Tag Archives: Erkrankte

In Amerika sterben täglich etwa 70 Menschen an COVID-Impfstoffen! – 675.000 negative Nebenwirkungen in nur 8 Monaten

16 Sep

usa-eilmeldung

Das Vaccine Adverse Events Reporting System (VAERS) [1] explodiert mit Impfstoffverletzungen in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit. Die Zahl der Verletzungen und Todesfälle durch diese Impfstoffe ist so immens, dass alle früheren Impfstoffverletzungsdaten der letzten zwei Jahrzehnte im Vergleich zu dem im Jahr 2021 beobachteten Gemetzel verblasst sind.

[1] Das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS, deutsch Meldesystem für Impfstoffnebenwirkungen) ist ein Meldesystem für Verdachtsfälle unerwünschter Wirkungen von Impfstoffen in den USA.

https://vaers.hhs.gov/

Das passive Überwachungssystem der Regierung bei Impfstoffverletzungen hat in nur acht Monaten über 675.000 Nebenwirkungen der Impfstoffe protokolliert. Wenn diese medizinischen Probleme auf die etwa 17.000 Krankenhäuser in den Vereinigten Staaten aufgeteilt wurden [2], gab es in jedem Krankenhaus des Landes etwa 40 COVID-Impfstoffverletzungen.

[2] https://www.aha.org/statistics/fast-facts-us-hospitals

In den letzten 47 Tagen der Meldung [3] wurden auch 3.296 Todesfälle an VAERS gemeldet [4]. Dies entspricht SIEBZIG Todesfällen pro Tag – eine Opferroutine aus ärztlichem Kunstfehler und unrechtmäßigem Tod, die gestoppt werden muss.

[3] https://wonder.cdc.gov/vaers.html

[4] https://wonder.cdc.gov/vaers.html

Wann wird das Völkermord-Impfprogramm eingestellt?

Bis heute wurden in den USA insgesamt 14.701 Todesfälle als Folge der COVID-Impfstoffe gemeldet, und die überwiegende Mehrheit dieser Todesfälle ereignet sich innerhalb einer Woche nach der Impfung. Junge und Alte sterben unnötig, da das Impfprotokoll Menschen wie Vergewaltigungen aufgezwungen und als einzige Möglichkeit beworben wird, COVID zu stoppen. [5]

[5] In diesem Video [6] wird behauptet, dass das Medikament Ivermectin eine preiswerte, ungefährliche und nebenwirkungsfreie Alternative zum Impfen sei. Eine Studie der Universität Würzburg [7]  sagt allerdings, dass Ivermectin kein Wundermittel sei.

[6] Video: Die Geschichte von Ivermectin – Ein Medikament ohne schädliche Nebenwirkungen, dass die Corona-Impfung überflüssig macht (24:33)

https://nixgut.wordpress.com/2021/09/15/video-die-geschichte-von-ivermectin-ein-medikament-ohne-schadliche-nebenwirkungen-dass-die-corona-impfung-uberflussig-macht-2433/

[7] Ivermectin ist kein Wundermittel gegen Covid-19

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/pressemitteilungen/single/news/kein-wundermittel-gegen-covid-19/

Dies ist mit Sicherheit eine Lüge, eine große Täuschung, die verwendet wird, um Familien zu demütigen und Einzelpersonen ihrer Rechte und ihrer Würde zu berauben. Historisch gesehen werden Impfstoffe vom Markt genommen und ihre Zulassung entzogen, wenn es nur eine Handvoll Todesfälle gibt [8].

[8] https://www.nytimes.com/1976/10/13/archives/swine-flu-prograrm-is-halted-in-9-states-as-3-die-after-shots.html

Es gibt so viele Todesfälle durch diesen Impfstoff, dass fast jedes Krankenhaus in den USA einen toten Patienten darstellen kann, der „für das Allgemeinwohl“ geopfert wurde. Wenn die Routine mit Booster-Impfungen [Auffrischungs-Impfung, Drittimpfung, Viertimpfung…] fortgesetzt wird, werden diese Todesfälle durch Impfstoffe weiter in die Höhe schnellen – eine Apokalypse, die bereits in stark geimpften Ländern wie Israel zu beobachten ist [9].

[9] 95% of severe patients in Israeli hospitals are vaccinated, warns doctor

deutsch: 95 % der schwer erkrankten Corona-Patienten in israelischen Krankenhäusern sind geimpft, warnt ein Arzt

https://www.naturalnews.com/2021-08-11-95-severe-patients-israeli-hospitals-are-vaccinated.html

Die Mainstream-Medien weigern sich über Nebenwirkungen von Impfstoffen, von wochenlangen Krankheiten,  wie der Glockenlähmung [Entzündung des Gesichtsnervs, Gesichtslähmung], Blutgerinnsel, Kopfschmerzen, starke Schmerzen und Herzentzündungen bei Kindern aufzugreifen [10].

[10] https://newstarget.com/2021-09-14-heart-inflammation-in-teens-explodes-across-us.html

Die Krankheiten, die durch den Impfstoff auftreten sind so vielfältig, dass sie mit einem Hochleistungscomputer erfasst werden müssen. Hochleistungscomputer verfügen über eine besonders große Anzahl an Prozessoren, die auf gemeinsamen Peripheriegeräten und einen teilweise gemeinsamen Hauptspeicher zugreifen können.

Hier eine Liste des MHRA: [Medicines and Healthcare products Regulatory Agency] (medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel) aus Großbritanien, die die Nebenwirkung des Pfizer-BionTech-Impfstoffs erfasst.

https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1016223/COVID-19_Pfizer-BioNTech_Vaccine_Analysis_Print_DLP_01.09.2021.pdf

Die Mainstream-Medien verschweigen uns die Wahrheit und sagen, dass COVID nach der Impfung mild ist und ein Beweis dafür ist, dass der Impfstoff wirkt [11]. Jeden Tag fallen siebzig Menschen dieser Täuschung zum Opfer, wenn sie intubiert und dann in die Leichenhalle gebracht werden.

[11] Media says Covid-19 vaccine side effects are “proof” that it’s working

deutsch: Laut Medien sind die Nebenwirkungen des Covid-19-Impfstoffs ein „Beweis“ dafür, dass der Impfstoff wirkt.

https://newstarget.com/2020-11-19-media-covid19-vaccine-side-effects-proof-working.html

weiterlesen:

https://pressecop24.com/eilmeldung-in-amerika-sterben-taeglich-etwa-70-menschen-an-covid-impfstoffen/

7.407 Tote nach Corona-Impfung – Im Durchschnitt 85 Tote pro Tag

20 Jun

corona-impfung02

Wir haben damit begonnen, die Datenbank der WHO, in die Daten aus unterschiedlichen Ländern rund um den Globus eingehen, Daten, die Leiden, Erkrankungen und Tod zeigen, die sich NACH einer Impfung eingestellt haben, regelmäßig auszuwerten.

Die in diesem Beitrag berichteten Daten stammen aus der WHO-Datenbank “VigiAccess”, die bei der University of Uppsala geführt wird. Erfasst sind Meldungen aus mehr aus 100 Ländern. Welche Länder in welchem Umfang melden, ist ebenso unbekannt, wie unbekannt ist, ob alle Meldungen auch zeitnah erfasst werden.

Der Dilettantismus mit dem hier eine Datenbank geführt wird, ist in hohem Maße erstaunlich, wenn man bedenkt, dass die derzeit stattfindenden Massenimpfungen eines der größten Live-Experimente an der Menschheit darstellen, das es je gegeben hat.

Die miserable Art der Datenaufbereitung und die kaum vorhandene Transparenz hat uns dazu veranlasst, eine Zeitreihe mit Daten aus VigiAccess [Datenbank der WHO] zu erstellen, um auf diese Weise in die Lage zu kommen, Muster und Entwicklungen in den Daten erfassen zu können.

Die neueste Auswertung, die wir mit Datum des heutigen Tages vorgenommen haben, zeigt, dass die Anzahl der Tode, die sich nach einer Impfung einstellen, nunmehr deutlich jenseits von 7.000 bei 7.407 Toten liegt. Darin enthalten sind

  • 6.475 Tode ohne weitere Qualifikation;
  • 721 plötzliche Tode;
  • 80 Tode eines Fötus;
  • 53 plötzliche Tode durch Herzstillstand;
  • 23 Tode durch Herzstillstand
  • 49 Gehirntode;
  • 6 sonstige Tode

Pro Tag werden derzeit 85 Tode gemeldet. Das ist die höchste Tagessterblichkeit, die wir bislang in unserer Zeitreihe erfasst haben. In unsere graphischen Zusammenstellung der Ergebnisse haben wir ein neues Maß aufgenommen: Die Anzahl der gemeldeten Toten gerechnet auf 100.000 Meldungen von Nebenwirkungen.

Dieses neue Maß ermöglicht es, durch Vergleich mit der Anzahl der Meldungen, die im Laufe einer Woche in der Datenbank der WHO erfasst wurden, ein Proxy-Maß für die Häufigkeit von Toden in Abhängigkeit von Impfungen zu gewinnen, wobei die Annahme lautet, dass die Anzahl der Meldungen mit der Anzahl der Impfungen steigt.

Besonders auffällig in den Daten sind derzeit:

• 35.317 Fälle gemeldeter Lymphopadenopathie, also geschwollener Lymphknoten; Das ist konsistent mit Ergebnissen entsprechender Studien, die zeigen, dass der mRNA-Impfstoff nicht an der Impfstelle verbleibt, sondern in Lymphknoten und Milz wandert;

• Thrombozytopenien, um die einst so viel trara gemacht wurde und die seither mit dem Mantel des Schweigens bedeckt werden, wurden 2.435 Mal an die Datenbank der WHO gemeldet;

• Erfasst sind 1.034 Fälle von Myokarditis, die in den letzten Tagen ins Gerede gekommen ist, hinzu kommen 1.609 Fälle von “myocardial Infarction” , also Herzinfarkte;

• Besonders heftig scheint eine Impfung Magen und Darm in Mitleidenschaft zu ziehen, denn mit Stand des heutigen Tages wurden 150.207 Fälle von Übelkeit, 44.940 Fälle von Erbrechen, 40.122 Fälle von Durchfall, 29,613 Fälle von Magenschmerzen gemeldet. Man kann davon ausgehen, dass es sich dabei um heftigere Versionen der jeweiligen Leiden handelt.

• Mit 281.150 gemeldeten Fällen gehört Fieber zu den am häufigsten gemeldeten Erscheinungen nach Impfung;

• Die zu Beginn der Impfungen in der Presse berichteten Fälle von Allergischen Reaktionen, anaphylaktische Reaktionen und Schocks sind weiterhin vorhanden. Es berichtet nur niemand mehr davon: 3.863 allergische Reaktionen und 538 anaphylaktische Schocks sind in der WHO-Datenbank bislang erfasst.

• Weitere Auffälligkeiten und Muster finden sich bei den nach Impfung berichteten Infektionen: mit 11.390 gemeldeten Fällen, scheint sich COVID-19 besonders häufig nach Impfung einzustellen.

Auch nicht zu vernachlässigen sind die Fälle von Herpes Zoster, also von Gürtelrose: 7.707 werden mittlerweile gezählt.

Zu den 11.390 gemeldeten Fällen von COVID-19 nach Impfung, kommen weitere 12.517 Fälle, in denen ein Geimpfter nach Impfung positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde, hinzu kommen zudem 1.998 Fälle von Pneumonie und 768 Fälle einer durch COVID-19 verursachten Pneumonie;

• Weitere Auffälligkeiten in den Daten sind 582 Fälle von Hypoglykämie, also Unterzucker und 2.239 Fälle von Dehydrierung nach Impfung, sowie 12.004 Fälle von Schlaflosigkeit nach Impfung;

Quelle: https://sciencefiles.org/2021/06/16/7-407-tote-nach-impfung-im-durchschnitt-85-tote-pro-tag/

Video: Rechtsanwalt Holger Fischer – Zwangsimpfungen im Pflegeheim? (30:13)

25 Dez

Video: Rechtsanwalt Holger Fischer – Zwangsimpfungen im Pflegeheim? (30:13)

Überrumplung alter und dementer Patienten in Pflegeheimen? – Musterschreiben Pflegeheim von RA Holger Fischer

https://www.afa.zone/wp-content/uploads/2020/12/Musterschreiben-Pfeleheim.pdf

Videointerview vom 24.12.20 von Rechtsanwalt Pankalla mit RA Holger Fischer, der das Musterschreiben mit Datum vom 23.12.20 verfasste.

Meine Meinung:

Lest euch die Kommentare durch. Mir scheint, Dr. Mengele (KZ) würde Merkel applaudieren. Und liebe Leute von WordPress, warum wird das Video nicht automatisch eingeblendet? Warum muss ich das per Hand aufrufen? Wollt ihr solche Videos verhindern? Wenn es schon so weit ist, ist es bis zu Zwangslagern für „Corona-Leugner“ bestimmt auch nicht mehr weit. Der Gulag lässt grüßen.

%d Bloggern gefällt das: