Tag Archives: Impfschaden

Video: Massive Impffolgen: Verzweifelte Schauspielerin Felicia Binger geht an die Öffentlichkeit (08:42)

15 Apr

felicia-binger

Video: Massive Impffolgen: Verzweifelte Schauspielerin Felicia Binger geht an die Öffentlichkeit.  „Ich werde die Hetze der Politik gegen Ungeimpfte nie verzeihen.“ (08:42)

Die deutsche Schauspielerin Felicia Binger leidet seit Monaten schwer unter Impfnebenwirkungen bzw. -schäden. Aber nicht alleine das multiple Krankheitsbild macht ihr zu schaffen.

Sie leidet auch zunehmend an einer Gesellschaft, die solche schwerwiegenden Nebenwirkungen am liebsten totschweigt. Will man „Corona-Leugnern“ und „Impfgegnern“ nicht in die Hände spielen?

Ihr wird nicht geholfen. Sie findet einfach keine Ansprechpartner und Anlaufstellen. Auf Angst, Wut und Enttäuschung folgt so etwas wie eine Verzweiflungstat: Felica Binger nimmt ein Video auf und veröffentlicht ihre Geschichte jetzt auf Instagram.

Minute 01:18

Ich bin keine Impfgegnerin, auch wenn meine frühere Angst vor Corona der Angst wich, nie wieder gesund zu werden, nie wieder als Schauspielerin arbeiten zu können. Ich bei jedem Casting so tun musste als sei ich gesund und es ginge mir gut…

Ich bin keine Impfgegnerin, auch wenn ich lange für ein medizinisches Attest kämpfen musste und viele Tausend Euro für Test und Therapie bezahlen musste und ich auch heute nach 11 Monaten nicht geheilt bin. und weiß, dass es Tausende gibt, denen es so geht wie mir

Die Nesselsucht haben, denen die Muskeln zucken, deren Gelenke sich entzünden, die sich nicht lange konzentrieren können, die plötzlich gegen alles allergisch reagieren, die geronnenen Blut bei der Periode haben, die Haarausfall, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Erschöpfungen, Herzausfall, Herzrasen, Hämatome und brennende Augen haben.

Die Tinnitus, Schwindel und positive Autoantikörper haben, die bereit sind auf eigene Kosten 13000 Euro für eine Blutwäsche auszugeben, weil es als einzige zur Verfügung stehende Behandlung helfen könnte und die Krankenkassen es ablehnen sie zu übernehmen.

weiterlesen:

https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/massive-impffolgen-verzweifelte-schauspielerin-felicia-binger-geht-an-die-oeffentlichkeit


Erich schreibt:

Es tut mir unendlich leid für die junge Frau. Und das meine ich auch so! Doch hätte sie auch Ungeimpfte respektiert, wenn ihr die schweren Nebenwirkungen erspart geblieben wären? Gut, dass sie es jetzt öffentlich macht.

https://twitter.com/s80671241/status/1514956797240614924


Konzentrationsschwäche Allergien Haarausfall Schlafstörungen Hitzewallungen Erschöpfung Herzrasen Hämatome Brennendende Augen Sehstörung Tinitus Karl Lauterbach

Impfpflicht der Bundesregierung mit Androhung massiver Strafen? Darüber kann ich nur lachen!

4 Dez

medizinischer-alarm

Laut Regierung sind 24 MILLIONEN Menschen in Deutschland ungeimpft. Nun also die Impfpflicht. Die Menschen die bisher nicht geimpft sind, werden es auch durch eine Pflicht nicht machen.

Wer sich nicht impfen lässt erhält also einen Bußgeld-Bescheid wegen einer Ordnungsstrafe… kein Problem. Wird dann eben sofort ein Widerspruch gegen diesen Bescheid eingereicht.

Wenn nur 15 Millionen Einwohner einen Widerspruch einreichen sind die Gerichte innerhalb von einer Woche schon am Ende. Die Bearbeitung des Widerspruches wird also Monate dauern. Und wenn dann das Urteil kommt wird erneut ein Widerspruch dagegen eingereicht.

Angenommen es gibt keine Ordnungsstrafe sondern stattdessen Beuge – bzw. Erzwingungshaft. Gibt es in Deutschland Gefängnisse für 24 Millionen Menschen? Mir sind keine bekannt.

Ich weiß nur, dass die Gefängnisse JETZT schon überfüllt sind. Und in dem Moment wo die Impfverweigerer eingesperrt sind, können sie natürlich nicht ihrer Arbeit nachgehen. Leider wird die deutsche Wirtschaft es dann nicht überleben.

Lasst euch von dieser unfähigen Regierung keine Angst einjagen, sie drohen mit Strafen welche sie NIE gegen 24 Millionen Bürgern durchführen können.

Wir sind zu viele, welche diesen Schwachsinn nicht unterstützen und es werden immer mehr.

Viele lehnen die Booster Impfung ab, da sie allmählich begreifen, dass ihnen das Impfen – außer eines Impfschadens – überhaupt nichts bringt. Also bleibt standhaft und lasst euch keine Angst – vor nicht durchsetzbaren Strafen – einreden.

https://gab.com/apfelrepublik/posts/107390515657150217

Niederlande: Impfschäden 6,3-mal höher als von den Behörden veröffentlicht – Meldestelle für Impfschäden schaltet Internationalen Strafgerichtshof ein

13 Okt

meldestelle

Ende August ging in den Niederlanden eine unabhängige Meldestelle für Impfschäden und Todesfälle im Zusammenhang mit den Covid-19-Impfungen an den Start [1]. Ziel war es, die eingehenden Meldungen zu untersuchen und mit den offiziellen Zahlen der Lareb-Datenbank [2] für Nebenwirkungen zu vergleichen.

[1] Niederlande: Meldepunkt für Impftote verzeichnet 3x mehr Tote als offiziell angegeben

Aktuell liegt die Zahl der gemeldeten Sterbefälle durch die Impfung bei 1.610, 1.642 haben ernsthafte Gesundheitsschäden durch den Pieks erlitten. Lareb listet lediglich 257 Tote auf [3]. Die Differenz ist besorgniserregend. Das sind 6,3-mal so viele Impftote, wie von den niederländischen Behörden veröffentlicht wurden!

https://report24.news/niederlande-meldepunkt-fuer-impftote-verzeichnet-3x-mehr-tote-als-offiziell-angegeben/

[2] Lareb: Europäische Datenbank gemeldeter Verdachtsfälle von Arzneimittelnebenwirkungen in den Niederlanden

https://www.adrreports.eu/de/national.html

[3] https://www.lareb.nl/media/2uwpelnj/signals_2021_cases_fatal_outcomes_covid_vaccines-update.pdf

Schon früh stand fest: Bei der unabhängigen Meldestelle gingen um ein Vielfaches mehr Meldungen ein als die offiziellen Zahlen widerspiegeln. Doch die Behörden wollen davon nichts wissen.

weiterlesen:

https://report24.news/niederlaendische-meldestelle-fuer-impfschaeden-wendet-sich-an-internationalen-strafgerichtshof/?feed_id=6146

Video: Norwegen: 23 Tote nach Corona-Impfung (02:33)

23 Jan

norwegen-23-tote2+1

Betroffen waren alte, gebrechliche und schwer kranke Menschen. Besonders gefährdet sind über 80-jährige Menschen mit Vorerkrankungen, wie Lungen- und Herzerkrankungen oder Demenz.

Video: Martin Sellner: 74% der Patrioten in Österreich sagen „Nein“ zur Impfung + weitere gute Nachrichten (17:14)

18 Dez

Video: Martin Sellner: 74% der Patrioten in Österreich sagen „Nein“ zur Impfung + weitere gute Nachrichten (17:14)

Die Mehrheit der Patrioten in Österreich und die Mehrheit insgesamt lehnen die Impfung ab! Warum das eine gute Nachricht ist erfahrt ihr in dem Video.

%d Bloggern gefällt das: