Tag Archives: Klassenbelegung

Deutschland und die Aufzucht von Idioten: Die staatliche Verblödungs-Industrie läuft auf vollen Touren.

21 Aug

CH_Tarasp_FontanaBy Daniel Schwen – Own work, CC BY-SA 4.0

Derzeit werden die Grundschulen gnadenlos von Migranten geflutet. Ohne Maß, ohne zu überdenken, welche Probleme sich aus Überfremdung in Schulklassen ergeben, ohne einen einigen Gedanken daran zu verschwenden, welch soziologische Sprengkraft eine massenhaft aufgezwungene islamische Klassenbelegung in sich birgt, beweist die grassierende Hirninsuffizienz (Fehlfunktion des Hirns) [1] in den Reihen der Politiker. Die staatliche Verblödungs-Industrie läuft auf vollen Touren.

[1] Hirninsuffizienz ist die neueste Langzeitfolge der westlichen denaturierten und teils artfremden Ernährung und auch Folge mangelnder Bewegung. Sie hat sogar den Diabetes überholt, sowohl an Dynamik der Ausbreitung als auch an Kosten ihrer symptomatischen Behandlung.

Mit der endemischen Ausbreitung, dem gehäuften Auftreten, der Hirninsuffizienz erreicht der Degenerationsprozess [Zerfall, Rückbildung, Erkrankung des Gehirns] eine neue Dimension, denn das Gehirn als Organ steuert nicht nur Stoffwechselprozesse des Organismus, sonders wird auch zum Denken benutzt. Wenn das Gehirn wegen Vitalstoffmangel, medikamentöser Beeinflussung oder bereits wegen gestörter Embryonalentwicklung insuffizient wird [erkrankt].

Eine Hirninsuffiziens ist eine Denk-Fehlleistung des Gehirns, die nicht nur für die davon Betroffenen eine "Beeinträchtigung" ist, sondern darüberhinaus auch für ihre Umgebung und für alle, die mit hirninsuffizient gewordenen Personen in Kontakt kommen. Katastrophal werden die Folgen der Hirninsuffizienz, wenn diese bei Personen auftritt, die Einfluss und Macht über andere haben, denn damit kann sie zur existenziellen Bedrohung der westlichen Kultur und Zivilisation werden.

Immer mehr Kinder fallen mit islamischen Tendenzen auf. Sie sind gewalttätig, obstinat (aufsässig, widerspenstig renitent, rechthaberisch, provokativ, unnachgiebig) und schon im jungen Alter religiös indoktriniert. Sie bedrohen ihre Lehrer, ihre deutschen Mitschüler und grenzen sie schon aufgrund ihrer Mehrheiten in Schulklassen aus. Aufgrund dieser Entwicklung fällt nicht nur das allgemeine Bildungsniveau dramatisch, zumal die angestrebten Bildungsziele in den Klassen nicht erreicht werden können.

Folge: Lehrer müssen sich zu Lasten deutscher Kinder dem extrem niedrigen Niveau ausländischer Schulpflichtiger anpassen. Was von unseren Politikern als integrative Leistung in höchsten Tönen „besungen“ wird, erweist sich für aufgeweckte deutsche Kinder als effektives Umerziehungsprogramm zu Bildungsidioten [und Islambefürwortern, mit anderen Worten, als Befürworter ihres eigenen Untergangs].

%d Bloggern gefällt das: