifter, dessen Vorbildwirkung sich wie bei Muhammad nicht nur auf die Kriegsführung, sondern auch auf die Liquidierung von Gegnern durch Auftragsmord erstreckte.“
(Dr. Hans Peter Raddatz: Von Allah zum Terror?, Herbig, München, 2002, Seite 71)

Video: Jörg Meuthen (AfD): ❝Wir sind die Alternative für Europa!❞ (50:41)

4 Mai
Video: Jörg Meuthen (AfD): ❝Wir sind die Alternative für Europa!❞ (50:41)
❝Wir müssen Brüssel Einhalt gebieten!❞ Unser Spitzenkandidat zur EU-Wahl Jörg Meuthen gab in Pforzheim / Enzheim einige Beispiele der tragisch-komischen Auswüchse des Brüsseler Paralleluniversums zum Besten. Die Gäste im sehr gut gefüllten Congress-Centrum schwankten bei seiner kurzweiligen Aufzählung zwischen Schmunzeln und Kopfschütteln.
Am Ende seiner Rede spricht Jörg Meuthen über das grüne Wahlprogramm für die Europawahl. Ihr solltet euch das unbedingt anhören, denn dieses Europaprogramm ist so gaga, aber gleichzeitig auch gefährlich, dass man denkt, so etwas könnte nur von Geisteskranken erdacht worden sein, was wohl auch der Wahrheit entspricht. Hört es euch bitte unbedingt an, damit ihr wisst, mit was für gefährlichen Irren und Demokratiefeinden wir es mit den Grünen zu tun haben.

linke_fluechtlinge

%d Bloggern gefällt das: