Tag Archives: Katharina Schulze

Video: Digitaler Chronist: Der Irrsinn geht einfach weiter – Annette Kurschus – Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland: „Waffen für Ukraine sind Pflicht christlicher Nächstenliebe” (21:25)

29 Dez

dc-waffen-ukraine

Video: Digitaler Chronist: Der Irrsinn geht einfach weiter – Annette Kurschus – Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland: „Waffen für Ukraine sind Pflicht christlicher Nächstenliebe” (21:25)

Minute 03:52

Die Grünen fordern Werbeverbot für Junkfood

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/junk-food-gruene-wollen-werbung-einschraenken-a-8783e7d7-9e05-402e-ac9b-f0a222972eb6


Hartes Geld schreibt:

dicke-grüne

Endlich: Grüne Politiker*innen fordern #Werbeverbot für dickmachendes Essen! „Dringenden Handlungsbedarf im Kampf gegen Übergewicht“, ortet ihre Gesundheitssprecherin.

https://welt.de/politik/deutschland/article212914738/Gruene-wollen-TV-Werbung-fuer-Fast-Food-verbieten.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter #Wuchtbrumme

https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1291005281292386305


Minute 04:06

Katharina Schulze (Grüne):

Die Absenkung des Wahlalters bei Landtags- und Kommunalwahlen nimmt junge Menschen ernst und stärkt unsere Demokratie.

https://twitter.com/KathaSchulze/status/1605500986910441472


Elena de Villedieu schreibt:

Wir müssen uns nicht auch noch in der Kirche Grüne Migrationspolitik vorpredigen lassen, daher alle austreten aus der Kirche http://kirchenaustritt.de

Sie zitiert einen Tweet von Prof. Dr. Martin Wagner:

Heutiger Gottesdienst (Heiligabend): Chor, Gesang, Weihnachtsgeschichte. Wunderbar, bis der Pastor loslegt: Migration, Mittelmeer, Szenario eines Jesus, der nun als Flüchtling nach Europa kommt. Aufforderung: Gesang eines Liedes in ukrainischer Sprache. Da sind meine Frau und ich gegangen.

https://mobile.twitter.com/villediue/status/1607745443584172045


Minute 09:15

DC sagt, dass die Kirchen beim Missbrauch und bei der Vergewaltigung von Kindern ganz vorne mit dabei waren. Dies entspricht nicht der Wahrheit. Die Kirchen waren die Institutionen in denen, verglichen mit anderen gesellschaftlichen Gruppen [1], Kinder am wenigsten missbraucht und vergewaltigt wurden.

[1] Lehrer, Sportlehrer, Erzieher, Trainer, außerschulische Lehrer, Freizeitbetreuer, andere Religionsgemeinschaften

Die Lügen von den missbrauchenden und vergewaltigten Priestern wird seit Jahrzehnten von den linken Kirchenhassern aufrecht erhalten und immer wieder aufgewärmt, um den Kirchen zu schaden. Selbstverständlich gab es auch in den Kirchen sexuellen Missbrauch und Vergewaltigungen, aber nicht in dem Umfang, wie sie immer wieder in den Medien dargestellt werden.

Sexueller Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche

https://nixgut.wordpress.com/2022/11/10/sexueller-kindesmissbrauch-in-der-katholischen-kirche/


Minute 09:40

Annette Kurschus – Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland:

„Waffen für Ukraine sind Pflicht christlicher Nächstenliebe“

https://twitter.com/DrLuetke/status/1607988894259380225

Meine Meinung:

Ich frage mich, was ist eigentlich schlimmer, Kinder zu missbrauchen oder Waffen in ein Krieggebiet zu liefern mit denen Menschen getötet werden?


Minute 10:22

Überraschender Geldsegen für die Medien: So viele Millionen gaben Spahn und Lauterbach für ihre Corona-Kampagnen aus

Allein das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gab im vergangenen Jahr (2021) 144,6 Millionen Euro im Zusammenhang mit dem Coronavirus aus, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervorgeht.

Bereits 2020 hatte das BMG 47,5 Millionen Euro für Anti-Corona-Kampagnen ausgegeben. Für 2022 wurden in der vorläufigen Haushaltsführung weitere 60 Millionen Euro eingeplant.

Wird diese Summe ausgeschöpft, belaufen sich allein die Ausgaben des BMG für Informations- und Aufklärungsarbeit zur Bekämpfung des Coronavirus und für die Corona-Schutzimpfung in den Jahren 2020 bis 2022 auf 252,1 Millionen Euro.

https://kress.de/news/detail/beitrag/149100-ueberraschender-geldsegen-fuer-die-medien-so-viele-millionen-gaben-spahn-und-lauterbach-fuer-ihre-corona-kampagnen-aus.html


So verhindern Scholz und Co. die Aufklärung von Skandalen

Die Bundesregierung löscht systematisch die E-Mails von Kanzler und Ministern – obwohl das Gesetz anderes vorschreibt. Sie bremst so die Aufklärung von Skandalen aus. Ein Vorgehen, das künftig unbedingt verhindert werden muss.

https://www.welt.de/debatte/article242887633/Geloeschte-E-Mails-Regierung-verhindert-Aufklaerung-von-Skandalen.html


Dr. Dr. Rainer Zitelmann:

Der Staat soll alles regeln: Wie groß deine Wohnung sein darf, was du isst und trinkst, wie oft und wie lange du duschst, wie du zur Arbeit kommst, ob und wo du Urlaub machen darfst, wie du dich kleidest, was du auf Twitter lesen darfst und vor allem wie du sprichst – und denkst.

https://twitter.com/RZitelmann/status/1607432914161000448


Staatsfunk, Öffentlich Rechtlicher Rundfunk, Regierungsfunk, Regierungspropaganda, Kugelzwei, WDR, Ricarda Lang, Ukraine, Flüchtlinge, Weihnachten, Gottesdienst, leere Kirchen, Bundesministerium für Gesundheit, BMG, Presseförderung, Printanzeigen, Tageszeitung, Werbung, TV-Spot, Radio-Spot, Plakate, Printmedien, Soziale Medien, Lügenpropaganda, Twitter-Files, FBI, Elon Musk, Rainer Zitelmann, heizen, Heizung, kontrollieren,

Grüne lehnen Grenzkontrollen ab

14 Okt

bco

Der Grünen-Vorsitzende Omid Schariapour und die bayrische Grünen-Fraktionschefin Katharina Schulze wollen keine „Grenzkontrollen“ mehr!

Damit so viele Ausländer wie möglich reinkommen und wir die Deutschen endlich loshaben, müssen die letzten Versuche eines „Grenzschutzes“ beseitigt werden.

„Der Grünen-Vorsitzende Omid Schariapour und die bayrische Grünen-Fraktionschefin Katharina Schulze haben den Plänen von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) zur Verlängerung der Grenzkontrollen widersprochen.“

https://gettr.com/post/p1u8fsdbc09

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/gruene-sagen-nein/

Meine Meinung:

Was wollen die Grünen? Wollen sie die Deutschen entmachten oder gar ausrotten? Wollen sie Deutschland in einen islamischen oder sozialistisch-kommunistischen Staat verwandeln?

Der Traum von einem sozialistischen Staat wird ein Traum bleiben, denn die Muslime werden die Grünen vertreiben. Sie werden sie nicht nur vertreiben, sondern wie 1979 bei der islamischen Revolution, als Ajatollah Ruhollah Chomeini in Iran die Macht übernahm.

Die linken Volksmudjahedin, eine bewaffnete Guerillabewegung, hatten ihm zur Macht verholfen. Als der Ajatollah an der Macht war hat er die Linken verfolgt, verhaftet, ins Gefängnis gesperrt, verhöhrt, gefoltert und getötet. [1]

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Revolution

Glauben die Grünen wirklich, es würde ein friedliches Miteinander mit den Muslimen geben? Der Islam toleriert keine Konkurrenz, er bekämpft sie, bis sie vernichtet ist. Aber die Grünen sind leider zu unwissend, zu ungebildet, zu verträumt, zu realitätsfern und zu hassbesessen, um das zu erkennen.

Wie stellen sich die Grünen Deutschland vor, wenn es keine Deutschen mehr gibt? Wollen sie Deutschland in einen Agrarstaat nach dem Vorbild Mao Zedong’s verwandeln? Ihr wisst, wie das endete. Sprach Robert Habeck nicht schon einmal von einem effizienten chinesischen Überwachungsstaat? [2]

[2] https://youtu.be/snVpt–Gslk

Um sich an der Macht zu halten, begann Mao im Jahr 1966 die Kulturrevolution. In der Folge wurden unzählige Intellektuelle und politische Gegner von den Roten Garden ermordet und Kulturschätze vernichtet.

Mao wird insgesamt für bis zu 40–80 Millionen Tote verantwortlich gemacht, die aufgrund von vermeidbaren Hungersnöten, Bestrafungsaktionen und politischen Säuberungen starben.

Mir scheint, die Grünen/Linken sind geistesgestört. Man sollte sie aus den politischen Ämtern entfernen. Sie gehören in Therapie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mao_Zedong


Video: IrfanPeci on GETTR :  Wieso bist du denn jetzt nicht tot? (00:19)

apostasie

Video: IrfanPeci on GETTR :  Wieso bist du denn jetzt nicht tot? (00:19)

Mohammed hat gesagt, wer seine Religion, den Islam, ändert oder wechselt, den tötet.

Hinrichtung des Apostaten

Der Ausdruck Apostasie bezeichnet in der Theologie die Abwendung von einer Religionszugehörigkeit, beispielsweise Austritte aus dem Islam, Kirchenaustritte oder Übertritt zu einer anderen Religion.

https://de.wikipedia.org/wiki/Apostasie

Die islamischen Autoritäten verlangen, dass der Apostat – wenn seine Schuld erwiesen ist – mit dem Schwert enthauptet und nicht gequält oder gefoltert werden soll. Die Todesstrafe kann aber auch auf andere Weise vollstreckt werden. Auch die Kreuzigung stellt eine Möglichkeit dar (vgl. Sure 5,33; 7,124; 26,49).

Eine Tradition, die auf die Lieblingsfrau Muhammads, Aisha, zurückgeführt wird, besagt, daß Apostaten getötet, gekreuzigt oder verbannt werden sollen18.

Auch der dritte Kalif‚ Umar II. soll Apostaten zuerst an einen Pfahl gebunden und sie dann mit einer Lanze durchbohrt haben19.

Otto Spies nennt einige weitere Beispiele aus der islamischen Geschichte für die Kreuzigung von Apostaten20. Das wohl berühmteste Beispiel ist vielleicht die Verurteilung des Mystikers al-Hallâj, der aufgrund seiner unorthodoxen islamischen Lehren im Jahr 922 n. Chr. in Bagdad als Ketzer gekreuzigt wurde.

https://www.igfm.de/wenn-muslime-christen-werden/#Hinrichtung%20des%20Apostaten

Video: Charles Krüger: Will Katharina Schulze (Grüne) die Menschen in den Wahnsinn treiben? (08:18)

5 Nov

schulze-wahnsinn

Video: Charles Krüger: Will Katharina Schulze (Grüne) die Menschen in den Wahnsinn treiben? (08:18)

Katharina Schulze: “Ich finde den Begriff „Freedom Day“ irreführend. Der lässt den Eindruck entstehen, wir wären in den vergangenen anderthalb Jahren nicht frei gewesen. Das ist doch Quatsch!”

https://twitter.com/kathaschulze/status/1451897017257676807


Freedom Day Einschränkung der Freiheit Kindergeburtstag von der Polizei gestürmt verbotene Demonstrationen Verweilverbot Ausgangssperre Bayern Kinder Schlitten fahren Gaslighting Freiheitseinschränkung

Video: Betrachtet Annalena Baerbock Robert Habeck als Schweinebauer? (00:32)

16 Mai

annalena-schweine

Video: Betrachtet Annalena Baerbock Robert Habeck als Schweinebauer? (00:32)

Wie die Baerbock im Video den Habeck runterkanzlert, das ist echt ein Armutszeugnis. Und der Habeck lässt sich das auch noch gefallen. Dr. phil. Habeck, keinen Arsch in der Hose? Dann geh‘ doch lieber Kühe melken, Robert.

Don Alfonso schreibt:

Meiner vollkommen unmaßgeblichen Meinung nach erleben und erleiden wir seit langem einen „Geschlechterkampf“, aus dem sich böse, alte, weiße Männer nur noch lächelnd zurück ziehen. Harbeck Miene bei den Anwürfen Baerbocks sagt alles.

Quelle: https://bayernistfrei.com/2021/05/15/acab-llm/#comment-16050

Meine Meinung:

Wird Annalena Charlotte Alma Baerbock (ACAB: All communist’s are bastards), die “Völkerrechtsexpertin” wirklich Bundeskanzlerin, dann ist das eine Katastrophe, wenn sie überhaupt einen Studienabschluss (ein Diplom) hat. Ich traue ihr das ehrlich gesagt gar nicht zu.

Oder hat die London School of Economics (LSE), die offensichtlich großzügig von George Soros finanziert wird und an der besonders linientreuer links-grüner Nachwuchs, wie eben auch Annalena Baerbock, ausgebildet wird, ein wenig nachgeholfen?

https://www.danisch.de/blog/2021/05/11/komische-nebenmusik-zur-frage-um-baerbocks-abschluss/

Video: Digitaler Chronist: Wer operiert Katharina Schulze (Grüne) das hässliche Grinsen aus dem Gesicht? (09:42)

5 Nov

Video: Digitaler Chronist: Wer operiert Katharina Schulze (Grüne) das hässliche Grinsen aus dem Gesicht? (09:42)

Grüner Klimaschwindel: Jährlich Millionen tote Vögel & Insekten durch Windräder

29 Jul
hazbani
By Adiel lo – Hazbani, Fluß in Israel – CC BY-SA 3.0
800.000 Vögel, ca. 250.000 Fledermäuse und Millionen Insekten werden jährlich durch Windräder getötet! Dies kann und sollte eine Partei, die sich angeblich für jeden Vogel und jeden Schmetterling stark macht, nicht einfach als Kollateralschaden unter den Tisch fallen lassen.
„Die Oberlehrer und Bevormundungsfetischisten von den Grün*Innen stehen angeblich auf Umweltschutz. Doch noch nie haben sie etwas gegen Massentierhaltung, Kükenschreddern oder massenhaft von Windrädern zerfetzte seltene Großvögel unternommen, wenn sie in der Verantwortung waren.
Anstatt sich um den Schutz der Wälder und den dort lebenden Arten zu kümmern, genehmigen sie immer wieder Rodungen von teils uralten Wäldern für den Bau von weiteren gewaltigen Vogelschreddern. Die Grünen reden, handeln aber nicht, wenn sie selber in der Regierung sind. Die Grünen versprechen das Blaue vom Himmel und scheitern an den Details.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Philolaos *)

windräderDer grüne Führer Habeck verspricht radikale Veränderungen, wenn er dereinst das Kommando übernehmen wird.  Habeck versteht es beängstigend gut, die schöne neue Welt als die beste aller Welten an die Wand zu malen. Seine Narrative faszinieren Kinder, Naive und Unbedarfte.  Und es ist zu befürchten, daß Habeck durch seine an die FDJ erinnernden “ Friday For Future“-Flagellanten, die gageske Kultur-Schickeria und seine „Omas gegen Rechts“ an die Macht katapultiert werden wird.

sterbehilfe(Robert Habeck)

Habecks Wundertüte von den regenerativen Energien ist eine Mogelpackung. Windräder führen zum Artenschwund durch massenhafte Tötung von zum Teil bedrohten Arten.

Unabdingbar für E-Autos sind Lithium-Batterien. Die Ressourcen an Lithium sind endlich. Daß für die Gewinnung von Lithium Landschaften zerstört werden und häufig mit Kinderarbeit verbunden ist, verschweigen die Hohen Priester der grünen Sekte. Daß die Dritte Welt für Lithium ausgeplündert wird, dürfte all diesen Kerosina Schulzes, die jüngst bei den Wagner-Festspielen in…

Ursprünglichen Post anzeigen 370 weitere Wörter

Video: Martin Sellner: Antifa attackiert Krebskranke, Sigmar Gabriel wird rechts & Katharina Schulze (Grüne) “hat Polizei” (19:46)

9 Jun
Video: Martin Sellner: Antifa attackiert Krebskranke, Sigmar Gabriel wird rechts & Schulze hat Polizei (19:46)
Achtung an alle Kopfhörer-Hörer: am Ende ist es sehr windig!
Wiener Pensionist tot: Mit Jackie-Chan-Tritt in den Bauch umgebracht
Ein unglaublicher Gewaltexzess wegen einer Lappalie kostete einem Wiener das Leben: Pensionist Nikolaus D. (67) spazierte im November 2018 mit seiner Frau gerade zum Evangelischen Friedhof in Favoriten, als auf Höhe Sonnleithnerstraße eine türkische Familie beim Warten aufs Taxi den Gehsteig blockierte.
Nikolaus D. streifte beim Vorbeigehen unabsichtlich den Mantel einer Frau, die sich umdrehte und zu schreien begann. Das Ehepaar stieg auf die Beleidigungen nicht ein und ging vorerst weiter. Doch dann verfolgten zwei junge Männer – Ömer P. und Mehmet P. – das Paar, bedrängten und beschimpften es. Nikolaus D. wollte ausweichen – doch auch das passive Verhalten half ihm letztlich nicht.
Während einer der Provokateure, Mehmet P., von einer Frau zurückgehalten wurde, nahm sein Freund Ömer P. Anlauf und versetzte dem Wiener im Sprung einen wuchtigen Tritt in den Bauch. Nikolaus D. stürzte so unglücklich mit dem Hinterkopf auf den Gehsteig, dass er sich einen Schädelbasisbruch zuzog. Trotz sofortiger Notoperation im Krankenhaus erwachte er nie wieder aus dem Koma und starb nach 26 Tage dauerndem Todeskampf. >>> weiterlesen
Berlin: Linksextremisten greifen Reisebus mit Krebskranken an
linksextreme_chaoten
Berlin. – Wie die Junge Freiheit unter Berufung auf die Berliner Morgenpost berichtet, wollte eine Gruppe von Linksautonomen eigentlich einen Angriff auf Teilnehmer eines Immobilienkongresses verüben. Dabei erwischten sie allerdings einen Bus, in dem einheimische Krebspatienten zu einer Veranstaltung im Stadtteil Oberschöneweide waren. >>> weiterlesen

ich_hab_polizei

London: Entsetzen über Angriff auf lesbisches Paar
Und dann fand ich noch einen Post von Katharina Schulze über die schöne neue Multikultiwelt, die die Grünen mit ihrer Migrationspolitik mit zu verantworten haben:
lesben01
Die beiden Frauen wurden laut einem viralen Bericht von einer Gruppe im Bus verprügelt nachdem sie sich weigerten für sie zu küssen. Das virale Posting eines lesbischen Paares aus London über einen nächtlichen Angriff auf sie hat in Großbritannien zu einem großen Medienecho und binnen Stunden zur Festnahme von vier Verdächtigen geführt.
Der Angriff auf die 28-jährige Flugbegleiterin Melania Geymonat und ihre Freundin Chris hatte sich demnach in der Nacht zum 31. Mai in einem Bus Richtung Camden abgespielt. In einem Posting bei Facebook schrieb Geymonat an diesem Mittwoch, eine Gruppe junger Männer habe sie zunehmend belästigt, als sie feststellten, dass es sich um ein Paar handelte. >>> weiterlesen

Trio infernal: EU– Ska Keller, Grüne Jugend und die Antifa

25 Mai

Bayern ist FREI

Daß sich die plakativen MenschenrechtsbotschafterInnen  und gruppenbezogenenen Rassist*Innen Miriam Heigl (Fachstelle für Demokratie unter SPD-OB-Reiter in München, Katharina Kerosina Schulze (GRÜNE) und die grüne EU-Spitzenkandidatin Ska Keller nicht von einer kriminellen Vereinigung namens Antifa distanzieren, sondern im Gegenteil offene Sympathie zeigen, ist kein Geheimnis mehr.

366ced63-a1ba-401a-be60-120248ca73fb-2.png

Ska Keller posiert vermummt auf Instagram und der Kommentator auf der Facebook-Seite „Freiheitliche Aufklärung“ schreibt hierüber:

61624040_2357519710995522_8084381387521523712_n Ska Keller, EU & Antifa Quelle: FB Freiheitliche Aufklärung

„Aufgeflogen! Ska Keller (EU-Politikerin der Grünen) ist offiziell Unterstützerin oder sogar Mitglied der Terrororganisation Antifa! Das Bild, das sie vermummt zeigt, hat sie selbst auf Instragram (1) gepostet! Auch im EU-Parlament posierte Ska Keller bereits mit Antifa-Flagge. Bei welchen Antifa-Aktionen war sie wohl dabei? Vielleicht bei der Zerlegung von Hamburg während des G20-Gipfels?
Zeigt es euren Gutmenschen-Freunden, die noch die Grünen unterstützen! Wollen sie wirklich so einen terroristischen Antifa-Parasit ins EU-Parlament wählen?(1): https://www.instagram.com/p/BA7Hz-CLUpT***************************************************
Schaut auch mal bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 68 weitere Wörter

Wasser predigen und Wein trinken. Klimaschützer Al Gore der Energiefresser

8 Mai

Bayern ist FREI

Außen hui – innen pfui. Besonders bei prominenten „Klimaschützern“ (allein der Begriff per se ist schon heiße Luft) scheint die Diskrepanz zwischen Schein und Sein besonders eklatant zu sein. Katharina Schulze (Grüne) wurde nicht müde, ihren Schäfchen „Klimaschutz“ zu predigen. Ihr selbst schein das herzlich egal zu sein. Kerosina Schulze umfliegt den Erdball für jeden noch so mickrigen Kick bis die Triebwerke glühen.

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat und Klimaschützer Al Gore scheint aus dem selben Holz geschnitzt zu sein: er predigt, schreibt Bücher über Klima und Umweltschutz, lässt privat aber so richtig die Sau raus. Im Stromverbrauch kann ihm fast niemand das Wasser reichen.

Der Münchner Blogger hintermbusch hat Al Gore daher mal auf den Zahn gefühlt:

Mit Al Gore für das Kohle-Aus

Das sogenannte NGO ‚Campact‘ warb in der Endphase der Koalitionsverhandlungen für einen deutschen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung bis 2030:

CampactGoreBuchUnbequemeWahrheitWarum mit Al Gore?
Gore
hat 2007 den Friedensnobelpreis…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.219 weitere Wörter

Jan Fleischhauer: “Die Grünen sind schuld am Insektensterben”

28 Feb

maischberger_bienen
Video: Maischberger: Rettet die Biene, schützt den Wolf: Was ist uns der Naturschutz wert? (74:49)

Auf diesen Angriff war Katharina Schulze von den Grünen gestern Abend bei »Maischberger« nicht vorbereitet. An dem Insektensterben seien die Grünen schuld, schrieb der Spiegel-Journalist Jan Fleischhauer (in Minute 48:20) ihr und ihrer Partei ins Stammbuch. Sie hätten die Monokulturen in Deutschland etabliert.

Jan Fleischhauer sagt in Minute 48:37:

Einer der Gründe, warum die Biene stirbt, ist in diesem Bild, was hinter uns zu sehen ist, in einer wunderschönen Wiese symbolisiert. Warum sterben die Insekten? Weil Grünflächen und Wiesen in immer kleinerer Anzahl vorhanden sind. Das ist der Ort, wo sich die Insekten aufhalten.

Was ist der Grund dafür, dass es in Deutschland kaum noch Wiesen und Grünflächen gibt? Weil wir in den 90er Jahren eine Energiewende hatten (raus aus der Kernenergie (Atomkraft)), die ein Großteil der Grünflächen umgewandelt hat, und zwar im enormen Maße, zu Anbauflächen für Mais, wegen Biogas und Biosprit (Bioenergie).

Die Hauptverantwortlichen für das Bienensterben sind natürlich die Grünen. Das ist gar keine Frage. Wenn man sich die Zahlen der Maisfelder ankuckt, die wir eingerichtet haben, dann entspricht das in etwa der Größe von Sizilien. Ich fahre immer an den Monokulturen vorbei. In der Monokultur lebt kein Käfer mehr. Da kann auch kein Schmetterling mehr fangen, da kann auch keine Zikade mehr leben.

Einer der entscheidenden Gründe für das Insektensterben ist diese Art von Monokultur, die wir eingerichtet haben, weil wir dachten, das sei eine gute Idee. Der Satz von Renate Künast (Grüne) war damals, der Bauer wird der Ölscheich der Zukunft sein (Biodiesel). Und da kann ich nur sagen, wo das Öl in großen Mengen fließt, da geht’s der Natur sehr schlecht.

Die Insekten hierzulande werden weniger. Ob es rechtens ist, gleich von einem massiven Insektensterben zu sprechen, ist auch bei Fachleuten und Experten höchst umstritten. Bestimmte Insektenarten jedoch, wie zum Beispiel die einheimische Biene, nehmen an Zahl dramatisch ab.

Ihr gilt gegenwärtig in vielen Diskussionen und Aktionen erhöhte Aufmerksamkeit. Eine entsprechende Petition in Bayern zur Rettung der Biene wurde jetzt angenommen. Auch das war gestern Abend bei »Maischberger« Thema.

Zu den Gästen gehörte Katharina Schulze von den Grünen. Das ist die Frau, die sich in München vehement gegen den Ausbau des Flughafens ausspricht, selbst aber über Weihnachten kurz einmal nach Kalifornien fliegt und mit diesem Trip so viel Schadstoffe verursacht wie ein moderner PKW nach einer Laufleistung von etwa 250.000 Kilometer. [1]

[1] Grüne Ökosünder: Grüne verpesten die Luft durch Vielfliegerei am meisten

Schulze prangerte vehement das Insektensterben an und wollte die Schuld dafür den konventionell arbeitenden Landwirten zuschieben.

Dem widersprach jedoch Jan Fleischhauer vom Spiegel. Die Grünen seien hauptverantwortlich für den Rückgang der Insekten und zwar in Person von Renate Künast. In ihrer Zeit als Landwirtschaftsministerin habe sie den Bauern versprochen, dass diese die »Ölscheichs von morgen« werden können.

Dazu brauchten sie nur auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Also wurden Nutzflächen, die bisher vielfältig bebaut wurden, in riesige Monokulturen verwandelt. Damit sei der Grundstock für das Artensterben gelegt worden, so Fleischhauer. Schulze versuchte zwar, diesem Angriff etwas Sinnvolles zu entgegnen; gelungen aber ist ihr das nicht.

Meine Meinung:

Als ich die Sendung gestern Abend zufällig einschaltete, fiel mir sofort das dumme Geplapper von Katharina Schulze auf. Ich hatte sie zunächst gar nicht erkannt, weil ich sie noch nicht so oft im Fernsehen gesehen hatte. Aber mir fiel sofort auf, dass sie von dem Thema keine Ahnung hat. Sie plapperte einfach so, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, ohne wirkliche Kenntnisse.

Ich vermute, genau das ist ihr Markenzeichen. Und weil ich mir dieses dumme Geschwätz nicht länger anhören wollte, schaltete ich um. Katharina Schulze stellte ihre ganze Inkompetenz unter Beweis, als sie nur süffisant lächelte, als Jan Fleischhauer die Grünen für das Insektensterben verantwortlich macht. Soviel Realismus sind die Grünen nicht gewohnt. Sie suchen die Schuldigen lieber anderswo.

Umbruch schreibt:

Da hat Jan Fleischhauer noch die von den Grünen forcierten Windräder vergessen, die mit ihren Emissionen in ihrem Umfeld ein Massensterben der Bienen und Vögel herbeiführen. Das wird aber nicht thematisiert. Die Grünen Gutmenschen sind es, die die Umwelt und auch Deutschland zerstören. [2]

[2] Bienen-Massensterben durch Windkraftanlagen – ein leider wenig thematisiertes Problem

Sandra Maischberger diskutiert mit folgenden Gästen:

• Karsten Schwanke (Wissenschaftsjournalist und Meteorologe)

• Andreas Kieling (Tierfilmer und Abenteurer)

• Katharina Schulze, B’90/Grüne (Fraktionsvorsitzende Bayern)

• Carina Konrad, FDP (Bundestagsabgeordnete und Landwirtin)

• Ronald Rocher (Schäfer)

Siehe auch:

Niederlande blockiert Sea Watch, NGO tobt

In Frankfurter Vororten bald Zustände wie in den Pariser Banlieues?

Video: Martin Sellner: Der Verfassungsschutz darf die AfD nicht als "Prüffall" bezeichnen (07:26)

Kiel: 19-Jähriger missbraucht und tötet seine vier Wochen alte Tochter

Verlagshaus DuMont will sich von allen Zeitungen trennen – dramatischer Einbruch bei den Verkaufszahlen

Migranten-Mord in Glasgow: Afrikaner wirft Frau aus dem 11. Stock eines Hochhauses

Video: Talk im Hangar-7: Mullah, Mekka, Muezzin: Wie politisch ist der Islam? (67:42)

Video: Der Physiker Prof. Dr. Lüdecke (EIKE) zerlegt die CO₂-Klimahysterie im Bundestag (17:47)

%d Bloggern gefällt das: