Tag Archives: Familiennachzügler

Video: Martin Sellner: Fast eine Million Familiennachzug seit 2015 – Wer will den Bevölkerungsaustausch? (13:35)

9 Nov

familiennachzug

Video: Martin Sellner: Fast eine Million Familiennachzug seit 2015 – Wer will den Bevölkerungsaustausch? (13:35)

Bald eine Million Familiennachzügler seit 2015

Seit 2015 sind mehr als 800.000 Ausländer über den Familiennachzug aus Ländern außerhalb der EU nach Deutschland gekommen.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bald-eine-million-familiennachzuegler-seit-2015/

Björn Höcke (AfD):

Mir fiel kürzlich eine Statistik in die Hände. Allianz Direct hat für das Jahr 2020 die zehn gefährlichsten Städte zusammengestellt. Für die Betrachtung wurde bei Städten mit über 200.000 Einwohnern die Anzahl der Verbrechen in Relation zur Bevölkerungszahl verglichen.

Erfurt liegt in dem Jahr auf Platz sieben. [3]

Das war nicht immer so: Vergleicht man die Daten des BKA [4], lag Erfurt im Jahr 2012 noch auf Platz 27 dieser Schreckensstatistik. In den darauffolgenden Jahren legte Erfurt in Sachen Kriminalität deutlich zu. Im Jahr 2015 rangierte Erfurt schon auf dem 16. Platz und 2018 gehörte Erfurt zum ersten Mal zu den zehn gefährlichsten Städten Deutschlands — weit vor Städten wie Duisburg oder Wuppertal.

Während der Ausländeranteil in der Bevölkerung von Erfurt zwischen 2012 und 2020 um 247,6 % anstieg, explodierte der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger in der Kriminalstatistik geradezu: Er stieg um 313,1 %! [5]

Heute ist Erfurt nicht mehr ganz so schön: Die gefährlichsten drei Kriminalitäts-Brennpunkte Thüringens befinden sich allesamt in dieser Stadt. [6]

Das ist die bittere Bilanz der Regierung Ramelow: Erfurt ist unsicher geworden. Für manche sogar lebensbedrohlich.

https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/posts/3062582677316331


Überzeugungstäter ideologische Antideutsche Grüne Jugend linke Jusos SPD junge Liberale FDP antideutsch martin Wagener UN-Erklärung

Martin Schulz: “Dann kommen eben mehr” – Es gibt in Wahrheit keine Obergrenze bei der Einwanderung

10 Feb

merkel_migranten

Indexexpurgatorius's Blog

Im Koalitionsvertrag ist von „Steuerung“ der Migration die Rede, nirgends von Begrenzung. Im Gegenteil: hinter bestimmten Formulierungen verbirgt sich sogar eine kräftige Ausweitung. Es lohnt sich, genau hinzuschauen.

Das bemerkenswerte an dem sich formierenden Kabinett Merkel IV ist nicht so sehr die Art und Weise, wie es höchstwahrscheinlich zustande kommt, auch nicht die Tatsache, dass ein Vizekanzler darin Platz nehmen will, der vor relativ kurzer Zeit noch einen Kabinettseintritt unter Merkel apodiktisch ausgeschlossen hatte. Ein zentraler Punkt ist vielmehr der Koalitionsvertrag selbst.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.452 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: