Tag Archives: GroKo

Elmar Hörig: Abschiebungen – Wer hat’s erfunden? – die Bayern jedenfalls nicht

11 Okt

Jewel_House_guardBy RedCoat – Ruhe und Ordnung in London – CC BY-SA 2.5

Elmis moinbrifn am 08.10.2018

elmar_hörigMASSENKEILE: Am Ulmer Hauptbahnhof gab es eine wüste Schlägerei. Als die Polizei eintraf, waren alle 40 Beteiligten und Täter seltsamerweise schon geflohen, nur die Verletzten blieben zurück. Nun werden Zeugen gesucht, denn die Opfer sagen nichts zum Hintergrund der Schlägerei! Auch das ist eine subtile Art der Täterbeschreibung. Für mich klingt es schwer nach Frage von Ährre! Und ich wette, sie hatten alle den gleichen Spacken-haarschnitt! [1]

[1] Laut den Zeugen waren die an der Schlägerei beteiligten jungen Männer geschätzt zwischen 20 und 30 Jahre alt und „von südländischem und arabischen Aussehen“ – Überraschung!

FRANKREICH: In den großen Städten gibt es zunehmend Spannungen zwischen den Ethnien. Vor allem in den Vororten brodelts. Allzulange kanns jetzt nicht mehr dauern, dann gibts diese Lumumba-Festspiele auch bei uns. [Lumumba: Ehemaliger schwarzer Präsident aus dem Kongo]

USA: Brett Kavanaugh wird Oberster Richter am Supreme Court! Mit 17 soll er eine junge Frau sexuell genötigt [zu tief in die Augen geschaut] haben. Nach 35 Jahren kommt das jetzt plötzlich auf den Tisch!

Es hätte ihm vermutlich die Karriere geknickt, wenn, ja wenn nicht die Menge so hektisch geschrien hätte: "Kreuziget ihn!" Vor allem die schrille Frauenriege der [Anti-]Demokraten. So war jedem klar, dass es hier eigentlich nicht um Vergewaltigung ging, sondern darum, Trump eins auszuwischen. Aber schön, dass die Heute Show endlich mal ein anderes Thema hat als AFD-Bashing!

SONNENHUT: Bei ihrer ersten Afrika-Reise ohne Donald Trump, ist Melania Trump, die Ehefrau von Donald Trump, gleich ins Fettnäpfchen getreten. Sie trug einen Tropenhelm. Das aber erinnert sehr an dunkle Zeiten der Kolonialherrschaft. Ja, was soll sie denn aufsetzen? Baumwollmütze… oder Kopftuch??

BAYERN: Bayrische Regierung plant Sammelabschiebung nach Italien auf eigene Faust! (Wahlen stehen an) Dazu der italienische Innenminister Matteo Salvini: "Wenn jemand in Berlin oder Brüssel vorhat, Dutzende von Migranten mit nicht autorisierten Charterflügen abzuladen, sollte er wissen, dass kein Flughafen verfügbar ist und sein wird. Wir schließen die Flughäfen, wie wir bereits die Häfen geschlossen haben". Tja, liebe CSU, es ist wie beim Kartenspiel "Schwarzer Peter", wer ihn hat, hat die Arschkarte! Ihr hättet einfach die Grenzen dichtmachen sollen!

Feddich
ELMI (Sombrero-Linksträger)

Elmar Hörig: All you need ist love

John_Lennon_Yoko_OnoBy Eric Koch / Anefo – John Lennon & Yoko OnoCC0

Elmis late night brifn am 08.10.2018

Nach englischer Zeitrechnung wäre John Lennon in genau 2 Stunden 78 Jahre alt. Ich bin immer noch sein größter Fan! Thanx John

Elmar Hörig: Die Millionen illegalen Clans und Glücksritter bekommen wir auch noch in den Griff

miezeBy Alvesgaspar – Own work, CC BY-SA 3.0

Elmis moinbrifn am 09.10.2018

DIESEL: 6 Wochen nach Inkrafttreten der Dieselfahrverbote, wurden bei Großkontrollen in Hamburg 173 Fahrer erwischt, weil sie unerlaubt rumdieselten! Soll noch einer sagen, in Deutschland würde Recht nicht radikal durchgesetzt! Und die paar Millionen illegaler Glücksritter und Familien-Clans kriegen wir auch noch in den Griff! Aber erstmal die total wichtigen Sachen!

ISLAND: Zwanzig Frauen warten ängstlich auf das Ergebnis ihres AIDS-Tests! Sie alle hatten wohl engen Kontakt mit einem afrikanischen Asylanten, der HIV positiv ist, es aber offenbar nicht wusste, behauptet er! (rofl) Beim heiligen Obamba Longdongel, 70% der Bevölkerung in der Subsahara ist HIV infiziert. Denkt dran, Mädels beim nächsten Bongo, Bongo. Länge ist nicht alles! Man muss es auch überleben!

BAYERN: Der Wahlkampf im coolsten aller Bundesländer geht in die heiße Phase. Söder und Seehofer rufen zum Kampf gegen die AFD auf! Genau da liegt das verdammte Problem. Sie tun nichts, was den Leuten in diesen schweren Zeiten helfen könnte, sie versuchen nur den politischen Gegner zu schwächen. Geil wär ja, wenn am Sonntag so gewählt würde, dass eine CSU-Regierung nur möglich wäre mit der AFD. Den Eiertanz würde ich gerne sehen! Wär dann sicher was für RTL Let’s dance!

DER PREIS IST HEISS: Der Comedy Preis geht in diesem Jahr wieder an Carolin Kebekus („Carolin Kebekus live! AlphaPussy“). Witziger gehts jetzt nicht mehr, deshalb……..

Feddich
ELMI (Der im Keller lacht)

Elmar Hörig: 15 Milliarden für Migranten – kein Geld zur Bekämpfung der Kinderarmut

Mokelumne_RiverBy Calibas – Own work, CC BY-SA 4.0

Elmis moinbrifn am 10.10.2018

ABSURDISTAN: Flüchtlingsbürgen haben sich gegen die Stadt Bonn durchgesetzt. Sie müssen ihre Bürgschaft über Sozialleistungen für Flüchtoleros nicht bezahlen. Begründung: Die Zahlungsfähigkeit der Bürgen wurde nicht eingehend geprüft! Wie? Nix auf der Naht, aber dann den Dicken raushängen lassen und für syrische Familien bürgen? Zahlt jetzt der deutsche Steuerzahler. Wir hamms ja! Freunde, das ist krank! Die bürgen nächste Woche wieder, diese Hornochsen!

ELDORADO: Die GROKO will Ländern und Kommunen 15 Milliarden für Kosten der Integration überweisen. Was wird da bezahlt? Kurse wie: "Ali messert deutsch?" Damit wird der Flüchtlingsstrom zum Geschäftsmodell. Kommunen kriegen Kohle ohne Ende und es wird nicht mehr pro Glücksritter abgerechnet, die eh auf die Integration pfeifen. Also eine Win-Win Situation. Mein Blutdruck steigt! [1]

[1] Merkel-Regierung macht weitere 15 Milliarden Euro für „Flüchtlinge” locker: Aber: kein Geld zur Bekämpfung der Kinderarmut

Die Flüchtlingsindustrie in Deutschland wächst und gedeiht, finanz- und tatkräftig unterstützt von der Merkel-Regierung. Morgen soll ein neuer Gesetzesentwurf zur Flüchtlingsfinanzierung das Kabinett passieren, mit dem weitere 15 Milliarden Euro unter anderem für die Integration von „Flüchtlingen” locker gemacht werden sollen.

Das Geld geht nicht direkt in die Taschen der kräftigen, wehrfähigen jungen Männer, die dubiose Seenotretter vor der libyschen Küste aufsammeln und dann in die EU schleusen oder anderer optisch ebenso „notleidender Flüchtlinge”; diese 15 Milliarden sind dazu gedacht, Länder und Kommunen bei ihren Integrationsbemühungen zu unterstützen.

Es werden also noch mehr von „Flüchtlingen” unbesuchte Sprachkurse angeboten, weitere Stellen für diverse Sachbearbeiter, Dolmetscher sowie andere Berufszweige, die sich erst seit September 2015 herausgebildet haben, werden geschaffen, damit die Partizipation an der Industrie rund um die „Flüchtlinge” großflächig erfolgen kann.

Ob das Geld auch wirklich für Integrationsleistungen verwendet wird, ist der Merkel-Regierung gemäß Gesetzvorschlag herzlich egal; man verzichtet auf das Kontrollrecht über die Verwendung der bereitzustellenden 15 Milliarden Euro. Für die Bekämpfung der weiter um sich greifenden Kinderarmut in Deutschland interessiert sich die Merkel-Regierung dagegen einen feuchten Kehrricht. (siehe auch „Kinderreport 2018”) >>> weiterlesen

MALMÖ (SCHWEDEN): Bewohner mit ausländischen Wurzeln gründen Widerstandsgruppe gegen Rassismus. Moment, muss gerade eine Träne trocknen! Sie sagen: "Wir sind mehr als 30 % und müssen die Straße nicht fürchten!" In diesem Satz steht eigentlich alles, was man über unsere Zukunft wissen muss! Sie beherrschen die Straßen schon, der Rest kommt auch noch. Malmö ist gerade umme Ecke!

FINANZEN: Kurssturz bei italienischen Staatsanleihen! Keine Panik Freunde! Commerzbank hat Anleihen für nur 8.5 Milliarden, die Deutsche Bank schlaffe 18 Milliarden. Hier stellt sich die Frage, ob von den Bankvolldeppen einer mal zufällig in der Vergangenheit den Börsenbericht verfolgt hat? Wahrscheinlich denken diese Dachlatten, man wäre "Too big to fail". Der Tag der Erkenntnis wird kommen! [und dann wird wieder einmal, dank Merkel und der EU, der deutsche Steuerzahler zur Kasse gebeten]

EUROPA: Das Ende der Sommerzeit in Europa wackelt schon wieder! Kriegen diese Brüsseler Arschnasen mal überhaupt was gebacken, außer Saufen [wegen Ischias? – wer’s glaubt, wird selig]?

Feddich
Elmi (Der Vorzeige-Investmentbürge) RÜLPS! meine 1. Cola dieses Jahr…

Siehe auch:

„Verbot des Wolfsgrußes“: Buntlands CDU und Linke hecheln Rechtspopulisten hinterher

Dänemark: Arbeiten ja, bleiben nein: Dänemark schafft die Integration ab

Video: Der Tag, an dem Vera Lengsfeld und Henryk M. Broder Merkels Meute entlarvten… (10:39)

Akif Pirinçci: Ferda Ataman, lüg du voran! – Und wenn sie nicht gestorben sind – dann lügen sie noch heute!

Wolfgang Hübner: Geplantes "Fachkräfte"-Einwanderungsgesetz – Billige Arbeitskräfte – egal wie und egal woher!

Bayernwahl: Grüne Spitzenkandidatin Katharina Schulze „Wie eine Schülersprecherin“

Video: Martin Sellner: Vier Millionen Steckbriefe gegen den mörderischen UN-Migrations-Pakt, der Europa vernichten soll (11:25)

Video: Stephan Brandner (AfD) zu Anetta Kahane: Sie denunziert, sie verfolgt, sie zersetzt (11:39)

Niederlande: Chef von Migrantenpartei fordert Holländer zum Verlassen des Landes auf

17 Jul

Tunahan KuzuDer Chef der Migrantenpartei DENK, Tunahan Kuzu, bei der Stimmabgabe bei der Kommunalwahl 2018 Foto: picture alliance / AA

DEN HAAG. Der Vorsitzende der niederländischen Migrantenpartei DENK, der Türke Tunahan Kuzu, hat Holländer, die Multikulti kritisch gegenüberstehen, zum Verlassen des Landes aufgefordert. „Wenn ihnen die sich verändernden Niederlande nicht gefallen, in denen Menschen verschiedener Kulturen leben, sollen sie besser abhauen“, sagte Kuzu in einem Videoblog, berichtete der öffentlich-rechtliche Sender NOS. Zugleich warf er den autochtonen (einheimischen) Holländern vor, die Vorherrschaft in ihrem Land anzustreben.

In der Vergangenheit hatte der Parlamentsabgeordnete holländischen Ärzten vorgeworfen, bei Migranten die Behandlung schneller abzubrechen als bei Personen ohne Einwanderungshintergrund. Der niederländischen Gesellschaft warf der gebürtige Türke eine Dämonisierung seiner in Holland lebenden Landsleute vor.

Wilders: Verpisst Euch in die Türkei

DENK ist eine Abspaltung von der niederländischen (sozialdemokratischen) Arbeitspartei (PvdA). Selcuk Öztürk, der zusammen mit Kuzu 2014 DENK gründete, sagte bei der Abspaltung dem PvdA-Fraktionsvorsitzenden Diederik Samsom: „Möge Allah dich strafen.“ Als Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu 2016 die Niederlande besuchte, trat ihm Kuzu mit einem Pro-Palästina-Anstecker entgegen und weigerte sich, ihm die Hand zu schütteln.

Der Vorsitzende der Partei für die Freiheit, der Abgeordnete Geert Wilders, kommentierte Kuzus jüngste Äußerungen auf Twitter: „Meine Botschaft an Kuzu, DENK und alle anderen Erdogan-Liebhaber: Verpisst Euch in die Türkei!“ Dabei benutzte er den Hashtag #wegmetDenk (weg mit DENK). (tb)

Quelle: Niederlande: Chef von Migrantenpartei fordert Holländer zum Verlassen des Landes auf

Meine Meinung:

Ich glaube, solche Leute wie die Vorsitzenden der Denkpartei sind Antidemokraten und man sollte sie so schnell wie möglich ausweisen. Die Sozialdemokraten, die heute in ihrer Dummheit, Unwissenheit, Ignoranz und Machtgeilheit den Muslimen den Hintern pampern, werden es überall in ganz Europa erleben, dass sich die Muslime von ihnen trennen. Sie werden sich radikalisieren und die Sozialdemokraten bekämpfen.

Es ist davon auszugehen, dass die kommenden muslimischen Generationen keine der etablierten Parteien mehr wählen, sondern islamische Parteien. Jeder kann sich ausrechnen, was das für Folgen hat. Danke Merkel und die EU für die Familienzusammenführung und für die Abschaffung der Deutschen.

Hatte Thilo Sarrazin also doch recht mit seiner Behauptung “Deutschland schafft sich ab”? Aber für Angela Merkel war Sarrazins Buch", welches sie nicht einmal gelesen hat, "nicht hilfreich". Ist Angela Merkel so dumm, dass sie diese Zusammenhänge nicht erkennen kann oder ist es ihre Absicht Deutschland zu zerstören? Und warum wählen dann immer noch so viele Deutsche die etablierten Parteien?

Die Muslime werden versuchen aus den europäischen Staaten rein islamische Staaten zu machen und alle, denen das nicht gefällt werden vertrieben oder gar getötet. Genau so wie die ISIS und andere islamistische Gruppen auf der ganzen Welt die Christen töten, werden sie es in Europa machen. Die Äußerungen Tunahan Kuzu’s sind nichts anderes als eine Kriegserklärung an die eingeborenen Holländer. Dies wird sich bald in ganz Europa wiederholen.

Die Islamkritiker haben seit Jahren vor dieser Entwicklung gewarnt, weil sie die islamische Geschichte kennen, denn die Muslime haben immer schon und fast ausschließlich fremde Staaten durch Gewalt erobert, sie unterdrückt, ausgeraubt und alle vertrieben, zwangsislamisiert und getötet, die nicht ihrer Meinung waren. Die islamischen Geschichte ist mit Blut und mit dem Schwert geschrieben.

Den christlichen Europäern wird es dann genau so ergehen, wie heute den weißen Farmern in Südafrika, die grausam und brutal von Schwarzafrikanern ermordet werden und in Massen nach Russland und Australien fliehen. Wie kann man so dumm sein und fleißige und erfolgreiche Farmer aus dem Land jagen? Aber der Weißenhass vernebelt die Hirne. Die Afrikaner werden es noch bitter bereuen, dies getan zu haben, nämlich dann, wenn es Hungersnöte gibt, wie in anderen afrikanischen Staaten, die dasselbe taten und am Ende die Farmer baten, wieder zurück zu kommen.

Solidarität: Russland möchte 15.000 weiße südafrikanische Farmer aufnehmen

Südafrika: Tödlicher Rassismus gegen Weiße – Bald auch in Deutschland?

Genau so werden die Muslime es bereuen, sollten sie Europa jemals erobern, die einheimische Bevölkerung, die für den Wohlstand und den technischen Fortschritt sorgten, vertrieben und getötet zu haben.

Im Libanon fing es übrigens genau so an. Zuerst war das christliche Libanon so dumm und ließ Massen von palästinensischen Muslimen einwandern, um ihnen Bildung, Arbeit und Wohlstand zu bieten. Als die Muslime stark genug waren, solidarisierten sich die libanesischen Muslime mit dem palästinensischen Muslimen,dann schlachteten sie die Christen ab. Heute gibt die Terrorgruppe der iranischen Hisbollah im Libanon den Ton an. Genau dasselbe wird früher oder später in Europa geschehen, wenn man die Muslime nicht ausweist. Die Äußerungen von Tunahan Kuzu, die Multikultikritiker sollten das Land verlassen, sind die ersten Anzeichen für das Erwachen der radikalen Muslime.

Video: Brigitte Gabriel über die Islamisierung des Libanon (09:24)

valhall schreibt:

Wenn wir doch nur einen Ort hätten wohin wir abhauen könnten. Haben wir aber nicht. Es gibt keinen Ort an den sich die schwindenden weißen Europäer zurückziehen könnten. Darum wird uns früher oder später nur die Verteidigung unserer jeweiligen Heimat bleiben. Ich weiß nicht wann das Maß voll ist und all die kurzsichtigen Gut- und Bessermenschen und ihre morbide Willkommens"kultur" sich selbst überlebt haben. Ich hoffe nur, dass es bis dahin nicht zu spät ist, und wir dann noch Möglichkeiten zur Selbstverteidigung haben.

Kersti schreibt:

Es ist scheinbar in Holland schon 5 nach 12. Die Fremden haben sich in einer Partei organisiert, bereit zur Machtübernahme. Man sollte anfangen, sie auszuweisen, solange sie nur herumkrakeelen. Irgendwann endet sonst unser Schicksal in Europa so wie das der Europäer in Südafrika. Sie machten den Fehler, ihre Grenzen zu öffnen für fremde Arbeitskräfte. Diese wenden sich nun ganz offen gegen ihre ehemaligen Arbeitgeber. Ich kenne sehr viele Deutsche, die sich sehr gern eine asiatische Putzfrau oder einen moslemischen Gärtner mieten. Ob die wissen, was sie tun?

Klaus schreibt:

Wer immer peinlich genau auf die Einhaltung bestehender Gesetze achtet, wird von denen überrannt, die das nicht tun. Die Niederländer sollten solche Leute wie diesen Kuzu einfach aus ihrem Land werfen. Wenn diesem Rauswurf Gesetze entgegen stehen, dann müssen solche Gesetze eben zu Gunsten der Niederländer geändert werden.

Noch ein klein wenig OT:

Video: Dr. Alice Weidel (AfD): Deutschland ist ein Narrenhaus – das Kanzleramt ist die Zentrale (11:24)


Video: Alice Weidel: Deutschland ist ein Narrenhaus – das Kanzleramt die Zentrale (11:24)

Alice Weidel am Morgen vertreibt Rechtsbrecher, Steuerverschwender und Sorgen, zumindest immer mehr: Mit gezielten rhetorischen Glanzparaden wirkt die Oppositionsführerin im Bundestag, Dr. Alice Weidel, AfD, darauf hin, das Deutschland-schädigende Merkel-Regime über kurz oder lang zur Strecke zu bringen. Anlass ihrer sensationellen 11:11 – Minuten-Rede zur Lage der Nation war die letzte Haushaltsdebatte vor der – für die Altparteien zumindest unverdienten – „Sommerpause“ des Bundestags.

Alice Weidel bemerkte gleich zu Beginn, dass diese Aussprache „Züge des Surrealen“ habe, da die Bundesregierung aus CDU-CSU-SPD bereits jetzt offensichtlich gescheitert, zerstritten und zerfallen ist und vor allem mit dem eigenen Überleben beschäftigt sei. Kein einziges Problem – innenpolitisch, außenpolitisch oder fiskalisch [finanziell] – sei gelöst in Deutschland – auf keine der drängenden Zukunftsfragen gäbe es nur ansatzweise Antworten und die Staatsquote [Staatsausgaben, u.a. Sozialleistungen] ist nach wie vor viel zu hoch. Deutschland brauche eine radikale Steuerreform.

Die „GroKo“ nehme das Geld der Bürger und verschleudert den Wohlstand der viertgrößten Industrienation der Welt, als gebe es kein Morgen: Anstatt den hart arbeitenden „Babyboomern“ das durch die von der EZB-Nullzinspolitik ergaunerten Enteignungen abgenommene Geld zurück zu führen werden von der „Gro-K.O.“ lieber neue Ausgabetatbestände geschaffen: noch mehr Umverteilung, noch mehr Klientel-Politik, noch mehr Ideologie-Projekte, noch mehr „Euro-Rettung“ und noch mehr Alimentierung von Millionen von „Asyl-Einwanderern“. Die Ressourcen würden an anderen Stellen dramatisch gebraucht, um Deutschland weiterhin zukunftsfähig zu machen.

Auch die gescheiterte „Energiewende“ habe außer den höchsten Energiepreisen der westlichen Welt nichts gebracht – außer der Vergeudung von Ressourcen in zweistelliger Milliardenhöhe. Die „Mobilitätswende“ [Dieselfahrzeuge] sei zudem ein von bornierten Ideologen angezettelter Krieg gegen das Automobil und die daran anhängende mittelständische Wirtschaft mit all ihren Arbeitsplätzen. Genau dort werden die Steuergelder erwirtschaftet, die auch gerne an die Altparteien selbst verteilt werden: Das einzige, was diese Chaos-Koalition bislang schnell und geräuschlos über die Bühne gebracht habe, war die dreiste Erhöhung der staatlichen Parteien-Finanzierung.

Nur Handel, Gewerbe und Handwerksmeister schaffen Produktivität und Wohlstand für Deutschland – und nicht steuerfinanzierte Sozialpädagogen und Gender-Professor*wiXe ! Die vermeintliche „Griechenland-Rettung“ mit 229 Mrd. Euro sei nichts anderes als ein billiger „Bilanztrick“. Im Zuge der mittlerweile fast 1.000.000.000.000 Euro hohen Target2-Forderungen [Schulden, die z.B. Griechenland bei Deutschland hat, die Deutschland aber möglicherweise niemals erstattet bekommt] der Bundesbank an andere Zentralbanken des Euro-Systems werden reale Industriegüter gegen theoretische [ideologische] Forderungen eingetauscht. Das Risiko trägt wie immer der deutsche Steuerzahler!

Die „Richtlinienkompetenz der Kanzlerin“ sei nicht der probate Weg, nach drei Jahren willkürlicher Außerkraftsetzung von Recht und Ordnung diese „Herrschaft des Unrechts“ weiterhin zu stützen. Die CSU mit Horst Seehofer trägt diese Herrschaft des Unrechts als Agonie-Verlängerer [Agonie: Niedergang, Zerfall, Katastrophe, Untergang] dieser Regierung weiterhin mit. Deutschland ist (nicht nur) nach Dr. Alice Weidel ein „durchgeknallter Hippiestaat“, der zu rationalem Handeln nicht mehr fähig ist – es ist das Narrenhaus der Welt – und im Kanzleramt ist die Zentrale!

Frau Merkel, „Sie sind auf der ganzen Linie gescheitert, Sie haben nichts erreicht, außer mit allen Kniffen und List noch etwas auf dem Sessel einer Kanzlerin zu sitzen, die einer längst schon innerlich zerbrochenen Koalition vorsteht. Und dafür spalten Sie Deutschland, dafür spalten Sie Europa, dafür spalten und zerlegen Sie Ihre wackelige Koalition und Ende Ihre eigene Partei. Machen Sie also dem Trauerspiel ein Ende und treten Sie bitte ab!“

Quelle: Video: Alice Weidel: Deutschland ist ein Narrenhaus – das Kanzleramt die Zentrale (11:24)

Netzfund:

Aufklärungsfllugzeug des deutschen Seenotrettern "Seawatch" auf Malta festgesetzt – gut so! – weiter so! (focus.de)

Siehe auch:

Das Elternrecht ist tot – der Staat indoktriniert unsere Kinder!

Was ist bloß mit den Deutschen los? Warum sind sie so gehemmt?

Video: Die Woche COMPACT: Ende des NSU-Prozesses, Hetze gegen ermordete Susanna (20:02)

Seenot fakenews: Hadmut Danisch über die Flucht übers Mittelmeer mit Schlauchbooten

Bayern: Mit ihrer Unterstützungsunterschrift steht die AFD auf dem Wahlzettel

Die Linke und der Suizid eines abgeschobenen afghanischen Kriminellen

Marrakesch-Erklärung: Vereinbarte Merkel Aufnahme von bis zu 300 Millionen Afrikanern in die EU?

Galerie

Merkel’s Politik bringt uns den Verlust unserer Heimat

3 Apr

Globalisierer erklären uns den Weltbürger. Der überall und nirgends zuhause ist. Sie erklären uns den globalisierten Menschen, der irgendwo hingeht und dort seine Zelte aufschlägt wo es im gerade gefällt. No border no nation. Eine Heilig Kuh. Auf dem Altar der Weltoffenheit lösen sich Jahrhunderte alte Landschaftsbilder, Werte und Traditionen in Rauch auf.

Jetzt sind sie halt da. Sie erklären uns, dass sei in Ordnung. Keineswegs. Es ist keinesfalls in Ordnung, wenn man ungebeten und rücksichtslos in andere Lebensräume eindringt. Das ist auch nicht legal. Das ist schlicht illegal! Ohne die schon länger hier Lebenden zu fragen ist das schlechterdings Landnahme. Im Linkssprech wird uns erklärt: „kein Mensch ist illegal“ und wir hätten die moralische Pflicht, uns in der moralische-naiven Willkommenskultur zu suhlen.

Sie erklären es uns ohne Kultur- und Heimat-Bezug. Stattdessen zwingen sie uns ihren Globalismus auf. Vom Weltbürger aus Nordafrika oder Syrien, von dem wir nicht wissen aus welchem Land er kommt, was er vorher gemacht hat, wie alt er ist und was er für kulturelle, politische und religiöse Ansichten hat. Er darf uns auch anlügen. Und wir, die wir schon länger hier leben, haben uns darauf einzustellen. Wer so eine Politik unterstützt provoziert Spannungen, Chaos, Bürgerkrieg und Anarchie.

Der (islamische) Weltbürger integriert sich nicht, sondern lebt nach islamischen Regeln. Er bringt seine Messerkultur mit. Seine ausgrenzenden Ideologien und religiösen Vorstellungen setzt er ohne Rücksicht auf die hier schon länger hier Lebenden durch. Erfährt der Moslem nicht die Toleranz, die er sich anmaßt, wird gekämpft, gemessert, gemordet, vergewaltigt und geraubt.

Der muslimische Weltbürger wird politisch durch die etablierten Parteien geschützt, während die hier schon länger Lebenden beginnen ihren Lebensraum zu verteidigen. Da die Deutschen aber sehr gutmütig sind, ziehen sie sich oft eher zurück. Man könnte auch sagen, sie flüchten vor der permanenten Gewalt und Intoleranz, die ihnen täglich begegnet. Sie weichen zurück und überlassen ihnen sogar ihre Töchter, ohne sie zu warnen.

Bayern ist FREI

Sehnsucht nach Heimat wird immer sein. Wer kennt das nicht:  Erinnerungen an die eigene Kindheit. Erinnerungen an die Nestwärme, die man von seinen Eltern erfahren hat. Die sorgsamen Eltern die uns Nestwärme gaben, damit wir uns entwickeln und entfalten konnten. Heimat-München-01Die lieben Eltern und Generationen vor uns, die ihren Alltag darauf ausgerichtet haben und dafür gesorgt haben dass wir behütet aufwachsen konnten. Heimat ist immer etwas Lokales und gleichzeitig Generationsübergreifendes. Heimat ist prägend, Heimat ist ein geistig, räumlicher und kultureller Bezugspunkt. Heimat sollte uns Heilig sein. Heimat sollte unseren Politikern heilig sein. Die Heiligkeit unserer Heimat drückt sich seit jeher tief in der Musik aus.  Nicht ohne Grund hat der Heimatbezug in Volksliedern eine feste Verankerung.

Der Ausdruck ist immer die Heimat bewahren zu wollen. Trotz angloamerikanischen Radioprogrammen hierzulande ist Volksmusik die am meist gehörteste Musik. Von Norden bis in den Süden. Weil die Sehnsucht nach Heimat fortlaufend existiert…

Ursprünglichen Post anzeigen 900 weitere Wörter

Jörg Urban (AfD-Sachsen) fordert: 10 Euro mehr Rente pro Berufsjahr

1 Apr

mehr_rente

Jörg Urban (AfD-Sachsen) schreibt:

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Anzahl der Rentner, die auf Grundsicherung angewiesen sind, letztes Jahr auf über 544 000 Bürger angestiegen. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, kommentiert: „Das soziale Ungleichgewicht wird in Deutschland immer größer. Während die deutsche Wirtschaft Milliarden-Gewinne erwirtschaftet, sind über eine halbe Million Rentner auf Grundsicherung angewiesen.

Gerade die vielen Beschäftigten im schlecht bezahlten Dienstleistungs- und Niedriglohnsektor haben mit ihren geringen Gehältern die Personalkosten der Wirtschaft niedrig gehalten. Dieser Lohnverzicht rächt sich bitter. Waren 2003 rund 257 000 Rentner auf die Grundsicherung angewiesen, so sind es jetzt mittlerweile 544 000 Rentner.

Verkäufer, Frisöre, Reinigungskräfte, Krankenschwestern und andere fleißige Berufstätige verdienen nur unwesentlich mehr, als Sozialhilfeempfänger. Bei der Rente werden sie sogar auf eine Stufe gestellt mit Menschen, die nie gearbeitet haben. Das ist falsch!

Die AfD-Fraktion fordert daher, dass Rentner mit Grundsicherung eine steuerfreie Zusatzrente von 10 Euro pro Berufsjahr erhalten. Damit würden Arbeitnehmer, die im Niedriglohnsektor und zum Mindestlohngearbeitet gearbeitet haben, eine gerechtere Anerkennung für ihre Lebensleistung erhalten.“

Video: Prof. Dr. Heiko Heßenkemper (AfD): GROKO steht für Ausplünderung und Auslöschung Deutschlands! (06:42)


Video: Prof. Dr. Heiko Heßenkemper (AfD): GROKO steht für Ausplünderung und Auslöschung Deutschlands! (06:42)

Meine Meinung:

Sehr gute Rede: . „Man klopft sich selber auf die Schultern, dass ein wesentlicher Teil des Wirtschaftswachstums dem Konsum geschuldet ist. Vollkosten zum Themenfeld Asyl und Ausländerversorgung liegen wahrscheinlich inzwischen im Bereich von über 60 Milliarden Euro. Gut versteckt in vielen Budgets (Haushaltstiteln) und es geht munter weiter mit dem Bevölkerungsaustausch, einer Einwanderung dominant in die Sozialsysteme. Nur ein einstelliger Prozentsatz ist beruflich integrierbar.”

„Soweit zum Fachkräftemangel, der sich mir nie erschlossen hat bei 530 Millionen Europäern. Deutschland ist ein Land geworden, in dem man gut und gerne leben kann – egal woher man gerade kommt… Ziehen wir die boomende Sozialindustrie mit ihren 60 Milliarden Umsatz ab, so verschwinden etwa 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts und Deutschland würde auf dem letzten Wachstumsplatz in der europäischen Wirtschaft landen.”

Und die ganzen hirnlosen linken und grünen Idioten im Bundestag haben nichts anderes zu tun, als permanent dazwischen zu quatschen, dumme Bemerkungen zu machen, zu kichern und die Rede ins lächerliche zu ziehen. Was für armselige Kreaturen. Deutschland wird ausgeplündert und ihnen geht das alles am Arsch vorbei. Scheiß Idioten.

Hilferuf aus Bonn: „Ich will mein Leben zurück!“

hilferuf_bonn

Der Alltag in Deutschland wird für immer mehr „einheimische“ Bürger zur Hölle. Von der Politik geopfert, als Kollateralschaden abgehakt, werden die Deutschen immer mehr an den Rand gedrückt und müssen die menschenverachtende Ideologie der links-grünen „Umwandler“ ausbaden. Hier ein Hilferuf aus Bonn, den wohl sehr, sehr viel Bürger unterzeichnen können:

Man fühlt sich nur noch hilflos, ausgeliefert, ohnmächtig, machtlos. Der einzige Daseinszweck scheint es zu sein, die (finanzielle) Energie als Arbeitsbiene für das Raumschiff „Politik“ zu liefern, sich abgehoben in der Umlaufbahn zu halten.

Von Tobias M (Facebook)

Und dabei geht es nicht um die zahllosen Berichte, die man immer noch als abstrakt und weit weg wahrnehmen könnte. – NEIN – Es geht um die Veränderung vor meiner Haustüre, in der Innenstadt oder im öffentlichen Nahverkehr.

Ich kann zusehen, wie es sich verändert. Wie die Stadt (Bonn) verkommt, sich ab 23:00 die Innenstadt auch für mich (190cm /98kg / richtig verteilt) echt gefährlich wird.

Man sieht in Bonn nachts unter der Woche FAST AUSSCHLIESSLICH Migranten rumlungern, die letzten Mittwoch beispielsweise mit 7!! Mann hinter mir her sind, um mich abzuziehen. Ich sage jetzt hier nicht, wie ich das verhindert habe (kein Wegrennen mehr!!).

Schulen verfallen, der Umgangston im ÖPNV ist total widerlich geworden, auf den Hauptverkehrsstraßen fahren „Männer“ mit mattschwarzen S-Klassen und Audi A5 „Streife“ und mit Vollgas ohne Auspuff durch die Innenstadt ohne Sorge vor Strafverfolgung (Immer und immer wieder, bis man das Lokal verlässt, weil man sich nicht unterhalten kann zwischen Allahu Akbar, quietschenden Reifen und V8-Gebrüll).

Stattdessen werden Debatten über muslimisches Frauenschwimmen in Bonn geführt. Und über Blitzermarathon im Berufsverkehr.

Nachts in Bonn wird man wach, weil Migranten Mülleimer aus der Verankerung reißen und auf Autos werfen. Anzeigen verlaufen dann im Sande und werden eingestellt, weil der Täter (Intensivtäter (Aussage Ermittlungsbeamtin)) nicht gefunden werden kann. Es wird an mein Haus uriniert und Beschilderung abgerissen. Ich gehe runter und man schreit rum (ich … dich, deine Mutter, deine Oma.. kennt man ja).

Die Sitzecken im Mediamarkt und Rewe werden geschlossen, weil der hausinterne Sicherheitsdienst nicht mehr mit den „Jugendlichen“ dort fertig wird. Security-Mitarbeiter mit offensichtlichen muslimischem Hintergrund in Eingängen von Behörden werden schon frech, dass man meint, man sei in einer Diskothek. Die muslimischen Drogendealer im Stadthaus Bonn werden abends immer offensiver und gewaltbereit, wenn man NICHT kaufen will. Man hat Angst, sein Auto stehen zu lassen, weil die sehen, wo ich ausgestiegen bin.

Die Polizei interessiert das nicht die Bohne. Ich könnte endlos so weiter reden. An schönen Sommertagen war die Innenstadt Bonn toll. Der Hofgarten. Der Kaiserplatz. Mittlerweile ist es dort so laut und aggressiv wie in Kabul oder Beirut. Hunde werde bespuckt, Frauen belästigt usw.. Ich will doch nur mein Leben /unser aller Leben zurück. Wo sollen wir hin. Wie soll sich das auflösen?? Wie?

Es ist doch lange unumkehrbar. Ich kann mich doch nicht immer weiter zurückziehen. Ich kann doch nicht immer weiter sagen: Was soll’s. Hauptsache zu Hause läuft Netflix noch. Wohin soll das führen? Geschäfte schließen nur damit ein „Kulturverein“ daraus wird? Mit Zeitungspapier im Fenster und einem bärtigen „Security“ vor der Türe. Selbst 17-jährige Migranten sind schon so unfassbar dreist und gewaltbereit in Bonn.. Die lernen jetzt schon, dass sie damit durchkommen.

Geht doch mal Samstag abends um 22:00 Uhr unten im Bonn am Bahnhof von der Poststraße Richtung Kaiserplatz, Gruppen von bis zu 30 Mann prollen jeden an, der da durch will. Man kann noch nicht mal verhindern, dass die eigene Frau angefasst wird. Unverhohlen werden einem die Messer im Gürtel gezeigt. Wenn man die Polizei ruft, hauen die Anführer ab und der Rest stellt sich dumm und braucht plötzlich Dolmetscher. Die Polizei kommt aber gar nicht. Was soll ich tun? Was? Als Steuerzahler, als Bürger. als Mann? Was? Sagt es mir.

PS: ich kann jede dieser Behauptungen mit Foto- und Videomaterial (Migrationshintergrund, Anfeindungen etc.) sowie Schreiben der Staatsanwaltschaft und Polizei Bonn beweisen..

Quelle: Hilferuf aus Bonn: „Ich will mein Leben zurück!“

JouWatchSpende Spende an YouWatch

Randnotiz: Antisemitismus: Nachdem eine Zweitklässlerin in Berlin von muslimischen Mitschülern mit dem Tod bedroht wurde, fordert Ahmad Mansour eine Schulreform – ich fordere die Abschaffung des Islamunterricht an den Schulen! (morgenpost.de)

deutschland_weltretter02[4]

Siehe auch:

Gedanken eines besorgten Bürgers und Christen zur Flüchtlingskrise

Glückliches Österreich: Asyl-Obergrenze Null bald erreicht

Erklärung 2018: Schon über 17.806 Unterstützer

Berlin: Religiöses Mobbing an Berliner Schulen: Probleme gravierender als bekannt

Uwe Tellkamp kritisiert die Masseneinwanderung und wird damit zur neuen Hassfigur der linken Szene

Dr. Nicolaus Fest: Die vergessenen Opfer muslimischer Frauenfeindlichkeit

Rene Springer (AfD): 343 Millionen Euro – Immer mehr Kindergeld geht ins Ausland

23 Mrz

kindergeld_ins_ausland

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im vergangenen Jahr rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt. Damit haben sich die Kindergeldzahlungen ins Ausland seit 2010 (35,8 Millionen Euro) fast verzehnfacht. Im Dezember 2010 wurde dem Bericht zufolge für 61 615 ausländische Kinder, die nicht in Deutschland leben, Kindergeld gezahlt. Im Dezember 2017 waren es bereits 215 499 Kinder.

Die meisten lebten in Polen (103 000 Kinder), Kroatien (17 000) und Rumänien (17 000), heißt es in dem Bericht. Außerdem erhielten knapp 34 000 im Ausland lebende deutsche Kinder die Leistungen. Während immer mehr deutsche Kinder in Armut aufwachsen müssen, überweist die Bundesrepublik jährlich hunderte Millionen Euro Kindergeld ins Ausland. Das ist ein Skandal und sozial ungerecht! Wir werden uns dafür einsetzen, dass diese Zahlungen gestoppt oder zumindest auf ein Minimum heruntergefahren werden.

Meine Meinung:

Wenn die Kinder in Polen, Kroatien oder Rumänien leben, dann sollten auch diese Staaten für das Kindergeld zuständig sein. Erst kommen die Polen, Kroaten und Rumänen nach Deutschland, richten sich in der Sozialhilfe ein und dann sollen wir auch noch das Kindergeld für sie bezahlen? Das riecht nach Sozialschmarotzertum.

Wir sollten ohnehin die Sozialleistungen für alle Migranten nach sechs Monaten einstellen. Entweder sie sind in der Lage ihren Lebensunterhalt selber zu finanzieren oder wir sollten sie ausweisen. Sind wir denn verpflichtet, sie ein Leben lang zu finanzieren? Nein, bestimmt nicht, denn sie danken es uns vielfach mit asozialem Verhalten, Vandalismus, Kriminalität und Terrorismus. Und die deutschen Kinder leben derweilen in Armut.

Noch ein paar sehr gute Reden von AfD-Abgeordneten im deutschen Bundestag:

Video: Peter Böhringer (AfD): Die GROKO will Geld der deutschen Bürger in die EU pumpen! (11:02)


Video: Peter Böhringer (AfD): Die GROKO will Geld der deutschen Bürger in die EU pumpen! (11:02)

Video: Bundestagsrede Dr. Gottfried Curio (AfD): Zu Grenzkontrollen und illegalen Grenzübertritten und Islam (23.03.2018) (07:09)


Video: Bundestagsrede Dr. Gottfried Curio (AfD): Zu Grenzkontrollen und illegalen Grenzübertritten und Islam (23.03.2018) (07:09)

Video: Dr. Dirk Spaniel über Verkehrspolitik: Elektroautos: Ein gigantischer volkswirtschaftlicher Schaden! (04:32)


Video: Dr. Dirk Spaniel über Verkehrspolitik: Elektroautos: Ein gigantischer volkswirtschaftlicher Schaden! (04:32)

Siehe auch:

Olsberg (NRW): Vergewaltigungsversuch an 14-jähriger Joggerin am helllichten Tag

Gewalt an Berliner Schulen – Direktorin fordert Wachschutz – SPD gibt sie zur Jagd frei

Rechtsrutsch bei niederländischen Kommunalwahlen

Was wird aus Syrien? – Türkei erobert syrische Stadt Afrin und vertreibt die Kurden

Freiburg: Marias Mörder Hussein K. zu Höchststrafe verurteilt

Wolfgang Hübner: Merkel bekennt sich zur Umvolkung

NRW: CDU-Innenminister Herbert Reul:„Man muss nicht unbedingt Menschen nah an sich ranlassen“

Video: Sandra Maischberger: Merkel die Vierte: GroKo für die kleinen Leute? (74:24)

16 Mrz

Angela Merkel ist zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt worden. Wird die neue Regierung vier Jahre halten? Konsequent gegenüber Flüchtlingen und sozial Schwachen, Wohltaten für die Mehrheit der Gesellschaft – ist das die Linie der GroKo?


Video: Sandra Maischberger: Merkel die Vierte: GroKo für die kleinen Leute? – Maischberger 14.03. (74:24)

Meine Meinung:

Nach dieser Sendung ist Claus Strunz für mich auf ewig und alle Zeit “gestorben”.

Siehe auch:

Video: Mutige Wiener Lehrerin: Der Einfluss des Islam an den Schulen wird immer gefährlicher – Viele Schulen geraten zunehmend außer Kontrolle (10:02)

Katarina Barley, unsere neue linksradikale Justizministerin

Flensburg-Exe: Der Messermörder von Mireille ist wieder einmal ein Afghane

Lehrer über dem Limit – Warum die Integration scheitert

„Interventionistische Rechte“ fordert: Kein Bier für Bunzis

Der britische Politiker Godfrey Bloom im Europaparlament: „Sie werden euch alle aufhängen!“

Video: Hagen Grell über den Hype um Deniz Yücel (23:43)

1 Mrz

In seinem neuen Video befasst sich Hagen Grell mit dem Medienhype um den „deutsch-türkischen“ Journalisten Deniz Yücel. Grell: „Wir werden mal wieder belogen. Yücel ist weder Patriot noch ein Heiliger. Und die GroKo wird kein Erfolg, sondern ein Zugunglück, das man sich mit Popcorn ansehen sollte.“ Alles weitere im wie immer informativen Vlog von Hagen Grell. (Quelle)


Video: Hagen Grell: Es lebe Yücel, die GroKo und die SPD! (23:43)

Spende an Hagen Grell:

• IBAN DE 38 8605 5592 1090 1636 10
• Hagen Grell SpK Leipzig
www.paypal.me/HagenGreell

• oder an:
hagengrell@web.de
Bitcoin: 1LeebMVtXGvky19AcoYAzuZaqdEhQe6gzn
• ohne Garantie, siehe Ende vom Video

Noch ein klein wenig OT:

Bild-Reporterin auf dem Nachhauseweg überfallen – Plötzlich ist da Angst, wo vorher keine war

BildreporterinÜberfallen

Ich hatte einen besonders schönen und bunten Abend, wir waren nach der Feier im Borchardt noch in der Odessa-Bar in der Torstraße einen Absacker trinken. Wie wir es eben manchmal tun. Von dort gehe ich nicht selten nachts zu Fuß nach Hause oder fahre eine Station mit der Tram. Weil ich mich dort immer sicher gefühlt habe, weil ich mir darüber nie Gedanken gemacht habe. Nie machen musste. Bis jetzt.” >>> Der Bildartikel ist hier

Meine  Meinung:

Wieder einmal ein Beweis, dass Frauen erst das Gehirn einschalten, wenn sie selber angegriffen werden. Vorher gehen sie zur Antifademo, um gegen die “Nazis” zu hetzen, die gegen "Gewalt gegen Frauen" demonstrieren. Sie blockieren die Straßen und schreien "Nazis verpisst euch".

Flughafen München: Polizei verhindert doppelte Kindesentführung nach Tunesien

kindesentfuehrung

Die Münchner Bundespolizei am Flughafen hat eine Kindesentführung vereitelt. Die Beamten stoppten einen 34-jährige Tunesier, der sich mit seinen sieben und neun Jahre alten Kindern nach Tunesien absetzen wollten. Die ahnungslose Mutter saß derweil in Wien. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Mittlerweile sind sie bestimmt wieder ein Herz und eine Seele? (viele deutsche Frauen sind so dumm). Mohammed  hat eine zweite Chance verdient! ;-(

Netzfund: Gosslar: Blutbad an Schule in Goslar! 19-jähriger Ex-Freund sticht mehrfach auf 18-Jährige ein – Not-OP! (bild.de)

Siehe auch:

Video: Oberursel: 70-jähriger Busfahrer von „Südländer“ brutal überfallen – auf einem Auge blind (04:33)

Offener Brief eines sachkundigen Bürgers an CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer

Alexander Wendt: SPD immer stärker antisemitisch? – sucht sich ein neues Wahlvolk

Video: Laut Gedacht #70: GroKo – Der Anfang vom Ende (07:11)

Armes, dummes Schweden: Integration krachend gescheitert

Einige interessante Reden von AfD-Abgeordneten, die man gehört haben sollte

Akif Pirincci: Heimat ist voll Nazi

Video: Laut Gedacht #70: GroKo – Der Anfang vom Ende (07:11)

27 Feb

Die GroKo hat sich nun endlich formiert und die SPD hat dabei richtig viel rausgeholt. Die Umfragewerte gehen für die Sozialdemokraten dennoch weiter in den Keller. Aber auch die CDU rutscht unter 30 Prozent. Das ist aber nur ein Nebenkriegsschauplatz für eine neue rechte Trollarmee, die mit Memes [1] die Meinungen unmündiger Internetnutzer beeinflussen wollen. Das alles und noch viel mehr in Folge #70 von „Laut Gedacht“.

[1] Memes sind im Internet verbreitete Gedanken, Ideologien und Ansichten, die in Form von Links oder einer Bild-, Ton-, Text- oder Videodatei verbreitet werden


Video: GroKo – Der Anfang vom Ende | Laut Gedacht #070 (07:11)

Quelle: Video: Laut Gedacht #70: GroKo – Der Anfang vom Ende (07:11)

Noch ein klein wenig OT:

Video: Die 5 brutalsten noch lebenden Diktatoren der Welt – Nr. 1 lässt Terrorherrscher Stalin alt aussehen (04:04)

Hkg8017156Der schlimmste heute lebende Diktator: der Chinese Jiang Zemin

Platz 5: Umar Al-Baschir (Islamischer Fundamentalist), Sudan

Platz 4: Robert Mugabe, Simbabwe – seit 1988 ist die Lebenserwartung in Simbabwe von 62 Jahren auf 38 Jahre gesunken

Platz 3: Mswati III, Swasiland,

Platz 2: Kim Jong UN, Kommunist, Nordkorea, Die gefangenen Mütter werden gezwungen, ihre neugeborenen Babys zu töten

Platz 1: Jiang Zemin, China, Kommunist, Verfolgung der spirituellen Falung Gong, illegale Organentnahme an Lebenden


Video: Die 5 brutalsten noch lebenden Diktatoren der Welt – Nr. 1 lässt Terrorherrscher Stalin alt aussehen (04:04)

Meine Meinung:

Man fragt sich, warum nimmt die UN, die USA uns andere das alles hin und unternimmt nichts gegen die Terrorregime? Das zeigt doch, dass es ihnen in Wirklichkeit nur um Erze, Rohstoffe, Energiequellen und wirtschaftliche Vorteile geht. Den Rest der Welt lässt man krepieren. Eine Rakete, eine Drohne müsste doch reichen, um diese Diktatoren ins heiß ersehnte Paradies zu befördern. Und an der Spitze der Diktatoren wieder einmal die Kommunisten.

Siehe auch:

Armes, dummes Schweden: Integration krachend gescheitert

Einige interessante Reden von AfD-Abgeordneten, die man gehört haben sollte

Akif Pirincci: Heimat ist voll Nazi

Berliner Flüchtlingshilfe alarmiert über das wahre Gesicht der Zuwanderung

Brauche dringend Hilfe bei meiner Steuererklärung – Wer kann mir bitte helfen?

Video: AfD-Abgeordneter Martin Reichardt warnt im Bundestag vor dem Aussterben der Deutschen (08:46)

Dänische Sozialdemokraten wollen Asylrecht abschaffen

Umfrage-Hammer aus Italien: Aufbruch nach rechts

Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung): Liebe Deutsche: „Wir tauschen euch aus!”

22 Feb

armenian_quarter_jerusalemBy Lantuszka – Self-photographed, CC BY-SA 3.0

In den Tagesthemen der Tagesschau vom 20.02.2018 um 22:15 Uhr (Minute 24:45) kam ein amerikanischer Politiloge zu Wort, der uns kurz und frech erläuterte, dass man beabsichtigt Deutschland aus einer monoethischen-monokulturelle Demokratie in einen Multikultistaat zu verwandeln. Und zwar so, als sei das bereits abgemachte Sache. Natürlich ohne das deutsche Volk zu fragen. Er sprach davon, dass "Wir" ein Experiment wagen, um Deutschland zu verwandeln. Wer ist denn "Wir"? Die NWO, die deutsch-arabischen, bzw. deutsch-jüdischen Verbände oder alle zusammen?

In seiner klarsten, offensten und schamlosesten Art und Weise wird in der Tagesschau für die Abschaffung der Deutschen geworben. Der in Deutschland geborene amerikanische jüdische Politikwissenschaftler Yascha Mounk, (früher SPD-Mitglied), Dozent an der Harvard Universität in Bosten, darf doch glatt im Deutschen Fernsehen die Meinung vertreten,

„…dass “wir” hier historisch ein einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische-monokulturelle Demokratie in eine multiethnische (multikulturelle) zu verwandeln. Das kann klappen, das wird vermutlich auch klappen. Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.” (gemeint sind Vergewaltigungen, Morde und Tote)

Wenn man sich Mounks Leben ansieht, dann wurde er als jüdisches Kind offenbar sehr gemobbt. Hat sich dadurch in ihm so viel Hass angestaut, dass er nun davon träumt ganz Deutschland zu zerstören? Lieber Yascha Mounk nenn mir ein Land, außer Israel, das toleranter gegenüber Juden ist. Und noch was, jeder der ein klein wenig Verstand im Kopf hat, bindet nicht jedem auf die Nase, dass er ein Jude ist. Man sollte eigentlich wissen, dass es unendlich viele antisemitische Dummköpfe gibt, denen man keine Gelegenheit geben sollte, ihre Dummheit zu zeigen. Ich glaube, du warst falsch beraten. Du weißt ja vielleicht, was einem jüdischen Berliner Schüler an einer “Schule gegen Rassismus” geschehen ist, der sich als Jude geoutet hat.

Man merkt, dass du bereits seit 2005 in den USA lebst und offenbar gar nicht mitbekommen hast, was sich seit dem in Deutschland abspielt. Durch die Zuwanderung hat sich der Antisemitismus explosionsartig vermehrt. Bist du wirklich so unwissend, dass du gar nicht weißt, dass viele Juden Europa dank der muslimischen Zuwanderung, massenhaft und fluchtartig nach Israel auswandern? Und weißt du, was die totale Multikultipolitik, die dir offensichtlich vorschwebt bedeutet? Es bedeutet am Ende nichts anderes als die Ausrottung der Juden in Europa. Aber du bist offensichtlich zu dumm, das zu erkennen.

Das alles, was Yascha Mounk hier vorschlägt, sind kommunistische Konzepte, die stets in Terror und Gewalt, mit Millionen Toten enden. Ich glaube, solche Leute wie Yascha Mounk sind gezeichnet vom Holocaust. Sie haben ihn nie verarbeitet, irgendwo im Hinterkopf steckt immer noch die Paranoia. Das kann ich sogar verstehen. Der Holocaust hat sich wie ein Trauma in ihrem Gehirn eingebrannt, der sie ständig zu neuen Horrorfantasien anstachelt. Dabei ist ihr Antisemitismus fest auf die Deutschen fokussiert, den islamischen Antisemitismus scheinen sie irgendwie nicht zur Kenntnis zu nehmen.

Dass gerade die AfD, die keineswegs antisemitisch ist, wie immer und überall behauptet wird, wahrscheinlich gibt es keine andere deutsche Partei, die weniger antisemitisch ist, den Juden eine Heimat sein könnte, soweit reicht offenbar sein von Deutschenhass zerfressener Verstand nicht. Ich glaube, die Meinung die Yascha Mounk vertritt, ist unter den orthodoxen ultrakonservativen Juden nicht selten anzutreffen. Ist das die Rache für den Holocaust?

Als ich mir das Video auf Tagesschau angesehen habe, hatte ich den Eindruck Yascha Mounk ist relativ ungebildet und einfach nur ein Dummschwätzer ohne Wissen und Intelligenz, der weder über die Ursachen der politischen Veränderungen nachdenkt, noch brauchbare Lösungsansätze hat. Ich kann mir auch schon vorstellen, wie es so einer an eine amerikanische Universität schafft. Viele Grüße von George Soros.

Vielleicht war das Video auch nur der Versuch, den Deutschen mitzuteilen, dass sie abgeschafft werden. Was haben solche ungebildeten Menschen in der deutschen Tagesschau zu suchen? Ist Yascha Mounk wirklich so dumm, dass er nicht merkt, dass er mit seinen Äußerungen Öl ins Feuer des Antisemitismus gießt?

austauschenVideo: Wir tauschen euch aus – ob ihr wollt oder nicht (04:42)

Noch ein klein wenig OT:

Video: AfD – Dr. Gottfried Curio hält im Bundestag eine glänzende Rede zum Fall Deniz Yücel (05.29)


Video: AfD – Dr. Gottfried Curio hält im Bundestag eine glänzende Rede zum Fall Deniz Yücel (05.29)

Video: Hagen Grell über den Hype um Deniz Yücel (23:43)

In seinem neuen Video befasst sich Hagen Grell mit dem Medienhype um den „deutsch-türkischen“ Journalisten Deniz Yücel. Grell: „Wir werden mal wieder belogen. Yücel ist weder Patriot noch ein Heiliger. Und die GroKo wird kein Erfolg, sondern ein Zugunglück, das man sich mit Popcorn ansehen sollte.“ Alles weitere im wie immer informativen Vlog von Hagen Grell. (Quelle)


Video: Hagen Grell: Es lebe Yücel, die GroKo und die SPD! (23:43)

Spende an Hagen Grell (Angaben ohne Garantie, siehe Endes des Videos)
IBAN DE 38 8605 5592 1090 1636 10
Hagen Grell SpK Leipzig
www.paypal.me/HagenGrell
oder an: hagengrell@web.de
Bitcoin: 1LeebMVtXGvky19AcoYAzuZaqdEhQe6gzn

Siehe auch:

Akif Pirincci: Daniel Kehlmann: Keine Meinungsfreiheit für "Rassisten"

Weilers Wahrheit und die Schlägertruppen der Antifa

68er Revoluzzer in der Gesellschaft angekommen – Christen verschwinden

Video: Reaktionär 32: Hollywood: Ein paar Worte zur Traumfabrik und zu Afrikas selbstverschuldeten Problemen (22:32)

Köln: Keine Asylanten ins Villenviertel – Flüchtlinge im noblen Marienburg unerwünscht?

Meine persönliche Erfahrung beim Frauenmarsch in Berlin – die Bewegung geht weiter! – Gab es einen Toten?

Deniz Yücel jubelt – Staatsakt für einen Deutschland-hassenden Stinkstiefel

Köln: Keine Asylanten ins Villenviertel – Flüchtlinge im noblen Marienburg unerwünscht?

20 Feb

fluechtlinge_marienburgVilla an Villa reiht sich im schmucken Stadtteil Marienburg aneinander – hier wohnen die Reichen und Schönen Kölns.

Von MARKUS WIENER | Köln-Marienburg ist ein teures, aber sehr beliebtes Pflaster für das gehobene Bürgertum und alle, die es sich sonst leisten können. Auch Politiker jeglicher Schattierung sowie gutmenschlich bewegte Kultur- und Medienschaffende zieht es in das schicke Villenviertel im Kölner Süden. Kein Wunder, dass man dort dann am liebsten unter sich bleiben möchte. Auch das sonst von diesen Leistungsträgern gerne gepredigte Multikulti beschränkt sich in Marienburg bisher im Regelfall auf den Nobel-Italiener um die Ecke oder die persische Akademikerfamilie im Nachbarhaus.

Dumm nur, dass der ungezügelte „Refugee-Welcome“-Irrsinn inzwischen solche Ausmaße angenommen hat, dass man die Mühseligen und Beladenen aus aller Welt nicht mehr länger nur beim „Pöbel“ in Chorweiler oder Kalk abladen kann. Weil dort nämlich inzwischen alles aus den Nähten platzt, plant die Stadtverwaltung jetzt ernsthaft Flüchtlingsunterkünfte bei den „oberen Zehntausend“, so z.B. in der Brohler Straße in Marienburg.

Eine Vorstellung, die den gut vernetzten politischen Seilschaften in Marienburg die Schweißperlen auf die Stirn treibt: Armuts- und Elendsgestalten aus aller Welt mitten unter den Schönen und Reichen, unübersehbar auf dem Weg zum morgendlichen Tennisspiel oder Edel-Brunch? Vielleicht sogar noch aggressive, archaisch sozialisierte Jungmannen aus Afrika und Arabien Tür an Tür mit zarten Töchtern aus besserem Hause?

Zumindest das soll nach dem Willen der politischen Lobbyvertretung der Marienburger – also CDU, Grüne und FDP – auch in Zukunft lieber exklusiv „Krethi und Plethi“ [dem normalen deutschen Gesindel] vorbehalten bleiben. Per Änderungsantrag gab die schwarz-grün-gelbe Ratskoalition der protestierenden Verwaltung am Montag im Finanzausschuss auf dem Weg, dass bei der zukünftigen Belegung der Wohneinheiten in der Brohler Straße ausschließlich geflüchtete Familien und geflüchtete Alleinerziehende mit Kindern sowie einheimische Familien und Alleinerziehende mit Kindern berücksichtigt werden sollen.

So was nennt man dann wohl Rosinenpickerei. Und das ausgerechnet von den gleichen Leuten, die andere ständig multikulturell zwangsbeglücken wollen. Heuchlerischer und sozial ungerechter geht es nicht mehr.

Quelle: Köln: Keine Asyl-Jungmannen ins Villenviertel – Flüchtlinge im noblen Marienburg unrwünscht?

Noch ein klein wenig OT:

Halle (Saale): "Ich töte euch!" 25-jähriger Ausländer geht im Hauptbahnhof wahllos auf Reisende los

halle_hauptbahnhof

Halle (Saale) – Ein 25-jähriger Mann ist am Hauptbahnhof Halle ausgerastet und wahllos auf Reisende und Mitarbeiter der Bahn losgegangen. Er drohte sogar mit Mord. Die Beamten sprachen ihm einen Platzverweis, dem der 25-Jährige zwar erst folgte, sich jedoch danach umdrehte und rief er wolle sie töten. Er machte auch Stichbewegungen gegen die Körper der Bahnmitarbeiter. >>> weiterlesen

Wien: Wegen Kriminalität: Linke Bar-Betreiber verwehren Asylanten wegen sexueller Belästigung, Taschendiebstählen und Drogenkriminalität den Eintritt!

wien-kriminalitaet

Wiener Barbetreiber stöhnen laut einem brisanten Insider-Bericht unter der steigenden Migranten-Kriminalität. Das an sich einschlägig linke Stadt-Blättchen „Falter“ berichtet jetzt anklagend. Die Betroffenen berichten: Wenn man eine sehr offene Einlasspolitik pflegt, dann erhöhe sich mittlerweile die Anzahl der sexuellen Belästigungen, die Taschendiebstähle und die Drogenkriminalität in den Lokalen spürbar. Speziell Gruppen von jungen Männern aus den nordafrikanischen Staaten oder „Südasien“ würden immer wieder Probleme machen. >>> weiterlesen

Wie die deutsche politische Elite von Erfolgen träumt, wenn Erdogan einmal in ihren Vorgarten scheißt

deutschlandhasser_frieden

Noch ein Wort zum Deutschlandhasser Deniz Yücel und wie die verlogene deutsche Elite sich an der Freilassung dieses Deutschlandfeindes berauscht. Sie sind allesamt Deutschlandfeinde. Deswegen verstehen sie sich wohl auch so gut. Und wenn ich sehe, wie Sigmar Gabriel immer wieder mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavosoglu rumkuschelt, dann werde ich irgendwie das Gefühl nicht los, sie sind Brüder im Geiste.

Mir scheint, Gabriel steht längst auf der Gehaltsliste Erdogans. Und die Politik der SPD kümmert sich längst mehr um islamische Interessen, als um deutsche, denn bei den Deutschen haben die Sozialdemokraten wegen ihrer deutschenfeindlichen Politik längst das Vertrauen verloren. Und darum fischt man nun lieber in islamischen Gewässern. Und die Trottel der SPD meinen, sie könnten nur noch die Große Koalition befürworten, denn sonst würden sie bei Neuwahlen rapide Abstürzen.

Es gibt statt Neuwahlen auch noch die Möglichkeit einer CDU-Minderheitenregierung. Man kann Merkel in einer Minderheitenregierung Zügel anlegen und abwarten, bis sie die Karre gegen die Wand fährt. Aber die Spitze der SPD will, wie alle machtsüchtigen und karrieregeilen Politiker an die Macht und die große Mehrheit der SPD-Mitglieder sind so dumm und fallen darauf wahrscheinlich herein, wie sie auf Martin Schulz hereingefallen sind. Intelligenz und politische Weitsicht ist eben nicht unbedingt die Stärke der SPD-Mitglieder. Ihr wisst doch wie schön Gabriel Honig raspeln kann. Davon träumen mittlerweile sogar die Engel im Himmel. Sie haben zum Glück noch nicht davon gekostet, denn der Honig ist vergiftet.

Ich will euch mal eins sagen, ihr Versager der SPD, wenn ihr in die Groko geht, dann werdet ihr noch viel mehr Stimmen verlieren und ihr werden womöglich irgendwann unter 10 Prozent der Wählerstimmen bekommen. Und glaubt ja nicht, dass ihr aus der Groko als Sieger hervorgehen könnt. Ihr könnt eine noch so gute Politik machen, aber der Wähler wird euch nicht verzeihen, dass ihr Merkel wieder aus der Gruft geholt habt, damit sie Deutschland noch mehr zerstören kann. Und eure eigene Politik geht in dieselbe Richtung und ist genau so beschissen.

Ihr habt die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt. Ihr habt immer noch nicht verstanden, warum der Wähler euch solch eine Klatsche verabreicht hat. Ihr glaubt immer noch, ihr könnt eure Politik mit derselben Arroganz weitermachen, wie bisher. Die Interessen des deutschen Volkes gehen euch am Arsch vorbei, sonst hätte euer Koalitionspapier ganz anders ausgesehen.

Ihr wollt Deutschland immer noch massenhaft mit antidemokratischen, asozialen, kriminellen und deutschlandhassenden Muslimen füllen. Das ist natürlich auch verständlich, weil euch die Muslime mehr am Herzen liegen, als die Deutschen. Und genau dafür werdet ihr eines Tages die Quittung bekommen.Und dann sehe ich solche eine Fresse, wie die von, na, wie heißen sie noch alle, Ralle, hoffentlich nicht mehr?

Und wenn ich heute wieder höre, in welchem Zustand sich die Bundeswehr befindet, dann wundert mich gar nichts mehr, denn längst wird viel mehr Geld für unsere muslimischen Feinde ausgegeben, die als "Flüchtling" nach Deutschland kommen, um Deutschland von innen zu zerstören, als für die Bundeswehr, die eigentlich die Deutschen vor genau diesen Feinden beschützen sollte.

Siehe auch:

Meine persönliche Erfahrung beim Frauenmarsch in Berlin – die Bewegung geht weiter! – Gab es einen Toten?

Deniz Yücel jubelt – Staatsakt für einen Deutschland-hassenden Stinkstiefel

„Frauenmarsch“: „Wir kommen wieder, Kreuzberg!“

Ein teuflischer Plan – Schulen verbieten Kindern „beste Freunde“

Staatsversagen beim 120dB-Frauenmarsch in Berlin

Laut Gedacht #68: Familiennachzug – Tage der offenen Tür (05:57)

Video: Türkischer Einmarsch in Syrien gegen die kurdische YPG: Petr Bystron (AfD) bringt die Linke im Bundestag zum kochen (06:08)

%d Bloggern gefällt das: