Tag Archives: Inkompetenz

Video: Quasir: Grüne: Wenn Inkompetenz und Dummheit auf Schwachsinn trifft (27:00)

11 Aug

quasir-gruene2

Video: Quasir: Grüne: Wenn Inkompetenz und Dummheit auf Schwachsinn trifft (27:00)

Meine Meinung:

Noch eine Anmerkung zu Annalena Baerbock, die meint, wir müssen die Windkraft massiv ausbauen. Erstens sind die Windräder die größten Massenvernichtungswaffen von Vögeln und Billionen Insekten. Aber das hat sich bei den Grünen offensichtlich noch nicht herumgesprochen.

Die Grünen sind die größten Vogel- und Fledermausmörder, sowie die größten Killer der Fluginsekten (Marienkäfer, Bienen, Schmetterlinge, Fruchtfliegen, Wespen, Heuschrecken, Zikaden, Distelfalter, Käfer und sogar Luftplankton (winzige biologische Organismen).

emission-klein

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Annalena Baerbock sagt in Minute 09:00:

Wenn wir uns beim Klimaschutz nicht deutlich mehr anstrengen, dann werden die Katastrophen zunehmen. Und das müssen wir alle gemeinsam verhindern.

So, so, WIR müssen beim Klimaschutz zulegen?

Werfen wir einen Blick auf die Daten vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Da gibt es eine hochoffizielle Graphik zur Entwicklung der CO2-Emissionen von 1995 bis 2015, weltweit und in Deutschland und in Millionen Tonnen.

Das Dunkelblaue ist Deutschland. Man sieht, seit 1995 konnte der deutsche Anteil am menschengemachten CO2 deutlich reduziert werden. Immerhin mehr als 22 Prozent. Im Gegensatz dazu stieg aber die weltweite CO2-Emission um stolze 57 %. Mal wieder kann man sagen, es macht keinen Unterschied ob WIR CO2-neutral werden.

Weiterhin ist zu bedenken, dass sich in Deutschland in den kommenden Jahrzehnten der Stromverbrauch u.a. wegen der Elektroautos von nun 250 Terrawattstunden auf 2.500 Terrawattstunden verzehnfachen wird.

Wie man das mit Wind- und Sonnenenergie abdecken will, sollen die Grünen uns doch bitte verraten. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass wir neue Kernkraftwerke bauen müssen. Dies ist übrigens ein weltweiter Trend. Dieser Punkt (Stromverbrauch und Kernenergie) wird später im Video angesprochen.

https://nixgut.wordpress.com/2019/08/20/zement-die-co2-bombe/

Und warum bauen so viele Länder ihre Kernkraftwerke aus? Sie werden sich das sehr gut überlegt haben. Nur in Deutschland wird der moralische Zeigefinger gehoben und lieber die Natur zerstört, als in moderne Kernkrafttechnologie zu investieren, die heute wesentlich besser beherrscht wird, als noch in der Vergangenheit.

28 Staaten wollen wieder in die Kernenergie einsteigen, aber Deutschland steigt aus

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-08/energiewende-klimaschutz-wahlkampf-atomausstieg-kohleausstieg-erneuerbare-energien-5vor8

Die deutsche Abkehr von Atomkraft läuft der weltweit herrschenden Tendenz [1] total zuwider. Zwar haben aus unterschiedlichen Gründen auch Italien, die Schweiz, Litauen und Kasachstan der Atomindustrie den Rücken gekehrt, doch wollen laut der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA 28 Staaten neu einsteigen.

[1] Atomkraft, sie ist wieder da

https://www.zeit.de/2021/10/atomkraft-fukushima-ausstieg-klimaschutz-china-kohle

Minute 22:54

Markus Lanz: “Der Stromverbrauch wird steigen in den nächsten Jahrzehnten, dramatisch steigen. Wenn wir Autos elektrifizieren, wenn wir voll auf Elektro gehen, dann wird der Stromverbrauch dramatisch steigen.

Im Moment produzieren wir, auch das ist eine Zahl von Frau Messarie Becker, 250 Terrawattstunden (an Strom), alles in allem. Wir brauchen aber 2.500 Terrawattstunden. Wo kommt die her?

Mir fehlt die Phantasie, wie wir das mit ein wenig Offshore (Windräder im Wattenmeer) und mit ein bißchen Fotovoltaik in Bayern hinkriegen.”

Auf diese Fragen haben die Grünen keine Antworten, weil sie sich stets nur auf einer moralischen Ebene bewegen, aber keine Ahnung von der Realität haben.


Eiszeit Iran Talsperren UN Frauenrechtskommission Pakistan Sonderberichterstatter Folter Nils Melzer Schweiz Polizei Tränengasgranaten Gummigeschosse Kohleausstieg Klimawandel Südafrika Kohlekraftwerk E-Mobilität Fotovoltaik Sonnenenergie Ölheizungen CO2-Emission neun Gigatonnen pro Einwohner CO2-Ausstoß 9,7 Tonnen Palau Klimawahn Altanlagen Wartung 2500 Terrawattstunden Energiebedarf Strombedarf

Video: Digitaler Chronist: Annalena Baerbock wird Kanzler-Kandídatin der Grünen (07:21)

21 Apr

 

Video: Digitaler Chronist: Annalena Baerbock wird Kanzlerin-Kandídatin der Grünen (07:21)

Die einzige Voraussetzung, die man braucht, um Bundeskanzler-Kandidatin der Grünen zu werden, ist offensichtlich das weibliche Geschlecht, Intelligenz und Wissen spielen wohl keine besondere Rolle. Mit anderen Worten, nach Merkel führt uns eine weitere Frau in die nächste Katastrophe, denn Annalena Baerbock wird Deutschland in ihrer Unwissenheit und ihrer naiven Gutmenschlichkeit total islamisieren und die Ausrottung des deutschen Volkes weiter vorantreiben.

Na gut, wenn die deutschen Schlafschafe und die rot-grünen Deutschlandhasser es so wollen, soll’s/wird’s so geschehen. Gute Nacht, Deutschland. Der Wohlstand hat offensichtlich euer Hirn vernebelt, aber wenn ihr lieber in Armut und in islamischer Unfreiheit lebt, dann sei euch das gegönnt.

Eure Kinder und Enkel werden euch dafür hassen. Auch Afghanistan und der Iran waren einst mehr oder weniger liberale Staaten. Heute sind sie antidemokratische, intolerante und frauenfeindliche Staaten. Die Bevölkerung lebt in Armut und der islamische Terror beherrscht den Alltag.

Prof. Dr. Hans-Rolf Vetter: Abmarsch ins grün-sozialistische Reich

21 Jun

MoormanHouse

By Joe Schneid Louisvile, KY – Own work, CC BY 3.0

Wie lange kann ein globalisierter Land wie Deutschland diese peinlichen, visionslosen, denkfaulen, machtgeilen und fachlich stupiden Eliten in Politik und Medien noch einiger Maßen unbeschadet überstehen? Wie lange lassen sich Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungsbau, Urbanität, Migration, Schulpolitik und eine, auf Ausbeutung der Bevölkerung angelegte Steuer- und Finanzpolitik noch ohne gravierende Auswirkungen auf unser Gesellschaftssystem durchhalten?

Mindestens 21 Milliarden € kostet z.B. die aktuelle Migrations- und Integrationspolitik jährlich, aber für die Grundsicherung oder eine auf die Leistungen im Lebenslauf bezogene Aufwertung der Rente oder für den hinreichenden Sozialen Wohnungsbau fehlen die Mittel. Als schlimmer „Rassist“ muss sich insofern jeder beschimpfen lassen, der einfachste Rechnungsposten im Steuer- und Finanzsystem zur Sprache bringt und bis „drei“ zählen kann.

Als „Feind Europas“ wird zum politischen Abschuss frei gegeben, wer die Brüsseler Bürokratie für ein potentielles Krebsgeschwür hält, das vor allem eins ist: eine Geldmaschine eben für diese Bürokraten, ihre Juristen und ihre gesamte, partiell überflüssige Entourage [Raubritter] selbst. Und eine auf deutschen Fleiß zulangende Umverteilungsmaschinerie ohne wirkliches demokratisches Mandat.

Als „Aussätziger“ wird behandelt, wer den Ausverkauf deutscher Interessen und Zukunftschancen an die anonymen Global Governance-Kraken [sozialistisch-islamische Funktionselite, Regierungsmitarbeiter, Islamisierer, Umvolker, De-Industriealisierer, Christenhasser, Globalisierer und Deutschlandzerstörer] rund um die UNO herum moniert.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans-Rolf Vetter *)

Die Tsunamis der geistigen Niveaulosigkeit drohen die Bundesrepublik zu zerstören

In den letzten Wochen hat der Tsunami medialer und politischer Niveaulosigkeit mit derartiger zerstörerischer Wucht zugeschlagen, dass mit ihm diesmal die letzten Reste an politischer, medialer und wissensbasierter Vernunft fortgespült werden könnten. Das heißt, dass nunmehr genau jene systemrelevanten Energien und geistigen Infrastrukturen , die die Bundesrepublik und ihr Versprechen auf sozialen Aufstieg, privaten Wohlstand und öffentliche Wohlfahrt in den letzten Jahrzehnten, zumindest aber bis zum September 2015, stark gemacht haben, nunmehr nachhaltig bedroht sind.

Denn bislang konnte selbst eine in Teilen absolut desolate Regierung, wie sie sich unter der Kanzlerschaft Merkels zumindest seit deren dritten Amtsperiode ausgebildet hatte, für die Wirtschafts- und Sozialpolitik noch weitestgehend unbeschadet überstanden werden. Das ist seit dem 26. Mai 2019 und den mit der EU-Wahl verbundenen Diskussionen zu den Auswirkungen dieser Wahlen und ihrer Bedeutung für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.078 weitere Wörter

Moloch Afrika: Afrika “vögelt” sich zu Tode – und Europa gleich mit?

20 Nov

car12Mana Mana: Afrika “vögelt” und mordet sich sich zu Tode

Afrikaner bringen ihre Gene nach Europa mit. Ihren Schlendrian, ihre andere Art zu Denken, ihre Unberechenbarkeit und Unzuverlässigkeit, ihre andere Art von Pünktlichkeit. Kernkompetenz Manana [Ficki-Ficki, Liebe machen] und Herumlungern. Prokrastination [Vertagen, Aufschieben] gehört zu Afrika wie die Tendenz, die Diskriminierung bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit als Waffe zu instrumentalisieren. Es ist bequemer, eigene Unzulänglichkeiten zu kaschieren und Sündenböcke anzuprangern. Afrikaner vermarkten ihre Opferrolle mit einer Bauernschläue bis hin zur Kommerzialisierung in Klischees, Film und Musik.

Funktionierende Staaten sind keine Komfortzone. Wer es mit seiner Arbeit nicht so genau nimmt, oder nicht am Arbeitsplatz erscheint, fällt bald durch das Raster. In failed states regieren Willkür, Korruption, Materialismus und Gier. Massenmigration bringt mit sich, dass sogenannte „Flüchtlinge“ diese Muster aus ihren Ländern mit nach Europa bringen. Eine Inkompatibilität [Unvereinbarkeit, Unverträglichkeit, Zwiespältigkeit, unangepasste und feindselige Haltung], die zu Parallelgesellschaften wie in den USA oder Südafrika führen wird. Integration ist ein steiniger Weg. Der Wunsch nach dem schnellen Geld, von dem viele Afrikaner träumen, aber bedeutet Drogen, Prostitution und Kriminalität.

Afrika vögelt sich zu Tode und produziert durch seine explodierende Geburtenrate immer mehr Krankheiten, Hunger, Armut, Not, Elend und Chaos. Die Konflikte werden von Afrika nach Europa verlagert. Staaten mit Multi-Kulti wie die USA werden ihre Rassenunruhen nach 400 Jahren auch in den nächsten Jahrhunderten selbst durch Gesetze, Polizei und Justiz nicht eindämmen können. Kunstgebilde und Multi-Kulti-Staaten wie Jugoslawien, Sowjetunion, Libanon, Irak oder Nigeria bluten aus und enden in Spannungen, Konflikten und Bürgerkriege. Sie verwandeln unsere Städte wie Görlitz oder Mailand (Italien) zu Drogen-Umschlageplätzen.

Bayern ist FREI

Nur noch unbelehrbare Realitätsverweigerer wollen nicht zur Kenntnis nehmen, daß Afrika ein Fass ohne Boden ist. Woche für Woche nimmt die Bevölkerung Afrikas um eine Million Menschen zu. Die Fertilitätsrate ist so atemberaubend, daß sich Afrika zur demographischen Zeitbombe entwickeln wird. Alle Anstrengungen weltweit, Afrika durch Entwicklungshilfe die Hilfe zur Selbsthilfe zu erleichtern, sind grandios gescheitert.

Milliarden an D-Mark, Francs und Pfund, Billionen an Dollars, Milliarden an Euros haben die Sogwirkung in den verhältnismäßig kleinen Kontinent Europa verstärkt, statt vor Ort in Afrika Perspektiven zu schaffen.

Denkfaule und Begriffsstutzige argumentieren, der hässliche alte weiße Mann sei die Ursache allen Übels. Durch Sklaverei, Kolonialismus, Ausbeutung, Unterdrückung und Waffenhandel sei Afrika ins Elend getrieben worden. So funktionieren Narrative und Faktenvernebelung.

NnUWLAYUr68 (c) Netzfund Facebook Urheber unbekannt

Die Ursachen sind andere: der niedrigere IQ von Schwarzafrikanern. Deren Mentalität. Deren Schlendrian. Deren Gene. Ein afrikanisches Sprichwort sagt: „Afrikaner haben Zeit. Europäer haben Uhren.“ Ohne…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.008 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: