Tag Archives: Kampf gegen Links

Video: Martin Reichardt (AfD) fordert Willkommenskultur für deutsche Kinder

3 Mai

A_kindergartenBy Bobol from Livonia – DSCF1289 – CC BY 2.0

Martin Reichardt hat am Freitag im Deutschen Bundestag für unsere deutschen Kinder und den Kampf gegen Kinderarmut gestritten. Den Grünen war dieses ehrliche Engagement, das die Zukunftsfragen der Deutschen Nation im Kern berührt, wieder mal nur Anlass zu billigen Zwischenrufen.

Deutlich wurde zudem: Grüne sorgen sich in erster Linie und ausschließlich um die Kinder der Fremden. „Ihnen fehlt die sittliche Reife“, entgegnete Reichardt. PI-NEWS erlaubt sich zu ergänzen: Und das patriotische Gefühl. Nicht nur viele arme Kinder hätten wir in Deutschland, so Reichardt, sondern Deutschland sei auch arm an Kindern.

Daher brauche es eine Willkommenskultur für möglichst viele deutsche Kinder. Eine Familienpolitik, die sich nicht als Gedöns verstehe, so wie der unsägliche Gerhard Schröder als Bundeskanzler seine Pflicht und seinen Eid verkannte. Sondern eine Kinder- und Familienpolitik für ein besseres Deutschland.

Denn ohne Kinder, hierauf wies Reichardt hin, ist der soziale Frieden in Deutschland dauerhaft nicht zu sichern. Wie sehr die AfD im Bundestag eine Partei für die Interessen unserer Deutschen Nation ist und parteipolitische Spielchen ablehnt, erkannte man zuletzt an der Forderung der AfD-Bundestagsfraktion nach mehr Präsenz im Plenum, nach einer Erhöhung der Sitzungswochen.

Und auch Martin Reichardt hat hierfür wieder ein eindrucksvolles Beispiel geliefert. Mit seiner Forderung nach einer Allianz aller politischen Parteien in Deutschland gegen Kinderarmut.


Video: Martin Reichardt (AfD): Allianz aller Parteien gegen Kinderarmut! (07:26)

Quelle: Video: Martin Reichardt (AfD) fordert Willkommenskultur für deutsche Kinder

Noch ein klein wenig OT:

Bundesregierung: 180 Mio Euro für Kampf gegen Rechts – 0,13 Mio gegen Links

linksfaschistische_schweineregierung

Die Bundesregierung – ob Rot/Grün oder Schwarz/Rot – paktiert offen mit den Gesellschaftszerstörern, die aus allen Steuergeld-Säcken mit Millionen Euros zugesch(m)issen werden. Das Ganze natürlich unter dem Deckmäntelchen „Rettet die Demokratie!“. Und was Demokratie bedeutet, erklären uns die Organe der politisch korrekten Gesellschaft.

Und gleich dazu gibt es die Losung, dass jeder, der sich nicht politisch korrekt ausdrückt oder verhält, ein Faschist, ein Nazi, ist… (Fortsetzung bei Peter Helmes mit einem Link zur Antwort der Bundesregierung auf die kleine Anfrage der AfD. Es wird einem tatsächlich schlecht, wenn man diese gigantische Sauerei liest!)

Quelle: Bundesregierung: 180 Mio Euro für Kampf gegen Rechts – 0,13 Mio gegen Links

Video: Vera Lengsfeld: Die Antifa macht die Drecksarbeit für die Regierung (35:21)


Video: Vera Lengsfeld: Die Antifa macht die Drecksarbeit für die Regierung (35:21)

Siehe auch:

Katastrophe mit Ansage: Migrationskrise 2.0 – kommen Millionen Afrikaner nach Europa?

Italien vor Neuwahlen: Erneuter Rechtsrutsch?

Hat Israel Syrien mit taktischen Nuklearwaffen angegriffen?

Saarbrücken-Klarenthal: Nächste Schule versinkt in Chaos und Gewalt

Judith Bergman: Schwedens Krieg gegen die Meinungsfreiheit

Andreas Reinhardt: Europa im Abgesang – der Untergang der europäischen Kultur

Video: USA: Schwarzer Mann schlägt US-Bischof mit Faust ins Gesicht – Bischof verliert mehrere Zähne

3 Feb


Video: Weihbischof Manuel A. Cruz der Erzdiözese von Newark wird verprügelt (01:08)

Während eines Gottesdienstes in der „Newark’s Cathedral Basilica“ im US-Bundesstaat New Jersey wurde Weihbischof Manuel A. Cruz am Samstag Nachmittag von einem groß gewachsenen Mann mit heller Robe, dunkler Hautfarbe und Bart ins Gesicht geschlagen. Der 63-jährige Bischof fiel durch den Schlag zu Boden und verlor mehrere Zähne. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bemerkenswert ist, wenn man das Video des Geschehens betrachtet, dass dort offensichtlich mittlerweile Gottesdienste unter der Bewachung von Polizisten stattfinden müssen.

Quelle: Video: Mann schlägt US-Bischof ins Gesicht

katharer [#8] schreibt:

Hat der gerade ein Flüchtlingsboot geweiht und als Altar in die Kirche gestellt?

Meine Meinung:

Kardinal Woelki, passen sie gut auf ihre Zähne auf.

seegurke [#9] schreibt:

So weit ist es schon, dass christliche Gottesdienste mit Polizeischutz stattfinden. War der Schläger ein geistig Verwirrter oder ein Anhänger der weltweiten Friedensreligion?

Ohnesorgtheater [#12] schreibt:

Auf solche Auftritte können sich die Pfarrer dank Merkel in Deutschland auch schon einstellen, die immer noch leidenschaftlich von den Kirchenvertretern unterstützt wird, ebenso wie die ungebremste Einwanderung von Eindringlingen in unser Land. Aber das Licht ausmachen, wenn die AFD vor den Domen des Landes öffentliche Veranstaltungen durchführt. Da ist es mit der Toleranz dieser Kirchenoberhäupter nicht zu spaßen. Merken diese Leute wirklich nicht, dass sie sich selber abschaffen?

BePe [#16] schreibt:

salafistenbart

Achtet auf den Salafistenbart! Mehr muss man nicht wissen.

Birgit [#29] schreibt:

Gutes Anschauungsmaterial für unsere Bischöfe, Pfarrer, Priester etc. und allen, die dem Islam die Füße küssen. Eure Unterwerfung wird euch nicht verschonen, denn diese hasserfüllten Fratzen werden keine Dankbarkeit kennen!

Babieca [#35] schreibt:

Interessant, dass die Messe für einen schwarzen Baseballspieler gehalten wurde, der 1972 bei einem Flugzeugabsturz in Nicaragua umkam. Für Roberto Clemente. Und dann kommt ein Neger und haut den Latino-Bischof bei der Neger-Gedenkfeier um. Täter: Charles Miller, 48. Katholischer Bischof während der Messe für einen Baseballspieler angegriffen (englisch)

Noch ein klein wenig OT:

Enrico Komning: Kampf gegen Links wird vernachlässigt

AfD-Fraktionsvize Enrico Komning zum Bericht der Landesregierung zur Umsetzung des Programms "Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!"


Video: Enrico Komning (AfD): Kampf gegen Links wird vernachlässigt (08:24)

Tino schreibt:

Wieso vernachlässigt? Er findet, wie Enrico Komning in Video es ausspricht, gar nicht statt. Im Gegenteil, der Linksextremismus und der Islam wird hofiert und gefördert.

Gedanken zu westlicher Doppelmoral: "Man stelle sich vor, russische Panzer an der US-Grenze"

panzer_us_grenze

Alles, was wir tun müssen, um die enorme Bigotterie und die doppelten Standards zu entlarven, die das Erkennungszeichen westlicher Politik nach innen und außen darstellt, ist es, die Namen bei gewissen Ereignissen zu vertauschen. >>> weiterlesen

Eisenstadt (Österreich): Streit unter Iranern: Asylwerber rammt Landsmann Messer in den Rücken

Streit-unter-Iranern

Asylwerber haben am Montagabend bei der Polizei in Eisenstadt Alarm geschlagen: Im Franziskushaus waren zwei Iraner in Streit geraten – einer griff zum Küchenmesser und stach zu. Das Opfer sackte blutüberströmt zusammen, blieb schwer verletzt liegen. Für den mutmaßlichen Täter klickten die Handschellen. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Vera Lengsfeld: Martin Schulz: Der Hoffnungsträger der Verzweifelten

Video: Maischberger: Polizisten – Prügelknaben der Nation? (75:52)

US-Kongressabgeordnete hat Beweise für Obamas Unterstützung von ISIS, Al-Nusra und Al-Qaida

40 Jahre Multikulti in Schweden: 300% mehr Gewaltverbrechen und 1472% mehr Vergewaltigungen

Video: Paul Joseph Watson – Die Wahrheit über Trumps „Moslem-Sperre“ (06:44)

Akif Pirincci: Das größte Unglück für einen Vater – ein Sohn mit Methusalem-Syndrom

%d Bloggern gefällt das: