Tag Archives: Hauptopfer

Klage, Forderung, Opferrolle, Dauerbeschwerde und Taqiyya sind die Taktik des Aiman Mazyek

12 Mai

aiman_mazyek

Aiman Mazyek: Vorsitzender des Zentralopferrates

Wie konnte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime Aiman Mazyek, 47, zur islamischen Medienfigur schlechthin in Deutschland werden? Sein Verband ist der kleinste und unwichtigste unter den Islamverbänden. Trotzdem besitzt der Mann inzwischen eine Omnipräsenz in Print und Funk. Wie das?

Durch Dauerbeschwerde. Die Klage ist nicht nur der Gruß des Kaufmanns, sondern auch des Mazyek. Er dient als perfektes Rollenmodell für die Medientheorie, dass nicht Reflektion [Nachdenken, Überlegung] Aufmerksamkeit verschafft, sondern die anklagende Dauerschleife. In einem Interview im neuen Spiegel demonstriert der Zentralratschef schüchternen Adepten, wie das Zugewinngeschäft einer mitleiderregenden Ich-AG funktioniert. >>> weiterlesen

Noch ein klein wenig OT:

Flachgau/Österreich: Syrischer Flüchtling soll 4-Jährige mehrfach vergewaltigt haben

flachgau_vierjaehrige_vergewaltigt

Ein 42-Jähriger ist in Salzburg in Untersuchungshaft genommen worden, weil er ein vierjähriges Mädchen im Flachgau von Herbst 2015 bis März 2016 mehrmals sexuell missbraucht haben soll. Die Eltern hatten Anzeige gegen den Mann erstattet. Der Beschuldigte zeigte sich in seiner Einvernahme nicht geständig. >>> weiterlesen

Arnsberg: Zwei Iraker onanieren vor Frauen im Schwimmbad


schwimmbad
Bereits am vergangen Freitagnachmittag kam es zu mehrfachen exhibitionistischen Handlungen in einem Freizeitbad in Hüsten. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Ist doch eigentlich nicht so schlimm. Die Affen in unserem Zoo onanieren auch den ganzen Tag vor sich her. Und dabei sind so viele Weibchen mit dabei. Aber da dürfen sie wohl nicht ran, sonst gibt es Keile vom Boss des Harems. Scheiß Spiel. Ist das jetzt ein Zeichen von Potenz, Lebensfreude, Langeweile oder sexueller Sucht? Und was sagt uns das?

Sex kann schön sein, sehr schön sogar oder frustrierend. Und der Sex ist eine böse Falle. Einmal reingetappt und man ist sein Leben lang gefangen. Die schönsten Zeiten sind doch die, wo der Trieb uns in Ruhe lässt. Die schlimmsten Zeiten sind die, wo die Begierde riesig, aber kein Partner, keine Partnerin vorhanden ist. Und Onanie ist langweilig.

Ludwigsfelde/Brandenburg: Schwarzafrikaner griff Busfahrerin an den Busen und entblöste seinen Penis

Eine Linienbusfahrerin wurde am Mittwochabend in Ludwigsfelde sexuell belästigt. Der letzte Fahrgast griff ihr unvermittelt an den Busen und er entblößte sein Geschlechtsteil. Der Frau gelang es nach kurzem Handgemenge, den Mann aus dem Bus zu befördern. Er flüchtete. >>> weiterlesen

Belgien: IS-Terrorist gestand Enthauptung – und bleibt frei

belgien_gericht
Ein wegen Teilnahme an einer Terrororganisation zu fünf Jahren Gefängnis verurteilter 25-jähriger Muslim befindet sich in Brüssel weiter auf freiem Fuß, berichteten belgische Medien am Montag. Der mutmaßliche Terrorist soll sogar eine Enthauptung in Syrien gestanden haben, doch habe der Richter vergangene Woche keine Haftverfügung verordnet. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Die Lösung ist doch ganz einfach. Enthauptungen zählen nicht vor Schariagerichten. Und nun kann er noch ein bisschen üben, denn Übung macht den Meister. Oder er setzt sich still und leise ins Ausland ab, schickt dem Richter eine Grußkarte und bedankt sich bei ihm.

Siehe auch:

Von Warschau über Wien bis Wanne Eickel: Das „Pack” will nicht mehr!

„Toleranz“ und „Weltoffenheit“: Im Mausoleum der totgedroschenen Phrasen

Wien: Linksextremisten randalieren gegen Gedenkveranstaltung für Mordopfer Maria E. (54)

Leipzig: 91 (!) Prozent aller Gewalttaten gehen auf das Konto von linksextremistischen Kriminellen!

Marokkaner terrorisieren niederländische Stadt Ede

Video mit Akif Pirincci: Die Umvolkung: vom Austausch der Deutschen

%d Bloggern gefällt das: