Tag Archives: Jens Spahn

Video: Boris Reitschuster über seine Erfahrungen auf der Bundespressekonferenz und mit der Bundesregierung (13:19)

2 Dez

boris-kollateral

Video: Boris Reitschuster über seine Erfahrungen auf der Bundespressekonferenz und mit der Bundesregierung (13:19)

Video: Neverforgetniki: Drosten: “Diesen Winter gibt es 100.000 Coronatote” – Prof. Klaus Stöhr: „Es gibt keine Zahlen und Fakten, die die Behauptung von Christian Drosten auch nur annähernd belegen“ (11:52)

13 Nov

drosten-shutdown

Video: Neverforgetniki: Drosten: “Diesen Winter gibt es 100.000 Coronatote” – Prof. Klaus Stöhr: „Es gibt keine Zahlen und Fakten, die die Behauptung [von Christian Drosten] auch nur annähernd belegen“, (11:52)

„Wir haben keine Pandemie der Ungeimpften“, sagt Drosten

Gerade ältere Ungeimpfte seien sehr gefährdet, bei den über 60-Jährigen liege die Quote für vollständig Geimpfte nur bei 86 Prozent, „das ist irrsinnig, das ist wirklich gefährlich“.

„Wir haben eine Pandemie, zu der alle beitragen – auch die Geimpften, wenn auch etwas weniger“, erklärte Drosten weiter.

https://www.welt.de/wissenschaft/article234978452/Corona-Impfpflicht-wuerde-unser-Land-zerreissen-Spahn.html

Christian Drosten rechnet mit neuen Shutdown-Maßnahmen und mit über 100.000 Impftoten

3G- und auch 2G-Regeln reichen laut dem Virologen vermutlich nicht aus, um die Infektionszahlen zu senken. Er befürchtet mehr als 100.000 weitere Corona-Tote.

https://www.zeit.de/wissen/2021-11/christian-drosten-corona-massnahmen-shutdown-infektionszahlen

Virologe Klaus Stöhr kritisiert Christian Drostens Warnung vor einer „gesellschaftlicher Notsituation“ und seiner Äußerung, dass es diesen Winter über 100.000 Coronatote geben könnte

https://www.welt.de/wissenschaft/article235002496/Coronavirus-Virologe-Klaus-Stoehr-kritisiert-Christian-Drostens-Warnungen.html

„Es gibt keine Zahlen und Fakten, die die Behauptung [von Christian Drosten] auch nur annähernd belegen“, [dass es in diesem Winter über 100.000 Coronatote geben könnte].

Der Virologe Prof. Klaus Stöhr kritisiert Christian Drostens Warnung vor einer „gesellschaftlichen Notsituation“. Auch sei es ein Fehler, Ungeimpfte zu stigmatisieren. Stöhr gibt eine konkrete Empfehlung.

Der Virologe Klaus Stöhr kritisiert Christian Drostens Warnung vor einer „gesellschaftlichen Notsituation“ und dass es „erneut bis zu 100.000 Corona-Toten“ kommen könnte.

Christian Drosten: Bei uns würde eine unkontrollierte Nachdurchseuchung mindestens noch einmal 100.000 Tote bedeuten, wenn wir nicht die Impflücken vorher schließen.

https://www.zeit.de/2021/46/christian-drosten-coronavirus-virologie-pandemie-wissenschaft-impfung/komplettansicht

Meine Meinung:

Und was haben uns die “Experten” vor der “Pandemie” erzählt. Sie sagten bei einer Impfquote von 75% der Bevölkerung hätten wir eine Herdenimmunität. Und jetzt haben wir eine Impfquote von über 80% der Bevölkerung und Null Herdenimmunität? Man sollte alle diese “Experten” in die Wüste jagen.

Sie alle rennen der “politisch korrekten“ Sichtweise der Bundesregierung, der WHO und der UNO hinterher, denn wenn sie es wagen würden, dem zu widersprechen, sind sie weg vom Fenster, beruflich und finanziell ruiniert. Wir leben in einer Welt der Lüge.

Haben wir es nicht eher mit einer kriminellen Impfmafia zu tun, die bereit ist uns jede Lüge aufzutischen, um sich daran zu bereichern?

Jens Spahn: 2G+ “Bald Testpflicht auch für Geimpfte und Genesene”

12 Nov

jens-spahn-2g+

Das Wegfallen von lästigen Tests für die Teilnahme am öffentlichen Leben war für viele Menschen ein wesentlicher Faktor bei ihrer Entscheidung, sich impfen zu lassen. Sie müssen nun damit rechnen, dass sie diese Entscheidung unter Prämissen getroffen haben, die heute nicht mehr gelten.

“Öffentliche Veranstaltungen sollten”, so der Minister, “nur unter 2Gplus-Bedingungen möglich sein.” Übersetzt in Klartext: Zugang hätten dann nur noch Geimpfte oder Genesene mit einem zusätzlich negativem Test.

Auf die Frage von Tilo Jung, warum vollständig Geimpfte nach Kontakt mit Infizierten nicht in Quarantäne müssen, antwortete Wieler, das sei eine sehr gute Frage, und man prüfe das. Die Antwort klang so, als müssten sich auch Geimpfte darauf einstellen, dass sie wieder in Hausarrest geschickt werden.

Die Frage, ob auch Lockdowns wieder möglich seien, beantwortete Spahn sinngemäß, er könne sich das lokal vorstellen.

weiterlesen:

https://reitschuster.de/post/spahn-pk-bald-werden-testpflicht-auch-fuer-geimpfte-und-genesene/

Boris Reitschuster hatte im Oktober 2021 mehr als 45 Millionen Aufrufe!

https://gab.com/Peter_Morning/posts/107263618654249001

Video: “Bild”: Impfpflicht wohl nicht umsetzbar – Ministerpräsident Michael Kretschmer (Sachsen) droht mit Lockdown. (10:17)

6 Nov

kretschmer-lockdown

Video: “Bild”: Impfpflicht wohl nicht umsetzbar – Ministerpräsident Michael Kretschmer (Sachsen) droht mit Lockdown. (10:17)

Minute 04:08

Dr. Klaus-Diter Zastrow: Was sind denn das für Leute, die corona-positiv sind? Das sind ja keine Erkrankten, da sind Corona-Positive entdeckt worden und manche haben überhaupt keine Symptome. Irgendeiner hat einen Schnupfen, dann macht der Arzt einen Abstrich.

Dann sagt der Arzt, aha, Corona. Dann fragt er, wie fühlen sie sich? Ich fühle mich gut. Der geht aber trotzdem in die Statistik ein. Uns muss doch interessieren, welche Leute sind tatsächlich krank.

Auch dass die Krankenhäuser überlaufen kann ich nicht bestätigen. Und ich habe den Überblick über 10 Krankenhäuser mit jeweils 2 Intensivstationen. Da läuft gar nichts über. Und ich habe gestern mit dem Vorsitzenden einer riesigen Krankenkasse gesprochen und er sagt, er kennt auch keine Intensivstation, die gerade übergelaufen ist.”

Video: Neverforgetniki: Will Jens Spahn eine Ausweitung der Coronaregeln? – Ausweitung von G3 (Geimpft, Genesen, Getestet) für Arbeitsplätze, Banken, Einzelhandel…? (10:58)

11 Okt

spahn-3g

Video: Neverforgetniki: Will Jens Spahn eine Ausweitung der Coronaregeln?- Ausweitung von G3 (Geimpft, Genesen, Getestet) für Arbeitsplätze, Banken, Einzelhandel? (10:58)

Details durchgesickert: Spahn will mit Ländern neue Corona-Regeln beschließen – Ausweitung von 3G?

Konkret: Laut Business Insider soll eine Testpflicht von Beschäftigten in Unternehmen mit Publikumsverkehr kommen. Darunter fiele zum Beispiel der Einzelhandel. Somit würde auch hier die sogenannte 3G-Regelung greifen, wonach nur Geimpfte, Genesene oder negativ auf Corona Getestete an den entsprechenden Arbeitsplatz mit Kundenkontakt dürften.

https://www.merkur.de/politik/corona-regeln-deutschland-geimpfte-ungeimpfte-2g-3g-spahn-gesundheitsminister-91042661.html

3G-Regel soll offenbar auch für Beschäftigte mit Kundenkontakt gelten

https://www.tagesspiegel.de/politik/gesundheitsminister-beraten-montag-3g-regel-soll-offenbar-auch-fuer-beschaeftigte-mit-kundenkontakt-gelten/27692120.html

Video: Hans-Ulrich Jörges: „Karl Lauterbach darf unter keinen Umständen Gesundheitsminister werden“ – Wieler vom RKI würde ich entlassen (12:32)

9 Okt

jörges-freedom

Video: Hans-Ulrich Jörges: „Karl Lauterbach darf unter keinen Umständen Gesundheitsminister werden“ – Wieler vom RKI würde ich entlassen (12:32)

Minute 00:15

Hans-Ulrich Jörges: “In Wahrheit haben wir in Deutschland eine Impfquote von 80%, bei einmal Geimpften sind es 84%. 80% ist das, was man als Herdenimmunität bezeichnet… Und was tut die Corona-Mafia? Sie sagt, das reicht uns immer noch nicht.“

„Wir hätten jetzt Anspruch auf den “Freedom Day” (auf die Aufhebung aller Corona-Maßnahmen). In Dänemark gab es den mit 75% Impfquote (In Lettland bereits mit ” [1]

[1] Estland hat mit 57% eine niedrigere Impfquote als Deutschland und seine Coronamaßnahmen bereits eingestellt.

https://nixgut.wordpress.com/2021/10/01/video-bernhard-zimniok-afd-christian-drosten-behauptet-eine-hohe-impfquote-hangt-mit-einer-hohen-bildungsquote-zusammen-estland-beweist-das-gegenteil-0320/

80 statt nur 75 Prozent vollständig geimpft

Das Robert Koch-Institut (RKI) [2] geht von mehr Geimpften aus, als in der offiziellen Meldestatistik erfasst wurden. Es sei anzunehmen, dass unter Erwachsenen bis zu 84 Prozent mindestens einmal und bis zu 80 Prozent vollständig geimpft sind, heißt es in einem aktuellen RKI-Bericht (Stichtag 5.10.). [3]

[2] https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90931636/jens-spahn-zur-impfquote-so-koennen-wir-draussen-auf-masken-verzichten-.html

[3] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/COVIMO_Reports/covimo_studie_bericht_7.pdf?__blob=publicationFile&r=artikellink

„Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht.

Ärzte zerstören die Gesundheit.

Anwälte zerstören das Gesetz.

Universitäten zerstören Wissen.

Regierungen zerstören Freiheit.

Die großen Medien zerstören Informationen.

Und Religionen zerstören Spiritualität.“

Michael Ellner

Video: Paul Ronzheimer ist skeptisch, dass Corona im Frühjahr 2022 vorbei sein soll (03:14)

23 Sep

corona-ende

Video: Paul Ronzheimer ist skeptisch, dass Corona im Frühjahr 2022 vorbei sein soll (03:14)

Jens Spahn schwört uns erst zum Frühjahr 2022 auf Ende von Corona ein. Doch vorher steht uns wieder ein harter Corona-Winter bevor.

Paul Ronzheimer hat lange Zeit als Journalist in Afghanistan gearbeitet. Auf die Frage, wie man in Afghanistan mit Corona umgeht, antwortet er:

“In Afghanistan vergisst man Corona. Man hat auch nicht das Gefühl, dass es ein großes Problem darstellt. Ganz im Gegenteil, es ist einfach nicht vorhanden. Man fragt sich, wie das eigentlich möglich ist, wenn niemand eine Maske trägt, wenn niemand Abstand hält. Und trotzdem geht’s irgendwie.”

Interessanter Weise liegt die Sieben-Tage-Inzidenz ohne irgenwelche Schutzmaßnahmen auch nicht viel höher als bei uns. 67 ist die aktuelle Zahl in Afghanistan, bei nur 2% Geinpften. 62 ist die Zahl in Deutschland.

Ich würde vermuten, es ist das Immunsystem, welches vor Corona schützt. Es gibt auch Wissenschaftler und Ärzte, die sagen, dass das Immunsytem ein besserer Schutz gegen eine Corona-Infektion ist, als das Impfen, zumal die Impfung gefährliche Nebenwirkungen haben und das Immunsystem schädigen kann.

Martin Lichtmesz: Das Impf-Regime (1) – Eine natürliche Immunität ist besser ist als eine Impfung – sie bietet womöglich einen jahrzehntelangen Schutz

15 Sep

titelbild

Herr, es ist Zeit: Die sommerliche Schonzeit ist vorbei, und die Windmacher werfen wieder ihre Gebläse an.

Pünktlich zu Herbstbeginn verkünden die Medien erneut einen rasanten Anstieg „der Zahlen“, um die inzwischen gut trainierten Angstreflexe der Bevölkerung zu mobilisieren. Die dräuende „vierte Welle“ ist freilich nichts anderes als die alljährliche Erkältungssaison, semantisch verfälscht im Dienste des „Sprachregimes“. [1]

[1] https://antaios.de/buecher-anderer-verlage/manuscriptum/97138/sprachregime

Hauptsächliches Ziel der Panikmache ist, die noch ungeimpfte Herde in Richtung Nadel zu treiben. „Nur ein kleiner Pieks“, [2] beteuern die Politiker, als ginge es darum, Kindern die Angst vor einem Einstichschmerz zu nehmen und als ginge es um nicht mehr als dies.

[2] https://www.sn.at/politik/innenpolitik/bundespraesident-van-der-bellen-gegen-corona-geimpft-nur-ein-kleiner-pieks-102215419

Gänzlich außer Betrieb waren die Windmaschinen freilich nie. Während der Corona-Pause der Sommermonate wurden die Zügel zwar etwas lockerer gelassen, aber Medien und Politik sorgten dafür, dass die Virusparanoia am Köcheln gehalten wurde.

So brachte der „Spiegel“ im Juli auf der Titelseite einen Cartoon , [3] auf dem ein argloser junger Mann (also kein Angehöriger einer „Risikogruppe“) mit Sonnenbrille und Bierflasche zu sehen war, der sich auf einer Wiese liegend sonnt, nichtsahnend, dass über ihm ein dickes, bedrohliches Riesenvirus schwebt, das einen schwarzen Schatten wirft.

[3] https://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2021-29.html

Das Virus wurde auf die übliche Weise [4] als kugelrundes Horrorfilm-Alien mit schlundartigen roten Saugnäpfen visualisiert. Dazu der Text, den ich wohl nicht weiter kommentieren muss: „Impfen? Irgendwann. Vielleicht. Wie Ignoranz und Zweifel den Sieg über die Seuche vereiteln.“

[4] https://page-online.de/bild/coronavirus-bilder-wie-sieht-das-virus-wirklich-aus/

Die Herrschenden wollen endlich Nägel mit Köpfen machen, was die „Durchimpfung“ der Massen angeht. US-Präsident Joe Biden [5] ordnete eine Impfpflicht für Staatsbedienstete an und rief Firmen mit über hundert Beschäftigten dazu auf, ihre Mitarbeiter zu impfen oder zumindest regelmäßig zu „testen“.

[5] https://www.tagesschau.de/ausland/usa-impfpflicht-101.html

Ebenso wie hiesige Politiker hat er vor noch nicht einmal einem Jahr [6] erklärt, es werde in seinem Land keine Impfpflicht geben – nun manövriert er zielgerade darauf zu, was in dem stark föderalistischen System der Vereinigten Staaten allerdings auf erheblichen Widerstand stoßen wird.

[6] https://www.bbc.com/news/world-us-canada-55193939

Die Umsetzung der Absicht [weltweit Impf-Zertifikate zu fordern (Impfpässe)] hätten dystopische (düstere, negative] Konsequenzen ungeahnten Ausmaßes, und es kursieren etliche Spekulationen, dass digitale Impfpässe, die zu einem umfassenderen Kontroll-System ausgebaut werden können, das eigentliche Endziel der ganzen Corona-Show sind.

Man kann es auch umgekehrt sehen, wie der israelische Gesundheitsminister Horowitz, der hinter den Kulissen zugab, dass die „grünen Pässe“ vorrangig eine Schikane sind, um die Bevölkerung zur Impfung anzuspornen.

[7] https://www.jns.org/caught-on-hot-mic-israeli-health-minister-says-green-pass-not-based-on-epidemiology/

In Großbritannien [8] wurde die Einführung von Impfpässen einstweilen ausgesetzt, in Dänemark [9] wurden sie mitsamt Maskenpflicht komplett gestrichen.

[8] https://www.deutschlandfunkkultur.de/keine-impfpaesse-bei-grossevents-in-grossbritannien-noetig.265.de.html?drn:news_id=1300676

[9] https://www.fnp.de/ratgeber/reise/daenemark-corona-regeln-maskenpflicht-impfpass-urlaub-reisen-90973618.html

Mit dem zunehmenden Versagen der Impfstoffe und den massiven Nebenwirkungen, die sich nicht mehr lange vertuschen lassen werden (beides werde ich in diesem Beitrag noch genauer unter die Lupe nehmen), wächst allerdings der Rechtfertigungsdruck auf die Regierungen.

Corona-Infizierte und -erkrankte sind sehr wohl imstande, dauerhafte Antikörper zu bilden [10], die womöglich jahrzehntelangen Schutz bieten, wie Forbes bereits im November 2020 [11] berichtete, und wie eine israelische Studie [12] im August 2021 bestätigte. [13]. Sie zeigte, dass frühere Corona-Infektionen eine weitaus größere Immunität gegenüber der „Delta-Variante“ bewirken als Impfstoffe.

[10] https://corona-blog.net/2021/08/05/prof-bhakdi-neue-studie-aus-daenemark-zeigt-dass-corona-impfungen-ueberfluessig-sind/

[11] https://www.forbes.com/sites/tommybeer/2020/11/17/coronavirus-immunity-may-last-years-possibly-even-decades-study-suggests/?sh=1092cbb94185

[12] https://reitschuster.de/post/israelische-corona-studie-genesene-viel-besser-geschuetzt-als-geimpfte/

[13] https://www.science.org/content/article/having-sars-cov-2-once-confers-much-greater-immunity-vaccine-vaccination-remains-vital

„Dies ist ein Musterbeispiel dafür, dass natürliche Immunität tatsächlich besser ist als eine Impfung“, sagt Charlotte Thålin, Ärztin und Immunologin am Danderyd-Krankenhaus und am Karolinska-Institut, die sich mit der Immunantwort auf SARS-CoV-2 beschäftigt. „Meines Wissens ist dies das erste Mal, daß dies im Zusammenhang mit COVID-19 wirklich gezeigt wurde.“

weiterlesen:

https://sezession.de/64687/das-impf-regime-1

Der italienische Psychiater und Kriminologe Alessandro Meluzzi sagt:

In Island, sagt Meluzzi, seien 86 Prozent der Menschen über 16 geimpft worden. Dennoch gelten seit Ende Juli neue Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens, weil es so viele Infizierte gibt. Wer sollen diese Infizierten sein, fragt Meluzzi, bevor er selbst die Antwort gibt: Geimpfte.

https://wordpress.com/read/blogs/13212800/posts/6541

Video: RTL-Extra: Ein Nasenspray, dass 99% aller Corona-Viren tötet? (05:24)

Eine Studie, die gerade diese Woche veröffentlicht wurde, zeigt, dass ein patentfreies Medikament namens Ivermectin, eines der am häufigsten verwendete Medikamente der Welt, ebenfalls in der Lage ist, die Symptome in jedem Stadium der Krankheit, einschließlich der Litalität (Tödlichkeit), um etwa 90% zu reduzieren. Man braucht also keine Impfungen.

https://nixgut.wordpress.com/2021/08/30/video-rtl-extra-ein-nasenspray-dass-99-aller-corona-viren-totet-2844/

Video: Die Geschichte von Ivermectin – Ein Medikament ohne schädliche Nebenwirkungen, dass die Corona-Impfung überflüssig macht (24:33)

ivermectin

https://odysee.com/@klartext:d/ivermectin-story-de:1


Angela Merkel Bill Gates Impfzertifikate Großbritannien Dänemark Maskenpflicht abgeschafft grüne Pässe Herdenimmunität Überlastung Gesundheitswesen Boris Johnson Infektion Immunität Sterberate Mortalität Lockdown Ivermectin Nobelpreis Satoshi Ōmura William C. Campbell

Vierte Welle schon wieder vorbei? Inzidenz sinkt am 12. September 2021 auf 80,2 – Fast 70% der Bürger geimpft

12 Sep

corona-panik02
Hinweis auf Mund-Nasen-Schutz in einem Späti (über dts Nachrichtenagentur)

War’s das schon wieder? Haben Lauterbach, Spahn, Drosten und Wieler (RKI) mal wieder Fehlalarm ausgegeben?

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 7.345 so genannte Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 30 Prozent oder 3.108 „Fälle“ weniger als am Sonntagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 82,8 auf heute 80,2 neue „Fälle“ je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

weiterlesen:

journalistenwatch.com/2021/09/12/vierte-welle-inzidenz/

Video: Digitaler Chronist: Haltet durch! Wir sind viel mehr als wir glauben! – Bürgerin, deren Mann durch die Impfung gestorben ist, spricht mit Wolfgang Schäuble (11:46)

3 Sep

haltet-durch

Video: Digitaler Chronist: Haltet durch! Wir sind viel mehr als wir glauben! – Bürgerin, deren Mann durch die Impfung gestorben ist spricht mit Wolfgang Schäuble (11:46)

Minute 01:56

Jens Spahn: „Eltern nennen mich Mörder“

„Ich habe Eltern, die nennen mich Mörder, weil ihre Kinder in der Schule Maske tragen sollen“, fügt der Minister sichtlich betroffen hinzu.

https://www.bild.de/politik/talk-kritik/talk-kritk/impf-zoff-bei-hart-aber-fair-jens-spahn-eltern-nennen-mich-moerder-77539442.bild.html

%d Bloggern gefällt das: