Tag Archives: Kartoffelsack

Dürfen deutsche Männer mehrere Frauen heiraten?

8 Mai
Video: Dürfen deutsche Männer mehrere Frauen haben? (08:13)
Meine Meinung
Im ersten Moment denkt man sich, lass die Männer doch so viele Frauen haben, wie sie wollen. Warum gilt das dann aber nicht umgekehrt? Wenn aber einige muslimische Männer, es könnten Tausende oder gar Zehntausende Männer sein, mehrere Ehefrauen haben, dann finden viele deutsche Männer keine Frauen. Und das ist nicht in Ordnung.
Und wenn ein Moslem meint, mehrere Frauen haben zu müssen, dann soll er bitte auch für deren Versorgung aufkommen und die Kosten nicht auf den deutschen Steuerzahler abwälzen. Aber die schwachsinnigen Deutschen sind so dumm und bezahlen denen auch noch den Lebensunterhalt. So dumm können wirklich nur die Deutschen sein.
Aber es bleibt ja nicht bei den Frauen, denn die bekommen Kinder. So entstehen muslimische Großfamilien mit vielleicht 10 oder 20 Kindern, die der Deutsche dann ebenfalls finanzieren darf. Und wenn diese Kinder später auch den Anspruch haben, mehrere Frauen heiraten zu dürfen, dann finden deutsche junge Männer noch weniger Frauen, um eine Familie zu gründen. So rotten die Deutschen sich selber aus und islamisieren ihre Heimat.
Schmeißt die Muslime aus Deutschland raus, dann können sie in ihrer islamischen Heimat so viel Frauen heiraten und Kinder bekommen, wie sie wollen. Nur dort erhalten sie keinerlei Sozialleistungen und sie können sich vielleicht nicht einmal eine Frau leisten.
Video: Tim Kellner: SCHARIA-EHE und deutscher Pass? KEIN PROBLEM in Deutschland! (03:56)
Video: Tim Kellner: SCHARIA-EHE und deutscher Pass? KEIN PROBLEM! (03:56)
Europawahlkampf: AfD muss Abschlussveranstaltung in Bremen wegen Morddrohungen absagen
europawahl_afd
Die für den 24. Mai geplante Abschlussveranstaltung des AfD-Europawahlkampfs in Bremen musste heute aufgrund von Morddrohungen gegen die Familie des türkischen Vermieters des Veranstaltungssaals abgesagt werden.
Ebenso musste die für den 11. Mai vorgesehene Veranstaltung mit AfD-Bundessprecher Alexander Gauland am selben Ort ersatzlos gestrichen werden. Die Wahlkampfveranstaltung mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen sollte auch die Abschlussveranstaltung der Bremer AfD für den Bürgerschaftswahlkampf sein. >>> weiterlesen
Dresden: Bravo! AfD-Mitglieder erstellen Kunstwerk aus von linken Antidemokraten heruntergerissenen AfD-Plakaten

heruntergerissen

Es gibt sie doch noch: Aktionen für politische Schönheit und gleichzeitig gegen den Hass – auch wenn der Begriff durch das gleichnamige „Zentrum“ und seine Hassaktionen in Misskredit geriet. Das zeigte heute Morgen eine Aktion in Dresden. >>> weiterlesen
Am 08.05.2019 hat die AfD ein Video gedreht, was sie mit den heruntergerissenen Plakaten der Linksfaschisten macht:

heruntergerissene_plakate

Video: Was macht die AfD mit zerstörten Plakaten (01:03)
Meine Meinung:
Liebe linke Plakatabreißer. Ich kann euch sogar verstehen. Ihr handelt aus ehrlicher Überzeugung und reinem Herzen. Aber ihr erkennt leider nicht, wie sehr man euch gehirngewaschen hat. Das könnt ihr wahrscheinlich auch nicht erkennen, denn dafür seid ihr zu jung, zu unerfahren und politisch zu ungebildet. Eines Tages werdet ihr hoffentlich erkennen, wie dumm und undemokratisch eure Aktionen war.

Hannover: Türke (57) ersticht Frau (35) auf offener Straße

17 Jun

Türkischer_Mörder_Bülent_IcelNach einem tödlichen Messerangriff auf eine 37-Jährige fahndet die Polizei nach dem 57-jährigen Türken Bülent Icel.

In Deutschland sitzen die Messer locker. Am Freitag den 15.6.2018 wurde die 25-jährige Pädagogikstudentin Diana B. in München-Neunhausen vom 19-jährigen Lion K. erstochen. Er stach auch auf die Mutter, den jüngeren Bruder von Diana und einen Hund ein und verletzte sie schwer. Heute morgen wurden zwei junge mexikanische Touristen in Berlin am Prenzlauer Berg durch Messerstiche schwer verletzt (PI-NEWS berichtete).

Zur selben Zeit gab es in der Oststadt von Hannover eine weitere Messertote. Am Samstag gegen 5.30 Uhr wurde eine 35-Jährige Frau auf offener Straße erstochen. Der Tat soll ein Streit zwischen dem flüchtigen verdächtigen Türken Bülent Icel (57) vorausgegangen sein. Anwohner hätten die schwer verletzte Frau gefunden. Sie blutete aus mehreren Stichwunden am Oberkörper. Das Opfer verstarb bald darauf im Krankenhaus. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

Mittlerweile muss man in unseren Straßen offensichtlich stetig und überall damit rechnen über blutende oder sterbende Menschen zu stolpern. Im Merkel-Frühling 2018 kann man schon von Glück sprechen, wenn man selber heil nach Hause kommt. >>> weiterlesen

Noch ein klein wenig OT:

Neuruppin (Brandenburg): Tschetschene verletzt Vater und Kind

muslima_burkaIm Ruppiner Einkaufszentrum in Neuruppin hat ein 21-jähriger Tschetschene, der mit seiner verschleierten Frau unterwegs war, am Mittwochabend einen 36-jährigen Mann und dessen fünfjähriges Kind verletzt. Der Deutsche soll im Vorbeigehen etwas gezischt haben [etwa "Schleiereule" oder "Kartoffelsack"?]; daraufhin sprang der Tschetschene ihm in den Rücken. Der Tschetschene hatte übrigens bereits Hausverbot. Hier hilft nur ein Landesverbot. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Mir schwillt auch jedes mal die Hasskappe, wenn ich diese verschleierten Frauen sehe. Und wir finanzieren das auch noch. Sind wir eigentlich bekloppt? Und am Ende gibt es dann ein paar kleine Salafisten, Dschihadisten oder Terroristen mehr, die unsere Kinder und unsere Gesellschaft terrorisieren.

Siehe auch:

Video: Laut Gedacht #086: Soros vs. Richard Grenell (09:10)

In Großbritannien regiert der Islam: Tommy Robinson verhaftet: Verantwortlicher pakistanischer Innenminister Sajid Javid schwor auf den Koran

Gehört der Münchner Westpark noch den Münchnern?

Dänemark will Asylzentren außerhalb Europas errichten

Sozialistisches Spanien will Massenmigration aus Afrika nach Europa

Video: Dr. Gottfried Curio (AfD): Zeit für Masterplan zur Zurückweisung einer illegal agierenden Kanzlerin (05:15)

Berlin-Schöneberg: Nach Abzug des Sicherheitsdienstes: Neue Gewaltvorfälle an Berliner Spreewald-Schule

Video: Feroz Khan zum Mordfall Susanna in Wiesbaden: Ali Bashar’s Komplizen (04:32)

%d Bloggern gefällt das: