Tag Archives: Hospitalisierung

Corona: Lügengebäude stürzt ein: In Österreich 149 Todesfälle und 1.214 Krankenhauseinweisungen nach AstraZeneca-Impfung

30 Sep

friedhof

Bis jetzt wurde von Regierungen, Systemmedien und „Faktencheckern“ in trauter Gemeinsamkeit gelogen, vertuscht und beschönigt was das Zeug hält.

Doch heute berichtet der Mainstream [1] von 149 Todesfällen und 1.214 Hospitalisierungen die in zeitlicher Nähe zu einer AstraZeneca Impfung dokumentiert wurden – nur im kleinen Österreich. Man darf mit großer Spannung die Zahlen für die anderen Impfstoffe erwarten, falls sie denn auch irgendwann eingestanden werden.

[1] https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Die Meldung im Boulevard-Blatt „Heute“ ist ein Hammer, denn bislang wurden so gut wie überhaupt keine Toten im Zusammenhang mit den Covid-19 Impfungen zugegeben. Aus logisch völlig unerklärlichen Gründen treibt die Regierung die Impfkampagnen voran obwohl die Meldungen über Nebenwirkungen explodieren.

Dabei werden nur 1-10 Prozent der Nebenwirkungen überhaupt gemeldet und erfasst, denn die freiwillige Vertuschung beginnt schon bei Arzt und Krankenhaus. Man will im System ja nicht ungut auffallen, wer weiß ob einem nicht sonst die Ärztekammer die Lizenz entzieht, wie es bei all zu kritischen Ärzten schon geschehen ist.

weiterlesen:

https://report24.news/luegengebaeude-stuerzt-ein-in-oesterreich-149-todesfaelle-nach-astrazeneca-zugegeben/

Tote, Impfschäden – die geheime AstraZeneca-Akte

Österreich ließ AstraZeneca auslaufen. Wohl aus gutem Grund. Die meisten Verstorbenen und Spitalsaufenthalte gab es in zeitlicher Nähe mit dem Vakzin.

https://www.heute.at/s/tote-impfschaeden-die-geheime-astrazeneca-akte-100165802

Antifa-Terroristen überfallen corona-kritischen Arzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien

20 Aug

jaroslaw-belsky

https://report24.news/antifa-terroristen-ueberfallen-corona-kritischen-arzt-belsky-in-wien/?feed_id=4684

Die hasserfüllte, ungebildete und feige Antifa hat den Zahnarzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien vor seiner Wohnungstür zusammengeschlagen. Belsky ist als Corona-Maßnahmenkritiker weithin bekannt, seine Video-Analysen finden stets zehntausende Zuseher.

Belsky wollte mit seinem Hund vor die Tür gehen, als ihn jemand mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug – mit einer blutenden Wunde stürzte er zu Boden. Dann traten die wie Radikal-Islamisten schwarz vermummten Gestalten noch auf ihn ein und plärrten etwas von „rechter Nazi-Sau“.

Auf dem Kanal “Coronadatencheck” auf Telegram nahm Belsky in einem ausführlichen Video zu dem Vorfall Stellung [1].

[1] https://t.me/coronadatencheck/10719 (konnte ich nicht finden)

Dafür habe ich zwei andere Artikel dort gefunden:

informiere-dich

https://t.me/coronadatencheck/10731

Niederlande: 500 Tote, doch Impfkampagne läuft weiter

https://report24.news/niederlande-500-tote-doch-impfkampagne-laeuft-weiter/?feed_id=4671

Neue Daten aus Israel: Geimpfte werden 2,4 Mal häufiger mit schweren Erkrankungen ins Krankenhaus eingeliefert als Ungeimpfte

5 Aug

hospizrate

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.

Die Grafik gibt die Inzidenzfälle (Infektionen) und Krankenhausfälle je 100.000 Geimpfte oder je 100.000 Ungeimpfte an. Die Daten beziehen sich auf rund 5 Wochen vom 07. Juni bis 12. Juli 2021.

Die blauen Linien geben den Verlauf der Inzidenz an, die brauen den Verlauf der Hospitalisierung. Die gestrichelten Linien geben die Geimpften an, die ganzen Linien die Ungeimpften.

Neue Daten des israelischen Gesundheitsministeriums zeigen: Es sind derzeit keine Vorteile von Geimpften gegenüber Ungeimpften über alle Altersgruppen erkennbar.

Das Israel Ministry of Health hat für den Zeitraum vom 27. Juni bis 3 Juli auf die fast gesamten Daten der israelischen Bevölkerung zugegriffen und Geimpfte mit Ungeimpften verglichen.

Insgesamt wurden 5.955.366 Personen mit einbezogen. Der Zeitraum ist zwar kurz, dafür wurden Daten aus fast der gesamten Bevölkerung mit einbezogen.

Geimpfte und Ungeimpfte wurden nicht nur hinsichtlich der Neuinfektionen verglichen (die sich nicht sehr stark unterscheiden). Viel interessanter sind die schweren Fälle, die zu Krankenhausaufenthalten führen. Hier zeigt sich, dass viel mehr Geimpfte ins Ungeimpfte ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ergebnisse Vergleich Inzidenz Geimpft versus Ungeimpft

Bei der Inzidenz gibt es fast keinen Unterschied zwischen Geimpfte und Ungeimpfte.

Ergebnisse Vergleich Krankenhausaufenthalt Geimpft versus Ungeimpft

Bei den Krankenhauseinweisungen sieht es anders aus. Hier kommt es zu mehr Krankenhauseinweisungen bei Geimpften gegenüber Ungeimpften. Die Unterschiede sind hierbei sehr deutlich: Bei Geimpften kommen auf rund 190 Krankenhauseinweisungen / 100.000 Personen. Bei Ungeimpften sind es nur ca. 80 / 100.000 – also nur halb so viel.

Überraschendes Ergebnis: Eine Krankenhauseinweisung erfolgt in der Regel nur bei schweren Fällen. Hieraus folgt aus diesen Daten, dass die Gruppe der Geimpften doppelt so häufig schwer krank werden als die Gruppe der Ungeimpften.

https://www.transparenztest.de/post/neue-daten-aus-israel-keine-vorteile-von-geimpften-gegenueber-ungeimpften-erkennbar

%d Bloggern gefällt das: