Tag Archives: Filiale

Video: Robert Matuschewski: Richter in Weimar hält Lockdown für Unrecht – Parfümerie Douglas schließt 10% der Fillialen! (23:11)

22 Jan

Dieses Video wurde auf privat gestellt.

Video: Robert Matuschewski: Richter in Weimar hält Lockdown für Unrecht – Parfümerie Douglas schließt 10% der Fillialen! (23:11)

https:*//www.youtube.com/watch?v=L100KynrmRw

AfD droht Einstufung als eindeutig rechtsextremistische Organisation

https://www.welt.de/politik/deutschland/article224667217/Verfassungsschutz-Bayern-AfD-droht-Einstufung-als-eindeutig-rechtsextremistische-Organisation.html

Der AfD droht eine deutlich schärfere Bewertung durch den Verfassungsschutz. Das sagte der Leiter des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Burkhard Körner, im Interview.

Meine Meinung:

Mir scheint, wir nähern uns immer stärker dem Hitlerfaschismus an, der diesmal aber von links kommt und ein schwarz-rot-grünes Antlitz trägt.

Weimarer Richter rechnet mit dem Lockdown und der Corona-Politik ab

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/selbstbewusster-richter-rechnet-mit-dem-lockdown-und-der-corona-politik-ab/

Dessau (Sachsen-Anhalt): Pflegedienst kündigt Mitarbeiterinnen teilweise fristlos ohne Corona-Impfung

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/dessau-rosslau/pflegedienst-kuendigt-mitarbeiter-ohne-corona-impfung-100.html

Sieben Mitarbeiterinnen eines Pflegedienstes aus Dessau wurden gekündigt, weil sie sich nicht gegen Corona impfen ließen. Der Betrieb will seine Patienten nur noch von geimpften Mitarbeitern versorgen lassen.

Sachsen: AfD-Politiker abschießen: Videospiel an Hochschule sorgt für Empörung

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/afd-politiker-abschiessen-studenten/

Leipzig. Die sächsische AfD hat mit Entsetzen auf ein Videospiel reagiert, in dem AfD-Politiker abgeschossen werden. „Das Computerspiel ist menschenverachtend und mit den demokratischen Grundsätzen einer Hochschule unvereinbar“, sagte AfD-Landes- und Fraktionschef Jörg Urban am Mittwoch der JUNGEN FREIHEIT. Die Software soll von Studenten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) programmiert worden sein.

%d Bloggern gefällt das: