Tag Archives: Fliegen

Die Voraussagen von Experten werden nun wahr: Fast nur noch Impf-Tote. Kaum Covid-Tote – Geimpfte sterben wie die Fliegen

19 Sep

geimpfte-fliegen

Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Wir alle sind Zeugen der widerwärtigsten, perversesten, verlogensten und bösartigsten politischen Kriminellen, die den Planeten je in ihren Fängen hatten.

Schlimme Zeiten gabs es immer schon – aber sie waren sowohl zeitlich als auch regional begrenzt. Doch heute gibt es vor dem tödlichen und alle Menschenrechte ignorierenden Zugriff der Globalisten nirgendwo ein Entkommen. Ob Sie in Deutschland, Österreich, England, Frankreich, China, den Philippinen, Australien oder Thailand leben: Überall sind Sie den Fangarmen der tödlichen Krake, die sich “Neue Weltordnung” nennt, völlig hilf- und rechtlos ausgeliefert.

Diese neue Macht kann man Ihnen tun, was sie will: Sie dürfen ihr Haus, Ihre Stadt, ihr Land nur dann verlassen, wenn die Globalisten es erlauben. Sie dürfen nur in Restaurants, Kinos, Theatervorstellungen oder zu Fußballspielen, wenn Sie getestet, geimpft sind – und müssen dort, wie in einer geografischen Matrix, 1,5 m Abstand zum Nächsten halten – als würde dieser das Corona-Virus, wenn es dieses überhaupt gäbe, irgendein Virus davon abhalten, sich zu verbreiten und andere anzustecken.

Sie müssen sich auch dann testen und in Quarantäne sperren lassen, wenn Ihnen nichts fehlt. Wer sich nicht impfen läßt, dem drohen Arbeitsverlust, der Verlust der Rente oder von Hartz4 und endet auf der Straße – was in den kalten Ländern des Nordens einer Todesstrafe gleichkommt. Die Verleugnung der Existenz einer Impfpflicht durch die Globalisten ist daher eine Verhöhnung der Menschen und eine der größten Lügen der Satanisten, die sich so gerne als “Elite” darstellen. Ihre geheime Steuerungszentrale liegt vermutlich in Genf, wo sich das Kommandozentrum des World Econiomic Forum (WEF) des Klaus Schwab befindet.

Was Sie im obigen Video sehen, zeigt die ganze Brutalität und Unmenschlichkeit der Kräfte hinter der neuen Weltordnung. Ein Greis, der sich mit letzter Kraft, aber erfolglos, gegen die Todes-Impfung wehrt, wird von mehreren Personen festgehalten und zwangsgeimpft. Solche Szenen kannten wir bislang nur von Folterländern und barbarischen Diktaturen. Im Corona-Zeitalter sind sie Alltag – auch hier bei uns, im angeblich demokratischen Westen.

Doch alle Maßnahmen, die seitens der Diktatoren getroffen wurden, haben nichts bewirkt. Sollen sie auch nicht: Denn es ging nie um den Virus, sondern um den Beginn einer neuen Ära der Neuen Weltordnung, die das Paradies auf Erden verspricht, aber die Hölle einführen wird. Es geht um die endgültige Versklavung der Menschheit zum Wohl und zu Diensten der Einprozent-Elite, denen nach eigenen Aussagen 500 Millionen Arbeitssklaven (früher nannte man sie Menschen) genügt, um ihre vielfältigen Bedürfnisse zu befriedigen. Der Rest der 8 Milliarden Menschen muss weg – und genau dafür hat man die Impfung erfunden*.

* Ich will an dieser Stelle nicht erneut die dutzenden von eindeutigen und unwiderlegbaren Aussagen der Globalisten wie Kissinger, Attali, Schwab, Rockefeller und Konsorten zitieren, die klar belegen, dass die maximale Dezimierung der Menschheit eines der Primärziele der NWO ist.

Das von Experten vorausgesagte große “Impf-Sterben” hat längst begonnen

Inzwischen sterben weltweit um ein vielfaches mehr Menschen an den unmittelbaren und mittelbaren Folgen der COVID-19-Impfung, als es global Tote durch eine angebliche Corona-Infektion gegeben hat. Vor allem aber haben führende Virologen bestätigt, dass nicht von den Ungeimpften, sondern von den Geimpften die wahre Gefahr ausgeht.

So warnte die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill, dass COVID-19-Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden und warum dem so sei. (Quelle). “Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren.“, so Cahill (Quelle)

Impfungen schützen nicht nur nicht, sondern sie schädigen den menschlichen Organismus offenbar so stark, dass er gegen Folge-Infektionen geradezu machtlos ist:

“Daten von Impfpionier Israel zeigen ferner, dass die Covid-Impfung bereits nach wenigen Monaten kaum mehr vor Infektion und Ansteckung Dritter schützt und auch der Schutz vor schwerer Krankheit auf unter 50% fällt – zwei Drittel der israelischen Intensivpatienten waren zuletzt geimpft. Tatsächlich hat Israel aktuell die höchste Infektionsrate der Welt und musste kurzfristig eine dritte Impfung organisieren – doppelt Geimpfte gelten dort wieder als ungeimpft und verlieren den “Greenpass”.

In Israel und den USA ist inzwischen von einer Impfung “alle fünf Monate” die Rede. Doch mit jeder Impfrunde steigt das Risiko für schwere Nebenwirkungen – in einem deutschen Seniorenheim mussten nach der “Drittimpfung” gleich drei Senioren wiederbelebt werden. In Israel benötigten nach der Drittimpfung ein Prozent der Geimpften medizinische Hilfe wegen Nebenwirkungen.”

https://swprs.org/schweizer-kind-stirbt-an-covid-impfung/

Angesichts dieser Tatsachen haben “Impfzertifikate”, “Impfpflichten” oder “3G-Regeln” keine medizinische oder epidemiologische Grundlage mehr.

• In Spanien wurde der “Greenpass” vom höchsten Gericht deshalb gestoppt (“unwirksam und grundrechts­widrig”);

• in Dänemark musste die Regierung den “Greenpass” zurücknehmen;

• in den USA wurden “Impfpässe” bereits von mehreren Bundesstaaten verboten – wer ihn dennoch verlangt, erhält in Florida eine Buße von $5000.

• Tatsächlich dürften “Impfpässe” nicht nur unwirksam, sondern sogar kontraproduktiv sein: Denn Geimpfte sind ebenso ansteckend wie Ungeimpfte, werden jedoch nicht mehr getestet.

• Aus diesem Grund haben Geimpfte bereits für zahlreiche Massen­infektionen an Konzerten, in Pflegeheimen und auf Kreuz­fahrt­schiffen gesorgt und müssen mitunter bereits wieder einen PCR-Test vorweisen.

Daten aus Israel zeigen, dass nur eine durchgemachte Infektion eine langfristige Immunität erzeugt und eine zusätzliche Impfung keinen weiteren Nutzen hat. In der Schweiz verfügt bereits etwa ein Drittel der Bevölkerung  über eine solche natürliche Immunität; diese Personen würden durch  evidenzwidrige “Impfzertifikate” deshalb unzulässig diskriminiert  werden. US-Universitäten, die “Impfzertifikate” verlangen wollten,  wurden von Professoren bereits erfolgreich verklagt. (Quelle)

Es ging nie um das Virus. Es ging immer nur um die Massenimpfung

Corona war jedenfalls keinesfalls jene Pandemie, als die sie seitens Medien und Politik dem Rest der Menschheit verkauft worden war. Corona war, wie selbst die WHO zugeben musste, nicht mehr und nicht weniger normale saisonale Grippewelle.

Das einzige, was Corona von den zu vorigen Grippewellen unterscheidet ist, dass die Globalisten diese unterdurchschnittlich gefährliche Grippewelle aufgreifen, um sie als Trägerrakete für die Installierung ihrer pervers-satanischen Neuen Weltordnung zu instrumentalisieren.

Und tatsächlich gelang etwas, was kaum einer für möglich gehalten hat: Dank ihrer Rund-um-die Uhr-Berichterstattung vermochten sie weite Teile der Weltbevölkerung in Panik, Entsetzen und teilweise schwere paranoide Zustände zu versetzen. Die Panik ging quer durch sämtliche Bevölkerungsschichten, betraf junge und alte Menschen, gesunde und kranke Menschen,

Reiche und Arme genauso wie Gebildete und Ungebildete. Ja, es gab eine Pandemie. Aber diese spielt es sich ausschließlich in den Medien und den Verlautbarungen der Politiker aller Welt ab. Wie ein japanischer Medizin- Nobelpreisträger sagte: Würde man in den Medien nichts von einer Pandemie lesen, dann wüsste die Menschheit nicht, dass es überhaupt eine Pandemie gegeben hätte.

Ein heimlich aufgezeichnetes Video zeigt, dass sogar FaceBook-Chef Mark Zuckerberg über die Impfstoffe besorgt ist:

„In Bezug auf diese Impfstoffe bin ich sehr vorsichtig, weil wir einfach nicht wissen, ob es Langzeitnebenwirkungen gibt und wie diese aussehen werden. Denn bei der Impfung werden DNA und RNA der Menschen verändert. Wir wissen nicht, ob die Impfung Antikörper produzieren kann oder ob sie Mutationen und andere Risiken verursacht.

Watergate Redaktion 19. Februar 2021

Lesen Sie in der Folge die gerade zu bewältigenden Kommentare, die US-Bürger auf eine Anfrage eines Regionalsenders schrieben, der wissen wollte, wie viele Angehörige, die sich nicht haben impfen lassen, die Zuschauer durch COVID-19 verloren hätten. Die Antworten der Kommentatoren waren jedoch ganz anders, als es sich dieser Sender vorstellen


Kaum Meldungen über COVID-19-Tote, aber viele über Todesfälle nach der Impfung

16 Sep. 2021, https://de.rt.com/international/124125-statt-meldungen-uber-covid-tote

Der US-amerikanische Regionalsender WXYZ-TV startete vor Kurzem eine Umfrage. Der Sender wollte wissen, ob die Zuhörer nicht geimpfte Angehörige durch COVID-19 verloren haben. Doch die Reaktionen waren anderer Natur: Es gab zahlreiche Rückmeldungen zu Todesfällen nach der Impfung.

Der in Detroit, Michigan, ansässige US-amerikanische Regionalsender WXYZ-TV veröffentlichte letzte Woche einen Aufruf auf Facebook. Er fragte seine Zuhörer, ob bei Ihnen nicht geimpfte Bekannte an COVID-19 gestorben sind. Es folgten viele Rückmeldungen von Menschen, die tatsächlich jemanden verloren hatten oder über schwere Komplikationen berichteten. Alle waren kurz zuvor bzw. einige Tage, Wochen oder Monate vorher geimpft worden.

Mittlerweile gibt es mehr als 100.000 Kommentare auf diese Nachricht. In den meisten Antworten geht es um Todesfälle durch Impfstoffe und Nebenwirkungen nach einer Impfung.

“Katelyn” schreibt:

“Ich habe einen geliebten Menschen verloren, der geimpft war, und ein anderer ist wegen des Impfstoffs am Guillain-Barré-Syndrom erkrankt.”

“Ryan B.” berichtet ebenfalls, dass er einen geliebten Menschen verloren hat, der geimpft wurde.

“Lani” schreibt:

“Eine Klassenkameradin meines Sohnes hat ihre Mutter aufgrund von Herzkomplikationen durch den Impfstoff verloren.”

“Kim” trauert:

“Meine Mutter ist vor drei Wochen an Corona gestorben, sie wurde im Januar vollständig geimpft.”

“Mein Vater starb drei Monate nach seinem zweiten Schuss”,

sagt “Alicia”.

“Ich habe einen vollständig geimpften Angehörigen verloren, und meine Frau liegt auf der Intensivstation”, schreibt “Kimmy”. “Eine Freundin meiner Eltern erlitt fast unmittelbar nach der zweiten Dosis einen Herzstillstand. Sie waren nicht in der Lage, sie wiederzubeleben”,

sagt “Katie”.

Und so gibt es viele Reaktionen. “Ich vermute, das sind nicht die Reaktionen, die Sie erwartet haben”, antwortet der Aktivist der Libertarian Party und Podcaster Spike Cohen. Bis zum 13. September wurden über 380 Millionen Dosen des COVID-19-Impfstoffs in den USA verabreicht. Über 100.000 solcher traurigen Statements sind auf der Seite zu lesen.

weiterlesen:

https://michael-mannheimer.net/2021/09/18/die-voraussagen-von-experten-werden-nun-wahr-fast-nur-noch-impftote-kaum-covidtote/

Video: Robert Matuschewski: G7 Gipfel ohne Abstand und Maske! – Anonymous hackt Konto von Ken Jebsen – Daten von Abonnenten und Spendern gestohlen? (13:44)

15 Jun

robert-g7

Video: Robert Matuschewski: G7 Gipfel ohne Abstand und Maske! – Anonymous hackt Konto von Ken Jebsen – Daten von Abonnenten und Spendern gestohlen? (13:44)

Minute 04:50: Politiker bei G7 ohne Maske und Abstand

Minute 05:13: Hacker von Anonymous legen Internetseite von Ken Jebsen lahm und erbeuten wohl Daten

https://www.welt.de/politik/article231778775/Ex-Moderator-Hacker-legen-Internetseite-von-Ken-Jebsen-lahm-und-erbeuten-wohl-Daten.html

Mit allerlei kruden Thesen wurde Ken Jebsen zu einem Star der „alternativen Medienszene“. Jetzt haben Hacker der Gruppe Anonymous den Blog des Ex-Journalisten lahmgelegt und offenbar brisante Daten an sich gerissen.

Das Hackerkollektiv Anonymous hat offenbar die Seite des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt. Die Hacker gaben an [1], unter anderem 39.000 persönliche Daten von Abonnenten und Spenderdaten erbeutet zu haben.

[1] https://anonleaks.net/2021/optinfoil/could-anonymous-hack-kenfm-de-yes-we-ken/

Minute 07:33: Spanien und Russland: Fluggesellschaften gehen das Problem der Blutgerinnsel an und empfehlen geimpften Personen, nicht zu reisen (fliegen)

https://uncutnews.ch/medien-in-spanien-und-russland-fluggesellschaften-gehen-das-problem-der-blutgerinnsel-an-und-empfehlen-geimpften-personen-nicht-zu-reisen/

Hier ist übrigens das Video von Jerome Schmid-Schmidt, dem Schwager von Robert (04:04):

https:*//youtu.be/aDPXKKTn9aY

Video: Robert Matuschewski: 31 Millionen Kosten für Räumung des Dannröder Forst! (13:00)

2 Jun

robert-dannhaeuser

Video: Robert Matuschewski: 31 Millionen Kosten für Räumung des Dannröder Forst! (13:00)

Pech für die Geimpften? Keine Flüge mehr?

https://www.hinzuu.com/2021/05/29/haben-sie-eine-impfung-keine-fluege-mehr/

Schon seit vielen Jahren gilt, dass Personen mit erhöhtem Risiko für Blutgerinnsel nur unter strenger Aufsicht fliegen dürfen. Es wird empfohlen, dass diese Personen möglichst nicht fliegen sollten, es sei denn, es liegt eine lebensbedrohliche Situation vor.

Coronakritiker Dr. Jens Bengen, von Medien und Antifa bedroht, beging Suizid

https://welt.web25.info/2021/05/29/corona-kritscher-arzt-der-ersten-stunde-beging-tragisch-selbstmord/

oder auf Bitchute:

https:*//www.bitchute.com/video/Sw9EijZWWvm0/

Dr. Jens Bengen war einer der ersten Ärzte, die dem Corona-Hype kritisch gegenüberstanden. Er ging den Dingen auf den Grund und erklärte sie einer großen Öffentlichkeit über seinen Kanal „Schwert der Wahrheit“.

Am 26. Mai 2021 sah Bengen für sich, vielleicht auch für das große Ganze keinen Ausweg mehr – er wählte den Selbstmord und hinterlässt ein großes, dunkles Loch. Schaut euch das Video an.

Minute 07:07:

Jetzt werden die Schafe die sich haben impfen lassen zu denjenigen, die diskriminiert werden.

Das war es dann mit der Freiheit für Geimpfte.

Palm Beach, Florida! USA

Dort produzieren Geimpfte „neue Varianten“ (wie es hier heißt) und werden krank, aus welchem Grund auch immer. Nicht Geimpfte bleiben weiterhin gesund.

Aus diesem Grund haben die ersten Geschäfte in Pam Beach, Florida, Geimpften keinen Einlass mehr in verschiedenen Geschäften, wie Friseuren, gestattet!

https://www.facebook.com/permalink.php?id=1165676753454339&story_fbid=4211989435489707

Vaccinated in fact produce all the „new variants“ and just get sick, for what reasons however while not vaccinated keep strong and healthy. Therefore first places like here in Palm Beach ban vaccinated

https://wtube.org/user/klabauterbach/CvDjgW0

Video: Talk im Hangar-7: Fleisch, Fliegen, Leben – wird jetzt alles verboten? (27. Mai 2021) (01:20:50)

29 Mai

tichy-hangar7

Video: Talk im Hangar-7: Fleisch, Fliegen, Leben – wird jetzt alles verboten? (27. Mai 2021) (01:20:50)

Moderator: Michael Fleischhacker

Gäste:

• Roland Tichy (Ökonom, Publizist)

• Martin Hlavka (Jäger und Rinderbauer)

• Helga Kromp-Kolb (Klimaforscherin, Meterologin )

• Clemens G. Arvay (Bestseller-Autor und Biologe)

• Gebi Mair (Tiroler Grüner)

Minute 03:00: Roland Tichy:

“Ich glaube nicht dass Frau Baerbock im September noch antritt. Nach den Skandalen, die sie vorgelegt hat, sie ist ja nichts anderes als eine Titelschwindlerin. Sie hat unglaubliche Schwächen und dummes Zeug geredet. Sie schwindelt beim Geld.

Wir erleben einen rasanten Verfall einer Frau, die so hochgeschrieben wurde und jetzt auf ein irdisches Maß zurückfällt und sich das Coronageld in die Tasche steckt. Ich habe nichts dagegen, wenn eine Hausfrau mit 2 Kindern Bundeskanzlerin wird, aber sie soll nicht so tun, als wäre sie Gehirnchirurgin.

Minute 18:53: Clemens G. Arvay:

“Es werden jedes Jahr 600.000 Tonnen gentechnisch manipuliertes Sojafuttermittel aus (südamerikanischen?) Regenwaldgebieten in Österreich an Schweine verfüttert.”

Video: Ernst Wolff: Deutschland 2022 bankrott? – Wird Merkel Deutschland zerstören? (10:22)

11 Feb

mross-wolff-1

Video: Ernst Wolff: Deutschland bankrott 2022 – Wird Merkel Deutschland zerstören? (10:22)

Beatrix von Storch (AfD): Generation Greta ist Generation Doppelmoral

29 Aug

generation_greta

Beatrix von Storch schreibt:
Umfrage: Junge Leute verbrauchen besonders viele Einwegverpackungen
Heuchelei bei der Fridays-For-Future-Generation: 68 Prozent der 14- bis 19-Jährigen verbrauchen laut einer Forsa-Umfrage mindestens einmal im Monat Einwegprodukte. Junge Verbraucher in Deutschland nutzen also deutlich häufiger Einwegverpackungen als die älteren Generationen – und zudem sind es die Greta-Fans, die am meisten fliegen. Damit zeigt sich wieder einmal, dass die Generation Greta die Generation Doppelmoral ist.
Jungen Menschen wird heute deutlich mehr Bewusstsein und Interesse für Umwelt und Nachhaltigkeit nachgesagt als noch vor einigen Jahren. Doch beim Verbrauch von Einwegverpackungen zeigt sich laut einer Umfrage ein ganz anderes Bild. Die Ü60 [über 60], die von Greta und ihrer PR-Maschine in ihrer arrogant-dümmlichen Selbstgefälligkeit gerne als „alte weiße Männer“ diffamiert werden, sind viel sparsamer.
Scheinbar existiert ihr "Klimabewusstsein" nur, wenn man es für das Schuleschwänzen nutzen kann. Wenn es dann um reale Einschnitte ins eigene Leben geht – die die Klimagretas ja immer für alle Bürger fordern – ist schnell Schicht im Schacht. Wenn die Greta-Jünger ihren Lebensstil ihrer Rhetorik anpassen, können wir weiterreden.
Die Generation Greta verschleißt die meisten Einwegverpackungen (welt.de)
Meine Meinung:
Die gehirngewaschene und wohlstandsverwahrloste Generation Greta ist  im Konsumrausch aufgewachsen, dafür fehlt es ihr an Bildung und Intelligenz. Sie sind die Lemminge, die den rot-grünen Rattenfängern hinterher laufen. Sie erkennen nicht, dass der Klimawandel nicht von Menschen verursacht wird und dass die Islamisierung das viel größere Problem ist. Ihr droht mit der Islamisierung eine grausame und blutige Zukunft.
Aber das ist nicht ihre Schuld, sondern das Versagen, der linksversifften Eltern, Lehrer, Medien, Kirchen, Gewerkschaften und der Politik. Alles was die Generation Greta wirklich interessiert, ist das Handy, auf das sie den ganzen Tag draufglotzen, um auch noch das elektromagnetische Feld (die Atmosphäre) mit ihrem geistigen Müll zu verseuchen. Der Klimawandel dagegen scheint sie nicht so sehr zu interessieren, denn sonst würden sie sich darüber informieren. Sie bevorzugen das betreute Denken.
Video: Neverforgetniki: Die Selbstzerstörung der CDU (08:54)
Video: Neverforgetniki: Die Selbstzerstörung der CDU (08:54)

Video: Charles Krüger: Trump will Zuwanderung in die Sozialsysteme stoppen! (19:46)

17 Aug
Video: Charles Krüger: Trump will Zuwanderung in die Sozialsysteme zu stoppen! (19:46)
Meine Meinung:
Charles Krüger sagt in Minute 02:09: “Man muss aber auch hervorheben, dass Menschen, die als Flüchtlinge oder Asylbewerber gelten, dass die von der Veränderung (von den verschärften Einwanderungsbedingungen) ausgenommen sind.”
Das aber ist ein großer Fehler. Jedenfalls sollten diese Ausnahmen für die Asylbewerber nicht von Dauer sein, denn wie sich in den USA immer wieder zeigt, neigen auch diese muslimischen Asylbewerber, die aus einem islamischen Land geflohen sind, dazu, ihren Islam, mit allen seinen negativen Folgen weiter zu praktizieren.
Sie dürfen dann sogar ihre Familienangehörigen nach Amerika nachholen und bilden in den USA islamische Gemeinschaften, die sich im Laufe der Zeit immer mehr radikalisieren und antiamerikanische Politik betreiben. Wenn ich amerikanischer Präsident wäre, würde ich keinen Moslem ins Land einreisen lassen, denn mit denen hat man am Ende nur Probleme.
Ich würde alle Muslime ausweisen, die auch nur den am geringsten gegen die demokratische Grundordnung verstoßen. Ohne Muslime lebt es sich einfach friedlicher, angenehmer und zivilisierter. Ich würde den Islam verbieten, alle Korane und Koranschulen, sowie alle islamischen Organisationen, ich würde den Bau von Moscheen verbieten und ich würde sofort jeden Moslem ausweisen, dem das nicht gefällt.
Wenn sie den Islam wollen, sollen sie in ihre Heimat zurückgehen, denn der Islam gehört nicht in eine moderne und zivilisierte Welt. Er wird immer versuchen, sie zu bekämpfen und zu zerstören, um das Land in einen islamischen Gottesstaat zu verwandeln. Islam und Demokratie, Islam und Freiheit sind zwei Gegensätze, die niemals friedlich zusammenleben werden, weil der Islam das nicht toleriert.
Video: Charles Krüger: Greta Thunbergs Segeltrip erzeugt MEHR CO2 als wenn sie einfach geflogen wäre! (15:41)
Video: Charles Krüger: Greta Thunbergs Segeltrip erzeugt MEHR CO2 als wenn sie einfach geflogen wäre! (15:41)
Video: Charles Krüger: Mutter verklagt Knabenchor, weil ihre Tochter nicht mitsingen darf! (08:24)
Video: Charles Krüger: Mutter verklagt Knabenchor, weil ihre Tochter nicht mitsingen darf! (08:24)
► Hilf mit an einer freieren Zukunft zu arbeiten!
http://charleskrueger.de/spenden/
► Wenn ihr hin und wieder etwas bei Amazon bestellt, nutzt dazu bitte meinen Link (Du bezahlst dabei keinen Cent mehr):
https://amzn.to/2Lp2yYF

Video: Grüne CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)

10 Jul
Video: Oli: CO2-Steuer wird richtig teuer – Preiserhöhung für Benzin, Diesel, Kerosin, Heizöl und Gas – Grün sein, muss man sich leisten können (16:58)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Video: Afrikanische Kfz-Fachkraft verschönert umweltschädliche Diesel-Autos – Hoffentlich sind es wenigstens die Autos von Grünen, denn die hassen Dieselfahrzeuge – wieder eine gute Tat vollbracht (00:51)
Donauwörth – Ein 19 Jahre alter Asylbewerber aus Augsburg hat am Mittwochmorgen vor dem Ankerzentrum in Donauwörth in Bayern mehrere Autos von Mitarbeitern schwer beschädigt. Wie die Polizei am Mittag mitteilte, ereignete sich der Vorfall in den Morgenstunden gegen 8.50 Uhr, als der junge Mann aus Nigeria mit einem Ast gezielt auf die Fahrzeuge einschlug. Im Zuge der Randale wurden Front- sowie Heckscheiben der geparkten Autos vom 19-Jährigen kurzerhand zerstört.
Er kletterte dabei unter anderem auf die Motorhauben der Wagen, schlug immer wieder zu. Die Beamten schätzen den daraus resultierend entstandenen Sachschaden an den zahlreichen Autos auf rund 50.000 Euro. Alarmierte Polizisten konnten den Mann noch vor Ort festnehmen. Er ist nach ersten Erkenntnissen selbst nicht in Donauwörth, sondern in einer Zweigstelle im Landkreis Augsburg untergebracht.
Warum er am Morgen dermaßen in Rage geriet, ist bislang noch unklar (hat man ihn untersucht, ob er überhaupt ein Gehirn hat?´Selbst bei manchem Grünen hat man vergebens eins gesucht! ;-). Der junge Nigerianer machte im Zuge seiner Festnahme laut Mitteilung lediglich wirre und zusammenhanglose Angaben, weshalb er zunächst zu einer ärztlichen Begutachtung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ermittlungen der Polizei zur Tat dauern derzeit weiter an.
Meine Meinung:
Gute Arbeit, Lumumba! Multikulti kann so geil sein, denn er zerstört offensichtlich die PKW der Mitarbeiter des Ankerzentrums. Sind das nicht überwiegend Grüne, Linke und Gutmenschen? Lumumba mach weiter, tu’ dir keinen Zwang an. Es trifft genau die Richtigen. Und mach’ dir keine Sorgen, morgen küssen sie dir wieder die Füße und kriechen dir wieder ganz tief in den den Anus. 😉
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Video: Gerald Grosz: Greta Thunbergs Ökosäuglinge flogen in die Ferien und der Klimawandel ging ihnen am Arsch vorbei (02:37)
Pünktlich mit dem Ferienbeginn flüchteten auch die Mitglieder von Greta Thunbergs Schulschwänzer-Klimaretter in den Urlaub. Das segensreiche Wirken, das schwedischen Orakels reichte offenbar nicht dazu aus, die Millionen von kleinen und laut schreienden Öko-Säuglingen davon abzuhalten, mit ihren Eltern das jeden Freitag fatalistisch bekämpfte Flugzeug zu besteigen, die überfüllten Touristenorte heimzusuchen und ihre sonnenölverschmierten Zehen ins plastik-verschmutzte Meer zu halten.
Den CO2-Fußabdruck der putzigen Jünger des Weltendes kann man nun am Strand in Jesolo (Norditalien) oder in El Arenal (Spanien) suchen. Und siehe da, mit der schulfreien Zeit der kleinen Schulschwänzer ging auch der Klimawandel auf Urlaub, packte seine Koffer und reiste zu Frau Holle. Brrr. Kalt ist’s. 23 Grad im Juli in Mitteleuropa sind nicht dazu geneigt, dass wir unter der von Greta angedrohten Klimaerwärmung an Hitzschlag sterben werden. >>> weiterlesen

Video: Unblogd: Mainstream Klimaforscher Rahmstorf widerlegt Klimawahn (03:54)

11 Jun
Video: Unblogd: Mainstream Klimaforscher Stefan Rahmstorf  widerlegt Klimawahn (03:54)
Meine Meinung:
Mir scheint, Stefan Rahmstorf weiß zwar ganz genau, dass die Aussagen über den angeblich von Menschen gemachten Klimawandel nichts als Propaganda der Klimalobby sind, aber er möchte natürlich nicht auf die üppigen Zuwendungen der Bundesregierung verzichten, die ihm ein gutes Einkommen ermöglichen. Denn sollte sich der ganze Klimaschwindel erst einmal herausstellen, dann könnte das Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung mit seinen 340 gut bezahlten Mitarbeitern vielleicht schon bald die Türen schließen.
Video: Jasmin: Kritik an Klimaforschung & Energiewende | Reaktion auf maiLab: Rezo wissenschaftlich geprüft (38:44)
Video: Jasmin: Kritik an Klimaforschung & Energiewende | Reaktion auf maiLab: Rezo wissenschaftlich geprüft (38:44)
Hier das Video von milab mit Eckart von Hirschhausen:
Video: milab: Rezo wissenschaftlich geprüft (21:42)
Meine Meinung: Was ist “mi” für eine Dummschwätzerin. Die hat bestimmt noch nie eine Uni von innen gesehen. Genau derselbe Dummschwatz den Rezo vom Stapel lässt. Aber Millionen von Fridays-for-future-Anhänger des betreuten Denkens, samt ihrer Lehrer und der Lügenpresse glauben diesen Unsinn. Selberdenken scheint heute nicht mehr gefragt zu sein.
Kein Wunder, wenn man den ganzen Tag nur auf das Handy glotzt und sich über jedes Smiley von irgendeinem Idioten freut. Was für eine armselige Jugend. Ohne Hirn lebt’s sich’s besser. Und immer den rot-grünen Idioten hinterher laufen, die euch nach Strich und Faden belügen, genau so wie es bei Hitler war. Bis zum bitteren Ende.
Hier der von Jasmin empfohlene Film über die Staudämme im Amazonas und über den Regenwald, der unter Wasser gesetzt wird. Außerdem wird auf die Abholzung der Regenwälder in Indonesien eingegangen. Und das alles nur um Palmölplantagen anzubauen, die zur Produktion von Biodiesel gedacht sind, damit die gutverdienenden Grünenwähler, Klimahysteriker und Umweltverschmutzer mit ihren SUV’s die Umwelt genau so verschmutzen können, wie sie es bei ihren Urlaubsflügen in den fernen Osten oder sonst wohin bereits tun.
Video: Climate Crimes – Vollversion (deutsch) (54:31)
Video: Climate Crimes – Vollversion (englisch) (54:27)

Grüne Claudia Roth emittiert 51 Tonnen CO2 zur Klimarettung

17 Apr
Kerosin-Kata ist übrigens die bayrische Grünenabgeordnete Katharina Schulze: Katharine Schulze (GRÜNE) – Wasser predigen, und Wein trinken

Bayern ist FREI

Nach Kerosin-Kata, Flugmeilen-Betrüger Cem Özdemir war nun auch Claudia Roth im Namen der Grünen Vielflieger-Partei in zunächst geheimer Krokodilstränen-Mission on tour, um den Klimawandel durch ein Mehr an Bigotterie zu stoppen. Die Autoren von qpress antworten mit Satire:

„Es gibt ganz unterschiedliche Ansätze sich zur Rettung des unablässig wandelnden Klimas einzubringen. Viele Schüler gehen regelmäßig Freitags in einen Bildungsstreik. Sie möchten in der Schule nicht darüber belehrt werden, dass mindestens 96 Prozent des Klimawandels und somit der weltweiten CO2-Produktion von der Sonne verursacht werden. Alles ganz ohne menschliches Zutun. Roth emittiert 51.000 kg CO2 zur KlimarettungWieder andere Menschen gehen her und handeln wie die Bekloppten CO2-Zertifikate und Verschmutzungsrechte. Dadurch gedenken sie die Götter des Klimawandels zu besänftigen und im Nebeneffekt ihre Portmonees zu straffen.

Ursprünglichen Post anzeigen 547 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: