Tag Archives: Holland

Niederlande blockiert die Daten zur Übersterblichkeit – Übersterblichkeit durch Corona-Impfung?

9 Jan

niederlande-windmuehle

Seit 1. Dezember 2021 ist die Regierung in den Niederlanden aufgefordert, die Übersterblichkeitsdaten untersuchen zu lassen. Anfang Dezember lag die Übersterblichkeit in den Niederlanden bei 800 bis 900 Menschen pro Woche. Eine unabhängige Untersuchung sollte diese Übersterblichkeitsquote klären.

Woher kommt die Übersterblichkeit?

Das stört die Wissenschaftler: Der Professor für Wahrscheinlichkeitsrechnung Ronald Meester (Freie Universität Amsterdam) und die Gesundheitsökonomin Eline van den Broek-Altenburg kritisieren in der Tageszeitung „de Volkskrant“ [1] die Regierung. Man müsse die Untersuchung der Übersterblichkeit „jetzt endlich“ ermöglichen.

[1] https://www.volkskrant.nl/columns-opinie/opinie-onderzoek-naar-oversterfte-dient-nu-eindelijk-ter-hand-te-worden-genomen~b50376c9/

Dass die Regierung dem Antrag des Parlaments bisher nicht nachgekommen sei, bezeichnen die Wissenschaftler als „unverantwortlich“. Die Situation ist dringend: Mittlerweile liege die Übersterblichkeit in den Niederlanden bei 1.200 pro Woche.

Sterben tatsächlich mehr Menschen an Corona als erfasst wird? Liegt es am Pandemiebetrieb der Spitäler? Dadurch verschieben sich Behandlung und Versorgung. Oder ist es die Impfung? Hinweise dafür gebe es mittlerweile, so die Wissenschaftler in der niederländischen Mainstream-Presse.

weiterlesen:

https://tkp.at/2022/01/09/daten-zur-uebersterblichkeit-bleiben-geheim-niederlaendische-regierung-blockiert-untersuchung/

Hans schreibt:

Natürlich wehren sich die Regierungen mit allen Mitteln gegen eine objektive Untersuchung der Übersterblichkeit. Denn, wie ich gestern schon schrieb: Wenn bei dieser Untersuchung die Impfstoffe als Grund für die Übersterblichkeit festgestellt würden, müsste die Regierung augenblicklich jegliche Impfung einstellen. Ansonsten könnten sie augenblicklich wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt werden.

Wie groß ist also die Chance auf eine objektive, neutrale Untersuchung, wenn die Karrieren der Machthabenden davon abhängen, genau das nicht zuzulassen? Schließlich versuchen sie alle uns mit erpresserischen Methoden diese Impfung aufzuzwingen und können sich da nicht mehr rausreden.

Jens schreibt:

Stattdessen hetzt die faschistische Regierung der Niederlande Bluthunde auf Demonstranten.

Suedtiroler schreibt:

Gäbe es keine Übersterblichkeit oder würde diese durch Covid verursacht, würden sie die Daten sicher nicht verheimlichen – im Gegenteil!

Video: Digitaler Chronist: Nachbetrachtung zum unteren Video vom 02.01.2022 (02:19)

7 Jan

dc-02.01.22

Video: Digitaler Chronist: Nachbetrachtung zum unteren Video vom 02.01.2022(02:19)

Ich reiche diese beiden Videos mal nach. Ich versuche zwar möglichst viele Videos vom Digitalen Chronisten zu bringen, schaffe es aber nicht immer. Das obere Video bezieht sich auf das untere Video vom 02.01.2022. In dem Video geht DC auch auf die brutalen Polizeieinsätze in Amsterdam ein.

Video: Digitaler Chronist: DC am Abend (02.01.2022) (02:40:15)

dc-abend-02.01.22

Video: Digitaler Chronist: DC am Abend (02.01.2022) (02:40:15)

deutsche-polizei

Video: Amsterdam: Niederländische Polizei hetzt Hunde auf friedliche Coronakritiker (00:21)

4 Jan

polizei-hunde

Video: Amsterdam: Niederländische Polizei hetzt Hunde auf friedliche Coronakritiker (00:21)

Weil sie sich nicht an Ausgangssperren halten und demonstrieren, hetzt die holländische Polizei in Amsterdam Hunde auf Coronakritiker. Die Polizeihunde sind ja die reinsten Mordmaschinen. Wenn er den Demonstranten am Hals erwischt hätte, hätte er ihn vielleicht totgebissen. Unverantwortlich. Und die Polizei knüppelt auch noch drauf. Was sind das für Polizisten?

Video: Rotterdams Straßen voller Blut: Mehrere Verletzte nach Polizeischüssen auf Corona-Demonstranten (00:59)

27 Dez

holland-gestapo

Video: Rotterdams Straßen voller Blut: Mehrere Verletzte nach Polizeischüssen  auf Corona-Demonstranten (00:59)

In Rotterdam ist am Freitag den 19. November 2021 ein Protest gegen mögliche Verschärfungen der Coronaregeln in schwere Ausschreitungen ausgeartet. Die Polizei (die holländische Gestapo?) rückte mit einem Großaufgebot an und gab Schüsse ab.

Nach Angaben der Zeitung „De Telegraaf“ wurden mindestens sieben Menschen verletzt [1]. Später hieß es, auch in den Reihen der Polizei seien Beamte verletzt worden.

[1] https://www.telegraaf.nl/nieuws/1246093857/zeven-gewonden-bij-rellen-protest-tegen-2-g-beleid-in-rotterdam

Nachdem im Januar 2021 eine Ausgangssperre in den Niederlanden verhängt worden war, hatte es bereits in etlichen Städten gewalttätige Proteste mit Millionenschäden gegeben.

Lokalen Medien zufolge gab es auch in den Reihen der Polizei Verletzte. Dutzende Menschen wurden festgenommen. Die Kundgebung richtete sich gegen die Pläne der Regierung angesichts sich der verschärfenden Corona-Lage eine 2G-Regel einzuführen.

https://www.facebook.com/watch/?v=415168320279553

Rotterdam: Warnschüsse, Wasserwerfer, Menschenmassen: Die Bilanz der Horror-Nacht in Rotterdam – Tausende gegen Corona-Maßnahmen auf den Straßen – Mindestens ein Mann angeschossen – Bürgermeister erlässt Notverordnung

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/feuer-boeller-gewalt-krawall-nacht-erschuettert-rotterdam-78296496.bild.html

Meine Meinung:

Und die Polizei setzt bei der Kälte Wasserwerfer ein. Mir scheint, europäische Demokratien entwickeln sich immer mehr zu Polizeistaaten, die mit brutaler Gewalt die Forderungen der Regierungen umsetzen. Ihr Vorbild scheint die Gestapo, Hitlers geheime Staatspolizei, zu sein.

Südafrika-Ärztin Dr. Angelique Coetzee über Omikron-Variante: Die Symptome sind „ungewöhnlich, aber mild“

28 Nov

Angelique Coetzee

Dr. Angelique Coetzee (Bild), die Vorsitzende des südafrikanischen Ärzteverbands, war einer der ersten Ärzte in Südafrika, die die Behörden vor der neuen Omikron-Variante warnten und die Welt in Aufregung versetzten – jetzt spricht sie über die Symptome ihrer Corona-Patienten …

„Ihre Symptome waren so anders und milde, im Vergleich zu denen, die ich vorher behandelt habe (Patienten mit anderer Corona-Variante, Anm. d. Red.)“, sagte Dr. Coetzee, Chefin der Südafrikanischen Vereinigung der Mediziner, dem britischen „Telegraph“ [1].

[1] https://www.telegraph.co.uk/global-health/science-and-disease/south-african-doctor-raised-alarm-omicron-variant-says-symptoms/

Die Symptome seien ungewöhnlich. Omikron würde bei vielen Infizierten hohen Blutdruck und starke Erschöpfungserscheinungen auslösen, aber keiner ihrer Patienten hätte seinen Geruchs- oder Geschmackssinn verloren, so die Ärztin.

https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/corona-variante-omikron-symptome-ungewoehnlich-aber-mild-sagt-aerztin-78373292.bild.html

Weltweite Sorge vor neuer Mutation: Südafrika verärgert über weltweiten Omikron-Aufruhr: „Verläufe sind bisher extrem mild“

https://www.focus.de/politik/ausland/weltweite-sorge-vor-neuer-mutation-verlaeufe-bislang-extrem-mild-suedafrika-veraergert-ueber-drakonische-omikron-massnahmen_id_24468472.html

Meine Meinung:

Die üblichen Corona-Hysteriker schieben wieder einmal Panik und sehen das Ende der Welt gekommen, das Ende der Menschheit, obwohl nach wie vor etwa 99,8% der Menschen von Corona verschont werden. (100.476 Todesfälle bei einer Bevölkerung von 86.000.000 Deutschen, Stand 26. November 2021)

https://www.deutschland.de/de/topic/politik/corona-in-deutschland-zahlen-und-fakten

Die Weltgesundheitsorganisation (Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO) stuft die Virus-Version als besorgniserregend ein. Und Karl Lauterbach (SPD) spricht von einer “Supermutante”. Woran sind sie wohl mehr interessiert an der Gesundheit der Bevölkerung oder an den eigenen Vorteilen, die sie daraus schlagen?.

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/27/video-tim-kellner-lauterbach-warnt-vor-neuer-supermutante-rette-sich-wer-kann-1911/

Noch ein kurzer Blick in die Niederlande:

Bereits im März schlug Geert Vanden Bossche, ein führender Virologe und Impfentwickler – unter anderem war der Wissenschaftler für die Pharmaunternehmen Novartis und GlaxoSmithKline, sowie für die Organisation GAVI und die Bill & Melinda Gates Stiftung tätig – Alarm:

„Wir werden einen enormen Preis für die Corona-Massenimpfkampagne zahlen“, so Bossche, der die WHO in einem offenen Brief aufforderte [1], die Impfkampagnen weltweit „sofort“ zu stoppen. Die Impfung von Menschen gegen das Corona-Virus mitten in einer Pandemie wird seiner Ansicht nach dazu führen, dass das Virus ansteckender wird. Damit werde auch die Resistenz der Viren gegen die Impfstoffe weiter zunehmen.

[1] https://www.geertvandenbossche.org/

Der niederländische Wissenschaftler warnt auch davor, dass die Impfung während der Pandemie das Immunsystem zerstört. Er sei „mehr als besorgt“ darüber, was dieser virale Ausbruch anrichten wird. Die Menschheit werde durch die Impfstoffe „eine schwere Schädigung der angeborenen Immunität“ erleiden.

Diese Schädigung beschränke sich aber nicht nur auf Geimpfte. Die Geimpften würden mutierte Viren an die Ungeimpften weitergeben und damit eine globale Gesundheitskrise auslösen. Und dies würde weitaus schlimmer ausfallen, als das, was bei einem natürlichen Verlauf der Pandemie geschehen wäre, so der Wissenschaftler laut [2] dem Magazin ET.

[2] https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lauterbach-findet-umprogrammierung-des-immunsystem-durch-impfung-spannend-user-beunruhigt-a3545131.html

https://journalistenwatch.com/2021/06/29/nur-lauterbach-umprogrammierung/


Impfstoff Immunsystem zerstört Immunität Tedros Adhanom Ghebreyesus WHO Karl Lauterbach Pandemie Virus

Niederlande: Impfschäden 6,3-mal höher als von den Behörden veröffentlicht – Meldestelle für Impfschäden schaltet Internationalen Strafgerichtshof ein

13 Okt

meldestelle

Ende August ging in den Niederlanden eine unabhängige Meldestelle für Impfschäden und Todesfälle im Zusammenhang mit den Covid-19-Impfungen an den Start [1]. Ziel war es, die eingehenden Meldungen zu untersuchen und mit den offiziellen Zahlen der Lareb-Datenbank [2] für Nebenwirkungen zu vergleichen.

[1] Niederlande: Meldepunkt für Impftote verzeichnet 3x mehr Tote als offiziell angegeben

Aktuell liegt die Zahl der gemeldeten Sterbefälle durch die Impfung bei 1.610, 1.642 haben ernsthafte Gesundheitsschäden durch den Pieks erlitten. Lareb listet lediglich 257 Tote auf [3]. Die Differenz ist besorgniserregend. Das sind 6,3-mal so viele Impftote, wie von den niederländischen Behörden veröffentlicht wurden!

https://report24.news/niederlande-meldepunkt-fuer-impftote-verzeichnet-3x-mehr-tote-als-offiziell-angegeben/

[2] Lareb: Europäische Datenbank gemeldeter Verdachtsfälle von Arzneimittelnebenwirkungen in den Niederlanden

https://www.adrreports.eu/de/national.html

[3] https://www.lareb.nl/media/2uwpelnj/signals_2021_cases_fatal_outcomes_covid_vaccines-update.pdf

Schon früh stand fest: Bei der unabhängigen Meldestelle gingen um ein Vielfaches mehr Meldungen ein als die offiziellen Zahlen widerspiegeln. Doch die Behörden wollen davon nichts wissen.

weiterlesen:

https://report24.news/niederlaendische-meldestelle-fuer-impfschaeden-wendet-sich-an-internationalen-strafgerichtshof/?feed_id=6146

Antifa-Terroristen überfallen corona-kritischen Arzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien

20 Aug

jaroslaw-belsky

https://report24.news/antifa-terroristen-ueberfallen-corona-kritischen-arzt-belsky-in-wien/?feed_id=4684

Die hasserfüllte, ungebildete und feige Antifa hat den Zahnarzt Dr. Jaroslaw Belsky in Wien vor seiner Wohnungstür zusammengeschlagen. Belsky ist als Corona-Maßnahmenkritiker weithin bekannt, seine Video-Analysen finden stets zehntausende Zuseher.

Belsky wollte mit seinem Hund vor die Tür gehen, als ihn jemand mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug – mit einer blutenden Wunde stürzte er zu Boden. Dann traten die wie Radikal-Islamisten schwarz vermummten Gestalten noch auf ihn ein und plärrten etwas von „rechter Nazi-Sau“.

Auf dem Kanal “Coronadatencheck” auf Telegram nahm Belsky in einem ausführlichen Video zu dem Vorfall Stellung [1].

[1] https://t.me/coronadatencheck/10719 (konnte ich nicht finden)

Dafür habe ich zwei andere Artikel dort gefunden:

informiere-dich

https://t.me/coronadatencheck/10731

Niederlande: 500 Tote, doch Impfkampagne läuft weiter

https://report24.news/niederlande-500-tote-doch-impfkampagne-laeuft-weiter/?feed_id=4671

Video: Corona-Panikmache: Wolfram Weimer: Inzidenzwert ist nicht die „Mutter aller Zahlen“ (03:57)

28 Jul

corona-Panikmache

Video: Corona-Panikmache: Wolfram Weimer: Inzidenzwert ist nicht die „Mutter aller Zahlen“ (03:57)

Minute 00:55:

Wir haben um uns herum das gesamte Experimentierfeld. Manche sind sehr streng und sehr restriktiv, z.B. die Australier. Andere sind sehr liberal und mutig, z.B. die Engländer. Wir können in England, in Holland und in Portugal ja sehen, die haben die Delta-Variante schon durchrauschen lassen.

Die Engländer haben alles freigegeben, keine Masken mehr, keine Kontaktbeschränkungen mehr. Die Pubs sind voll, die Stadien sind voll. Deshalb guckt man gespannt nach England, weil’s ein Großfeldversuch ist, und da gibt es gute Nachrichten.

Weil wir in den letzten Tagen, nachdem die vierte Welle kam, gesehen haben, auf einmal gehen die Zahlen stark zurück. Das gleiche in Holland und Portugal. Und wir haben kaum eine Hospitalisierung (Krankenhauseinweisung).

Die vierte Welle kommt. Sie kommt auch, was auch immer wir für Maßnahmen ergreifen, aber sie ist relativ ungefährlich. Und das verändert die Parameter der Politik. Deswegen glaube ich und das hat Markus Söder gestern Abend sehr deutlich gesagt, wir brauchen ein neues Kriterium. Das wird wahrscheinlich bei der nächsten Ministerpräsidenten-Konferenz beschlossen.

Video: Digitaler Chronist: Totales Staatsversagen: Hochwasser – Vor-Ort Bericht aus Heimbach (NRW) (24:28)

17 Jul

dc-heimbach

Video: Digitaler Chronist: Totales Staatsversagen: Hochwasser – Vor-Ort Bericht aus Heimbach (24:28)

Dieses Video auf Telegram zeigt, dass in den Hochwassergebieten offensichtlich keine offiziellen Helfer sind, die der Bevölkerung helfen. Die Menschen sind weitgehend auf sich allein gestellt und das ist nicht ungefährlich. Leider ist nicht angegeben, wann genau das Video erstellt wurde.

staatsversagen

Video: Die Bürger sind auf sich allein gestellt – Keine Hilfe vom Staat in Sicht

hochwasser-nrw01

hochwasser-nrw02


Euro Affe mit Waffe Jochen totales Staatsversagen

Video: Niederlande: Randale gegen Ausgangssperre – Ausschreitungen nach Protesten gegen Corona-Maßnahmen der Regierung (02:28)

27 Jan

Video: Niederlande: Randale gegen Ausgangssperre – Ausschreitungen nach Protesten gegen Corona-Maßnahmen der Regierung (02:28)

%d Bloggern gefällt das: