Tag Archives: Hans-Georg Maaßen

Video: Carolin Matthie: Luisa Neubauer (Grüne): Keinen Plan, keine Ahnung, aber andere diffamieren – sie unterstellt Hans-Georg Maaßen Antisemitismus (13:29)

12 Mai

carolin-luischenVideo: Carolin Matthie: Luisa Neubauer (Grüne): Keinen Plan, keine Ahnung, aber andere diffamieren – sie unterstellt Hans-Georg Maaßen Antisemitismus (13:29)

Video: Ist Hans-Georg Maaßen ein Antisemit? (Armin Laschet & Luisa Neubauer bei Anne Will am 09.05.2021) (04:43)

https://youtu.be/15QS5Y0-Zq8

Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung Felix Klein (CDU) fordert Beleg für Neubauers Maaßen-Vorwurf

https://www.gmx.ch/magazine/politik/antisemitismusbeauftragter-beleg-neubauers-maassen-vorwurf-35803404


Antisemitismusbeauftragter Felix Klein Ricarda Lang Globalisten Antisemitisten Nazikeule Windkraft

Video: Robert Matuschewski: Boris Palmer (Grüne) – Parteiausschluss!? – Hans-Georg Maaßen ein Antisemit? (15:05)

11 Mai

robert-mutterVideo: Robert Matuschewski: Boris Palmer – Parteiausschluss!? – Hans-Georg Maaßen ein Antisemit? (15:05)

Bei „Anne Will“ Klimaaktivistin Neubauer wirft Maaßen Verbreitung „antisemitischer Inhalte“ vor – CDU-Politiker dementiert

https://www.stern.de/politik/deutschland/luisa-neubauer-wirft-maassen-verbreitung–antisemitischer-inhalte–vor-30520480.html

Maaßen verwendete in einem Tweet im Januar 2021 den Begriff „Globalisten“. Laut der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung ist dieser Begriff ein international von Rechtsextremisten verstandener Code. Hinter „unverstanden bleibenden Innovationsschüben“ sähen völkisch denkende Rechtsextremisten einen alten Feind: die Juden.

Meine Meinung:

Nur weil jemand den Begriff Globalisten verwendet, den vielleicht auch einige Rechtsextreme benutzen, ist er in den Augen von Luisa Neumann also ebenfalls ein Rechtsextremist. Mir scheint, Luisa Neubauer ist so von Hass besessen oder ist es eiskalte Berechnung, dass sie jeden, der nicht der politischen Korrektheit folgt, in die rechtsextreme Ecke stellt.

Für mich hat das krankhafte Züge, wenn man jeden, der nicht ihrer Meinung ist mit der Nazikeule bedenkt. Für mich geschieht dieses Verhalten nicht aus Unwissenheit, sondern aus eiskalter Berechnung. Und dann wird gleich der Bogen zum Antisemitismus gezogen.

Das ist alles so krank und verlogen, dass ich nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Und ich wette, die Leser, die Luisa Neubauer in den Leserkommentaren des „Stern“ applaudieren und über Maaßen herfallen, kennen weder den politischen Hintergrund und wissen auch nicht was Hans-Georg Maaßen überhaupt gesagt hat.

Frankreich verbietet gendergerechte Sprache an Schulen

https://www.welt.de/politik/ausland/article230964611/Frankreich-verbietet-Gendern-an-Schulen.html

Ungarn und Polen gehen gegen Gender Mainstreaming-Ideologie in EU-Dokumenten vor

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/511735/Ungarn-und-Polen-gehen-gegen-Gender-Mainstreaming-Ideologie-in-EU-Dokumenten-vor


Frankreich Polen Ungarn EU Gender Mainstream Spanische Grippe 1918 Impfung Krankenkasse Wohnung Vermieter Lebensmittel einkaufen Ungeimpfte Konzert Theater Schule Universität Arbeitsplatz

Video: Charles Krüger: Hans-Georg Maaßen sagt der AfD den Kampf an! (06:66)

3 Mai

krueger-maassenVideo: Charles Krüger: Hans-Georg Maaßen sagt der AfD den Kampf an! (06:66)

Meine Meinung:

Nachdem Merkel ihn beim Verfassungsschutz rausgeworfen hat, kriecht er ihr nun ganz tief in den ******. Für mich sind Menschen wie Hans Georg Maaßen Menschen ohne Rückgrat. Bald wird er auf der Linie Merkels sein und hin und wieder eine Pseudo-Kritik äußern. Bellende Hunde beißen nicht. Wieder ein neues Schlafschaf für die CDU. Und wer die CDU heute noch wählt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

Video: Digitaler Chronist: Hans-Georg Maaßen erhält in Thüringen CDU-Direkt-Kandidatur für die Bundestagswahl – Nicht mein Hoffnungsträger! (07:32)

2 Apr

Video: Digitaler Chronist: Hans-Georg Maaßen erhält in Thüringen CDU-Direkt-Kandidatur für die Bundestagswahl – Nicht mein Hoffnungsträger! (07:32)

Meine Meinung:

Wer heute noch mit der CDU mitmarschiert, die Merkel-Politik mitträgt, mitgestaltet, den kann man in der Pfeife rauchen. Und morgen macht er in einer grün-roten Regierung Männchen für die Politik der Grünen. Ich glaube nicht, dass solche Politiker Politik gestalten wollen, alles was sie wollen, ist an die Macht. Dafür sind sie auch bereit ihre Seele zu verkaufen. Thomas sagt zu recht, dass Maaßen viele Jahre Merkels Politik mitgetragen hat, ohne dagegen aufzubegehren.

Video: Robert Matuschewski: Michael Wendler geisteskrank!? – Schäuble ein Menschenfreund! (44:49)

12 Okt

Video: Robert Matuschewski: Michael Wendler geisteskrank! – Wolfgang Schäuble ein Menschenfreund! (44:49)

Video: Hagen Grell: Am 1. September wählen gehen! / Hans Georg Maaßen raus (09:05)

28 Aug
Video: Hagen Grell: Am 1. September wählen gehen! / Hans Georg Maaßen raus (09:05)
Themen: Hans Georg Maaßen wurde aus dem Wahlkampf geekelt – was nun CDU? / AfD auf Erfolgskurs / Presse und NGOs leisten Sterbehilfe für die etablierten Blockparteien / Wahlbetrug ist wahrscheinlich / Und sollte die AfD überhaupt gemeinsam mit der CDU regieren?
Dresden: Nach “Unteilbar”-Demonstration Haus des Dresdner AfD-Mitglieds Hans-Joachim Klaudius angegriffen (jungefreiheit.de)
Video: Georg Grosz: Totensteuern – der sozialistische Belastungswahn kennt keine Grenzen (04:06)   !!!!  Sehr gut  !!!!
Video: Georg Grosz: Totensteuern – der sozialistische Belastungswahn kennt keine Grenzen (04:06)
An die Trümmerfrau der österreichischen SozialistInnen,
Genossin Doktorin Pamela Joy Rendi Wagner!
Den Beweis für die Kritik, dass die Sozialdemokratie in Österreich „vollkommen verblödet“ ist, sind sie der guten Hörbiger ja nur wenige Stunden schuldig geblieben. Erbschaftssteuern, also die Totensteuer in der Höhe von 35 Prozent, ist also nun Ihr letzter Rettungsanker vor dem dramatischen Absturz in die gänzliche Bedeutungslosigkeit.
Denn immer dann, wenn den Roten der Hintern auf Grundeis geht, wenn sprichwörtlich die Kacke am Dampfen ist, wenn sie reihenweise Wahlen verlieren, sich auf Teufel komm raus intern massakrieren, wenn die Umfragen in den Keller rauschen, verlassen die ansonst noblen Champagner- und Salonsozialisten ihre teuren Clubs an der Côte d’Azur, ziehen das schlichte Raubritterhemd über und erfinden neuen Belastungsideen, wie sie den Menschen die letzten Cents aus der Tasche ziehen können.
Diese ökonomischen Blutsäufer, die politischen Taschendiebe, die roten Untoten, deren Wirken ja nur darin besteht, leistungsbereite Menschen zu enteignen, um das politisches Dasein mit gestohlenem Geld zu finanzieren. Konrad Adenauer meinte treffend: „Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“
Neu hingegen ist, dass die Roten das Geld auch von den Toten nehmen. Und ganz in diesem Sinne und dessen Diktion [Idee, Wunsch, Vorstellung] ist auch Ihre Erbschaftssteuer-Forderung, also die Totensteuer zu verstehen, dieser hundertfach aufgewärmte Kalauer aus der ideologischen Versatzkammer der Löwelstraße [Sitz der SPÖ in Wien], mit der man bestenfalls nur noch die Restbestände des gemeinen Lumpenproletariats hinter dem Ofen hervorlocken kann.
Besteuern was das Zeug hält, von der Wiege bis zu Bahre. Aber nun ins Detail: 35 Prozent Erbschaftssteuer bedeutet, dass der Staat mehr als ein Drittel eines bereits mehrfach besteuerten Vermögens nochmals besteuert. Wer aufgrund seiner Leistung, seiner Arbeit Vermögen schafft, zahlt bereits Lohnsteuern, Einkommensteuern, Umsatzsteuern, Grundsteuern, Kapitalertragssteuern. Wer dieses gefühlt hundertfach besteuerte Vermögen, das er übrigens mit bereits besteuerten Geld gekauft hat, weiter vererbt, soll dann nochmals mehr als ein Drittel in den Schuldenturm des Staates abliefern.
Frau Pamela Joy, ich weiß, Sie haben keinen einzigen Tag Ihres Lebens in der Privatwirtschaft gearbeitet, in Ihrem Leben noch nie Löhne gezahlt, die Abgaben zahlt Ihnen überhaupt automatisch Ihr Dienstgeber. Steuern und Abgaben kennen Sie überhaupt nur vom Hörensagen oder von einem Ihrer seltenen Blicke auf den prall gefüllten Lohnzettel.
Sie waren pragmatisierte Beamtin, Ihr Mann ist öffentlich Bediensteter und Sie sind nun pragmatisierte Berufspolitikerin [Angestellte auf Lebenszeit, unkündbar]. Sie haben in Ihrem Leben noch nie einen Betrieb erhalten, noch nie einen Arbeitsplatz – außer ihren eigenen – geschaffen. Ganz im Gegenteil: Mit Ihrer Forderung belasten Sie nicht nur alle in unserem Land sondern ruinieren den Klein- und Mittelstand.
Mit 35 Prozent Erbschaftssteuern wird es keine Betriebsübergaben in der klein- und mittelständischen Wirtschaft mehr geben, keine Übergabe in der klein- und mittelständigen Landwirtschaft. Und jene Millionäre die Sie treffen wollen, Ihre Freunde die Gusenbauers [Vorsitzender der SPÖ], die Androsch [Unternehmer, SPÖ], die Faymanns [Bundeskanzler, SPÖ], die Vranitzkys [Bundeskanzler, SPÖ] sind bis dahin mit ihrem Vermögen längst über alle Berge.
Frei nach Winston Churchill: Die Roten halten die leistungsbereiten arbeitenden Menschen für räudige Wölfe, die man totschlagen müsse. Andere sehen in ihnen Kühe, die man ununterbrochen melken könne. Nur wenige erkennen in ihnen die Pferde, die den Karren ziehen. Also behalten Sie Ihre verblödete Klassenkampfrhetorik bei sich. Freundschaft!

Video: Charles Krüger: Wahlbetrug bei der Kommunalwahl am 26. Mai in Brandenburg! Wahlhelfer ordnet Stimmen für die AfD den Grünen zu (11:40)

27 Aug
Video: Charles Krüger: Aus Stimmen der AfD wurden Stimmen der Grünen: Ermittlungen wegen Wahlbetrug in Brandenburg! (11:40)
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Wahlbetrugs in Brandenburg (achgut.com)
Maaßen-Debatte in der CDU: Konservative WerteUnion meldet Hunderte neue Mitglieder (spiegel.de)
Milliardenloch trotz unserer Gebühren: ARD und ZDF fehlt Geld für tausende Pensionen (focus.de)
Meine Meinung:
Und was lernen wir daraus? Bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen den rot-grünen Wahlfälschern auf die Finger sehen, denn die OSZE ist dazu offensichtlich nicht bereit. Ist wahrscheinlich selber so ein Wahlfälscherverein. ;-(
Wenn Hans Georg Maaßen heute immer noch der CDU hinterher läuft und für sie Wahl macht, dann kann mit dem doch irgendetwas etwas nicht stimmen. Wahrscheinlich würde er immer noch für die CDU Wahlkampf machen, wenn die CDU mit der Islampartei “BIG” beschließt, Deutschland in einen islamischen Gottesstaat zu verwandeln. Vergesst Maaßen, er hat keinen Arsch in der Hose und die Werteunion ist in letzter Konsequenz auch nur ein Deutschlandabschafferverein.
Charles Krüger erzählt, dass viele Mitarbeiter aus den Fernsehsendern von ARD und ZDF eine lebenslange Rente von 100 Prozent ihres letzten Gehaltes erhalten. Das Rentenniveau für die Normalsterblichen, also für die, die nicht für die Lügenpresse arbeiten, liegt Brutto bei 48,6 Prozent. Man sieht also, es zahlt sich aus für die “Wahrheitsmedien” zu arbeiten, nicht wahr Frau Slomka, Frau Miosga, Frau Reschke, Frau Hayali, Frau Atalay, Herr Buhrow, Herr Kleber und Herr Zamperoni? Lügenpresse sells! ;-(
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Henryk Stöckl – Henryk von Muslima attackiert: Burka-Frau schlägt auf mich (Henryk) ein & ich werde angezeigt! (24:28)
Video: Oliver Flesch im Gespräch mit Henryk Stöckl – Henryk von Muslima attackiert: Burka-Frau schlägt auf mich (Henryk) ein & ich werde angezeigt! (24:28)
Meine Meinung:
Henryk Stöckl sagt in Minute 21:00: Auf Twitter haben etwa 90.000 Menschen, vermutlich Linksradikale und Muslime, dem Angriff dieser aggressiven Muslima zugestimmt. Leute, seid ihr alle eigentlich vollkommen geisteskrank? Henryk Stöckl macht nichts anderes, als solche Vorfälle zu dokumentieren. Und natürlich berichtet er in seinem Sinne darüber. Würdet ihr nicht genau dasselbe machen und die Dinge aus eurer Sicht schildern? Aber ihr seid so geisteskrank und würdet ihn wahrscheinlich an liebsten töten.
Liebe Linke (Linksradikale, Linksfaschisten), ich will euch mal eines sagen. Eines Tages werden die Muslime euch genau so brutal bekämpfen. Heute seit ihr noch so ungebildet, unwissend und naiv, dass ihr euch das nicht einmal vorstellen könnt. Glaubt ihr wirklich, die Muslime werden euch als gleichwertige Partner akzeptieren / tolerieren? Seid ihr wirklich so dumm? Ja, ihr seid so dumm! Wacht endlich auf aus eurer Multikultiideotie.
Diese radikalen Muslime werden euch eines Tages verhaften, foltern und ermorden, wie die linke Guerilla-Bewegung der Volksmojahedin, die 1989 den iranischen Imam Khomeini zur Macht verhalfen. Damals haben die Linken nicht erkannt, dass diese islamische Revolution total demokratie- und menschenfeindlich ist und heute kuscheln die Linken mit genau denselben Islamisten. Liebe Linke, ihr seid für die Muslime nichts anderes als nützliche Idioten. und wenn sie euch nicht mehr brauchen liquidieren sie euch, begreift das endlich.
Heimliche Massenhinrichtungen im Sommer 1988
Es handelte sich bei den willkürlich Getöteten um Gefangene, die nicht bereit waren ihre politischen Vorstellungen aufzugeben. Viele dieser Gefangenen waren Teenager als sie verhaftet wurden. Sie waren Anhänger der Volksmojahedin oder von kommunistischen und sozialistischen Organisationen. Manche der Hingerichteten gehörten gar der Tudeh-Partei an, der moskauorientierten Partei, die bis 1983 das islamische Regime Ayatollah Khomeinis unterstützte.
Die Hingerichteten gehörten nicht zur Führung dieser Organisationen. Diese war in den ersten Jahren nach der Revolution entweder geflohen oder hingerichtet worden. Im Jahre 1988 waren nur noch einfache Mitglieder in Haft, die von ihren politischen Ideologien überzeugt waren. Der Bericht der IHRDC [unabhängige Menschenrechtsorganisation im Iran] beruht auf authentischen Aussagen von Familienangehörigen der hingerichteten Gefangenen der Massaker vom Sommer 1988.
Viele der Exekutierten hatten während der Revolution Ayatollah Khomeini zur Macht verholfen, wenige Jahre später wurden sie als Andersdenkende getötet. Ein Gros der getöteten Gefangenen waren einfache Mitglieder oder Sympathisanten der Volksmojahedin und einiger sozialistischer und kommunistischer Gruppierungen.
Und was ist aus der islamischen Revolution im Iran geworden? Die Linken haben es damals in ihrer politischen Verblendung nicht erkannt und sie sind heute noch genau so dumm, geisteskrank, realitätsfern und gehirngewaschene Idioten. >>> weiterlesen

Chemnitz: Neuneinhalb Jahre Haft für syrischen Messer-Killer Allaa S.

22 Aug
chemnitzer_messerkiller
Seit rund einem Jahr sitzt Alaa S. in U-Haft. Am Donnerstag fiel das Urteil gegen den Syrer zu einem Fall, der vergangenen Sommer ein ganzes Land erschütterte und in seinen Folgen sogar international für Schlagzeilen sorgte: der Tod von Daniel H. (†35) am Rande des Chemnitzer Stadtfestes – erstochen mitten in der Innenstadt.
Das Gericht befand Alaa S. schuldig, verurteilte ihn wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zu neuneinhalb Jahren Haft. Nach 19 Verhandlungstagen war die Kammer davon überzeugt, dass Alaa S. am 26. August 2018 in Chemnitz gemeinsam mit einem flüchtigen Iraker Farhad A. den 35-jährigen Daniel H. erstochen hat. Der mutmaßliche Mittäter ist weltweit zur Fahndung ausgeschrieben. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Die Bildzeitung schreibt, dass es nach dem Mord in Chemnitz zu fremdenfeindlichen Übergriffen und rechten Demonstrationen kam, bei denen auch der Hitlergruß gezeigt wurde. Die Bildzeitung sollte wissen, dass das eine Lüge ist, aber sie will es gar nicht wissen. Sie verbreitet lieber weiter ihre Lügen. Im Fall des angeblich rechtsextremen Hitlergruß-Zeigers stellte sich heraus, dass es ein offensichtlich alkoholkranker Linksextremist war.
Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich auch in diesem Mord eingemischt. Sie interessierte aber nicht so sehr, dass da ein oder mehrere Syrer einen Menschen erstochen hatten, sondern sie war wegen einer angeblichen Hetzjagd auf einen Ausländer besorgt. Diese Hetzjagd existierte aber nur in ihrer Phantasie. Offensichtlich wollte sie von einem weiteren “Merkelopfer” ablenken und entledigte sich dabei des Chefs des Bundesverfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen, um ihn durch den merkelhörigen (?) Beamten Thomas Haldenwang (CDU) zu ersetzen.

Schlägerei im Duisburger Rheinpark wegen eines zu kurzen Rockes

hotpants_minirock_minikleid

Von Ed Uthman – Hotpants, Minirock, Minikleid war gestern – CC BY-SA
Nun bekommen die Frauen endlich das, was sie mehrheitlich gewählt haben, nämlich den Islam. Wer die etablierten Parteien wählt, wählt zwangsläufig den Islam. So ist es also kein Wunder, wenn offensichtlich muslimische Migranten den Rock einer Duisburgerin als zu kurz empfanden und sie ihrer Meinung nach zu viel Bein zeigte.
Die 50-jährige Frau wurde im Duisburger Rheinpark von einem Fremden wegen ihres kurzen Rockes angesprochen. Darauf kam es zu einem Wortgefecht zwischen der Frau und ihren deutschen Freunden und einer Gruppe eines Türken und weiteren Männern mit Migrationshintergrund, der schließlich in einer Schlägerei endete.
Ich weiß gar nicht, warum die Frauen sich beschweren. Sie bekommen jetzt das, was sie gewählt haben und auch weiterhin wählen werden, Merkel, Grüne, Linke, SPD und den ganzen frauenfeindlichen Multikultikack. Was haben sie überhaupt in der Öffentlichkeit zu suchen? Kurze Hosen, Minirock, Hotpants, Tanzen, Disko, Schminke, Lachen, Lippenstift, bunte Kleider, Friseur, Shoppen, Nagelstudio, Highheels, Schmuck, usw. sind ab sofort Tabu, sonst wird der Islamist eures Vertrauen euch freundlich darauf aufmerksam machen.
Jetzt ist Kopftuch, Küche, Kinderkriegen angesagt und ansonsten bitte die Klappe halten und keine Widerworte sonst gibt’s Schläge. In Gossau in der Schweiz ist man schon einen Schritt weiter. Dort sind Hot Pants und Minirock jetzt in der Schule verboten, das Kopftuch aber natürlich nicht. So üben die jungen Mädchen schon früh sich dem Islam zu unterwerfen, um später nicht die Ehre der Familie zu beschmutzen, was meist gesundheitlich nicht so bekömmlich ist, denn eure Zukunft wird islamisch sein, dafür habt ihr ja selbst gesorgt.
Video: Ignaz Bearth: Schweiz: Kopftuch erlaubt, Hotpants nicht! Gossau passt die Schulordnung an (06:07)
Und damit ihr etwas besser versteht, wie eure Zukunft aussieht, hier noch ein paar Informationen, speziell für Frauen:
Barbara Köster: Der Islam konsequent zu Ende gedacht
Flucht ins Feuer – Selbstverbrennungen junger Frauen in Afghanistan
Wie sieht der Alltag nach islamischem Recht aus – insbesondere für Frauen?
Frauenrechte unter den Taliban
Bademeister aus Düsseldorfer Rheinbad berichtet „Man droht mir: Ich töte dich!“
Video: Jetzt Kontrollen im Düsseldorfer Rheinbad: Ausweispflicht nach Randale! (01:39)
Der eine oder andere hat vielleicht vor ein paar Tagen die Monitorsendung von Georg Restle gesehen, in der er uns von der ”Freibadlüge” im Düsseldorfer Rheinbad erzählte. In dieser Monitorsendung wollte Georg Restle, ehemaliger Linksradikaler (oder heute noch?), uns erzählen, dass die Vorfälle mit den afrikanischen, asiatischen, türkischen und arabischen Jugendlichen alles nur dumme Jungenstreiche waren und das die seiner Meinung nach angeblichen gewalttätigen Vorfälle alles nur rassistische und fremdenfeindliche Hetzpropaganda sind.
Beim „Wertedialog“ mit NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) und Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) schilderte am Donnerstag ein Bademeister des Freibades seinen Alltag. Schwimmmeister Wladimir C. sagte: „Man erlebt oft Beleidigungen, es wird mit Vergewaltigung der Mutter gedroht. Man droht mir: ‚Ich töte dich‘ oder ‚Ich zünde dich an‘. Damit muss man erst umgehen können.“
Der Bademeister weiter: Hausverbote [und Ausweiskontrollen] nützten nicht viel, darüber würden die Jugendlichen nur lachen. „Die klettern einfach über den Zaun oder werden an der Kasse einfach nicht erkannt.“ Die Probleme mit den Menschenmassen im Rheinbad seien aber noch schlimmer gewesen. Es habe nicht daran gelegen, dass es zu viele Menschen waren – sondern „zu viele der Gruppen, die uns Probleme bereiten“. Welche Gruppen mögen das wohl sein? Der Düsseldorfer Bürgermeister jedenfalls kann keine Probleme erkennen. Hat die SPD wieder die Scheuklappen verteilt?
Wenn man den Artikel weiterliest, hat man das Gefühl, dass die Verantwortlichen aus der Politik, wie der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD), die Probleme offensichtlich nicht sehen wollen und sie verharmlosen. Offensichtlich muss es erst Tote Geben, bis auch die Politiker bereit sind, die Realität zur Kenntnis zu nehmen. >>> weiterlesen
Aufnahmen von Rheinbad-Tumulten im Juli: Hat der Bäder-Chef das Video gelöscht?

Maaßen vergleicht deutsche Mainstream-Medien mit DDR-Propaganda-Medien

19 Jul
maaßen_alternative_medien
Ex-Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen spricht aus, was viele denken: Wer sich heute ein neutrales Bild machen will, muss zusätzlich alternative oder ausländische Medien aufsuchen.
Tweet von Maaßen auf Twitter HIER
Der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen drückt in wenigen Worten aus, was viele denken: Wer sich heute ein neutrales Bild von der Politik und Gesellschaft machen will, muss zusätzlich alternative oder ausländische Medien aufsuchen. Schweizer Zeitungen wie die »Neue Zürcher Zeitung« seien heute für viele Deutsche das, was früher für Bürger der DDR das Westfernsehen war [siehe Bericht »Welt«, »Merkur«].  >>> weiterlesen
Luisa Neubauer (Grüne) will innerdeutsche Flüge verbieten: Sie selbst aber gehört auch auf der Kurzstrecke zu den Vielfliegern
innerdeutsche_fluege_verbieten
Video: Luisa Neubauer: Innerdeutsche Flüge verbieten (01:22)
Luisa Neubauer ist so etwas wie die deutsche Greta Thunberg. Sie gehört zu einer von George Soros mitfinanzierten NGO. Und Neubauer will innerdeutsche Flüge verbieten, zumindest wenn die Bahn ausgebaut ist. Sie selbst fliegt derzeit fleißig innerdeutsch hin und her.
Den Grünen, den selbsternannten Klimaexperten, deren Lobbyisten und der Schulschwänzerfraktion ist eines gemein: Sie predigen ständig Wasser, selbst aber trinken sie Wein. Beim Thema Flugreisen macht sich diese Diskrepanz wieder deutlich bemerkbar. Da wird lautstark gegen den Ausbau von Flughäfen mobil gemacht, selbst aber hat man bei den marktführenden Fluggesellschaften einen Vielfliegerstatus inne. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Frauen und Fridays-for-future-kids scheinen die intelligentesten Menschen in Deutschland zu sein. 😉 Mehr davon, um Deutschland zu Grunde zu richten. Ich wette, die hat Null Ahnung vom Klimaerwärmung und damit trifft sie genau den Geist der 87 Prozent der klimagläubigen Deutschen. Aber die Schlimme ist nicht Luisa Neubauer, sie ist nur eine jederzeit austauschbare Marionette George Soros.
Kerstin schreibt:
Wo sind wir in Deutschland hingekommen, wenn eine Luisa Neubauer im Mainstream häufiger auftritt als die größte Oppositionspartei im Deutschen Bundestag? Einer Luisa Neubauer fehlt voll und ganz die [intellektuelle] Voraussetzung, gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu begreifen. Aber es wird ihr zugestanden, über die Medien nicht finanzierbare und realisierbare Forderungen an Politik und Gesellschaft zu verbreiten.
Zehn Meter breiter Graben vor dem Reichstag geplant:Terrorangst oder gar Angst vor dem Volk? Graben soll Reichstag schützen
deutscher_bundestag
Von Berthold Werner – Deutscher Bundestag – CC BY-SA 3.0
Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen: Die Politiker wollen sich mit einem 10m breiten und 2,5m tiefen Graben um den Reichstag schützen. Aber die Bürger müssen in einem Land ohne geschützte Grenzen leben. So geht Sicherheit in Deutschland.
Wegen Terrorangst? Der Reichstag soll doch tatsächlich durch einen 10 Meter breiten und 2,5 Meter tiefen Graben geschützt werden. Das soll eine Kommission des Ältestenrates des Bundestages als neues Sicherheitskonzept vorgeschlagen haben [siehe Berichte »Berliner Morgenpost«, »Berliner Zeitung«, »Berliner Kurier«]. An den Seiten, wo kein Platz für einen Graben ist, soll ein hoher Zaun hin. >>> weiterlesen

Video: Friedrich Langberg: Die Asyl-Kriminalität wird verheimlicht, AfD nach Polen verjagt und Identitäre unter Beobachtung (19:49)

12 Jul
Video: Martin Sellner (Friedrich Langberg): Asyl-Kriminalität verheimlicht, AfD nach Polen verjagt und IB unter Beobachtung (19:49)
Friedrich Langberg in Minute 06:30: “Der Verfassungsschutz ist der Meinung, die Identitäre Bewegung würde sich aufführten, wie die Hitlerjugend der Gegenwart. So ein Blödsinn, der Verfassungsschutz führt sich auf, wie die Stasi der Gegenwart.”
“Der Verfasungsapparrat wirkt inzwischen wie ein Repressionaapparat der Herrschenden gegen die Kritischen. Wenn es nämlich tatsächlich um Inhalte gehen würde, dann würde er sich nicht auf 600 friedliche Aktivisten der Identitären Bewegung (IB) konzentrieren, sondern um die Grauen Wölfe. Die Grauen Wölfe sind eine rechtsextreme türkisch-nationalistische Vereinigung, die im Gegensatz zur IB nicht 600, sondern 11.000 Mitglieder hat.
Islamismusvorwürfe spalten Hamburger Grüne
Die Fraktion der Grünen im Bezirksparlament von Hamburg-Mitte hat sich wegen Islamismusverdachts gegen zwei ihrer Abgeordneten gespalten. „Das sind schwerwiegende Vorwürfe, die da im Raum stehen. Ich unterstütze den Parteivorstand bei der Aufklärung“, sagte die Zweite Bürgermeisterin der Hansestadt, Katharina Fegebank, dem Hamburger Abendblatt.
Die Partei prüfe derzeit Parteiordnungsverfahren gegen die zwei Abgeordneten. Daraufhin hätten sich vier weitere Mandatsträger mit ihnen solidarisiert. Daher konnte sich die Fraktion nur mit zehn Mitgliedern konstituieren.
Die mutmaßlichen Islamisten sollen noch nicht lange der Partei angehören. Sie seien zusammen mit zahlreichen anderen Moslems den Grünen beigetreten. Einer der beiden habe von 2016 bis 2018 auf Facebook für die Organisation Ansaar International aufgerufen. Der Verein war wegen Razzien gegen ihn in die Schlagzeilen geraten. Sicherheitsbehörden rechnen ihn dem islamistisch-salafistischen Spektrum zu. >>> weiterlesen
Zu der neuen Fraktion werden neben Nicole Kistenbrügger noch Miriam Natur, Meryem Dagmar Celikkol und die beiden von Parteikollegen des Extremismus’ beschuldigten Abgeordneten Shafi Sediqi und Fatih-Can Karismaz gehören. Als sechster hat sich nun auch Kay Dassow den Grünen Rebellen angeschlossen. Er rückt für Ilknur Birgül nach, die ihr Mandat aus terminlichen Gründen zurückgegeben hat. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Die Grünen in Hamburg scheinen ja ziemlich von Migranten unterwandert zu sein. Nur in Hamburg?
%d Bloggern gefällt das: