Tag Archives: Feuerbach

Video: Die Woche COMPACT: Der Widerstand gegen UN-Migrationspakt wächst (18:13)

21 Nov

Der Druck gegen den Globalen Pakt für Migration wächst. In dieser Woche erklärten auch Tschechien, Bulgarien und Estland ihren Ausstieg aus dem Abkommen. Und auch in Deutschland sagen immer mehr Bürger Nein zum Plan für die Masseneinwanderung. Und damit herzlich Willkommen zu „Die Woche COMPACT“.

Das sind die weiteren Themen: Nein zur Wahrheit – Was das Außenministerium verschweigt / Ja zur Heimat – 250.000 Patrioten demonstrieren in Warschau / Europa der Vaterländer – Exklusiv-Interview mit Vlaams Belang / Noch ein Spitzel – Weitere Enthüllungen im Fall Anis Amri. Quelle


Video: Die Woche COMPACT: Widerstand gegen UN-Migrationspakt wächst (18:13)

Video: Stuttgart: Moslem attackiert BPE-Kundgebung mit Michael Stürzenberger (14:43)


Video: Stuttgart: Moslem attackiert BPE-Kundgebung (14:43)

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) auf dem Mailänder Platz in Stuttgart eine sechsstündige Kundgebung, um die Bürger über den Islam und die DITIB aufzuklären, die im Stadtteil Feuerbach die zweitgrößte Moschee Deutschlands mit 27,5 Meter hohen Minaretten und 8500 Quadratmetern Fläche errichten möchte. Bei der Veranstaltung gaben wir allen Bürgen die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligten. Dabei kam es aber leider von Seiten der Muslime zu Beleidigungen und Übergriffen. >>> weiterlesen

Video: #Migrationspakt: Dr. Rainer Rothfuß über die Hintergründe und Lösungsansätze (01:54:14)

eingeschenkt.tv: Dr. Rainer Rothfuß (Geowissenschaftler und Konfliktforscher) – Bautzen, 8. November 2018 – Bürgerinitiative: "Von Bürgern für Bürger"


Video: #Migrationspakt: Dr. Rainer Rothfuß über die Hintergründe und Lösungsansätze (01:54:14)

Siehe auch:

Michael Kornowski: Ich will Freiheit oder sterben…

Die „Diskussion“ zum UN-Migrationspakt ist ein Beleg für die Intoleranz, Feigheit und List der CDU

#‎erfurtslängstebeine – Ein Aufstand gegen linkes Spießertum

Seenotretter wegen illegaler Müllentsorgung festgesetzt

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD): Deutschland im Dieselwahn?

Video: Geheimakte Hitler – Diktator auf Drogen (48:43)

Michael Mannheimer: Warum Linke sich ausgerechnet mit dem Islam verbündeten

28 Mrz

1_frankreich_unruhen05

Moslems in Europa: Von 600.000 auf 55.000.000 in 60 Jahren

Im Jahre 1960 gab es in Westeuropa ganze 600.000 Moslems, meistens konzentriert in den Städten der Mittelmeerküsten. 60 Jahre später leben 55 Millionen Moslems in Europa. Längst dominieren sie die Stadtbilder der europäischen Großstädte.

Importiert wurden sie gegen den Willen der Bevölkerung, und sie erwiesen sich, wie von Islamexperten vorausgesagt, als eine stete, zunehmende und immer weniger kontrollierbare Gefahr für den inneren Frieden und den Fortbestand des schillerndsten aller Welt-Kontinente: Europa

Karl Marx schreibt am Anfang seines berühmten Buches “Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie”: „Die Kritik der Religion ist die Voraussetzung aller Kritik“. Die Kommunisten wollten einst die Religion abschaffen, weil sie sie als „Opium für’s Volk“ betrachteten. Und nun tun sie sich ausgerechnet mit der intolerantesten, demokratiefeindlichsten, frauenfeindlichsten, rückständigsten, rassistischten aller Religionen in der Weltgeschichte zusammen.

Ist die Linke ein Haufen Irrer? Mir kommt es wirklich so vor. Sie haben so vieles von dem verraten, wofür sie sich einst einsetzten: Demokratie, Meinungsfreiheit, den Kampf gegen faschistische Ideologien. Sie lassen sich vor den Karren der menschenverachtenden Genderideologie spannen und bekämpfen demokratische Parteien. Die Linke ist längst selbst zu einer faschistischen Bewegung verkommen, zumindest in großen Teilen. Und genau deswegen verstehen sie sich auch so gut mit den antisemitischen und gewaltbereiten Muslimen.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Mannheimer *)

Warum Linke sich ausgerechnet mit dem Islam verbündeten

Der weiter unten angeführte Artikel von Alexander Ulfig wurde zwar bereits im Jahre 2010 verfasst. Doch er ist aktueller denn je. Es geht um die Frage, wie atheistisch die deutsche Linke noch ist. In hunderten Artikeln habe ich die Linken für Ihre perfide Kollaboration mit dem Islam gegeißelt. Während sie das Christentum bis zur Unkenntlichkeit kritisieren und bekämpfen, tun sie sich ausgerechnet mit der rückständigsten, frauenfeindlichsten und rassistischsten Religion der Weltgeschichte zusammen.

„Am Sozialismus ist nichts sozial“

Nun, auch hier gilt es zunächst, mit einem der scheinbar unausrottbaren Vorurteile über den Sozialismus aufzuräumen. Am Sozialismus ist nichts sozial. Wo immer er die Macht übernahm, beutete er seine Menschen noch gnadenloser aus, als es in den von ihm kritisierten kapitalistischen Ländern geschah. Sozialismus führte allein zur Gleichheit aller Menschen: Jedoch war dies eine Gleichheit in bitterer…

Ursprünglichen Post anzeigen 892 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: