Tag Archives: Grünkommunist

Österreich: Jetzt zeigt Alexander Van der Bellen (Grüne) sein wahres antidemokratisches Gesicht

25 Mai

alexander_van_der_bellen_diktator Alexander Van der Bellen: „Keine Erlaubnis für Heinz Christian Strache als Bundeskanzler”

Einen Tag nach seinem Wahlsieg hat der künftige österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen sein Nein zu einem Bundeskanzler Heinz-Christian Strache bekräftigt. Er werde der FPÖ nicht den Auftrag zur Regierungsbildung geben, sagte Van der Bellen in einem Interview mit den ARD-Tagesthemen, das im Voraus auf deren Internetseite veröffentlicht wurde. >>> weiterlesen

Martin schreibt:

Der Grüne lässt die Maske fallen und raus kommt… ein astreiner Brauner, ein Antidemokrat und ein Verbrecher, der selbst wenn die Mehrheit des österreichischen Volkes FPÖ wählen sollte, diese Regierung nicht angeloben und legitimieren würde! "Daher werde er den Freiheitlichen nicht den Auftrag zur Regierungsbildung erteilen, wenn sie nach der nächsten Nationalratswahl stärkste Kraft im Parlament werden sollten."

Meine Meinung:

In der Flüchtlingspolitik plädierte der frühere Grünen-Chef für einen "pragmatischen Humanismus". Zwar sei es Pflicht der europäischen Länder, Menschen in Not zu helfen, doch gebe es auch Grenzen der Kapazität.

Das heißt nichts anderes, als dass er Österreich jetzt mit Migranten fluten will, um ein weiteres Erstarken des Rechtspopulismus zu verhindern. Und wenn er von den Grenzen der Kapazität spricht, dann sind das für mich nichts als leere Worte. Österreich darf also weiter darauf hoffen von Massen von kriminelle Migranten überschwemmt zu werden.

Und besonders die Frauen, die wahrscheinlich mit großer Mehrheit Alexander Van der Bellen gewählt haben, dürfen sich "freuen", denn die sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen werden noch weiter ansteigen. Und Alexander Van der Bellen wird nichts dagegen unternehmen, weil er die Muslime als zukünftige Wähler braucht um Heinz Strache zu verhindern. Das alles riecht für mich nach Volksaufstand.

Was ich aber immer noch nicht verstehe, wieso ein Bundespräsident eine demokratische Wahl verhindern kann? Das ist doch nichts anderes als eine Diktatur. Venezuela lässt grüßen. Und ich wette, die meisten Österreicher jubeln heute über die Entscheidung Alexander Van Bellens. Sie müssen erst selber massenhaft von Migrantenkriminalität betroffen sein, bevor sie ihr Gehirn einschalten und bereit sind, die Realität zu akzeptieren.

Doris schreibt:

Na das fängt schon gut an, noch keine zwei vollen Tage Bundespräsident [BP] und schon wird erst mal gegen andere Parteien gestiftet [gegiftet]. Als BP sollte er den Willen des Volkes respektieren können, Demokratie nennt sich sowas. Und wenn das Volk eben blau wählt dann hat er das auch zu akzeptieren. Hat er nicht behauptet dass er ein neutraler BP ist? Der war noch nie neutral und wird es auch nie sein und deswegen hat dieser Herr von mir keine Stimme bekommen! Mit diesem Herrn als BP werden wir noch was erleben. Der wird als einer der unerwünschtesten BP in die Geschichte eingehen.

Herbert schreibt:

Jetzt kommt von diesen Alten sein wahrer Kern zum Vorschein ein Grünkommunist der übelsten Sorte.

Alfred schreibt:

So geht es auch nicht Herr Van der Bellen. Auch ein BP sollte den Willen des Volkes respektieren. Oder haben wir jetzt eine Diktatur? Ganz interessant finde ich auch Ihre Aussage bezüglich der neuen Kultur… mehr Asylanten… mehr Verbrechen… mehr Muslime? Na bin gespannt, wie das weitergeht!

Meine Meinung:

Wie es weitergeht? Österreich wird an der Kriminalität ersticken. Und wenn es die trifft, die Alexander Van der Bellen gewählt haben, dann dürfen sie sich selber für ihre eigene Dummheit gratulieren. Vorher wachen sie sowieso nicht aus ihrem Multikultiwahn auf.

Siehe auch:

Linke feiert Kopftuch-Muslima, die zur Ausrottung der Juden aufruft

Linke Gewalt wird notorisch verharmlost – die politisch motivierte Kriminalität ist höher als bei den Rechten

Bonn Bad Godesberg: Niklas P. ist kein Einzelfall

Paris: 450 Moscheen – und in allen Moscheen fand man Werbematerial für Terroristen

Ahmadiyya-Gemeinde: Der Wolf im islamischen Schafspelz

Mossul/Irak: Islamischer Staat versenkt Opfer lebendig in Salpetersäure

%d Bloggern gefällt das: