Tag Archives: Effektivität

Untersuchungen aus Kanada zeigen: Boostern gegen Omikron weitgehend wirkungslos – die Wirksamkeit der Booster-Impfung liegt bei nur 37%

13 Jan

ontario-see

Überall bestätigt sich dasselbe Bild: Boostern bringt gegen Omikron so gut wie nichts. Dennoch wird die neue Variante als Argument zur Intensivierung der Impfkampagne bemüht.

Neue Untersuchungen aus Kanada [1] deuten einmal mehr darauf hin, dass die Covid-19-Impfstoffe weitestgehend wirkungslos gegen die Omikron-Variante sind. Wenn die Forscher dabei auch die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen betonen, zeichnen ihre Ergebnisse doch schon ein sehr eindeutiges Bild:

[1] Effectiveness of COVID-19 vaccines against Omicron or Delta infection

deutsch: Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen gegen Omicron- oder Delta-Infektionen.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.12.30.21268565v1.full.pdf

Basierend auf der Auswertung von 3.442 mit der Omikron-Variante und 9.201 mit der Delta-Variante infizierten Fällen aus der Provinz Ontario ergab sich, dass der Impfschutz gegen die Delta-Variante stetig abnahm. 7 Tage  nach einer dritten Dosis des mRNA-Impfstoffes stieg sie jedoch wieder auf 93 Prozent an.

Dagegen war eine doppelte Impfdosis gegen Omikron völlig wirkungslos, während die dritte Dosis nur einen „Schutz” von 37 Prozent bot. Aus immunologischer Sicht sind die Impfstoffe bei Omikron weitgehend wirkungslos.

Diese Zahlen bringen die amerikanischen Gesundheitsbehörden „Food and Drug Administration (FDA)“ sowie „Centers for Disease Control and Prevention (CDC)“ freilich in Erklärungsnöte:

Die FDA hatte 2020 noch erklärt [2], keine Impfstoffe mit einer Wirksamkeit von weniger als 50 Prozent akzeptieren zu wollen. Dennoch halten die US-Behörden im Kampf gegen Omikron vehement an den Auffrischungsimpfungen fest – bei einer Wirksamkeit von bestenfalls gerade einmal 37%.

[2] The FDA’s cutoff for Covid-19 vaccine effectiveness is 50 percent.

deutsch: Der von der FDA festgelegte Grenzwert für die Wirksamkeit des Covid-19-Impfstoffs liegt bei 50 Prozent.

https://www.nbcnews.com/health/health-news/fda-s-cutoff-covid-19-vaccine-effectiveness-50-percent-what-n1245506

weiterlesen:

https://report24.news/vernichtende-daten-auch-aus-kanada-boostern-taugt-nichts-gegen-omikron/

Meine Meinung:

Mir scheint, die Infektionen breiten sich jetzt so rasant aus, weil die Impfstoffe gegen die Omikron-Variante weitgehend wirkungslos sind. Entspricht dies nicht einer normalen Durchseuchung? Ist eine normale Durchseuchung nicht ein besserer Schutz vor einer Pandemie, als eine Impfung, mit einem 3., 4., 5… Booster, weil die Infektionen (Erkrankungen) bei einer normalen Durchseuchung weitgehend milde verlaufen und nicht die Gefahr einer Erkrankung durch die Impfstoffe beinhalten?

Bernhard Zimniok (AfD) schreibt:

Wie bei der Asylindustrie gibt es auch bei #Corona mittlerweile unzählige Profiteure, die alles daran setzen, die Krise fortzusetzen. Ob Masken, Tests, Impfung, Desinfektionsmittel, Einweghandschuhe: Das ist ein Milliardengeschäft. Und die Altparteien sind mittendrin.

https://twitter.com/BernhardZimniok/status/1481582767729164288

%d Bloggern gefällt das: