Tag Archives: Great Reset

Video: Martin Sellner: Wie der Ukrainekrieg den Great Reset vorantreibt? (13:57)

17 Mrz

ukraine-reset

Video: Martin Sellner: Wie der Ukrainekrieg den  Great Reset vorantreibt? (13:57)

In diesem Video gehe ich 7 Punkte durch, in denen der Ukrainekrieg die Agenda 2030 massiv befördert: Die Ölpreise und Wirtschaftskrise, Cyberkrieg, und Lieferengpässe bei Grundnahrungsmitteln erzeugen maximalen Druck und extreme Knappheit. Sie sind das Chaos, aus dem man eine neue Ordnung bauen kann.

Genau das ist ideal für die Bevölkerungskontrolle durch digitale Identität, digitales Geld und als „Booster“ für die Energiewende, und 4. industrielle Revolution. Die Berechnung und Kontrolle der  „Rationierung“ von Lebensmitteln, und ein Grundeinkommen zur Existenzsicherung könnten bald schlagende Argumente für eine „digitale Identität“ werden.

Meine Meinung:

Der Great Reset riecht für mich stark nach der Zerstörung der freien Marktwirtschaft und der Errichtung einer Planwirtschaft, einer kommunistischen Diktatur, nach dem Vorbild Chinas.

Was am Ende dabei rauskommt können wir uns alle denken. Massenarmut und Verelendung, das Ende der Demokratie und die Errichtung eines Überwachungsstaats.

Viele Menschen werden dabei ihr Leben verlieren, sei es durch Hunger, Suizid aus Verzweiflung, durch den Tod bei Demonstrationen auf der Straße oder in einem “Erziehungslager”.


bedingungsloses Grundeinkommen Zerstörung Mittelstand Hungersnöte Landwirtschaftskrise Biotechnologie synthetische Nahrung Schweinefleisch Insekten Lebensmittel Umweltpolitik Erdöl Erdgas Russland Green New Deal Carboncredit Economy Grüne Benzinpreise ökologische Wende Rationierung biometrische Identität Grundnahrungsmittel Cyber-Pandemie Löschung von Finanzdaten Ende Anonymität Internet biologischer Blutpass Build Back Better

36 österreichische Ärzte verfassen einen offenen Brief gegen Ärztekammer-Präsidenten Thomas Szekeres

15 Dez

Thomas Szekeres

36 Mediziner reagieren in Österreich mit einem offenen Brief auf ein internes Schreiben der Ärztekammer zur Corona-Impfung. Die Ärzte verlangen von Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres, das Schreiben zu widerrufen oder sofort zurückzutreten.

In der österreichischen Ärzteschaft gärt es. Laut einem Schreiben von Österreichs Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres drohen Ärzten Disziplinarverfahren, wenn sie Patienten von Corona-Impfungen abraten und sich dabei nicht an die Empfehlungen des nationalen Impfgremiums in Wien halten. Das berichtet [1] die Tagesstimme aus Graz.

[1] https://www.tagesstimme.com/2021/12/13/dokumentiert-mediziner-protest-gegen-aerztekammer-praesident

Das Schreiben widerspreche „jeglicher ärztlichen Ethik und den Grundprinzipien einer patientenzentrierten, evidenzbasierten Medizin“, finden die insgesamt 36 Unterzeichner eines offenen Briefes und begründen ihren Unmut mit verschiedenen Studien zur Corona-Impfung.

Durch das Ärztekammer-Schreiben habe Szekeres „dem Ansehen und dem Selbstverständnis“ der Ärzteschaft „nachhaltigen Schaden“ zugefügt. Weiter betonen die Mediziner, sich nicht „einschüchtern“ lassen zu wollen.

weiterlesen:

https://de.rt.com/oesterreich/128468-osterreichische-arzte-verfassen-offenen-brief/amp/?utm_source=telegram&utm_medium=owned_media

Ein kleiner Ausschnitt aus dem offenen Brief, der von 36 Ärzten unterschrieben wurde:

Weiters ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Geimpfte und Nichtgeimpfte die Infektion gleichermaßen weitergeben können [1]. Das Argument, dass mit der Impfung eine „Herdenimmunität“ erzielt werden kann, ist also obsolet (haltlos, nicht richtig, substanzlos).

[1] https://doi.org/10.1016/S1473-3099(21)00648

Ob durch die Boosterimpfung ein weitergehender Schutz erzielt werden kann, ist ungewiss. Die bisher hierzu vorliegenden Studien überblicken nur wenige Wochen und machen deutlich, dass die absoluten Effekte allenfalls marginal [gering, minimal, bedeutungslos] sind und sicher am Verlauf der Pandemie insgesamt nichts ändern werden [2].

[2] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2114255

Dies ist insbesondere daran zu erkennen, dass kein Zusammenhang zwischen Impfquote und Inzidenz nachweisbar ist [3]. Hinzu kommt die große Mutationsfreudigkeit von SARS-CoV-2. Bereits gegenüber der derzeit noch vorherrschenden Delta-Variante [Omikron] wurde ein verminderter und rasch schwindender Effekt der Impfungen gezeigt [4].

[3] https://doi.org/10.1007/s10654-021-00808-7

[4] https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2114228

Ob gegenüber der sich derzeit ausbreitenden Omikron-Variante überhaupt noch ein Schutz vorliegt, ist unbekannt.

Meine Meinung:

Das ist nichts anderes als eine Impfdiktatur. Die Ärzte sollen nicht mehr ihrer ärztlichen Ethik, ihrem Gewissen und den medizinischen Wissen folgen, sondern den Anweisungen des Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres.

In Österreich spricht man außerdem davon, dass alle 3 Monate ein „nationaler Impfstichtag“ stattfinden soll. Alle Impfpflichtigen müssen an diesem Tag ihr Impfzertifikat vorweisen, oder danach 600€ Strafe zahlen!

https://nixgut.wordpress.com/2021/12/11/alle-drei-monate-stichtag-fur-ungeimpfte-oder-600-euro-geldstrafe/

Wie lange soll dieser Impfwahnsinn eigentlich noch weiter gehen? Wie oft sollen die Menschen denn noch geboostert werden? So wird man die “Pandemie”, die in Wirklichkeit gar keine Pandemie ist, nie beenden. Oder geht es in Wirklichkeit darum, der Pharmamafia, der Uno, der WHO, den korrupten Politikern, Bill Gates und Konsorten die Taschen vollzustopfen?

Manche reden sogar von Euthanasie [5] und vom Great Reset, also davon, einen totalen Überwachungsstaat nach dem Vorbild Chinas aufzubauen, in dem die Menschen keine Rechte mehr haben, sondern so wie in Österreich, den Anweisungen der Obrigkeit zu folgen haben. Wenn sie dazu nicht bereit sind, werden sie kurzerhand eliminierst (beseitigt, eingesperrt, getötet).

[5] Unter der Euthanasie versteht man die gewollte und bewusste Tötung von Menschen, wie dies im Dritten Reich unter Hitler geschah. Manche meinen offensichtlich, dass man auf diese Weise die Bevölkerungsexplosion stoppen könnte.

Mir scheint, eine sinnvolle Lösung, die Pandemie zu beenden, besteht in der kontrollierten Durchseuchung, wie sie Dr. Friedrich Pürner sie vorschlägt. Ich fürchte allerdings, die Menschen werden noch viele Boosterimpfungen über sich ergehen lassen müssen, an der viele lebenslang erkranken und manche versterben, bevor man erkennt, dass Boostern die Pandemie nicht beenden wird, sondern dass sie nur entsetzliches Leid erzeugt.

Video: Boris Reitschuster: „Unmenschlich und barbarisch“– Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Friedrich Pürner spricht sich für die kontrollierte Durchseuchung aus (48:47)

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/26/video-boris-reitschuster-unmenschlich-und-barbarisch-ex-gesundheitsamtschef-dr-friedrich-purner-zerlegt-die-corona-politik-4847/

Video: Henryk Broders Spiegel: Mein Impfdurchbruch (05:02)

3 Nov

broder-impfdurchbruch

Video: Henryk Broders Spiegel: Mein Impfdurchbruch (05:02)

Meine Meinung:

Das Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet seit Anfang Februar 2021 117.763 wahrscheinliche Impfdurchbrüche – also Infektionen mit Symptomen.

https://www.welt.de/vermischtes/article234721060/Corona-trotz-Impfung-Was-wir-ueber-Impfdurchbrueche-wissen.html

Außerdem sei darauf hingewiesen, dass z.B. im Universitätsklinikum Leipzig die Mehrheit der Patienten auf der normalen Coronastation geimpft ist

Bemerkenswertes Statement von Prof. Dr. Christian Josten (Universitätsklinikum Leipzig) im Corona-Meeting von Sachsens Ministerpräsiden Michael Kretschmer. Im Leipziger Universitätsklinikum sind aktuell in der Intensivstation 8 von 18 Patienten geimpft, auf der Normalstation sogar die Mehrheit.

https://nixgut.wordpress.com/2021/11/02/video-corona-und-die-vielen-lugen-stephan-protschka-afd-im-gesprach-mit-robert-matuschewski-3757/

Merkt ihr nicht, wie wir von den Impfbefürwortern, von der Regierung, von Jens Span, Christian Drosten, Karl Lauterbach, von der RKI, Lothar Wieler, von Bill Gates, der WHO, von der UN und wie sie alle heißen, veräppelt werden? Ziel: Great Reset (Klaus Schwab), der totale Überwachungsstaat nach dem Vorbild Chinas, damit sie mit der Hilfe korrupter und willfähriger Regierungen noch mehr Geld von der Bevölkerung erpressen können?

Wieviel Geld hat man ihnen bezahlt, um diese angebliche Pandemie weiter voranzutreiben? Mir scheint, es geht ihnen nicht um die Gesundheit der Bevölkerung, es geht ihnen in Wirklichkeit darum sich die Taschen vollzustopfen, sich an der angeblichen Pandemie zu bereichern.

Video: Impfstoff gegen Covid 19 – Faktencheck : Genozid – Die Todesspritze und ihre Folgen (22:46)

30 Sep

faktencheck-genozid

Video: Impfstoff gegen Covid 19 – Faktencheck : Genozid – Die Todesspritze und ihre Folgen (22:46)

Angela schreibt:

Ich bin Anfang 60 und ungeimpft…was auch so bleiben wird, es sei denn, man wendet Gewalt an. Eigentlich gehöre ich zu denen, „die weg müssen“, denn bald habe ich das Rentenalter erreicht. Dieser Gedanke, dass ich „nutzlos“ für die Gesellschaft sein soll, rührt mich weniger zu Tränen, sondern aktiviert eher meine gesamten Energien.

Wenn ich mir die Fotos dieser zum Teil alten, uns regierenden Greise anschaue, wünsche ich ihnen… ( Ihr wisst schon). Wenn ich mit diesem Wissen, welches ich mir seit dem Beginn der Plandemie angeeignet habe, auf mein Leben zurück blicke, bin ich sehr, sehr dankbar für meine unbeschwerte Kindheit, Jugend und meine lieben Kinder, die ich groß gezogen habe.

Es stimmt mich allerdings sehr traurig, dass sie gemeinsam mit meinen Enkeln, in eine Zeit gehen werden, die sehr schwierig und entbehrungsreich sein wird.

Ich für meinen Teil, werde mich auf keinen Fall als „nutzlos“ erweisen, sondern ihnen mit meinen erworbenen Erfahrungen, mit meinen Fähigkeiten und meinem Wissen über Kräuterheilkunde ( … welches ich derzeit massiv erweitere) und den einfachen Kochrezepten meiner Großmutter, in diesen irren Zeiten unterstützen so gut ich kann.

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass es Menschen gibt, die dieser satanischen Elite den Garaus machen, bevor sie vollständig ihre Ziele erreicht haben. Noch habe ich den Glauben an das Gute im Menschen und seinen Willen zu überleben, nicht verloren. Also Ihr jungen Menschen da draußen, stämmt Euch mit aller Energie und Entschlossenheit gegen diese Mächte!!!! Ich bin bei Euch!

Video: Martin Sellner: Beweise: Stammt das Corona-Virus aus einem Labor in Wuhan (China)  – Cyber Poligon – Compact Rezension 11/20 (21:25)

1 Jul

beweise-labor

Video: Martin Sellner: Beweise: Stammt das Corona-Virus aus einem Labor in Wuhan (China)  – Cyber Poligon – Compact Rezension 11/20 (21:25)

Video: Ernst Wolff: The Great Reset: „Der Großteil der Menschheit ist hoffnungslos verloren!“(50:30)

26 Jun

ernst-wolff-great-reset

Video: Ernst Wolff: The Great Reset: „Der Großteil der Menschheit ist hoffnungslos verloren!“(50:30)


Genetik Genom Zentralbanken biometrische Erfassung absolute Kontrolle Überwachung Überwachungsstaat Bitcoin Kryptowährung

Österreich: Ende der Impfkampagne? Von wegen, Sebastian Kurz bestellt 72,5 Mio. Impf-Dosen für 2022 und 2023

7 Mai

kurz-impfung

„Mit der Impfung kommt die Freiheit im Sommer“: So wollte uns die Regierung den „kleinen Pieks“ verkaufen. Infolgedessen glaubten viele Österreicher an die Verheißung, warfen alle Bedenken über Bord und ließen sie sich zweimal „pieksen“, ungeachtet weltweiter Berichte über schwerste Nebenwirkungen bis hin zu tödlichen Hirnthrombosen.

Nun stellt sich immer mehr heraus: Das mit dem Impfen hat wohl nie ein Ende – denn die Politik macht schon wieder Großbestellungen bei den Herstellern. Jetzt folgt Kurz mit einer Bestellung von 42 Mio. Impfdosen [1], zusätzlich zu den bereits 30,5 Mio. bestellten. Zur Verwendung sollen diese in den Jahren 2022 und 2023  [2] kommen.

[1] https://orf.at/stories/3211880/

[2] https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/oesterreich/2103011-Oesterreich-deckt-sich-2022-und-2023-mit-Corona-Impfstoff-ein.html

weiterlesen:

https://www.wochenblick.at/bald-725-mio-dosen-auf-lager-kurz-will-alle-mindestens-achtmal-impfen/

Jörg schreibt:

Es ist noch Suppe da – Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

Chris schreibt:

Diese Publikation ist eine Bombe: In Circulation Research wird gezeigt, dass das Spike-Protein zur Schädigung vaskulärer Endothelzellen beiträgt, und Corona in Wirklichkeit eine Gefäßerkrankung ist. Und die Corona-Impfung enthält genau dieses Spike Protein!

https://www.fr.de/wissen/corona-covid19-coronavirus-spike-protein-lungen-atemwege-gefaesse-erkrankung-90487114.html

Video: Ernst Wolff: „Die Eliten planen ein Zwangs-Geld-System“ (47:45)

24 Apr

ernst-wolffVideo: Ernst Wolff: „Die Eliten planen ein Zwangs-Geld-System“ (47:45)

Meine Meinung:

Die globalen Eliten planen für uns eine Zukunft ohne freien Willen, ohne Besitz und ohne Meinungsfreiheit.

In Minute 18:50 spricht Ernst Wolff davon, dass man in den armen afrikanischen Ländern die Infrastruktur verbessern sollte. Er sagt: “Man müsste in den Entwicklungsländern für vernünftige Verhütungsprogramme sorgen, die Bildung und Gesundheit verbessern, für vernünftige Wohnbedingungen und eine vernünftige Hygiene sorgen, Toiletten und eine Wasserversorgung in den Slums bauen.

Das alles ist gut gedacht, wird aber ohne Erfolg bleiben. Diese Art der Entwicklungshilfe ist seit mehr als 50 Jahren gescheitert. Solch ein Programm wird nur gelingen, wenn es von den Afrikanern selber aus Einsicht und Eigenverantwortung in Angriff genommen wird. Wird solch ein Programm durch europäische oder durch amerikanische Entwicklungshilfe aufgebaut, so lassen die Afrikaner es, wenn es fertig gestellt ist, einfach wieder verrotten.

Das haben uns die vergangenen Jahrzehnte gezeigt. Man denke auch an die weit verbreitete Korruption. Solche Entwicklungs-Programme werden deshalb nur regional gelingen, wo verantwortungsvolle und einsichtige Menschen leben, die bereit sind, diese Last auf sich zu nehmen. Ein weiterer Hinderungsgrund für solche Entwicklungsprogramme ist der bildungs- und fortschritts-fremde Islam, denn er befürchtet, gebildete Menschen könnten sich vom Islam abwenden.

Minute 20:00: “Die Bevölkerung in Afrika über Impfkampagnen zu reduzieren, finde ich so schlimm, so unmenschlich. Wir wissen ja, dass einige dieser Impfkampagnen, dazu geführt haben, dass Frauen unfruchtbar gemacht worden. Und ich finde, es ist eine absolute Horrorverstellung, anderen Menschen aufzuzwingen, dass sie keine Kinder mehr bekommen können. Das ist absolutes Unmenschentum.

Ich wundere mich im Falle Bill Gates allerdings nicht darüber, da ich inzwischen erfahren habe, dass sein Vater ein passionierter Eugeniker war (Befürworter des Tötens von “unwerten Lebens”) und ein großer Anhänger von Adolf Hitler gewesen ist… Für mich ist Bill Gates ein Psychopath, der auf Grund seines Geldes auch als Soziopath (skrupellose und asoziale Persönlichkeit) funktionieren kann und der versucht die ganze Welt mit sich in den Abgrund zu reißen.

Minute 43:10: „Ich möchte den Blick der Zuschauer einmal auf ein Event lenken, das jetzt im Juni oder Juli (9. Juli 2021) vom WEF (World Economic Forum (Weltwirtschaftsforum) geplant ist. Das ist das “Cyber Polygon 21”. Und zwar wird da der komplette Zusammenbruch des weltweiten Internets durchgespielt.

Und wenn wir uns daran erinnern, dass die ganze grassierende Krankheit (Corona), das was im Rahmen der Pandemie passiert ist, auch schon durchgespielt wurde, auch unter Federführung des WEF, dann halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass man darauf spekuliert, dass so etwas auch passiert.

Und wenn man sich vorstellt, dass es eine Cyber-Attacke auf das gesamte Internet der Welt gibt, dass das gesamte Internet über mehrere Tage stillgelegt wird, dann bedeutet es auch, dass man es neu starten kann und dass man dann auch sagen kann, passt mal auf Leute, es gibt für jeden nur noch ein einzelnes Konto, jeder kann nur noch ein Konto bei seiner Zentralbank haben. Auf diese Weise könnte man das ganze Problem (die Abschaffung der alten und die Installation der neuen Weltordnung, den Great Reset) über Nacht lösen.

Ich fürchte, dass das gar nicht so abwegig ist, weil man merkt, dass im Moment immer mehr Leute aufwachen und immer mehr Leute merken, dass sie in den letzten 14 Monaten hinters Licht geführt wurden. Und wenn sich diese Welle der Erkenntnis weiter fortsetzt, wird es für die Herrschenden sehr, sehr schwierig, diese Maßnahmen auf friedlíche Art und Weise durchzusetzen.

Und dann wird das passieren, was Klaus Schwab, der Gründer des WEF, schon lange sagt, man muss den Leuten das (den Great Reset, die neue Weltordnung) einfach über Nacht um die Ohren hauen. Dann werden wir das neue System erleben. Er sagt das in absolut drastischen Worten. Ich empfehle jedem nur, sich bei youtube anzusehen, was Klaus Schwab über “Cyber Polygon 21” sagt. Das ist ein neun-minütiges Interview und das sieht sich an wie aus einem alten James-Bond-Film an.

Video: Ernst Wolff: Cyber Polygon 2021 [Der aktuelle Kommentar 19.04.21] (05:21)

https://youtu.be/Sw45VidF8Vg

Video: Klaus Schwab – The Great Reset „Cyber Pandemic“ FULL CLIP @ World Economic Forum CYBER POLYGON 2020 (10:59)

https:*//www.youtube.com/watch?v=oaP079ifubs


digital-finanzieller Komplex Microsoft Amazon Apple Facebook Google Black Rock Vanguard Fidelity State Street Pharmaindustrie Rockefeller Rothschild Bill Gates Elon Musk Einkommen Vermögen Reichtum Gleichheit Geldschöpfung Krankenhäuser Kindergarten soziales System Schulen Universitäten Altenheime Impfungen Bevölkerungsreduktion Frauen unfruchtbar Vater Eugeniker Anhänger Adolf Hitler Horrorvision Psychopath Bürgerkriege kriegerische Auseinandersetzung weltweite Gesundheitskrise Event 201 globale Zensur SpaceX Netflix autoritärer Korporatismus Mussolini Faschismus weltweite Gesundheitskrise Alphabet

Von der „Corona-Pandemie“ zur „Cyber-Pandemie“

24 Apr

In Vorbereitung auf den „ Great Reset“ im Jahre 2030 ist in Deutschland schon einiges geschehen.

Zur Erinnerung werden die Ziele des „ Great Reset“ noch einmal benannt, die im „O-Ton“ der Hompage des WEF [World-Economic-Forum – Weltwirtschaftsforum] entnommen sind: Bekannt ist der Leitsatz von Prof. Klaus Schwab:

„Ihr werdet im Jahre 2030 nichts mehr besitzen, aber glücklich sein“.

Dieser Satz ist an Menschenverachtung und Zynismus nicht zu übertreffen.

Den Weg hat er mehrfach vorgegeben:

• Bevölkerungsaustausch – um die Dominanz der weißen Rasse zu zerstören.
• Zerstörung der Nationalstaaten und ihrer Mittelschichten, von denen Widerstand erwartet wird.
• Eroberung der Weltherrschaft mit einer „neuen“ Regierung und einem „ neuen“ Menschen.
• Entzug des privaten Eigentums.
• Ausweisung aus dem Heimatland (Migration).
• Neuansiedlung nach Weisung der Regierung (nach Deutschland, Europa).
• Auflösung des Familienverbundes.
• Generelles Versammlungsverbot und – waffenverbot.
• Tragen von Uniformen und Truppenabzeichen sind verboten.
• Die Wohnungen und Häuser sind nicht zu kaufen oder zu mieten, sie werden zugewiesen – meist mit Familien unterschiedlicher Ethnie.
• Verbot jeglicher Religionsgemeinschaft.
• Daraus ergeben sich Maßnahmen, die regional und lokal von den örtlichen und regionalen Behörden erlassen werden, deren Kreativität keine Grenzen kennt

Diese Maßnahmen sind z.B. durch das „Infektionsschutzgesetz“: Demonstrationsverbote, Unversehrtheit der Wohnung und körperliche Unversehrtheit werden aufgehoben, Entzug der Kinder, wenn Eltern sie nicht impfen lassen wollen, Zwangsimpfungen, Gefängnis bei Nichttragen einer Atemschutzmaske.

Von der „ Corona- Pandemie“ zusätzlich in die „Cyber-Pandemie“.

Über diese leise wachsende Bedrohung für unser Leben und Überleben gibt es in Deutschland kaum Informationen oder Hinweise.

Cyber Crime – mit Cyber Spionage, Cyber Sabotage und Cyber Angriff – ist eine Wachstumsbranche. Täglich werden hunderttausende Operation durchgeführt gegen Wirtschaft, Industrie, Handel und Politik.

Durchgeführt werden diese Operationen von staatlichen Stellen und kriminellen Organisationen gegen „interessante“ Individuen, wirtschaftliche Einrichtungen, medizinische Einrichtungen – wie Krankenhäuser – und Banken durchgeführt. Ein Sonderziel sind Einrichtungen der Rüstungsindustrie und der High Tech Labore sowie Produktionsstätten.

Häufig werden Attacken über einen längeren Zeitraum von Wochen und Monaten durchgeführt, solange der Adressat den Einbruch in seine Einrichtung nicht bemerkt.

Ziele sind häufig das Abschöpfen von sensiblen Informationen und das Stören wichtiger „geheimer“ Kommunikationen– auch über Satelliten aus dem Weltraum.

weiterlesen:

https://conservo.wordpress.com/2021/04/23/die-neue-dimension-des-great-reset-die-cyber-pandemie/

%d Bloggern gefällt das: