Tag Archives: Flugzeug

Video: Oli: Deutsche Umwelthilfe gegen SUVs – Sparer müssen Soli zahlen – LKW Fahrverbote in Köln (16:32)

29 Aug
Video: Oli: Deutsche Umwelthilfe gegen SUVs – Sparer müssen Soli zahlen – LKW Fahrverbote in Köln (16:32)
Themen und Quellen: Die grünen Autohasser wollen die deutsche Autoindustrie zerstören
1. Deutsche Umwelthilfe und Grüne in Bayern machen mobil gegen SUVs
2. Viele Sparer müssen Soli weiterhin zahlen – und wissen es noch nicht
3. Städtebund lehnt Böllerverbot ab und keiner berichtet drüber
4. LKW Fahrverbote für LKW mit mehr als 7,5 Tonnen am Wochenende in Köln
5. Strafe gegen VW, Audi und Porsche wegen verbotener Abgas-Software in Südkorea
Video: Oli: Grüne fordern Energydrink Verbot | 40 Autos von maskierten beschädigt | LKW Maut Fremdverwendung (13:25)
Video: Oli: Grüne fordern Energydrink Verbot | 40 Autos von maskierten beschädigt | LKW Maut Fremdverwendung (13:25)
Themen und Quellen
1. Grüne wollen Energydrinks für Jugendliche verbieten
2. Maskierte (Linksextreme) beschädigen über 40 Luxus-Autos
Hier der Link zur linksfaschistischen Seite von Indymedia.org
Angriff auf Jaguar Deutschland in Kronberg (Hessen): 40 Luxusautos demoliert
3. Bundesumweltministerin Schulze fordert Maut Einnahmen nicht nur für Straßen zu nutzen (sondern für die Flüchtlinge und die weitere Islamisierung Deutschlands?)

Beatrix von Storch (AfD): Generation Greta ist Generation Doppelmoral

29 Aug

generation_greta

Beatrix von Storch schreibt:
Umfrage: Junge Leute verbrauchen besonders viele Einwegverpackungen
Heuchelei bei der Fridays-For-Future-Generation: 68 Prozent der 14- bis 19-Jährigen verbrauchen laut einer Forsa-Umfrage mindestens einmal im Monat Einwegprodukte. Junge Verbraucher in Deutschland nutzen also deutlich häufiger Einwegverpackungen als die älteren Generationen – und zudem sind es die Greta-Fans, die am meisten fliegen. Damit zeigt sich wieder einmal, dass die Generation Greta die Generation Doppelmoral ist.
Jungen Menschen wird heute deutlich mehr Bewusstsein und Interesse für Umwelt und Nachhaltigkeit nachgesagt als noch vor einigen Jahren. Doch beim Verbrauch von Einwegverpackungen zeigt sich laut einer Umfrage ein ganz anderes Bild. Die Ü60 [über 60], die von Greta und ihrer PR-Maschine in ihrer arrogant-dümmlichen Selbstgefälligkeit gerne als „alte weiße Männer“ diffamiert werden, sind viel sparsamer.
Scheinbar existiert ihr "Klimabewusstsein" nur, wenn man es für das Schuleschwänzen nutzen kann. Wenn es dann um reale Einschnitte ins eigene Leben geht – die die Klimagretas ja immer für alle Bürger fordern – ist schnell Schicht im Schacht. Wenn die Greta-Jünger ihren Lebensstil ihrer Rhetorik anpassen, können wir weiterreden.
Die Generation Greta verschleißt die meisten Einwegverpackungen (welt.de)
Meine Meinung:
Die gehirngewaschene und wohlstandsverwahrloste Generation Greta ist  im Konsumrausch aufgewachsen, dafür fehlt es ihr an Bildung und Intelligenz. Sie sind die Lemminge, die den rot-grünen Rattenfängern hinterher laufen. Sie erkennen nicht, dass der Klimawandel nicht von Menschen verursacht wird und dass die Islamisierung das viel größere Problem ist. Ihr droht mit der Islamisierung eine grausame und blutige Zukunft.
Aber das ist nicht ihre Schuld, sondern das Versagen, der linksversifften Eltern, Lehrer, Medien, Kirchen, Gewerkschaften und der Politik. Alles was die Generation Greta wirklich interessiert, ist das Handy, auf das sie den ganzen Tag draufglotzen, um auch noch das elektromagnetische Feld (die Atmosphäre) mit ihrem geistigen Müll zu verseuchen. Der Klimawandel dagegen scheint sie nicht so sehr zu interessieren, denn sonst würden sie sich darüber informieren. Sie bevorzugen das betreute Denken.
Video: Neverforgetniki: Die Selbstzerstörung der CDU (08:54)
Video: Neverforgetniki: Die Selbstzerstörung der CDU (08:54)

Video: Ignaz Bearth zensiert – wird bald sein YouTube Kanal gelöscht? (05:23)

23 Aug
Video: Ignaz Bearth zensiert – wird bald sein YouTube Kanal gelöscht? (05:23)
Video: Ignaz Bearth: Wieder eine Panne: Außenminister Maas muss mit Truppentransporter nach Moskau fliegen (04:20)
Video: Ignaz Bearth: Wieder eine Panne: Außenminister Maas muss mit Truppentransporter nach Moskau fliegen (04:20)
Quelle: Wieder eine Panne: Außenminister Maas muss mit Truppentransporter nach Moskau fliegen (rt.com)
Video Ignaz Bearth: Tschüs Brüssel: Salvini’s Wirtschaftsberater Claudio Borghi wünscht sich einen Euro-Austritt Italiens (06:02)
Video Ignaz Bearth: Tschüs Brüssel: Salvini’s Wirtschaftsberater Claudio Borghi wünscht sich einen Euro-Austritt Italiens (06:02)
Quelle: Tschüs Brüssel: Salvini-Wirtschaftsberater Claudio Borghi wünscht sich Euro-Austritt Italiens (journalistenwatch.com)
Video: Ignaz Bearth Livestream: 20’000 ABONNENTEN – DANKESCHÖN (01:12:30)
Video: Ignaz Bearth Livestream: 20’000 ABONNENTEN – DANKESCHÖN (01:12:30)

Neverforgetniki wurde wieder reaktiviert!

Video: Peter Boehringer (AfD): Bundesregierung will Herrschaft des Unrechts verschleiern statt sie zu beenden (13:44)

5 Aug
Video: Peter Boehringer (AfD): Bundesregierung will Herrschaft des Unrechts verschleiern statt sie zu beenden (13:44)
Peter Boehriner in Minute 01:35: “Wir haben als AfD, weil das durchaus auch wichtig ist und ansonsten untergeht, die Reiserouten mal hinterfragt. Wie viele Migranten kommen denn per Flugzeug? Die Bundesregierung weigert sich, auf mehrfache Nachfrage, die Information zu veröffentlichen, was ja schon hochverdächtig ist.
Offensichtlich ist es ein hoher Anteil, der hier aktiv, vermutlich auf Deutschlands Kosten, nach Deutschland heimlich reingeschafft wird. Das sind Geheiminformationen, das ist kein Witz. Die Information wurde zur Geheimsache, zur geheimen Verschlusssache erklärt. Wir dürfen sie zwar theoretisch in der Geheimschutzstelle des Bundestages einsehen, auch andere dürfen das jetzt, aber wir dürfen sie nicht nennen, wir dürfen sie nicht öffentlich machen. Die Allgemeinheit darf diese Zahl nicht erfahren.
Jetzt fragt man sich wirklich, warum sind solche Zahlen geheime Verschlusssache? Und nachdem wir immer wieder nachgebohrt haben, ist die Bundesregierung mit einer Ausrede gekommen. Sie meint, Reiserouten könnten auswertbare Informationen zu Flüchtlingsrouten hervorbringen. Und das könnte eventuell noch mehr Migranten anziehen. Was aber vollkommen lächerlich ist, denn die Bundesregierung tut alles, um Migranten nach Deutschland zu holen.
Meine Meinung:
Wir werden von Verbrechern und Deutschlandhassern regiert. War es nicht Angela Merkels Deutschlandhass, als sie dem CDU-Generalsekretär Herrmann Gröhe im Dezember 2016 die Deutschlandfahne entriss und sie verächtlich von der Bühne warf? Wer fühlt sich da noch an irgendwelche Geheiminformation gebunden? Und wer will kontrollieren, wer diese Geheiminformation veröffentlicht hat? Ist das heutzutage nicht schon die Pflicht eines jeden verantwortlichen Politikers und Patrioten, der Schaden vom deutschen Volk abwenden will?
Video: Gerald Grosz: Die Anschläge in den USA als Ablenkung von den Einzelfällen in Europa (02:39)
Video: Gerald Grosz: Die Anschläge in den USA als Ablenkung von den Einzelfällen in Europa (02:39)
Mit fast diebischer Freude kommentieren manche europäische Zeitgenossen, Meinungsbildner, Haltungsjournalisten und politische Schreibtischtäter die jüngsten grausamen Anschläge in den USA, im knapp 10.000 Kilometer entfernten El Paso/Texas oder im 7.000 Kilometer entfernten Dayton/Ohio. Bequem, oder?
Beim täglichen Zeitungsstudium gewinnt man ja fast den Eindruck, dass man sich über die Gewalt auf einem anderen Kontinent regelrecht freut, da man sich jetzt nicht mehr über Bahnsteigwerfer, Schwertmörder, Einzelfalltäter und Vergewaltiger im eigenen Land den Kopf zerbrechen muss, sondern viel lieber über die jahrzehntelange Gewalt in den Vereinigten Staaten eines gegenwärtig als Präsidenten amtierenden Herrn Trump.
Und je nachdem auf welcher Seite man politisch steht, dienen die Anschläge als gegenseitige ideologisierte Keule, die jede weitere Diskussion und jegliche Kritik an der Einzelfallpolitik Europas [Deutschlands] verunmöglichen soll. Die Wahnsinnstaten in Amerika als Maulkorb für Europas Gewalt und Terror. Der Tod von unschuldigen Menschen am anderen Ende der Welt zur Ablenkung vor dem Tot vor der eigenen Haustüre. >>> weiterlesen
Meine Meinung:
Im Übrigen war der Attentäter von Ohio, Connor Betts, der neun Menschen tötete, darunter auch seine eigene Schwester und deren Freund, ein Linker.

Video: Grüne CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)

10 Jul
Video: Oli: CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Donauwörth – Ein 19 Jahre alter Asylbewerber aus Augsburg hat am Mittwochmorgen vor dem Ankerzentrum in Donauwörth in Bayern mehrere Autos von Mitarbeitern schwer beschädigt. Wie die Polizei am Mittag mitteilte, ereignete sich der Vorfall in den Morgenstunden gegen 8.50 Uhr, als der junge Mann aus Nigeria mit einem Ast gezielt auf die Fahrzeuge einschlug. Im Zuge der Randale wurden Front- sowie Heckscheiben der geparkten Autos vom 19-Jährigen kurzerhand zerstört.
Er kletterte dabei unter anderem auf die Motorhauben der Wagen, schlug immer wieder zu. Die Beamten schätzen den daraus resultierend entstandenen Sachschaden an den zahlreichen Autos auf rund 50.000 Euro. Alarmierte Polizisten konnten den Mann noch vor Ort festnehmen. Er ist nach ersten Erkenntnissen selbst nicht in Donauwörth, sondern in einer Zweigstelle im Landkreis Augsburg untergebracht.
Warum er am Morgen dermaßen in Rage geriet, ist bislang noch unklar (hat man ihn untersucht, ob er überhaupt ein Gehirn hat?´Selbst bei manchem Grünen hat man vergebens eins gesucht! ;-). Der junge Nigerianer machte im Zuge seiner Festnahme laut Mitteilung lediglich wirre und zusammenhanglose Angaben, weshalb er zunächst zu einer ärztlichen Begutachtung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ermittlungen der Polizei zur Tat dauern derzeit weiter an.
Meine Meinung:
Gute Arbeit, Lumumba! Multikulti kann so geil sein, denn er zerstört offensichtlich die PKW der Mitarbeiter des Ankerzentrums. Sind das nicht überwiegend Grüne, Linke und Gutmenschen? Lumumba mach weiter, tu’ dir keinen Zwang an. Es trifft genau die Richtigen. Und mach’ dir keine Sorgen, morgen küssen sie dir wieder die Füße und kriechen dir wieder ganz tief in den den Anus. 😉
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Pünktlich mit dem Ferienbeginn flüchteten auch die Mitglieder von Greta Thunbergs Schulschwänzer-Klimaretter in den Urlaub. Das segensreiche Wirken, das schwedischen Orakels reichte offenbar nicht dazu aus, die Millionen von kleinen und laut schreienden Öko-Säuglingen davon abzuhalten, mit ihren Eltern das jeden Freitag fatalistisch bekämpfte Flugzeug zu besteigen, die überfüllten Touristenorte heimzusuchen und ihre sonnenölverschmierten Zehen ins plastik-verschmutzte Meer zu halten.
Den CO2-Fußabdruck der putzigen Jünger des Weltendes kann man nun am Strand in Jesolo (Norditalien) oder in El Arenal (Spanien) suchen. Und siehe da, mit der schulfreien Zeit der kleinen Schulschwänzer ging auch der Klimawandel auf Urlaub, packte seine Koffer und reiste zu Frau Holle. Brrr. Kalt ist’s. 23 Grad im Juli in Mitteleuropa sind nicht dazu geneigt, dass wir unter der von Greta angedrohten Klimaerwärmung an Hitzschlag sterben werden. >>> weiterlesen

IS-Terrorist aus Syrien klagt auf Rückkehr: Wir wollen diese Irren hier nicht!

26 Jun
is_terrorist_syrien
AfD schreibt:
So absurd ist Deutschlands Rechtssystem: Ein totgeglaubter IS-Kämpfer verklagt die Bundesrepublik auf Rückholung.
Offenbar setzte die Verblendung frühzeitig ein und versprach ein ganz großes Abenteuer. Töten für den Glauben, Krieg spielen, sich mit Machete und Gewehr in der Hand mächtig fühlen und vor allem: einfach mal raus aus dem hessischen Kassel! 2014 reiste Fabian G. mit seinem Bruder in den vermeintlichen Gottesstaat, um sich der IS-Terrormiliz anzuschließen. Man wusste genau, was einen dort erwarten würde, aber der Glaube an Allah und der Hass auf den Westen machten das alles wert.
Als der IS fiel, gingen die Behörden davon aus, dass die beiden Männer getötet wurden. Das wurde auch dem Vater in Kassel mitgeteilt. Offenbar ein Fehler, denn zumindest Fabian G. soll im Gefängnis der kurdischen Miliz sein neues Zuhause gefunden haben. Dort drohe ihm angeblich die Todesstrafe. Jetzt, wo es vor Ort ungemütlich wird und offenbar keine 72 Jungfrauen mehr im Paradies warten, will man zurück nach Deutschland und verklagt die Bundesrepublik auf Rückholung.
Die Frankfurter Anwälte Seda Basar-Yildiz und Ali Aydin begründen das mit einer verfassungsrechtlichen Pflicht, denn es existiere ein besonderes Schutz- und Treueverhältnis, das zwischen der BRD und ihren Staatsangehörigen bestehe. Tatsächlich? Alle "deutschen" IS-Kämpfer haben genau dieses Verhältnis einseitig aufgekündigt. Somit ist das Recht auf den Schutz durch unseren Staat verwirkt. Sie müssen dort zur Verantwortung gezogen werden, wo sie ihre Taten begangen haben. Deutschland hat keine Pflicht, IS-Verbrecher zurückzuholen!
Totgeglaubter IS-Kämpfer verklagt Bundesrepublik auf Rückholung (welt.de)
Meine Meinung:
Ist es nicht das höchste Ziel eines jeden Dschihadisten im Krieg für den Islam zu sterben? Sollte man ihnen nicht diesen Wunsch erfüllen? Oder ist das nur eine der üblichen Lügen mit der der Islam die Dümmsten der Dummen ködert? Wenn wir sie nach Deutschland holen, werden sie hier weiter morden, wenn sich die Gelegenheit bietet. Davon bin ich überzeugt.
Also gönnen wir ihnen doch ihre 72 Jungfrauen, die der Koran ihnen verspricht und solange bedienen sie sich bei den irdischen Jungfrauen. Darum nehmen Massenvergewaltigungen in Deutschland offenbar immer mehr zu. Aber die deutschen Frauen scheinen es zu lieben. Darum wählen besonders deutsche Frauen die Grünen, die sich verstärkt für die Einwanderung jungfrauensüchtiger Muslime einsetzen. NRW: Gruppenvergewaltigungen in Moers, Wesel und Krefeld – Ermittler suchen weitere Opfer.
Linksextremistische Ahtivisten von “Ende Gelände sofort zur Kasse bitten
ende_gelaende
AfD schreibt:
Das vom Verfassungsschutz 2017 als linksextremistisch eingestufte Bündnis "Ende-Gelände" marschierte am Wochenende in Garzweiler auf und hinterließ eine Schneise der Verwüstung.
Beim Marsch in Tagebau und Kohlebahnen war vor den mehreren Tausend Aktivisten nichts sicher. Korn-, Petersilien-, Möhren-, Mais- und Kartoffelfelder wurden rücksichtslos niedergetrampelt und das, obwohl direkt neben den Äckern geteerte Straßen verlaufen. Überall lag Müll und weiterer "Unrat", den man "hinterlassen" hat. Die betroffenen Landwirte sind fassungslos angesichts des Anblicks, der sich ihnen darbietet. Sie rechnen mit erheblichen Ernteeinbußen.
Mit den sogenannten "Aktivisten" haben die Bauern ganz eigene Erfahrungen gemacht, wurden als Jammerlappen verunglimpft und das sogar mit Unterstützung von oben: „Sorry, Deine Möhren sind nicht wichtiger als unser Klima“, twitterte ziemlich arrogant der Berliner Grünen-Abgeordnete Georg Kössler.
Man schaue sich diesen grünen “Umweltschützer” auch einmal im unteren Video an. So sind sie die Grünen: Wasser predigen, aber selber Wein trinken, aber bitte keinen regionalen, sondern möglichst aus Übersee. Und wo man oberirdisch für Verwüstung sorgte und die Nahrung von morgen vernichtete, prügelte man sich untertage mit Polizisten und monierte, dass nicht sofort Essen bereitstand.
Vollversorgung schien das erklärte Motto der Stunde. Eine Unverschämtheit, was diese "Aktivisten" fordern! Erst Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung begehen und dann noch kostenlos von der Polizei verköstigt werden wollen – das ist der Gipfel an Dreistigkeit. Hätte man einen Cateringservice mit Bio-Speisenauswahl einrichten sollen? RWE und die Polizei sollten jeden Cent Kosten von den Veranstaltern und Beteiligten einklagen. Warum sollten die Bürger für diese linken Krawallbrüder haften?
Video: Das ist Georg Kössler von den Berliner Grünen: Er rettet das Klima durch Weltreisen um den Globus (02:19)
Video: Das ist Georg Kössler von den Berliner Grünen: Er rettet das Klima durch Weltreisen um den Globus (02:19)
Garzweiler: Demonstranten zerstören Äcker (agrarheute.com)
Nach Demo von Umwelt-Aktivisten : Bauern aus dem Rhein-Kreis Neuss beklagen zertrampelte Gemüsefelder (rp-online.de)
Meine Meinung:
Der rücksichtslose Umgang mit der Natur, mit den Kornfeldern, Petersiliefeldern, den Mais-, Mohrüben- und Kartoffelfelder ist auch so typisch für die gedankenlose Fridays-for-future-Jugend, die stets nach Klima- und Umweltschutz schreit, aber nicht einmal in der Lage ist, in den Schulen den Müll zu trennen, wie ein Lehrer berichtet. Darum hat man dieses Projekt wieder eingestellt. Gott bewahre uns vor solchen “Umweltschützern”.
Fridays for future fordert CO2-Steuer – und das sind die Folgen
co2_steuer
Politik und Zeitgeschehen schreibt:
Die von "Fridays for Future" geforderte CO2-Steuer würde Güter drastisch verteuern. Der SPIEGEL hat ausgerechnet was das bedeutet:
• 1 Liter Benzin: Mehrkosten: 0,43 Euro
• 1 Liter Diesel: Mehrkosten: 0,47 Euro
• 1 Liter schweres Heizöl : Mehrkosten: 0,58 Euro
• 1 Jahr Elektrizität, durchschnittlicher Dreipersonenhaushalt im Einfamilienhaus ohne Warmwasseraufbereitung, Strommix 2017: CO2-Emissionen von 1760 kg. Mehrkosten: 317 Euro

Video: Martin Sellner: Die geheimen Flüchtlingsflieger, Zensur auf WhatsApp & für Zeugin in Dessau (15:27)

14 Jun
Video: Martin Sellner: Die geheimen Flüchtlingsflieger, Zensur auf WhatsApp & für Zeugin im Vergewaltigungsfall eines neunjährigen Mädchens in Dessau-Roßlau, die von einem Afrikaner sexuell missbraucht wurde (15:27)
Dessau Roßlau: Afrikanischer Asylsuchender aus Niger vergewaltigt neunjähriges Mädchen (jungefreiheit.de)
Dessau-Rosslau: Ein Verbrechen, eine Heldin, gute Freunde und was die Gesellschaft noch so offenbart (epochtimes.de)
Blaulicht: Facebook-Sperre für Heldin von Dessau-Rosslau – 9-Jährige vor Kinderschänder gerettet und Täter gefasst (epochtimes.de)
Video: Interview mit Leif-Erik Holm (AfD): Geheime Zahlen über Flüchtlingsflieger (04:07)
Video: Junge-Freiheit-TV: Interview mit Leif-Erik Holm (AfD): Geheime Zahlen über Flüchtlingsflieger (04:07)
Meine Meinung:
Es kommen jeden Monat etwa 30.000 bis 50.000 Migranten nach Deutschland. Wenn davon etwa ein Drittel mit dem Flugzeug eingeflogen werden, dann sind das zwischen 10.000 und 17.000 Migranten. Warum kann man nicht jeden Monat 10.000 bis 17.000 illegale Migranten aus Deutschland ausfliegen?
Video: Martin Sellner: Warum eine 9-Jährige? Was ich zu Dessau nicht sagen kann.. (26:04)
Video: Martin Sellner: Warum eine 9-Jährige? Was ich zu Dessau nicht sagen kann.. (26:04)

Repression-Solidarität-mit-Annie

Unterstützung für Annie von der Identitären Bewegung aus Augsburg, die einen Protest organisierte und nun nach einer Hausdurchsuchung wegen Volksverhetzung angeklagt ist
Video: Patrick Lenart: Haltet zusammen – nur gemeinsam können wir erfolgreich sein! (11:41)

Einreise per Flugzeug: Antideutsche Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache

16 Mai
fluechtlingezahlen_geheimsache
AfD deckt auf:
Zu uns kommen nur die Ärmsten der Armen, Menschen, die mit nichts als dem nackten Leben fliehen? Von wegen! Ein Drittel aller Asylsuchenden reist mit dem Flieger ein.
Hoch über den Wolken, zuvor ein sicher nicht günstiges Ticket gelöst und dann ist Germoney auch schon ganz nah. Wie bequem die Reise ins gelobte Land mit dem Flugzeug ist, hat sich herumgesprochen. Doch dass ein Drittel aller "Schutzbedürftigen" sich diesen Komfort gönnt, weiß zu erstaunen. Aus angeblichen "Sicherheitsgründen" hat die Bundesregierung darüber bisher jede Auskunft verweigert. Und das, obwohl man stets die Ankommenden befragt, wie sie nach Deutschland finden.
Schließlich brachte eine Anfrage der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag durch den Abgeordneten Leif-Erik Holm den Stein ins Rollen. Dort wollte man wissen, wie sich denn die Zahlen der Reiseroutenbefragungen in dem Zeitraum entwickelt haben, insbesondere, da das Bamf [Bundesamt für Migration und Flüchtlinge] mittlerweile auch das Land des letzten Abflugs abfragt und somit erfasst wird, von welchen Flughäfen aus die Flüchtlinge nach Deutschland fliegen. Hieran ließe sich feststellen, ob sich die Fluchtrouten womöglich verändert haben.
Holm darf die Zahlen zwar einsehen, muss sie aber für sich behalten. Ein unfassbarer Vorgang! Wie kommen Asylsuchende ohne Papiere oder Visa eigentlich ins Flugzeug? Welche Staaten winken an den Flughäfen einfach durch? Und wird an bestimmten Flughäfen im Ausland überhaupt kontrolliert? Sind die Antworten derart brisant, dass Herr Horst Seehofer sie im Giftschrank wegsperrt, um die Bürger nicht zu verunsichern? Die AfD prüft nun juristische Schritte.
Sogar vom Bundespräsidenten hofiert: Linksextremes wir-sind-mehr-Konzert jetzt im Verfassungsschutzbericht

wir_sind_mehr

AfD schreibt:
Es war einer der geschmacklosesten Aktionen in 2018: Nach dem grausamen Messermord an Daniel H. durch einen Asylbewerber feierten 65.000 überwiegend Linke ausgelassen auf dem Wir-sind-mehr-Konzert in Chemnitz.
Statt Solidarität, Trauer und Anteilnahme zu erweisen, stieg eine kostenlose Sause mit dem üblichen, linksextremen Hassgesang gegen Polizei, Staat und Andersdenkende. Hauptsache gegen Rechts und nicht etwa für die Realität. Bundespräsident Steinmeier warb sogar für die Veranstaltung und lobte das Engagement gegen Rechts. Unter anderem traten K.I.Z und Feine Sahne Fischfilet auf. Man dankte der Chemnitzer Antifa und dem Schwarzen Block dafür, dass sie in der Vergangenheit die ""Arbeit der Polizei‘ übernommen hätten.
Die linksextremen Liedtexte boten Anlass zum Fremdschämen und offenbarten unmissverständlich eine tiefe Menschenverachtung. Nun erwähnt der sächsische Verfassungsschutz das Konzert in seinem neuem Bericht. Jetzt wäre es höchste Zeit, dass der Bundespräsident sich von seinem Lob distanziert und die Veranstaltung endlich als das anerkennt, was sie war: eine geschmacklose, pietätlose Entgleisung aus dem linksextremen Milieu, die nur deswegen 65.000 "Fans" verbuchen konnte, weil sie gratis war. Hätte man lieber guten Willen gezeigt und Geld für die Familie des beklagenswerten Opfers Daniel H. gesammelt…
Schämen Sie sich, Herr Steinmeier!
Holm: Wann kehrt Steinmeier auf den Boden des Grundgesetzes zurück?
Kritik an Feine Sahne Fischfilet und K.I.Z: Verfassungsschutz erwähnt #wirsindmehr-Konzert
Video: Lutz Bachmann (Pegida): Linksterroristisches Konzert “Wir sind mehr” taucht im Verfassungschutzbericht auf (16:35)
Video: Lutz Bachmann (Pegida): Linksterroristisches Konzert “Wir sind mehr” taucht im Verfassungsschutzbericht auf (16:35)
Video: Die Rede von Stephan Brandner (AfD) im Bundestag, in der er den Bundespräsidenten Walter Steinmeier kritisiert (05:00)
Unfassbar! SPD bietet Antisemiten eine Bühne!

spd_judenhasser

AfD schreibt:
Bei den Genossen ist es weit gekommen. Ausgerechnet einem Unterstützer iranischer Holocaustleugner bietet man eine Plattform!
Saeid Khatibzadeh ist der Deutschlandvertreter des iranischen Thinktanks „IPIS“. Dieser organisierte 2006 eine Holocaustleugner-Konferenz mit Nazis und Islamisten. Seit 2013 kooperiert die Friedrich-Ebert-Stiftung mit dieser ideologischen Schmutzansammlung. Dass man Khatibzadeh auch noch als fragwürdigen Gast bei einer Diskussion zum Thema Atomabkommen mit dem Iran auf die Bühne holt, ist schier unbegreiflich!
Die Veranstaltung entglitt vollends, als aus dem Publikum judenfeindliche Parolen gebrüllt wurde. Da sträuben sich nicht nur den letzten verbliebenen SPD-Mitgliedern die Nackenhaare. Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, bringt seine Empörung auf den Punkt: „Für Holocaust-Überlebende ist das ein Skandal! Gerade von einer Institution der Sozialdemokratie empfinden sie eine solche Haltung als Vertrauensbruch.“
Statt die Menschenrechte im Iran anzusprechen oder auf die desaströse Lage der Opposition vor Ort zu verweisen, hofiert die Friedrich-Ebert-Stiftung lieber das antisemitische iranische Regime. Der neue Weg zeichnet sich schon seit Längerem ab, steht man doch an vorderster Front, wenn es um den Import von Antisemiten aus allen Herren Ländern geht. Zum Glück durchschauen immer mehr Wähler dieses feige Spiel.
Skandal-Auftritt bei SPD-naher Friedrich-Ebert-Stiftung (bild.de)

Jährlich kommen Migranten „in der Größenordnung einer Großstadt“ nach Deutschland!

23 Mrz

    deutschland_buergerkrieg

    By Thomas Hedden – Deutschlands Ende – Public Domain

    Hans-Eckhard Sommer, der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), ist auch endlich drauf gekommen, dass jährlich Asylsuchende „in der Größenordnung einer Großstadt“ zu uns kommen. Zu viele ohne Asylgrund, ohne Papiere, aber bequem per Luftshuttle. Das hatte PI-NEWS schon im Oktober 2017 prophezeit.

    Was der Präsident in der Welt am Sonntag einräumt, sind diese „ollen Kamellen“, jetzt aber amtliche:

    „Wir haben im vergangenen Jahr 162.000 Asylerstanträge registriert. Das ist vergleichbar mit einer Großstadt, die jährlich zu uns kommt.“

    Lediglich 35 Prozent erhielten laut BAMF-Chef einen Schutzstatus. „Wir sehen also ganz deutlich, dass viele Menschen hierher kommen, ohne einen Asylgrund zu haben“

    54 Prozent Asylsuchende legten bei Antragstellung keine Ausweisdokumente vor. Obwohl sie vorher mit Papieren eingereist sein müssen.

    Das Tollste wie immer am Schluss: Ein Drittel der „Goldstücke“ reiste bequem per Flugzeug nach Deutschland ein. Einige mit echten Dokumenten aus EU-Staaten, die aber zum Teil gestohlen, weitergereicht worden seien und nicht zur einreisenden Person gehörten. Natürlich werden auch gefälscht Ausweise vorgezeigt. Quelle

    Meine Meinung:

    Das ist nichts anderes als ein Verbrechen gegen das deutsche Volk, denn es ist die Vorbereitung auf einen Völkermord am deutschen Volk, um es auszurotten. Jedes Jahr kommt gewissermaßen eine den Deutschen feindlich gesinnte islamische Armee nach Deutschland, die unsere Kultur, Religion, Identität und Freiheit hasst.

    Sie verachten die Demokratie, die Meinungsfreiheit und Menschenrechte, plündern unsere Sozialsysteme mit Hilfe der deutschen Bundesregierung schamlos aus, nehmen den Deutschen die Wohnungen, teilweise die Arbeitsplätze und haben nur ein Ziel Deutschland so schnell we möglich zu islamisieren. Früher oder später vertreiben sie die Deutschen dann aus “ihren” Stadtteilen.

    Zur Zeit der Aufklärung hat man solche Volksfeinde der Guillotine zugeführt und auch die deutsche Bundesregierung sollte man vor Gericht stellen und wegen Volksverrat lebenslänglich einsperren.

    Antidote schreibt:

    Die Europawahlen ändern nichts, denn die kriminelle Polit-Mafia wird weiterhin in Berlin, München und Brüssel existieren. Erst wenn der Wähler es schafft, diese korrupte Politmafia aus den Parlamenten zu vertreiben, werden die Europäer wieder frei leben können.

    aenderung schreibt:

    aber die gehirngewaschenen Deutschen haben doch nur ein Problem: „Ostritz (Sachsen) – Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Ostritz (Kreis Görlitz) ein Zeichen für Weltoffenheit und gegen Rechtsextremismus gesetzt.“

    „Zur Eröffnung hatte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey am Freitagabend das Engagement der Bürger für Weltoffenheit und Toleranz gewürdigt. Es sei wichtig, all denen, die das demokratische System beschädigen oder abschaffen wollten, die Stirn zu bieten, betonte die SPD-Politikerin.“

    „Weltoffenheit und Toleranz” kosten uns den Kopf [und werden uns in einen blutigen Bürgerkrieg führen].

    Meine Meinung:

    Für mich ist das nicht weltoffen und demokratisch, sondern einfach nur geisteskrank. Die Lemminge auf dem Weg zur Klippe. Und wie verlogen sind die Aussagen der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Sie will angeblich denen die Stirn bieten, die das demokratische System abschaffen und beschädigen wollen.

    Wer ist denn das hauptsächlich? Es sind in erster Linie die Muslime, die die Demokratie abschaffen wollen. Und gegen die wird sie gar nichts unternehmen. Sie ist doch schon in Berlin den radikalen Muslimen in den Hintern gekrochen, als sie dort noch Bezirksbürgermeisterin war.

    BePe schreibt:

    Das Merkel-Regime wird wie 39 / 45 so lange weitermachen, bis alles in Trümmern liegt! Wir können mittelfristig nur hoffen, dass es eine gewaltige Wirtschaftskrise in der BRD gibt die das Sozialsystem nicht mehr finanzierbar macht.

    Meine Meinung:

    Dieser Punkt kommt garantiert, es ist nur eine Frage der Zeit. Und dann beginnt der Kampf ums Überleben, der mit Messern, Äxten, Ketten, Eisenstangen, Pistolen, Gewehren, Handgranaten und Bomben ausgetragen wird und den diejenigen gewinnen, die brutaler, grausamer und skrupelloser sind. Wer das wohl sein wird? Aber auch die Zeit davor wird sich immer stärker radikalisieren und kriminalisieren.

    Drohnenpilot schreibt:

    Migrationsforscher Herbert Brücker: „Die Aufnahme Hunderttausender Bulgaren und Rumänen in den Arbeitsmarkt ist für Brücker damit „eine absolute Erfolgsgeschichte und in der deutschen Wirtschaftsgeschichte einmalig.“( Duisburg und Dortmund freuen sich sicher riesig über die Zigeuner..

    So sehen Wahrnehmungsstörungen und Realitätsverweigerung aus. Bulgarien und Rumänien laden Hunderttausende Zigeuner bei uns ab und wir sollen für sie zahlen und diese Zigeuner zerstören unsere Städte. Das ekelt mich an. Warum zahlen wir diesen Bulgaren und Rumänen überhaupt Sozialleistungen? Keinen Job oder kriminell .. dann ab nach Hause… Ganz einfach…
    Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien und Rumänien hat sich verdreifacht
    Von einer gezielten Einwanderung ins Sozialsystem will ein Migrationsforscher nicht sprechen. Dennoch beziehen heute deutlich mehr Bulgaren und Rumänen in Deutschland Hartz IV als noch vor fünf Jahren.
    Fünf Jahre nach der Öffnung des deutschen Arbeitsmarkts für Bulgaren und Rumänen hat sich einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus diesen Ländern auf gut 150.000 mehr als verdreifacht. Das meldete die „Rheinische Post“ unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).
    „Die Aufnahme Hunderttausender Bulgaren und Rumänen in den Arbeitsmarkt ist für Brücker damit „eine absolute Erfolgsgeschichte und in der deutschen Wirtschaftsgeschichte einmalig“. Quelle
    Meine Meinung:

    Ich kann es immer wieder nur wiederholen, Deutschland ist total geisteskrank. Den Deutschen ist der jahrzehntelange Wohlstand total zu Kopf gestiegen und sie haben jedes Gefühl für die Realität und für die Sicherheit des eigenen Überlebens verloren. Wie kleine Kinder träumen sie von einer Gutmenschenwelt und holen sich ihre eigenen Feinde ins Land, die sie am Ende abschlachten werden. Und was soll man noch von solchen “Migrationsforschern” sagen? Sie sind Erfüllungsgehilfen der verantwortungslosen Bundesregierung.
    Heisenberg schreibt:
    Das ist nur ein Viertel der Wahrheit: Eine Großstadt entsteht direkt,  weitere Großstädte entstehen durch den zu erwartenden Familiennachzug.
    Holzwurm schreibt:
    Laut Medien ist der Krieg in Syrien vorbei! Müssten jetzt nicht Sonderzüge und Flugzeuge umgehend starten und die jungen Männer zurückzubringen, um ihr Heimatland wieder aufzubauen? Also liebe Bundesregierung, wann geht’s los? Die Familienzusammenführungen müssen auch sofort gestoppt werden!
    Klaus schreibt:

    Das Merkel-Regime wird wie 39 / 45 so lange weitermachen bis alles in Trümmern liegt!

    Dann sind auch alle Rentenansprüche auf einen Rutsch weg, und mit einem Rutsch ist kein Geld mehr da. Nur die Politiker und oberen 10.000 haben ihre Schäfchen im Trockenen. Aufgepasst, genau so wird es kommen.

    Babieca schreibt:

    „Niemandem wird durch Flüchtlinge etwas weggenommen!“ (Gauck / Merkel / die üblichen Lügner)

    Beim Deutschen Städte- und Gemeindeverband (DSGV) sieht man die Pläne der Bundesregierung, die Mittel für die Flüchtlinge mehr als zu halbieren sehr kritisch. „Viele Kommunen kämpfen so schon ums finanzielle Überleben“, so DSGV-Präsidentin Andrea Schlosser zur Nachrichtenagentur fna. Deshalb würden sie „nicht darum herumkommen, von den Einwohnern eine Flüchtlingssteuer zu verlangen“. „Je nachdem, wie viele Flüchtlinge eine Kommune aufgenommen hat, kann die monatlich zu entrichtende Flüchtlingssteuer pro Haushalt zwischen fünfzehn und vierzig Euro betragen“, erklärt sie weiter. „Damit können die Kommunen zumindest einen Großteil der Einnahmenausfälle aus der Reduktion der Bundesmittel kompensieren und weiterhin ihre Integrationsarbeit fortsetzen.“

    Sollte der Zustrom an Flüchtlingen anhalten, könnte die Steuer im kommenden Jahr steigen. „Bei der aktuellen Entwicklung können wir davon ausgehen, dass die Kosten für die Kommungen im Jahr 2020 durchschnittlich um 15 Prozent steigen werden, was auch entsprechende Steuererhöhungen mit sich bringen werden“, so Schlosser weiter.

    https://berliner-express.com/2019/03/fluechtlingskosten-kommunen-wollen-neue-steuer-einfuehren/

    Also: Der deutsche Steuermichel, der die islamischen Millionenmassen seit 2014/15 und seither ungebrochen ohnehin schon mit seinen Steuern stemmt (denn aus diesen Steuern besteht der Bundeshaushalt, bestreiten die Kommunen ihren Haushalt), bekommt jetzt eine weitere Moslem-/Negersteuer reingewürgt.

    Meine Meinung:

    Dann arbeite mal schön, deutsche Steuerkartoffel, und schieb ruhig noch ein paar Überstunden. Das Weihnachts- und Urlaubsgeld, kannst du auch bald vergessen, falls du überhaupt noch welches bekommst, denn das wird für die Migranten und ihre Großfamilien benötigt, damit die sich nicht mit Arbeit rumärgern müssen, denn das ist eines Moslems unwürdig. Dafür hat er ja seine deutschen Steuerkartoffeln, die lauf Koran brav ihre Dschiziya (Kopfsteuer, Tribut, manche sagen auch Schutzgeld), an die muslimischen Herrenmenschen zu richten haben. So steht es übrigens auch im Koran:

    Zu den Dhimmi [Ungläubigen] gehören die sogenannten Schriftbesitzer, unter anderem auch Juden, Christen, Zaroastrier und Sabäer. Dschizya wird im Koran basierend auf Sure 9 Vers 29 erlaubt, das der Islamwissenschaftler Rudi Paret folgendermaßen übersetzt:

    „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott [Allah] und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter [Mohammed] verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand den Tribut entrichten!

    ifroggi schreibt:

    162.000 Asylerstanträge sind die „offiziellen“ Zahlen, ohne Illegale und Familienzusammenzug! Es werden jedes Jahr über 200 000 kommen. Schon mal gesehen, wenn das BVB-Stadion (Borussia Dortmund) mit 80.000 Menschen voll ist? Und nun stellt euch 200 000 Menschen auf einen Knall vor!
    Dadurch, dass sie in ganz Deutschland verteilt werden fällt es nicht direkt so auf, aber jeder muss doch merken das die Stätte langsam schwarz (afrikanisch) werden. Die Schulen sind schon mit 50-90 % mit Asylanten besetzt ….. in 8 bis 10 Jahren sind die alle 18 Jahre, dann ist es zu spät zu reagieren und die rot-grünen Klatschaffen und infantilen Gutmenschen werden dann zu spüren bekommen, wovor die „Rechten“ sie gewarnt haben!
    Wenn dann dank der unterschiedlichen Ethnien, Religionen, wegen wirtschaftlicher Probleme oder wegen der zusammenbrechenden Sozialsysteme Bürgerkriege  ausbrechen, wird es Blutbäder geben, die sich keiner im Traum vorstellen kann. Die ISIS lässt grüßen. Besonders die Willkommensfrauen und ihre Töchter werden großen Spaß haben, wenn die Muslime sie in Bordelle sperren, um sie sexuell zu missbrauchen. ;-(
    Freya- schreibt:
    Brackenheim (Baden-Württemberg): Was erlauben deutsche Kartoffel? Dunkelhäutiger Mercedes-Fahrer rast durch verkehrsberuhigte Zone – als ihm ein Fußgänger ein Zeichen zum langsamer Fahren gibt, bremst er kurz ab, um kurz darauf Gas zu geben, den Fußgänger zu erfassen und mit quietschenden Reifen abzuhauen. (wieder so eine islamische Ra******?)
    Outshined schreibt:
    Je mehr ich z.B. auf den dem Islam immanenten Hass auf Juden, Homosexuelle, Frauen und „Ungläubige“ aufmerksam mache, je mehr ich die afrikanische Bevölkerungsexplosion und ihre ökologischen (!!) Folgen für den Planeten anspreche, desto eher machen viele Leute dicht, wie es mir scheint.
    Meine Meinung:
    Diese Leute sind einfach nur Feiglinge. Sie wollen die Wahrheit nicht sehen, sie wollen damit nicht belästigt werden. Heute mogeln sie sich noch so durch, solange sie nicht selber zum Opfer ihrer eigenen Feigheit, Dummheit und Verlogenheit werden. Aber die Zukunft schreitet unbeirrt voran und in einigen Jahren können sie die Realität nicht mehr verdrängen, denn dann werden auch sie garantiert damit konfrontiert, und zwar Tag für Tag. Dann hilft kein Wegschauen mehr, kein Ignorieren, kein Verharmlosen oder Schönreden, wenn sie selber brutal überfallen, zusammengeschlagen, zusammengetreten, vielleicht bewusstlos in der Gosse liegen, oder blutbeschmiert und schmerzerfüllt, ihre Peiniger und Kopftreter um Gnade anflehen. Leider wachen viele Gutmenschen erst dann auf.
    Freya- schreibt:
    Linksterroristen von der Antifa bekennen sich zur Plünderung von Luxusboutiquen auf dem Champs Elysees in Paris. Nach der brutalen Gewalt durch Antifa-Anhänger werden die Gilets-Jaunes-Proteste [Gelbwesten] am Amtssitz von Macron verboten. Paris gehört uns
    Babieca schreibt:
    Offenbach erhöht die Grundsteuer auf sage und schreibe 950%. Warum wohl? Etwa um die muslimische Massenmigration zu finanzieren? Die Mieter werden sich freuen. Sie werden zukünftig eine saftige Mieterhöhung ins Haus geflattert bekommen.
    Sollte das der Wahrheit entsprechen, müssten die Verantwortlichen schon längst mit Mistgabeln und Dreschflegeln aus dem Rathaus gejagt worden sein. Nicht so in Doof-Deutschland.
    Es ist wahr. Dazu muss man wissen, dass Offenbach fast nur noch aus Kuffnucken vom Balkan, der Türkei und Arabien besteht (die Jahr für Jahr karnickeln wie die Weltmeister und zusätzlich ihre Sippen nachholen), die allesamt an der Sozialhilfe oder in der Schwarzarbeit hängen und fordern, fordern und fordern, und zwar unserere Ressourcen [Steuergelder], und zwar alle. Deshalb müssen die letzten verblieben Deutschen jetzt so abartig latzen [Steuern zahlen]:
    Stadtkämmerer Peter Freier (CDU) hatte die Erhöhung für unausweichlich erklärt. Offenbach wachse jährlich um bis zu 3.000 [nichtdeutsche] Einwohner, neue Kitas und Schulen seien nötig. Die hoch verschuldete Stadt mit ihren inzwischen fast 140.000 Einwohnern wird von einer Koalition aus CDU, Grünen, FDP und Freien Wählern regiert.
    Gewählt – bestellt – geliefert.
    Siehe auch: Video: “Wie im Mittelalter”: Rattenalarm in Offenbach (03:02)
    Rolf schreibt:
    Man kann den ganzen Blödsinn nicht mehr hören! Von wegen, lediglich 35 Prozent hätten ein „Schutzstatus“ bekommen. Gemäß derzeit geltender deutscher Gesetze hat KEINER überhaupt das Recht seinen Fuß zum Zwecke des Asylbegehrens auf deutschen Boden zu setzen! KEINER !
    Und gäbe es diese in den neunziger Jahren geschaffenen Regelungen (16a GG, 18 AG) nicht, müssten sie jetzt sofort verabschiedet werden. Wer den Genozid am Deutschen Volk nicht will, muss ab sofort auf massive Remigration bei gleichzeitiger Beendigung der unerwünschten Migration setzen.
    Doppeldenk schreibt:
    „Islamischer Staat“ nun wohl besiegt; aber fast alle sind weg. Stehen die dann in zwei Wochen auch hier ohne Papiere, um rundum sorglos Versorgung an und machen mit ihrem islamischen Staat hier weiter?
    Meine Meinung:
    Die Wahrscheinlichkeit ist groß, Doppeldenk, bei der schwachsinnigen deutschen Bundesregierung und der mehrheitlich linksversifft und total verblödeten deutschen Bevölkerung.

Grüne Ökosünder: Grüne verpesten die Luft durch Vielfliegerei am meisten

24 Feb

GRÜNE fordern Flugverbote, Tempolimits und das Ende des Verbrennungsmotors. Im wirklichen Leben sind die GRÜNEN Untersuchungen zufolge die Weltmeister der Umweltzerstörung und Luftverpestung.

gruene_umweltsuender

%d Bloggern gefällt das: